Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern - Kaiserslautern 5:1 - Traumfinale im DFB-Pokal steht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal Live-Ticker  

FC Bayern - Kaiserslautern 5:1

17.04.2014, 06:40 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

5:1

1:0 Schweinsteiger (23.)

2:0 Kroos (32.)

3:0 Müller (51.)

3:1 Zoller (60.)

4:1 Mandzukic (78.)

5:1 Götze (90.)

16.04.2014, 20:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 71.137 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem zweiten DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Kaiserslautern. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Mühelos erreicht der FC Bayern sein 20. DFB-Pokalfinale durch ein 5:1 über den 1. FC Kaiserslautern. Die Münchner treffen nun am 17. Mai in Berlin wie schon vor zwei Jahren auf Borussia Dortmund. Heute reichte gegen den Zweitligisten aus der Pfalz eine ordentliche Leistung mit nur wenigen spielerischen Glanzpunkten, die aber dennoch das Publikum erfreute. Kaiserslautern gab nie auf, kam immerhin zum zwischen- zeitlichen Anschlusstreffer und darf mit dieser Pokalsaison sehr zufrieden sein. Die Roten Teufel können nun am Wochenende gegen den FSV Frankfurt die zumindest rechnerische Aufstiegsmöglichkeit aufrecht erhalten, der FC Bayern trifft dagegen in der Bundesliga auf Eintracht Braunschweig.

90. Minute:
Aus! Gleich danach ist Schluss. Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer pfeift die Partie ab.

90. Minute:
tor Toooooooor für München! 5:1 durch Götze, der nach Hackenablage von Ribery aus dem Gewühl heraus aus sechs Metern für den Schlusspunkt sorgt.

90. Minute:
ecke Ring tritt noch einmal eine Ecke für Kaiserslautern von links herein, die aber harmlos ist.

89. Minute:
Pep Guardiola steht unbeweglich mit den Händen in den Manteltaschen an der Seitenlinie und beobachtet die letzten Aktionen seines Teams.

88. Minute:
Rafinha marschiert über die linke Seite in den Strafraum, flankt dann nach innen. Heintz klärt die Situation ganz souverän, schlägt den Ball wieder raus.

87. Minute:
Die Münchner spielen die letzten Minuten locker runter. Wie auch Kaiserslautern haben sie ihr Wechselkontingent ausgeschöpft.

86. Minute:
Alles wieder o.k. Lahm kann weitermachen, hat aber eine knallrote rechte Wange. Das wird weh getan haben.

85. Minute:
Unglückliche Aktion: Idrissou schlägt Lahm den Ball bei einem Flankenversuch aus kurzer Distanz genau ins Gesicht. Der Bayern-Kapitän geht zu Boden und muss behandelt werden.

84. Minute:
Götze hatte seit seiner Einwechslung in der 61. Minute 21 Ballkontakte, verlor die Kugel dabei zweimal.

83. Minute:
chance Wie im Training: Götze flankt von links unbedrängt an den Fünfmeterraum, wo Mandzukic völlig freistehend am Tor vorbeiköpft!

82. Minute:
auswechslung Rafinha kommt für David Alaba ins Spiel

81. Minute:
auswechslung Srdjan Lakic kommt für Simon Zoller ins Spiel

80. Minute:
Ring holt Mandzukic mit einer Sense von hinten von den Beinen. Schiri Kinhöfer hat kein Foul gesehen.

79. Minute:
Ein kurzer Antritt von Mandzukic - und schon ist der nächste Münchner Treffer gefallen. Da sah Torrejon ziemlich alt aus.

78. Minute:
tor Toooooooooor für München! 4:1 durch Mandzukic, der nach einem Götze-Anspiel rechts im Strafraum Torrejon stehen lässt und aus elf Metern und spitzem Winkel flach ins lange Ecke trifft!

78. Minute:
ecke Ribery führt eine weitere Münchner Ecke von links nur kurz aus, was nichts einbringt.

77. Minute:
auswechslung Mohammadou Idrissou kommt für Ruben Jenssen ins Spiel

76. Minute:
auswechslung Javi Martínez kommt für Bastian Schweinsteiger ins Spiel

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Die Kaiserslautern-Fans feuern ihr Team noch einmal lautstark an.

74. Minute:
Beim FC Bayern macht sich Martinez an der Seitenlinie für seinen Einsatz bereit.

73. Minute:
Die Münchner haben bisher 50 Zweikämpfe gewonnen, Kaiserslautern immerhin 44. Die Roten Teufel präsentieren sich hier sehr ordentlich.

72. Minute:
Fortounis führt den folgenden Freistoß selbst aus, doch dieser Standard bringt keine Gefahr für das Münchner Tor.

71. Minute:
Müller springt Fortounis von hinten ins Kreuz. Es gibt einen Freistoß für Kaiserslautern an der linken Strafraumecke.

70. Minute:
User "Rolf" fragt, wie lange Neuer ausfallen wird? Der Münchner Keeper soll auch noch am Wochenende gegen Braunschweig pausieren, in der Champions League dann aber wieder dabei sein.

69. Minute:
ecke Kroos schlägt nun eine Ecke von rechts herein, die aber abgewehrt wird.

68. Minute:
auswechslung Konstantinos Fortounis kommt für Chris Löwe ins Spiel

67. Minute:
Löwe ist nach seiner Abwehraktion gegen Müller mit einem Krampf liegen geblieben.

66. Minute:
Ribery setzt sich links gegen Torrejon durch. legt flach in die Mitte. Sechs Meter vor dem Tor verfehlt Müller mit gestrecktem Bein den Ball!

65. Minute:
User "TB16" fragt, wer der beste Spieler auf dem Feld ist? Der wurde in der 61. Minute ausgewechselt: Münchens Robben war an jedem Tor der Bayern beteiligt und zeigte auch sonst eine sehr gute Partie.

64. Minute:
Götze will im Strafraum auf den mitgelaufenen Alaba vorlegen. Doch Sippel passt auf und fängt den Ball sicher vor dem Österreicher weg.

63. Minute:
Alaba treibt den Ball über links nach vorn, legt zurück auf Ribery. Der kommt aber nicht an Dick vorbei.

62. Minute:
Der Treffer durch Zoller war das sechste Kopfballtor der Lauterer im Pokal. Das gelang keinem anderen Team im Wettbewerb.

61. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Arjen Robben ins Spiel

60. Minute:
tor Toooooooor für Kaiserslautern! 3:1 durch Zoller, der eine Rechtsflanke von Dick aus sieben Metern mit einem Kopfballwischer einnickt! Boateng geht nur halbherzig in den Zweikampf mit Zoller.

59. Minute:
User "Rolf" fragt, ob Manuel Neuer auf der Tribüne sitzt? Ja, der verletzte FCB-Keeper ist im Stadion - ebenso wie Uli Hoeneß übrigens.

58. Minute:
Sippel schlägt den Ball aus seinem 16er auf die gegenüberliegende Seite in den Münchner Strafraum. Somit kann auch Raeder mal wieder in die Partie eingreifen.

57. Minute:
Sieben Fouls haben sich die Roten Teufel bislang geleistet, der FC Bayern kommt auf sechs.

56. Minute:
gelb Dick lässt Ribery am Mittelkreis über die Klinge springen und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

55. Minute:
chance Robben schickt Müller auf rechts in den Strafraum, der vom herauseilenden Sippel aber abgeblockt wird. Der Ball landet bei Ribery, der aus 13 Metern deutlich übers leere Tor schießt!

54. Minute:
ecke Löwe schlägt die folgende Ecke von rechts herein, was aber nichts einbringt.

53. Minute:
Der folgende Freistoß durch Löwe wird von Dante zur Ecke geklärt.

52. Minute:
Auf der Gegenseite legt sich Löwe den Ball zu einem Freistoß an der rechten Strafraumseite zurecht.

51. Minute:
tor Tooooooooor für München! Müller versenkt den Elfer sicher unten links! Sippel fliegt in die andere Ecke.

50. Minute:
elfer Löwe bringt Robben im 16er mit der Hacke zu Fall. Schiri Kinhöfer zeigt auf den Punkt!

50. Minute:
Das wäre eben eine gute Gelegenheit gewesen, um zum Anschlusstreffer zu kommen.

49. Minute:
Ring legt den Ball in den 16er für Zoller vor, anstatt selbst in aussichtsreicher Position abzuziehen. Robben geht dazwischen und fängt den Ball ab.

48. Minute:
An der Bayern-Bank macht sich Götze auf den Weg zum Aufwärmen. Der Ex-Dortmunder könnte gleich zum Einsatz kommen.

47. Minute:
ecke Robben tritt eine weitere Münchner Ecke von rechts herein. Sippel segelt am Ball vorbei, doch auch Schweinsteiger hinter ihm verfehlt die Kugel.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Kinhöfer pfeift die zweite Hälfte an. München hat Anstoß.

Der FC Bayern bewegt sich ohne große Mühe leichtfüßig in Richtung DFB-Pokalfinale. Der Meister führt verdient mit 2:0 gegen ehrfürchtige Lauterer, von denen heute kaum die große Pokalsensation erwartet werden kann. Auch mit angezogener Handbremse reicht es für die Hausherren gegen klar unterlegene Pfälzer, die aber immerhin zu einigen Strafraumaktionen kamen. Oder können die Roten Teufel tatsächlich noch einmal rankommen? Bleiben Sie dran!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer pfeift zur Pause.

45. Minute:
chance Nach einem Zimmer-Einwurf von links startet Jenssen in den Strafraum, doch seine hohe Flanke in die Mitte verunglückt ein wenig. Raeder schnappt sich die Kugel sicher.

44. Minute:
Zimmer schickt Zoller auf der linken Seite steil, Boateng kommt nicht hinterher. Aber es bieten sich keine Anspielstationen für Zimmer an, die Chance ist vertan.

43. Minute:
ecke Nun läuft Matmour von der linken Seite an. Auch sein Eckball bringt keine Gefahr.

42. Minute:
Die Aktion, bei der Jenssen nur kurz auf Matmour spielte, hat nichts eingebracht.

41. Minute:
ecke Jenssen tritt den ersten Eckball für die Gäste von rechts herein.

40. Minute:
Kaiserslautern rückt immer mal wieder in die Hälfte der Bayern vor, doch noch vor dem Strafraum ist Schluss mit den Offensivbemühungen.

39. Minute:
Die Münchner lassen den Ball sicher in der eigenen Hälfte rotieren und nehmen damit Tempo aus dem Spiel.

38. Minute:
User "Fcbfan" fragt, wie Kroos spielt? Er macht eine starke Partie und krönte den guten Eindruck mit seinem Tor zum 2:0.

37. Minute:
Ein mutiger Ausflug von Sippel! Lauterns Torwart klärt bei einer hohen Flanke an den Strafraum außerhalb des 16ers per Kopf.

36. Minute:
Robben führt einen Freistoß an der rechten Seitenauslinie nach Foul an Boateng zu früh aus und darf nochmal.

35. Minute:
Zimmer stürmt über die linke Seite in den Münchner Strafraum, legt dann auf Löwe ab. Dessen Schuss wird abgeblockt.

34. Minute:
Bayerns Robben spielte bislang 24 Pässe, von denen 19 ankamen - u.a. der, der eben zum zweiten Münchner Tor führte.

33. Minute:
Klasse Vorarbeit von Robben und ein technisch sehr versierter Abschluss von Kroos. Das sah gut aus.

32. Minute:
tor Tooooooor für München! 2:0 durch Kroos! Robben wirbelt auf der rechten Seite in den Strafraum rein, legt dann zurück auf Kroos, der den Ball aus 17 Metern sehr fein unten links reinzirkelt!

32. Minute:
chance Löwe schlägt einen Freistoß von der linken Strafraumseite an den Fünfmeterraum, wo Raeder den Ball sicher abfängt.

31. Minute:
Die Gemüter haben sich geruhigt. Mandzukic läuft wieder und und das Spiel weiter.

30. Minute:
Mandzukic kann weitermachen, Torrejon kommt mit einer Ermahnung davon - auch wenn sich FCB-Sportvorstand Sammer vor der Bank mächtig aufregt.

29. Minute:
Torrejon senst Mandzukic heftig an der Mittellinie um. Der Kroate bleibt erst mal liegen.

28. Minute:
ecke Wie vor fünf Minuten läuft Robben von rechts an, doch seine Ecke bringt nichts ein.

27. Minute:
Kroos spielt den Ball schön nach rechts in den Strafraum auf Müller, der sofort scharf nach innen flankt. Torrejon lenkt den Ball zur Ecke.

26. Minute:
Alles im Lot in der Münchner Arena. 23 Minuten lang konnte Kaiserslautern die Null halten. Der FC Bayern ist auf einem guten Weg in sein 20. Pokalfinale.

25. Minute:
Für Schweinsteiger ist es das erste Tor im laufenden Pokalwettbewerb.

24. Minute:
Schweinsteiger kam mit viel Schwung angerauscht, sein Gegenspieler Orban konnte nicht eingreifen.

23. Minute:
tor Toooooooor für München! 1:0 durch Schweinsteiger, der den Eckball mit Anlauf aus sieben Metern unbedrängt einköpfen kann! Sippel ist ohne Chance.

23. Minute:
ecke Robben schlägt den folgenden Eckball von rechts herein.

23. Minute:
Robben setzt auf der rechten Seite zu einem Sprint an. Löwe lenkt den Ball zur Ecke.

22. Minute:
Kaiserslautern drängt die Gastgeber nun bei Ballbesitz überraschend in deren Hälfte zurück. Dante muss zu Raeder zurückspielen.

21. Minute:
chance Zimmer kommt im Strafraum zum Kopfball, der aber kein Problem für Raeder bedeutet. Der Münchner Keeper fängt den Ball sich weg!

20. Minute:
Auch nach 20 Minuten bleiben die Münchner klar überlegen, zeigen aber bisweilen in den Zweikämpfen nicht genügend Biss.

19. Minute:
Alaba lässt sich sehr viel Zeit mit einem Einwurf. Niemand bietet sich an.

18. Minute:
User "phil" fragt, wie die Stimmung ist? Es sind hier bereits die ersten Pfiffe zu hören. Die ersten FCB-Fans werden wohl ungeduldig.

17. Minute:
Orban attackiert Mandzukic bei der Ballannahme hart von Hinten. Schiri Kinhöfer hat kein Foul gesehen.

16. Minute:
Matmour spielt den Ball über 40 Meter zurück zu seinem Keeper Sippel, der die Kugel vor dem heranstürmenden Mandzukic sicher wieder ins Spiel bringt.

15. Minute:
Auch nach einer Viertelstunde Spielzeit lässt es der FC Bayern weitgehend ruhig angehen, wird aber von Kaiserslautern auch überhaupt nicht gefordert.

14. Minute:
Ribery dribbelt sich an der linken Strafraumecke an drei Gegenspielern fest.

13. Minute:
User "eff95" fragt, warum bei Kaiserslautern Occean nicht im Kader ist. Weil Trainer Runjaic heute einige Spieler schonen will. Er hat wohl wenig Hoffnung für diese Partie...

12. Minute:
chance Müller flankt von der rechten Seite aus vollem Lauf an den Elfmeterpunkt, wo Mandzukic bei seinem Schuss in Rücklage gerät und den Ball über das Tor jagt!

11. Minute:
Etwas mehr als zehn Minuten sind nun gespielt - und die Zahlen sind eindeutig: Der FC Bayern kommt bislang auf eine Ballbesitzquote von 76 Prozent.

10. Minute:
ecke Ribery tritt den ersten Eckball der Partie von links herein, was aber nichts einbringt.

9. Minute:
chance Knappes Ding! Nach einem Müller-Kopfball aus kurzer Distanz köpft Dick die Kugel an die Latte des FCK-Tores!

8. Minute:
User "Berti" fragt, wer heute Ersatztorhüter bei den Münchnern ist? Das ist der ehemalige U17-Nationaltorwart Raif Husic. Der 18-Jährige spielte u.a. mit Bayerns U19 in der Youth League - u.a. gegen Manchester City.

7. Minute:
User "Andi" fragt, warum Starke nicht im Tor der Bayern steht? Weil auch der - als etatmäßiger Neuer-Ersatz - verletzt ist und operiert wurde. Daher kommt Lukas Raeder zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz von Beginn an.

6. Minute:
chance Mandzukic lässt den Ball an der Strafraumgrenze für Müller abtropfen, der aus vollem Lauf klar über das Tor von Sippel schießt!

5. Minute:
FCK-Trainer Kosta Runjaic gestikuliert wild an der Seitenlinie, gibt per Pfiff Anweisungen. Dabei sieht das bis jetzt gut aus, was die Roten Teufel hier zeigen.

4. Minute:
Die Münchner präsentieren sich in den ersten Minuten nervös gegen etwas ungestüm anrennende Lauterer.

3. Minute:
Lahm räumt Zimmer mit gestrecktem Bein an der Seitenauslinie ab, kommt aber mit einer Ermahnung davon.

2. Minute:
Ausverkauftes Haus und gute Stimmung in München. An diesem kühlen Abend soll das Spiel die Fans erwärmen.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer pfeift die Partie an. Kaiserslautern hat Anstoß.

Zahltag! Der DFB-Pokal ist ein lohnendes Geschäft: Beide Klubs kassieren heute einen Garantiebetrag von 1,88 Millionen Euro (Gastgeber München) und 1,67 Mio. (Kaiserslautern). Dem Cupsieger winken weitere 1,7 Mio. Euro, der Finalist erhält 1,4 Millionen. Dazu stecken die beiden Endspielteilnehmer noch jeweils 600.000 Euro aus den Zuschauereinnahmen ein. Das Finale ist am 17. Mai in Berlin.

Der Zweitligist erfährt große Unterstützung in München. 6.660 Anhänger sind mitgereist, wollen nach den Siegen über Hertha BSC (3:1) und Leverkusen (1:0) miterleben, wie der dritte Bundesligist im Duell mit den Roten Teufeln auf der Strecke bleibt. Die Pfälzer treten in Bestbesetzung an, nachdem Dick nach seiner Gelb-Rot-Sperre wieder dabei ist. Für Lautern wäre der Finaleinzug der Höhepunkt einer verkorksten Saison.

Mission impossible: Kaiserslautern dürfte ? zumindest auf dem Papier ? gegen die Münchner nur ein Wunder helfen. "Wir sind uns unserer Unterlegenheit bewusst", sagt Kosta Runjaic mit Demut in der Stimme. Dennoch ist die Partie für den zweimaligen Pokalsieger (1990 und 1996) kein spaßiger Betriebsausflug. "Wir fahren nicht dorthin, um nur Trikots zu tauschen", macht der FCK-Trainer klar.

Der Meister hat in der Liga zuletzt die Zügel schleifen lassen (Trainer Guardiola: "Sorry, die Bundesliga ist vorbei"), kassierte zwei Niederlagen in Folge. "Wenn wir so spielen wie beim 0:3 gegen Dortmund, wird es heute schwer", warnt Toni Kroos. Auf den Weg ins 20. Pokalfinale der Klubgeschichte fällt Neuer mit einer Wadenverletzung aus, für ihn steht Raeder (20) im Tor. Auf der Bank sitzt als Ersatzmann U19-Keeper Husic (18).

Berlin, Berlin ? beide wollen nach Berlin! Im zweiten DFB-Pokal-Halbfinale wird heute zwischen Bayern München und dem 1. FC Kaiserslautern der Endspielgegner von Borussia Dortmund ausgespielt. Auf dem Papier eine klare Sache: Der FC Bayern, der mit seiner 25. Halbfinalteilnahme ein Jubiläum feiert, hat im Pokal erst einmal in der neuen Arena verloren: vor drei Jahren gegen Schalke 04 (0:1).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom Halbfinale im DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Bayern München gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal