Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Mainz - Augsburg live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mainz - Augsburg 3:0

28.03.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Bungert (23.)

3:0 Geis (83.)

29.03.2014, 15:30 Uhr
Mainz, Coface Arena
Zuschauer: 30.014

Hier ging es um den Einzug in den Europapokal, ab 18.15 Uhr aber widmet sich der Ticker dem Abstiegskampf. Freiburg erwartet den 1. FC Nürnberg zum Kellerduell, auch das sollte man sich hier nicht entgehen lassen.

Mit 3:0 gewinnt Mainz das Duell der Europapokal-Anwärter gegen Augsburg, das Ergebnis fällt nach teilweise kuriosem Spielverlauf aber um mindetsens einen Treffer zu hoch aus. In der ersten Hälfte mussten zwei Augsburger verletzungsbedingt ausgewechselt werden, das zweite Tor für die Mainzer ist etwas für den Saisonnachbericht, Keeper Hitz wurde vom eigenen Mann abgeschossen. Mainz hielt sich im Anschluss weiter schadlos und Geis machte hier in der zweiten Halbzeit den Sack zu. Die Mainzer bleiben mit dem Dreier von heute zunächst im oberen Tabellndrittel, Augsburg muss nach dieser tragischen Niederlage wohl erstmal kleinere Brötchen backen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Mainz, Schiri Fritz pfeift diese in vielen Belangen ungewöhnliche Partie ab.

90. Minute:
Esswein holt nochmal den Hammer raus und prüft Karius im Tor der Mainzer mit einem Aufsetzer aus 25 Metern.

90. Minute:
Mainz wechselt nochmal, zwei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

90. Minute:
auswechslung Elkin Soto kommt für Christoph Moritz ins Spiel

89. Minute:
Und noch eine Ecke für die Gäste, wieder kann sich Hong vor dem Tor aber nicht richtig durchsetzen.

89. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

88. Minute:
Ecke für Augsburg nach einem Fehler von Pospech, zumindest ein Ehrentreffer wäre den Gästen zu gönnen, Hong bringt einen Kopfball aber nicht druckvoll genug auf das Tor.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

87. Minute:
Augsburg hat sich jetzt mit der Niederlage abgefunden, das war heute ein gebrauchter Tag für die Fuggerstädter.

86. Minute:
Pospech wird in der gegnerischen Hälfte zurück gepfiffen, der Außenverteidiger der Gastgeber geht hier auch jetzt noch schwungvoll nach vorne.

85. Minute:
Zimling kommt bei den Mainzern für Koo, die Partie scheint aber auch ihne diesen Wechsel entschieden zu sein.

85. Minute:
auswechslung Niki Zimling kommt für Ja-Cheol Koo ins Spiel

84. Minute:
Für Geis war es das erste Saisontor und nach den Kuriositäten im ersten Durchgang war das endlich ein Ding für die Fußball-Feinschmecker.

83. Minute:
tor Toooooooooooor, Geis macht mit einem Sonntagsschuss das 3:0 für die Mainzer! Ein herrlicher Treffer aus knapp 30 Metern, Altintop konnte den Schützen nicht mehr stören und Geis macht hier für die 05er den Deckel drauf.

82. Minute:
chance Mölders versucht das auch, nach einer Flanke von der rechten Seite setzt er den Ball aus acht Metern halbrechter Position aber knapp am Tor vorbei.

81. Minute:
Noch zehn Minuten sind zu spielen und Augsburg muss jetzt zumindest mal den Anschlusstreffer erzielen.

80. Minute:
chance Dann bedient Okazaki Angreifer Choupo-Moting mit einer Flanke von der rechten Seite, dessen Kopfball aus sieben Metern geht aber knapp über das Tor.

79. Minute:
Augsburgs Vogt mit der nächsten überharten Attacke im Mittelfeld, Schiri Fritz lässt in dieser Situation aber die Karte stecken.

78. Minute:
Malli orientiert sich gleich ganz nach vorne, Augsburgs Trainer Weinzierl legt sich unterdessen mit dem Schiedsrichter-Team an.

77. Minute:
Mainz wechselt für die Schlussphase, der heute nur wenig auffällige Müller muss für Malli weichen.

77. Minute:
auswechslung Yunus Malli kommt für Nicolai Müller ins Spiel

76. Minute:
Den Mainzern bieten sich jetzt Räume, Okazaki hat nur noch Callsen-Bracker vor sich, wird aber wegen eines Stürmerfouls gegen den Verteidiger zurück gepfiffen.

75. Minute:
Augsburg jetzt mit ganz viel Offensivpotenzial, Hitz muss aber erst einmal eine Flanke von Geis abfangen und erst dann geht es wieder nach vorne.

74. Minute:
auswechslung Augsburg bringt noch einen Angreifer, Mölders kommt für Außenverteidiger Verhaegh.

73. Minute:
chance Geis dann für die Mainzer mit einem abgefälschten Schuss aus 25 Metern, Hitz ist schnell unten und hat diesen für ihn schwierigen Ball sicher.

72. Minute:
Hahn wird nach einem Foul gegen Pospech an der Seitenlinie eindringlich ermahnt, der Augsburger Hoffnungsträger hat hier ja schon Gelb gesehen.

71. Minute:
Koo mit einem Offensivfoul im gegnerischen 16er, das haben die Fans der Gastgeber naturgemäß ganz anders gesehen.

70. Minute:
Mainz hat immer noch mehr Ballbesitz und liegt auch nach Torschüssen mit 8:6 vorne, ein Offensivspektakel ist das hier auch angesichts dieser Zahlen nicht.

69. Minute:
Noch etwas mehr als 20 Minuten sind zu spielen und die Augsburger schaffen es weiterhin nicht, hier irgendwie Torgefahr zu erzeugen.

68. Minute:
Bell muss im Strafraum der Mainzer gegen Esswein ran, der Abwehrspieler der Gastgeber bereinigt diese Situation aber mit gutem Stellungsspiel.

67. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Bobadillas Hereingabe war da schlicht zu hoch angesetzt.

67. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

66. Minute:
Bobadilla ist weiter fleißig und beschäftigt die Mainzer Abwehr im Alleingang, auf der linken Seite holt er gegen Pospech einen Eckball heraus.

65. Minute:
chance Freistoß für den FCA aus 19 Metern halblinker Position, Bobadilla setzt aber auch den Ball über die Latte, das war aber zumindest knapper als vorhin.

64. Minute:
Die vielen Unterbrechungen und Fouls prägen jetzt den Spielverlauf, den Mainzern wird es angesichts der 2:0-Führung recht sein.

63. Minute:
Hahn sieht dagegen für ein Foul an Pospech die zehnte Gelbe und ist am kommenden Wochenende gegen den FC Bayern gesperrt.

63. Minute:
gelb Gelb für André Hahn

62. Minute:
Für Altintop war es die erste Gelbe Karte im Saisonverlauf, hier geht es aber insgesamt jetzt härter zur Sache.

61. Minute:
Altintop sieht Gelb für ein überflüssiges Foul gegen Geis an der Mittellinie.

61. Minute:
gelb Gelb für Halil Altintop

60. Minute:
Eine Stunde ist rum und das pegelt sich hier langsam auf das Niveau im ersten Durchgang ein, Augsburg ist weiter bemüht aber auch weiter ohne Durchschlagskraft.

59. Minute:
User Conny fragt nach dem Gesundheitszustand des ausgewechselten Tobias Werner. Der soll mit einer Gehirnerschütterung und Schwellungen im Gesicht auf dem Weg ins Krankenhaus sein.

58. Minute:
Hahn kommt 30 Meter vor dem Tor der Mainzer nicht an Bungert vorbei, die Augsburger finden noch keine Lücke in der dicht gestaffelten Abwehr der Hausherren.

57. Minute:
User medowin fragt nach dem Hinspielergebnis. Das haben die Augsburger mit einem Doppelpack von Andre Hahn mit 2:1 gewonnen.

56. Minute:
Geis für die Mainzer mit einer Ecke von der linken Seite, Bungert ist wieder vorne mit dabei, der Ball segelt aber an Freund und Feind vorbei.

56. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, Augsburg gibt sich hier nicht auf und rennt mit viel Elan an, die Mainzer hoffen auf sich daraus ergebende Möglichkeiten.

54. Minute:
Bobadilla führt aus und setzt seinen Schlenzer um einen halben Meter zu hoch an, da wäre für die Gäste durchaus der Anschlusstreffer drin gewesen.

53. Minute:
Gelb für Müller nach einem Foul am durchbrechenden Altintop, dazu gibt es Freistoß für die Gäste aus 23 Metern zentraler Position.

53. Minute:
gelb Gelb für Nicolai Müller

52. Minute:
Koo nach einer Ecke gleich wieder im Blickpunkt, sein Kopfball aus neun Metern streicht aber über die Latte.

52. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

51. Minute:
chance Schon wieder so eine chaotische Situation im Strafraum der Augsburger, Hitz hält dann aber einen Schuss aus 12 Metern von Koo und stellt so seine Fitness unter Beweis.

50. Minute:
Die Hausherren versuchen wieder die Kontrolle zu übernehmen, Augsburgs Baier setzt sich aber auf der linken Seite gegen zwei Mann durch.

49. Minute:
Augsburg ist mit richtig viel Schwung aus der Kabine gekommen und setzt die Mainzer in dieser Phase ordentlich unter Druck.

48. Minute:
Die Stimmung hier ist weiter ausgezeichnet, der Mainzer Anhang hat hier ja auch zumindest bis jetzt das bessere Ende für sich.

47. Minute:
Bobadilla kommt nach der Ecke zehn Meter vor dem Tor der Mainzer an den Ball, kann diesen aber nicht kontrollieren und die Gastgeber können klären.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

46. Minute:
Esswein geht für Augsburg gleich mal steil und holt auf der linken Seite einen Eckball heraus.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Mainz, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Mit 2:0 führt Mainz nach 45 sehr ungewöhnlichen Budesligaminuten gegen Augsburg, das Spiel wurde aber von Verletzungen überschattet und der zweite Treffer für die Gastgeber ist zumindest eines der kuriosesten Tore der Saison. Ostrzolek ballerte seinem Torwart den Ball beim Rettungsversuch ins Gesicht und von da prallt der Ball über die Linie. Augsburg war ansonsten hier kaum unterlegen und kann hier im zweiten Durchgang durchaus noch was reißen, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Die "kurze" Nachspielzeit ist abgelaufen und Schiri Fritz bittet die Akteure zur Pause in die Kabine.

45. Minute:
chance Okazaki taucht dann plötzlich frei vor dem Tor der Gäste auf, seinen Schuss aus elf Metern halblinker Position hat der im kurzen Eck stehende Hitz im Tor der Gäste aber sicher.

45. Minute:
Zwei Minuten sollen nachgespielt werden, das ist angesichts der Verletzungen hier noch knapp bemessen.

44. Minute:
Der Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position bringt nichts ein, die Abwehr der Augsburger hat in dieser Situation die Lufthoheit.

43. Minute:
Da ist aber zunächst kein Abnehmer für den weiten Ball des Mainzer Außenverteidigers, der dann selbst einen Freistoß für seine Farben heraus holt.

42. Minute:
Park kann aber ohne Behandlung weiter spielen und schlägt den Ball auch gleich wieder vor das Tor der Gäste.

41. Minute:
Hahn dann mit einer Attacke gegen Park an der Seitenlinie, im Kopfballduell gibt er seinem Gegenspieler ordentlich einen mit.

40. Minute:
Mehr Pech geht nicht, zwei Augsburger mussten schon verletzt runter und jetzt noch dieses Slapstick-Gegentor für die Gäste. Hitz hatte den Ball kurz vor dem Eigentor noch bravourös an den Pfosten gelenkt.

39. Minute:
Eine unglaubliche Szene, der Mainzer Müller wurde zunächst als Torschütze angegeben, der musste bei dieser unglücklichen Aktion der Augsburger Abwehr aber gar nicht eingreifen.

38. Minute:
Toooooooor, nach einer unübersichtlichen Situation landet der Ball zum 2:0 für die Mainzer im Netz! Ostrzolek wollte gegen Müller klären, trifft aber Keeper Hitz am Kopf und von da fliegt die Kugel in die Maschen.

37. Minute:
Das war's für Werner, der mit seiner Kopfverletzung nicht weiter spielen kann. Für ihn kommt Esswein.

37. Minute:
auswechslung Alexander Esswein kommt für Tobias Werner ins Spiel

36. Minute:
Die magere Torschussbilanz kommt nicht von ungefähr, auf beiden Seiten hat man hier weiter große Schwierigkeiten in den gegnerischen Strafraum zu kommen.

35. Minute:
Noch zehn Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, Mainz hat hier 56% Ballbesitz und nach Torschüssen steht es 2:2.

34. Minute:
Das sieht auch weiter nicht gesund aus bei Werner, der Flügelflitzer der Gäste macht nach dem Zusammenstoß mit Bell immer noch einen benommenen Eindruck.

33. Minute:
Der Freistoß wird abgefangen, Werner dann mit dem zweiten Ball, aus 22 Metern zentraler Position bringt er die Kugel aber nicht auf das Tor.

32. Minute:
Schiri Fritz mahnt den meckernden Koo zur Ruhe, Augsburg dann mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld.

31. Minute:
User heino fragt nach dem Kapitän der Mainzer. In Abwesenheit von Nikolce Noveski trägt heute ausgerechnet Torschütze Bungert die Binde.

30. Minute:
Der erste Wechsel der Partie, Hong kommt beim FCA für Klavan, der humpelnd den Platz verlässt.

30. Minute:
auswechslung Jeong-Ho Hong kommt für Ragnar Klavan ins Spiel

29. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt, Keeper Karius muss für die Mainzer 20 Meter vor seinem Tor nach einem Pass von Altintop gegen Bobadilla retten.

28. Minute:
Dann kommt auch Bell wieder auf den Platz, auch er trägt jetzt aber einen "Turban".

27. Minute:
User mastermind fragt nach dem Schiedsrichter. Das ist hier und heute Marco Fritz aus Korb.

26. Minute:
Werner kann dann mit einem Kopfverband weiter spielen, Bell muss weiter draußen behandelt werden und den Mainzern geht möglicherweise gleich der zweite Innenverteidiger flöten.

25. Minute:
Autsch, Werner und Bell mit einem üblen Zusammenstoß, beide müssen behandelt werden und das sieht auf den ersten Blick gar nicht gut aus.

24. Minute:
Bungert mit seinem ersten Saisontor, er war zudem ganz überraschend für den verletzten Noveski zum Einsatz gekommen.

23. Minute:
tor Toooooooooor, Bungert macht im Anschluss an die Ecke das 1:0 für die Mainzer! Der Ball scheint schon geklärt, Müller dann aber mit der zweiten Hereingabe und der Innenverteidiger setzt das Ding aus sieben Metern zentraler Position unter die Latte.

23. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

22. Minute:
Pospech mit der nächsten Flanke von der rechten Seite, Callsen-Bracker muss in höchster Not gegen Okazaki zur Ecke klären.

21. Minute:
Okazaki und Müller mit einem feinen Doppelpass am 16er der Gäste, wegen übertriebenen Einsatzes gegen Verhaegh wird Müller dann aber zurück gepfiffen.

20. Minute:
Dann wieder die Mainzer, Okazaki steht vorne aber zunächst allein auf weiter Flur und muss nach einem langen Ball erstmal auf nachrückende Mitspieler warten.

19. Minute:
Bell ist nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld vor Bobadilla zur Stelle und bereinigt vorerst die Situation im eigenen Strafraum.

18. Minute:
Altintop für die Gäste mit ganz frühem Attackieren, 25 Meter vor dem Tor der Augsburger läuft er seine Gegenspieler an.

17. Minute:
Augsburg wirkt hier weiter sehr selbstbewusst und routiniert, eine riskante Kopfballrückgabe von Callsen-Bracker schnappt sich Keeper Karius vor dem lauernden Okazaki.

16. Minute:
Müller, Moritz und Pospech kombinierern am 16er der Gäste, die Flanke des Rechtsverteidigers der Mainzer wird dann aber abgefangen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, noch warten wir hier auf Großchancen oder andere Highlights, die Partie ist trotzdem alles andere als langweilig.

14. Minute:
Dann tasten sich die Mainzer wieder nach vorne, Koo kommt aus 15 Metern gegen drei Augsburger Abwehrspieler aber nicht zum Abschluss.

13. Minute:
Der Freistoß bringt aber nichts ein, Altintops anschließender Kopfball landet weit neben dem Tor der Hausherren.

12. Minute:
Augsburg setzt sich jetzt in der gegnerischen Hälfte fest, Park fällt Bobadilla am linken Strafraumeck, es gibt Freistoß aus aussichtsreicher Position.

11. Minute:
Hahn mit vollem Körpereinsatz gegen Bell auf der rechten Seite, heraus springt immerhin ein Einwurf für die Gäste aus Augsburg.

10. Minute:
Okazaki auf der anderen Seite im Abseits, nach zehn Minuten ist die Partie hier weiter ausgeglichen.

9. Minute:
Ostrzolek für die Mainzer mit einem Einwurf von der linken Seite, Bungert ist im Strafraum aber vor seinem Gegenspieler Bobadilla am Ball.

8. Minute:
Das Publikum ist auf jeden Fall schon wieder in Karnevalsstimmung, bei frühlingshaften Temperaturen ist das auch kein Wunder.

7. Minute:
Werner dann mit einem Abschluss aus der zweiten Reihe, aus 25 Metern halblinker Position setzt er den Ball aber weit links am Tor der Mainzer vorbei.

6. Minute:
Die Gäste können die Partie jetzt offener gestalten, Werners Flanke von der linken Seite wird dann aber von der Mainzer Abwehr abgefangen.

5. Minute:
Hahn im Dribbling gegen Park, der Ball rutscht dem Augsburger Außenbahnspieler aber dabei ins Seitenaus.

4. Minute:
Park kann nach kurzer Verschnaufpause ohne große Behandlung weiter spielen, ist nun aber in der Defensive gefordert.

3. Minute:
Mainz weiter im Vorwärtsgang, Park kommt auf der linken Seite gegen Hahn zu Fall, Schiri Fritz hat aber kein Foulspiel des Augsburger Flügelflitzers erkannt.

2. Minute:
Dann die ersten Angriffsversuche der Gastgeber, Koos Flanke von der linken Seite segelt aber über Freund und Feind hinweg.

1. Minute:
Anstoß hatten die ganz in Schwarz gekleideten Gäste, der Ball landet aber schnell in den Armen des Mainzer Keepers Karius.

1. Minute:
Los geht's in Mainz, Schiedsrichter Fritz hat den Ball soeben frei gegeben.

Kurzfristig passen musste bei den Gastgebern Kapitän Noveski, er wird in der Innenverteidigung von Nico Bungert ersetzt.

Coach Tuchel lässt bei den Mainzern mal wieder dem Rotationsprinzip freien Lauf. Shinji Okazaki, Christoph Moritz, Ja-Cheol Koo, Johannes Geis und Joo-Ho Park rücken in die erste Elf, für Julian Koch ist dagegen nicht mal Platz im Kader der Rheinhessen.

Bei den Mainzern sind Julian Baumgartlinger und Dani Schahin noch nicht wieder einsatzbereit, Augsburg tritt hier ohne die verletzten Jan Moravek und Dong-Won Ji an.

FCA-Coach Markus Weinzierl hat mit seiner Mannschaft drei der letzten vier Auswärtsspiele gewonnen und will auch heute "an diese Serie anknüpfen". Nachdem man dem Abstiegskampf entgangen ist, setzt Weinzierl sich und seinem Team neue Ziele: "Wir wollen nun in den Spielen weiterhin alles geben und so viele Punkte wie möglich holen", gab der Trainer pragmatisch vor.

Thomas Tuchel warnt als Trainer Mainzer naturgemäß vor dem heutigen Kontrahenten: "Der Gegner ist unangenehm", ließ der Erfolgscoach wissen. Worauf es gegen den FCA ankommt, weiß der 40 Jahre alte Übungsleiter aber auch schon: "Ganz wichtig ist die richtige Mentalität. Wir wollen Platz sieben verteidigen und möchten unbedingt gewinnen."

In der englischen Woche lief es für die beiden heutigen Gegner allerdings bisher nicht nach Wunsch. Mainz verlor zunächst zuhause gegen den FC Bayern und enttäuschte anschließend bei der 1:3-Niederlage beim Schluslicht in Braunschweig. Der FCA punktete am vergangenen Wochenende in Wolfsburg, verlor aber am Mittwoch vor eigenem Publikum mit 1:3 gegen Leverkusen.

Als Tabellennachbarn und Europapokal-Anwärter treffen am 28. Spieltag der FSV Mainz und Augsburg aufeinander, das hätten vor der Saison nur die wenigsten Experten so erwartet. Mainz ist dabei als Siebter mit zwei Punkten Vorsprung in der Pole-Position, die Augsburger haben in der laufenden Spielzeit auf fremden Plätzen aber schon fünf Mal gewonnen und wollen auch heute zumindest punkten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen den FC Augsburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal