Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Schalke 04 - Braunschweig live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke 04 - Braunschweig 3:1

21.03.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Goretzka (17.)

2:0 Huntelaar (65.)

2:1 Kessel (82.)

3:1 Szalai (90.)

22.03.2014, 15:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 61.973

Das war's für heute aus der Schalker Arena, hier geht es ab 18.15 Uhr weiter mit dem Ticker zum Samstagabendspiel. Auch das sollte man sich nicht entgehen lassen, von hier aus aber erstmal Tschüß und bis bald.

Mit 3:1 gewinnt Schalke nach 90 unterhaltsamen Bundesligaminuten gegen Eintracht Braunschweig, der Sieg ist hoch verdient, auch wenn die Königsblauen nach dem Anschlusstreffer der Niedersachsen hier noch richtig zittern mussten. Schalke hätte aber zu diesem Zeitpunkt längst höher führen müssen und war hier fast über die gesamte Spielzeit die in allen Belangen bessere Mannschaft. Joker Szalai erlöste die Gastgeber dann in letzter Minute. S04 setzt sich mit dem Dreier weiter oben fest und kann selbstbewusst zum Derby nach Dortmund fahren, die Eintracht bleibt Tabellenletzter und muss auf Patzer der Konkurrenz hoffen.

90. Minute:
Schluss auf Schalke, Schiri Stark pfeift die Partie gar nicht mehr an.

90. Minute:
tor Tooooooooooor, Szalai macht mit dem Treffer zum 3:1 den Deckel drauf! Nach einer Hereingabe von Goretzka stochert sich der Joker durch den 16er, scheitert erst an Davari und bringt den Ball dann mit Hilfe von Bicakcic doch noch in den linken Winkel.

90. Minute:
Kolasinac mit Sturm und Drang nach vorne, Schalke sollte jetzt aber eher vor allem hinten dicht machen.

90. Minute:
Ademi kann einen weiten Ball nicht mehr erlaufen und die Kugel rollt zum Abschlag vom Tor der Schalker über die Grundlinie.

90. Minute:
Drei Minuten sollen nachgespielt werden, Szalai und Obasi verstolpern den Ball zehn Meter vor dem Tor der Gäste.

89. Minute:
Es regnet inzwischen heftig und auf dem Feld wird es dramatisch, auch wenn Schalke hier im Moment wieder in der gegnerischen Hälfte wirbelt.

88. Minute:
Fährmann muss eine Freistoß-Flanke aus seinem Strafraum boxen, für die Hausherren wird das hier wie aus dem Nichts noch eine richtige Zitterpartie.

87. Minute:
Szalai kommt für Huntelaar, der Wechsel soll jetzt auch noch wertvolle Sekunden für Schalke einbringen.

87. Minute:
auswechslung Adam Szalai kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

86. Minute:
Theuerkauf stoppt Boateng dann regelwidrig und sieht auch noch Gelb, Braunschweigs Mittelfeldmann ist so am kommenden Wochenende gesperrt.

86. Minute:
gelb Gelb für Norman Theuerkauf

85. Minute:
Das wird hier ja nochmal richtig spannend, Boateng geht dann aber entschlossen auf der linken Seite nach vorne und hält den Ball fern vom eigenen Tor.

84. Minute:
Correia sieht Gelb für eine Attacke gegen Boateng im Mittelfeld.

84. Minute:
gelb Gelb für Marcel Correia

83. Minute:
chance Boah, Elabdellaoui dann auch noch mit der Chance zum Ausgleich, aus sieben Metern scheitert er freistehend an Fährmann, der praktisch angeschossen wird.

82. Minute:
tor Toooooooor, Kessel fälscht einen Freistoß zum 1:2 aus Sicht der Braunschweiger ab. Aus 25 Metern halbrechter Position hatte Elabdellaoui einfach mal drauf gehalten, Kessel hat den Fuß noch dazwischen und Fährmann so keine Abwehrchance mehr.

81. Minute:
Annan kommt bei Schalke für Draxler, der Joker der Hausherren gibt praktisch sein Comeback in der Liga.

81. Minute:
auswechslung Anthony Annan kommt für Julian Draxler ins Spiel

80. Minute:
Boateng gegen drei Mann am 16er der Gäste, wegen eines Offensivfouls wird der Neuner der Schalker zurück gepfiffen.

79. Minute:
User helmut fragt nach Schalkes Verteidiger Papadopoulos. Der leidet an Oberschenkelproblemen und kann heute nicht dabei sein.

78. Minute:
Es geht in die Schlussphase und Schalke wirkt weiter hundertprozentig sattelfest, der Ball läuft wie am Schnürchen durch die Reihen der Gastgeber.

77. Minute:
chance Draxler hat aber auf der anderen Seite die Chance zum 3:0, sein flacher Schrägschuss aus 12 Metern halbrechter Position zischt nur knapp am langen Pfosten vorbei.

76. Minute:
Braunschweig hängt sich jetzt nochmal voll rein, die Gäste wollen sich hier nicht abschießen lassen.

75. Minute:
Hochscheidt dann mit einer Gelegenheit für die Eintracht, aus knapp 30 Metern sieht er, dass Fährmann weit vor seinem Tor steht, seine Bogenlampe landet aber nur auf dem Netz.

74. Minute:
Vrancic kommt für den heute fast zu bemitleidenden Kumbela.

74. Minute:
auswechslung Damir Vrancic kommt für Domi Kumbela ins Spiel

73. Minute:
Auch die Gäste wollen nochmal wechseln, Damir Vrancic steht einsatzbereit an der Seitenlinie.

72. Minute:
Huntelaar am 5er der Gäste im Infight mit Bicakcic, der Braunschweiger Abwehrspieler fällt mit der Hand auf den Ball, elfmeterreif war diese Aktion aber auf keinen Fall.

71. Minute:
Obasi kommt für Meyer, der geschont werden soll, Schalke kann diese Schwächung inzwischen gut verschmerzen.

71. Minute:
auswechslung Chinedu Obasi kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

70. Minute:
Noch 20 Minuten sind hier zu spielen, bei den Hausherren soll jetzt zum ersten Mal gewechselt werden.

69. Minute:
Und mal wieder eine Ecke für Königsblau, Correia bringt den Ball aber mit dem Kopf für die Gäste aus der Gefahrenzone.

68. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

68. Minute:
User elfman fragt nach dem Hinspielergebnis. Schalke gewann in Braunschweig mit einem Last-Minute Treffer von Roman Neustädter mit 3:2.

67. Minute:
Huntelaars zehntes Saisontor ist zumindest vorentscheidend, Schalke geht hier aber jetzt auch mit aller Macht auf das 3:0.

66. Minute:
chance Davari muss gleich wieder ran und einen Distanzschuss von Goretzka mit den Fingerspitzen über die Latte lenken.

65. Minute:
tor Tooooooooooor, mit einem abgefälschten Freistoß macht Huntelaar das 2:0 für Schalke! Aus 25 Metern halblinker Position zieht der Holländer ab, sein Schuss streift die Mauer und landet gegen den schon abgesprungenen Davari mitten im Tor.

64. Minute:
chance Und mit der Ecke kommt die Chance, Neustädter mit dem Kopfball aus zehn Metern, der Ball kommt aber zentral auf das Tor und Schlussmann Davari wird praktisch angeschossen.

63. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

63. Minute:
Dann wieder Schalke im Vorwärtsgang, Meyer holt gegen Perthel auf der rechten Seite auch gleich mal wieder einen Eckball heraus.

62. Minute:
User uli fragt nach er Spielkleidung. Schalke ist im gewohnten blau-weißen Heimdress angetreten, die Gäste aber tragen weiße Shirts und schwarze Hosen.

61. Minute:
Auch der Freistoß bleibt ohne Folgen, die Gäste kommen aber zumindest mal wieder erfolgversprechend in die gegnerische Hälfte.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, Schalke führt weiter "nur" mit 1:0, Freistoß für die Gäste nach einem Foul an Boland im Mittelfeld.

59. Minute:
User peter fragt nach dem Ballbesitzverhältnis. Da liegt Schalke weiter mit über 70% vorne, nach Torschüssen steht es hier inzwischen 20:5.

58. Minute:
Nichts Neues nach der nächsten Ecke für Schalke, Draxler, Huntelaar und Neustädter kommen hintereinander nicht so recht zum Abschluss.

58. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

58. Minute:
Auch dabei kommt aber nichts rum, Draxler dann für Schalke mit einem Steilpass in den 16er, Keeper Davari fängt das Ding aber aufmerksam sechs Meter vor seinem Kasten ab.

57. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

57. Minute:
Draxlers Ecke verpufft wieder ohne Nachwirkung, auf der anderen Seite holt Elabdellaoui gegen Ayhan zumindest auch mal wieder einen Eckball heraus.

56. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

56. Minute:
Der von Koalsinac getretene Freistoß wird zur nächsten Ecke für die Hausherren abgefälscht.

55. Minute:
Dann Freistoß für S04 fast vom rechten Strafraumeck, Kolasinac und Draxler stehen als Schützen bereit.

54. Minute:
Keiner dieser Standards bringt zählbaren Erfolg oder zumindest eine Gelegenheit, Braunschweigs Abwehr hat sich auf die Ecken der Schalker gut eingestellt.

53. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

53. Minute:
Elabdellaoui ersetzt den angeschlagenen Bellarabi vorne rechts, Schalke unterdessen mit drei Ecken in Folge.

53. Minute:
auswechslung Omar Elabdellaoui kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

52. Minute:
Schalke lässt jetzt Ball und Gegner laufen, die Gäste bekommen noch nicht die Gelegenheit zur Auswechslung.

51. Minute:
Der angeschlagene Offensivspieler der Gäste muss ausgewechselt werden, die Eintracht in diesem Moment mit nur neun Feldspielern.

50. Minute:
Die Partie ist unterbrochen weil Braunschweigs Bellarabi behandelt werden muss.

49. Minute:
chance Doppelchance für S04, erst verstolpert Huntelaar den Ball sechs Meter vor dem Tor der Gäste, dann scheitert Kolasinac mit einem kapitalen Distanzschuss an Braunschweigs Keeper Davari.

48. Minute:
Dann die Gastgeber wieder über die linke Seite, Neustädter verliert den Ball nach einem Anspiel von Draxler aber im gegnerischen Strafraum.

47. Minute:
Braunschweig wirkt engagierter und hat sich offenbar für den zweiten Durchgang viel vorgenommen.

46. Minute:
Ballarabi an der Eckfahne mit einem Tänzchen gegen Matip, Kolasinac ist der lachende Dritte und marschiert mit Ball davon.

46. Minute:
Anstoß hatten jetzt die Hausherren, auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's auf Schalke, Schiri Wolfgang Stark hat den zweiten Durchgang angepfiffen.

Mit 1:0 führt Schalke nach 45 einseitig verlaufenen Minuten gegen Braunschweig, die Gäste hätten sich über weitere Gegentreffer wahrlich nicht beklagen können. S04 war hier von Beginn in allen Belangen überlegen und kann eigentlich nur mit der Chancenverwertung nicht zufrieden sein. Ansonsten wurden die Braunschweiger hier über weite Strecken in die eigene Hälfte zurück gedrängt, bei den Kontern der Gäste wirkte die Abwehr der Schalker sicher. Mal sehen, was die Niedersachsen sich für den zweiten Durchgang einfallen lassen, wir melden uns pünktlich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Kumbela nochmal mit gefährlichem Spiel und dann ist Halbzeit auf Schalke.

45. Minute:
Meyer kommt am Strafraum der Gäste zu Fall, Schiri Stark hat da aber kein Foulspiel von Braunschweigs Hochscheidt gesehen.

45. Minute:
Noch eine Ecke ohne Nachwirkung, 60 Sekunden sollen hier nachgespielt werden.

45. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

45. Minute:
Es läuft regulär die letzte Minute im ersten Durchgang, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

44. Minute:
Auch die vierte Ecke bringt aber nichts ein, vor dem Tor wirkt die Gäste-Abwehr dabei keineswegs sicher.

43. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

43. Minute:
Goretzka beackert bei Schalke die rechte Seite, mit einer abgeblockten Hereingabe holt er die nächste Ecke für S04 heraus.

42. Minute:
Das ist ja mal eine Ansage von Braunschweigs Coach Lieberknecht, der auf Angriff setzt obwohl sich seine Mannschaft hier eher verunsichert präsentiert.

41. Minute:
Erster Wechsel bei den Gästen, mit Ademi kommt ein zweiter Angreifer für den im defensiven Mittelfeld spielenden Pfitzner.

41. Minute:
auswechslung Orhan Ademi kommt für Marc Pfitzner ins Spiel

40. Minute:
Bellarabi mit übertreiebenem Einsatz gegen Kolasinac im Mittelfeld, diesmal gibt Schiri Stark "nur" Freistoß.

39. Minute:
Der anschließende Freistoß für die Gäste bleibt ohne Folgen, Meyer hatte zuvor Davari mit einem Schuss aus der zweiten Reihe geprüft.

38. Minute:
Kolasinac sieht Gelb für einen Schubser gegen Hochscheidt an der Seitenlinie.

38. Minute:
gelb Gelb für Sead Kolasinac

37. Minute:
Ayhan macht bei Schalke positiv auf sich aufmerksam und hat viele Ballkontakte, ein starker Auftritt des "Neuen".

36. Minute:
Das war die beste Chance für Huntelaar, der da aber in Bedrängnis nicht voll zum Abschluss kam. Auf der anderen Seite wird Hochscheidt wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

35. Minute:
chance Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, Huntelaar scheitert nach Vorarbeit von Kolasinac aus neun Metern am gut reagierenden Davari im Tor der Gäste.

34. Minute:
Meyer mit einem zweiten Ball nach einer misslungenen Abwehr von Correia, etwas überrascht trifft der Mittelfeldmann aber aus 20 Metern nicht das Tor.

33. Minute:
Auch die anschließende Ecke bringt keine Torgefahr, Schalke ist hier aber weiter drückend überlegen.

33. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

32. Minute:
Ayhan schlägt den Freistoß vor das Tor, die Gäste verlieren völlig den Überblick aber weder Matip noch Huntelaar können daraus Kapital schlagen.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt, nach Torschüssen führt Schalke mit 9:2 und es folgt ein Freistoß aus dem linken Halbfeld.

30. Minute:
Boateng kann schon im gegnerischen 16er einen kniehoch kommenden Ball nicht verarbeiten, da wäre sonst mehr drin gewesen.

29. Minute:
Hoogland mit dem nächsten Torschuss, sein halbhoher Abschluss aus halbrechter Position geht aber um knapp zwei Meter am Tor vorbei.

28. Minute:
Boland marschiert auf der anderen Seite von links zum Tor der Schalker, seine harte Hereingabe wird aber von Fährmann mit zwei Fäusten aus der Gefahrenzone geboxt.

27. Minute:
chance Meyer mit der nächsten Gelegenheit für S04, aus 18 Metern halblinker Position trifft er mit seinem Flachschuss aber nur das Außennetz.

26. Minute:
User expert fragt nach dem Schiedsrichter. Deb Job macht hier der erfahrene Wolfgang Stark, der zum zweiten Mal in der laufenden Spielzeit auf Schalke zum Einsatz kommt.

25. Minute:
Das war ein Zeichen für das Selbstbewusstsein des jungen Schalker Verteidigers, Huntelaar kann unterdessen im 16er Braunschweiger den Ball nicht behaupten.

24. Minute:
chance Freistoß für Schalke aus dem linken Halbfeld, Ayhan versucht es frech direkt, setzt den Ball aus knapp 30 Metern aber "nur" auf das Tor.

23. Minute:
Und schon geht es wieder in die andere Richtung, Meyer wird im 16er aber von Correia gestellt und verliert den Ball in aussichtsreicher Position.

22. Minute:
Boateng hilft beim Abwehren der Ecke erfolgreich hinten mit aus, Matip dann mit einem Befreiungsschlag aus dem eigenen 5er.

21. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

21. Minute:
Bellarabi holt auf der rechten Seite die zweite Ecke für die Gäste heraus.

20. Minute:
Der Angriff wird aber abgefangen, Schalke steht hier inzwischen bei über 70% Ballbesitz und holt sich auch diesmal die Kugel.

19. Minute:
Drittes Saisontor für Goretzka, Braunschweig zeigt sich aber wenig geschockt und spielt gleich wieder munter nach vorne.

18. Minute:
Das sah ganz einfach aus und ist die logische Folge der Schalker Überlegenheit in den ersten Minuten.

17. Minute:
tor Toooooooooooor, Goretzka macht im Anschluss an die Ecke das 1:0 für Schalke! Aus 25 Metern kommt der Schütze dabei unbedrängt zum Abschluss und ballert die Kugel mit dem rechten Fuß hoch in die linke Ecke.

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

16. Minute:
Trotzdem haben die Gäste etwas besser ins Spiel gefunden, auch wenn Schalke sich jetzt wieder nach vorne aufmacht.

15. Minute:
Pfitzner und Boland stören die Schalker erfolgreich im Aufbauspiel, Correia "übergibt" den Ball dann aber mit unkonzentriertem Passspiel.

14. Minute:
Boland bringt den Eckball vor das Tor, Bicakcic wird dort aber wegen einer Offensivattacke gegen Schalkes Keeper Fährmann zurück gepfiffen.

13. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

13. Minute:
Auch Schalkes Außenverteidiger rücken hier weit mit auf, auf der anderen Seite wird ein Torschuss von Kumbela zur ersten Ecke für die Eintracht abgefälscht.

12. Minute:
Schalke rennt an, wie beim Handball läuft der Ball 30 Meter vor dem Tor der Gäste durch die Reihen der Königsblauen.

11. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, die Partie entwickelt sich wie erwartet, noch warten wir aber auf herausragende Torraumszenen.

10. Minute:
User Niklas fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 5.000 Anhänger der Braunschweiger unterstützen hier die Eintracht.

9. Minute:
Boah, Huntelaar mit der Hacke, nach einer flachen Hereingabe von Goretzka trifft der Holländer den Ball sechs Meter vor dem Tor aber nicht richtig.

8. Minute:
Braunschweig lauert vornehmlich auf Konter, Bellarabis Flanke nach einem solchen schnellen Gegenangriff wird aber abgefangen.

7. Minute:
Freistoß für die Gäste von der rechten Seite, Hochscheidts hohe Hereingabe wird aber sechs Meter vor dem Tor von S04-Keeper Fährmann abgefangen.

6. Minute:
Schalke ist hier von Beginn spielbestimmend und setzt sich jetzt in der gegnerischen Hälfte fest, Boateng setzt den Ball aus 24 Metern nur knapp über das Tor der Gäste.

5. Minute:
Draxler bringt den Ball in die Mitte, Boateng wird aber vor dem Tor wegen Aufstützens zurück gepfiffen.

4. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

4. Minute:
Meyer mit starkem Dribbling auf der linken Seite, gegen zwei Mann holt er die erste Ecke für die Hausherren heraus.

3. Minute:
Schalke dann mit zwei Einwürfen auf der linken Seite, Hoogland läuft sich vorne aber gegen zwei Mann fest.

2. Minute:
Dann die Hausherren in der Offensive, Goretzka kommt aus 22 Metern halbrechter Position zum Abschluss, setzt den Ball aber doch weit über die Kiste.

1. Minute:
Der erste Angriff der Braunschweiger wird aber am gegnerischen 16er abgefangen, Kumbela steht anschließend im Abseits.

1. Minute:
Anpfiff auf Schalke, Anstoß hatten die Gäste aus Niedersachsen.

Jetzt kommen die Akteure und das Schiedsrichter-Team wieder auf den Platz, gleich geht es hier los und über 60.000 Zuschauer sorgen auch für die passende Atmosphäre.

Bei Schalke wird der verletzte Höwedes in der Innenverteidigung von Kaan Ayhan ersetzt, Kyriakos Papadopoulos musste kurzfristig wegen Oberschenkelbeschwerden passen. Rechts verteidigt erneut Tim Hoogland und in der offensiven Dreierreihe stehen die Youngster Goretzka, Draxler und Meyer.

Die Gäste müssen verletzungsbedingt auf Keeper Marjan Petkovic verzichten, Neuzugang Salim Khelifi und Angreifer Torsten Oehrl sind auch noch wieder im Training. Der zuvor angeschlagene Mirko Boland ist aber mit von der Partie und auch Timo Perthel steht in der Anfangsformation und übernimmt den Posten von Ken Reichel, der wegen Knieproblemen pausieren muss.

Schalke wird weiter von akutem Verletzungspech geplagt, neben den bekannten Ausfällen steht nun auch noch Kapitän Benedikt Höwedes nicht zur Verfügung. Der Verteidiger hat sich beim Spiel in Madrid eine schwerwiegende Muskelverletzung zugezogen.

Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht sieht die Partie unter ganz klaren Vorzeichen: "Schalke ist der Favorit, wir sind der Außenseiter. Dennoch wollen wir natürlich erfolgreich sein", machte der Coach aber sich und seinem Team Mut.

S04-Coach Jens Keller erwartet nichtsdestotrotz keinen leichten Gang für seine Schützlinge: "Sie werden sehr aggressiv zur Sache gehen und um ihr Leben laufen", warnte der 43-Jährige vor den Braunschweigern, um selbstbewusst fortzufahren: "Wir spielen zu Hause und müssen das Duell aufgrund unserer individuellen Qualität für uns entscheiden."

Braunschweig sammelt die Punkte gegen den Abstieg nach dem Eichhörnchen-Prinzip, zuletzt holte man beim 1:1-Unentscheiden im Derby gegen Wolfsburg einen Zähler. Nur eins ihrer letzten fünf Spiele haben die Löwen verloren, mit insgesamt nur 20 Toren aber ist der Sturm der Eintracht einfach nicht treffsicher genug.

Mit der 1:3-Niederlage am Dienstag in Madrid ist das Abenteuer Europa für S04 zumindest in dieser Saison abgeschlossen. Zuvor hatten die Königsblauen aber mit einem 2:1-Sieg in Augsburg den dritten Platz in der Liga erobert und sind so auf dem besten Weg, sich erneut für die Königsklasse zu qualifizieren. Mann der Stunde ist bei den Königsblauen Torjäger Klaas-Jan Huntelaar, der die Augsburger mit seinem Doppelpack praktisch im Alleingang abgeschossen hat.

Nach dem Aus in der Champions League trifft Schalke 04 heute in der Liga auf Eintracht Braunschweig, der Tabellenletzte reist dabei naturgemäß als Außenseiter an. Braunschweig hat aber zuletzt dreimal in Folge nicht verloren und will auch heute nicht als Punktelieferant vom Platz gehen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 22. März berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Schalke 04 gegen Eintracht Braunschweig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal