Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Karlsruhe - Union Berlin live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Karlsruhe - Union Berlin 3:2

18.04.2014, 13:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:2

1:0 Krebs (56.)

1:1 Köhler (62.)

2:1 Schwertfeger (71.)

3:1 Hennings (76.)

3:2 Mattuschka (78.)

19.04.2014, 13:00 Uhr
Karlsruhe, Wildparkstadion
Zuschauer: 15.750

90. Minute:
Das war's aus dem Wildparkstadion, ab 15.15 Uhr geht es weiter mit den fünf Spielen der Bundesliga.

90. Minute:
Der Karlsruher SC schlägt Union Berlin mit 3:2. Die rund 15.000 Zuschauer sahen ein Spiel mit zwei vollkommen unterschiedlichen Halbzeiten. Nach dem gemächlichen ersten Durchgang ging es im zweiten Abschnitt hin und her. Union hätte sich mit einem Punkt belohnen können, unterm Strich geht der Erfolg der Hausherren aber in Ordnung. Mit dem Dreier leben die leisen Hoffnungen der Karlsruher auf einen Aufstieg weiter.

90. Minute:
Jetzt ist Schluss, der Referee pfeift die Partie nach 92 Minuten ab.

90. Minute:
Kircher schaut auf die Uhr ...

90. Minute:
Die Fans feiern schon, während die Spieler den Eckball kurz ausführen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Karlsruher SC

90. Minute:
Haas rettet vor dme heranstürmenden Hennings, anschließend wird Torres zur Ecke geblockt. Zeit für den KSC...

90. Minute:
Orlishausen ist erneut zur Stelle, noch sind 60 Sekunden auf der Uhr.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
chance Mattuschkas Hereingabe rauscht an allen Spielern in der Mitte vorbei, Orlishausen hat wenig Zeit zu reagieren, ist aber aufmerksam und retten den knappen Vorsprung.

89. Minute:
Hennings zieht aus 20 Metern ab, gerät aber in Rücklage und zielt somit deutlich drüber.

88. Minute:
Razeek geht gegen Gordon mit gestrecktem Bein in den Zweikampf und wird zurückgepfiffen.

87. Minute:
Die Karlsruher haben sich gut sortiert und klären die Ecke ohne Mühe.

86. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

85. Minute:
Gordon mit einem Aussetzer: Im eigenen Strafraum trifft er den Ball nicht richtig, die Kugel landet hauchdünn über der Latte auf dem eigenen Tornetz.

84. Minute:
Über Umwege kommt der Ball zu Brandy, der es mit einem Seitfallzieher versucht, aber vom eigenen Mann geblockt wird.

84. Minute:
Nun geht es hin und her, beide Mannschaften haben ihr taktisches Konzept über den Haufen geworfen.

83. Minute:
Jetzt fordern die Karlsruher Fans einen Elfmeter!Alibaz wird von Pfertzel zwar robust, aber sauber vom Ball getrennt, Kircher lässt weiterspielen.

82. Minute:
Mattuschka bringt den Ball nach innen, findet dort aber keinen Mitspieler.

82. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

81. Minute:
Brandy trifft Klingmann in der gegnerischen Hälfte, auch hier hat Kircher alles im Griff. Freistoß für den KSC.

80. Minute:
Alibaz prüft Haas aus der Distanz und zum ersten Mal seit einigen Minuten bringt ein Schlussmann wieder seine Handschuhe an einen Ball. Der Torwart hat den Ball sicher.

78. Minute:
tor Toooooooooooooor für Union!!! Torsten Mattuschka verkürzt auf 2:3! Der Kapitän macht es ganz souverän: Er verläd Orlishausen und schießt den Ball ganz sicher in die linke untere Ecke.

77. Minute:
gelb Gelb für Manuel Gulde

76. Minute:
elfer Gordon und Gulde nehmen Terodde im eigenen Strafraum in die Zange. Gulde trifft den Angreifer, Kircher gibt zu Recht Gelb und Strafstoß für die Gäste.

76. Minute:
tor Toooooooooooooor für den KSC!!! Rouwen Hennings macht das 3:1! Torres flankt von rechts maßgenau auf Hennings, der in der Mitte per Kopf zur Stelle ist und aus sieben Metern Haas überwindet.

75. Minute:
Torres versucht im gegnerischen Strafraum eine Finte, rutscht aber auf dem Ball aus. Union kann klären.

74. Minute:
Wie schon der Ausgleich hat sich der Führungstreffer nicht gerade angekündigt, insgesamt ist das 2:1 aber leistungsgerecht.

74. Minute:
auswechslung Waseem Razeek kommt für Christopher Quiring ins Spiel

74. Minute:
auswechslung Simon Terodde kommt für Björn Kopplin ins Spiel

73. Minute:
Hennings kommt nach einer starken Einzelleistung von Alibaz von der linken Strafraumkante zum Abschluss, zieht aber weit rechts am Kasten vorbei.

72. Minute:
"pieps" fragt nach der Leistung von Schiri Kircher. Der Referee pfeift bislang tadellos, der Elfmeter war berechtigt und die Abseitsentscheidungen bislang absolut korrekt.

71. Minute:
tor Toooooooooooor für den KSC! Kai Schwertfeger macht das 2:1! Björn Kopplin schenkt den Gastgebern die Führung: Mit der Hüfte legt er den Ball mit einer Slapstick-Einlage für Schwertfeger auf, der aus einem Meter nur noch einschieben muss.

70. Minute:
Kreilach kehrt auf das Feld zurück, fasst sich aber immer noch schmerzverzerrt an die Rippen.

69. Minute:
Alibaz Freistoß wird von Mattuschka souverän aus dem Strafraum geköpft.

68. Minute:
Kreilach muss auf dem Feld behandelt werden, weshalb die Partie im Moment unterbrochen ist.

67. Minute:
Kauczinski reagiert auf die Drangphase der Gäste und schickt seinerseits zwei neue Offensivleute auf das Feld.

67. Minute:
auswechslung Dimitrij Nazarov kommt für Gaétan Krebs ins Spiel

66. Minute:
auswechslung Rouwen Hennings kommt für Koen van der Biezen ins Spiel

64. Minute:
chance Gordon rettet zunächst in höchster Not auf der Linie einen Schuss von Quiring. Anschließend kommt Köhler von links zum Abschluss und trifft nur den Pfosten. Riesenglück für die Gastgeber!

63. Minute:
auswechslung Torsten Mattuschka kommt für Steven Skrzybski ins Spiel

62. Minute:
tor Toooooooooooooor zum 1:1! Benjamin Köhler gleicht für Union aus! Der Routinier schaut Orlishausen aus und schiebt den Ball rechts in die Ecke.

61. Minute:
elfer Aus dem Nichts gibt es den Elfmeter für die Gäste, weil sich Orlishausen und Gulde uneinig sind. Skrzybski schaltet schnell und wird vom Torhüter gelegt.

61. Minute:
Orlishausen schlägt den Ball so weit nach vorne, dass sein Gegenüber Haas den Ball aufnehmen kann.

60. Minute:
Orlishausen kommt aus seinem Kasten und faustet das Leder beherzt aus der Gefahrenzone.

60. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

59. Minute:
Union rennt den Hausherren nur noch hinterher, während der KSC jetzt den Spaß am Fußball entdeckt hat und die Kugel geschickt laufen lässt.

57. Minute:
Die Fans machen jetzt richtig Krach und peitschen ihre Mannschaft weiter nach vorne.

56. Minute:
tor Toooooooooor für den KSC! Gaetan Krebs trifft zum 1:0! Gordons langer Ball landet punktgenau bei Krebs, der wie Torres aus acht Metern halbrechter Position zum Schuss kommt. Mit seinem platzierten Flachschuss lässt er Haas keine Abwehrmöglichkeit.

55. Minute:
Die Führung für den KSC ist mittlerweile überfällig, doch der Tabellensechste hat sich bislang noch nicht selbst belohnt.

54. Minute:
chance Pech für die Hausherren! Yabo setzt bei einem Konter Torres in Szene, der frei vor Haas auftaucht. Von der rechten Strafraumseite trifft er jedoch nur den linken Pfosten. Da wäre der Schlussmann machtlos gewesen.

53. Minute:
Alibaz wird zurückgewunken, weil er aus dem Abseits kam. Bislang hat das Schiedsrichtergespann hier alles im Griff.

52. Minute:
Union bleibt vorne harmlos, Parensens kurz ausgeführte Ecke stellt die Badener vor keinerlei Probleme.

52. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

51. Minute:
Die Gastgeber brauchen hier einen Dreier, um ihre theoretischen Chancen auf den Aufstieg aufrecht zu halten. Mit einem Erfolg könnte der KSC auf vier Punkte an Paderborn heranrücken.

50. Minute:
Der KSC setzt sich am Sechzehner der Gäste fest, kommt allerdings nicht gefährlich in die Mitte. Torres bringt den Ball von rechts herein, zielt aber deutlich über den Kasten von Haas.

48. Minute:
Schwertfeger erobert in seiner ersten Aktion am eigenen Strafraum den Ball.

47. Minute:
User pieps fragt, wieso Mattuschka heute nur auf der Bank sitzt. Laut Uwe Neuhaus war der Kapitän zuletzt erschöpft und erhält daher eine Pause. Mattuschka könnte hier aber sicherlich neues Leben in das Offensivspiel der Berliner bringen.

47. Minute:
Brandys Zuspiel verfehlt seine Mitspieler meilenweit, Orlishausen kann den Ball ganz in Ruhe aufnehmen.

46. Minute:
auswechslung Kai Schwertfeger kommt für Dominic Peitz ins Spiel

46. Minute:
schiri Kircher pfeift die zweite Halbzeit an, das Leder rollt wieder im Karlsruher Wildparkstadion.

0:0 steht es zur Pause zwischen dem Karlsruher SC und Union Berlin. In einer Partie mit gemächlichem Tempo erwischten die Hauptstädter den besseren Start, ehe die Badener das Zepter übernahmen. Van der Biezen und zwei Mal Krebs verpassten es aber, die Karlsruher in Führung zu schießen.

45. Minute:
schiri Kircher bittet die beiden Teams in die Kabinen.

45. Minute:
Brandy versucht es auf eigene Faust und profitiert von einem Fehler von Alibaz. Er bringt den Ball von links scharf vors Tor, Orlishausen kann den Ball aber mit dem Fuß klären.

44. Minute:
Kopplin sprintet vergeblich einem Zuspiel von Kreilach hinterher, der Ball ist schneller als er und fliegt ins Seitenaus.

43. Minute:
Die Gastgeber stören jetzt früher und erobern sich dadurch häufig den Ball. Union bringt nach vorne momentan nichts mehr zustande.

42. Minute:
Klingmanns Flanke von rechts sorgt für Gefahr. Yabo lässt den Ball durch die Beine laufen, anstatt selbst abzuziehen. Damit hatte kein Mitspieler gerechnet und die Chancen ist vertan.

41. Minute:
Klingmann legt sich den Ball zu weit vor, dadurch kann Kopplin den Ball ins Seitenaus klären und Union sich neu formieren.

39. Minute:
Quiring stellt Kempe ein Bein, auch hier entscheidet Kircher auf Freistoß. Es gibt viele kleine Nickeligkeiten, richtig unfair sind die beiden Mannschaften aber nicht.

39. Minute:
Quirings Freistoß von der linken Seite wird ohne Mühe von Orlishausen abgefangen.

38. Minute:
Gordon foult Parensen und hat Glück, dass er hier nicht seine fünfte gelbe Karte in dieser Saison sieht.

37. Minute:
Brandy kann sich an der linken Eckfahne nicht gegen zwei Karlsruher durchsetzen.

36. Minute:
Die Gastgeber bringen jetzt mehr Tempo in ihr Spiel und hätten eine Führung mittlerweile verdient.

35. Minute:
chance Van der Biezen schießt in der MItte aus sechs Metern freistehend am rechten Pfosten vorbei. Yabo hatte sich auf links gegen Pfertzel durchgesetzt und mustergültig aufgelegt. Den darf ein Stürmer auch mal machen...

33. Minute:
chance Der KSC attackiert früh und wird fast belohnt: Alibaz luchst Parensen das Leder ab und schickt Krebs auf die Reise. Haas kann dessen Schuss aus acht Metern gerade noch parieren.

32. Minute:
Die Ecke wird von Gordon souverän herausgeköpft.

32. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

32. Minute:
Die Sonne scheint im Karlsruher Wildpark und tatsächlich erinnert die erste halbe Stunde sehr an gemütlichen Sommerfußball.

30. Minute:
Der KSC versucht es fast ausschließlich mit langen Bällen in die Spitze, diesmal kommt Gordons Pass nicht an.

29. Minute:
Van der Biezen streift den Ball mit dem Kopf, erwischt ihn aber nicht richtig. So geht das Leder über fünf Meter am Kasten vorbei.

28. Minute:
ecke Puncec und Pfertzel behindern sich gegenseitig und schenken dem KSC eine Ecke.

26. Minute:
Ban der Biezen verstolpert den Ball gegen Schönheim, da wäre mehr drin gewesen für die Gastgeber.

25. Minute:
Schöner Diagonalball von Köhler auf Quring, der gegen die gestaffelte Abwehr der Hausherren aber nicht durchkommt.

24. Minute:
Beide Mannschaften zeigen bislang, wieso sie in der Rückrunde den Anschluss an die Spitzenplätze verloren haben. Die Abwehrarbeit funktioniert, aber im Spiel nach vorne leisten sie sich zu viele kleine Fehler.

23. Minute:
Van der Biezen ist auf rechts auf sich alleine gestellt und verliert den Ball gegen zwei Gegenspieler.

22. Minute:
Skrzybski setzt sich auf links im Strfrazum gegen Klingmann durch, sein Pass auf Brandy ist allerdings zu ungenau.

21. Minute:
User Günther Ried fragt, warum Rouwen Hennings bei den Hausherren nicht in der Startelf steht. Der Angreifer enttäuschte zuletzt beim Auswärtsspiel in Bielefeld und muss daher auf der Bank Platz nehmen.

19. Minute:
Gordon fährt auf Höhe der Mittellinie Brandy von hinten in die Parade und wird dafür von Kircher ermahnt.

18. Minute:
chance Nächste Möglichkeit für die Hausherren, diesmal tankt sich Torres bis zum Fünfmeterraum durch, aus der Drehung scheitert er aber aus kurzer Distanz am Schlussmann der Berliner.

16. Minute:
chance Kuriose Aktion: Krebs flankt zunächst harmlos von der rechten Seite, aber Haas versucht den Ball noch vor der Linie zu erreichen und legt dem Kalrsruher das Leder auf: Aus spitzem Winkel schießt Krebs aber nur ans Außennetz.

16. Minute:
Beide Mannschaften leisten sich viele kleine Abspielfehler, dadurch gibt es hier noch keinen Kombinationsfußball über mehrere Stationen.

15. Minute:
gelb Gelb für Sören Brandy

14. Minute:
Nach derm Ballverlust von Peitz hat Union Platz in der Offensive, aber Yabo bügelt den Fehler seines Mitspielers wieder aus.

13. Minute:
Klingmann stellt Kopplin auf der rechten Abwehrseite der Gastgeber erfolgreich und holt einen Einwurf heraus.

12. Minute:
Der lange Ball von Klingmann erreicht Torres nicht ganz, die Kugel geht rechts ins Seitenaus.

11. Minute:
Skrzybski zieht aus 20 Metern ab, wird aber noch von einem Karlsruher Abwehrbein geblockt.

10. Minute:
Erster Spielzug der Gasgeber und schon wird es gefährlich: Eher zufälllig kommt der Ball kurz vor der Strafraumlinie von van der Biezen zu Yabo, der frei auf Haas zuläuft. Doch Kircher pfeift den Karlsruher zu Recht wegen Abseits zurück.

9. Minute:
Krebs wird kurz hinter der MIttellinie von Kreilach gefoult, Kircher entscheidet auf Freistoß.

8. Minute:
Die Eisernen verzichten auf Pressing und lassen die Hausherren das Spiel in Ruhe aufbauen.

7. Minute:
Die Gastgeber lassen die Kugel erst einmal hinten herum laufen, Gordon verliert den Ball zunächst, holt ihn sich aber zurück.

6. Minute:
Die Gäste bestimmen zu Beginn das Spiel, der KSC ist noch nicht richtig aus der eigenen Hälfte gekommen.

5. Minute:
Brandy tritt auf der rechten Seite energisch an, seine Flanke landet aber im linken Seitenaus.

3. Minute:
Die Gäste führen kurz aus, bringen das Leder dann aber nicht gefährlich in den Strafraum.

3. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

2. Minute:
chance Gordon prüft seinen eigenen Keeper Orlishausen mit einem Kopfball, doch der Torwart ist zur Stelle und klärt zur Ecke.

2. Minute:
Über 1500 Fans sind aus der Hauptstadt mit nach Baden gereist und sorgen für ein rot-weißes Fahnenmeer im Gästeblock.

1. Minute:
Los geht's, der erfahrene Schiedsrichter Knut Kircher pfeift die Partie an.

Im Hinspiel gab es im Stadion an der alten Försterei ein 0:0. Insgesamt fällt die Statistik klar zugunsten der Gastgeber aus: Der KSC gewann sechs Partien, Union nur zwei. Und die Ostberliner kehrten in der 2. Liga noch nie mit einem Sieg aus dem Wildparkstadion zurück.

Auch Uwe Neuhaus hat drei Mal umgestellt. Kapitän Mattuschka sitzt überraschend nur auf der Bank, Dausch ist heute nicht im Kader. Köhler und Parensen rücken neu ins Mittelfeld, in der Abwehr beginnt Kopplin für den verletzten Kohlmann.

Beim KSC fehlt neben den Langzeitverletzten Varnhagen (Rückenprobleme) und Micanski (Leiste) auch Park mit einer Gehirnerschütterung. Für ihn rückt Alibaz in die Startelf, außerdem wird Mauersberger in der Abwehr durch Gulde ersetzt. Im Angriff vertraut Kauczinski auf van der Biezen an Stelle von Hennings.

Auch sein Pendant Uwe Neuhaus hofft auf eine couragierte Vorstellung seiner Union-Elf, wie schon zuletzt im Heimspiel gegen den Spitzenreiter aus Köln: ?Ich erwarte von den Spielern Aggressivität, Laufbereitschaft und viele Torchancen. Die Mannschaft soll überzeugen, sodass es Spaß macht uns zuzusehen.?

KSC-Trainer Markus Kauczinski hat die Spielzeit dennoch noch nicht abgehakt: ?Wir wollen unseren Zuschauern natürlich etwas bieten und die Saison positiv ausklingen lassen.?

Im Wildparkstadion begegnen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Beide Teams mischten lange oben mit, haben die Aufstiegsränge aber mittlerweile aus den Augen verloren und können nun ohne den großen Druck aufspielen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 12.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Karlsruher SC gegen den 1. FC Union Berlin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal