Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

2. Bundesliga Live-Ticker: SV Sandhausen - FC St. Pauli live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Sandhausen - St. Pauli 2:3

04.04.2014, 14:56 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:3

1:0 Blum (50.)

1:1 Gonther (55.)

2:1 Adler (70.)

2:2 Schachten (76.)

2:3 Rzatkowski (78.)

05.04.2014, 13:00 Uhr
Sandhausen, Hardtwaldstadion
Zuschauer: 7.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 15.15 Uhr geht es weiter mit der Bundesliga...

Der FC St. Pauli gewinnt knapp aber letztlich verdient mit 3:2 gegen den SV Sandhausen nach nur in der zweiten Hälfte interessanten neunzig Minuten. Im ersten Abschnitt bestimmten Kampf und Krampf ohne nennenswerte Höhepunkte die Szenerie. In der zweiten Hälfte erhöhten die Akteure die Schlagzahl deutlich, der SVS ging zweimal in Führung, am Ende drehten die Gäste aus Hamburg das Match mit viel Einsatzwillen. Damit bleiben die Norddeutschen im Aufstiegsrennen, für Sandhausen ist die Saison nun in beide Richtungen wohl gelaufen.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Thomsen pfeift die Partie ab.

89. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

88. Minute:
Letzter Wechsel auch beim Gastgeber: Hübner kommt für Thiede ins Spiel.

88. Minute:
auswechslung Florian Hübner kommt für Marco Thiede ins Spiel

87. Minute:
chance Trybull mit dem Schuss aus 18 Metern, Keeper Riemann verhindert Schlimmeres mit einer Glanzparade.

86. Minute:
Ulm ist zunächst auf weiter Flur, zieht aber nicht konsequent durch, Gonther und Halstenberg klären gemeinschaftlich erfolgreich.

85. Minute:
Fünf Minuten sind noch zu spielen! Der SVS wirft alles nach vorne, Pauli ist klar im Verteidigungsmodus.

84. Minute:
auswechslung Tom Trybull kommt für Sebastian Maier ins Spiel

83. Minute:
Sandhausen macht nun Druck, will sich den Rückstand nicht bieten lassen. Pauli wird derweil letztmalig wechseln...

82. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Hausherren: Ulm ersetzt Zimmermann im Mittelfeld.

82. Minute:
auswechslung David Ulm kommt für Matthias Zimmermann ins Spiel

81. Minute:
Pauli kontert schnell, Maier sucht den Abschluss vom 16er, zu zentral für Keeper Riemann.

80. Minute:
Zehn Minuten sind noch zu spielen!

79. Minute:
Die Gäste haben das Spiel gedreht und nicht zu Unrecht. Sandhausen hat nach der erneuten Führung nicht konsequent nachgesetzt.

78. Minute:
tor Tooooooooooooooooooorrr!!! Das 3:2 für Pauli durch Rzatkowski! Rzatkowski hat von der Strafraumgrenze freie Schussbahn, der Ball landet unhaltbar flach im rechten Eck.

77. Minute:
Erneut gelingt Pauli der schnelle Ausgleich, und die Hamburger drücken weiter.

76. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 2:2 durch Schachten! Klasse gemacht von Halstenberg, der präzise von rechts an den zweiten Pfosten flankt. Schachten steht völlig frei und haut das Leder volley aus halblinker Position ins lange Eck.

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde! Tüting geht über links, seine Hereingabe schnappt sich Keeper Tschauner leicht und locker.

74. Minute:
Die Hamburger drücken nun mächtig auf die Tube, wollen erneut postwendend den Ausgleich. Die Chance für Sandhausen zum Kontern.

73. Minute:
Schachten mit dem Solo über halblinks, zieht in den gegnerischen Strafraum, seinen Querpass kann Rzatkowski aber nicht unterbringen.

72. Minute:
Erster Wechsel bei Sandhausen: Jovanovic soll für neuen Schung im Angriff sorgen, Adler muss weichen.

72. Minute:
auswechslung Ranisav Jovanovic kommt für Nicky Adler ins Spiel

71. Minute:
gelb Gelb für Sören Gonther

70. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Sandhausen! Kalla mit dem ganz schlimmen Rückpass zum Keeper, Adler geht dazwischen und schiebt ungefährdet ein.

69. Minute:
auswechslung Kevin Schindler kommt für Philipp Ziereis ins Spiel

69. Minute:
Blum hat die Schussmöglichkeit aus 20 Metern, verzieht aber völlig. Da war mehr drin!

69. Minute:
Pauli wird mit Schindler ín Kürze die zweite Einwechselung vornehmen.

68. Minute:
Jetzt ist wieder ein wenig Dampf in der Partie, offensichtlich will sich keiner mit einer Punkteteilung zufrieden geben.

66. Minute:
Sandhausen drückt weiter, Blum wird auf die Reise geschickt, Tschauner ist aber eher am Ball und packt sicher zu.

65. Minute:
Die nächste Ecke der Gastgeber bringt keinen Nutzen.

64. Minute:
chance Ecke von links an den Fünfer, Tüting schließt spektakulär per Seitfallzieher ab, Keeper Tschauner ist erneut mit einer Glanzparade dabei.

64. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

64. Minute:
chance Tüting mit einem strammen Schuss aus 30 Metern, Keeper Tschauner lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen übers Gebälk.

63. Minute:
Rzatkowski setzt sich rechts gegen Achenbach durch, seine Flanke ist dann aber leichte Beute für Riemann.

62. Minute:
Zu früh gefreut, die Teams behaken sich wieder vehement im Mittelfeld, Spielfluss kommt kaum auf.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Die Akteure haben die Schlagzahl deutlich erhöht...

59. Minute:
Alles ist wieder gut, die Partie läuft auch wieder.

58. Minute:
Blum bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen, erneut rückt die medizinische Abteilung an. Spielunterbrechung!

57. Minute:
Erster Wechsel bei den Gästen: Gregoritsch ersetzt Nöthe im Sturm.

57. Minute:
auswechslung Michael Gregoritsch kommt für Christopher Nöthe ins Spiel

56. Minute:
Tüting beschwert sich, will zuvor ein Foulspiel gesehen haben. Die Meckerei war zuviel, Schiri Thomsen zeigt den Gelben Karton.

56. Minute:
gelb Gelb für Simon Tüting

55. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Gonther! Freistoßflanke von links an den zweiten Pfosten, Gonther mit dem Kopfball. Riemann kann zunächst klären aber nur nach vorne, Gonther setzt aber nach und nickt dann endgültig ein.

54. Minute:
Schachten geht über links, Olajengbesi klärt mit Macht per Kopf und befördert das Spielgerät aus der Gefahrenzone.

53. Minute:
Pauli ist nun unter Zugzwang, wollen die Hamburger die Aufstiegschance wahren.

52. Minute:
Sandhausen markiert mit der ersten Torchance den ersten Treffer, effizienter geht es nicht.

50. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Sandhausen durch Blum! Plötzlich geht es schnell: Linsmayer mit dem finalen Pass in den Lauf von Blum, sein Abschluss aus halblinker Position landet unhaltbar im langen Eck.

49. Minute:
chance Schachten mit einem Hammer aus 20 Metern, Keeper Riemann reißt die Fäuste hoch und pariert mit Mühe.

49. Minute:
Mit einem Schiedsrichterball geht es aber schnell weiter, auch Thiede kann weitermachen.

48. Minute:
Spielunterbrechung! Thiede hat sich nach einem Zweikampf mit Buchtmann verletzt und bleibt am Boden liegen.

47. Minute:
Freistoß Pauli von rechts an den Fünfer, Gonther steigt hoch, kommt aber nicht entscheidend per Kopf ran.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Thomsen pfeift die 2. Halbzeit an. Sandhausen hat Anstoß.

nnnvb fragt: 'Wieviel Pauli Fans sind mitgereist?' Rund fünfhundert Fans sind aus Hamburg angereist und unterstützen ihr Team bestens.

Sandhausen und Pauli gehen leistungsgerecht mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause nach spielerisch armen ersten 45 Minuten. Kampf und Krampf bestimmten die Szenerie, Strafraumszenen waren Mangelware. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. Es kann im zweiten Abschnitt nur besser werden ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Thomsen pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

44. Minute:
DerWiddersdorfer fragt: 'Wer hat mehr Ballbesitz?' Nach wie vor ist Pauli mit 67% Ballbesitz klar im Vorteil, macht aber auch weiterhin überhaupt nichts draus.

43. Minute:
Nöthe mit der Sense gegen Stiefler - Gelb!

43. Minute:
gelb Gelb für Christopher Nöthe

42. Minute:
Stiefler hat rechts mal Platz, seine Hereingabe geht dann aber an Freund und Feind vorbei. Da war mehr drin!

40. Minute:
Nöthe passt in den Lauf von Verhoek, Olajengbesi riecht aber den Braten und geht in letzter Not dazwischen bevor etwas anbrennen kann.

39. Minute:
Zimmermanns Freistoß von links ist dann nicht der Rede wert. Ganz arm, was hier von den Akteuren angeboten wird.

38. Minute:
Kalla grätscht in die Beine von Blum, Schiri Thomsen zückt zu Recht umgehend den ersten Karton des Spiels.

38. Minute:
gelb Gelb für Jan-Philipp Kalla

37. Minute:
Maier mit der kurzen Ecke, Rzatkowski Hereingabe landet dann kläglich beim Gegner.

36. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

35. Minute:
Noch sind zehn Minuten im ersten Abschnitt zu spielen! Weiterhin ist das Ganze hier eine zähe Angelegenheit. Den Fans ist es zumindest egal, die feiern was das Zeug hält.

34. Minute:
Blum versucht es mit einem Steilpass in die Tiefe, doch Sturmpartner Adler reagiert nicht schnell genug und muss den Ball passen lassen.

33. Minute:
Die erste Ecke der Gastgeber sorgt kurz für Unruhe, das war es aber auch schon.

32. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

32. Minute:
Pauli hat mit 67% Ballbesitz die Feldvorteile auf seiner Seite, konnte aber noch keinen Nutzen daraus ziehen.

31. Minute:
...nein! Halstenberg mit der Flanke aus dem rechten Halbfeld, Gonther mit dem halbherzigen Abschluss von der Strafraumgrenze.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Bis dato ist kaum etwas passiert, vielleicht sorgt ein Standard für Aufregung...

29. Minute:
Die Partie läuft wieder an, beide Akteure werden in Kürze wieder ihre Arbeit aufnehmen.

28. Minute:
Spielunterbrechung! Zimmermann und Maier prallen unglücklich zusammen, die medizinischen Abteilungen rücken an.

27. Minute:
Linsmayer probiert den langen Pass, doch weder Adler noch Blum sind entsprechend positioniert. Keeper Tschauner bedankt sich.

25. Minute:
Nein, das ist hier wahrlich kein Fußballfest. Weiterhin regieren Kampf und Krampf...

24. Minute:
Pauli tritt heute nur mit einem 17er-Kader an, Thorandt musste kurzfristig passen.

23. Minute:
Eine Freistoßflanke von Achenbach aus dem linken Halbfeld versandet schnell, der Konter der Hamburger endet dann aber ebenfalls umgehend, nachdem Halstenberg ins Leere läuft.

22. Minute:
chance Thiede ist halbrechts durch, sein Schuss aus spitzem Winkel geht dann aber deutlich am langen Pfosten vorbei.

22. Minute:
Olajengbesi im heißen Laufduell mit Verhoek, der Hamburger wird dann aber eiskalt abgelaufen.

21. Minute:
Die Partie will nach wie vor nicht so richtig in die Gänge kommen...

19. Minute:
Thiede überbrückt schnell das Mittelfeld, scheitert dann aber am präzisen Zuspiel in die Gasse zu Adler.

18. Minute:
So könnte es gehen: Nöthe ist erneut rechts durch, flankt scharf vors Tor, Maiers Schuss aus sieben Metern wird von Olajengbesi jedoch abgeblockt.

17. Minute:
Weiterhin Ballgeschiebe im Mittelfeld, die Teams fordern viel Geduld von ihren Fans ab.

16. Minute:
Nöthe ist nach Pass von Gonther rechts durch, doch die Fahne geht hoch - knappes Abseits!

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Es plätschert weiter vor sich hin, die Akteure halten sich bis auf die Keeper ausschließlich im Mittelfeld auf.

14. Minute:
Torchancen sind absolut Mangelware, bis auf Distanzschüsse und drei harmlose Ecken gab es nichts zu sehen.

13. Minute:
Auch die dritte Ecke der Gäste hat keinen Einfluss auf das Spielergebnis.

12. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

11. Minute:
Maier mit der Flanke aus dem rechten Halbfeld, Schulz passt auf und köpft das Spielgerät aus der Gefahrenzone.

11. Minute:
Viele, viele Fehlpässe bestimmen das Geschehen, Spielfluss kommt auf beiden Seiten nicht auf.

10. Minute:
Pauli: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Ziereis, Kalla, Gonter und Schachten ? defensives Mittelfeld mit Buchtmann, offensiv davor Maier, auf den Außen Rzatkowski und Halstenberg ? im Sturm Nöthe und Verhoek. Im Tor steht Tschauner. Änderungen: Maier und Halstenberg für Schindler und Thorandt.

9. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein.

8. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

8. Minute:
Ziereis wird auf die Reise geschickt, der Hamburger holt die nächste Ecke heraus.

7. Minute:
Wenig Tempo, viel Kampf und Krampf auf dem Platz. Dafür ist die Stimmung um so besser, rund fünfhundert Fans sind aus Hamburg angereist.

5. Minute:
Thiede mit dem ersten Torschuss der Gastgeber, sein Distanzschuss stellt aber Keeper Tschauner vor keine Probleme.

3. Minute:
Pauli geht zu Beginn aggressiv zu Werke, Sandhausen ist noch nicht richtig im Spiel angekommen.

1. Minute:
Sandhausen: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Zimmermann, Olajengbesi, Schulz und Achenbach ? zentrales Mittelfeld mit Linsmayer und Tüting, auf den Außen Stiefler und Thiede ? im Sturm Adler und Blum. Im Tor steht Riemann. Änderungen: Adler und Thiede für Jovanovic und Kübler.

1. Minute:
Die Ecke wir kurz getreten, Sandhausen kann sicher abblocken.

1. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

1. Minute:
Nöthe mit dem ersten Torschuss, der zur ersten Ecke führt.

1. Minute:
Schiedsrichter Thomsen pfeift die 1. Hälfte an. Pauli hat Anstoß.

Bilanz in der 2. Liga: 1-1-1 Spiele und 5:3 Tore, das Hinspiel endete mit einem torlosen Unentschieden. Die Kapitäne: Tüting bei Sandhausen und Kalla bei St. Pauli.

Der FC St. Pauli hat seit drei Runden nicht mehr gewonnen. Mit 43 Punkten stehen die Hamburger auf dem fünften Tabellenplatz und weisen bereits sechs Zähler Rückstand auf den Tabellendritten SC Paderborn auf. ?Wir haben viel Potential, aber um uns unter den Top drei der Liga festzusetzen, fehlt uns die Konstanz?, muss Pauli-Coach Vrabec konstatieren. Nach dem Patzer des Tabellendritten Paderborn ist aber auch der Aufstieg wieder eine Option. Der Trainer muss auf folgendes Personal verzichten: Bartels (Kniescheibenfissur), Nehrig (Bauchmuskelfaserriss) und Daube (Trainingsrückstand).

Der SV Sandhausen ist seit vier Spieltagen ungeschlagen und steht mit 41 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Mit dem Abstieg hat der SVS wohl nichts mehr zu tun, zur Aufstiegsregion sind es allerdings auch acht Zähler Abstand. SVS-Trainer Schwartz erwartet dennoch eine konzentrierte Saisonschlussphase: ?Diese Mannschaft hat Charakter. Im Training zeigt sie hohes Engagement, da ruht sich keiner aus.? Der SVS-Übungsleiter muss auf folgendes Personal verzichten: Mendler (Meniskus-OP). Stammkapitän Schauerte weist noch Trainingsrückstand auf.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel SV Sandhausen gegen den FC St. Pauli.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal