Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Nürnberg - Gladbach live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nürnberg - Gladbach 0:2

04.04.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Arango (18.)

0:2 Kruse (79.)

05.04.2014, 15:30 Uhr
Nürnberg, Grundig Stadion
Zuschauer: 50.000

Und das war es aus Nürnberg. Bei uns geht es ab 18.15 Uhr weiter mit dem Spiel Dortmund gegen Wolfsburg. Viel Spaß auch dabei!

Verdienter Sieg für schwache Gladbacher gegen noch schwächere Nürnberger. Vor allem die Leistung in der zweiten Hälfte muss den Clubberern zu denken geben. Da fehlte es an nahezu allem, was es im Abstiegskampf braucht. Nur gut, dass sich die Personalsituation in der kommenden Woche wieder entspannt. Ansonsten gebe es nicht viel Anlass zur Hoffnung für Nürnberg. Die Borussia springt durch den Sieg auf Platz vier, hat heute aber über weite Strecken ebenfalls enttäuscht. Vor allem in Sachen Chancenverwertung war das fast schon kläglich. Letztlich führten ein abgefälschter Freistoß und ein unberechtiger Elfmeter zu den Toren.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Gladbach gewinnt 2:0 in Nürnberg.

90. Minute:
chance Noch eine dicke Chance für den Club. Hlousek legt von links auf für Kiyotake, doch dessen Schuss aus zehn Metern kommt nicht bis zum Tor durch.

90. Minute:
chance Konterchance für die Borussia. Hrgota bleibt da aber stehen und schießt dann aus 15 Metern viel zu früh. Schäfer hält problemlos.

90. Minute:
chance Kiyotake trifft noch mal mit einem abgefälschten Schuss aus 16 Metern die Latte. Das kam jetzt fast aus dem Nichts.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

88. Minute:
auswechslung Hrgota kommt für Kruse, der sich Pfiffe gefallen lassen muss. Kann man nachvollziehen, die Schwalbe vor dem Elfmeter gehört sich nicht.

87. Minute:
Hier tut sich nichts mehr. Gladbach überlässt Nürnberg den Ball, aber das weit weg vom eigenen Tor. Man hat fast den Eindruck, dass die Gastgeber sich jetzt nicht auch noch das Torverhältnis noch mehr verschlechtern wollen.

86. Minute:
Und dem Club droht heute sogar der Sturz auf Rang 17, wenn Stuttgart gegen Freiburg gewinnen sollte. Immerhin kommen nächste Woche ein paar Gesperrte zurück.

85. Minute:
Es ist auch merkwürdig still im Stadion. Auch die Fans haben sich mit der Niederlage offenbar abgefunden. Und das schon seit geraumer Zeit.

83. Minute:
Die Nürnberger versuchen es weiter, aber das wirkt genauso halbherzig wie in der gesamten zweiten Halbzeit. Erstaunlich, denn vor der Pause gab es ja wenigstens ein paar Chancen. Aber jetzt kommen die Clubberer nicht mal mehr in den gegnerischen 16er.

82. Minute:
Drmic war übrigens leicht angeschlagen schon vor dem Spiel und ist deshalb jetzt vom Feld gegangen.

81. Minute:
Campana schießt eine Ecke von rechts für Nürnberg, gefährlich wird es aber nicht vor dem Borussen-Tor.

81. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

80. Minute:
auswechslung José Campaña kommt für Josip Drmic ins Spiel

79. Minute:
Das 2:0 für die Gladbacher ist hochverdient, aber es brauchte dafür schon einen unberechtigten Elfmeter. Da hätte Kruse auch Gelb für eine Schwalbe bekommen können.

79. Minute:
tor Tooooooooooooor! 0:2 durch Kruse. Kruse macht dann doch noch sein Tor. Mit links schiebt er den Elfmeter links ins Tor. Schäfer war in die andere Richtung unterwegs.

78. Minute:
elfer Elfmeter für Gladbach! Kruse hebt gegen Frantz ganz klar ab, sucht den Kontakt. Den gibt es nicht mal richtig, trotzdem pfeift Schiri Stieler zum Entsetzen der Nürnberger Strafstoß.

77. Minute:
chance Kruse legt zur Abwechslung mal für Raffael auf. Doch der schafft es auch nicht, das 2:0 zu machen, sondern scheitert freistehend vor Schäfer am Nürnberger Torwart.

76. Minute:
Nürnberg ohne Tempo und gänzlich ohne Torchancen in dieser zweiten Halbzeit. So spielt ein Absteiger.

75. Minute:
Kruse mal wieder mit einem Schuss ans Außennetz. Diesmal fehlte aber ein bisscher mehr als bei drei anderen Versuchen zuvor.

75. Minute:
User "klaus78" fragt, wer einem Tor näher ist? Im Moment bettelt der Club geradezu um das 0:2. Dass Gladbach hier noch nicht alles klar gemacht hat, spricht aber auch nicht unbedingt für die Gäste.

74. Minute:
auswechslung Tomas Pekhart kommt für Berkay Dabanli ins Spiel

73. Minute:
Nach der folgenden Ecke für die Gäste kommt Dominguez links am Fünfer Abschluss, setzt den Ball aber drüber. Auch da fehlt so viel nicht.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

72. Minute:
chance Unfassbar was Gladbach jetzt alles liegen lässt. Raffael spielt im Zwei-auf-Eins wunderbar Kruse an. Der macht gegen Schäfer auch nicht viel falsch, hat aber Pech, dass er mit seinem Linksschuss aus 13 Metern nur den rechten Pfosten trifft.

71. Minute:
Schäfer kommt weit aus seinem Tor heraus, wird von Rupp überlaufen und hat dann Glück, dass Frantz vor Raffael rettet.

70. Minute:
chance Im Gegenzug hat Kruse das 2:0 auf dem Fuß. Rechts im Strafraum verschafft er sich schön Platz, trifft dann mit rechts aber nur das Außennetz.

69. Minute:
Ecke für Nürnberg von links, Arango klärt per Kopf. Danach rennt sich dann Mak gegen drei Gladbacher fest.

69. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

68. Minute:
auswechslung Lukas Rupp kommt für Patrick Herrmann ins Spiel

67. Minute:
Das ist zu wenig von beiden Teams. Eigentlich ist das hier ein typisches 0:0-Spiel. Aber da steht nun mal der abgefälschte Freistoß von Arango für Gladbach.

66. Minute:
Nach dem folgenden Freistoß aus dem Mittelfeld kommt Plattenhardt aus dem Hintergrund zum Schuss, setzt den Ball allerdings aus rund 20 Metern drüber.

65. Minute:
gelb Mak ist zu schnell für Kramer, der kann im Mittelfeld nur Foul spielen und wird verwarnt.

63. Minute:
chance Drmic legt rechts im Strafraum den Ball zurück für Mak, der zieht mit rechts ab - verpasst das linke Eck aber doch um zwei, drei Meter.

63. Minute:
Das Spiel ist jetzt sehr schwach. Nürnberg fällt außer Flanken aus dem Halbfeld nichts ein und Gladbach spielt die Konterchancen nicht gut aus.

62. Minute:
Kruse verzögert links im Strafraum lange. Schäfer sitzt schon auf dem Boden, kommt dann aber doch an den Ball. Der Winkel war da auch schon sehr spitz für den Gladbacher Angreifer.

60. Minute:
Feulner spielt nun Rechtsverteidiger und hat Mak vor sich. Mal sehen, ob das mehr Schwung bei Nürnberg bringt.

59. Minute:
auswechslung Mak kommt beim Club für Angha, dem nichts gelungen ist und der zuletzt auch Pfiffe gegen sich hören musste.

58. Minute:
Konter Gladbach. Herrmann kommt zum Abschluss, verzieht von rechts im Strafraum aber deutlich neben das kurze Eck.

57. Minute:
Gladbach wird besser, nutzt die Abwehrschwächen des Gegners nun verstärkt. Und Nürnberg fällt gerade wenig ein.

56. Minute:
Immer wieder jetzt Flanken aus dem Halbfeld bei den Nürnbergern. Das ist harmlos und ruft auch einige Pfiffe aus dem Publikum hervor.

55. Minute:
chance Herrmann flankt von rechts lang rüber zu Kruse. Der nimmt den Ball links im Strafraum volley, trifft mit links aber nur das Außennetz.

54. Minute:
Auf der anderen Seite Hlousek mit einer Flanke von links, die aber genau auf ter Stegen kommt.

53. Minute:
Arango mit einem Distanzschuss - über das Tor.

52. Minute:
Viele Zweikämpfe im Mittelfeld kurz nacheinander. Nürnberg behauptet den Ball, die Flanke von rechts ist dann aber zu nah ans Tor gezogen. Trotzdem gibt es für den Einsatz zuvor Applaus von den Rängen.

51. Minute:
chance Kruse mit der Chance zum 2:0. Aus spitzem Winkel links im Fünfer scheitert Gladbachs Stürmer per Kopf aber an Schäfer.

50. Minute:
Nürnbergs Angha hat einen Ball ins Gesicht bekommen und braucht deshalb Behandlung. Es geht aber mit Wattepropfen in der Nase schnell weiter.

48. Minute:
Ein Unentschieden würde Nürnberg auch nicht wirklich weiterhelfen, eigentich braucht es heute drei Punkte. Entsprechend engagiert geht die Mannschaft zu Werke.

47. Minute:
Nürnberg kommt gleich mit Schwung aus der Kabine. Hlousek hat links im 16er einer Kofballchance, wird aber abgeblockt.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft. Diesmal hat Mönchengladbach angestoßen.

Merkwürdiges Spiel in Nürnberg. Die Gastgeber sind überlegen, aber selten zwingend. Gladbach hingegen wirkt seltsam verhalten. Trotzdem führen die Gäste hier dank eines abgefälschten Freistoßes von Arango. Nürnberg hatte durch Drmic auch eine ganz dicke Chance, die Latte verhinderte jedoch das 1:1. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Noch ist hier alles drin. Bis gleich!

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit in Nürnberg. Gladbach führt nach 45 Minuten 1:0 beim Club.

45. Minute:
Arango mit einem letzten Schuss in dieser ersten Halbzeit. Mit links verzieht er den Ball aus 23 Metern aber ein gutes Stück rechts oben neben das Tor.

44. Minute:
Immer wieder große Lücken in der Abwehr der Hausherren. Das müssten die Gladbacher eigentlich besser ausnutzen.

43. Minute:
chance Dann wieder Gladbach mit einem Vorstoß und da hätte es beinahe 2:0 gestanden. Erst hat Arango links im 16er die Chance und weil Nürnberg den Ball nicht wegbekommt, darf sich dann Kramer auch noch mal recht freistehend versuchen. Beide Male wirft sich ein Clubberer noch in den Schuss.

42. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der Nürnberger Ecke von links.

42. Minute:
Drmic per Kopf nach Flanke durch Plattenhardt von links. Brouwers ist ganz nah dran und fälscht den Ball zur Ecke ab. Das hätte sonst richtig gefährlich werden können.

41. Minute:
Gladbach mit einer Konterchance nach Nürnberger Freistoß, doch Feulner arbeitet gut zurück und bringt sein Team zurück in Ballbesitz.

40. Minute:
Freistoß für 1. FC Nürnberg

39. Minute:
Nürnberg erhöht wieder den Druck, Gladbach tut weiter sehr wenig. Das 1:0 gibt den Gästen zwar recht, aber das ist insgesamt doch arg verhalten.

38. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

36. Minute:
Danach wieder Plattenhardt mit dem Freistoß. Der Ball kommt vom linken Flügel aber nicht hoch genug vor das Tor.

36. Minute:
gelb Dominguez sieht für ein Foul an der Seitenlinie gegen Angha die Gelbe Karte.

35. Minute:
Da fehlte nicht viel und vielleicht gibt das den Clubberern ja wieder neuen Auftrieb.

34. Minute:
chance Dann aber Glück für die Borussia. Nach Kiyotake-Flanke von links köpft Drmic den Ball aus fünf Metern an die Latte. Den Nachschuss bringt Balitsch dann auch nicht an ter Stegen vorbei.

34. Minute:
Freistoß durch Plattenhardt aus dem Mittelfeld, die Gladbacher klären per Kopf.

34. Minute:
Freistoß für 1. FC Nürnberg

33. Minute:
chance Kurz ausgeführte Ecke der Nürnberger. Feulner bringt den Ball schließlich hoch in den Strafraum, wo Drmic hochsteigt und nur knapp rechts neben das Tor köpft.

32. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

31. Minute:
Eine gute halbe Stunde ist vorbei. Nürnberg hat am Rückstand zu knabbern. Inzwischen geht fast nichts mehr nach vorn, davor wackelt die Defensive umso mehr.

30. Minute:
Kruse mit einer Ecke von rechts, nach der sich Arango gegen Frantz allerdings unfair einsetzt. Schiri Stieler pfeift Stürmerfoul.

30. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

29. Minute:
Viel Platz für Kruse vor dem gegnerischen Strafraum, doch Herrmann spielt den Pass in den freien Raum zu spät und dann auch noch zu steil. Da war deutlich mehr drin für die Borussia.

27. Minute:
Schäfer geht nach einem Querschläger von Plattenhardt lieber mit dem Kopf vor Kruse an den Ball, macht das im eigenen 16er aber ziemlich souverän.

26. Minute:
Keine Gefahr nach der Club-Ecke von rechts. Gladbach hat sogar eine Konterchance, die aber per Foul unterbunden wird.

26. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

25. Minute:
Feulner setzt sich rechts durch, hat Platz und bringt den Ball nach innen. Doch da klärt Brouwers für die Borussia zur Ecke.

24. Minute:
Nürnberg war hier gut im Spiel, doch das unglückliche 0:1 hat offenbar Wirkung hinterlassen. Jetzt ist das eher ängstlicher Standfußball der Clubberer.

23. Minute:
Kruse mit der Ecke von rechts für die Gäste. Dominguez legt von links am Fünfer quer per Kopf ab - doch da ist kein Mitspieler.

22. Minute:
ecke Gladbach über links mit Dominguez. Der bringt den Ball flach nach innen, wo ein Nürnberger dann auf Nummer sicher geht und zur Ecke klärt.

21. Minute:
Die Gäste tun nicht viel für das Spiel und führen hier trotzdem. Und jetzt kann Gladbach natürlich erst recht aus einer kompakten Defensive heraus agieren.

19. Minute:
Das ist bitter für den Club und passt irgendwie in das Bild der letzten Tage.

18. Minute:
tor Toooooooooooooor! Arango schießt den folgenden Freistoß aus 22 Metern mit links. Der Ball wird von Drmics Kopf in der Nürnberger Mauer unhaltbar für Schäfer abgefälscht und landet mitten im Tor.

17. Minute:
gelb Pinola sieht für sein Foul auch gleich die Gelbe Karte.

16. Minute:
Dann Gladbach. Kruse wird geschickt, zieht dann vor dem Strafraum von links zur Mitte und wird dabei durch Pinola gelegt.

15. Minute:
Der Club kommt immer wieder über die Außenpositionen. Das Angriffsspiel wirkt durchaus variabel.

13. Minute:
Nürnberg übernimmt mehr und mehr die Kontrolle. Gladbach lauert eher auf schnelle Gegenstöße.

12. Minute:
ecke Kiyotake anschließend mit der Nürnberger Ecke von links, aber die bleibt folgenlos.

11. Minute:
chance Hlousek wird links auf dem Flügel eingesetzt, läuft noch ein paar Schritte mit dem Ball und schießt dann aus recht spitzem Winkel aufs lange Eck. Ter Stegen muss sich strecken, um den Ball zu halten. Jantschke klärt dann zur Ecke.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Es ist ein interessantes Spiel zu Beginn. Beide Teams wollen nach vorn spielen, dabei aber auch nicht die Vorsicht außer Acht lassen.

8. Minute:
Hoher Ball auf Drmic in den Gladbacher Strafraum. Der Torjäger der Nürnberger hat da aber große Probleme bei der Annahme und verstolpert letztlich.

7. Minute:
Alleingang von Kiyotake, der im Gladbacher 16er dann aber den richtigen Zeitpunkt für den Abschluss verpasst und den Ball nur noch Richtung ter Stegen schiebt. Vielleicht hat der Japaner da auch mit einem Abspiel auf Drmic geliebäugelt, doch der war gut zugestellt.

6. Minute:
Die Abstimmungsschwierigkeiten in der Club-Abwehr zu Beginn sind nicht zu übersehen, allerdings auch nicht verwunderlich. So hat die Mannschaft gerade auf den Innenverteidigerpositionen noch nie gespielt.

5. Minute:
Langer Pass von Arango aus dem Mittelfeld in die Spitze zu Herrmann, dem der Ball aber bei der Annahme verspringt.

4. Minute:
ecke Keine Gefahr dann nach der folgenden Ecke der Gäste.

3. Minute:
chance Tolle Kombination der Gäste. Raffael setzt Kruse mit feinem Pass in den 16er ein. Der legt dann noch mal quer in die Mitte, wo Herrmann aus zehn Metern aber an Schäfer scheitert.

2. Minute:
Rund 5000 Gladbacher sind auch mitgereist und die singen sich schon seit einiger Zeit heiser.

1. Minute:
15 Grad in Franken, es ist wolkig, aber im Moment trocken. Das Stadion ist voll, die Stimmung entsprechend erwartungsfroh.

1. Minute:
Der Ball rollt, Nürnberg hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen in Nürnberg.

Personell gibt es bei Favre zwei Änderungen im Vergleich zum letzten Spiel: Korb und Dominguez ersetzen die angeschlagenen Daems und Stranzl. Bei Nürnberg gibt es aufgrund der Sperren für Pogatetz und Stark ebenso zwei Umstellungen in der Viererkette. Verbeek zieht Pinola nach innen, neben ihm verteidigt Dabanli. Außerdem beginnt Balitsch anstelle von Campana.

Auf der anderen Seite dürften die Borussen den Sieg des HSV gestern gegen Leverkusen durchaus erfreut zur Kenntnis genommen haben. Mit einem Dreier heute könnten die Gladbacher nämlich auf Platz vier vorstoßen. Doch zuletzt schien die Mannschaft von Lucien Favre eher gehemmt, wenn laut über Europa gesprochen wurde. Deshalb konzentriert sich der Trainer der Borussia auch nur auf Nürnberg: "Unser Gegner spielt gegen den Abstieg. Das sagt schon alles aus", findet Favre und erinnerte auch gleich noch an das erste Duell mit dem FCN in dieser Saison: "Nürnberg hat im Hinspiel gut gespielt. Und dass sie das können, haben sie seitdem immer wieder bewiesen."

Es war keine wirklich gute Woche für den 1. FC Nürnberg. Erst die unglückliche 2:3-Niederlage beim SC Freiburg am vergangenen Samstag und der anschließende Ausbruch von Trainer Gertjan Verbeek, dann die vielen personellen Probleme im Team und nun auch noch der Sieg vom Hamburg am Freitagabend gegen Leverkusen. Damit steht Nürnberg wieder auf dem Relegationsrang und muss heute gegen Borussia Mönchengladbach dreifach punkten, um den wieder zu verlassen. Verbeek macht aber ganz klar: "Wir sind fokussiert auf Gladbach" und hakt alles Gewesene ab. Und zumindest die Leistung von Freiburg macht dem Club durchaus Mut.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen Borussia Mönchengladbach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal