Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

2. Bundesliga Live-Ticker: Sandhausen - Düsseldorf live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Sandhausen - Düsseldorf 0:3

17.04.2014, 14:51 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Halloran (3.)

0:2 Liendl (9.)

0:3 Liendl (50.)

17.04.2014, 18:30 Uhr
Sandhausen, Hardtwaldstadion
Zuschauer: 5.750

Die 2. Liga schließt für heute die Tore, seit 20.15 Uhr aber steht der Ticker zum Freitagsspiel in der höchsten deutschen Fußball-Klasse bereit. Hannover 96 muss bei der Eintracht in Frankfurt antreten.

Mit 3:0 gewinnt Fortuna Düsseldorf letztlich auch in dieser Höhe verdient in Sandhausen, mit zwei frühen Treffern legten die Gäste hier den Grundstein zu einem nie gefährdeten Auswärtssieg. Spätestens mit dem dritten Treffer kurz nach dem Wiederanpfiff war die Partie hier entschieden. Mann des Tages ist der Österreicher Liendl, der für die Fortuna im Doppelpack traf, alle Tore fielen nach schnellen und zielorientierten Kontern der Düsseldorfer. Auf die Tabelle hat das Spiel keine entscheidenden Auswirkungen, beide Teams hatten schon vor der Partie keine größeren Ambitionen mehr.

90. Minute:
Und dann ist Schluss im Hardtwaldstadion, Schiri Hartmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Sandhausen mit den letzten Körnern in der gegnerischen Hälfte, Ramirez steht aber gut gegen Thiede und klärt die Situation.

90. Minute:
Nochmal ein Konter der Gäste, Golley legt sich den Ball auf der linken Seite aber zu weit vor und die Kugel landet von seinem Fuß im Toraus.

90. Minute:
Die Schlussminute läuft, 120 Sekunden sollen hier aber nachgespielt werden.

89. Minute:
Das ist hier jetzt ein besseres Auslaufen, die mitgereisten Fans der Fortuna haben aber weiter ihren Spaß.

88. Minute:
Halloran auf der anderen Seite mit einem Sprint auf der Außenbahn, am Ende fehlt aber offenbar die Kraft für eine vernünftige Hereingabe.

87. Minute:
chance Spannend ist diese Schlussphase eher weinger, Jovanovic mit einem Schuss aus 13 Metern halblinker Position, Rensing hat das Ding in der kurzen Ecke.

86. Minute:
Nochmal ein Freistoß für den SVS von der linken Seite, der zurück geeilte Bance befördert den Ball aber mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

85. Minute:
Jovanovic mit einem Ellbogeneinsatz gegen Halloran, das sah aber schlimmer aus als es war und es gibt "nur" Freistoß für die Fortuna.

84. Minute:
Kulovits kommt bei den Hausherren jetzt noch für Tüting, der hier heute auch nicht gerade positiv auf sich aufmerksam machen konnte.

83. Minute:
auswechslung Stefan Kulovits kommt für Simon Tüting ins Spiel

82. Minute:
Die Gastgeber lassen das Spiel jetzt laufen, Zimmermann stoppt Halloran dann aber mit einer engagierten Grätsche im Mittelfeld.

81. Minute:
User willi will wissen, was mit Fortunas Benschop ist. Der wurde offenbar wegen einer Muskelverletzung ausgewechselt, genauere Diagnosen liegen noch nicht vor.

80. Minute:
Zehn Minuten vor Schluss vergeben die Gäste die Großchance auf das 4:0, Fink nimmt unterdessen mit einem dicken Knieverband Platz auf der Bank.

79. Minute:
chance Riemann macht seinen Fehler direkt wieder gut und hält den schwach geschossenen Elfmeter von Liendl.

78. Minute:
elfer Riemann trifft Golley zehn Meter vor seinem Tor am Knöchel und Schiri Hartmann gibt Elfmeter für die Gäste.

77. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl, 5.750 Fußballfreunde haben sich heute auf den Weg ins Hardtwaldstadion gemacht.

76. Minute:
Paurevic ersetzt den bedauernswerten Fink auf dessen Position.

75. Minute:
auswechslung Ivan Paurevic kommt für Oliver Fink ins Spiel

75. Minute:
Fink muss vom Platz geführt werden, Adler stand da gegen ihn im Zweikampf, hat seinen Gegenspieler aber nicht getroffen.

74. Minute:
Dann liegt mit Fink der nächste Fortuna am Boden, ohne Fremdeinwirkung hat er sich offenbar das Knie verdreht.

73. Minute:
Rumms! Ulm ist gerade auf dem Platz und geht gleich mal Gartner "auf die Knochen", der Mittelfeldspieler der Fortuna muss anschließend behandelt werden.

73. Minute:
gelb Gelb für David Ulm

72. Minute:
Knapp 20 Minuten scheinen aber auch die immer noch wacker kämpfenden Hausherren nicht mehr so recht an die Wende zum Besseren zu glauben.

71. Minute:
Mit Ulm kommt bei den Gastgebern ein kreativer Mittelfeldmann, das kann dem Spiel des SVS nur gut tun.

70. Minute:
auswechslung David Ulm kommt für Julian Schauerte ins Spiel

69. Minute:
chance Liendl nach der nächsten Ecke für die Fortuna mit dem zweiten Ball aus halbrechter Position, seinen Ball auf die kurze Ecke hat Keeper Riemann aber sicher.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

68. Minute:
User sandmann fragt nach den äußeren Bedingungen. Die sind ausgezeichnet, bei knapp 20 Grad ist es immer noch sonnig und auch der Rasen scheint in einem zweitligatauglichen Zustand zu sein.

67. Minute:
Fink und Gartner arbeiten im Mittelfeld ganz stark gegen die weiter überfordert wirkenden Sandhauser, da nutzt auch der Ballbesitz für den SVS nicht viel.

66. Minute:
Immer wieder kommen hohe, unplatzierte Bälle in die Hälfte der Düsseldorfer geflogen, die Gastgeber finden weiter kein Mittel gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Fortuna.

65. Minute:
Liendl für die Fortuna mit der Ecke von der linken Seite, vor dem Tor wird aber offenbar Bance wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

64. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

64. Minute:
Bodzek mit einem Rückpass zum eigenen Keeper, die Gäste verschleppen hier weiter das Tempo und lauern auf Konter.

63. Minute:
Sandhausens Adler sieht Gelb wegen Meckerns, zufrieden wirkt hier keiner der Akteure vom SVS.

63. Minute:
gelb Gelb für Nicky Adler

62. Minute:
Auch diese Ecke bleibt ohne Folgen, im Anschluss blockt Soares erfolgreich einen Torschussversuch von Hübner ab.

62. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

61. Minute:
Zumindest lassen sich die Gastgeber hier nicht hängen, Schauerte holt gegen Ramirez auf der rechten Seite die nächste Ecke heraus.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, Linsmeyer legt auf für Jovanovic, der den Ball aber aus 20 Metern nicht aufs Tor platzieren kann.

59. Minute:
Bance ersetzt im Angriff der Fortuna den heute auffällig starken Hoffer, der an beiden Toren beteiligt war.

59. Minute:
auswechslung Aristide Bancé kommt für Erwin Hoffer ins Spiel

58. Minute:
Halloran holt für die Gäste im Mittelfeld einen Freistoß heraus, bei der Ausführung lassen sich die Düsseldorfer erneut gaaanz viel Zeit.

57. Minute:
Und dann läuft sich Schauerte auf der rechten Seite gegen zwei Mann fest, die Hausherren kriegen hier weiter wenig auf die Reihe.

56. Minute:
Thiede will gegen Bodzek auf der rechten Seite einen Eckball heraus holen, Schiri Hartmann hat das aber anders gesehen.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, wieder segelt eine Freistoßflanke von Achenbach über Freund und Feind hinweg.

54. Minute:
Düsseldorf hat jetzt mit vier Torschüssen drei Treffer erzielt, das nannt man dann wohl effizient.

53. Minute:
User mustermann fragt nach dem Hinspielergebnis. Das gewannen die Düsseldorf im vergangenen November durch ein Kopfballtor von Bance mit 1:0.

52. Minute:
Sandhausen jetzt mit dem Mute der Verzweiflung, Schauertes Freistoß von der linken Seite landet aber direkt im Toraus.

51. Minute:
Das ist zumindest die Vorentscheidung und Liendls erster Doppelpack für die Fortuna.

50. Minute:
tor Toooooooooor, Liendl mach nach einem blitzsauberen Konter das 3:0 für die Fortuna! Halloran hatte von der rechten Seite mit einer flachen Hereingabe vorbereitet, Liendl hat aus elf Metern alle Zeit der Welt und schiebt überlegt ein.

49. Minute:
User altbier fragt nach dem Schiedsrichter. Das ist Robert Hartmann aus Wangen, der hier bisher in einer weitestgehend fairen Partie noch keine großen Probleme mit den Akteuren hat.

48. Minute:
Achenbach dann für Sandhausen mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, der Ball kommt aber zu niedrig und wird noch vor dem 16er abgefangen.

47. Minute:
Der SVS gleich mal wieder mit einer Ecke, mit etwas Mühe kann Soares die Situation vor dem Tor der Fortuna aber bereinigen.

46. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Sandhausen, Anstoß hatten jetzt die Gäste.

Mit 2:0 führt die Fortuna nach 45 Minuten in Sandhausen, mit zwei Treffern in den ersten zehn Minuten legten die Gäste hier eine starke Anfangsphase auf das Zweitligaparkett. Sandhausen kam nach dieser kalten Dusche nicht mehr so richtig ins Spiel, die Hausherren rannten über 35 Minuten hektisch an und kamen lediglich nach Standardsituationen zu Torchancen. Düsseldorf lauert eigentlich nur noch auf Konter und verlässt sich ansonsten auf eine weitestgehend sicher stehende Defensive. Das kann hier trotzdem noch ganz spannend werden, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause im Hardtwaldstadion, Schiri Hartmann bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Achenbach mit einer verunglückten Hereingabe von der linken Seite, wieder hat die ABwehr der Fortuna so leichtes Spiel.

45. Minute:
Die Hausherren werden wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, da ist immer noch viel Hektik im Spiel des SVS.

45. Minute:
120 Sekunden werden hier im ersten Durchgang nachgespielt.

44. Minute:
Halloran dann aber auf der rechten Seite im Abseits, Liendl hatte ihm den Ball aus der Zentrale in den Lauf serviert.

43. Minute:
Düsseldorfs Fink kann aber ohne Behandlung weiter spielen und dann legen die Fortunen auch mal wieder den Vorwärtsgang ein.

42. Minute:
Rensing boxt einen hohen Ball von Schauerte aus der Gefahrenzone und dann ist die Partie wegen einer Verletzung kurz unterbrochen.

41. Minute:
Sandhausen jetzt auch mit Gelegenheiten, Düsseldorf lauert nur noch auf Konter und wartet auf den Halbzeitpfiff.

40. Minute:
Der nächste Eckball bleibt ohne Folgen, Rensing hatte den Ball zuvor etwas ungeschickt ins Toraus bugsiert.

40. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

39. Minute:
chance Liendl muss nach der Ecke für den SVS auf der Linie klären, Hübner hatte die Kugel aus acht Metern mit dem Kopf auf das Tor platziert.

39. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

38. Minute:
Rensing hat bei einem Abschlag vom Tor der Fortuna alle Zeit der Welt, die Düsseldorfer müssen hier auch nicht mehr tempomäßig auf die Tube drücken.

37. Minute:
Soares ist nach einem hohen Ball in den Strafraum der Gäste mit dem Kopf vor Jovanovic zur Stelle, der Angreifer des SVS reibt sich hier gegen die Düsseldorfer Abwehr auf.

36. Minute:
Für die Hausherren läuft es dagegen weiter nur mittelprächtig, immer wieder wird der Ball nur hektisch nach vorne geschlagen und den Düsseldorfern das Verteidigen leicht gemacht.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, Düsseldorf hat die Partie weiter im Griff und die mitgereisten 1.500 Fans feiern ihr Team.

34. Minute:
Jovanovic mit einem Handspiel am 16er der Gäste, das war aber unabsichtlich und der Angreifer kommt ohne Gelbe Karte davon.

33. Minute:
Beide Akteure können aber ohne große Behandlung weiter spielen, auch das war eine gute Gelegenheit für die stark konternden Fortunen.

32. Minute:
Autsch, Halloran mit einer halbhohen Hereingabe von der rechten Seite und vor dem Tor rennen sich Hoffer und Keeper Riemann gegenseitig über den Haufen.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt, Sandhausen ist jetzt das deutlich aktivere Team, kann sich dabei aber kaum Torchancen erarbeiten.

30. Minute:
Jovanovic darf diesmal ausführen, setzt den Ball aus eigentlich aussichtsreicher Position aber doch weit über das Tor der Düsseldorfer.

29. Minute:
Bodzek lässt 25 Meter vor dem eigenen Kasten Zimmermann auflaufen und es gibt den nächsten Freistoß für den SVS.

28. Minute:
Dann landet der nächste Freistoß für die Hausherren in der Mauer, Schauerte hatte nicht genau genug gezielt.

27. Minute:
Auch der nächste Standard für den SVS bringt nichts ein, ein Freistoß wird unplatziert vor das Tor geschlagen und die Abwehr der Fortuna kann ohne Mühe klären.

26. Minute:
Gelbe Karte für Sandhausens Jovanovic, der sich im Anschluss an die Ecke wegen eines Freistoßes für die Gäste beschwert hat.

26. Minute:
gelb Gelb für Ranisav Jovanovic

25. Minute:
chance Eine Ecke für die Hausherren bringt zunächst nichts ein, Adler kann dann aus dem Gewühl und zehn Metern Torentfernung abziehen, sein Schuss wird aber abgeblockt.

25. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

24. Minute:
User ben fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 1.500 Anhänger der Fortuna sind hier zugegen.

23. Minute:
Die Fortuna also jetzt ohne ihren torgefährlichsten Mann, angesichts der 2:0-Führung sollte das aber zu verschmerzen sein.

22. Minute:
Der junge Tim Golley ersetzt Benschop, dem man nur Gute Besserung wünschen kann.

22. Minute:
auswechslung Timm Golley kommt für Charlison Benschop ins Spiel

21. Minute:
Benschop muss offenbar ausgewechselt werden, humpelnd wird er vom Platz geführt.

20. Minute:
Benschop am Boden, der torgefährliche Angreifer der Gäste hat sich da offenbar ohne Fremdeinwirkung ernsthaft verletzt.

19. Minute:
Gäste-Keeper Rensing im Stile eines Liberos, 18 Meter vor seinem Tor klärt er gegen zwei Sandhauser mit einem Befreiungsschlag.

18. Minute:
User eff95 fragt nach dem Ballbesitz der Düsseldorfer. Der liegt bei etwas über 50%.

17. Minute:
Wieder landet ein langer Ball aus der Hälfte der Sandhauser direkt im Seitenaus, so wird das hier nichts mit der sicher angestrebten Aufholjagd.

16. Minute:
Der Freistoß bleibt ohne Folgen und dann lassen die Gäste wieder Ball und Gegner laufen.

15. Minute:
Die Hausherren rennen hier jetzt wütend aber etwas kopflos an, Jovanovic holt so im Mittelfeld zumindest einen Freistoß heraus.

14. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist gespielt, die Gäste haben mit drei Torschüssen zwei Treffer erzielt.

13. Minute:
Sandhausen wirkt immer noch konsterniert und die Gäste spielen hier locker ihren Stiefel runter.

12. Minute:
User mempel fragt, ob die Düsseldorfer wieder ihre weißes Auswärts-Outfit tragen. Dem ist nicht so, in Weiß sind die Gastgeber angetreten, die Fortunen spielen heute komplett in Türkis.

11. Minute:
Heftige Diskussionen in der Abwehr der Gastgeber nach dem 0:2, Keeper Riemann und Olajangbesi werden da fast handgreiflich.

10. Minute:
Das kommt ja wie ein Hammer für die Gastgeber, die sich Sekunden vor dem Gegentreffer noch über einen nicht gegebenen Elfmeter beschwert hatten.

9. Minute:
tor Toooooooooooor, Liendl markiert aus Mittelstürmerposition das 2:0 für die Düsseldorfer! Benschop hatte nach einer Flanke von Hoffer mit dem Kopf abgelegt und Liendl hat dann unbedrängt aus sechs Metern keine Mühe gegen den chancenlosen Keeper Riemann.

8. Minute:
SVS-Coach Schwartz dirigiert lautstark von der Seitenlinie, ihm scheint das Zweikampfverhalten seiner Schützlinge hier nicht zu gefallen.

7. Minute:
Achenbach mit einer Freistoßflanke von der rechten Seite, der Ball rutscht ihm aber ab und segelt über Freund und Feind hinweg.

6. Minute:
Jetzt lauern die Düsseldorfer auf Konter, Liendl dann aber mit einem Foul an Zimmermann im Mittelfeld.

5. Minute:
Adler auch gleich mit dem ersten Abschluss für den SVS, aus 25 Metern zentraler Position setzt er den Ball aber rechts am Tor vorbei.

4. Minute:
Das geht ja gut los, die abwartende Haltung der Gastgeber hat sich jetzt erübrigt, Sandhausen muss kommen.

3. Minute:
tor Tooooooooor, Halloran macht noch in der Anfangsphase das 1:0 für die Fortuna! Hoffer hatte von der linken Seite maßgerecht vorbereitet und der Australier hat dann keine Mühe, den Ball aus vier Metern und vollem Lauf über die Linie zu bugsieren.

2. Minute:
Dann lassen die Düsseldorfer den Ball lange durch die eigenen Reihen laufen bis Levels einen für Benschop gedachten Ball ins Seitenaus schiebt.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, die in weißen Trikots und schwarzen Hosen angetreten sind.

1. Minute:
Los geht's in Sandhausen, der 31. Spieltag der Zweitligasaison ist eröffnet.

Christian Ramírez wird Weber heute auf der linken Seite ersetzen, außerdem steht Michael Rensing im Tor der Fortuna, Fabian Giefer bleibt zunächst nur der Platz auf der Bank. Ansonsten treten die Gäste mit der Erfolgsformation der letzten Wochen an.

Verzichten müssen die Gastgeber auf Danny Blum, Lukas Kübler, Markus Mendler und Manuel Stiefler. Bei den Düsseldorfern hat sich neben den zahlreichen Langzeitverletzten jetzt auch noch Außenverteidiger Christian Weber wegen einer Oberschenkelverletzung abgemeldet.

Fortunas überaus erfolgreicher Interimscoach Oliver Reck meint zu wissen, was heute auf seine Schützlinge zukommt: "Sandhausen wird sehr kompakt stehen, aber dabei anders spielen als der VfR Aalen. Darauf müssen wir wieder auf dem Platz Antworten finden", so der ehemalige Nationalspieler. Laut Reck habe man "in dieser Saison schon so viel verschenkt. Das werden wir in den letzten Spielen nicht mehr tun."

SVS-Coach Alois Schwartz warnte im Vorfeld der Partie vor allem davor, den Düsseldorfern die Initiative zu überlassen: "Die Gäste haben eine erfahrene Truppe, mit guten Offensivqualitäten", gab der Trainer zu Protokoll, "ins Laufen darf man sie nicht kommen lassen". Schwartz fordert zudem Revanche für das Hinspiel, das man "dumm verloren" habe.

Immerhin treffen hier und heute aber zwei Gewinner des vergangenen Wochenendes aufeinander: Sandhausen feierte beim FSV in Frankfurt einen ungefährdeten 3:0-Auswärtssieg, Düsseldorf behielt vor eigenem Publikum mit 3:1 gegen Aalen die Oberhand.

Saison-Endspurt in der 2. Liga, für die heute aufeinandertreffenden Teams aus Sandhausen und Düsseldorf aber scheint es in den letzten vier Spielen nur noch um die Goldene Ananas zu gehen. Der SVS ist mit 44 Punkten Tabellensiebter und steht gemessen an den eigenen Anprüchen kurz vor dem Abschluss einer wahrlich erfolgreichen Spielzeit. Düsseldorf folgt mit vier Punkten Rückstand auf Platz neun, als Absteiger hatten die Fortunen aber sicher andere Ziele.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel SV Sandhausen gegen Fortuna Düsseldorf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal