Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Dortmund - Real Madrid 2:0 - BVB war dem Wunder ganz nah

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League Live-Ticker  

Dortmund - Real 2:0

09.04.2014, 08:10 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Reus (24.)

2:0 Reus (37.)

08.04.2014, 20:45 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 65.829 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel in Dortmund. Morgen sind wir wie gewohnt mit dem Live-Ticker ab 20.30 Uhr wieder von den restlichen beiden Viertelfinal-Spielen der Königsklasse live für Sie da. Die Bayern empfangen Manchester United.

Das Wunder von Dortmund ist ausgeblieben. Trotz einer starken Vorstellung und einem 2:0-Sieg gegen Real Mdrid ist für Borussia Dortmund im Viertelfinlale der Champions League Endstation. Nach dem 2:0 aus der ersten Hälfte war im zweiten Durchgang eigentlich alles drin, doch Real schaffte es zu Beginn der zweiten Hälfte, den BVB besser auf Distanz zu halten und eigene Offensivakzente zu setzen. Doch nach rund 65 Minuten war der BVB wieder Herr im Ring. Aber auch allerbeste Chancen wie durch Mkhitaryan, der nur den Pfosten traf, blieben ungenutzt. Das große Real Madrid ermauerte sich das Weiterkommen in der hektischen Schlussphase gegen die tapfer anrennenden Borussen und steht nun im Halbfinale. Der BVB hat das Halbfinale nicht heute, sondern in Madrid verspielt.

90. Minute:
Schluss, aus, vorbei! Skomina pfeift die Partie ab, der BVB schlägt Real mit 2:0 und scheidet dennoch aus.

90. Minute:
gelb Gelb für Karim Benzema wegen Zeitspiels.

90. Minute:
Benzema lässt sich reichlich Zeit beim Wechsel und erntet dafür die Pfiffe der BVB-Fans.

90. Minute:
auswechslung Raphael Varane kommt für Karim Benzema ins Spiel

90. Minute:
Es werden nur zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
chance Dann der Konter der Gäste. Benzema behauptet die Kugel am 16er, passt rechts raus auf Bale und Weidenfeller stürzt heraus und verhindert den Anschlusstreffer!

89. Minute:
Reus mit dem Eckball, alle Langen sind vorn im 16er mit dabei, aber kein Dortmunder kommt an den Ball...

89. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

88. Minute:
Hummels setzt Reus vorm Strafraum in Szene, Reus geht im Duell mit Pepe zu Boden, aber Skomina gibt den Freistoß nicht.

87. Minute:
Szenenapplaus für Jojic, der Coentrao das Leder mit gutem Tackling abnimmt.

87. Minute:
Jürgen Klopp wird gleich noch einmal wechseln. Schieber wäre eine Option.

86. Minute:
Die Dortmunder Angriffe verebben jetzt meist schon im Halbfeld. Madrid spielt bereits auf Zeit.

85. Minute:
Es wird noch einmal richtig laut im Stadion. Die letzten fünf Minuten für den BVB, um doch noch das Wunder zu schaffen.

84. Minute:
Dortmund mit dem Mut der Verzweiflung. Durm mit der Flanke von links, aber Pepe klärt per Kopf für Real.

83. Minute:
gelb Gelb für Carlos Henrique Casemiro nach Foul an Durm.

82. Minute:
gelb Kaum auf dem Platz, holt sich Aubameyangaum bereits Gelb für sein Foul von hinten an Modric ab.

81. Minute:
Nun kommt also doch Aubameyang für den ausgepowerten Lukasz Piszczek. Großkreutz rückt jetzt nach hinten rechts.

81. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Lukasz Piszczek ins Spiel

80. Minute:
chance Und dann doch die Gäste mit dem Vorstoß. Benzema kann sich zentral vorm Strafraum durchsetzen und knallt das Leder halbhoch aufs Tor, aber wieder kann Weidenfeller mit den Fäusten parieren!

79. Minute:
Jetzt hat Madrid seine eigenen Offensivaktionen fast einegstellt. Dsa Ergebnis soll über die Zeit gebracht werden.

78. Minute:
Einuge User fragen, wann denn Pierre-Emerick Aubameyang für Henrikh Mkhitaryan kommt. Noch macht Klopp keine Anstalten zu wechslen.

77. Minute:
Dortmund rennt weiter an, immer wieder taucht jetzt Lukasz Piszczek vorn mit auf. Doch der Pole scheint einen ersten Krampf zu haben.

76. Minute:
Noch ist eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Borussia Dortmund hier rund 51 Prozent Ballbesitz.

75. Minute:
gelb Aufregung im Strafraum von Real. Der hohe Ball auf Reus und der Dortmudner gheht ohne Berührung des Gegners theatralisch zu Boden. Skomina entscheidet auf Schwalbe und ziegt Reus Gelb!

74. Minute:
Wieviel Sprit ist noch im Dortmunder Tank? Der BVB rennt weiter tapfer an, aber die Beine scheinen langsam doch schwerer zu werden.

73. Minute:
Der Wechsel der Königlichen ist ein deutliches Defensivsignal von Carlo Ancelotti.

73. Minute:
auswechslung Carlos Henrique Casemiro kommt für Ángel di Maria ins Spiel

71. Minute:
ecke Die Ecke im Anschluss auf den aufgerückten Friedrich bringt nichts ein.

70. Minute:
chance Es brennt im 16er von Real Madrid, das 3:0 ist jetzt in der Luft! Lewandowski kommt vorm 5er zum Schuss und wieder kann Casilas parieren, am 5er will dann Großkreutz den Abralller, wird aber zur Ecke geblockt!

69. Minute:
chance Und wieder der BVB mit Henrikh Mkhitaryan. Der Dortmunder zieht aus 14 Metern ab, aber wieder kann Casillas den Schuss abwehren!

68. Minute:
gelb Carvajal trifft Henrikh Mkhitaryan von hinten in den Beinen und sieht ebenfalls Gelb.

68. Minute:
Bei Real deutet sich langsam die Einwechslung von Cristiano Ronaldo an.

67. Minute:
Gefährlich rauscht eine Isco-Flanke von links vors Tor von Weidenfeller. Benzema ist mit dabei, bringt den Ball aber nicht aufs Tor...

66. Minute:
Mkhitaryan ist heute wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Das muss ein Treffer sein.

65. Minute:
chance Reus mit dem Traumpass in die Gasse auf Mkhitaryan. Der rauscht in den 16er, umkurvt Casillas und setzt das Leder von links nur an den Pfosten!

64. Minute:
Carvajal und Großkreutz beißen auf die Zähne und können nach kurzer Behandlungspause weiter machen.

63. Minute:
Dortmund wieder einmal mit einem Vorstoß. Reus mit dem Ball rechts hoch auf Großkreutz und der kracht mit Carvajal zusammen!

62. Minute:
Timo fragt: "Spielt Mkhitaryan besser als im Hinspiel?" Nur wenig, er gehört auch heute nicht zu den Besten beim BVB.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Borussia Dortmund hier nur rund 45 Prozent Ballbesitz, führt aber verdient mit 2:0.

60. Minute:
Der Anschlusstreffer der Spanier liegt in der Luft, der BVB kommt nicht mehr gefährlich vors Tor von Casilllas.

59. Minute:
chance Die Riesenchance für Real! Bale setzt sich rechts gegen Durm und Hummels durch. Er passt scharf von der Grundlinie vors Tor und die Kugel trudelt parallel zur Torlinie einmal durch den 5er der Dortmunder! Benzema kommt nicht ran!

58. Minute:
Harmlos. Isco mit der Flanke der Gäste von halblinks, aber im 16er des BVB ist niemand mitgelaufen.

57. Minute:
Sehr viel Ballbesitz für die Gäste aktuell. Dortmund darf jetzt nicht den Faden verlieren.

56. Minute:
Dennis fragt: Hat sich das offensiv-spiel der Dortmunder verlangsamt?" Ja, auch weil die finalen Pässe in die Tiefe nicht mehr ankommen. Mkhitaryan mit dem Fehlpass.

55. Minute:
Real will den Anschlusstreffer. Sergio Ramos links mit dem Vorstoß, Piszczek kann ihn nicht stoppen, aber am 5er packt Weidenfeller vor Benzema zu.

53. Minute:
Lautstark feuert die Südtribüne nun ihren BVB an. Jürgen Klop sitzt schon längst nicht mehr auf der Bank.

52. Minute:
Dortmund kann aktuell nur reagieren, Real Madrid macht jetzt das Spiel.

51. Minute:
Xenia fragt: "Macht sich C. Ronaldo schon warm?" Nein, noch sitzt er im Traningsanzug auf der Bank.

50. Minute:
Real Madrid zeigt sich jetzt deutlich offensiver als im ersten Durchgang.

49. Minute:
chance Und wieder Real Madrid! Vorm Dortmunder Stafraum zieht Bale von rechts nach innen und schließt hart ab. Weidenfeller hat freie Sicht und boxt die Kugel stark zur Seite weg!

48. Minute:
Der erste Vorstoß der Gäste, von rechts kommt das Leder in den 16er des BVB, Bale läuft ein, aber Friedrich und Weidenfeller klären im Verbund.

47. Minute:
Noch sitzt Cristiano Ronaldo bei Real nur auf der Bank, vielleicht sind die Knieprobleme von CR7 doch heftiger als bislang bekannt.

46. Minute:
Borussia Dortmund macht unverändert weiter.

46. Minute:
auswechslung Isco kommt für Asier Illarramendi ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Damir Skomina hat die zweite Hälfte in Dortmund freigegeben. Der BVB hat nun Anstoß.

Mit tosendem Applaus der Fans wird Borussia Dortmund in die Pause begleitet. Viel wurde vor dem Spiel vom möglichen Wunder gesprochen und die Klopp-Elf hat Wort gehalten. Nach einer bärenstarken ersten Hälfte führt der BVB nach zwei Reus-Treffern mit 2:0 und darf weiter auf das Wunder hoffen. Nur noch ein Treffer trennt die Schwarz-Gelben von der Verlängerung. Real Madrid spielt bislang ungewohnt defensiv und zeigt sich beeindruckt vom Siegeswillen der Dortmunder.

45. Minute:
schiri Nach einer Minute Nachspielzeit ist Pause in Dortmund. Der BVB führt mit 2:0 gegen Real.

45. Minute:
Guter Angriff des BVB mit dem vorgerückten Durm rechts. Der setzt Jojic am 16er in Szene, doch der Serbe kann sich nicht durchsetzen...

44. Minute:
Deutz D15 fragt: "Wie viel Tore braucht der BVB für die nächste Runde?" Vier, bei einem 3:0 gibt es Verlängerung.

43. Minute:
ecke Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein, aber der BVB setzt sofort wieder nach. Dann das Duell Ramos gegen Reus, aber der Spanier gewinnt es am 16er.

42. Minute:
Dauerdruck der Dortmunder. Reus mit dem abgeblockten Volleyschuss aus 26 Metern und es gibt Ecke.

41. Minute:
Es spielt fast nur noch der BVB. Dann der Ballverlust von Reus vorm 16er, aber Kirch jagt di Maria wieder das Leder ab.

40. Minute:
Konterchance für Real. Bale treibt den Ball im Mittelfed nach vorn, sein Pass auf Benzema kommt aber nicht an.

39. Minute:
Real-Coach Ancelotti ist angefressen, genervt winkt er an der Seitenlinie ab.

38. Minute:
Unfassbare Stimmung in Dotmund, das Wunder ist schon jetzt zum Greifen nah.

37. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Reus erhöht auf 2:0 für Dortmund! Reus leitet selbst ein und passt links im 16er auf den mitgelaufenen Lewandowski. Der trifft aus spitzem Winkel nur den rechten Pfosten, doch den Abpraller nagelt Reus aus 6 Metern unter die Latte!

35. Minute:
Dortmund läuft weiter unglaublich viel. Real Madrid kommt aktuell kaum aus der eigenen Hälfte.

34. Minute:
Der BVB drückt. Großkreutz und Reus mit dem Doppelpass links am 16er, aber am Ende klärt Daniel Carvajal für Real.

33. Minute:
ecke Die BVB-Ecke im Anschluss bringt nichts ein..

32. Minute:
chance Reus mit der Freistoßflanke von halbrechts auf links und Hummels läuft gut ein. Der Kopfball des Dortmunders aus 8 Metern kommt aufs Tor, aber Casillas drück das Leder mit einer Faust gerade noch über den Querbalken!

31. Minute:
gelb Xabi Alonso sperrt Reus rund 26 Mter vor dem Tor und sieht ebenfalls Gelb.

30. Minute:
Es geht munter hin und her, der BVB darf weiter auf das Wunder hoffen.

29. Minute:
Madrid versucht es immer wieder über rechts mit dem schnellen di Maria, aber Kirch und Durm haben ihn bislang ganz gut im Griff.

28. Minute:
Zuvor hatte der Schiri allerdings auf Stürmerfoul von Lewandowski entschieden, sonst hätte man über Elfmeter nachdenken müssen.

27. Minute:
gelb Hartes Duell zwischen Lewandowski und Ramos. Ramos rudert mit dem Arm ins Gesicht des Dortmunders und Skomina zeigt dem Spanier Gelb.

26. Minute:
Dortmund drückt weiter, sie wollen jetzt das 2:0. Rechts am 16er taucht Lukasz Piszczek auf, bringt aber keinen Dampf in den Ball...

25. Minute:
Nun ist fast wieder alles drin für den BVB!

24. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Reus trifft zum 1:0 für Dortmund! Friedrich mit dem langen Ball aus der eigenen Hälfte nach vorn. Pepe will per Kopf auf Casillas spielen, aber Reus schnappt sich das Leder am 16er und trifft aus 14 Metern an Ramos und Casillas vorbei zur Führung!

22. Minute:
Es hat jetzt wieder angefangen zu regnen. Aber die Spieler haben so viel Adrenalin im Leib, dass sie das wohl kaum merken werden.

21. Minute:
Hochspannung in Dortmund. Der BVB spielt jetzt volles Risiko und bietet den Gästen damit auch immer wieder Räume für Konter.

19. Minute:
chance Unglaublich! Robert Lewandowski mit der bärenstarken Vorarbeit links im 16er der Gäste. Dann sein Pass auf den völlig frei stehenden Mkhitaryan, doch der setzt das Leder aus nur acht Metern links neben den Pfosten!

18. Minute:
Der Elfer war eher ein Witz, Piszczek hatte den Ball aus kürzester Entfernung an den Arm bekommen. Den muss man wirklich nicht geben!

17. Minute:
ecke Die Ecke der Gäste bringt nichts ein, Hummels klärt per Kopf.

17. Minute:
chance Di Maria mit dem Elfer, der Elfer kommt hart, aber nicht platziert aufs rechte untere Eck und Weidenfeller drückt den Ball zur Ecke um den Pfosten!

16. Minute:
elfer Coentrao mit de Flanke von links und Piszczek bekommt den Ball an die Hand! Es gibt Elfmeter!

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Borussia Dortmund hier rund 43 Prozent Ballbesitz.

14. Minute:
Henrikh Mkhitaryan fängt gut das Leder im Mittelfeld ab, will dann zentral in den 16er spielen, aber wieder fängt Pepe den Ball ab.

13. Minute:
Ballholer fragt: "Wie steht Real auf dem Platz? Eher abwartend?" Sie lassen den BVB bis rund 30 Meter vors Tor kommen und setzten immer wieder zu schnellen Gegenstößen an. gefährlich für den BVB.

12. Minute:
Real spielt die Ecke kurz, dann der zweite Ball in den 16er. Bale leitet per Hacke nach hinten weiter, aber der BVB fängt den Ball ab.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

11. Minute:
Dann der Konter der Gäste. Links geht die Maria und Durm kann gerade noch zur Ecke blocken!

10. Minute:
Der Einsatz beim BVB ist da, die Gastgeber laufen wie um ihr Leben. Jetzt fehlt nur noch ein Treffer.

9. Minute:
Der BVB kann sich kaum einmal in der Hälfte der Königlichen festsetzen. Lewandowski mit dem Vorstoß, aber ihm fehlt die Anspielstation. Dann sein Pass auf Piszczek, aber Ramos fängt ihn ab.

7. Minute:
Das Dortmunder Publikum will heute das Wunder und geht von Beginn an enthusiastisch mit.

6. Minute:
Aufregung bei den BVB-Fans, Reus fällt zwei Meter vorm 16er von Real, aber Skomina verweigert den fälligen Freistoß. Warum, weiß nur der Schiri.

5. Minute:
Dortmund wollte hier unbedingt einen frühen Treffer, dazu muss man aber vos Tor kommen. Noch klappt das nicht. Hummels' Flanke landet direkt in Casillas' Armen.

4. Minute:
Der BVB läuft die Spanier jetzt sehr früh schon an deren 16er an. Doch Real lässt sich noch nicht beeindrucken. Modric sucht per Außenristpass Coentrao links, aber Weidenfeller ist vor ihm am Ball.

3. Minute:
Jeder Ballkontakt der Gäst wird von einem gellenden Pfeifkonzert begleitet. Lewandowski zwingt Modric zum Rückpass auf Casillas.

2. Minute:
Dotmund startet recht nervös, Friedrich und auch Hummmels leisten sich erste leichte Abspielfehler im Aufbau.

1. Minute:
Es ist ungemütlich in Dortmund. Bei Temperaturen um die 10 Grad hat es bis kurz vor dem Anpfiff geregnet. Der Rasen dürfte entsprechend seifig sein.

1. Minute:
Es geht los, Schiedsrichter Damir Skomina hat die Partie in Dortmund freigegeben. Real Madrid hat Anstoß.

Der slowenische Schiedsrichter Damir Skomina führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Für Ronaldo rückt bei Real heute Gareth Bale auf den linken Flügel. Angel di Maria, der im Hinspiel noch verletzt fehlte, startet rechts im offensiven Mittelfeld.

Es spricht heute nicht viel für einen Dortmunder Erfolg. In den vergangenen 22 Champions-League-Auswärtsspielen gelang Real Madrid immer mindestens ein Treffer. Das würde für den BVB bedeuten, dass man selbst fünf Treffer erzielen müsste. Allein Cristiano Ronaldo hat in dieser CL-Saison bereits 14 Mal getroffen.

Cristiano Ronaldo steht nicht in der Startelf von Real Madrid. Der Superstar der Königlichen plagt sich wieder einmal mit Knieproblemen und wird zunächst auf der Bank geschont. Doch auch ohne Ronaldo geht Real Madrid mit breiter Brust ins Match. Die Generalprobe in der heimischen Liga gewannen die Königlichen in San Sebastian ? auch ohne Ronaldo - souverän mit 4:0.

So bringt Klopp heute mit Kirch und dem Serben Jojic eine Doppelsechs, die es so wahrscheinlich nie wieder beim BVB geben wird. Zusätzlich setzt der Dortmunder Coach Sokratis und Aubameyang auf die Bank. Großkreutz startet dafür links im Mittelfeld starten, in der Innenverteidigung bekommt heute Manuel Friedrich an der Seite von Hummels seine Chance.

Doch personell sieht es beim BVB bis auf Lewandowskis Rückkehr eher trübe aus. Neben den Langzeitverletzten Schmelzer, Blaszczykowski, Sven Bender, Gündogan und Subotic muss auch noch Nuri Sahin wegen Rückenschmerzen heute zunächst passen. Er sitzt aber zumindest auf der Bank. Zudem ist Kapitän Kehl nach seiner dritten Gelben Karte gesperrt. "Wir werden nicht abschenken. Aber ein großes Mundwerk ist nicht angebracht", gab sich Jürgen Klopp vor der Partie vergleichsweise kleinlaut.

Immerhin, die Generalprobe ist dem BVB am Wochenende geglückt. Maßgeblichen Anteil hatte hart erkämpften 2:1-Sieg gegen Wolfsburg hatte dabei auch Lewandwoski, der zum zwischenzeitlichen 1:1 traf. Nur heute sollen es eben gleich vier Treffer sein. "Wir dürfen keine Angst haben. Es gibt eine kleine Chance", hat "Lewa" jedenfalls das Halbfinale noch nicht abgehakt.

Das angestrebte Wunder hat auch schon einen Namen. Der im Hinspiel gesperrte Robert Lewandowski ist heute der Hoffnungsträger der Schwarz-Gelben. Ganz Dortmund träumt von einem Galaauftritt des Goalgetters wie vor einem knappen Jahr, als Lewandowski beim 4:1 gegen Real für alle Dortmunder Treffer verantwortlich zeichnete und zum Albtraum der Madrilenen wurde.

Borussia Dortmund startet die "Mission Impossible" gegen Real Madrid. Nach dem fahrigen Auftritt beim 0:3 im Hinspiel hilft dem BVB heute nur ein ausgewachsenes Fußballwunder, um die Königlichen im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League doch noch auszuschalten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen Real Madrid.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal