Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern - Hoffenheim live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern - Hoffenheim 3:3

28.03.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:3

0:1 Modeste (23.)

1:1 Pizarro (30.)

2:1 Shaqiri (34.)

3:1 Pizarro (40.)

3:2 Salihovic (44.)

3:3 Firmino (75.)

29.03.2014, 15:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball in Freiburg, wo Nürnberg zu Gast ist. Sie können natürlich ab 18.15 Uhr weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Bayern München und die TSG Hoffenheim trennen sich nach 90 Minuten mit einem 3:3. Die Kraichgauer haben sich den Punkt mit ihrem mutigen Auftritt redlich verdient. Die Bayern agierten vor allem in der zweiten Halbzeit etwas pomadig. Da war bei dem einen oder anderen schon ein bisschen Manchester im Kopf. Die Sieges-Serie der Bayern in der heimischen Arena ist damit gerissen. Der deutsche Meister kann es sicherlich verkraften. Jetzt gilt die volle Konzentration der Champions League. Hoffenheim kann man zu dieser Leistung nur gratulieren.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Dingert pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Und nochmal Rudy. Diesmal schießt der den Ball aus 20 Metern flach am Tor vorbei. Da hat auch nur ein Meter gefehlt.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
chance Rudy zieht aus 17 Metern ab. Starke fliegt und wehrt den Ball ab. Das hätte der Sieg für die TSG sein können.

89. Minute:
auswechslung Kenan Karaman kommt für Roberto Firmino ins Spiel

88. Minute:
chance Rudy bedient Elyounoussi in der Mitte. Der legt den Ball aus acht Metern und aus vollem Lauf zwei Meter über die Latte.

87. Minute:
chance Robben geht allein auf Grahl zu. Der reagiert blitzschnell und wehrt den Ball ab. Das hätte eigentlich das Tor für die Bayern sein müssen.

75. Minute:
gelb Firmino zieht sich beim Jubeln das Trikot aus und sieht dafür die Gelbe Karte.

85. Minute:
Pizarro hat einen Krampf. Herdling hilft dem Peruaner. Das ist nett.

84. Minute:
Firmino zieht aus 18 Metern ab. Der Ball kommt wieder zentral auf das Tor. Starke kann die Kugel in aller Ruhe aufnehmen.

83. Minute:
Die Bayern bekommen nicht mehr viel auf die Reihe. Da geht kaum noch etwas zusammen.

81. Minute:
Hat hier noch einer einen Pfeil im Köcher? Die Bayern sind mit einem Remis sicherlich nicht zufrieden.

80. Minute:
gelb Schweinsteiger applaudiert dem Schiedsrichter. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

79. Minute:
Robben spielt Rafinha frei. Der flankt den Ball in die Mitte. Grahl ist draußen und fängt die Eingabe ab.

78. Minute:
Shaqiri bringt einen Ball von der linken Seite rein. Grahl ist geschlagen, aber Beck kann im letzten Moment noch retten.

77. Minute:
Hoffenheim steht kurz vor einem Punktgewinn in München. Drei Tore hat noch keine Mannschaft in der laufenden Saison gegen die Bayern erzielt.

76. Minute:
auswechslung Arjen Robben kommt für Franck Ribery ins Spiel

75. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Firmino erzielt das 3:3 für Hoffenheim. Starke klärt einen Ball nicht richtig. Volland spielt dann Firmino an, der aus 16 Metern flach mit links in die rechte Ecke trifft.

74. Minute:
chance Herdling bringt einen Freistoß von links rein. Vestergaard ist wieder mit dem Kopf dran. Der Aufsetzer landet dann in den Armen von Starke. Der Ball war wieder nicht gut genug platziert.

73. Minute:
Arjen Robben wird wohl auch noch ins Spiel kommen. Vielleicht bringt der Niederländer noch ein bisschen frischen Wind rein.

72. Minute:
Ribéry flankt von der rechten Seite. Vestergaard bekommt den Ball aus Nahdistanz direkt ins Gesicht. Da muss mit Eis gearbeitet werden. Das tat weh.

71. Minute:
Herdling zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Vestergaard ist in der Mitte mit dem Kopf am Ball. Er kann die Kugel nicht genügend drücken, so dass sie weit über die Querlatte fliegt.

70. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

69. Minute:
Herdling fängt einen Ball ab. Der Pass auf Volland landet dann am Fuß von Dante. Das war wieder zu ungenau gespielt.

68. Minute:
Gerangel zwischen Strobl und Mandzukic. Schiri Dingert ermahnt die beiden Kampfhähne.

67. Minute:
Auch von Ribéry ist heute nicht viel zu sehen. Er hat vielleicht auch schon Manchester im Kopf.

66. Minute:
"Beppo" fragt, ob man schon etwas von Thiagos Verletzung weiß. Nein, da ist noch nichts durchgedrungen.

64. Minute:
Das Spiel hängt jetzt ein wenig durch. Auch bei den Bayern sind ein paar unsaubere Pässe zu beobachten. Sieht man ansonsten sehr selten.

63. Minute:
Nach Torschüssen führen die Hoffenheimer noch immer mit 11:10. Dafür können sie sich allerdings nichts kaufen.

62. Minute:
Beck lässt Lahm im 16er auflaufen. Die Pfeife von Dingert bleibt wieder stumm. Da hätte man auch auf Strafstoß entscheiden können.

61. Minute:
"fcb-fan forever" fragt, ob die Bayern jetzt mit zwei Spitzen spielen. Nicht wirklich. Pizarro agiert als hängende Spitze. Mandzukic ist ganz vorne drin.

60. Minute:
auswechslung Kai Herdling kommt für Sejad Salihovic ins Spiel

60. Minute:
Sejad Salihovic hat sich verletzt. Er muss behandelt werden.

59. Minute:
Ribéry flankt von links auf Shaqiri. Der will es am Elfmeterpunkt direkt machen. Er trifft das Leder allerdings nicht richtig. Die Kugel fliegt so weit am Tor vorbei.

58. Minute:
Beck flankt auf Elyounoussi. Die Fahne ist oben. Elyounoussi war zu früh gestartet.

56. Minute:
Elyounoussi fängt einen Ball ab. Gegen vier Bayern rennt er sich dann sofort wieder fest.

55. Minute:
Contento schlägt den diagonalen Pass auf Mandzukic. Der ist aber zu lang und landet direkt im Seitenaus.

54. Minute:
Die Gäste spielen munter weiter mit. Hier wird sicherlich das eine oder andere Tor noch fallen.

53. Minute:
chance Salihovic bringt einen Freistoß von rechts rein. Roberto Firmino ist am ersten Pfosten und taucht ab. Der Kopfball kommt dann zu zentral auf das Tor. Starke kann den Ball sicher fangen.

52. Minute:
Die Bayern lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Der Ballbesitz liegt bei fast 70%.

51. Minute:
"tobi_93" fragt, warum Götze raus musste. Er war heute der schwächste Bayern-Spieler. Er ist eigentlich gar nicht aufgefallen.

50. Minute:
In der zweiten Halbzeit trägt Lahm wieder die Kapitänsbinde. Er hat sie von Schweinsteiger übernommen.

49. Minute:
Den Freistoß zieht Schweinsteiger in die Mitte. Grahl ist draußen und fängt das Leder ab.

48. Minute:
gelb Mandzukic holt am linken Strafraumeck den nächsten Freistoß raus. Vestergaard sieht für das Foul die Gelbe Karte.

47. Minute:
Shaqiri spielt den Ball Mandzukic in den Lauf. Grahl spielt gut mit und schnappt sich das Leder.

46. Minute:
Beck zieht aus der zweiten Reihe ab. Er setzt den Ball aus 22 Metern gut zwei Meter über die Querlatte.

46. Minute:
Die Hoffenheimer sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Mario Mandzukic kommt für Mario Götze ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Dingert hat das Spiel wieder freigegeben.

Der FC Bayern führt nach 45 Minuten mit 3:2 gegen Hoffenheim. Die Hoffenheimer haben sich hier nicht versteckt und munter mitgespielt. Der Lohn für das selbstbewusste Auftreten war die kurzzeitige Führung. Die Bayern sind durch das Gegentor allerdings erst richtig wach geworden und haben das Spiel in wenigen Minuten gedreht. Salihovic hat die Sache mit seinem sehenswerten Freistoß-Tor dann abgerundet. Die Zuschauer haben Spektakel erwartet und Spektakel bekommen. So kann es im zweiten Abschnitt ruhig weiter gehen. Dran bleiben.

45. Minute:
schiri Dingert pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Volland legt Schweinsteiger. Er wird von Schiri Dingert ermahnt.

45. Minute:
Eine Minute wird hier nachgespielt.

44. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Salihovic erzielt das 2:3 für Hoffenheim. Aus 26 Metern macht es Salihovic direkt. Er zirkelt den Ball an der Mauer vorbei. Starke kommt nicht an den Ball, der im linken Winkel einschlägt.

43. Minute:
Rafinha legt Beck in Strafraumnähe. Das kann gefährlich werden.

42. Minute:
"Torjäger" fragt, wer der beste Mann auf dem Feld ist. Das ist Pizarro. Der hat heute richtig Lust aufs Fußball spielen.

41. Minute:
Die Fans sind begeistert. Jetzt haben sie ihr Spektakel.

40. Minute:
tor Toooooooooooooor! Pizarro erzielt das 3:1 für die Bayern. Pizarro schickt Ribéry auf der linken Seite. Der marschiert und zieht den Ball dann auf den ersten Pfosten. Pizarro läut ein und trifft aus Nahdistanz in den linken Winkel. Das ging einfach zu schnell für die Kraichgauer.

39. Minute:
Rudy legt den Ball in die Gasse für Elyounoussi. Der kann sich im Duell gegen Dante dann nicht durchsetzen.

38. Minute:
"Philipp" fragt, ob Lahm jetzt die Kapitänsbinde trägt. Nein, die ist bei Schweinsteiger verblieben.

37. Minute:
chance Die nächste Chance hat wieder Pizarro. Der ist frei vor Grahl und lupft den Ball über den heraus stürmenden Keeper. Der fliegt dann aber Zentimeter am Tor vorbei.

36. Minute:
Shaqiri bringt die Ecke von der rechten Seite rein. In der Mitte ist Rudy zuerst am Ball und klärt.

35. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

34. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Shaqiri erzielt das 2:1 für die Bayern. Rafinha geht rechts an Beck vorbei und bringt den Ball nach innen. Pizarro stoppt die Kugel geschickt für Shaqiri, der dann mit der Innenseite aus neun Metern in halbrechter Position in die lange Ecke trifft.

33. Minute:
Lahm zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei. Grahl muss nicht eingreifen.

32. Minute:
Die Hoffenheimer spielen hier frech weiter. Das kann noch sehr unterhaltsam werden.

31. Minute:
auswechslung Tarik Elyounoussi kommt für Anthony Modeste ins Spiel

30. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Pizarro macht das 1:1 für die Bayern. Shaqiri flankt von der linken Seite rein. Pizarro enteilt Strobl und köpft den Ball mit dem Kopf knapp über der Grasnarbe per Aufsetzer in den linken Winkel.

29. Minute:
Für Anthony Modeste geht es definitiv nicht weiter. Das ist bitter für die Hoffenheimer.

28. Minute:
Modeste liegt jetzt am Boden. Er hat sich da offenbar am Oberschenkel verletzt. Elyounoussi macht sich schon für einen Einsatz bereit.

27. Minute:
chance Pizarro wird am 16er angespielt. Er nimmt den Ball butterweich an und zieht dann aus 17 Metern mit rechts ab. Grahl ist rechtzeitig am Boden und wehrt den Ball ab.

26. Minute:
Bei den Bayern sind die Gedanken wohl schon in Manchester. Es fehlt irgendwie an der nötigen Konzentration.

26. Minute:
Die Pause für Lahm war dann doch sehr kurz. Nach 25 Minuten muss der Kapitän wieder ran.

25. Minute:
auswechslung Philipp Lahm kommt für Thiago ins Spiel

24. Minute:
Thiago ist nicht mehr auf dem Feld. Er hat einen Schlag am Knie abbekommen. Lahm macht sich für einen Einsatz bereit.

23. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Modeste erzielt das 1:0 für Hoffenheim. Volland schickt Modeste. Der startet in der eigenen Halbzeit und ist daher nicht im Abseits. Er läuft allein auf Starke zu, scheitert jedoch am Keeper. Er hat aber dann noch die zweite Chance. Und kann den Ball dann ins leere Tor schieben.

21. Minute:
"Bambina Nicci" fragt, wie Starke von den Hoffenheimer Fans empfangen wurde. Sehr freundlich.

20. Minute:
Salihovic zieht einen Freistoß von rechts rein. Am zweiten Pfosten rutscht Modeste am Ball vorbei. Der Treffer hätte aber wegen einer Abseits-Stellung ohnehin nicht gezählt.

19. Minute:
Das Spiel ist weiter arm an Höhepunkten Ein Feuerwerk ist das noch nicht.

17. Minute:
Nach Torschüssen führen die Gäste mit 3:1. Die Bayern haben jetzt allerdings gut 74% Ballbesitz. Der Meister nähert sich seinen eigenen Werten an.

16. Minute:
"Fan" fragt, wo Boateng ist. Der sitzt genauso auf der Tribüne wie Kroos. Die beiden Nationalspieler dürfen sich heute mal ein wenig ausruhen.

15. Minute:
Contento flankt diesmal von der linken Seite. Am zweiten Pfosten ist Pizarro frei, der den Ball erneut nur um einen halben Meter verpasst.

14. Minute:
Ribéry geht auf der linken Seite an zwei Mann vorbei. Er schlägt dann noch einen Haken und bringt den Ball scharf mit rechts rein. Pizarro rutscht dann nur knapp an der Eingabe vorbei.

13. Minute:
Wieder ein Abschluss von Volland. Diesmal zirkelt er den Ball mit links zwei Meter am Tor vorbei.

11. Minute:
Die Bayern können sich noch nicht so in Szenen setzen. Stekct ihnen da noch die Party-Nacht von Berlin in den Knochen?

10. Minute:
Van Buyten spielt einen schwachen Rückpass. Starke eilt aus seinem Tor und schießt dann Modeste an. Die Bayern haben dann Glück, dass der Ball von Modeste zurück ins Feld prallt. Das sah alles andere als sicher aus.

10. Minute:
Volland zieht aus 27 Metern mit links ab. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei. Immerhin mal ein Torabschluss.

9. Minute:
Ribéry geht links in den 16er und wird von Polnaski geblockt. Der Franzose fordert einen Elfer. Dingert sieht das aber zurecht anders.

8. Minute:
Die Bayern haben nur gut 62% Ballbesitz. Das ist für ihre Verhältnisse doch sehr wenig.

7. Minute:
"Petra" fragt, ob Uli Hoeneß im Stadion ist. Ja. Er ist vom Tegernsee hier rauf gekommen.

6. Minute:
Die Ecke bringt erst nichts ein. Der Ball kommt dann zu Schweinsteiger, der den Ball aber aus spitzem Winkel weit über das Tor haut.

5. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

5. Minute:
Shaqiri schießt den Ball an die Hand von Beck. Dingert pfeift den Elfmeter aber nicht. Das hat er wohl richtig entschieden.

5. Minute:
"Gebhardt" fragt, wie viele Fans aus Hoffenheim angereist sind. Der werden so an die 5.000 sein.

4. Minute:
Ribéry flankt von der linken Seite rein. In der Mitte ist Beck zuerst am Ball und klärt.

3. Minute:
Die Fans feiern hier ihre Meisterschaft. Das Spiel ist noch etwas zerfahren.

2. Minute:
Ballverlust der Bayern im Aufbau. Die Kraichgauer können kein Kapital draus schlagen. Salihovic verliert den Ball auch gleich wieder.

1. Minute:
Die Bedingungen sind fantastisch in München. Die Sonne scheint und das Thermometer zeigt 16°C. Der Rasen ist wie immer in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Christian Dingert hat das Spiel freigegeben. Die Bayern stoßen an!

Die Bank der Bayern kann sich auch heute wieder sehen lassen. Neuer, Robben, Lahm, Mandzukic, Martinez, Alaba und Müller bedeuten weit mehr als 300 Länderspiele.

Auch das Hinspiel am 11. Spieltag gewann die Münchner. 2:1 stand es nach 90 hart umkämpften Minuten. Süle brachte Hoffenheim in Führung. Mandzukic und Müller konnten das Spiel drehen.

Rein statistisch gesehen sind die Kraichgauer chancenlos. Noch nie konnte Hoffenheim ein Spiel gegen die Bayern gewinnen. Von den bisherigen elf Begegnungen gewannen die Bayern acht. Drei Spiele endeten mit einem Remis. In München konnte 1899 noch nie einen Punkt holen.

Beide Trainer können die heutige Aufgabe ohne größere Personalsorgen angehen. Bei den Bayern fehlt weiterhin Dauerrekonvaleszent Holger Badstuber. Gisdol muss auf Sven Schipplock verzichten, der Oberschenkelprobleme hat.

Beim Gegner aus Hoffenheim ist man voll des Lobes über den frisch gebackenen alten und neuen Meister. "Bayern hat die beste Qualität an Einzelspielern, die es jemals in einer Vereinsmannschaft gab", sagt TSG-Trainer Gisdol. Und vor einem Spieler hat Gsidol ganz besonderen Respekt. "Wenn es einen Spieler gibt, von dem ich mir wünsche, dass er gegen uns nicht spielt, dann ist das Thomas Müller", erklärt Gisdol und führt weiter aus: "Für mich ist er der beste Spieler bei Bayern München. Er ist im Spiel nicht zu greifen." Guardiola tut Gisdol den Gefallen. Müller sitzt erst einmal nur auf der Bank.

Dennoch, bei den Bayern darf man sich nach den kleinen Feierlichkeiten keinen Durchhänger erlauben. Schon am Mittwoch steht das erste Viertelfinal-Spiel in der Königsklasse gegen Manchester United auf dem Programm. Und obwohl Pep Guardiola rotieren lässt, fordert er doch eine konzentrierte Leistung seiner Mannschaft. "Unser Ziel ist es, so gut wie möglich zu spielen, um unser Viertelfinale in der Champions League vorzubereiten", sagt Guardiola. Und er schickt gleich noch eine kleine Warnung an seine Stars: "Ich will nicht, dass die Spieler nur an die Champions League denken. Wenn das passiert, wird dieser Spieler nicht spielen."

Für die Liga ist die heutige Begegnung zwischen dem FC Bayern und der TSG 1899 Hoffenheim nur noch von wenig Bedeutung. Die Bayern haben die Blitz-Meisterschaft im Sack. Hoffenheim steht mit 35 Zählern derzeit auf einem sicheren Mittelfeldplatz. Man darf also einiges an Spektakel erwarten, wenn heute die beste Offensive (79 Tore )auf die schwächste Abwehr (59 Gegentore) trifft.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Bayern München gegen 1899 Hoffenheim.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal