Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Hamburg live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96 - Hamburg 2:1

11.04.2014, 16:06 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Stindl (9.)

1:1 Calhanoglu (48.)

2:1 Ya Konan (86.)

12.04.2014, 15:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 49.000 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hannover 96 gegen den Hamburger SV. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit dem Topspiel der 30. Runde, Bayern München gegen Borussia Dortmund. Klicken Sie wieder rein!

Hannover gewinnt das Abstiegsduell gegen den Nordrivalen aus Hamburg hochverdient mit 2:1 und verschafft sich Luft nach unten. 96 war von Beginn an hochmotiviert in der Partie, erspielte sich eine Vielzahl an guten Tormöglichkeiten - traf aber nur einmal im ersten Durchgang. Zu Beginn der zweiten Hälfte mussten die Gastgeber zwar den Ausgleich hinnehmen, setzten aber nach und erzielten kurz vor Schluss das völlig verdiente 2:1. Der Hamburger SV lieferte dagegen eine erschreckend ideenlose und blutleere Vorstellung ab und verharrt nach dieser schwachen Leistung auf dem Relegationsplatz. Hannover bleibt 13. mit fünf Punkten Abstand auf Rang 16.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
ecke Stindl führt die folgende Ecke von rechts nur kurz aus, was aber nur Zeitgewinn bringen soll.

90. Minute:
chance Ya Konan kommt an der Strafraumgrenze frei zum Schuss, zirkelt den Ball in Richtung rechter Winkel. Adler kratzt den Ball raus und lenkt die Kugel zur Ecke!

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
auswechslung Salif Sané kommt für Leonardo Bittencourt ins Spiel

89. Minute:
chance Und die nächste Großchance für Hannover! Andreasen kommt frei zum Schuss. Adler macht sich lang, rettet gerade noch - und kann dann sogar noch vor dem heranstürmenden Ya Konan klären!

88. Minute:
auswechslung Ola John kommt für Tolgay Arslan ins Spiel

87. Minute:
Ein schöner Angriff der Niedersachsen, die kurz zuvor den Ex-Hamburger Rudnevs in die Partie brachten. Der Lette hat großen Anteil am Führungstreffer der 96er.

86. Minute:
tor Tooooooooooor für Hannover! 2:1 durch Ya Konan! Hannover kontert über Andreasen, der Rudnevs in die Gasse schickt! Der Lette schiebt den Ball aus 14 Metern an Adler vorbei, Djourou rettet kurz vor der Linie - und Ya Konan braucht den Abpraller nur noch einzuschieben!

84. Minute:
Andreasen und Arslan rasseln beim Zweikampf zusammen. Der Hamburger bleibt kurz liegen, kann dann aber weitermachen.

83. Minute:
auswechslung Artjoms Rudnevs kommt für Christian Pander ins Spiel

82. Minute:
Maggio setzt Ilicevic auf der linken Seite ein. Dessen Hereingabe an den Elfmeterpunkt ist zu ungenau und kommt nicht beim mitgelaufenen Maggio an.

81. Minute:
Der folgende Freistoß von Calhanoglu bringt keine Gefahr für das Tor der Niedersachsen.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Calhanoglu legt sich noch einmal den Ball zu einem Freistoß aus 22 Metern zurecht.

79. Minute:
chance Pander schließt einen Hannoveraner Konter mit einem strammen Linksschuss aus 17 Metern ab. Der Ball geht aber klar über das Tor von Adler!

78. Minute:
User "corvin" fragt, wer das 2:1 mehr verdient hätte? Ganz klar Hannover. Die Niedersachsen hätten schon in der ersten Hälfte eine hohe Führung herausschießen müssen. Mit dem 1:1 verkaufen sie sich unter Wert.

77. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Calhanoglu von der linken Seite bringt keine Gefahr für das 96-Tor.

76. Minute:
chance Calhanoglu setzt sehr schön Arslan links am Fünfmeterraum ein. Zieler kommt raus, macht den Winkel eng und lenkt den Schuss des Hamburgers zur Ecke.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Die Hamburger Fans peitschen ihr Team noch einmal nach vorne - vom HSV ist seit dem Ausgleich eigentlich nichts weiter zu sehen gewesen.

74. Minute:
Der folgende hohe Freistoß von Pander wird abgewehrt. Im zweiten Versuch fängt Adler den Ball vor Ya Konan runter.

73. Minute:
Erneut legt sich Pander den Ball zu einem Freistoß zurecht, diesmal von der linken Seite.

72. Minute:
Die Torschuss-Statistik ist weiterhin mehr als eindeutig: Hannover zielte 23-mal auf den HSV-Kasten. Die Gäste schossen zweimal aufs 96-Tor.

71. Minute:
chance Ilicevic probiert es von der 16-Meter-Line, rutscht bei seinem Schuss noch weg. Zieler kann den harmlosen Ball sicher aufnehmen.

70. Minute:
Der folgende Freistoß durch Pander von der rechten Seite bringt keine Gefahr für das Hamburger Tor.

69. Minute:
gelb Jiracek legt Prib an der rechten Seitenauslinie und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

68. Minute:
User "manni" fragt, welche Optionen Mirko Slomka noch hat? Der Hamburger Trainer kann nur noch einmal wechseln. Hohe Qualität sitzt da nicht mehr auf der Bank.

67. Minute:
ecke Und auch die anschließende Ecke durch Pander von der linken Seite bringt nichts ein.

66. Minute:
ecke Pander tritt einen weiteren Eckstoß für Hannover von links rein. Der Ball wird zur nächsten Ecke abgewehrt.

65. Minute:
Pander zieht den folgenden Freistoß hoch an den langen Pfosten, wo Stindl den Ball nicht mehr richtig aufs Tor lenken kann.

64. Minute:
Pander legt sich den Ball rechts am Strafraum für einen Freistoß bereit.

63. Minute:
ecke Die folgende Ecke von rechts durch Pander sorgt kurz für Verwirrung im Hamburger Strafraum, aber dann können die Gäste klären.

62. Minute:
chance Und da ist er wieder! Stindl zieht aus 14 Metern mit links knallhart ab. Adler lenkt den Flachschuss gerade noch zur Ecke!

61. Minute:
User "Markus" fragt, ob Stindl der Mann der ersten Halbzeit war? Auf jeden Fall! Der 96-Kapitän machte ein ganz starkes Spiel, hätte hier einige Tore mehr schießen können. Nun ist er aber ein wenig abgetaucht.

60. Minute:
chance Wieder schlägt Calhanoglu den folgenden Freistoß hoch in den Strafraum. Erneut kommt Zieler raus und faustet den Ball wuchtig raus!

59. Minute:
Zoua haut Schulz dem Ellbogen ins Gesicht, der Hannoveraner blutet unter dem linken Auge. Den Freistoß bekommt aber der HSV zugesprochen.

58. Minute:
Schiedsrichter Hartmann hatte die Aktion zuvor aber bereits wegen einer Hamburger Abseitsstellung abgepfiffen.

57. Minute:
chance Calhanoglu tritt einen Freistoß von der rechten Seite hoch an den Fünfmeterraum. Zieler kommt raus und wehrt spektakulär ab.

56. Minute:
Aus der Partie ist im Moment ein wenig die Luft raus. Beide Teams tun sich nicht weiter weh.

55. Minute:
Nun kommt doch wieder Stimmung auf in der Hannoveraner Arena: Die gut 10.000 mitgereisten HSV-Fans machen ordentlich Alarm.

54. Minute:
Hannover hätte bereits mit einem 5:0 in die Pause gehen können, doch durch das ungeschickte Handspiel von Pander in der 48. Minute ist jetzt alles wieder offen.

53. Minute:
Es ist ruhig geworden im Stadion. Der Ausgleich hat den 96-Anhängern die Sprache verschlagen.

52. Minute:
Alles wieder offen in Hannover. Ein Unentschieden hilft beiden Klubs kaum - aber wenn doch, dann den 96ern ein bisschen mehr.

51. Minute:
User "Alex" fragt, ob Mirko Slomka dieses Jahr auswärts schon mal gewonnen hat? Nein, das hat der HSV-Trainer nicht. Und auch in der Hinrunde - noch als 96-Coach - konnte der 46-Jährige auswärts nicht gewinnen.

50. Minute:
chance Hier gibt es keine Pause! Auf der Gegenseite zieht Bittencourt von links im Strafraum aus zehn Metern ab. Adler lenkt den Ball zur Seite!

49. Minute:
Ein Auftakt nach Maß in die zweite Hälfte für die Gäste.

48. Minute:
tor Tooooooooooor für den HSV! 1:1 durch Calhanoglu, der den Freistoß aus 17 Metern durch die Mauer schießt und links unten ins Torwarteck trifft! Da sieht Zieler nicht gut aus.

48. Minute:
Nach einem Handspiel von Pander kurz vor dem Strafraum gibt es einen Freistoß für den HSV aus mittiger Position.

47. Minute:
Der zweite Hamburger fällt vorzeitig verletzt aus: Für Kapitän van der Vaart (Zerrung) ist nun Nachwuchsspieler Maggio in der Partie.

46. Minute:
auswechslung Mattia Maggio kommt für Rafael van der Vaart ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Hartmann pfeift die zweite Hälfte an. Der HSV hat Anstoß.

Mit einer hoch verdienten 1:0-Führung für Hannover geht das Abstiegsduell der Niedersachen gegen den Hamburger SV in die Pause. 96 berannte den HSV-Kasten, verzeichnete 15 Torschüsse und hätte deutlich höher führen müssen. Allein Stindl hatte mehrere richtig gute Möglichkeiten, um für sein Team zu erhöhen. Hannover zieht hier ganz stark auf gegen einen erschreckend schwachen Gast aus Hamburg, der mit der in den ersten 45 Minuten gezeigten Leistung hier nichts mehr reißen wird. Wie reagiert Gästetrainer Slomka? Kann 96 die Führung noch ausbauen? Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift zur Pause.

45. Minute:
Calhanoglu zieht einen Freistoß über die Mauer und direkt in die Arme von Zieler.

44. Minute:
User "Unlust" fragt, ob Adler den HSV noch am Leben erhält? Er hat hier zumindest am meisten von allen zu tun - und hält gut.

43. Minute:
chance Prib flankt unbedrängt von der linken Seite hoch vors Tor. Stindl steigt zum Kopfball hoch, setzt den Ball aber klar übers HSV-Tor!

42. Minute:
chance Bei ihm aber nicht! Stindl kommt schon wieder im HSV-Strafraum nach Doppelpass mit Ya Konan frei zum Schuss. Adler kann gerade noch zur Seite abwehren!

41. Minute:
Bittencourt verliert leichtfertig den Ball an der rechten Eckfahne gegen Arslan. Bei Hannover hat die nötige Spannung zum Teil etwas nachgelassen.

40. Minute:
User "sportsmann" fragt, wie die Stimmung der Hannover-Fans ist? Sehr gut, auch wenn es zu Beginn kritische Plakate in der Kurve gegeben hatte.

39. Minute:
Hannover kommt mittlerweile auf zwölf Torschüsse (einer war drin), der Hamburger SV schoss nur einmal auf den 96-Kasten.

38. Minute:
chance Auf der Gegenseite zieht Ya Konan auf und davon, zieht von der linken Strafraumgrenze ab. Adler macht sich lang und hält den Flachschuss sicher!

37. Minute:
Van der Vaart hebt einen Hamburger Freistoß aus 22 Metern direkt in die Arme von Zieler. Das zählt nicht als Torchance.

36. Minute:
Stindl ist wieder dabei, doch nun rutscht Djourou in Schmiedebach rein und mäht den 96er um. Das sieht übel aus, ist aber keine Absicht.

35. Minute:
Stindl kracht bei seinem Kopfball mit Gegenspieler Djourou zusammen und bleibt erstmal liegen. Der Hannoveraner muss behandelt werden.

34. Minute:
chance Sakai setzt Schmiedebach auf der rechten Seite ein, der in die Mitte an den Elfmeterpunkt flankt. Stindl köpft, Adler kann sicher halten!

33. Minute:
Der Hamburger SV kann von Glück sagen, dass es hier noch nicht 4:0 oder 5:0 für Hannover steht. Der momentane Spielstand ist sehr schmeichelhaft für den Bundesliga-Dino.

32. Minute:
chance Hannover kontert im eigenen Stadion. Der Ball landet bei Bittencourt, der aus 18 Metern mit links abzieht. Djourou wirft sich in den Schuss, lenkt den Ball an den linken Pfosten ab!

31. Minute:
Mannomann, was lässt der Hamburger SV da eigentlich an torgefährlichen Aktionen der Niedersachsen zu? Den Gästen fehlt komplett der Biss - hinten wie auch vorne.

30. Minute:
Mancienne vertändelt den Ball im eigenen 16er gegen Bittencourt, der die Kugel danach aber nicht mehr richtig kontrollieren kann.

29. Minute:
chance Und zum wiederholten Male Stindl! Hannovers Kapitän hat aus 18 Metern viel Platz und zieht mit links ab - sein Schuss geht nur knapp rechts am Tor vorbei!

28. Minute:
chance Riesenglück für den HSV! Ya Konan steigt nach der Ecke aus elf Metern freistehend zum Kopfball hoch, van der Vaart klärt am langen Pfosten auf der Linie!

28. Minute:
ecke Pander tritt die folgende Ecke, die erste für Hannover, von der rechten Seite herein.

27. Minute:
chance Und wieder Stindl! Der 96-Kapitän prüft Adler mit einem schönen Linksschuss aus 17 Metern. Der HSV-Keeper rettet zur Ecke!

26. Minute:
Hannover hat seit einigen Minuten einen Gang zurückgeschaltet und überlässt den Gästen mehr Räume.

25. Minute:
Eine Kopfballstaffette der Hamburger vorm 96-Strafraum nach Diekmeier-Einwurf wird am Ende souverän von Marcelo geklärt.

24. Minute:
Djourou spielt einen weiten Rückpass auf Adler, der den Ball wieder weit in die 96-Hälfte drischt. Dort geht die Kugel verloren.

23. Minute:
Sowohl Zieler als auch sein Gegenüber im HSV-Tor, Adler, machen sich noch Hoffnungen auf die DFB-Nominierung für die WM in Brasilien.

22. Minute:
Was für ein Fehlgriff! Zieler kann im Duell mit Zoua den Ball nicht festhalten, Marcelo schlägt die Kugel dann weg.

21. Minute:
Hamburgs ausgewechselter Linksverteidiger Westermann bestritt sechs Zweikämpfe, gewann nur zwei. Für ihn rückte Jiracek in die Verteidigung.

20. Minute:
Auch nach 20 Minuten ist die Hannoveraner Führung weiter verdient. Die Heimstärke der Niedersachsen scheint weiter zu bestehen.

19. Minute:
Es sieht momentan nicht gut aus für den HSV: Nürnberg und Stuttgart führen, die Hamburger wären nun Vorletzter.

18. Minute:
Westermann kann nicht mehr weitermachen. Hamburgs Verteidiger scheint Adduktorenprobleme zu haben und wird durch Ilicevic ersetzt.

17. Minute:
auswechslung Ivo Ilicevic kommt für Heiko Westermann ins Spiel

16. Minute:
Djourou senst Stindl im Mittelfeld mit zu hohem Bein um, wird aber von Schiedsrichter Hartmann nur ermahnt.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist in Hannover nun gespielt und die Gastgeber führen hier völlig zu Recht. Die Niedersachsen liefern bislang eine starke Vorstellung ab.

14. Minute:
Der gut geschlagene Eckstoß wird von der 96-Abwehr sicher wieder rausgespielt.

13. Minute:
ecke Van der Vaart tritt die erste Ecke der Partie von rechts herein.

12. Minute:
Die Hamburger sind immer noch nicht in der Partie. Bei Hannover scheint dagegen das dreitägige Trainingslager schon Wirkung zu zeigen.

11. Minute:
HSV-Trainer Mirko Slomka steht gestikulierend an der Seitenlinie. Ihm gefällt der Auftritt seines Teams natürlich überhaupt nicht.

10. Minute:
Das Tor lag schon lange in der Luft. Für Stindl scheint sich kein Hamburger zuständig zu fühlen.

9. Minute:
tor Toooooooooor für Hannover! 1:0 durch Stindl, der am kurzen Pfosten eine weite Linksflanke von Prib aus fünf Metern unbedrängt einköpft! Gegenspieler Mancienne steht viel zu weit weg.

9. Minute:
User "NoahZi" fragt, wie die Zuschauer hier Mirko Slomka empfangen haben? Der Ex-Hannover-Coach wurde freundlich empfangen.

8. Minute:
Die Ballbesitzquote beider Teams ist allerdings nahezu ausgeglichen: Hannover kommt auf 51 Prozent, die Hamburger auf 49 Prozent.

7. Minute:
Was ist mit den Hamburgern los? Die Gäste gehen überhaupt nicht in die Zweikämpfe rein, überlassen Hannover enorm große Räume.

6. Minute:
chance Und wieder Stindl! Der 96-Kapitän marschiert 20 Meter durch das Mittelfeld, wird überhaupt nicht angegriffen. Sein Rechtsschuss aus 18 Metern geht haarscharf rechts daneben!

5. Minute:
Was für ein Auftakt in Hannover! Die Hausherren spielen zügig und direkt nach vorn, überrennen den HSV geradezu.

4. Minute:
chance Und gleich die nächste Chance der Niedersachsen! Die Hamburger Deckung passt nicht auf, lässt Stindl gewähren - un der 96-Kapitän schiebt den Ball aus 14 Metern nur um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!

3. Minute:
chance Was für ein Pfund! Nachdem Westermann an der Seitenauslinie den Ball gegen Stindl vertändelt, kommt die Kugel zu Andreasen. Der hält aus 20 Metern drauf - ganz knapp drüber!

2. Minute:
Ausverkauftes Haus und beste Stimmung auf den Rängen, dazu Sonne und angenehme Temperaturen - das kann was werden heute!

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie an. Hannover hat Anstoß.

Glückwunsch! Hannover feiert heute seinen 118. Klub-Geburtstag. 49.000 Zuschauer wollen in der ausverkauften Arena für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen und setzen ? sofern sie 96-Anhänger sind ? auf die gute Heimbilanz gegen den Nordrivalen: Von den letzten zwölf Pflichtspielen zu Hause gegen den HSV verloren die Niedersachsen nur eine. Bei den Gastgebern fehlen Huszti (10. Gelbe), Hoffmann (Rotsperre) und Pocognoli.

Dieses Vertrauen hat auf der Gegenseite auch Mirko Slomka, der selbst bei einem Abstieg in Hamburg bleiben will. Der gebürtige Hildesheimer könnte heute an alter Wirkungsstätte seinen 100. Bundesligasieg feiern. Der HSV (16.) bringt rund 10.000 Fans mit an die Leine, muss aber auf die verletzten Badelj und Lasogga verzichten. Für sie laufen Rincon und Zoua auf.

Das erwarten die Niedersachsen, bei denen Schmiedebach nach seiner Rotsperre wieder dabei ist, ebenfalls nicht: Tayfun Korkut zog seine Mannschaft für drei Tage in einem Trainingslager zusammen ? als "Basis für ein erfolgreiches Saisonfinale", so der 96-Coach. Hannover (13.), verlor zuletzt viermal in Folge, liegt nur zwei Punkte vor dem Relegationsplatz. Dennoch wackelt der Stuhl des Cheftrainers angeblich nicht, sagt Präsident Martin Kind: "Es wird bei 96 keine Trainerentlassung geben."

Rückkehr des Rekordtrainers: Mirko Slomka holte in 135 Bundesligapartien mit Hannover 187 Punkte, wurde dort am 27. Dezember gefeuert ? und kann als HSV-Coach seinen alten Klub nun ein Stückchen tiefer in den Abstiegsstrudel schubsen. "Das wird kein freundschaftliches Meeting, wo wir bei einem Bierchen oder Rotwein zusammensitzen", sagt der 46-Jährige.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen den Hamburger SV.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal