Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Stuttgart - Dortmund live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuttgart - Dortmund 2:3

28.03.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:3

1:0 Gentner (9.)

2:0 Harnik (19.)

2:1 Reus (30.)

2:2 Reus (68.)

2:3 Reus (82.)

29.03.2014, 15:30 Uhr
Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena
Zuschauer: 60.441 (ausverkauft)

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es ab 18.15 Uhr mit dem Samstagtopspiel Freiburg gegen Nürnberg...

Borussia Dortmund dreht ein rassiges Spiel dank eines Hattricks von Reus noch zu einem 3:2-Auswärtssieg. Der VfB Stuttgart erwischte zunächst den besseren Start, ging mit viel Leidenschaft zu Werke und mit 2:0 in Führung, schaffte es aber erneut nicht, den Vorsprung über die Ziellinie zu retten. Die Borussia bewies Moral und holte sich mit spielerischer Klasse letztlich verdient den Dreier. Stuttgart bleibt im Tabellenkeller, Dortmund rückt wieder auf den zweiten Tabellenplatz vor.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Weiner pfeift die Partie ab.

90. Minute:
gelb Großkreutz hält Boka, wegen taktischen Fouls sieht der Dortmunder den Gelben Karton!

90. Minute:
Ersatzschiri Grudzinski schaut schon auf die Uhr, eine gute Minute ist noch zu spielen.

90. Minute:
Stuttgart reißt nichts mehr, Dortmund macht hinten komplett dicht und spielt seinen Stiefel runter.

90. Minute:
Sechs Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Wimpie fragt: 'Feuern die VFB Fans weiter ihre Mannschaft an?' Das auf jeden Fall. Stuttgart hat auch weitestgehend eine klasse Vorstellung abgeliefert.

88. Minute:
Stuttgart ist bemüht, noch etwas zu reißen, doch die Borussia verteidigt clever und lässt nichts zu.

86. Minute:
auswechslung Cacau kommt für Martin Harnik ins Spiel

85. Minute:
chance Fast der Ausgleich: Gentner steckt für Harnik im linken Strafraum durch, sein Schlenzer aus halblinker Position geht nur knapp rechts am Kasten der Gäste vorbei.

84. Minute:
Stuttgart wird letztmalig wechseln: Cacau soll für den erfolgreichen Schlussspurt sorgen.

83. Minute:
Es hat sich angedeutet, Stuttgart kann Dortmunds Druck nicht standhalten und gibt nun eine 2:0-Führung her.

82. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 3:2 für Dortmund durch Reus! Aubameyang geht über halblinks, verlädt Sakai und spielt zurück an den 16er. Reus zieht ab, abgefälscht von Schwaab landet die Kugel im rechten Eck.

81. Minute:
Die nächste Ecke der Borussen von rechts wird wegen Stürmerfouls schnell abgepfiffen.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

80. Minute:
Zehn Minuten sind noch zu spielen! Dortmund hat die Schlagzahl nun wieder erhöht, spielt auf den dritten Treffer.

79. Minute:
ecke Die Ecke bringt dann nichts ein.

78. Minute:
chance Reus mit einem klasse Freistoß aus 19 Metern aufs rechte Dreiangel, Ulreich lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen übers Gebälk.

76. Minute:
Die Partie läuft wieder an, Dortmund hat die Pause genutzt für den letzten Wechsel.

75. Minute:
auswechslung Milos Jojic kommt für Jonas Hofmann ins Spiel

74. Minute:
Humus fragt: 'Georg Niedermeier muss die Gelb-Rote Karte bekommen haben!?' Nein, er hatte zwar bereits Gelb. Dies muss aber nicht davon abhalten, auch glatt Rot zeigen zu können. In diesem Falle absolut berechtigt.

73. Minute:
Spielunterbrechung der kuriosen Art! Schiri Weiner humpelt über den Platz, hat sich wohl eine Zerrung zugezogen und muss runter.

72. Minute:
Boka mit der Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld in die Mitte, Rüdiger steigt hoch, der Ball rutscht ihm aber über den Scheitel, ist zudem Abseits gewesen.

71. Minute:
Stuttgart lässt aber nicht den Kopf hängen, zeigt Biss und sucht den Weg nach vorne.

70. Minute:
VfB-Trainer Stevens muss nach dem Platzverweis reagieren: Sakai ersetzt Niedermeier in der Defensive, Traore wird geopfert.

70. Minute:
auswechslung Gotoku Sakai kommt für Ibrahima Traore ins Spiel

69. Minute:
Dortmund schafft den verdienten Ausgleich und will mehr. Sollten die Schwaben wieder eine Führung hergeben und das auch noch in Unterzahl?

68. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 2:2 durch Reus! Reus vollendet flach im linken Eck, Ulreich springt zur anderen Seite.

67. Minute:
rot Dafür sieht der Stuttgarter natürlich den Roten Karton!

67. Minute:
elfer Elfmeter für Dortmund! Lewandowski ist entwischt, Niedermeier hält den Dortmunder als letzter Mann fest und bringt ihn zu Fall. Keine zwei Meinungen, Schiri Weiner zeigt sofort auf den Punkt.

66. Minute:
Felix Kösters fragt: 'Wie verhält sich Klopp an der Seitenlinie?' Sehr aufgeregt, er weiß, dass hier noch etwas geht.

65. Minute:
Hummels schaltet sich ins Angriffsspiel ein und setzt zum Solo an, beim dritten Gegner ist dann aber Schluss.

64. Minute:
Nach wie vor ist die Stimmung in beiden Fanlagern erstklassig, die Partie gibt auch viel her.

64. Minute:
Reus Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld landet direkt im Toraus.

63. Minute:
Hans_Wurscht fragt: 'wie war Didavis erstes Spiel nach der langen Pause?' Didavi hat eine ansprechende Leistung gezeigt, ist nun aber völlig ausgepumpt.

62. Minute:
gelb Niedermeier mit dem harten Foul an Sahin - Gelb ist die Folge!

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Ein Unentschieden wäre nun mehr als gerechtfertigt.

60. Minute:
auswechslung Nuri Sahin kommt für Henrikh Mkhitaryan ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Oliver Kirch ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Alexandru Maxim kommt für Daniel Didavi ins Spiel

59. Minute:
Großkreutz ist rechts entwischt, seine scharfe Flanke sorgt für viel Unruhe im VfB-Strafraum, Rüdiger klärt dann endgültig.

58. Minute:
BVB-Trainer Klopp wird in Kürze zwei neue Spieler bringen, Aubameyang und Sahin stehen an der Seitenlinie bereit.

57. Minute:
Es geht hin und her in dieser Phase...

56. Minute:
chance Stuttgart ist aber nach dem Schrecken wieder schnell vorne, Ibisevic zieht mit einem Drehschuss vom 16er ab - einen Meter am rechten Dreiangel vorbei!

56. Minute:
chance Im Gegenzug knallt Lewandowski einen Schuss vom rechten Strafraumeck an den rechten Pfosten!

55. Minute:
Didavi hat rechts Platz zum Flanken, doch die ist von schlechter Qualität - Toraus!

55. Minute:
Der VfB wird stärker und deutlich offensiver...

54. Minute:
Diesmal schickt Schwaab Harnik auf die Reise, der Österreicher findet seinen Meister in Hummels.

53. Minute:
Jetzt mal die Schwaben: Harnik ist halblinks unterwegs, will in den Strafraum ziehen, Sokratis unterbindet sein Vorhaben souverän.

52. Minute:
Stuttgart kommt in diesem Abschnitt kaum aus der eigenen Hälfte heraus, Dortmund bestimmt die Szenerie.

51. Minute:
Hofmann schickt Großkreutz mit einem Steilpass halbrechts, sein Abschluss geht aber weit am Kasten der Schwaben vorbei.

50. Minute:
Kehl mit dem hohen Bein gegen Didavi, Schiri Weiner drückt ein Auge zu und belässt es bei maßregelnden Worten.

49. Minute:
Hofmann wird rechts geschickt, seine Flanke klärt Rüdiger per Kopf.

48. Minute:
Dortmund kommt mit Power aus der Kabine, knüpft nahtlos an die Leistung in der Schlussviertelstunde des ersten Abschnitts an.

47. Minute:
Die Freistoßhereingabe aus dem rechten Halbfeld verwertet Lewandowski mit einem Drehschuss am Elfmeterpunkt, Rüdiger blockt ab.

46. Minute:
Lewandowski geht über rechts, Niedermeier streckt ihn nieder. Freistoß!

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Weiner pfeift die 2. Halbzeit an. Stuttgart hat Anstoß.

Der VfB Stuttgart geht mit einer 2:1-Führung gegen Borussia Dortmund nach rassigen ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Die Schwaben gingen von Beginn an aggressiv zu Werke und erkämpften sich mit viel Leidenschaft eine 2:0-Führung. Dortmund hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz und war spielerisch das bessere Team, es reichte bis dato aber nur zum Anschlusstreffer. Ein Unentschieden wäre durchaus eher leistungsgerecht gewesen. Hier ist noch alles offen - so darf es weitergehen...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Weiner pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
ecke Die nächste Ecke des BVB hat nur statistischen Wert.

44. Minute:
chance Reus hat die große Einschusschance aus zehn Metern nach klasse Zuspiel von Lewandowski, doch seinen Abschluss blockt Niedermeier in letzter Not mit der Brust.

43. Minute:
ecke Dortmund überbrückt schnell das Mittelfeld und holt die nächste Ecke heraus...

42. Minute:
chance Die Ecke von links bringt zunächst erst einmal nichts ein. Didavi setzt dann aber nach, diesmal landet die Hereingabe am langen Pfosten auf der Stirn von Schwaab, dessen Kopfball geht knapp übers Tor.

42. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

41. Minute:
Didavi mit einem Freistoß aus 22 Metern, der von der Mauer im Toraus landet. Ecke!

40. Minute:
Ibisevic nimmt es mit drei Gegnern auf an der Strafraumgrenze der Gäste, sein Schuss wird dann geblockt.

39. Minute:
Dortmund hat mit knapp 69% Ballbesitz klare Feldvorteile, macht aber zu wenig daraus. Der VfB führt weiterhin nicht unverdient mit 2:1, weil das Umschaltspiel bis dato einfach besser funktioniert.

38. Minute:
Großkreutz wird von Mkhitaryan auf der rechten Seite geschickt, kann sich gegen Boka aber nicht durchsetzen.

37. Minute:
Gruezo mit dem Pass in die Tiefe, sehr ambitioniert, Harnik braucht gar nicht erst versuchen durchzustarten.

36. Minute:
Es wird jetzt zunehmend härter, Schiri Weiner muss immer wieder zur Pfeife greifen.

35. Minute:
Kirch sieht den ersten Karton nach Foulspiel mit gestrecktem Bein gegen Niedermeier.

35. Minute:
gelb Gelb für Oliver Kirch

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Die Akteure schnaufen im Moment mal tief durch.

33. Minute:
Es hat sich eine rassige Partie entwickelt, Dortmund ist nun auch vom Ergebnis her wieder dran - hier ist noch lange nichts entschieden!

32. Minute:
ecke Die Ecke bringt dann nichts ein.

31. Minute:
chance Und Dortmund setzt nach: Mkhitaryan kommt freistehend aus zwölf Metern zum Abschluss, Keeper Ulreich hält mit einer Glanztat den Kasten sauber. Ecke!

30. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 1:2 durch Reus! Hofmann spielt klasse in den Lauf von Reus, der den Ball aus halblinker Position ins lange Eck zirkelt. Keine Chance für Ulreich.

29. Minute:
chance Traore ist plötzlich auf der rechten Seite auf und davon, sein Querpass in die Mitte sorgt für großes Durcheinander, letztlich zimmert Ibisevic die Kugel ins Außennetz.

27. Minute:
dominik fragt: 'Was macht Klopp an der Seite, nachdem sein Team so auftritt?' Es gab schon emotionalere Momente beim BVB-Trainer zu bestaunen.

26. Minute:
Harter Einsatz von Ibisevic gegen Keeper Weidefeller, aber auch hier setzt Schiri Weiner auf eine eindringliche Ermahnung.

26. Minute:
Traore versucht es aus der Distanz - nix Halbes, nix Ganzes. Dortmunds Abwehr kann problemlos klären.

25. Minute:
Kirch mit dem taktischen Foul an Ibisevic, Schiri Weiner lässt aber Gnade vor Recht ergehen und belässt den Karton in der Tasche.

24. Minute:
Hummels passt durch die Mitte an den 16er zu Mkhitaryan, sein Zuspiel zu Lewandowski fängt Rüdiger gekonnt ab.

23. Minute:
Borusse 09 fragt: 'Wie viele BVB-Fans sind im Stadion?' Rund 5.000 sind aus Dortmund dabei und bestaunen den 0:2-Rückstand.

22. Minute:
Kehl mit einem klasse Pass in den linken Strafraum, Reus nimmt den Pass direkt ab, verzieht aber deutlich.

21. Minute:
Dortmund reagiert wieder mit verstärktem Druck und zeigt sich wieder häufiger in der gegnerischen Hälfte.

20. Minute:
Das ist dann doch ein wenig überraschend: Abstiegskandidat VfB führt mit 2:0 gegen CL-Direktkandidat BVB nach knapp 20 Minuten!

19. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 2:0 für Stuttgart durch Harnik! Klasse Diagonalpass von Gentner auf die rechte Seite zu Traore, der dann locker an Durm vorbeigeht in den rechten Strafraum. Seinen scharfen Querpass an den Fünfer nimmt Harnik freistehend leicht und locker ab.

18. Minute:
Stuttgart hat sich aus der Umklammerung befreit und hält die Partie wieder offen.

16. Minute:
Anna fragt: 'Wird Sahin geschont für Mittwoch?' Sahin bekommt heute in der Tat eine Pause verordnet, Piszczek hingegen ist noch nicht ganz fit und wird geschont.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Nach der Führung der Hausherren hat die Borussia nun das Kommando übernommen.

15. Minute:
Die dritte Ecke der Borussen hat ebenfalls keinen Einfluss auf den Spielverlauf.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

14. Minute:
chance Großkreutz zieht hart aus der Distanz ab, Keeper Ulreich muss sich ganz lang machen und lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen um den Pfosten.

13. Minute:
ecke Zwei Ecken in Folge bringen den Gästen nichts ein. Aber: Dortmund hat die Schlagzahl nun deutlich erhöht.

12. Minute:
chance Großkreutz geht über rechts und spielt in den Rücken der Abwehr, Lewandowski schließt vom 16er ab. Sein Schuss landet abgefälscht im Toraus. Ecke!

12. Minute:
Mkhitaryan mit dem Steilpass in die Tiefe, Reus ist gestartet, kommt aber nicht mehr ran.

11. Minute:
Ganz unverdient ist die Führung nicht, der VfB ist das aggressivere Team zu Beginn.

10. Minute:
Der VfB ist auf Kurs! Aber wie oft haben die Schwaben in dieser Saison schon geführt und dann doch noch verloren...

9. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Stuttgart durch Gentner! Kirch mit dem schwachen Rückpass vor dem eigenen 16er, Gentner schnappt sich die Kugel und schlenzt den Ball aus 17 Metern unhaltbar ins rechte Eck.

8. Minute:
Harnik hat am gegnerischen 16er plötzlich die Schusschance, zögert aber zu lange, sein Abschluss wird dann geblockt.

8. Minute:
Es geht weiterhin ausgeglichen zu, die Akteure halten sich im Mittelfeld auf, Strafraumszenen gibt es keine.

7. Minute:
Lena fragt: 'Wie lange hat Didavi schon nicht mehr gespielt?' In dieser Saison ist das sein erster Einsatz in der 1. Mannschaft nach langer Verletzungspause.

6. Minute:
Die Stimmung ist wie gewohnt erstklassig...in beiden Fanlagern.

5. Minute:
Die Ecke hat Weidenfeller dann sicher nach Kopfball von Gentner.

5. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

5. Minute:
Boka mit dem langen Ball an den 16er, Didavi leitet umgehend an Harnik weiter, der die erste Ecke herausholt.

4. Minute:
Beide Mannschaften sortieren sich noch...

3. Minute:
Boka mit dem Fehlpass an der Mittellinie, Kehl kann aber nichts daraus machen und verliert den Ball an Niedermeier.

2. Minute:
Es ist jetzt schon erkennbar, das Stuttgart hier sehr aggressiv in die Zweikämpfe geht. Mal sehen wie Dortmund damit klarkommt.

2. Minute:
Reus mit der ersten Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld, kein Problem für Keeper Ulreich, der sicher das Leder aufnimmt.

1. Minute:
Schiedsrichter Weiner pfeift die 1. Hälfte an. Dotmund hat Anstoß.

Es ist sonnig bei knapp 20 Grad. Der Rasen präsentiert sich in einem Bestzustand. Das Haus ist ausverkauft, rund 5.000 Dortmund-Fans sind ebenfalls dabei.

Dortmund: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Großkreutz, Sokratis, Hummels und Durm ? defensives Mittelfeld mit Kirch und Kehl, offensiv davor Mkhitaryan, auf den Außen Hofmann und Reus ? im Sturm Lewandowski. Im Tor steht Weidenfeller. Änderungen: Hofmann und Kirch für Piszczek und Sahin.

Stuttgart: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Schwaab, Rüdiger, Niedermeier und Boka ? defensives Mittefeld mit Gentner und Gruezo, offensiv davor Didavi, auf den Außen Harnik und Traore ? im Sturm Ibisevic. Im Tor steht Ulreich. Änderungen: Gruezo und Didavi für Sakai und Rausch.

Die Bundesliga-Bilanz spricht für den VfB Stuttgart: 38-23-30 Spiele und 154:143 Tore. Das Hinspiel endete mit einem 6:1-Kantersieg für die Borussia. Die Kapitäne: Gentner bei Stuttgart und Kehl bei Dortmund.

Trotz des torlosen Unentschiedens unter der Woche im Derby gegen Schalke 04 ist Borussia Dortmund als Tabellendritter auf direktem Champions-League-Kurs. Mit 52 Punkten haben die Westdeutschen fünf Zähler Vorsprung auf den Vierten Bayer Leverkusen. Ein Sieg heute beim angeschlagenen VfB Stuttgart und der BVB würde einen großen Schritt für die erneute CL-Teilnahme machen. Dortmunds Coach Klopp warnt aber vor dem heutigen Gegner: "Wir müssen uns darauf einstellen, dass es kein Freundschaftsspiel ist. Stuttgart wird es mit Sicherheit körperlich angehen." Der Übungsleiter hat folgende Verletztenliste zu beklagen: Schmelzer (Muskelfaserriss), Bender (Schambeinentzündung), Gündogan (entzündeter Nerv), Blaszczykowski und Subotic (beide Kreuzbandriss). Für den angeschlagenen Piszczek hat es für einen Einsatz in der Startelf nicht gereicht.

Der VfB steckt tief im Abstiegsstrudel: Keimte nach dem knappen 1:0-Sieg (dem ersten nach zehn sieglosen Spieltagen!) gegen Abstiegskonkurrenten Hamburger SV am vergangenen Samstag große Hoffnung auf den Klassenerhalt auf, folgte unter der Woche nach desolatem Spiel die ernüchternde 0:2-Niederlage gegen Abstiegskandidat 1. FC Nürnberg. Neutrainer Stevens hat mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage zwar eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen, dennoch rutschten die Schwaben auf den vorletzten Tabellenplatz ab und haben zwei Zähler Abstand zum rettenden Ufer. Im Tabellenkeller geht es jedoch eng zu, jeder Punkt zählt. Nun ist der Tabellendritte Dortmund zu Gast, der ebenfalls seine Zähler benötigt im Kampf um die direkte CL-Teilnahme. Der Coach muss auf folgendes Personal verzichten: Kirschbaum (Muskelbündelriss), Rojas (Knieprobleme) und Funk (U 23).

Der Tabellenvorletzte VfB Stuttgart empfängt den Tabellendritten Borussia Dortmund zum Duell in der Mercedes-Benz-Arena.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal