Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Mainz - FC Bayern live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mainz - FC Bayern 0:2

21.03.2014, 16:06 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Schweinsteiger (82.)

0:2 Götze (86.)

22.03.2014, 15:30 Uhr
Mainz, Coface Arena
Zuschauer: 34.000 (ausverkauft)

Und das war es aus Mainz. Bei uns geht es ab 18.15 Uhr weiter mit dem Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC. Viel Spaß auch dabei!

18. Sieg nacheinander für den FC Bayern in der Bundesliga. Das 2:0 heute in Mainz fällt aber durchaus unter die Rubrik "hart erkämpft". Denn die 05er waren lange Zeit ein unbequemer Gegner, der alles in die Waagschale warf, was er zur Verfügung hatte. Acht Minuten vor Schluss brach Schweinsteiger den Bann, Götze machte wenig später den Sack zu. Die Meisterschaft für die Münchner muss zwar noch warten, aber was heute nicht ist, kann ja am Dienstag in Berlin noch werden.

90. Minute:
Es passiert nichts mehr. Bayern siegt 2:0 in Mainz.

89. Minute:
Die letzten Sekunden laufen. Eine Minute wird noch nachgespielt.

88. Minute:
Respekt aber auch an Mainz. Das war 80 Minuten lang eine fast perfekte Defensivleistung. Am Ende war es dann aber wohl auch eine Kraftfrage. Irgendwann schleichen sich dann einfach mal Fehler ein.

87. Minute:
Die Bayern-Serie hält damit - es wird den 18. Sieg in Folge geben. Nur dass mit der Meisterschaft wird heute noch nicht klappen. Bei den Münchner wird deswegen aber keiner Panik verfallen. Schon Dienstag gibt es die nächste Chance und dann hat es das Team von Pep Guardiola in der eigenen Hand.

86. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 0:2 durch Götze. Bell mit einem Fehler vor dem eigenen Tor. Ribery lauert darauf, schließt aber nicht selbst ab, sondern legt von links noch mal an Karius vorbei in die Mitte. Dort hat Götze dann leichtes Spiel und trifft mit rechts aus neun Metern zum 2:0 ins Netz.

86. Minute:
Dass die Führung hochverdient ist, darüber gibt es keine zwei Meinungen. Die Bayern haben auch heute dominiert, aber eben nicht so haushoch wie sonst so oft.

85. Minute:
Fünf Minuten noch. Kann Mainz jetzt einfach so auf Offensive umschalten? Man mag es kaum glauben.

84. Minute:
auswechslung Yunus Malli kommt für Christoph Moritz ins Spiel

84. Minute:
gelb Moritz sieht Gelb für eine Foul im Mittelfeld und wird danach gleich ausgewechselt.

83. Minute:
Da hat sich die Geduld der Bayern mal wieder ausgezahlt. Die Mannschaft verfällt einfach nicht in Panik, auch wenn der Gegner mal etwas hartnäckiger ist.

82. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 0:1 durch Schweinsteiger. Und dann passiert es doch. Shaqiri mit einer Flanke von rechts, Schweinsteiger läuft aus dem Mittelfeld durch und kann dann ungehindert aus fünf Metern rechts einköpfen.

82. Minute:
Mainz versucht es wieder mit einem Konter, aber Saller hat da nur Okazaki überhaupt mit vorn und spielt dann einen Pass ins Leere.

81. Minute:
auswechslung Claudio Pizarro kommt für Mario Mandzukic ins Spiel

80. Minute:
Ein flacher Eckball der Münchner von links stiftet mal ein bisschen Verwirrung in der Mainzer Deckung. Alaba kommt zum Schuss, setzt den mit links aus 15 Metern aber rechts unten vorbei.

80. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

79. Minute:
Vier Top-Chancen für die Bayern, eine für Mainz. Und noch bleiben rund zehn Minuten.

78. Minute:
Die Bayern versuchen es nun häufiger mit Flanken auf Mandzukic, doch der konnte sich nur einmal durchsetzen. Diesmal klärt Bungert nach Hereingabe von Lahm.

76. Minute:
Die Bayern stehen nur noch mit zwei Mann an der Mittellinie. Viel kommt nicht mehr vom Gegner, aber ab und an versuchen es die Mainzer dann doch mal mit einem Pass in die Spitze - bisher erfolglos.

75. Minute:
Mittlerweile 20:4-Torschüsse für die Bayern. Auch der Ballbesitz geht nun langsam in Richtung der 80-Prozent-Marke. Aber noch halten die Mainzer tapfer das 0:0.

73. Minute:
Kein schlechtes Spiel von Robben, der immerhin fünfmal aufs Mainzer Tor geschossen hat.

73. Minute:
auswechslung Xherdan Shaqiri kommt für Arjen Robben ins Spiel

72. Minute:
Lahm flankt gut von rechts nach innen, aber da schubst Ribery Bungert weg. Schiri Stieler hat da genau hingeguckt.

70. Minute:
ecke Eckball für die Gäste, mehr als ein harmloser Kopfball von Martinez springt nicht heraus. Karius hält mühelos.

69. Minute:
Die Bayern bleiben geduldig, vertrauen ganz auf ihre überlegene Stärke. Und irgendwann sollte es dann schon klappen.

68. Minute:
chance Dann die Riesenchance für Ribery, der sich im gegnerischen 16er wunderbar Platz verschafft, dann aber mit einem Flachschuss mit links an Karius scheitert. Tolle Fußabwehr vom Mainzer Keeper.

66. Minute:
Martinez bleibt nach einem Zweikampf mit Okazaki kurz am Boden liegen. Aber es geht weiter beim Münchner, nach kurzen Handshake mit seinem Gegenspieler ist da auch kein böses Blut im Spiel.

65. Minute:
Schalke und Dortmund nun beide 2:0 in Führung. Die Bayern vertagen die Meisterentscheidung damit erst einmal auf Dienstag in Berlin.

64. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Thomas Müller ins Spiel

64. Minute:
Schuss von Thomas Müller, es ist seine letzte Aktion. Der Ball geht auch deutlich drüber.

63. Minute:
chance Robben prüft Karius mit einem Flachschuss mit links vom rechten Strafraumeck. Der Mainzer Keeper hält stark. Zuvor aber auch Robben mit einer fairen Aktion, denn da hätte er sich im 16er auch fallen lassen können nach einem Kontakt mit Park.

62. Minute:
Zwei Ecken von rechts durch die Mainzer. Nach der zweiten hat Neuer den Ball.

62. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

61. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

61. Minute:
Thomas Tuchel rührt doch nicht etwa Beton an? Der Mainzer nimmt seinen gefährlichsten Offensivakteur runter und bringt einen Verteidiger. Mainz spielt damit nun mit einer Art Fünferkette. Das ist sicher auch eine Reaktion auf den größer werdenden Druck der Bayern.

60. Minute:
auswechslung Niko Bungert kommt für Eric Maxim Choupo-Moting ins Spiel

59. Minute:
chance Abseits? Nein! Choupo-Moting wird von Nicolai Müller freigespielt und kommt zum Schuss. Doch den setzt er aus 15 Metern drüber. Da war mehr drin.

59. Minute:
Neuer mit einer Faust vor Okazaki. Saller hatte zuvor von rechts brauchbar an den Fünfer geflankt.

58. Minute:
Dann Ribery erstmals in diesem Spiel mit richtig viel Platz. Doch Noveski läuft die Lücke zu und stört den Franzosen entscheidend bei dessen Torschuss.

57. Minute:
Robben schießt eine Ecke von rechts, nach der Martinez am Fünfer den Ball nicht richtig trifft. Das war haarscharf, Glück für Mainz.

57. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

56. Minute:
Die Bayern jetzt gefühlt seit Minuten in Ballbesitz. Das ist natürlich auch eine Herausforderung für die Mainzer, die immer nur hinterher laufen.

55. Minute:
ecke Die anschließende Ecke spielen die Bayern hinten herum und behaupten den Ball danach in ihren Reihen.

54. Minute:
chance Besser macht es Alaba von links, denn sein Ball kommt passgenau an den Fünfer zu Mandzukic. Der setzt sich im Kopfballduell durch und zwingt Karius zu einer tollen Parade.

53. Minute:
Lahm flankt von rechts mit links, aber Bell klärt in der Luft locker vor Mandzukic.

51. Minute:
Dortmund nun 2:0 vorn in Hannover. Die Bayern sollten sich von etwaigen Meisterträumen für heute verabschieden, mit den Mainzern haben sie schon genug zu tun.

50. Minute:
Kroos mit einer Ecke für die Gäste von links. Der Ball rutscht durch bis rechts an den Fünfer, wo Mandzukic ganz frei steht, den Ball aber links daneben setzt.

50. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

49. Minute:
Nun wieder die Bayern mit ihrem Kreisel um den Mainzer Strafraum herum, doch da springt zu selten wirklich Torgefahr heraus.

47. Minute:
Nun steht es auch noch Großchancen 1:1 und da hatten die Bayern wirklich Glück eben.

46. Minute:
chance Was für ein Pfund! Choupo-Moting zieht von links zur Mitte und dann ab. Und sein Rechtsschuss klatscht an die Latte, Neuer war schon geschlagen.

46. Minute:
Kein Wechsel beim FC Bayern.

46. Minute:
auswechslung Benedikt Saller kommt für Ja-Cheol Koo ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal haben die Gäste aus München angestoßen.

Klare statistische Überlegenheit der Bayern, die hier mehr Ballbesitz haben, häufiger aufs Tor schießen und auch mehr Zweikämpfe gewinnen. Trotzdem geht das 0:0 durchaus in Ordnung, weil Mainz mit großem Einsatz dagegenhält und letztendlich kaum etwas zugelassen hat. Das ist nicht leicht heute für die Münchner, aber noch bleiben ja 45 Minuten für den Ausbau der Bundesliga-Siegesserie. Dran bleiben, wir sind gleich zurück mit Hälfte zwei!

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit. Das Publikum in Mainz ist begeistert über diesen 0:0-Zwischenstand gegen die Bayern.

45. Minute:
Lahm flankt von halbrechts, am Fünfer schiebt Mandzukic. Das wird nichts mehr mit einem Tor vor der Pause für den FC Bayern.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt in dieser ersten Hälfte.

45. Minute:
Noch ein Schuss von Kroos mit links aus 17 Metern, den er aber zu hoch ansetzt. Karius muss erneut nicht eingreifen.

44. Minute:
Auch Dortmund führt nun 1:0. Das sieht im Moment nicht nach einer improvisierten Meisterfeier bei den Bayern aus.

43. Minute:
Einmal Platz für die Bayern. Links treibt Müller den Ball nach vorn, rennt sich dann aber unter dem Jubel der Mainzer Zuschauer noch vor dem Strafraum des Gegners fest.

41. Minute:
Geis bringt einen Freistoß aus dem linken Mittelfeld in den Bayern-Strafraum, wo dann aber alle am Ball vorbeispringen.

40. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

38. Minute:
User "TSL" fragt, ob die Mainzer viel laufen müssen? Enorm viel. Das wird interessant zu sehen sein, ob da irgendwann auch die Kraftreserven eine Rolle spielen werden.

37. Minute:
Wieder eine späte Abseitsentscheidung gegen Okazaki, dabei war das doch so klar. Da kann man dann auch die Fahne schon mal früher heben und muss den Gegner nicht noch an den Pfosten schießen lassen.

36. Minute:
Robben mal wieder mit einem Torschuss für die Gäste. Von rechts zieht er in den 16er und schießt dann wie so oft mit links auf das Tor. Doch da fehlt ein bisschen der Bumms, Karius hat kaum Mühe.

35. Minute:
Okazaki und Choupo-Moting im Doppelpass, aber wieder schnappt die Abseitsfalle der Bayern zu.

33. Minute:
Natürlich sind die Bayern hier überlegen, aber es gab nur eine wirkliche Torchance und die schon in der dritten Minute. Mainz macht das ganz geschickt, lässt wenig zu.

32. Minute:
User "alibaba" fragt nach Thiago? Der ist gar nicht im Kader, weil er im Training einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen hat und deshalb passen musste.

31. Minute:
Ballgewinn von Geis gegen Thomas Müller. Danach spielt der Mainzer sofort steil nach vorn zu Okazaki. Der wird von Martinez ordentlich bedrängt, letztlich ist es dann aber Neuer, der weit vor seinem Kasten die Situation bereinigt.

30. Minute:
Robben und Müller im Doppelpass. Der Holländer ist im 16er kurz frei, aber sofort werfen sich dann drei Mainzer in den Weg und stoppen den Gegner.

29. Minute:
Kroos mit einer Ecke von links, die nur halbhoch im Mainzer 16er ankommt und so natürlich leicht zu verteidigen ist.

29. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

28. Minute:
Weiterhin dieses frühe Stören bei Mainz. Und das führt dazu, dass die Bayern nicht automatisch schon am gegnerischen Strafraum stehen und dort irgendwann zwangsläufig zum Abschluss kommen.

27. Minute:
Der Mainzer Müller mit einer Hereingabe von rechts, die aber zu fest gespielt ist. Choupo-Moting kann da in der Sturmspitze nicht an den Ball kommen.

25. Minute:
User "Tom" fragt nach der Bayern-Taktik? Tatsächlich ist das heute ein 4-2-3-1-System, mit Thomas Müller hinter der Spitze Mandzukic. Das Problem: Müller kommt bisher kaum ins Spiel, auch Ribery wird gut zugestellt. Wenn was geht beim FCB, dann eher über rechts.

23. Minute:
Das ist heute kein Selbstgänger für die Bayern. Da steht eine Mannschaft auf der anderen Seite, die dagegenhält und die Punkte keineswegs freiwillig abliefern möchte. Auch das gab es in dieser Saison ja schon ab und an in Spielen gegen die Münchner.

22. Minute:
Riskant. Neuer mit einem Fehler im Aufbau. Sein Ball kommt genau zu Koo. Der fackelt nicht lange, schießt aus 25 Metern - allerdings über das Tor.

20. Minute:
20 Minuten sind vorbei. Die Bayern haben rund 75 Prozent Ballbesitz, aber die ganz große Überlegenheit ist das bisher nicht - höchstens statistisch.

19. Minute:
Moritz mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, bei dem Bell aber im Abseits steht. Neuer muss nicht eingreifen.

19. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

19. Minute:
Schalke führt 1:0 gegen Braunschweig, damit ist die Meisterschaft für die Bayern erst einmal in weite Ferne gerückt - zumal es hier in Mainz ja auch noch 0:0 steht.

18. Minute:
Höhnisches Gelächter im Stadion, weil Alaba der Abschluss nach der Ecke völlig misslingt. Der Schuss des Österreichers geht meilenweit am Ziel dabei.

17. Minute:
ecke Hin und her. Mandzukic mit einem Schussversuch aus 17 Metern. Ein Mainzer fälscht den Ball zur Ecke ab.

16. Minute:
Wieder Choupo-Moting, der diesmal links gegen Lahm zum Flanken kommt, in der Mitte klärt dann aber Boateng per Kopf für die Gäste.

15. Minute:
Choupo-Moting steckt für Okazaki in den 16er der Bayern durch. Der steht aber meterweit im Abseits und wird deshalb völlig zurecht zurückgepfiffen.

14. Minute:
Platz für Kroos auf rechts, die Flanke ist allerdings zu weit gezogen und deshalb für den am Fünfer lauernden Mandzukic unerreichbar.

13. Minute:
Gutes Spiel zu Beginn und das nicht nur von den Bayern. Mainz hält mit, wirkt enorm einsatzfreudig und steht auch nicht nur hinten drin.

12. Minute:
chance Und sofort wieder der Gegenzug. Nicolai Müller hat rechts im Strafraum nur noch Alaba gegen sich und setzt sich im eins gegen eins auch durch. Der Abschluss aus zehn Metern mit links ist aber dann zu harmlos, Neuer hält mühelos.

11. Minute:
Lahm spielt Robben von rechts fein im Strafraum frei. Der Holländer versucht es aus spitzem Winkel von rechts dennoch mit links, trifft aber nur das Außennetz.

10. Minute:
Auf der anderen Seite probiert es Alaba mit einem Linksschuss aus 20 Metern. Der Ball springt noch auf, geht aber knapp rechts neben das Mainzer Tor.

10. Minute:
Langer Ball an den Bayern-Strafraum in Richtung Okazaki. Der Japaner kommt aber nicht mehr dran, weil Neuer klasse mitspielt und rettet.

9. Minute:
Nun hat es Bastian Schweinsteiger erwischt, auch er liegt nach einem Zweikampf mit Koo am Boden. Aber so schlimm ist es wohl nicht, Schweinsteiger steht wieder, humpelt aber noch leicht.

8. Minute:
Mainz mit Platz auf links, wo Koo bis in den Strafraum marschiert und dann den Querpass spielt. Aber da sind drei Münchner und nun ein Mainzer. Die Bayern klären.

7. Minute:
Etwa 4.000 Bayern-Fans sind auch mit im Stadion und die hoffen natürlich auf eine Fortsetzung der Erfolgsserie ihres Teams. Zuletzt gab es 17 Siege in Folge für die Münchner in der Bundesliga. Die letzte Niederlage ist 50 Spiele her.

6. Minute:
Viel Einsatz von den Mainzern - natürlich. Ganz früh versuchen die 05er draufzugehen und das kann auch schon mal schmerzhaft enden für den Gegner.

5. Minute:
ecke Kurz danach gibt es die erste Ecke für die Bayern, die allerdings folgenlos bleibt.

4. Minute:
chance Die Bayern erstmals im gegnerischen Strafraum. Und sofort wird es gefährlich. Robben fällt der Ball zwar mehr zufällig auf den rechten Schlappen, sein Abschluss danach bedeutet aber dennoch fast die Führung. Karius pariert stark gegen den Rechtsschuss des Holländers aus acht Metern.

3. Minute:
Und jetzt spielen die Teams auch wieder mit elf gegen elf - Mandzukic ist zurück, wird aber sofort wieder von Noveski umgestoßen. Diesmal braucht es danach keine Behandlung.

2. Minute:
Ansonsten haben wir passable äußere Bedingungen in Mainz. Es sind rund zehn Grad, das Stadion ist ausverkauft und die Stimmung erwartungsfroh.

1. Minute:
Behandlungspause für den Top-Torjäger der Bundesliga. Aber immerhin steht Mandzukic schon wieder.

1. Minute:
Zehn Sekunden sind vorbei und schon krümmt sich Mandzukic nach einem Zusammenprall mit Koo am Boden.

1. Minute:
Der Ball rollt, Mainz hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen in Mainz.

Personell gibt es diesmal für Tuchels Verhältnisse fast schon ungewöhnlich wenig Veränderungen im Team. Einzig Nicolai Müller kehrt zurück in die Startelf, Park geht dafür aus dem Mittelfeld zurück nach hinten links, so dass für Diaz nur die Bank bleibt. Bei den Bayern gibt es hingegen gleich vier Umstellungen im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Leverkusen: Lahm, Martinez, Alaba und Ribery beginnen anstelle von Rafinha, van Buyten, Contento und Götze.

Und dann ist da ja auch noch ein Gegner, der zuletzt richtig stark aufspielte. Die Mainzer verloren nur eines ihrer vergangenen elf Spiele und sind als Fünfter auf Kurs Richtung Europa. Das gibt Selbstvertrauen: "Wir werden alles dafür tun, dass es am Samstag erst mal keine Meisterfeier der Münchner bei uns gibt. Wir trauen uns zu, zu gewinnen", erklärte Thomas Tuchel durchaus forsch. Der Trainer der Mainzer hält den Zeitpunkt für ein Duell mit den Bayern sogar für "ideal".

Es ist gerade mal Ende März und der FC Bayern München steht bereits vor der 24. Meisterschaft. Ein Sieg heute beim FSV Mainz 05 und dazu maximal Unentschieden von Dortmund in Hannover und Schalke gegen Braunschweig und schon ist der Titel perfekt - so früh wie noch nie. "Wenn es passiert, passiert es", sagte Trainer Pep Guardiola und klang dabei eher emotionslos. Arjen Robben will auch nicht so recht dran glauben. "Ich gehe nicht davon aus", meinte der Holländer, der gerade seinen Vertrag bis 2017 verlängert hat. Und ohnehin sei ja nicht mal eine Meisterfeier geplant.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 22. März berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen Bayern München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal