Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bundesliga Live-Ticker: Hannover 96 - VfB Stuttgart live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Hannover 96 - Stuttgart 0:0

25.04.2014, 15:12 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

25.04.2014, 20:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 49.000 (ausverkauft)

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es kommenden Samstag ab 12.45 Uhr mit der 2. Bundesliga...

Letztlich leistungsgerecht trennen sich Hannover 96 und der VfB Stuttgart mit einem torlosen Unentschieden nach spielerisch durchwachsenen neunzig Minuten. Die Akteure boten viel Kampf und Krampf, volles Risiko gingen die Teams nur selten. Mit der Punkteteilung kann Hannover aufgrund der günstigeren Ausgangsposition sich eher zufrieden geben als die Gäste aus dem Schwabenland.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Stark pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Letzter Wechsel bei Hannover: Huszti geht runter, Dierßen feiert sein Bundesligadebüt.

90. Minute:
auswechslung Tim Dierßen kommt für Szabolcs Huszti ins Spiel

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

89. Minute:
Konter Stuttgart mit Maxim, der Werner links mitnimmt, um dann doch vor der Grundlinie zu verstolpern.

88. Minute:
chance Dann doch nicht: Stindl wuselt sich links durch den Strafraum und zieht aus halblinker Position ab, Keeper Ulreich hält das Unentschieden mit einer Glanztat fest.

87. Minute:
Weiterhin geht kaum einer Risiko, beide Mannschaften scheinen sich auf die Punkteteilung geeinigt zu haben.

86. Minute:
Traore mit dem Solo über rechts bis zur Grundlinie, nein über die Grundlinie, der Pass wird abgepfiffen weil Toraus.

85. Minute:
vfb fragt: 'Was ist Harnik Passiert? Ist er auf die Schulter gefallen?' Harnik ist nach einem Luftduell mit Marcelo böse auf die Schulter gefallen. Die erste Diagnose lautet auf ausgekugelten Arm.

84. Minute:
Strafraumszenen sind absolut Mangelware, weiterhin wird viel quer gespielt. Die Zuschauer werden ungeduldig, erste Pfiffe gehen durchs Rund.

83. Minute:
Letzter Wechsel beim VfB: Maxim ersetzt Didavi im offensiven Mittelfeld.

83. Minute:
auswechslung Alexandru Maxim kommt für Daniel Didavi ins Spiel

82. Minute:
Rudnevs hält gegen Rüdiger den Schlappen drauf - Gelb!

82. Minute:
gelb Gelb für Artjoms Rudnevs

80. Minute:
Zehn Minuten noch! Auf dem Platz tut sich wenig, Ballgeschiebe im Mittelfeld prägt das Bild.

79. Minute:
Zweiter Wechsel beim VfB: Für Harnik geht es nicht weiter, Ibisevic ist nun im Sturm.

78. Minute:
auswechslung Vedad Ibisevic kommt für Martin Harnik ins Spiel

78. Minute:
Stindl hat die Schusschance aus halblinker Position, verzieht aber deutlich.

77. Minute:
Harnik scheint nicht mehr weitermachen zu können, fasst sich immer wieder schmerzverzerrt an die Schulter. Ibisevic ist aufgesprungen und macht sich intensiv warm.

76. Minute:
Hannover hat sich zurückgezogen und kommt nicht mehr nach vorne. Stuttgart weiß den Platz aber nicht zu nutzen.

76. Minute:
Der Freistoß von Didavi ist dann leichte Beute für Keeper Zieler.

75. Minute:
...bevor es aber dazu kommt, verlässt Harnik den Platz, hat sich wohl ernsthafter verletzt und muss behandelt werden.

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen! Stuttgart hat Freistoß...

74. Minute:
Marcelo mit dem harten Foulspiel an Harnik, Schiri Stark lässt nochmal Gnade vor Recht ergehen, wäre sonst das zweite Gelb und damit der Platzverweis gewesen.

73. Minute:
Beide Mannschaften gehen kaum Risiko ein, kurz vor Schluss möchte niemand den womöglich entscheidenden Fehler begehen.

71. Minute:
Zweiter Wechsel auch bei Hannover: Sulejmani ersetzt den schwachen Schlaudraff auf der rechten Mittelfeldseite.

71. Minute:
auswechslung Valmir Sulejmani kommt für Jan Schlaudraff ins Spiel

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen! Stuttgart hat nun ein Übergewicht, ist das offensivere und aktivere Team. Cacau ließ eine Großchance im zweiten Abschnitt ungenutzt.

69. Minute:
ecke Die Ecke ist dann nicht der Rede wert.

68. Minute:
Didavi gibt die Kugel scharf an den Fünfer, Marcelo klärt per Kopf auf Kosten eines weiteren Eckballs.

68. Minute:
ecke Werner holt die nächste Ecke heraus...

66. Minute:
Erster Wechseln beim VfB: Cacau hat keine Akzente mehr setzen können, Werner soll es nun richten.

66. Minute:
auswechslung Timo Werner kommt für Cacau ins Spiel

65. Minute:
Das Spiel stockt derweil, viel Leerlauf, die Akteure halten sich fast nur im Mittelfeld auf.

64. Minute:
Traore mit dem Pass in den freien Raum, Didavi ist gestartet, Schiri Stark pfeift den Stuttgarter wegen Abseitsstellung recht spät zurück.

63. Minute:
Pander darf die fällige Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld treten...in die Arme von Ulreich.

62. Minute:
Niedermeier setzt sich zu rustikal gegen seinen Mitspieler ein - Gelb!

62. Minute:
gelb Gelb für Georg Niedermeier

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Beide Trainer machen keine Anstalten, in Kürze zu wechseln.

60. Minute:
Erneut kann Didavi aus der Eckballchance nichts machen.

59. Minute:
ecke Traore geht über rechts und flankt an den zweiten Pfosten, Harniks Schuss wird zur Ecke geblockt.

59. Minute:
Der Stadionsprecher hat es nun auch offiziell verkündet: Das Haus ist mit 49.000 Zuschauern ausverkauft.

58. Minute:
Beide Fanlager gehen voll mit und sorgen für eine klasse Stimmmung. Das Match hingegen verflacht wieder.

57. Minute:
96ole fragt: 'Schon was von Yakonan gehört?' Ya Konan klagt über Adduktorenprobleme, wird eventuell im nächsten Spiel wieder auflaufen können.

56. Minute:
chance Stindl zieht aus 18 Metern stramm ab, der Ball geht einen Meter übers Tor.

55. Minute:
Beide Mannschaften ziehen nun deutlich an, offensichtlich wird die Entscheidung gesucht.

54. Minute:
chance Fast die Führung der Gäste: Sakai geht über links bis zur Grundlinie und passt an den Fünfer, Cacau hält den Fuß hin, verzieht aber gnadenlos. War mehr drin!

53. Minute:
Werner fragt: 'Hat Schiri Stark die Jungs alle im Griff ich hoffe es doch sehr?' Die Jungs hat er im Griff, aber vielleicht nicht jede Situation. Für den Rempler von Marcelo an Didavi im ersten Abschnitt hätte man Elfer geben können.

52. Minute:
Der Eckball von Didavi hat nur statistischen Wert.

51. Minute:
ecke Harnik hat die Abschlusschance aus halblinker Position, Marcelo blockt zur ersten Ecke der Gäste.

50. Minute:
Schmiedebach treibt im Mittelfeld an, sein Steilpass in den freien Raum ist dann doch zu ambitioniert. Rudnevs hat keine Chance, Ulreich bedankt sich.

49. Minute:
Cacau mit einem Drehschuss vom linken Strafraumeck, kein Problem für Keeper Zieler.

48. Minute:
Hannover ist klar im Vorwärtsgang, hat sich offensichtlich viel vorgenommen. Stuttgart orientiert sich im zweiten Abschnitt noch.

48. Minute:
Hannover setzt mit Huszti nach, sein Schuss aus halbrechter Position landet im Außennetz.

47. Minute:
H. Sakai geht über rechts und passt scharf vors Tor, Rüdiger rettet in letzter Not vor dem einschussbereiten Rudnevs.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Stark pfeift die 2. Halbzeit an. Stuttgart hat Anstoß.

Mit einem letztlich leistungsgerechten torlosen Unentschieden gehen Hannover 96 und VfB Stuttgart nach spielerisch durchwachsenen ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Stuttgart hatte ein leichtes Chancenplus, Hannover etwas mehr Ballbesitz in einer ansonsten ausgeglichen und hart umkämpften Partie. Hier ist noch viel Luft nach oben drin - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Stark pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

44. Minute:
Stuttgart wirft jetzt nochmal alles nach vorne, doch weder Schwaab rechts noch Harnik links können sich durchsetzen.

43. Minute:
G. Sakai geht über die linke Seite, treibt an, scheitert dann aber an seinem Namensvetter.

42. Minute:
Jetzt sind viele Emotionen im Spiel, Schiri Stark muss vehementer eingreifen. Marcelo und Didavi hatten sich erneut behakt und beide den Gelben Karton gesehen. Für Marcelo ist es der 5. Karton und muss nächste Woche aussetzen.

40. Minute:
auswechslung Artjoms Rudnevs kommt für Didier Ya Konan ins Spiel

40. Minute:
gelb Gelb für Daniel Didavi

40. Minute:
gelb Gelb für Marcelo

39. Minute:
chance Es geht weiter: Langer Ball zu Didavi in den gegnerischen Strafraum, Marcelo schiebt ordentlich mit dem Ellenbogen von hinten dagegen, der Stuttgarter kommt zu Fall. Schiri Stark lässt weiterspielen - diskutabel!

38. Minute:
Es wird angezeigt, dass es für Ya Konan nicht mehr weitergeht. Rudnevs springt auf zum Turboaufwärmen...

38. Minute:
Spielunterbrechung! Ya Konan kann nicht mehr richtig laufen, die medizinische Abteilung rückt an.

37. Minute:
Ya Konan fasst sich immer wieder an den Oberschenkel - das sieht nicht gut aus.

36. Minute:
Nach langer Zeit zeigt sich Traore am gegnerischen Strafraum, Pander macht dann fair kurzen Prozess.

35. Minute:
Zehn Minuten sind noch im ersten Abschnitt zu spielen! Das torlose Unentschieden ist durchaus leistungsgerecht, auch wenn die Gäste ein Chancenplus haben.

34. Minute:
Intensive Zweikämpfe und viele kleinere Fouls sind wieder an der Tagesordnung - nicht schön anzusehen.

33. Minute:
Achim fragt: 'Wie macht sich ya Konan?' Ya Konan hatte einen sehenswerten Antritt bisher, daraus resultierte die Ecke. Das war es dann auch schon.

32. Minute:
Pander mit dem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Stindl steigt hoch, bekommt die Kugel per Kopf aber nicht richtig unter.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Erbauliches wird dennoch kaum geboten, beide Mannschaften tun sich mit Hochkarätern schwer.

29. Minute:
Hannover hat angezogen und zeigt sich offensiver, Stuttgart ist nun in die eigene Hälfte zurückgedrängt.

29. Minute:
...Pander bringt den Eckball von links an den ersten Pfosten, Rüdiger klärt per Kopf.

28. Minute:
ecke Ya Konan holt gegen Rüdiger die erste Ecke heraus...

27. Minute:
Jetzt ist Pander selber durch, seine Flanke landet dann aber bei Stuttgarts Sakai, Ya Konan verpasst deutlich.

26. Minute:
Pander geht über links und will mit einem Ball longline Huszti mitnehmen. Schwaab riecht den Braten und geht erfolgreich dazwischen.

24. Minute:
Nach wie vor warten die Gastgeber auf die erste Torchance, in der Hinsicht ist der Gast weiterhin Taktgeber.

23. Minute:
...Didavi bringt die Kugel vom linken Strafraumeck rein in die Mitte, Rüdiger ist in Abschlussposition, wird aber wegen Abseitsstellung zu Recht zurückgepfiffen.

23. Minute:
Gentner holt einen Freistoß in guter Schussposition heraus...

23. Minute:
Tobias fragt: 'Wie bringt sich Cacau in das Spielgeschehen ein?' Cacau ist wie gewohnt sehr aktiv, hatte bisher einen Abschluss - da geht noch was!

22. Minute:
Es läuft der Konter der Gastgeber mit Sakai über rechts, erneut ist seine Hereingabe leichte Beute für Ulreich.

21. Minute:
Gentner mit dem Stichpass an den Strafraum, Marcelo fischt das Leder noch vor dem einschussbereiten Harnik weg.

20. Minute:
gino fragt: 'in wechem dress spielt der vfb?' Ganz in Weiß mit roten Nummern, Hannover in Rot-Schwarz mit weißen Nummern.

19. Minute:
Stindl kommt in den gegnerischen Strafraum vor, seine Flanke von links landet im Toraus.

18. Minute:
Schmiedebach probiert es mit einem weiten Diagonalball rechts raus zu Schlaudraff, zu hoch und weit - Seitenaus. Bezeichnende Szene!

17. Minute:
Stuttgart erhöht nun wieder die Schlagzahl, ist das aktivere Team. Hannover fehlen nach wie vor die Ideen für einen vernünftigen Spielaufbau.

16. Minute:
chance Traore zieht aus der Distanz ab, der Ball landet abgefälscht im Tor. Doch Schiri Stark gibt den Treffer zu Recht nicht, Cacau und Didavi stehen im Abseits und verdecken zudem die Sicht für den Keeper.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt! Stuttgart hatte bisher zwei Torschüsse, Hannover noch keinen. Ansonsten ist die Partie recht ausgeglichen vom Ballbesitz her.

14. Minute:
Hannover fällt im Moment nicht viel ein, glänzt eher durch Ballquergeschiebe.

13. Minute:
Kuse fragt: 'Wieviel Fans sind mit dem VfB unterwegs?' Rund 3.000 Fans sind aus dem Schwabenland nach Niedersachsen gekommen, es geht auch um verdammt viel.

12. Minute:
Didavi zieht vom 16er ab, erwischt die Kugel aber nicht voll, so dass Zieler problemlos zupacken kann.

11. Minute:
Die Schwaben kommen nun besser ins Match rein, haben sich ein leichtes Übergewicht erarbeitet.

10. Minute:
Didavi mit dem nächsten Steilpass in den freien Raum, Cacau ist aber diesmal einen Tick zu früh angelaufen - Abseits!

9. Minute:
Gruezo mit dem klasse Steilpass zum gestarteten Gentner, der nicht im Abseits steht. Doch einen Tick zu lang, Keeper Zieler bedankt sich.

8. Minute:
Die Stimmung ist klasse, das Spiel eher nicht, das Tempo ist so plötzlich wieder raus wie es zuvor kam.

7. Minute:
Ulreich mit dem weiten Abschlag, Schiri Stark pfeift jedoch wegen Stürmerfouls von Cacau im Kopfballduell mit Schulz ab.

6. Minute:
Plötzlich ist Tempo in der Partie, beide Mannschaften zeigen sich offensiv.

5. Minute:
Im Gegenzug scheitert Cacau aus halblinker Position nach Zuspiel von Traore, sein Schuss geht zwei Meter links am Kasten vorbei.

5. Minute:
H. Sakai geht über rechts bis zur Grundlinie, seine scharfe Hereingabe fängt Ulreich sicher ab.

4. Minute:
Steilpassversuch von Didavi in die Spitze, es bleibt beim Versuch, weil Cacau zu spät gestartet ist.

3. Minute:
Beide Mannschaften sind von Beginn an voll dabei, im Moment halten sich die Akteure mit intensiven Zweikämpfen im Mittelfeld auf.

1. Minute:
Bestes Fußballwetter ist angesagt, der Rasen präsentiert sich in einem guten Zustand. Das Haus ist ausverkauft, gut 3.000 Fans sind aus Stuttgart angereist.

1. Minute:
Schiedsrichter Stark pfeift die 1. Hälfte an. Hannover hat Anstoß.

Stuttgart: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Schwaab, Rüdiger, Niedermeier und G. Sakai ? defensives Mittefeld mit Gentner und Gruezo, offensiv davor Didavi, auf den Außen Traore und Harnik ? im Sturm Cacau. Im Tor steht Ulreich. Änderungen: keine.

Hannover: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit H. Sakai, Marcelo, Schulz und Pander - defensives Mittelfeld mit Schmiedebach und Andreasen, offensiv davor Stindl, auf den Außen Schlaudraff und Huszti ? im Sturm Ya Konan. Im Tor steht Zieler. Änderungen: Schlaudraff für Bittencourt.

Die Bundesliga-Bilanz spricht für den VfB Stuttgart: 18-8-23 Spiele und 74:86 Tore. Das Hinspiel endete mit einem 4:2-Sieg für die Schwaben. Die Kapitäne: Stindl bei Hannover und Gentner bei Stuttgart.

Der VfB Stuttgart ist seit drei Partien ungeschlagen, holte dabei sieben Zähler und hat sich damit Luft im Abstiegskampf verschafft. Derzeit stehen die Schwaben mit 31 Punkten auf dem letzten Nichtabstiegsplatz und haben vier Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. VfB-Sportdirektor Bobic warnt jedoch vor Nachlässigkeiten: ?Wer aber glaubt, wir sind schon durch, der bekommt Feuer. Wir haben noch drei Endspiele. Fakt ist, die Reise geht noch weiter.? Mit einem Sieg heute in Hannover wäre zumindest ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt getan. Stuttgart-Coach Stevens muss auf folgendes Personal verzichten: Khedira (Muskelfaserriss), Rojas und Sararer (beide Rückstand), Vlachodimos (U 23) und Funk (Jochbeinbruch).

Hannover 96 hat die Reißleine rechtzeitig gezogen und sich mit zuletzt zwei Siegen in Folge gegen Hamburg und in Frankfurt der ärgsten Abstiegssorgen entledigt. Derzeit stehen die Niedersachsen mit 35 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz und haben acht Zähler Vorsprung auf die Abstiegsregion. Mit einem Sieg heute gegen den VfB Stuttgart und der Klassenerhalt wäre definitiv. H96-Übungsleiter Korkut blickt auf folgende Ausfallliste: Diouf (Schulter-OP), Felipe (Trainingsrückstand), Sobiech und Miller (beide Knie-OP). Prib und Bittencourt pausieren wegen einer 5. Gelben Karte, Hoffmann sitzt eine Rotsperre ab.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal