Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Frankfurt - Paderborn live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FSV Frankfurt - Paderborn 1:3

29.03.2014, 14:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 Kachunga (17.)

0:2 Saglik (52.)

0:3 Saglik (55.)

30.03.2014, 13:30 Uhr
Frankfurt, Volksbank Stadion
Zuschauer: 5.000

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 15.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Gladbach gegen den HSV dabei!

Die Erfolgsstory von Paderborn geht also weiter! Mit diesem Dreier zieht der SCP nach Punkten mit dem Tabellenzweiten Fürth gleich und hat nun einen Vorsprung von sechs Zählern auf Kaiserslautern auf Platz vier! Der Doppelschlag von Saglik in der 52. und 55. Minute hat das Spiel hier entschieden. Auch das vierte Tor machten die Gäste, als Bertels in der 79. Minute ins eigene Tor köpfte. Frankfurt ist mit weiter 34 Punkten nun Elfter und braucht noch ein paar Punkte für den Klassenerhalt.

90. Minute:
Schluss! Paderborn gewinnt beim FSV Frankfurt mit 3:1!

90. Minute:
Oumari spielt das Leder aus der eigenen Hälfte genau in die Beine von Ziegler. Paderborn also in Ballbesitz.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt. Sehr englisch und etwas viel dafür, dass es kaum Unterbrechungen gab.

90. Minute:
chance Fast das nächste Eigentor! Klandt kann einen Querschläger von Brückner knapp vor der Linie noch rausschlagen!

89. Minute:
Pech für die Frankfurter: Das war nach Roshis Kopfball in der 62. Minute schon der zweite Lattentreffer im Spiel.

88. Minute:
Wieder Freistoß für den SCP nach einem Foul an Meha.

87. Minute:
chance Latte! Görlitz zieht von halbrechts von der Strafraumgrenze ab und hämmert den Ball links an die Latte!

87. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt dann aber nichts ein.

86. Minute:
ecke Roshi tritt rechts an und bringt den Ball flach an den Fünfer. Strohdiek grätscht rein und kann zur Ecke klären!

85. Minute:
Klandts Abstoß landet im Seitenaus. Wenn's schon mal nicht läuft...

84. Minute:
Freistoß für Paderborn von der linken Seite: Meha schlägt den nun hoch aufs kurze Eck, doch die Frankfurter klären per Kopf.

82. Minute:
Die Hausherren stören die Gäste nun wieder etwas früher. Mal sehen, ob das noch was bringt.

80. Minute:
Die Stimmung im Stadion steigt hoch einmal etwas, aber dieser Treffer dürfte zu spät gekommen sein für die Hausherren.

79. Minute:
Toooor! Ein Eigentor von Bertels bringt das 1:3 aus Frankfurter Sicht. Eine Flanke von links köpft Bertels zur Überraschung von Keeper Kruse aus zwölf Meter links ins eigene Tor.

79. Minute:
Von links außen führt Meha auch diesen Freistoß direkt aus, schießt aber erneut drüber.

78. Minute:
Huber legt Wurtz und es gibt Freistoß für Paderborn.

77. Minute:
auswechslung Patrick Ziegler kommt für Mario Vrancic ins Spiel

75. Minute:
Epstein zieht mal von halblinks von der Strafraumgrenze ab, setzt seinen Schuss aber vier Meter übers Tor.

75. Minute:
auswechslung Michael Görlitz kommt für Matthew Leckie ins Spiel

74. Minute:
auswechslung Johannes Wurtz kommt für Süleyman Koc ins Spiel

73. Minute:
Bakalorz steigt im Mittelfeld zu hart gegen Kauko ein und es gibt Freistoß für die Hausherren.

72. Minute:
Auch die Paderborner lassen es nun etwas ruhiger angehen und so trudelt das Leder im Mittelfeld herum.

71. Minute:
Bei den Frankfurtern läuft nun nicht mehr viel zusammen. Nach vorne geht kaum mal was.

70. Minute:
Koc passt steil in die Mitte, aber Kachunga wartet halbrechts auf das Leder.

69. Minute:
Ecke von rechts, die wird kurz ausgeführt und bringt dann nichts ein.

69. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

68. Minute:
gelb Teixeira tritt an der Mittellinie Kachunga von hinten in die Ferse und bekommt die erste Gelbe Karte des Spiels.

66. Minute:
Doppeltorschütze Saglik macht Feierabend. Vor allem sein Treffer zum 2:0 war richtig stark!

65. Minute:
auswechslung Thomas Bertels kommt für Mahir Saglik ins Spiel

64. Minute:
Konrad langt an der Seitenlinie gegen Kachunga zu und es gibt Freistoß für die Paderborner.

62. Minute:
chance Roshi steigt rechts vor dem Fünfer hoch und setzt seinen Kopfball an die Latte!

61. Minute:
Mal sehen, wie Paderborn hier weiterspielt. Nach Punkten würde der SCP mit einem Sieg mit Fürth gleichziehen, liegt aber bei der Tordifferenz mit sieben Treffern hinter der Spielvereinigung.

59. Minute:
Meha hat in der Mitte viel Platz, schießt aus 16 Metern aber erneut weit übers Tor.

58. Minute:
Frankfurt will aber noch: Roshi zieht von rechts im Strafraum aus 14 Metern ab, setzt seinen Schuss aber nur in die Arme von Kruse.

57. Minute:
Der Elfer war auch berechtigt, Oumari ist da einfach ungeschickt von hinten gegen Hünemeier reingegangen.

56. Minute:
Innerhalb von vier Minuten macht Paderborn hier alles klar. Drei Tore werden die Frankfurter nicht mehr aufholen.

55. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Saglik verwandelt den Elfer sicher halbhoch rechts zum 3:0. Klandt war nach links gesprungen.

54. Minute:
elfer Oumari legt im Strafraum Hünemeier und Schiri Hartmann zeigt sofort auf den Punkt!

54. Minute:
Kurz danach muss Klandt gegen Saglik mit dem Fuß parieren!

52. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Mit einem Traumtor mach Saglik das 2:0 für Paderborn. Aus über 30 Metern aus der Mitte zieht Saglik einfach mal ab und schießt das Leder über Klandt, der etwas zu weit vor seinem Tor steht, in die Maschen.

51. Minute:
Heinloth legt von rechts von der Torauslinie zurück in die Mitte auf Meha. Der kommt aus 16 Metern frei zum Schuss und setzt den aufs Stadiondach.

50. Minute:
Leckie foult und meckert und hat Glück, dass er dafür nicht Gelb sieht.

49. Minute:
Freistoß für den SCP aus rund 40 Metern. Meha zieht direkt ab, doch sein Schuss bleibt hängen. Das war dann auch für Meha zu weit weg vom Tor.

48. Minute:
Saglik lässt an der Strafraumgrenze mit einer guten Drehung Konrad aussteigen, zögert dann aber zu lange mit dem Schuss und die Hausherren können klären.

47. Minute:
Vrancic geht von links in den Fünfer, aber da wirft sich Klandt rein und kann die Situation entschärfen!

47. Minute:
Leckie spielt das Leder ungenau links rüber, Teixeira kann da nicht rankommen.

46. Minute:
Frankfurt stellt um: Teixeira spielt hinten links für Epstein, der ins Mittelfeld geht.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Gästen.

46. Minute:
auswechslung Nils Teixeira kommt für Faton Toski ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Paderborn.

Nicht unverdient führt Paderborn nach 45 Minuten mit 1:0 gegen den FSV. Zwar starteten die Hausherren schwungvoll ins Match, aber nach rund zehn Minuten wurde der SCP deutlich stärker und kam zu guten Chancen. Eine davon nutzte Kachunga nach starkem Pass von Koc in der 17. Minute zur Führung. Der FSV steckte zwar nicht auf, kam in der Folge aber kaum mal gefährlich vors Tor der Gäste. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Frankfurt liegt gegen Paderborn mit 0:1 hinten.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

44. Minute:
Kruska langt am Mittelkreis gegen Vrancic zu und es gibt Freistoß für die Gäste.

43. Minute:
chance Ecke von rechts, wieder von Vrancic: Der Ball fliegt hoch an den Fünfer, Hünemeier steigt hoch und setzt seinen Kopfballaufsetzer aus sieben Metern nur knapp links vorbei!

43. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

42. Minute:
Konrad rempelt Hünemeier weg, nachdem Schiri Hartmann schon auf Freistoß für Paderborn entschieden hatte. Auch hier lässt der Schiri die Gelbe Karte stecken.

40. Minute:
Epstein flankt wieder von der linken Seite, aber da kann Roshi rechts am Fünfer nicht rankommen. Das Leder landet im Toraus.

39. Minute:
Hünemeier legt Toski an der Mittellinie, verhindert so einen Konter der Hausherren und kommt mit einer Ermahnung davon.

39. Minute:
Ein Freistoß von der linken Seite von Meha bringt dem SCP nichts ein.

38. Minute:
Koc setzt sich rechts gut im Strafraum durch, flankt dann den Ball aber nur hinters Tor. Da war mehr drin.

36. Minute:
Die Frankfurter sind weiter bemüht, bringen aber gerade keinen wirklich guten offensiven Spielzüge zustande.

35. Minute:
Vrancic passt nun durch die Mitte steil an den Elferpunkt auf Kachunga. Klandt ahnt das, kommt schnell raus und ist vor dem Paderborner am Leder.

33. Minute:
Roshi flankt von rechts aus dem Halbfeld gut links in den Fünfer. Kruse kommt raus und packt sicher zu.

32. Minute:
Wooten bedient von links am Strafraumeck Leckie, dessen Schuss aus 18 Metern aber weit drüber geht.

31. Minute:
Zweite Ecke in Folge für die Gäste: Von rechts bringt Vrancic den Ball vor den Fünfer, Konrad klärt mit dem Kopf.

30. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

30. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

29. Minute:
chance Meha kommt aus der Mitte aus fast 30 Metern zum Schuss. Das Leder kommt hart aufs linke Eck, Klandt ist erneut zur Stelle und klärt zur Ecke!

29. Minute:
Ecke von links, auch von Epstein. Die kommt aber schlecht in die Mitte und Kachunga kann sie rausköpfen.

28. Minute:
ecke Freistoß für Frankfurt von rechts: Epstein schießt aufs lange Eck, Kruse klärt zur Ecke!

27. Minute:
Wieder ein langer Einwurf nun auf die linke Seite auf Koc. Der geht links an Klandt vorbei, lupft das Leder dann aber neben das Tor!

26. Minute:
Ecke von rechts von Vrancic: Er bringt den Ball scharf an den Fünfer, aber die Hausherren können per Kopf klären.

25. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

24. Minute:
chance Epstein bringt den Ball von links flach rein, das Leder rutscht durch bis rechts in den Fünfer, wo Wooten aus sehr spitzem Winkel ans Außennetz schießt!

23. Minute:
"Paderborn Fan" fragt, ob das Zusammenspiel zwischen Kachunga und Saglik klappt? Ja, die beiden spielen heute richtig gut zusammen.

22. Minute:
Saglik passt nun steil durch die Mitte auf Kachunga, der dabei aber knapp im Abseits steht - meinen die Schiris und liegen damit deutlich daneben!

20. Minute:
0:1 hinten, der Top-Stürmer verletzt runter: Das sieht nicht gut aus für den FSV.

19. Minute:
Kapllanis Wunde am Auge ist nicht zu stillen und deshalb muss er früh runter.

18. Minute:
auswechslung Andrew Wooten kommt für Edmond Kapllani ins Spiel

17. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Kachunga macht das 1:0 für Paderborn! Koc flankt von rechts halbhoch an den Fünfer, Kachunga macht's da aus sechs Metern direkt, schießt durch die Beine von Klandt und dann trudelt das Leder über die Linie.

16. Minute:
Der SCP legt zu und kommt zu guten Chancen. Die Hausherren müssen aufpassen.

15. Minute:
chance Vrancic bringt einen Freistoß von rechts gut vor den Fünfer. Da springt Hünemeier rein, köpft gut aufs linke Eck, aber Klandt macht sich ganz lang und fängt auf der Linie ab!

14. Minute:
Kapllani blutet an der Augenbraue und muss draußen behandelt werden.

13. Minute:
Ecke von rechts von Vrancic: Er schlägt den Ball hoch aufs kurze Eck, Bakalorz steigt hoch, setzt seinen Kopfball aber übers Tor.

12. Minute:
ecke Freistoß für die Gäste von links. Der Ball kommt hoch rechts an den Fünfer und Klandt klärt zur Ecke.

11. Minute:
chance Brückner mit einem Einwurf von links in die Mitte und in den Lauf von Meha. Der zieht aus 17 Metern ab und setzt seinen Flachschuss nur knapp links vorbei!

9. Minute:
Leckie versucht es links am Strafraumeck, aber Strohdiek rückt gut raus und kann klären.

8. Minute:
Bakalorz langt im Mittelfeld gegen Kruska zu und es gibt Freistoß für den FSV.

7. Minute:
Die ersten Minuten gehörten den Gästen, aber jetzt sind auch die Frankfurter gut drin im Spiel.

6. Minute:
Roshi geht rechts zunächst an Bakalorz vorbei, doch der setzt nach und es geht weiter mit Abstoß vom Tor der Gäste.

5. Minute:
chance Roshi setzt sich rechts durch und bringt den Ball halbhoch vor den Fünfer. Da rutscht Leckie rein, erwischt das Leder nicht voll und so kann Kruse parieren!

4. Minute:
Leckie startet mal links außen, rutscht dann aber weg und verliert das Leder so.

3. Minute:
Freistoß für die Gäste von rechts: Vrancic bringt den schlecht rein und die Frankfurter können klären.

2. Minute:
Von rechts passt Koc nun scharf in die Mitte, doch da kommt Kachunga nicht ran.

1. Minute:
Bakalorz legt rechts in den Strafraum auf Koc ab, dessen Schuss jedoch kein Problem für Klandt ist.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Hartmann pfeift das Match an, Anstoß hat der FSV.

Zur Bilanz: In der 2. Liga spielten beide Teams neunmal gegeneinander. Aus Frankfurter Sicht gab es zwei Siege, drei Niederlagen und drei Remis. Das letzte Duell fand in der Hinrunde am 18. Oktober 2013 statt. Da siegte der SCP durch zwei Tore von Saglik und Treffer von Wurtz und Meha mit 4:2. Für Frankfurt trafen Leckie und Kapllani.

Bei Paderborn fehlen nur Hartherz (Mittelfußbruch) und Wemmer (Sehnenanriss).

"Ich bin wahnsinnig stolz auf meine Jungs", lobte Trainer Breitenreiter, warnte aber gleichzeitig vor den Frankfurtern: "Der FSV schaltet hervorragend um und spielt sehr kompakt. Nach der Niederlage in Aue wollen die Frankfurter den Klassenerhalt perfekt machen."

Der überraschende Siegeszug des SC Paderborn geht weiter. Am Mittwoch schlug der Tabellendritte St. Pauli klar mit 3:0 - es war der achte Sieg in den letzten zwölf Spielen! Da Kaiserslautern gestern nur 2:2 gegen den KSC spielte, könnte Paderborn mit einem Sieg gegen Frankfurt den Vorsprung auf Lautern auf sechs Punkte ausbauen.

Verzichten muss Frankfurt auf Schlicke (Unterschenkelprellung), Nefiz (Aufbautraining), Yelen (Innenmeniskuseinriss), Kaffenberger (Beckenkammverletzung) und Pagenburg (Rückenbeschwerden).

Mit derzeit 34 Zählern liegt der FSV Frankfurt auf Tabellenplatz elf, hat sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang und ist damit noch nicht alle Abstiegssorgen los. Heute empfängt der FSV den Tabellendritten aus Paderborn, sicher kein leichtes Spiel, aber Trainer Möhlmann rechnet sich was aus: "Um gegen diesen Gegner punkten zu können, werden wir in der Gesamtheit ein ganz hervorragendes Spiel zeigen müssen. Wir müssen über uns hinauswachsen. Das wird schwierig, aber ich traue der Mannschaft das zu."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel FSV Frankfurt gegen den SC Paderborn.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal