Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hertha BSC - 1899 Hoffenheim 1:1 - Gerechtes Remis in Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Hertha BSC - Hoffenheim 1:1

07.04.2014, 06:48 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Allagui (11.)

1:1 Polanski (30.)

06.04.2014, 17:30 Uhr
Berlin, Olympiastadion
Zuschauer: 43.847

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es kommenden Montag ab 20.00 Uhr mit dem Montagsspiel der 2. Liga Ingolstadt gegen Fürth...

Hertha BSC und Hoffenheim trennen sich mit einem am Ende leistungsgerechten 1:1-Unentschieden nach hart umkämpften neunzig Minuten. Nach einer temporeichen ersten halben Stunde mit zwei Toren verlor sich die Partie weitestgehend in intensiven Zweikämpfen mit vielen Fouls und Fehlpässen. Erst in der Schlussviertelstunde gestaltete sich das Match wieder offen. Insgesamt hat das Spiel keinen Sieger verdient, die Punkteteilung geht vollkommen in Ordnung und sichert beiden Mannschaften einen Platz im Tabellenmittelfeld.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Dr. Brych pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance ...Volland tritt den Freistoß aus 18 Metern halbrechter Position mit links um die Mauer, Kraft reißt die Hand hoch und pariert blitzschnell.

90. Minute:
Volland holt gegen Hosogai nochmal einen Freistoß in sehr guter Schussposition heraus...

90. Minute:
Die Ecke bringt den Hoffenheimern nichts ein.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

90. Minute:
chance Karaman hat die Kopfballchance aus zehn Metern, Kraft fliegt durch die Luft und hält das Unentschieden fest.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt!

89. Minute:
auswechslung Kenan Karaman kommt für Sejad Salihovic ins Spiel

89. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

88. Minute:
chance Ronny mit einem Freistoß aus 25 Metern, als Bogenlampe senkt sich die Kugel gefährlich aufs Tor. Erneut rettet Stolz klasse.

88. Minute:
chance Ramos läuft allein aufs Tor zu auf halbrechter Seite, scheitert dann aber mit seinem Schuss an Keeper Stolz, der lange stehen bleibt.

87. Minute:
Die Ecke bringt dann nichts ein, aber Hertha setzt nach...

87. Minute:
Vor der Ecke wird noch schnell bei den Berlinern gewechselt: Ben-Hatira macht für Wagner Platz.

86. Minute:
auswechslung Sandro Wagner kommt für Änis Ben-Hatira ins Spiel

86. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

85. Minute:
Allagui ist rechts durch, passt scharf vors Tor. Ramos lässt durch, Ben-Hatira zieht gegen Johnson ganz knapp den Kürzeren.

85. Minute:
Hertha-Trainer Luhukay wird reagieren und Wagner als neuen Stürmer bringen.

84. Minute:
Wenn es offensiv wird, dann im Moment nur auf Hoffenheimer Seite. Die Berliner kommen kaum noch vor den gegnerischen Strafraum.

83. Minute:
chance Firmino schickt Volland auf die Reise, sein strammer Abschluss aus 17 Metern geht nur knapp über den Querbalken.

82. Minute:
Beck und Ndjeng geraten verbal heftig aneinander, Schiri Brych beruhigt die Szene schnell und belässt die Karte in der Tasche.

81. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 43.847! Ein recht magerer Besuch im Berliner Olympiastadion.

80. Minute:
Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr! Wer macht den entscheidenden Fehler? Das Spiel gibt nicht viel her, dafür bleibt es spannend.

78. Minute:
Firmino sucht vor dem gegnerischen 16er seinen Mannschaftskollegen Volland, doch Pekarik geht konsequent dazwischen. Bezeichnend! Immer wieder landen die finalen Pässe beim Gegner oder gehen gleich ins Leere.

77. Minute:
Erste Diagnose bei Hoffenheims Casteels: Unterschenkelfraktur! Bitter!

76. Minute:
Pekarik mit dem ersten Torschuss aus halblinker Position nach langer Zeit für die Hertha, der Ball schlägt im Außennetz ein.

75. Minute:
Andreas Kreuz fragt: 'Wie macht sich Firmino in der 2. Hälfte?' Firmino hatte seine besten Szenen im ersten Abschnitt, ist in der zweiten Hälfte untergetaucht.

74. Minute:
Die Partie läuft wieder...

73. Minute:
auswechslung Alexander Stolz kommt für Koen Casteels ins Spiel

73. Minute:
Casteels wird nun vom Platz getragen, kann noch nicht mal aus eigener Kraft runter. Stolz nimmt nun Platz im Hoffenheimer Kasten.

71. Minute:
Ramos hingegen steht wieder, wird weitermachen können.

70. Minute:
Zwanzig Minuten noch! Für Casteels sieht es nicht gut aus, der Hoffenheimer Keeper muss runter. Ersatz Stolz schnürt bereits seine Schuhe.

69. Minute:
Casteels kommt ungestüm aus seinem Strafraum raus und prallt unglücklich mit Ramos zusammen. Beide bleiben am Boden liegen, die medizinischen Abteilungen rücken an.

68. Minute:
chance Plötzlich ist Salihovic halblinks durch, sein Schuss geht um Zentimeter am langen Pfosten vorbei.

67. Minute:
mandy mehnert fragt: 'wie spielt ramos?' Herthas bester Torschütze sieht heute kaum einen Stich, ist nahezu abgemeldet. Allagui ist heute der effizientere Angreifer.

66. Minute:
Allagui und Strobl prallen mit den Köpfen zusammen und bleiben am Boden liegen. Beide Akteure atmen schnell durch und können weitermachen.

65. Minute:
Ndjeng mit dem langen Ball in die Spitze, doch zu weit, Allagui läuft ins Leere.

64. Minute:
Spielfluss kommt weiterhin kaum zustande, Fehlpässe und kleinere Fouls bestimmen das Geschehen.

63. Minute:
Bei hertha rückt nun Hosogai für Brooks in die Viererabwehrkette, Baumjohann soll den Angriff forcieren.

62. Minute:
Beide Mannschaften wechseln erstmalig: Hoffenheim legt mit Herdling für Elyounoussi vor, Hertha zieht mit Baumjohann für Brooks postwendend nach.

62. Minute:
auswechslung Alexander Baumjohann kommt für John Anthony Brooks ins Spiel

61. Minute:
auswechslung Kai Herdling kommt für Tarik Elyounoussi ins Spiel

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Der Herthaner Baumjohann macht sich an der Seitenlinie für einen Einsatz bereit, auch Hoffenheim wird mit Herdling einen neuen Mann bringen.

59. Minute:
Auf der anderen Seite drückt Hertha auf die Tube, der finale Pass kommt aber nicht an. Ndjeng spielt vor die Füße von Strobl.

58. Minute:
Volland geht über rechts und lässt Brooks stehen, scheitert mit seinem Querpass dann aber an sich selbst. War mehr drin!

57. Minute:
Die Ersatzleute machen sich intensiv warm, es braucht wohl auch neues Spielermaterial, um Schwung in die Partie zu bringen.

56. Minute:
eff95 fragt: 'Wer ist dem nächsten Treffer näher?' Beide Mannschaften sind weit von einem Tor entfernt, das Unentschieden ist weiterhin leistungsgerecht.

55. Minute:
Allagui schickt Skjelbred in die Spitze, der aber umgehend wegen Handspiels zurückgepfiffen werden.

54. Minute:
Allagui probiert es mit einem Schuss, doch der Ball trudelt ergebnislos ins Toraus.

53. Minute:
Rudy versucht die hertha-Abwehr zu überlupfen. Firmino ist auch gestartet, Langkamp hat aber aufgepasst und klärt.

52. Minute:
Wieder verlieren sich die Akteure in intensiven Zweikämpfen im Mittelfeld. Bisher hatte nur Hertha im zweiten Abschnitt eine ernstzunehmende Torchance.

50. Minute:
Hoffenheim baut sehr bedächtig auf, versucht es mit langen Pässen, die bislang ins Leere gehen.

49. Minute:
Hertha ist aggressiver aus der Kabine gekommen, hat mehr Zug zum Tor.

48. Minute:
chance Ganz knappes Ding! Ben-Hatira passt von links scharf rein, Ramos erwischt die Kugel am ersten Pfosten nicht richtig und Allagui verpasst dahinter nur um Haaresbreite.

48. Minute:
Ronny mit einer Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld in die Mitte, Ramos kann sich per Kopf nicht durchsetzen.

47. Minute:
Elyounoussi ist gestartet nach Pass von Polanski, die Fahne geht jedoch hoch - Abseits.

46. Minute:
komisches schlappohr fragt: 'warum ist modeste nicht im kader?' Modeste hat sich kurzfristig eine Zerrung zugezogen und ist nicht angereist, würde sonst wahrscheinlich sogar in der Startelf gestanden haben.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Dr. Brych pfeift die 2. Halbzeit an. Hoffenheim hat Anstoß.

Hertha BSC und Hoffenheim gehen mit einem letztlich leistungsgerechten 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause nach hart umkämpften ersten 45 Minuten. Die erste halbe Stunde war gefällig anzusehen mit Vorteilen mal auf der einen, mal auf der anderen Seite. In der letzten Viertelstunde verbissen sich die Akteure weitestgehend in intensive Zweikämpfe, Spielfluss kam nur selten auf. Spielerisch ist noch Luft nach oben, entschieden ist noch nichts - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Dr. Brych pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute:
chance Ramos ist halblinks plötzlich auf und davon, seinen Flachschuss aufs lange Eck pariert Casteels glänzend.

43. Minute:
Die Minuten rinnen, die Akteure scheinen gedanklich in der Halbzeitpause zu sein und riskieren nichts mehr.

42. Minute:
Ronny mit dem langen Pass in die Spitze. Casteels riecht den Braten, kommt frühzeitig aus dem Kasten und schnappt sich die Kugel vor Ramos.

41. Minute:
Firmino schickt Salihovic mit einem Steilpass, Langkamp grätscht in den Ball und klärt bevor etwas anbrennen kann.

40. Minute:
Fünf Minuten stehen im ersten Abschnitt noch auf der Uhr! Viel passiert derzeit nicht auf dem Platz, wieder beherrschen intensive Zweikämpfe die Szenerie.

38. Minute:
Die Partie ist mittlerweile ausgeglichen, der Spielstand geht vollkommen in Ordnung.

37. Minute:
Salihovic nutzt die Freistoßchance nicht und zimmert den Ball vom rechten Strafraumeck in die Mauer.

36. Minute:
Brooks mit dem taktischen Foul gegen Volland am eigenen 16er - Gelb!

36. Minute:
gelb Gelb für John Anthony Brooks

36. Minute:
Ben-Hatira geht über die linke Seite und passt scharf an den Elfmeterpunkt, diesmal klärt Vestergaard vor Allagui.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen!

34. Minute:
Hoffenheim hat nach dem Ausgleichstreffer nun das Selbstbewusstsein, Hertha hinkt jetzt hinterher.

33. Minute:
chance Fast die Führung: Firmino wird mustergültig von Volland bedient, sein Schuss aus 14 Metern blockt Keeper Kraft in höchster Not per Fuß weg.

32. Minute:
Ronny mit dem Freistoßknaller aus 30 Metern...in die Mauer.

30. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Polanski! Volland hat am rechten Strafraumrand alle Zeit der Welt zum Querpass, Polanski schlenzt aus 17 Metern freistehend unhaltbar ins linke Eck. Keeper Kraft ist machtlos.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Eine anfänglich schwungvolle und interessante Partie hat sich in intensiven Zweikämpfen verloren.

29. Minute:
Salihovic mit der Ecke von links in die Mitte, Brooks befördert das Spielgerät per Kopf aus der Gefahrenzone.

29. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

28. Minute:
Es geht wieder auf beiden Seiten kaum etwas zusammen, viele Nickligkeiten sorgen immer wieder für Unterbrechungen.

27. Minute:
Die Akteure scheinen sich wieder aufs Spiel zu besinnen, der Ball läuft wieder länger durch die Reihen.

25. Minute:
Die Partie wird richtig hart geführt, ständig wird wegen Foulsspiels unterbrochen. Spielfluss kommt nicht zustande.

24. Minute:
Das nächste Foul steht an: Volland und Hosogai rauschen ineinander. Diesmal bleibt der Karton in der Tasche, die Schuldfrage ist auch schwer zu klären.

23. Minute:
Elyounoussi geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Langkamp, auch in diesem Falle zückt Schiri Brych sofort den Gelben Karton.

23. Minute:
gelb Gelb für Tarik Elyounoussi

23. Minute:
Es wird ruppiger, Schiri Brych muss immer häufiger zur Pfeife greifen.

21. Minute:
dscking fragt: 'Ist das 1:0 für Hertha verdient?' Absolut. Hertha steht sicher in der Defensive, schaltet schnell um und hatte schon einige gefährliche Strafraumszenen. Hoffenheim hinkt derzeit ziemlich hinterher.

20. Minute:
Polanski streckt Ronny von der Seite nieder, keine zwei Meinungen - Gelb!

20. Minute:
gelb Gelb für Eugen Polanski

19. Minute:
Klasse gemacht von Allagui auf der rechten Seite, der Vestergaard am rechten Strafraumrand stehen lässt. Seine gechipte Hereingabe ist aber zu unpräzise und wird geblockt.

18. Minute:
Auch die zweite Ecke bringt nichts ein, Hertha nun im Spielaufbau.

18. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

18. Minute:
Die erste Ecke der Gäste tritt Salihovic von rechts, es folgt umgehend der zweite Eckball.

17. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

17. Minute:
Volland geht über rechts und flankt scharf rein, Elyounoussi verpasst per Kopf deutlich.

16. Minute:
Mary fragt: 'wieviel Hoffenheimer Fans sind angereist?' Rund fünfhundert Fans sind aus dem Kraichgau angereist, dazu kommen noch einige aus dem Berliner Raum.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Der Gast hat zwar mehr Ballbesitz, den Taktstock führt aber Hertha.

14. Minute:
...Ronny tritt diese von links auf den ersten Pfosten, Hoffenheims Abwehr ist im Bilde und klärt.

13. Minute:
ecke Und Berlin drückt weiter: Ramos holt die erste Ecke heraus...

12. Minute:
In den letzten Minuten hatte die Hertha deutlich mehr vom Spiel, die Führung geht in Ordnung.

11. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Hertha durch Allagui! Skjelbred mit der Kopfballvorlage an den 16er, Allagui schnappt sich die Kugel und schlenzt das Leder unhaltbar ins rechte Eck. Vestergaard greift nicht konsequent ein.

10. Minute:
Ronny mit dem Solo bis zur Strafraumgrenze, kommt aber nicht in Schussposition. Sein Zuspiel landet dann beim Gegner.

9. Minute:
Ben-Hatira hat links zunächst freie Bahn, zieht aber nicht konsequent durch. Johnson läuft den Berliner dann gekonnt ab.

8. Minute:
Jessica fragt: 'Wie ist die Stimmung im Stadion?' Bestens. Die Fans in beiden Lagern sind klasse drauf.

7. Minute:
Ronny mit einem sehr ambitionierten langen Pass in die Spitze, Ramos tritt gar nicht erst an, weil keine Chance auf den Ball.

6. Minute:
Hoffenheim hat sich ein wenig in Front gebracht, ist das aggressivere und offensivere team.

5. Minute:
Johnson versucht am gegnerischen 16er für Firmino durchzustecken, Brooks passt auf und schnappt sich das Leder.

4. Minute:
Ein munterer Beginn auf beiden Seiten, Tempo ist von Anfang an angesagt.

3. Minute:
Ndjeng tankt sich in den gegnerischen Strafraum vor, schließt aber nicht selber ab sondern spielt den Querpass...ins Leere.

2. Minute:
Ramos versucht den Doppelpass mit Alushi auf der rechten Seite, doch zu unpräzise gespielt - Seitenaus.

1. Minute:
Beck und Firmino mit dem ersten Angriff über die linke Seite, doch Ndjeng und Langkamp machen ihre Seite zu.

1. Minute:
Schiedsrichter Dr. Brych pfeift die 1. Hälfte an. Hertha hat Anstoß.

Mit 18 Grad ist es angenehm temperiert in Berlin, die Sonne lacht. Der Rasen zeigt sich in einem klasse Zustand. Rund 46.000 Zuschauer haben sich eingefunden, davon 500 Zuschauer aus Hoffenheim.

Hoffenheim: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Johnson, Strobl, Vestergaard und Beck ? defensives Mittelfeld mit Rudy und Polanski, offensiv davor Roberto Firmino, auf den Außen Volland und Salihovic, im Sturm Elyounoussi. Im Tor steht Casteels. Änderungen: Casteels und Elyounoussi für Grahl und Modeste.

Hertha: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Ndjeng, Langkamp, Brooks und Pekarik ? defensives Mittefeld mit Hosogai und Skjelbred, offensiv davor Ronny, auf den Außen Allagui und Ben-Hatira ? im Sturm Ramos. Im Tor steht Kraft. Änderungen: Kraft, Pekarik, Ronny, Hosogai und Brooks für Jarstein, Kobiashvili, Schulz, Wagner und Cigerci.

Die Bundesliga-Bilanz: 4-1-2 Spiele und 10:11 Tore. Das Hinrundenspiel gewann Hertha mit 3:2. Die Kapitäne: Pekarik bei Hertha und Beck bei Hoffenheim.

Auch der punktgleiche Tabellennachbar TSG Hoffenheim steht im gesicherten Mittelfeld, dank der besseren Tordifferenz einen Rang vor den Berlinern auf dem neunten Tabellenplatz. Durch einen Zwischenspurt mit zuletzt zwei Siegen und einem Unentschieden dürfte das Thema Abstieg erledigt sein, nach oben geht allerdings auch nicht mehr viel. TSG-Coach Gisdol muss auf folgendes Personal verzichten: Vukcevic (Reha), Schipplock und Abraham weisen noch Trainingsrückstand auf. Modeste laboriert an einer Zerrung.

Hertha BSC hat die letzten vier Runden verloren und ist sogar seit sechs Spieltagen ohne Sieg. Die internationalen Startplätze sind in weite Ferne gerückt, mit 36 Punkten stehen die Berliner zwar im gesicherten Mittelfeld auf dem zehnten Tabellenplatz. Hertha-Trainer Luhukay gibt dennoch zu bedenken: ?Wir sind aus dem Rhythmus. Je länger das Erfolgserlebnis fehlt, desto mehr wird das ein mentales Problem.? Der Übungsleiter muss auf folgendes Personal verzichten: Lustenberger (Trainingsrückstand), Franz und Kluge (U23). Cigerci pausiert wegen einer 5. Gelben. Mit Kraft, Pekarik, Brooks, Hosogai und Ronny stehen gleich fünf Neue in der Startelf.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Hertha BSC gegen 1899 Hoffenheim.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal