Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

2. Bundesliga Live-Ticker: Energie Cottbus - 1860 München live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Cottbus - 1860 München 1:2

26.03.2014, 15:26 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

1:0 Fetsch (25.)

1:1 Stahl (47.)

1:2 Adlung (70.)

26.03.2014, 17:30 Uhr
Cottbus, Stadion der Freundschaft
Zuschauer: 10.021

Das war's vom Match in Cottbus. Ab 19.45 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga live für Sie da.

Ein Spiel mit zwei komplett unterschiedlichen Halbzeiten. Der FC Energie Cottbus dominierte die erste Hälfte und ging hochverdient mit einer 1:0-Führung in die Pause. Doch im zweiten Abschnitt kamen die Löwen wie verwandelt aus der Kabine und drehten die Partie nach Treffern von Stahl und Adlung zum am Ende verdienten 2:1-Auswärtserfolg der Funkel-Elf. Cottbus konnte im zweiten Abschnitt nicht mehr an de gute erste Hälfte anknüpfen und kassiert die erste Heimpleite unter Jörg Böhme. Damit verpassen die Lausitzer den Sprung aus dem Tabellenkeller, haben aber weiter alle Chancen, zumindest noch Platz 16 zu erreichen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, der FC Energie Cottbus unterliegt 1860 München mit 1:2.

90. Minute:
Wieder Cottbus. Bickel bringt den Ball von rechts in den 16er, aber Sanogo kann den Kopfball in Bedrängnis nicht aufs Tor bringen!

90. Minute:
Vielleicht der letzte Angriff. Michel geht links in den Münchner 16er, will abziehen, doch dann trennt ihn Vallori sicher vom Ball!

90. Minute:
Noch einmal Cottbus. Madouni leitet ein, aber wieder verlieren sie den Ball zu leicht vorm Strafraum....

90. Minute:
Es werden satte drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Die Löwen lassen sich schon einmal viel Zeit beim Freistoß im Mittelfeld.

88. Minute:
Den Gastgebern läuft die Zeit davon. Sanogo mit der Flanke von rechts und dann knallt Bittroff das Leder weit vorbei....

87. Minute:
Noch einmal Betrieb vorm Tor der Gäste. Michel mit der Mischung aus Schuss und Flanke von halbrechts, aber der aufgerückte Madouni steht links am 5er im Abseits!

86. Minute:
auswechslung Bobby Shou Wood kommt für Yuya Osako ins Spiel

86. Minute:
auswechslung Julian Weigl kommt für Dominik Stahl ins Spiel

85. Minute:
CottbuserJunge93 fragt: "Wie verhält sich Jörg Böhme in anbetracht der misslichen Lage auf der Cottbuser Bank?" Mit verschränkten Armen und verkniffenen Lippen steht er an der Seitenlinie.

84. Minute:
Die Gäste aus München haben aktuell keine Mühe, die jetzt harmlosen Cottbuser auf Distanz zu halten.

83. Minute:
Maltinho fragt: "Hat Adlung nicht vorher bei Cottbus gespielt?" Das ist richtig, deshalb hat er auch bei seinem Treffer auf jeglichen Jubel verzichtet.

82. Minute:
In der zweiten Hälfte ist Energies Sturmtank Boubacar Sanogo völlig abgetaucht. Doch auf der Bank gibt es kaum Alternativen.

80. Minute:
Immmer wieder kann sich 1860 München über den rechten Flügel durchsetzen, die Einwechslung von Bierofka war Gold wert.

79. Minute:
Aufregung vorm Münchner Strafraum. Stiepermann geht aufs Tor zu und Vallori grätscht ihm fair den Ball ab. Kein Foul, sagt Bandurski.

78. Minute:
Mehr als 10.000 Fans haben heute den Weg ins Stadion der Freundschaft gefunden. Eine sehr gute Kulisse für diese frühe Anstoßzeit.

77. Minute:
Cottbus mobilisiert noch einmal die letzten Reserven. Doch die Löwen wirken nun sehr ballsicher.

76. Minute:
auswechslung Christian Bickel kommt für Stiven Rivic ins Spiel

75. Minute:
Noch ist eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der FC Energie Cottbus hier rund 42 % Ballbesitz.

74. Minute:
HB-Mini fragt: "Warum sitzt Lauth auf der Bank?" Der Löwen-Routinier hat bei Funkel grundsätzlich schlechte Karten - so auch heute.

73. Minute:
Die Gastgeber können im zweiten Abschnitt nicht mehr an die starke erste Hälfte anknüpfen.

72. Minute:
Der Cottbuser Keeper Renno hatte sich beim Treffer der Gäste leicht verletzt und musste behandelt werden. Er macht aber weiter.

71. Minute:
Nun ist es ganz still im Stadion der Freundschaft.

70. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Adlung markiert das 2:1 für 1860 München! Osako setzt Stoppelkamp in Szene und der geht pfeilschnell in den 16er. Dann sein Pass rechts raus auf Adlung, der Renno aus 12 Metern sicher überwindet

69. Minute:
Die Ecke von Markus Steinhöfer bringt nichts ein, aber auch der Cottbuser Konter endet im Mittelfeld, weil Michel abseits steht...

68. Minute:
ecke Dennoch, die Löwen drücken hier auf die Führung. Es gibt Ecke für die Gäste.

67. Minute:
Jubel bei den Gästen nach Osakos Kopfballtreffer rechts aus der Nahdistanz, aber die Fahne war längst oben. Abseits, eine korrekte Entscheidung.

66. Minute:
1860 München mit dem Power Play. Der aufgerückte Grzegorz Wojtkowiak flankt, aber Cottbus kann klären.

65. Minute:
In den letzten Minuten wirken die Gastgeber etwas ratlos, oder hat die erste Hälfte zu viel Kraft gekostet.

64. Minute:
Inzwischen haben sich die Löwen den Ausgleich redlich verdient, die Gäste spielen wie verwandelt.

63. Minute:
chance Die Riesenchance für die Löwen zur Führung! Steinhöfer mit der feinen Hereingabe von rechts. Moritz Stoppelkamp ist völlig ungedeckt links vorm Tor und setzt den Ball einen Meter links unten vorbei! Das muss ein Tor sein!

61. Minute:
Maxi fragt: "Wie macht sich Schwabl?" Solide, aber Fetsch nd Sanogo lassen die Löwen-Abwehr nie zur Ruhe kommen.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Energie Cottbus hier rund 42 % Ballbesitz.

59. Minute:
chance Und wieder Cottbus mit dem Distanzschuss von Marco Stiepermann! Sein 24-Meterschuss aus halblinker Position rauscht knapp rechts unten am Tor vorbei!

58. Minute:
gelb Gelb für Markus Steinhöfer nach Foul an Bittroff.

58. Minute:
ecke Die Löwenecke im Anschluss verpufft...

57. Minute:
chance Möhrle mi dem Fehler vorm eigenen 16er. Adlung schnappt sich das Leder, hat nur noch Renno vor sich und der FCE-Keeper pariert stark mit dem Oberkörper im 16er!

57. Minute:
Die Gäste trauen sich jetzt etwas. Stoppelkamp zieht von links nach innen und schließt aus 18 Metern ab - genau auf Renno!

55. Minute:
Das Spiel steht auf des Messers Schneide. Aktuell ist hier alles möglich.

54. Minute:
chance Dann der Gegenzug der Gastgeber! Stiepermann geht links aufs Tor zu und knallt das Leder aus 23 Metern an den rechten Pfosten! Kiraly wäre machtlos gewesen!

54. Minute:
Nun ist es ein völlig anderes Spiel, Friedhelm Funkel scheint in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben. Renno kann eine Bierofka-Flanke nur mit einer Hand abwehren!

52. Minute:
Die Gäste haben nun Lunte gerochen und wollen mehr als den einen Punkt mitnehmen.

51. Minute:
chance Cottbus bekommt den Ball nicht hinten raus und dann muss Renno im FCE-Tor einen Schuss von Stark aus 17 Metern rechts unten abwehren. Beste Parade des Energie-Keepers!

50. Minute:
Die Konterchance für die Löwen. Osako passt gut vorm 16er rechts raus auf Adlung, aber der wird beim Schuss geblockt.

49. Minute:
Nun ist die Kulisse wieder da, die Fans merken, dass ihr Team sie jetzt braucht.

48. Minute:
Das war eine kalte Dusche für die Lausitzer. Aber auch in Bielefeld mussten die Cottbuser ja zwischenzeitlich den Ausgleich hinnehmen.

47. Minute:
tor Tooooooooooooooor, Stahl gleicht zum 1:1 für 1860 aus! Bierofka leitet von rechts ein, Möhrle kann im 16er zunächst klären, aber der Ball tropft Stahl vor die Füße und der lässt Renno aus 13 Metern mit einem satten Schuss keine Chance!

46. Minute:
Die Gastgeber machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
auswechslung Daniel Bierofka kommt für Andreas Ludwig ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Christian Bandurski hat die zweite Hälfte im Stadion der Freundschaft angepfiffen. 1860 München hat nun Anstoß.

Hochverdient führt der FC Energie nach einem Fetsch-Treffer zur Pause gegen 1860 München mit 1:0. Die Lausitzer sind das deutlich aktivere Team und die Gastgeber hätten nach guten Chancen bereits auch schon höher führen können. 1860 enttäuscht und leistet sich bislang viel zu viele Fehlpässe, um die Gastgeber ernsthaft unter Druck zu setzen. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Cottbus, der FC Energie führt mit 1:0 gegen 1860 München.

45. Minute:
gelb Bittroff steigt zu hart gegen Osako ein und sieht die erste Gelbe der Partie.

45. Minute:
Es werden 60 Sekunden Nachspielzeit angezeigt.

44. Minute:
Stiepermann erneut mit dem Eckball, aber der Ball soll bereits in der Luft im Toraus gewesen sein. Abschlag 1860.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

44. Minute:
Blitzschnell überwindet Cottbus das Mittelfeld und Fetsch holt dann die Ecke heraus.

43. Minute:
Das ist schon enttäuschend, was die Löwen hier zeigen.

42. Minute:
Sanogo nimmt eine Flanke von Rivic links im Münchner Strafraum volley. Er setzt das Leder zwar deutlich drüber, aber das zeugt von Selbstbewusstsein!

41. Minute:
Dann die Konterchance der Gastgeber. Stiepermann geht rechts und macht's dann allein, aber er trifft nur seinen eigenen Mann Fetsch im 16er!

40. Minute:
Die Löwen einmal im Vorwärtsgang. Links geht Moritz Stoppelkamp und flankt - hinters Tor von Renno....

39. Minute:
Ludwig hält im Mittelfeld gegen Banovic den Fuß drüber und wird ebenfalls letztmals ermahnt.

38. Minute:
Applaus der Fans für den FC Energie, der sich gut hinten befreit. Sanogo arbeitet gut hinten mit.

37. Minute:
Ganz sicher pflückt Kiraly die Ecke von Stiepermann herunter.

37. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

36. Minute:
Die Cottbuser Führung geht vollauf in Ordnung, vom Löwen-Sturm war praktisch noch nichts zu sehen. Immerhin: Stark ist wieder auf dem Platz.

34. Minute:
chance Fast das 2:0! Rivic legt stark am 16er für Fetsch ab und der schlenzt das Leder aus 15 Metern gefühlvoll um Zentimeter rechts unten am Tor der Gäste vorbei!

34. Minute:
Weiter geht's, die Gäste müssen aber aktuell in Unterzahl weiter machen. Stark wird noch behandelt.

33. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Münchens Stark muss am Knöchel behandelt werden. Er war ohne Fremdeinwirkung umgeknickt.

32. Minute:
Markus Steinhöfer tritt den Freistoß der Gäste, aber in der Mauer klärt Bittroff per Kopf für Cottbus.

32. Minute:
Freistoß für 1860 München nur rund 23 m vor dem Tor.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Energie Cottbus hier rund 40 % Ballbesitz und führt verdient.

30. Minute:
chance Stiepermann mit der Ecke der Gastgeber von links. 1860 klärt zu kurz und Banovic knallt das Leder aus 25 Metern drauf! Der Ball bleibt im 16er bei Sanogo hängen und der prüft Kiraly aus 11 Metern, aber der Löwenkeeper ist hellwach und rettet mit einer Glanztat!

29. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

29. Minute:
In der Live-Tabelle steht Cottbus aktuell auf dem Relegationsplatz 16!

28. Minute:
Wieder tritt Stiepermann den Freistoß des FC Energie in den 16er, aber diesmal kann sich 1860 befreien.

27. Minute:
Frustfoul von Stark an Stiepermann vorm 16er. Wieder gibt es Freistoß für die Gastgeber.

26. Minute:
Nun ist richtig Feuer unterm Dach, die Energie-Fans sind euphorisch.

25. Minute:
tor Toooooooooooooooor, Fetsch bringt Cottbus mit 1:0 in Führung! Stiepermann mit dem Freistoß von rechts, im 5er Madouni fällt über zwei Löwen und dadurch hat Fetsch aus 6 Metern freie Bahn und trifft an Kiraly vorbei zum 1:0!

25. Minute:
Die Fouls mehren sich und lassen aktuell nur selten Spielfluss aufkommen.

25. Minute:
Dann die Konterchance der Löwen. Adlung geht übers halbe Feld und wird dann sauber von Bittroff vom Ball getrennt. Szenenapplaus für Bittroff.

24. Minute:
Die Partie ist in den letzten Minuten etwas veflacht. Die Abwehrreihen dominieren nun das Match.

22. Minute:
Ein Raunen geht durchs Stadion als Banovic rechts direkt ins Seitenaus spielt. Er wollte auf Rivic passen, doch der hatte eine andere Idee.

21. Minute:
Schiri Christian Bandurski ermahnt Münchens Stark nach dessen hartem Tackling gegen Fetsch. Beim nächsten Mal gibt's Gelb.

19. Minute:
Cottbus Fan fragt: "Wie klappt das Zusammenspiel zwischen Fetsch und Sanogo?" Von Fetsch ist noch nicht so viel zu sehen, aber Sanogo ist wie zuletzt sehr präsent.

18. Minute:
Rund 300 Löwen-Fans haben heute die weite Reise in die Lausitz mitgemacht.

17. Minute:
Der Rasen im Stadion der Freundschaft lässt gerade in den Strafräumen doch ordentlich zu wünschen übrig. Da ist kaum noch Grün zu sehen.

16. Minute:
Cottbus will den Löwen hier mit hart geführten Zweikämpfen den Schneid abkaufen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Energie Cottbus hier rund 39 % Ballbesitz.

14. Minute:
Die Münchner Löwen kommen in der Offensive noch nicht in Schwung. Die Fehlerquote der Gäste ist weiter hoch. Möhrle läuft Osako ab.

12. Minute:
ecke Die Ecke im Anschluss bleibt ohne Folgen für 1860.

11. Minute:
chance Cottbus erhöht den Druck. Stiepermann mit dem satten Volleyschuss aus 20 Metern und Kiraly zeigt seine ganze Routine und wischt den Ball links unten noch von der Linie!

10. Minute:
Dann der schnelle Kontergegenstoß der Gastgeber, Stiepermann passt auf Sanogo links im 16er, aber die Fahne ist oben. Abseits.

9. Minute:
chance Markus Steinhöfer mit der Löwenecke von rechts und der aufgerückte Woijtkowiak kommt am 5er zum Abschluss! Der Ball rauscht nur ins Außennetz! Das war knapp!

9. Minute:
ecke Und gleich die nächste Gästeecke.

8. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

8. Minute:
1860 mit Moritz Stoppelkamp. Der ist links schneller als sein Gegenspieler und flankt vors Tor, aber Osako kommt nicht ran...

7. Minute:
Munterer Start in der Lausitz. Cottbus tritt hier äußerst selbstbewusst auf.

5. Minute:
chance Möhrle taucht völlg überraschend rechts im Münchner Strafraum auf und knallt das Leder an den rechten Pfosten! Den Abpraller kann dann Rivic aus 12 Metern nicht aufs Tor bringen. Das wär's gewesen.

5. Minute:
1860 kann sich in der Cottbuser Hälfte festsetzen, dann Osako als Vorbereiter, aber seine Bogenlampe in den 16er schnappt sich erneut Renno.

4. Minute:
Die Partie wogt zu Beginn hin und her, auch weil beide Teams noch reichlich Fehlpässe einstreuen.

3. Minute:
Erstmals muss Energie-Keeper Renno eingreifen. Eine Flanke von Ludiwg schnappt er sich weit vorn in seinem 16er.

2. Minute:
Gute Stimmung im Stadion der Freundschaft, die Energie-Fans glauben wieder an den Klassenerhalt.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Cottbus. Bei rund 11 Grad ist es halbwegs mild und sogar die Abendsonne lässt sich blicken. Das Stadion der Freundschaft ist für die frühe Anstoßzeit gut gefüllt.

1. Minute:
Es geht los! Referee Christian Bandurski hat die Partie in Cottbus freigegeben. Der FC Energie hat Anstoß.

Schiedsrichter Christian Bandurski führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

"Cottbus hat zuletzt das gezeigt, was früher immer ihre Stärke war: Kampf von der ersten bis zur letzten Sekunde. Darauf müssen wir uns einstellen. Jörg wird die Mannschaft heiß machen", weiß Löwen-Coach Funkel, was auf seine Elf zukommt.

Allerdings muss Friedhelm Funkel heute mit Christopher Schindler (muskuläre Probleme) und Kai Bülow (Magen-Darm) auf zwei wichtige Akteure verzichten. So kommt Löwen-Youngster Markus Schwabl nach seinem Profi-Debüt am Sonntag heute zu seinem nächsten Zweitligaeinsatz. Funkel: "Er wird in der Mannschaft bleiben."

Die Löwen haben sich am vergangenen Wochenende mit dem enttäuschenden 0:1 daheim gegen Kaiserslautern wohl endgültig aus dem Rennen um Platz drei verabschiedet. Dennoch wollen die Löwen im Stadion der Freundschaft an ihre guten Auswärtsspiele der letzten Monate anknüpfen.

Pikant. Böhme hat auch eine Münchner Vergangenheit. Von 1996-1998 trug Böhme in 23 Erstligaspielen das Löwen-Trikot.

Doch die Lausitzer müssen heute mit Jurica Buljat und Erik Jendrisek (beide 5. Gelbe) gleich zwei gesperrte Profis ersetzen. Dafür bringt Böhme Alexander Bittroff in der Startelf des FC Energie. Zudem stürmt Fetsch an der Seite des wieder erstarkten Sanogo.

Die Hoffnung beim FC Energie hat einen Namen. Seit Jörg Böhme am 24. Februar als bereits dritter Energie-Cheftrainer der laufenden Saison sein Amt antrat, stimmt es wieder im Team und auf dem Platz.

Die Hoffnung auf den Klassenerhalt ist zurück in der Lausitz. Der FC Energie Cottbus hat nach zuletzt neun Punkten aus vier Spielen wieder Kontakt zum rettenden Ufer aufgenommen und kann heute mit einem Erfolg im Heimspiel gegen 1860 München erstmals seit dem 14. Spieltag die Rote Laterne abgeben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Energie Cottbus gegen 1860 München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal