Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

2. Bundesliga Live-Ticker: 1. FC Köln - Arminia Bielefeld live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Köln - Bielefeld 2:0

04.04.2014, 14:57 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Halfar (12.)

2:0 Ujah (75.)

05.04.2014, 13:00 Uhr
Köln, RheinEnergieStadion
Zuschauer: 48.900

So, das war's für heute aus der 2. Bundesliga. Gleich rollt der Ball wieder in der Bundesliga. Sie können natürlich wieder ab 15.15 Uhr live dabei sein beim Live-Ticker.

Der 1. FC Köln schlägt die Arminia Bielefeld am Ende verdient mit 2:0. Der FC hat sich heute nicht mit Ruhm bekleckert. Mehr als ein Arbeitssieg war das nicht. Bielefeld war im zweiten Durchgang sogar phasenweise die bessere Mannschaft. Allerdings haben beste Chancen nicht gereicht, um den Ausgleich zu markieren. Wenn die Bielefelder nicht an der Chancen-Verwertung arbeiten, wird das ganz schwer mit dem Klassenerhalt. Der FC macht mit diesem Dreier einen ganz großen Schritt in Richtung Oberhaus.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Leicher pfeift das Spiel ab.

90. Minute:
Matuschyk zieht noch einmal ab. Wieder ist Ortega auf dem Posten.

90. Minute:
120 Sekunden werden nachgespielt.

90. Minute:
Die Ecke bringt dann wieder keine Gefahr.

89. Minute:
ecke McKenna klärt mit langem Bein eine Flanke zur Ecke. Das wäre fast ein Eigentor geworden. Horn war da schon auf dem Weg nach draußen.

87. Minute:
Halfar chipt einen Ball in den Strafraum auf Matuschyk. Der kann die Kugel nicht kontrollieren.

86. Minute:
Norbert Meier sitzt jetzt auf der Bank. Da macht sich wohl schon ein wenig Resignation breit.

85. Minute:
Peszko zieht aus der Distanz ab. Der Ball kommt direkt auf den Mann und ist so auch kein Problem für den starken Ortega im Tor der Bielefelder. Den Keeper trifft bei der heutigen Niederlage keine Schuld.

85. Minute:
gelb Patrick Schönfeld steigt hart ein. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

84. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl lautet: 48.900! Das ist mal eine ordentliche Kulisse für Liga zwei.

82. Minute:
Der Ballbesitz der Kölner liegt nur noch bei knapp 63%. Nach Torschüssen führt der FC klar mit 19:6.

81. Minute:
auswechslung Sebastian Hille kommt für Marc Lorenz ins Spiel

81. Minute:
chance Fehler von McKenna. Schütz zieht den Ball auf das Tor. Maroh kann mit einer Grätsche einen Meter vor dem Tor den Treffer verhindern.

79. Minute:
Von der linken Seite zieht Lehmann die Ecke rein. Am zweiten Pfosten ist Gerhardt mit dem Kopf dran und bringt den Ball zurück in die Mitte, wo dann Ortega die Kugel fangen kann.

79. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

78. Minute:
auswechslung Yannick Gerhardt kommt für Jonas Hector ins Spiel

76. Minute:
War es das jetzt für die Arminia? Vermutlich schon...

75. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Ujah erzielt das 2:0 für Köln. Die Bielefelder können sich hinten nicht befreien. Finne kommt dann auf dem rechten Flügel gegen zwei Mann zum Flanken. Ujah läuft am ersten Pfosten ein und trifft aus sieben Metern in die kurze Ecke. Da kann auch Ortega nichts mehr machen.

74. Minute:
chance Finne geht allein auf Ortega zu. Der Keeper bleibt lange stehen und wehrt den Ball ab.

74. Minute:
"Top FC" fragt, wie sich Risse als Verteidiger schlägt. Ganz gut. Er ist im Moment allerdings hinten gebunden und kann so in der Offensive keine Akzente setzen.

73. Minute:
auswechslung Ben Sahar kommt für Kacper Przybylko ins Spiel

72. Minute:
Die Ecke der Kölner, getreten von Lehmann, bringt dann nicht wirklich Gefahr.

71. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

71. Minute:
chance Peszko marschiert auf der linken Seite. Mit Glück kann er den Ball da auch behaupten. Aus spitzem Winkel zieht er dann ab. Ortega macht die Ecke zu und verhindert so den Einschlag.

69. Minute:
Die Kölner Fans geben noch einmal alles. Sie spüren, dass ihre Mannschaft noch ein wenig Unterstützung braucht.

68. Minute:
Ujah hält aus 28 Metern drauf. Der Ball fliegt weit über das Tor und landet auf den Rängen. Immerhin ein erster Versuch.

67. Minute:
auswechslung Anthony Ujah kommt für Kazuki Nagasawa ins Spiel

66. Minute:
Im Moment sind die Bielefelder die bessere Mannschaft.

65. Minute:
chance Müller geht links in den 16er. Er verliert den Ball. Die Kölner können aber nicht richtig klären. Schönfeld kommt unbedrängt zum Schuss. Er setzt das Leder nur Zentimeter neben den rechten Angel.

64. Minute:
Schönfeld spielt Klos im 16er an. Der kann sich dann im Duell gegen McKenna nicht durchsetzen.

63. Minute:
Meier wird mutiger und schickt einen zweiten Stürmer auf den Platz. Vielleicht sticht der Joker ja.

62. Minute:
auswechslung Fabian Klos kommt für Jan Fießer ins Spiel

62. Minute:
Lehmann zieht die Ecke von links rein. Ortega ist mit einer Faust am Ball und klärt die Situation.

61. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

61. Minute:
Lorenz flankt von der linken Seite. Horn ist zur Stelle und pflückt die Kugel sicher aus der Luft.

60. Minute:
Freistoß für den FC: Aus 28 Metern flankt Lehmann den Ball in den 16er. McKenna steigt da hoch, kommt aber nicht an den Ball.

59. Minute:
Die Bielefelder machen jetzt mehr für die Offensive. Vielleicht geht da ja doch noch etwas...

58. Minute:
Patrick Helmes hat heute ein schwaches Spiel gezeigt. Das war nichts...

58. Minute:
auswechslung Bard Finne kommt für Patrick Helmes ins Spiel

57. Minute:
Bard Finne macht sich jetzt für einen Einsatz bereit.

57. Minute:
Wenn man solche Chancen, wie die von Müller nicht nutzt, dann bleibt man einfach am Tebellenende hängen. So einen Ball muss man einfach machen.

56. Minute:
Die Ecke der Bielefelder bringt keine Gefahr. Maroh kann den Ball hinten raus köpfen.

55. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

55. Minute:
chance Riesen-Chance für Müller. Der ist nach einer langen Flanke frei vor Horn. Aus acht Metern setzt er den Ball aber neben das Tor. Den hätte er machen müssen.

53. Minute:
Matuschyk zieht aus 20 Metern ab. Der Ball fliegt gut zwei Meter am Tor vorbei.

51. Minute:
Das Tempo der Partie ist sehr überschaubar. Mal sehen, ob die Kölner irgendwann wieder einen Gang höher schalten.

50. Minute:
Den Schüssen von Nagasawa fehlt es irgendwie immer ein bisschen an Dynamik. Da ist einfach keine Power dahinter.

49. Minute:
chance Nagasawa geht in den 16er und zieht dann aus 15 Metern in halbrechter Position ab. Der Ball kommt auf die lange Ecke. Ortega ist auf dem Posten und begräbt das Leder unter sich.

48. Minute:
Appiah flankt von der rechten Seite. Der Ball landet hinterm dem Tor. Schwach.

47. Minute:
"Colonia1948" fragt nach der Leistung von Schiri Leicher. Der pfeift bislang sehr großzügig, aber auch fehlerfrei.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Leicher hat das Spiel wieder freigegeben.

Der 1. FC Köln führt völlig verdient mit 1:0 zur Pause gegen Arminia Bielefeld. Mit dem frühen Treffer durch Daniel Halfar haben die Kölner schnell gezeigt, wer hier Herr im Hause ist. Allerdings hat die Mannschaft von Peter Stöger es versäumt, aus dem Feldvorteil Kapital zu schlagen und noch einen weiteren Treffer nachzulegen. So ist die Arminia, die gegen Ende der ersten Halbzeit besser ins Spiel gekommen ist, natürlich weiter im Geschäft. Gleich geht?s weiter. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Halbzeit! Leicher pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
60 Sekunden werden noch nachgespielt.

43. Minute:
Freistoß für die Arminia. Die sind sich nicht ganz einig, wer es machen soll. Der Schuss von Lorenz wird dann geblockt.

42. Minute:
Lorenz zieht einen Freistoß von der linken Seite vor das Tor der Kölner. Maroh ist dann vor Przybylko am Ball.

41. Minute:
Die knapp 3.000 Gäste-Fans sind kaum zu hören. Ihre Mannschaft macht ihnen auch wenig Hoffnung.

40. Minute:
Feick versucht es aus der zweiten Reihe. Es bleibt da allerdings beim Versuch.

39. Minute:
Das Spiel hängt jetzt ein wenig durch. Torszenen sind Mangelware.

37. Minute:
gelb Nagasawa arbeitet bei einem Kopfballduell mit dem Ellenbogen. Er sieht dafür die Gelbe Karte. Feick hat es da erwischt. Er muss behandelt werden.

36. Minute:
Trotz der Führung ist Peter Stöger nicht zufrieden. Er tigert durch die Coaching-Zone und gibt permanent Anweisungen.

35. Minute:
Die Arminia muss irgendwann anfangen mutiger zu agieren. Sie machen einfach zu wenig für die Offensive.

33. Minute:
"Eric" fragt nach der Leistung von Patrick Helmes. Der kann sich noch nicht so in Szene setzen. Das kann aberb noch kommen.

32. Minute:
Helmes hält gegen Feick drüber. Auch das hätte eigentlich Gelb geben müssen. Leicher lässt das wieder mit einer Ermahnung durchgehen.

32. Minute:
Köln hat knapp 73% Ballbesitz. Nach Torschüssen führt der FC mit 8:1.

31. Minute:
Bielefeld steht jetzt wieder sehr tief. Das kann eigentlich nicht lange gut gehen.

30. Minute:
Halfar ist weiterhin der auffälligste Akteur auf dem Platz. Er ist Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Kölner.

29. Minute:
Das 2:0 für den FC liegt in der Luft. Das wäre sicherlich schon so etwas wie eine kleine Vorentscheidung.

28. Minute:
Die Ecke der Kölner bringt dann keine Gefahr mehr.

27. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

27. Minute:
chance Hector geht links allein auf Ortega zu. Der Keeper verkürzt geschickt den Winkel und wehrt auch diesen Ball ab.

26. Minute:
chance Nagasawa hat den Ball im 16er. Aus Nahdistanz scheitert er am gut reagierenden Ortega. Halfars Nachschuss wird dann geblockt. Halfar kommt dann noch einmal mit dem Kopf an den Ball und setzt diesen nur Zentimeter neben den rechten Pfosten.

25. Minute:
Peszko hält aus 22 Metern mit rechts drauf. Der Ball wird abgeblockt. Keine Gefahr für das Tor von Ortega.

24. Minute:
Helmes geht im 16er ins Laufduell. Er nimmt dann die Arme zur Hilfe. Leicher hat es gesehen. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Bielefelder.

23. Minute:
Langer Ball auf Przybylko. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits.

22. Minute:
Bei den Kölnern läuft viel über Halfar. Er ist an fast allen Angriffen beteiligt.

21. Minute:
Nagasawa versucht es wieder durch die Mitte, wo er sich dann erneut festläuft.

20. Minute:
Die Kölner gewähren den Gästen jetzt mehr Raum und Zeit. Die Ostwestfalen machen aber nichts daraus. Da geht der Ball meist nach drei Stationen wieder verloren.

18. Minute:
Peszko spielt einen Fehlpass am eigenen 16er. Die Bielefelder machen dann daraus aber nichts. FC-Trainer Stöger kann da nur mit dem Kopf schütteln.

18. Minute:
Halfar schickt Hector. Appiah hat dann aufgepasst und klärt.

17. Minute:
Der frühe Gegentreffer macht die Sache für die Arminia nicht unbedingt einfacher.

16. Minute:
gelb Müller trifft Halfar mit der Hand im Gesicht. Der Bielefelder sieht die Gelbe Karte.

14. Minute:
Der FC hat über 72% Ballbesitz. Der Führungstreffer war also eine logische Konsequenz.

13. Minute:
Die ohnehin schon gute Stimmung wird hier jetzt noch besser...

12. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Halfar erzielt das 1:0 für Köln. Die Bielefelder klären eine Peszko-Flanke nicht gut. Halfar nimmt den Ball dann mit der Brust an und haut ihn aus 12 Metern in halblinker Position mit links flach in die lange Ecke. Ortega ist machtlos.

11. Minute:
Solche Aktionen sollten den Gästen Mut machen. Da hat man gesehen, dass auch gegen die Kölner etwas möglich ist.

10. Minute:
chance Appiah flankt von der rechten Seite. In der Mitte springt Przybylko am höchsten. Aus sechs Metern setzt er den Kopfball einen Meter über die Querlatte. Das war die bislang beste Chance der Partie.

9. Minute:
Die Bielefelder verteidigen bislang ganz geschickt. Die Kölner kommen einfach noch nicht in Schussposition.

8. Minute:
Hector hält gegen Müller rüber. Das hätte eigentlich Gelb geben müssen. Leicher lässt Gnade vor Recht ergehen.

8. Minute:
Hector marschiert auf der linken Seite. Die Eingabe in die Mitte landet dann am Fuß eines Bielefelders.

7. Minute:
Matuschyk geht in einem Duell 18 Meter vor dem Tor zu Boden. Leicher hat da kein Foul gesehen. Matuschyk sieht das etwas anders.

6. Minute:
Die Kölner übernehmen langsam die Kontrolle. Das war auch nicht anders zu erwarten.

5. Minute:
"Heinrich" fragt, wie viele Arminia-Fans im Stadion sind. Das werden gut 2.500 sein.

4. Minute:
Nagasawa zieht aus 26 Metern ab. Er trifft den Ball nicht richtig, der dann vier Meter am Tor vorbei rollt.

3. Minute:
Köln versucht es über die rechte Seite. Risse kann sich da dann nicht durchsetzen.

3. Minute:
Beide Mannschaften gehen es sehr ruhig an. Anders sieht es da auf den Rängen aus. Die Fans geben von Beginn an alles.

2. Minute:
Die Bedingungen sind ganz gut in Köln. Im Moment ist es trocken und das Thermometer zeigt 12°C. Der Rasen ist auch in einem ordentlichen Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Christian Leicher hat das Spiel freigegeben. Die Bielefelder stoßen an!

Das Hinspiel am 12. Spieltag in Bielefeld konnten die Kölner gewinnen. Beim 1:0 erzielte Slawomir Peszko das Tor des Tages.

In der 2. Bundesliga sind Köln und Bielefeld erst dreimal aufeinander getroffen. Die Bilanz ist dabei komplett ausgeglichen. Beide Mannschaften konnten je einmal gewinnen. Ein Spiel endete Remis.

Beide Trainer gehen mit einigen Personalsorgen in die Partie. Stöger muss die verletzten Wimmer und Bröker ersetzen. Zudem fehlt Kapitän Brecko wegen einer Gelb-Sperre. Bei den Bielefeldern fehlen weiterhin Hornig, Riemer und Petersch.

Bei den Bielefeldern, die zuletzt immerhin zwei Spiele in Folge nicht verloren haben, braucht man ganz dringend einen Dreier. Keeper Ortega versprüht daher auch noch wenig Optimismus: "Ich glaube noch an die direkte Rettung!" Eine mutige Aussage mit sechs Punkten Rückstand auf Platz 15 und dem FC vor der Brust. Immerhin weiß man aber wo die Probleme bei der Arminia liegen. Wie auch im letzten Spiel gegen Aalen (0:0) machen die Mannen von Norbert Meier einfach die Tore nicht. Das sieht auch Innenverteidiger Salger so: "Wir versäumen es, uns für die eigene Arbeit richtig zu belohnen."

Die Kölner haben nach einer kleinen Schwäche-Phase mit vier Remis in fünf Spielen zuletzt wieder in die Erfolgsspur gefunden. Gegen den KSC und 1860 München gab es wieder zwei Siege in Folge. Von Sicherheit will Trainer Peter Stöger aber nichts wissen. "Wir haben auf beide Verfolger sechs Punkte Vorsprung. Das ist gut. Aber es ist auch ein bisschen trügerisch, denn wir sind noch nicht durch. Wir werden weiter fokussiert sein müssen. Das sieht man allein schon daran, dass wir seit dem Spiel gegen Paderborn nicht mehr verloren haben ? und trotzdem ist der Vorsprung auf Rang drei nicht gewachsen", so der Coach.

Krasser könnten die Gegensätze kaum sein, wenn heute der 1. FC Köln auf die Arminia aus Bielefeld trifft. Während der FC den Aufstieg fest im Blick hat und mit einem weiteren Dreier den nächsten Schritt machen möchte, kämpfen die Ostwestfalen um das blanke Überleben in der Liga. Mittlerweile hat die Mannschaft von Norbert Meier schon sechs Punkte Abstand zum rettenden Ufer.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel 1. FC Köln gegen Arminia Bielefeld.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal