Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Braunschweig - FC Bayern live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Braunschweig - FC Bayern 0:2

18.04.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Pizarro (75.)

0:2 Mandzukic (86.)

19.04.2014, 15:30 Uhr
Braunschweig, Eintracht-Stadion
Zuschauer: 23.325 (ausverkauft)

In Braunschweig ruht jetzt der Ball, ab 18.15 Uhr geht es hier im Ticker aber schon wieder weiter mit der Berichterstattung vom Samstagabendspiel. Der HSV trifft dabei in einem für beide Seiten eminent wichtigen Spiel auf den VfL Wolfsburg, auch das sollte sich kein Fußball-Freund entgehen lassen.

Mit 2:0 gewinnt der FC Bayern im Stile einer Spitzenmannschaft in Braunschweig, der Sieg ist zweifellos verdient, auch wenn die Münchener hier keineswegs den großen Gala-Fußball geboten haben. Braunschweig konnte die Partie über weite Strecken sogar offen gestalten und bot den Bayern vor allem im ersten Durchgang erfolgreich Paroli. Irgendwann aber schwanden die Kräfte bei den Niedersachsen und Pizarro sowie der eingewechselte Mandzukic nutzten dies konsequent. Für die Bayern sind die heute gewonnenen drei Punkte nur eine Zugabe, die Meisterschaft ist längst eingetütet. Braunschweig muss die Ergebnisse der Konkurrenz abwarten, droht im Kampf um den Klassenerhalt aber endgültig den Anschluss zu verlieren.

90. Minute:
Das war aber der letzte "Zweikampf", Schiri Siebert pfeift die Partie in diesem Moment ab.

90. Minute:
Eine Ecke von der linken Seite bringt nichts ein und dann geraten auch noch Pfitzner und Boateng aneinander.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

90. Minute:
Die Fans der Eintracht feuern ihr Team unverdrossen an, der Kampf gegen den Abstieg ist für Braunschweig nocht nicht verloren.

90. Minute:
Zwei Minuten sollen nachgespielt werden, dann gehen die Bayern hier als Sieger vom Platz.

89. Minute:
Jetzt ist hier natürlich die Luft raus und beide Seiten tun gut daran, sich für die kommenden Aufgaben zu schonen.

88. Minute:
Jetzt ist Schonzeit angesagt, Lahm darf runter und früher duschen, für ihn kommt Mitchell Weiser zu einem Kurzeinsatz.

87. Minute:
auswechslung Mitchell Weiser kommt für Philipp Lahm ins Spiel

87. Minute:
Das war die Entscheidung, bei den Gästen soll aber nochmal gewechselt werden.

86. Minute:
tor Tooooooooooor, Mandzukic schließt einen einfachen Konter der Bayern zum 2:0 für den FCB ab! Der Assist geht an Keeper Raeder, Mandzukic tunnelt dann aus neun Metern halblinker Position dessen Gegenüber Davari.

86. Minute:
Bayerns Keeper Raeder kommt bei der Ecke etwas zögerlich aus seinem Tor, die Gastgeber können davon aber zunächst nicht profitieren.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

85. Minute:
Ademi kommt für Kruppke und gleich im Anschluss gibt es die erste Ecke für die Braunschweiger.

84. Minute:
auswechslung Orhan Ademi kommt für Dennis Kruppke ins Spiel

83. Minute:
Auch dabei kommt außer einem viel zu hoch geratenen Torschuss aber nicht viel rum, mit Ademi soll bei den Gastgebern offenbar noch ein weiterer Angreifer kommen.

82. Minute:
Mandzkic wird wegen einer Offensivattacke gegen Henn zurück gepfiffen, die Braunschweiger versuchen mit dem anschließenden Freistoß schnell nach vorne zu kommen.

81. Minute:
Es geht in die letzten zehn Minuten, Theuerkauf wird weiter an der Seitenlinie verpflegt.

80. Minute:
Dann ist die Partie mal wieder unterbrochen, weil mit Theuerkauf ein Spieler der Eintracht auf dem Platz behandelt werden muss.

79. Minute:
Elabdellaoui verliert den Ball auf der Außenbahn gegen Mandzukic, die Bayern können daraus anschließend aber kein Kapital schlagen.

78. Minute:
Braunschweig ist jetzt gefordert, die Gastgeber haben hier aber viele Körner gelassen und scheinen nicht mehr in der Lage zu sein, hier noch zurück zu schlagen.

77. Minute:
Aus der dritten Ecke für die Bayern resultiert keine Torgefahr, Braunschweigs Henn hatte Gelb für ein Foul an Götze gesehen.

77. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

76. Minute:
User boss fragt, wer bei den Gastgebern Kapitän ist. Dennis Kruppke ist heute der Mannschaftsführer bei den Braunschweigern.

76. Minute:
gelb Gelb für Matthias Henn

75. Minute:
tor Toooooooooor, Pizarro nutzt einen Fehler in der Abwehr der Hausherren zum 1:0 für den FCB! Aus neun Metern halblinker Position knallt er den Ball unter die Latte, Götze hatte aus allerdings abseitsverdächtiger Position vorbereitet.

74. Minute:
Es geht in die Schlussphase und die Braunschweiger wirken jetzt doch angestrengt und zollen dem hohen Tempo Tribut.

73. Minute:
Allgemeines Durchwechseln knapp 20 Minuten vor Schluss, die Bayern müssten jetzt mit Macht auf hohe Bälle gehen.

73. Minute:
auswechslung Marc Pfitzner kommt für Kevin Kratz ins Spiel

73. Minute:
auswechslung Mario Mandzukic kommt für Arjen Robben ins Spiel

73. Minute:
auswechslung Thomas Müller kommt für Franck Ribery ins Spiel

72. Minute:
auswechslung Marco Caligiuri kommt für Jan Hochscheidt ins Spiel

71. Minute:
Götze geht mit Ball am Fuß an Henn vorbei in den 16er und kommt gegen Dogan zu Fall, der Innenverteidiger der Eintracht konnte seinem Gegenspieler da aber schlicht nicht aus dem Weg gehen.

70. Minute:
Schweinsteiger schwingt sich im Verlauf der zweiten Halbzeit immer mehr zum Taktgeber bei den Bayern auf, er ist zweifellos einer der Besseren in einem nicht in Normalform spielenden Team.

69. Minute:
Noch etwas mehr als 20 Minuten sind hier noch zu spielen, auf beiden Seiten werden jetzt Einwechslungen vorbereitet.

68. Minute:
Theuerkauf blockt erfolgreich gegen Götze im eigenen Strafraum, Bayerns 19 hatte sich von der rechten Seite kommend in Tornähe geschlichen.

67. Minute:
Robben für die Bayern mit der Ecke von der linken Seite, Dante ist vor dem Tor zur Stelle, erwischt den Ball aber nicht richtig und die Kugel landet von seinem Körper im Toraus.

67. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

66. Minute:
User fonse fragt nach der Leistung von Bayerns Götze. Der sticht hier nicht groß heraus, auch wenn er schon einige clevere Kurzpässe gespielt hat.

65. Minute:
chance Schweinsteiger mit einfachen Mitteln, aus 24 Metern halbrechter Position zieht er ab und sein Aufsetzer streicht nur knapp am langen Pfosten vorbei.

64. Minute:
Das ist ein echter Liga-Fight für die Bayern geworden, Braunschweig beißt sich hier am Gegner fest und kämpft entschlossen um jeden Meter.

63. Minute:
Dann ist Boateng acht Meter vor dem Tor der Eintracht mit dem Kopf am Ball, kann diesen aber nur noch mit dem Scheitel verlängern, die Kugel trudelt weit nach linksaußen.

62. Minute:
Der nächste Freistoß für den Rekordmeister, Riberys hohe Hereingabe aus dem linken Halbfeld wird von der Abwehr der Hausherren aber ohne gößere Problem abgefangen.

61. Minute:
Der Freistoß bringt zunächst nichts ein, Höjbjerg erwischt dann aber den "dritten Ball" und zwingt Eintrachts Keeper Davari aus 24 Metern zumindest mal zu einer Parade.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, Götze holt auf der rechten Seite gegen Reichel einen Freistoß für den FCB heraus.

59. Minute:
Boateng mal mit in der gegnerischen Hälfte, Ribery springt im Anschluss aber der Ball vom Fuß und sein Kollege wird wieder in der Defensive gefordert.

58. Minute:
Hochscheidt tankt sich auf der rechten Seite gegen Dante durch und ist schon auf dem Weg in den Strafraum, als er von Schiri Siebert noch wegen eines Stürmerfouls zurück gepfiffen wird.

57. Minute:
Boland kommt an der Seitenlinie gegen Boateng zu Fall und fällt theatralisch, der kantige Verteidiger der Bayern winkt da nur lässig ab.

56. Minute:
Braunschweigs Theuerkauf sieht Gelb für ein Nachhaken gegen Lahm an der Seitenlinie.

55. Minute:
gelb Gelb für Norman Theuerkauf

55. Minute:
Auch dieser Freistoß bringt nichts ein und es geht schnell wieder in die andere Richtung.

54. Minute:
Der Freistoß bleibt zunächst ohne Folgen, Ribery dann aber mit dem Ellbogen gegen Henn, wieder kassieren die Gäste einen Freistoß gegen sich und Ribery wird ausgepfiffen.

53. Minute:
Schweinsteiger mit vollem Einsatz, gegen Nielsen holt er im Mittelfeld die Grätsche raus und verursacht einen Freistoß gegen den FCB.

52. Minute:
Dann mal Götze und Lahm auf der rechten Seite im Zusammenspiel, die Flanke des Verteidigers wird aber von Henn mit dem Kopf zunächst unschädlich gemacht.

51. Minute:
Coach Guardiola steht erregt an der Seitenlinie und auch Ribery regaiert nach einem Zweikampf im Mittelfeld genervt auf seine Gegenspieler.

50. Minute:
Nielsen auf der anderen Seite im Abseits, immer noch lassen die vielen Unterbrechungen hier auf beiden Seiten keinen ordentlichen Spielfluss zu.

50. Minute:
User bambam fragt nach Eintrachts Torjäger Domi Kumbela. Der kann heute wegen einer Muskelverletzung nicht dabei sein.

49. Minute:
Weiter geht's, nach kurzer Behandlung ist Dogan wieder mit von der Partie und wird in der Verteidigung der Gastgeber auch gleich gefordert.

48. Minute:
Dann liegt Dogan wieder am Boden und die Partie ist erst einmal unterbrochen.

47. Minute:
Der Braunschweiger Mittelfeldmann kann aber gleich weiter spielen und ein Foul von Boateng lag auch nicht vor.

46. Minute:
Kratz geht auf der rechten Seite gleich mal in den Infight gegen Boateng, kommt dabei zu Fall und bleibt liegen.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's im Eintracht-Stadion, Anstoß hatten jetzt die Braunschweiger Löwen.

Keine Tore nach 45 umkämpften Bundesligaminuten zwischen der Eintracht und dem Rekordmeister aus München, der Halbzeitstand geht auch so weit in Ordnung, weil die Gastgeber gegen den favorisierten Tabellenführer gut dagegen halten. Die Bayern hatten nur wenige Möglichkeiten, wirkten dabei aber etwas unkonzentriert und agierten oft überhastet. Das machte es den Braunschweigern über weite Strecken leicht, sich ihrerseits Möglichkeiten zu erarbeiten. Das Unentschieden zur Pause entspricht so dem Spielgeschehen, über ein Gegentor hätten sich aber weder die Gäste, noch die Löwen beklagen können. Das bleibt hier also spannend, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann kommt der Pfiff, Schiri Siebert bittet die Akteure zum Pausentee.

45. Minute:
Jetzt aber, 60 Sekunden gibt's hier zusätzlich, auch die sind aber gleich vorbei.

45. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute im ersten Durchgang, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

44. Minute:
Der Innenverteidiger der Eintracht kann aber gleich wieder weiter spielen, das sah im ersten Moment doch schlimmer aus.

43. Minute:
Dogan knickt dann richtig fies um, im Zweikampf mit Götze war er einen Meter voraus, muss jetzt aber behandelt werden.

42. Minute:
Schweinsteiger mit einem missglückten Abschluss aus der zweiten Reihe, auf den Rängen herrscht weiter vollste Zufriedenheit mit dem Auftritt der Heimmannschaft.

41. Minute:
chance Hochscheidt kommt 25 Meter vor dem Tor der Bayern an Dante vorbei und zieht dann ab, sein Schuss aus zentraler Position zischt einen knappen halben Meter über die Latte.

40. Minute:
4:4 Torschüsse nach 40 Minuten, so groß ist die erwartete Überlegenheit der Bayern zumindest diesbezüglich nicht.

39. Minute:
Dann wird Boland wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, er und große Teile des Publikums haben das natürlich dramatisch anders gesehen.

38. Minute:
Braunschweig dann mal wieder mit ganz einfachen Mitteln im Vorwärtsgang, Reichel setzt den Ball aus 25 Metern dann aber eher in die dritte Etage.

37. Minute:
Schweinsteiger führt einen Freistoß im Mittelfeld schnell aus, damit hat aber auch kein Mitspieler gerechnet und so springt auch kein Raumgewinn dabei heraus.

36. Minute:
Dann Götze mit einem feinen Steilpass in den 16er, Ribery kann den Ball dort aber nicht behaupten, wieder geht ein Braunschweiger Abwehrbein erfolgreich dazwischen.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, die Braunschweiger werden mit dem Verlauf der bisherigen Spielzeit durchaus zufrieden sein.

34. Minute:
Götze verliert den Ball schon 25 Meter vor dem Tor der Gastgeber, die Bayern haben jetzt Probleme, in den 16er der Braunschweiger zu kommen.

33. Minute:
Viele Zweikämpfe und Unterbrechungen prägen jetzt die Partie, die Braunschweiger Fans kümmert das aber weniger, sie machen weiter ordentlich Stimmung.

32. Minute:
Robben will aus halbrechter Position Pizarro in den 16er schicken, der Peruaner stand im Moment des Abspiels aber bereits im Abseits.

31. Minute:
Der aufgerückte Dante wird wegen eines Stürmerfouls gegen Kruppke zurück gepfiffen, Reichel macht es mit hohem Bein in der Hälfte der Münchener anschließend aber nicht besser.

30. Minute:
Aus dem anschließenden Freistoß resultiert aber keine Torgefahr, der Ball kam zu ungenau vor das Tor des Rekordmeisters.

29. Minute:
Götze wird im Mittelfeld zu hart von Kratz bedrängt, Höjbjerg dann mit einem Trikotzieher gegen Kruppke im Mittelkreis.

28. Minute:
Knapp eine halbe Stunde ist gespielt, die Braunschweiger können das Spiel weiter vergleichsweise offen gestalten.

27. Minute:
User noman fragt, wann die Braunschweiger zuletzt ein Pflichtspiel gegen den FC Bayern gewonnen haben. Das war 1982 im DFB-Pokal, die Eintracht gewann mit 2:0.

26. Minute:
chance Höjbjerg gleich im Anschluss mit der CHance auf der Gegenseite, aus dem Gewühl kommt er aus 12 Metern zum Abschluss, jagt die Kugel aber doch um knapp einen Meter über die Latte.

25. Minute:
chance Der Freistoß bringt nichts ein, im Anschluss kommt aber Hochscheidt aus 16 Metern relativ unbedrängt zum Abschluss, chipt die Kugel aber genau in die Arme von Gäste-Keeper Raeder.

24. Minute:
Bayern muss sich hier weiter jeden Zentimeter Spielraum hart erarbeiten, Höjbjerg verursacht dann gegen Kratz einen Freistoß auf der linken Abwehrseite des FCB.

23. Minute:
Robben dann mit einem Schlenzer vom linken Strafraumeck Richtung linker Winkel, da ist aber kein Druck dahinter und so richtig gut gezielt war dieser Abschluss auch nicht.

22. Minute:
Dann wird Kratz eindringlich von Schiri Siebert ermahnt, die Gastgeber dürfen hier zweikampftechnisch auch nicht überdrehen.

21. Minute:
Pizzaro wird wegen einer Offensivattacke gegen Henn 25 Meter vor dem Tor der Hausherren zurück gepfiffen, auch das ist so recht nach dem Geschmack des Publikums.

20. Minute:
Braunschweig verwickelt den Gegner immer wieder in Zweikämpfe, Ribery kommt aus 22 Metern trotzdem zum Abschluss, setzt den Ball aber unplatziert links vorbei.

19. Minute:
Nach Chancen steht es jetzt 1:1, die Bayern dominieren hier aber wieder mal mit knapp 70% Ballbesitz.

18. Minute:
chance Dann die Chance für die Braunschweiger in Person von Hochscheidt, der fünf Meter vor dem Tor der Gäste nur denkbar knapp eine Flanke von Elabdellaoui verpasst, der Ball trudelt dann dann am langen Pfosten vorbei.

17. Minute:
Uer stefan m. fragt nach Schmitz, Husic und Schöpf auf der Bank des FCB. Das sind junge Spieler aus der zweiten Mannschaft, die heute angesichts der vielen Verletzten in die Bresche springen müssen.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, Nielsen wird 20 Meter vor dem Tor der Bayern wegen einer Offensivattacke gegen Martinez zurück gepfiffen.

15. Minute:
Robben verpasst einen Seitenwechsel von Ribery, er und das Braunschweiger Publikum applaudien dafür.

14. Minute:
Bayern drückt jetzt auf die Tube und kommt so ja auch zu Möglichkeiten, die Hausherren verstecken sich hier aber weiter keineswegs.

13. Minute:
Da war mehr drin für die Bayern, Ribery hätte selbst abschließen können oder einfach konzentrierter abspielen müssen.

12. Minute:
chance Boah, die Großchance für die Gäste nach einem Durchstecker von Pizzaro auf Ribery, der will aber 12 Meter vor dem Tor nochmal auf Robben ablegen und Henn geht mit einer Grätsche erfolgreich dazwischen.

11. Minute:
Dann muss Bayerns junger Keeper Raeder aus seinem Kasten und den Ball vor dem heranstürmenden Nielsen abfangen, das sieht aber solide aus beim dritten Torwart des FCB.

10. Minute:
Ein für Götze gedachter Pass von Ribery gerät schlicht zu lang und die Kugel landet ohne weitere Berührung im Seitenaus.

9. Minute:
Ribery im 16er der Braunschweiger, Dogan bleibt im Zweikampf gegen den Franzosen aber mit Glück und Geschick auf der sicheren Seite.

8. Minute:
Eintrachts Keeper Davari mit einem etwas unkonventionellen Befreiungsschlag, der Ball landet anschließend auch weit im Seitenaus.

7. Minute:
Dann steht Nielsen knapp im Abseits, die Gastgeber bleiben aber überraschend offensiv.

6. Minute:
Fünf Minuten sind gespielt, Braunschweig kann das Spiel relativ offen gestalten, Kruppke wird dann nach einem Pass von Dogan wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

5. Minute:
Ribery vorne mit einem von Boateng so nicht erwarteten Laufweg, die sich daraus ergebende Möglichkeit zum schnellen Gegenangriff lassen die Hausherren aber verstreichen.

4. Minute:
Die Eintracht wird mutiger und bedrängt den Gegner noch in dessen Hälfte, die Fans der Löwen nehmen das begeistert zur Kenntnis.

3. Minute:
Dann mal Kruppke gegen Dante am Strafraum der Gäste, Eintrachts Angreifer läuft sich aber fest und kommt zu Fall, ein Elfmeter war das aber auf keinen Fall.

2. Minute:
Der Rekordmeister gleich in der Anfangsphase mit viel Ballbesitz, noch rennen die Hausherren hier vor allem hinterher.

1. Minute:
Anstoß hatten die ganz in Rot spielenden Bayern, Robben kann einen langen Ball auf der rechten Seite dann aber nicht mehr erlaufen.

1. Minute:
Los geht's im Eintracht-Stadion, Schiedsrichter Siebert hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Jetzt kommen die Akteure in die ausverkaufte und stimmungsvolle Arena, das Publikum macht hier ordentlich Alarm.

Bei den Bayern fehlen mit Manuel Neuer und Tom Starke gleich zwei Torhüter, Rafinha und Toni Kroos sind gesperrt, Thiago, Diego Contento und Xherdan Shaqiri fehlen verletzungsbedingt. Gestern sagte auch noch der stark erkältete David Alaba ab, sodass angesichts des ausgedünnten Kaders kaum noch Raum für die zur Diskussion gestellte Rotation bleibt.

Die Gastgeber treten ohne ihren gelb-gesperrten Verteidiger Ermin Bicakcic an, neben den Langzeitverletzten fällt zudem auch noch Torjäger Domi Kimbela wegen eines Muskelfaserrisses aus. Kurzfristig hat Trainer Lieberknecht offenbar auch auf Innenverteidiger Correia und Flügelflitzer Bellarabi verzichtet.

Lieberknechts Gegenüber Guardiola warnt naturgemäß vor dem vermeintlich unterlegenen Gegner: "Wir wissen, wie wichtig das Spiel für Braunschweig ist. Es wird nicht einfach, beim Tabellenletzten zu punkten. Das Team hat sich zuletzt stark verbessert." Auch Guradiola äußerte sich im Vorfeld der Partie zum Rotationsprinzip: "In Braunschweig werden die besten Spieler spielen ? die, von denen der Trainer denkt, dass sie die besten Spieler sind."

Torsten Lieberknecht hat als Trainer der Braunschweiger im Kampf um den Klassenerhalt keine Angst vor großen Namen: "Wir werden auf keinen Fall die weiße Flagge hissen. Wir sind voller Hoffnung, dass wir das zweite Braunschweiger Fußball-Wunder schaffen", so der Coach der Löwen, dem nach eigenen Angaben auch egal ist, wer bei den Münchnern in der ersten Elf steht: "Die Rotation ist mir wurscht! Es ist das gute Recht der Bayern, dies zu tun."

Der alte und neue Deutsche Meister hielt sich unter der Woche beim 5:1-Pokalsieg über den 1. FC Kaiserslautern schadlos. Vor einer Woche aber unterlag das Team von Chefcoach Pep Guardiola vor eigenem Publikum mit 0:3 gegen Borussia Dortmund und zeigte dabei geradezu erstaunliche Schwächen.

Die Braunschweiger Löwen dagegen haben ihre letzten beiden Heimspiele für sich entschieden, am vergangenen Wochenende aber verlor man dann beim direkten Konkurrenten in Freiburg mit 0:2. Trotzdem könnte man mit einem Dreier heute auf den Relegationsplatz vorrücken und damit entscheidenden Boden im Abstiegskampf gutmachen.

Schlusslicht empfängt Spitzenreiter, als Tabellenletzter erwarten die Braunschweiger heute das Top-Team aus München. Während die Bayern die Meisterschaft aber schon längst eingetütet haben, kämpfen die Niedersachsen noch verbissen um den Klassenerhalt. Und die Aussichten auf zumindest einen Punktgewinn stehen gar nicht so schlecht, in der Liga hat das Starensemble des FCB zuletzt dreimal in Folge nicht gewonnen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Eintracht Braunschweig gegen den FC Bayern München.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal