Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Leverkusen - Braunschweig live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leverkusen - Braunschweig 1:1

28.03.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Reichel (47.)

1:1 Kießling (53.)

29.03.2014, 15:30 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 30.210 (ausverkauft)

Und das war es aus Leverkusen. Bei uns geht es ab 15.15 Uhr weiter mit dem Spiel Freiburg gegen Nürnberg. Viel Spaß auch dabei!

Etwas besser ist die Begegnung nach dem Wechsel dann doch noch geworden. Deshalb gleich von einem unhaltsamen Spiel zu sprechen, wäre des Guten dann aber doch zu viel. Leverkusen fiel gegen defensive Braunschweiger fast nichts ein, das 1:1 geht insgesamt in Ordnung. Am Ende hätten die Gäste vielleicht noch mehr Mut zeigen müssen, ein Sieg beim Champions-League-Teilnehmer und neuerlichen -Aspiranten wäre durchaus drin gewesen. So teilen beide Mannschaften die Punkte, was keinem Team so richtig weiterhilft.

90. Minute:
Leverkusen mit dem letzen Angriff, aber da kommt kein Ball mehr vor das Tor. Deshalb pfeift Schiri Winkmann die Partie ab.

90. Minute:
Noch ein Freistoß für Braunschweig, den setzt Kratz aus ganz großer Distanz aber weit drüber.

90. Minute:
chance Und dann noch einmal Boland mit einem Linksschuss aus 18 Metern, bei dem Leno sich mächtig strecken muss. Auf einmal ist Braunschweig hier dem Sieg sogar näher.

90. Minute:
chance Hochscheidt bringt einen Ball scharf von links vor das Tor, wo Kruppke aber einen Schritt zu spät kommt.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Einige harte Zweikämpfe jetzt noch in diesen Schlusssekunden. Zumindest der Einsatz stimmt jetzt auf beiden Seiten.

88. Minute:
Braunschweigs Boland bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen, Leverkusen spielt weiter - aber ohne torgefährlich zu werden.

87. Minute:
Kießling, der sich in der zweiten Halbzeit zumindest reinhaut, köpft erneut drüber.

87. Minute:
auswechslung Simon Rolfes kommt für Emre Can ins Spiel

86. Minute:
Rolfes soll bei Leverkusen noch kommen. Wie gesagt: Ein Sam steht heute nicht einmal im Kader.

85. Minute:
Kießling legt im 16er für Derdiyok ab, doch dessen Schussversuch mit rechts wird von Dogan abgeblockt.

83. Minute:
Wieder so ein Beispiel für das heute mangelhafte Offensivspiel der Leverkusener. Boenisch flankt den Ball von links mit rechts weit entfernt von einem Mitspieler ins Toraus.

82. Minute:
auswechslung Dennis Kruppke kommt für Domi Kumbela ins Spiel

80. Minute:
Wieder Guardado mit einem Eckball von links, aber auch diesmal droht dem Braunschweiger Tor keine Gefahr.

80. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

79. Minute:
Kießling mit dem Kopf nach Guardados Ecke von links, aber der Ball geht rund einen Meter drüber.

79. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

78. Minute:
Guardado mit einer Leverkusener Ecke von links, nach der Kießling aber unfair einsteigt. Schiri Winkmann entscheidet auf Stürmerfoul.

77. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

77. Minute:
auswechslung Norman Theuerkauf kommt für Omar Elabdellaoui ins Spiel

76. Minute:
Nur noch 15 Minuten. Das Spiel ist wieder verflacht, Leverkusen bekommt einfach keine richtige Struktur in die Offensive.

75. Minute:
auswechslung Derdiyok kommt bei Leverkusen für den recht blassen Son.

73. Minute:
gelb Kratz sieht nach Foul an Son die Gelbe Karte. Das war ein Vergehen aus der Kategorie taktisches Beinstellen.

73. Minute:
Braunschweig wird ein bisschen mutiger, auch weil der Druck von Leverkusen nicht überwältigend ist. Drei Punkte für die Gäste sind nicht utopisch.

71. Minute:
ecke Bayer hat nach der folgenden Gäste-Ecke Mühe, sich zu befreien. Am Ende kommt Kessel rechts am Fünfer sogar zum Abschluss, trifft aber mit rechts nur das Außennetz.

70. Minute:
Kratz wieder mit einem Freistoß, den er von halbrechts in den 16er bringt. Nach zu kurzer Abwehr der Leverkusener kommt Hochscheidt zum Schuss, setzt den im Fallen aber rechts vorbei.

70. Minute:
Freistoß für Eintracht Braunschweig

69. Minute:
Son mit einem Rechtsschuss aus 20 Metern. Ein Braunschweiger blockt den Knaller ab, einige Leverkusener wollen da wieder ein Handspiel gesehen haben. Schiri Winkmann zeigt aber sofort an: Weiterspielen!

68. Minute:
Kratz mit einem Freistoß für Braunschweig aus dem rechten Mittelfeld. Leno ist gefordert, Bayers Keeper klärt per Faustabwehr.

67. Minute:
Freistoß für Eintracht Braunschweig

66. Minute:
Die Eintracht kommt mit Elabdellaoui über rechts. Der ist dort schneller als Boenisch, legt sich den Ball dann aber zu weit vor.

64. Minute:
Bei Leverkusen geht jetzt mehr über rechts, diese Seite war vor der Pause praktisch verwaist. Donati und nun auch Brandt sind da jetzt aktiver.

63. Minute:
chance Brandt legt von rechts gut zurück in den 16er zu Kießling, der den Ball direkt nimmt, ihn aber mit rechts weit drüber setzt. Da war mehr drin.

62. Minute:
Torsten Lieberknecht wird aus dem Innenraum verwiesen, hatte nach Ansicht des vierten Offiziellen offenbar zur heftig reklamiert.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Das Spiel ist besser geworden, das war aber auch so schwer nicht. An den Grundvoraussetzungen hat sich aber nichts geändert: Leverkusen muss das Spiel machen, Braunschweig konzentriert sich auf die Defensive.

58. Minute:
auswechslung Julian Brandt kommt für Gonzalo Castro ins Spiel

57. Minute:
Ecke von rechts für Bayer 04, nach der es allerdings nicht gefährlich wird.

57. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

57. Minute:
Viel mehr Tempo jetzt im Spiel. Und sofort gibt es hier auch Höhepunkte.

56. Minute:
auswechslung Kevin Kratz kommt für Damir Vrancic ins Spiel

55. Minute:
Vrancic kann nicht weitermachen, sitzt schon frustriert mit Wattepfropfen in der Nase auf der Bank.

54. Minute:
Knapp vorbei! Guardado zirkelt einen Schuss mit links von links im Strafraum knapp am rechten oberen Eck vorbei. Zuvor hatte sich Can festgerannt.

54. Minute:
Der Elfmeterpfiff geht in Ordnung, zu bemerken ist aber, dass Braunschweig zu dieser Zeit zu zehnt auf dem Platz war, weil Vrancic draußen weiter behandelt wurde.

53. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:1 durch Kießling. Leverkusens Torjäger schießt den Elfmeter in die Mitte des Tores, Davari versucht alles, bekommt den Fuß aber nicht mehr zur Abwehr an den Ball.

52. Minute:
elfer Elfmeter für Leverkusen. Hoher Ball in den Strafraum auf Kießling. Correia ist nah dran am Leverkusener, nimmt aber die Hand zu Hilfe und wehrt damit unabsichtlich den Kopfball von Kießling ab.

50. Minute:
gelb Can rammt Vrancic mit der Schulter zu Boden. Das war überhart, der Braunschweiger blutet aus der Nase. Mit Gelb ist Can da gut bedient.

49. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der folgende Bayer-Ecke von links.

49. Minute:
chance Bender aus der Distanz! Und dann muss auch Davari mal eingreifen, lenkt den Ball mit den Fingerspitzen aber stark über die Latte.

48. Minute:
Ein wunderschönes Tor, das zu diesem wenig ansehnlichen Spiel gar nicht so recht passen will. Aber mal sehen, vielleicht geht es jetzt ja hier endlich ab.

47. Minute:
tor Tooooooooooooor! 0:1 durch Reichel. Nicht Leverkusen, sondern Braunschweig weckt die Zuschauer im Stadion. Und wie! Boland mit einem hohen Ball aus dem Mittelfeld links in den gegnerischen Strafraum. Da nimmt Reichel den Ball links vor dem Fünfer mit links volley und jagt ihn knallhart unter die Latte. Traumtor!

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft. Diesmal hat Braunschweig angestoßen.

Die bedauernswerten Zuschauer in der BayArena sehen ein grottenschlechtes Fußballspiel. Das Schlimme daran: Dafür haben die Leute auch noch Geld bezahlt. Die beiden Fußballmannschaften auf dem Platz sind offenbar nicht daran interessiert, hier auch mal ein Tor zu erzielen. Bisher jedenfalls gab es keine einzige nennenswerte Chance - weder für Leverkusen noch für Braunschweig. Das kann so eigentlich nicht weitergehen. Von daher haben die Fans vielleicht das Schlimmste schon überstanden. Zu wünschen wäre es ihnen. Bis gleich, wir sind pünktlich mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist es geschafft! Halbzeit in Leverkusen. Bisher sind keine Tore gefallen.

45. Minute:
Die Gäste noch einmal mit Hochscheidt, der aus 20 Metern mit links aber deutlich verzieht. Bei Leverkusen kehrt Bender derweil nach seiner Behandlungspause auf den Rasen zurück.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

45. Minute:
Lars Bender liegt am Boden, braucht nach einem Zweikampf mit Vrancic Behandlung.

44. Minute:
Dogan schießt den folgenden Freistoß von rechts vor dem Strafraumeck, verzieht den Ball aber hoch über das Tor.

43. Minute:
Jetzt aber eine gute Freistoßposition für die Gäste. Guardado foult Elabdellaoui vor dem eigenen Strafraum.

42. Minute:
User "Lieberknecht" fragt, wer einem Tor näher ist. Keiner, ganz klar. Das 0:0 ist auch in dieser Höhe absolut verdient.

41. Minute:
Und Braunschweig wieder mit Kumbela, der aus 16 Metern deutlich drüberschießt.

40. Minute:
Auf der anderen Seite Castro mit einer Flanke von rechts, nach der Guardado vor dem Strafraum abziehen will, den Ball aber nicht richtig trifft.

38. Minute:
Braunschweig wagt sich mal nach vorn. Erst flankt Kumbela von rechts, dann Hochscheidt von links. Torgefahr ist auch hier Fehlanzeige.

36. Minute:
Kießling mal am Eintracht-Strafraum, aber dort kommt er weder zum Schuss, noch bringt er den Ball rechts raus zum mitgelaufenen Castro.

35. Minute:
Im Block der Braunschweiger herrscht weiter gute Laune. Der Aufsteiger darf mit dem 0:0 in Leverkusen natürlich auch zufrieden sein. Aber vielleicht wäre ja sogar bei etwas größerem Mut mehr drin?

34. Minute:
Zu Beginn hatte Leverkusen wenigstens noch ein paar Standards und danach zwei, drei Versuche. Aber auch da geht nichts mehr, die letzte Ecke datiert aus Minute zehn.

32. Minute:
Tore überall, nur hier nicht. Es liegt auch keines in der Luft. Der Ball schafft es nicht einmal in die Nähe der beiden Keeper.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Das Spiel wird immer schlechter. Hier tut sich nichts, Leverkusen fällt nichts ein, Braunschweig reicht es aus, hier konzentriert zu verteidigen.

29. Minute:
Kießling weicht mal auf den Flügel aus, spielt dann zu Boenisch. Der flankt anschließend blind von links nach innen, aber viel zu hoch und deswegen direkt rechts ins Toraus.

27. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist immer noch ganz positiv. Hier pfeift keiner, obwohl es allen Grund dazu geben würde. Aber die Fans in Leverkusen wurden ja auch zuletzt nicht gerade verwöhnt und sind Geduld gewohnt.

25. Minute:
User "paul" fragt nach Stefan Kießling? Der spielt auch mit, hatte bisher aber noch keine Szene und auch nur sieben Ballkontakte.

23. Minute:
Rund 66 Prozent Ballbesitz für Leverkusen. Aber aus der optischen Überlegenheit macht Bayer bisher nichts. Dazu kommt eine doch erstaunlich hohe Fehlpassquote von über 20 Prozent.

21. Minute:
Dortmund liegt 0:2 in Stuttgart zurück. Mit einem Sieg könnte Leverkusen bis auf einen Punkt an den BVB heranrücken, sofern der nicht noch ein Comeback schafft. Aber bei Bayer 04 ist wenig Esprit zu erkennen.

20. Minute:
20 Minuten sind vorbei. Es ist ein ganz schwaches Spiel bisher. Gut für die Zuschauer im Stadion, dass das Wetter so schön ist.

18. Minute:
Hochscheidt versucht es mit einem Schlenzer vom linken Strafraumeck. Der Ball geht oben rechts am Tor von Leno vorbei. Aber immerhin: das war der erste Abschluss der Gäste.

16. Minute:
Bei Guardado geht es weiter. Damit stehen wieder elf Spieler auf beiden Seiten auf dem Feld.

15. Minute:
Braunschweig im 16er von Leverkusen. Da aber hat Hochscheidt im Zweikampf mit Spahic keine Chance.

14. Minute:
Verletzungsunterbrechung: Leverkusens Guardado humpelt vom Platz, braucht an der Seitenline Behandlung.

12. Minute:
Fast alles geht anfangs über links bei Bayer 04, gefährlich wird es allerdings bisher allerhöchstens nach Standards vor dem Gäste-Tor.

10. Minute:
Guardado mit der Ecke von links, aber der Ball fliegt schon in der Luft über die Torauslinie.

10. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

9. Minute:
User "bayerfan" fragt nach Sidney Sam? Der steht heute nicht einmal im Kader. Eine Verletzung liegt nicht vor, Hyypiä ist das offenbar der Meinung, es reicht derzeit nicht beim künftigen Schalker. Das ist durchaus überraschend.

7. Minute:
Das Spiel entwickelt sich so, wie man das erwarten durfte. Braunschweig steht massiert im Mittelfeld, versucht die Räume eng zu machen. Und Leverkusen braucht Geduld und Ideen.

6. Minute:
Castro mit einem Freistoß aus rund 25 Metern. Der Ball dreht sich schön über die Mauer, dann aber links vom Tor weg. Davari im Kasten der Gäste winkt früh ab.

5. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

4. Minute:
Das Hinspiel hat Leverkusen noch in unguter Erinnerung. Damals kassierte der Favorit eine 0:1-Niederlage in Braunschweig. Kumbela war damals der goldene Torschütze.

3. Minute:
Castro mit der ersten Ecke des Spiels, nach der Braunschweig nicht richtig klären kann. Und so kommt Guardado aus dem Hintergrund zum Schuss, zieht den mit links aber aus 20 Metern rechts am Tor vorbei.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

1. Minute:
Beste äußere Bedingungen in Leverkusen. Die Sonne scheint bei fast 20 Grad. Dazu ist das Stadion ausverkauft, rund 2500 Fans aus Braunschweig sind mitgereist.

1. Minute:
Der Ball rollt, Bayer 04 hat angestoßen.

Die Mannschaften sind da. Und damit kann es dann auch gleich losgehen in Leverkusen.

Teamchef Sami Hyypiä drückt ist diesbezüglich durchaus zuversichtlich: "Wenn wir so kämpfen, laufen und verteidigen wie in Augsburg, haben wir gute Chancen auf einen Sieg." Aber auch dem tapferen Aufsteiger aus Niedersachsen gelang unter der Woche ein Erfolgserlebnis. Braunschweig gewann 3:1 gegen Mainz und ist wieder dran an den Teams, die in der Tabelle vor der Eintracht liegen. "Wir müssen weiter punkten. Deshalb streben wir auch am Samstag das Maximum an", gibt sich Torsten Lieberknecht dann auch entsprechend kämpferisch. Der BTSV-Trainer ändert sein Team auf einer Position: Für den verletzten Bikcakcic spielt Dogan.

Bayer Leverkusen kann doch noch gewinnen! Am vergangenen Mittwoch glückte der Werkself ein 3:1-Erfolg in Augsburg - es war der erste Pflichtspielsieg nach zuvor neun vergeblichen Anläufen. Nun will die Mannschaft heute gegen den Tabellenletzten Eintracht Braunschweig natürlich unbedingt wieder gewinnen: "Wir dürfen jetzt nicht nachlassen in unserer Konzentration und Kampfbereitschaft und müssen sofort nachlegen", sagte Sportchef Rudi Völler. Gelingen soll das mit exakt der Startelf, die auch beim FCA begann.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Bayer Leverkusen gegen Eintracht Braunschweig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal