Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Freiburg - Schalke 04 live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freiburg - Schalke 04 0:2

02.05.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Ayhan (13.)

0:2 Huntelaar (65.)

03.05.2014, 15:30 Uhr
Freiburg, Mage-Solar-Stadion
Zuschauer: 24.000

Der 33. Spieltag im Fußball-Oberhaus ist damit schon wieder abgeschlossen, morgen geht es ab 15.15 Uhr im Ticker aber schon wieder weiter mit der Berichterstattung von den Spielen der 2. Bundesliga

Mit 2:0 gewinnt Schalke 04 in Freiburg und bleibt so im Rennen um die direkte CL-Qualifikation in der Pole-Position. Nach 90 abwechslungsreichen und intensiv geführten Bundesligaminuten geht der Dreier für die Gäste auch in Ordnung, S04 trat hier zielorientiert auf, gewann mehr Zweikämpfe und erarbeitete sich mehr Möglichkeiten als der Gegner. Die Freiburger hatten sich den Klassenerhalt bereits vor Wochenfrist gesichert und traten so nicht mehr mit dem Biss der Vorwochen an, Schalke nutzte diese Schwächen am Ende konsequent.

90. Minute:
Schluss, Ende, Aus, etwas früher als erwartet pfeift Schiri Meyer die Partie ab.

90. Minute:
Höger für S04 mit einer Ecke von der rechten Seite, dabei soll aber nur noch Zeit rausgeholt werden.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

90. Minute:
chance Schalke kontert mit Huntelaar, der legt vor dem Tor quer auf Obasi, der Joker der Gäste kann den Ball aus vier Metern halblinker Position aber nicht über die Linie drücken.

90. Minute:
Jetzt aber, 180 Sekunden werden hier noch drauf gegeben.

90. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

89. Minute:
So langsam scheinen die Freiburger den Glauben an die Wende verloren zu haben, Schalke kann das Spiel in der Schlussphase offen gestalten.

88. Minute:
Schalke wechselt für die Uhr, Obasi kommt für den heute stark aufspielenden Draxler.

88. Minute:
auswechslung Chinedu Obasi kommt für Julian Draxler ins Spiel

87. Minute:
Dann wird Kerk vor dem Tor zurück gepfiffen, er hatte sich beim Abschlussversuch gegen zwei Mann regelwidrig eingesetzt.

86. Minute:
chance Freiburg mit em letzten Aufbäumen, Schuster flankt von der rechten Seite, Höger springt unter dem Ball durch, der freistehende Mehmedi kann den Ball sieben Meter vor dem Tor aber nicht verarbeiten.

85. Minute:
Und der nächste Konter der Gäste, diesmal kommt ein für Huntelaar gedachter Pass von Draxler aber nicht auf den Mann.

84. Minute:
Draxler dann mit einem tollen Seitenwechsel auf Goretzka, der aus 24 Metern aber hektisch verzieht statt auf nachrückende Mitspieler zu warten.

83. Minute:
Noch knapp zehn Minuten muss Schalke überstehen, mit einem Auswärtssieg heute könnte man einen großen Schritt Richtung direkte CL-Qualifiaktion machen.

82. Minute:
Aus dem Freistoß resultiert aber keine Torgefahr, Draxler versucht es gar nicht erst direkt und spielt eher auf Zeit.

81. Minute:
Huntelaar wird 24 Meter vor dem Tor der Freiburger von Krmas von den Beinen geholt, ein Freistoß für die Gäste aus aussichtsreicher Position.

80. Minute:
Kerk mit einem doch schwachen Abschluss aus dem linken Halbfeld, sein Ball kann von Fährmann nach anfänglichen Problemen aber festgehalten werden.

79. Minute:
Sorg und Mehmedi im Zusammenspiel auf der rechten Seite, die Flanke des Angreifers segelt dann aber an Freund und Feind vorbei.

78. Minute:
Es geht in die Schlussphase, beide Fan-Lager drehen hier dementsprechend nochmal auf und feuern ihre jeweiligen Helden an.

77. Minute:
User knappo fragt, warum Verteidiger Höwedes bei den Gästen nicht dabei ist. Entgegen erster Vermuntungen reicht es für den Nationalspieler nach einer Verletzung heute noch nicht für einen Einsatz.

76. Minute:
Boah, das ist hier jetzt richtig hektisch geworden und die Freiburger hängen sich gegen schwächelnde Schalker nochmal voll rein.

75. Minute:
Schalke wechselt eine Viertelstunde vor Schluss, für den offensiveren Meyer kommt der lange verletzte Kirchhoff als Ersatz für Santana.

75. Minute:
auswechslung Jan Kirchhoff kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

74. Minute:
Klaus trifft für Freiburg, das Publikum jubelt schon, der Treffer wird aber aber wegen einer Abseitsposition nicht anerkannt.

73. Minute:
Dann muss Schalkes Santana vom Platz, gegen Kerk begeht er sein drittes hartes Foul innerhalb von fünf Minuten.

73. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Felipe Santana

72. Minute:
Immer wieder wird die Partie unterbrochen, weil auf beiden Seiten jetzt um jeden Ball gekämpft wird.

71. Minute:
Jetzt ist hier aber richtig was los, die Gastgeber fühlen sich herausgefordert und zeigen sich temperamentvoller.

70. Minute:
Nachzutragen bleibt ein Wechsel bei den Freiburgern, Terrazzino kommt für den heute eher unauffälligen Guede.

70. Minute:
auswechslung Marco Terrazzino kommt für Karim Guedé ins Spiel

69. Minute:
Dann sieht auch Freiburgs Kapitän Schuster Gelb, er hatte sich im 16er der Schalker mit Huntelaar angelegt.

69. Minute:
gelb Gelb für Julian Schuster

68. Minute:
Huntelaar ist nach der Gelben Karte am kommenden Wochenende gegen Nürnberg gesperrt, da hätte er sich den Jubel auf dem Zaun wohl besser erspart.

67. Minute:
Dann sieht auch Santana "im Nachhinein" Gelb, er hatte gegen Sorg recht rücksichtslos die Grätsche rausgeholt.

67. Minute:
gelb Gelb für Felipe Santana

66. Minute:
Torschütze Huntelaar sieht Gelb, weil er nach seinem Treffer vor den Schalker Fans "auf den Zaun gestiegen ist".

66. Minute:
gelb Gelb für Klaas Jan Huntelaar

65. Minute:
tor Toooooooooor, Huntelaar macht mit einem abgefälschten Schuss das 2:0 für Schalke! Aus 25 Metern zentraler Position zieht der Holländer einfach mal ab und trifft mit Ginters Unterstützung gegen den machtlosen Baumann.

65. Minute:
20 Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, Schalke führt nach Torschüssen inzwischen mit 21:5.

64. Minute:
User max fragt, ob Schalkes Huntelaar heute sein 100. Bundesligaspiel bestreitet. Das ist richtig, zudem macht auch der immer noch junge Draxler heute die 100 in der Liga voll.

63. Minute:
Boateng bleibt im Anschluss kurz liegen, berappelt sich dann aber wieder und kann nach Mehmedis Körpereinsatz ohne größere Behandlung weiter spielen.

62. Minute:
Dann ein Konter der Freiburger, die Hausherren haben Überzahl, Höger stoppt dann aber Mehmedi in vollem Lauf mit einer regelgerechten Grätsche.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, Schalke hat jetzt deutlich Oberwasser und das 2:0 für die Gäste liegt spürbar in der Luft.

60. Minute:
Draxler mit dem nächsten Abschluss, aus 17 Metern halblinker Position schlenzt er den Ball halbhoch knapp am langen Pfosten vorbei.

59. Minute:
Huntelaar im Pech, die Schalker verdienen sich ihre knappe Führung im Spielverlauf immer nachdrücklicher.

58. Minute:
chance Draxler dann mit einem Freistoß von der rechten Seite, Huntelaar nimmt den Ball sechs Meter vor dem Tor mit dem Kopf und setzt ihn zum zweiten Mal in dieser Partie an die Latte.

57. Minute:
chance Santana nach der nächsten Ecke mit der Kopfballchance, einen von Baumann zu kurz abgewehrten Ball erwischt er fünf Meter vor dem Tor, kann die Kugel aber nicht drücken und setzt sie so über den Kasten.

56. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

56. Minute:
Goretzka kommt nach Draxlers Vorarbeit nicht mehr mit dem Kopf an den Ball, auch da wäre sonst mehr drin gewesen.

55. Minute:
Eine Freistoßflanke von Höger aus dem rechten Halbfeld wird zunächst abgefangen, Neustädter setzt aber nach und hält den Ball in der gegnerischen Hälfte.

54. Minute:
Schalke jetzt mit gefälligem Konterspiel, Boateng dann aber mit einem verunglückten Abschluss, aus 25 Metern halbrechter Position schlägt er den Ball weit am Tor vorbei.

53. Minute:
Meyer mit einer Ecke von der linken Seite, sein halbhoher Ball wird aber noch vor dem 5-Meter-Raum weit aus der Gefahrenzone geschlagen.

52. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

52. Minute:
Die Hausherren drängen den Gegner jetzt zurück in dessen Hälfte, eine weite Flanke von Schuster segelt dann aber über Freund und Feind hinweg.

51. Minute:
Mehmadi wird dann aber wegen eines taktischen Fouls noch im Mittelfeld zurück gepfiffen, beim Angreifer des Sportclubs läuft es heute noch nicht rund.

50. Minute:
Dann kommt Schalke mit Meyer im Mittelfeld, der kann den Ball aber nicht halten und über Klaus und Mehmedi geht es schnell wieder in die andere Richtung.

49. Minute:
User Helmut fragt, ob das Stadion ausverkauft ist. Das kann man wohl sagen, 24.000 Zuschauer sorgen hier auch für reichlich Atmosphäre.

48. Minute:
Freiburg geht mit Schwung nach vorne, auf dem rechten Flügel rutscht dann aber Klaus der Ball im Zweikampf mit Matip ins Seitenaus.

47. Minute:
Freiburgs Wechsel war eher leistungsbedingt, bei Schalke verteidigt jetzt Höger rechts, Hoogland rückt auf die linke Seite.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde gewechselt, bei Schalke musste Torschütze Ayhan mit einer Gehirnerschütterung vom Platz.

46. Minute:
auswechslung Marco Höger kommt für Kaan Ayhan ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Sebastian Kerk kommt für Jonathan Schmid ins Spiel

46. Minute:
schiri Es geht weiter im Breisgau, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus Gelsenkirchen.

Nach 45 eher durchschnittlichen Bundesligaminuten führt Schalke mit 1:0 in Freiburg, die Führung für die Gäste ist nicht unverdient, weil Huntelaar & Co hier schlicht mehr Chancen hatten. Die Freiburger hatten lange Mühe, ins Spiel zu finden, das Gegentor nach einer Viertelstunde war die logische Folge der Nachlässigkeiten im Spiel der Gastgeber. Dann folgte eine starke Phase des Sportclubs mit Chancen für Klaus und Mehmedi. Gegen Ende des ersten Spielabschnitts drehte Königsblau dann wieder auf und hätte durchaus noch das 2:0 erzielen können. Das bleibt hier sicher spannend, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in Freiburg, mit einem 1:0 für S04 geht es in die Kabinen.

45. Minute:
Meyer setzt den Ball flach links am Tor vorbei, aus 22 Metern war auch das eine gute Gelegenheit für die Gäste.

45. Minute:
Es läuft die Schlussphase im ersten Durchgang, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

45. Minute:
chance Im Anschluss nochmal Huntelaar für Schalke, nach einer Hoogland-Flanke von der rechten Seite setzt er einen Kopfball aus sieben Metern aber um einen Meter über das Tor.

44. Minute:
Das hätte das 1:1 sein müssen, Mehmedis Flachschuss strich auch nur knapp am Pfosten vorbei, S04-Keeper Fährmann wäre da nicht mehr ran gekommen.

43. Minute:
chance Dann die Großchance für die Roten, Darida legt im 16er ab auf Mehmedi, der zehn Meter vor dem Tor eigentlich alle Zeit der Welt hat, den Ball aber hektisch rechts am Tor vorbei schiebt.

42. Minute:
Klaus gibt sich kämpferisch, gegen Ayhan verliert er auf der linken Seite den Ball und holt mit einer regelgerechten Grätsche gleich im Anschluss einen Einwurf heraus.

41. Minute:
User freundchen fragt nach der Spielkleidung. Das ist einfach, Freiburg spielt ganz in Rot und die Gäste sind ganz in Blau angetreten.

40. Minute:
chance Noch fünf Minuten im ersten Durchgang, jetzt dreht Schalke wieder auf, Goretzka scheitert aus der zweiten Reihe an Baumann im Tor der Hausherren.

39. Minute:
chance Dann Huntelaar wie aus dem Nichts an die Latte, vom linken Strafraumeck nimmt der Holländer den Ball direkt ab und seine effetvolle Bogenlampe landet am Torgebälk.

38. Minute:
Die Freiburger verdaddeln einen aussichtsreichen Konter weil Schmid der Ball schon im gegnerischen 16er in den Rücken gespielt wird.

37. Minute:
Draxler dann mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern, der Ball landet in der Mauer und im Anschluss kann die Situation von der Freiburger Hintermannschaft bereinigt werden.

36. Minute:
Die Ecke bringt zunächst nichts ein, Schalke hält den Ball aber zumindest fern vom eigenen Tor.

35. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

35. Minute:
Hoogland für S04 mit einem Fernschuss aus halbrechter Position, weil ein Freiburger den Ball abfälscht springt immerhin noch eine Ecke dabei heraus.

34. Minute:
Freiburg hat jetzt mehr Spielanteile und kommt auch gefährlich vor das Tor der Gäste, Schalke lääst sich in dieser Phase dagegen ein bißchen hängen.

33. Minute:
Mehmedi dann stark im 16er der Schalker, Matip lässt er stehen, aus 14 Metern halblinker Position schnippelt er den Ball aber doch weit am langen Pfosten vorbei.

32. Minute:
Baumann fängt dann sicher einen hohen Ball von Hoogland in seinen Strafraum ab, Huntelaar lauerte da im Rücken des Freiburger Schlussmanns.

31. Minute:
Das war die bisher beste Chance für die Hausherren, Günters Vorbereitung war allein Teile des Eintrittsgelds wert.

30. Minute:
chance Außenverteidiger Günter dann mit einem Solo durch die gegnerische Hälfte, seine Ablage kommt dann genau auf Klaus, der den Ball freistehend aus elf Metern aber links am Tor vorbei setzt.

29. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt, Schalke führt nicht unverdient, die Freiburger arbeiten sich jetzt aber immer weiter nach vorne.

28. Minute:
Schalke will jetzt schneller spielen, agiert dabei aber oft zu ungenau, die Fans der Blauen machen sich nichtsdestotrotz jetzt lautstark bemerkbar.

27. Minute:
Draxler dann mit einem misslungenen Abschluss aus der Halbposition, unter dem Jubel des Freiburger Anhangs fliegt sein Ball aus der zweiten Reihe Richtung Tribüne.

26. Minute:
Freiburg kommt jetzt aber immer besser ins Spiel, die Gäste agieren in dieser Phase eher abwartend und scheinen auf Konter zu lauern.

25. Minute:
chance Dann kan Ginter nach einer flachen Hereingabe von der linken Seite aus 14 Metern halblinker Position abziehen, setzt den Ball aber doch um mehr als einen Meter am kurzen Pfosten vorbei.

24. Minute:
Und Ayhan holt sich gleich Gelb ab, gegen Klaus hatte er sich im Mittelfeld regelwidrig eingesetzt.

23. Minute:
gelb Gelb für Kaan Ayhan

23. Minute:
Die Partie wird mit Schiedsrichterball fortgesetzt, der Ball geht in die Hälfte der Breisgauer und dann kommt Ayhan schon zurück auf den Platz.

22. Minute:
Ayhan wurde von Draxler unabsichtlich am Kopf getroffen und wird in diesem Moment erstmal von den Betreuern vom Platz geführt.

21. Minute:
Sorg mit einem Einwurf auf Höhe der Mittellinie, dann wird aber Ayhan am Kopf getroffen und die Partie ist erneut unterbrochen.

20. Minute:
Freiburg ist nach dem Gegentreffer um eine Antwort bemüht, so recht kommt dabei aber bisher keine Torgefahr zustande.

19. Minute:
Darida verpasst knapp eine Flanke aus dem rechten Halbfeld, neun Meter vor dem Tor der Gäste wäre da durchaus mehr drin gewesen für die Freiburger.

18. Minute:
Weiter geht's, Schalkes Mittelfeldmann ist auch wieder mit von der Partie.

18. Minute:
Neustädter muss nach der Attacke von Guedé auf dem Rasen behandelt werden, die Partie ist so kurz unterbrochen.

17. Minute:
Guedé sieht Gelb, weil er Neustädter im Mittelfeld schlicht umgerannt hat.

17. Minute:
gelb Gelb für Karim Guedé

16. Minute:
Schmid für Freiburg mit einem Befreiungsschlag vom eigenen 16er, im Mittelfeld können die Gastgeber aber den Ball nicht behaupten.

15. Minute:
Und Schalke geht weiter nach vorne, Draxler rutscht der Ball auf der linken Seite dann aber etwas ungeschickt ins Aus.

14. Minute:
Ayhans erstes Bundesligator, Freiburgs Keeper wurde da von seinen Vorderleuten die Sicht verdeckt.

13. Minute:
tor Toooooooooooor, mit einem abgefälschten Schuss aus 22 Metern macht Ayhan das 1:0 für Schalke. Von der linken Seite zog der Verteidiger nach innen, sein Schuss prallt an den rechten Pfosten und von da über die Linie.

12. Minute:
User kicker fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Das dürften so etwa 3.500 Zuschauer sein, die hier die Schalker unterstützen.

11. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, Schalke hat hier über 60% Ballbesitz und spielt auch konsequenter nach vorne als die Gastgeber.

10. Minute:
Boateng mit einem Abschluss aus 22 Metern zentraler Position, den Aufsetzer hat Baumann aber sicher.

9. Minute:
chance Dann die Chance für die Hausherren, eine Flanke von Klaus erwischt Schmid am langen Pfosten, er kann die Kugel aus spitzem Winkel aber mit dem Kopf nur an das Außennetz platzieren.

8. Minute:
Goretzka hatte für Boateng aufgelegt, nach seinem Torschuss wurde Meyer dann wegen eines Handspiels zurück gepfiffen.

7. Minute:
chance Boateng und Meyer mit der Doppelchance, der erste Schuss aus 12 Metern wird abgeblockt, Meyers Versuch aus zehn Metern wird von Freiburgs Keeper Baumann abgewehrt.

6. Minute:
Dann lassen die Blauen eine Gelegenheit zum Konter verstreichen, S04 setzt in der Anfangsphase auf viel Ballbesitz.

5. Minute:
Matip für Schalke mit einem Rückpass zu Keeper Fährmann, die Gäste sind in erster Linie darauf bedacht, hier nicht früh in Rückstand zu geraten.

4. Minute:
Dann kommt Schalke über die rechte Seite, nach einer Flanke von Hoogland kann Goretzka den Ball aber mit dem Kopf nur ins Niemandsland weiterleiten.

3. Minute:
Die erste Ecke der Partie geht an den Sportclub, Schmids Hereingabe wird aber von Ayhan mit dem Kopf unschädlich gemacht.

2. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

2. Minute:
Noch läuft das gegenseitige Abtasten, Guede läuft sich nach einem langen Ball im Schalker Strafraum gegen Matip fest.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, die heute ganz in Rot aufgelaufen sind.

1. Minute:
Los geht's in Freiburg, das letzte Saison-Heimspiel des Sportclubs läuft.

Jetzt kommen die Akteure und das Schiedsrichterteam auf den Platz, das Publikum ist schon voll in Fahrt und mit rockiger Musik wird die Stimmung weiter angeheizt.

Als Schiedsrichter kommt hier und heute Florian Meyer zu seinem zweiten Saisoneinsatz in Freiburg, im August war der erfahrene Meyer beim 1:1-Unentschieden der Breisgauer gegen den FC Bayern Spielleiter.

Nicht mit dabei sind bei den Gastgebern verletzungsbedingt Mensur Mujdza, Vaclav Pilar und Fallou Diagne. Schalke muss neben zahlreichen Verletzten heute auch noch auf den gesperrten Sead Kolasinac verzichten, für ihn rückt der etatmäßige Innenverteidiger Kaan Ayhan auf die linke Seite. Neu im Team der Schalker ist Felipe Santana, der Ayhan in der Zentrale ersetzt.

Freiburgs Trainer Christian Streich geht mit purer Vorfreude in die Partie: "Schalke ist eine richtig gute Spitzenmannschaft, und es ist schön, jetzt dieses Spiel bestreiten zu können", so der Coach. Seinen Schützlingen gab er dabei folgende Marschroute vor: "Wir müssen wieder ganz seriös verteidigen, eine gute Umschaltbewegung und über neunzig Minuten eine ganz hohe Konzentration hinbekommen."

S04-Coach Jens Keller weiß um die Stärken der Freiburger: "Unser Gegner ist enorm laufstark und verfügt über eine hohe spielerische Qualität", so der Trainer im Vorfeld der Partie. Zu den eigenen Aussichten bezüglich der erneuten CL-Qualifikation äußerte sich sich Keller pragmatisch und selbstbewusst: "Wir haben alles selbst in der Hand", ließ sich der 43 Jahre alte Übungsleiter zitieren.

Vor einer Woche mussten sich die Schalker im Heimspiel gegen Mönchengladbach mit 0:1 geschlagen geben, jetzt kann es bei einer weiteren Niederlage im Rennen um die Königsklasse nochmal ganz eng werden. In Freiburg traten die Ruhrgebietskicker in der Vorsaison erst am letzten Spieltag an, auch damals stand Schalke unter Druck, sicherte sich mit einem 2:1-Sieg aber zumindest noch den CL-Qualifikationsplatz.

Ihr Ziel haben die Breisgauer am vergangenen Wochenende mit einem 2:2-Unentschieden in Wolfsburg erreicht. Mit einer Serie von fünf Dreiern aus den letzten acht Spielen hat sich der Sportclub dabei in der Rückrunde am eigenen Schopf aus dem Abstiegssumpf gezogen. Schalke kann zwar ebenfalls auf eine erfolgreiche Rückrunde zurück blicken, zuletzt gingen die Königsblauen aber zweimal in Folge als Verlierer vom Platz.

Liga-Total am 33. Spieltag, heute rollt in neun Stadien gleichzeitig der Ball und für alle Teams gilt es, noch zwei Mal die letzten Kräfte zu mobilisieren. In Freiburg geht es dabei vor allem für die Gäste vom FC Schalke noch um ganz wichtige Punkte im Kampf um die direkte Qualifikation für die Champions League. Der Sportclub dagegen hat sich den Klassenerhalt bereits gesichert und kann dem letzten Heimspiel der Saison sorgenfrei entgegen treten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SC Freiburg gegen den FC Schalke 04.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal