Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Braunschweig - Augsburg live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Braunschweig - Augsburg 0:1

02.05.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Bobadilla (90.)

03.05.2014, 15:30 Uhr
Braunschweig, Eintracht-Stadion
Zuschauer: 23.325 (ausverkauft)

Das war es aus Braunschweig. Wir sind morgen wieder für Sie, dann ab 15.15 Uhr mit dem 33. Spieltag in der Zweiten Bundesliga. Bis dahin!

Was für eine Dramatik in Braunschweig! In der offenen Schlussphase warf die Eintracht alles nach vorn, hatte eine Riesenchance zum 1:0 und wird dann in der vierten Minute der Nachspielzeit gnadenlos ausgekontert. Damit verpassen die Niedersachsen die große Chance auf Platz 16, Augsburg hingegen darf durch das Last-Minute-Tor weiter von Europa träumen. Für beide Kontrahenten von heute gilt aber: Entscheidung vertagt auf kommende Woche.

90. Minute:
Es wird zwar noch einmal angepfiffen, aber der Ball rollt nur noch wenige Sekunden ehe Schiri Dingert endgültig abpfeift.

90. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 0:1 durch Bobadilla. Augsburgs Hahn verstolpert einen Konter, die Szene bleibt heiß und Bobadilla macht das dann riesig und lupft den Ball aus 20 Metern herrlich über Davari ins Tor.

90. Minute:
Freistoß für Braunschweig aus dem Mittelfeld, den Ball kann aber nur Hitz erreichen und tut das auch.

90. Minute:
Augsburg noch einmal, Bobadilla schließt aber zu überhastet ab und schießt links vorbei.

90. Minute:
Noch ein Spielunterbrechung, weil Augsburg Ji behandelt werden muss. Damit dürfte es dann noch eine zusätzlich Minute obendrauf geben.

90. Minute:
Jetzt ist es ein offener Schlagabtausch. Aber es bleibt nur noch die dreiminütige Nachspielzeit.

89. Minute:
Nach der anschließenden Ecke für Braunschweig kontert Augsburg, aber mal wieder kommt der finale Pass nicht an.

89. Minute:
chance Auf der anderen Seite die Riesenchance für Khelifi. Der kommt links im Strafraum zum Schuss, scheitert aber am prächtig reagierenden Hitz.

89. Minute:
Esswein von rechts auf Bobadilla, aber der schießt mit rechts aus neun Metern rechts oben vorbei.

88. Minute:
auswechslung Salim Khelifi kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

87. Minute:
Viel geht nicht mehr, das Spiel ist ziemlich niveauarm, aber natürlich extrem spannend.

86. Minute:
chance Beste Chance für Braunschweig. Bellarabi spielt rechts im 16er Boland frei. Der schlägt noch einen Haken, scheitert dann aber mit links an Hitz.

86. Minute:
Distanzschuss von Ji, Davari packt im Nachfassen zu.

85. Minute:
Fünf Minuten noch. Beide Teams wollen, es fehlt allerdings jetzt auch die Ruhe im Spiel nach vorne.

84. Minute:
Braunschweig droht das vierte Spiel in Folge ohne Tor - und wie wichtig wäre heute ein 1:0. Damit könnte man Platz 16 übernehmen.

83. Minute:
Boland mit der Eintracht-Ecke von rechts, nach der ein Bellarabi-Schuss abgeblockt wird.

82. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

81. Minute:
Danach Eckball für Augsburg, Schiri Dingert hat eine Stürmerfoul gesehen und pfeift Freistoß für die Eintracht.

81. Minute:
chance Schuss durch Esswein von links am Strafraum. Davari reißt die Fäuste hoch und wehrt den Ball nach vorne ab.

80. Minute:
Weinzierl erhöht nun das Risiko, bringt einen weiteren Stürmer für einen defensiven Mittelfeldspieler.

80. Minute:
auswechslung Raul Bobadilla kommt für Dominik Kohr ins Spiel

79. Minute:
gelb Kessel mit dem taktischen Foul im Mittelfeld gegen Esswein. Das gibt die Gelbe Krte.

78. Minute:
Die Fans stehen hier, singen: "Kämpfen für die Erste Liga!" Das tun die Braunschweiger Spieler, aber das ist insgesamt nicht genug.

77. Minute:
Mainz liegt 1:3 zurück in Gladbach, Augsburg hat also alle Chancen im Kampf um Platz sieben. Aber ähnlich wie Braunschweig geht da einfach zu wenig.

75. Minute:
Reichel liegt am Boden, muss behandelt werden. Er hat sich da wohl im Gesicht verletzt, es geht aber weiter.

74. Minute:
Eine gute Viertelstunde noch im Eintracht-Stadion. Was kommt noch von Braunschweig? Nächste Woche müssen die Niedersachsen nach Hoffenheim. Da scheint es doch leichter zu sein, heute daheim Augsburg zu schlagen. Aber im Moment ist das 0:0 eher glücklich.

72. Minute:
chance Im Gegenzug schlenzt Ji einen Ball mit links aus 17 Metern nur Zentimeter links unten am Pfosten neben das Tor.

72. Minute:
Kumbela mal mit einem Abschluss, aber sein Schuss mit links ist sichere Beute für Hitz.

71. Minute:
chance Esswein zieht einen Freistoß vom linken Flügel direkt aufs Tor. Das ist eine gute, weil überraschende Idee. Doch der Außenpfosten rettet für Braunschweig.

70. Minute:
Freistoß für FC Augsburg

69. Minute:
Augsburg lässt ein bisschen nach und Braunschweig wird jetzt langsam ein bisschen aktiver.

68. Minute:
Azemi macht das 1:1 nach Abseitstoren. Auch hier stand zuvor der Vorlagengeber Bellarabi klar im Abseits.

68. Minute:
Kumbela kommt ziemlich frei vor dem Tor an den Ball, aber der verspringt ihm dann schon bei der Annahme.

67. Minute:
Konterchance für Braunschweig nach Augsburgs Ecke. Verhaegh unterbindet das mit einem Foul an Boland, kommt aber ohne Karte davon.

66. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

65. Minute:
auswechslung Marc Pfitzner kommt für Kevin Kratz ins Spiel

64. Minute:
Kratz mit einem direkten Freistoß aus 24 Metern. Den Ball setzt er mit rechts über die Mauer, aber auch ein gutes Stück über das Tor.

63. Minute:
Freistoß für Eintracht Braunschweig

62. Minute:
Dann ist der Ball im Tor der Braunschweiger, bei Jis Treffer stand Esswein allerdings schon zuvor im Abseits.

62. Minute:
Taktisch ist das natürlich sehr interessant hier. Beide Teams müssen gewinnen, beide müssten dafür das Risiko aber auch erhöhen. Irgendwie scheint es allerdings so, als würde damit keiner als Erster beginnen wollen.

61. Minute:
auswechslung Dong-Won Ji kommt für Sascha Mölders ins Spiel

61. Minute:
Und Ademi gleich mit einem Abschluss, mit rechts setzt er den Ball aus elf Metern rechts im Strafraum allerdings in die Wolken.

60. Minute:
auswechslung Lieberknecht reagiert und bringt mit Ademi einen weiteren echten Stürmer für Mittelfeldmann Hochscheidt.

58. Minute:
Tatsächlich mal ein Abschluss nach FCA-Ecke. Hahn trifft den Ball mit rechts am rechten Fünfer aber nicht richtig, Davari packt zu.

58. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

57. Minute:
Jetzt schießt Esswein die Ecken für den FCA, doch auch er macht es nicht viel besser als Werner vorher. Wieder droht dem Eintracht-Tor keine Gefahr.

56. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

55. Minute:
Auch Hamburg nun 0:2 hinten. Jetzt kann Braunschweig das Risiko eigentlich erhöhen. Ein Punkt wäre fast zu wenig. Der Abstieg kann heute aber zumindest nach jetzigem Stand noch nicht drohen, selbst wenn man verliert.

54. Minute:
auswechslung André Hahn kommt für Tobias Werner ins Spiel

53. Minute:
Deutliche Überlegenheit von Augsburg in Durchgang zwei. Das merken auch die Fans und erhöhen noch einmal den Lärmpegel hier.

52. Minute:
Schlenzer von Altintop, der mit rechts das rechte obere Eck anvisiert, dabei aber etwas zu hoch zielt.

51. Minute:
Hannover jetzt 2:0 vorn, die Chancen steigen für Braunschweig. Eingeblendet wird aber hier nichts und über ein Tor von Hannover würde wohl ohnehin nicht gejubelt werden.

50. Minute:
Werner mit dem Eckstoß von links, nach der etwas zu kurzen Abwehr der Braunschweiger kommt Ostrzolek aus dem Hintergrund zum Schuss, setzt den aus 18 Metern aber drüber.

49. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

48. Minute:
gelb Kohr räumt Kessel im Mittelfeld ab und kassiert dafür richtigerweise die Gelbe Karte.

47. Minute:
Augsburg spielt ordentlich, aber nicht mit der letzten Konzentration im Abschluss. Sonst würde es hier wohl mindestens 1:0 für die Gäste stehen.

46. Minute:
Gleich wieder Augsburg. Werner legt von links in den 16er, wo der freistehende Mölders den Ball dann aber nicht richtig trifft.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Braunschweig, diesmal mit Anstoß für die Gäste aus Augsburg.

36. Minute:
gelb Kratz sieht für ein Foul im Mittelfeld die erste Gelbe Karte der Partie.

Die Konkurrenz spielt für Braunschweig, aber die Eintracht kann das bisher nicht nutzen. In der ersten Halbzeit waren die Gäste aus Augsburg das bessere Team, hatte einige gute Ansätze und auch drei passable Chancen. Braunschweig will, das ist zu spüren, aber ein bisschen lähmt der Druck im Abstiegskampf auch so ein bisschen die eigenen Bemühungen. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Für Spannung ist in jedem Falle mal gesorgt.

45. Minute:
schiri Schiri Christian Dingert pfeift zur Pause. Bisher keine Tore zwischen Braunschweig und Augsburg.

45. Minute:
Eine letzte Ecke von Kratz für Braunschweig, die aber nichts mehr einbringt. Und das war es dann mit Halbzeit eins.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt in Durchgang eins.

45. Minute:
Schusssekunden in Halbzeit eins. Augsburg kontrolliert den Ball, kommt noch mal mit Ostrzolek über links, doch dessen Flanke aus dem Halbfeld ist dann zu ungenau.

43. Minute:
Plötzlich sehr viel Platz für die Eintracht im gegnerischen Strafraum. Doch Kumbela bringt den Ball erst von links nicht in die Mitte zu Nielsen und dann passt Bellarabi von rechts zu nah ans Tor, so dass nur Hitz zugreifen kann.

42. Minute:
Druck nach der Ecke der Braunschweiger von rechts, doch am Ende bleiben die Hausherren dann doch wieder hängen.

42. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

41. Minute:
Gut gemacht von Nielsen, der im Augsburger Strafraum Klavan versetzt, dann aber den Querpass zu Kumbela nicht durchbringt.

40. Minute:
Kratz mit einem Freistoß für Braunschweig aus dem linken Mittelfeld. Der Ball landet nach der Hereingabe aber direkt im Toraus. Da ist zu wenig.

39. Minute:
Fast ein Scheibenschießen jetzt auf das Braunschweiger Tor. Davari ist wieder gefordert, pariert diesmal nach einem Flachschuss von Altintop.

38. Minute:
Ostrzolek aus der Distanz, sein Schuss ist noch leicht abgefälscht, Davari packt dennoch sicher zu.

37. Minute:
Werner wieder mit einer eher schwachen Ecke, Davari packt da nach der Hereingabe von rechts sicher zu.

37. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

35. Minute:
Der HSV liegt zurück, Nürnberg ebenfalls. Jetzt könnte die Eintracht einen Big Point landen, aber im Moment sind die Braunschweiger mit dem 0:0 bestens bedient.

34. Minute:
Danach noch die Freistoßchance für die Gäste, doch Baier setzt einen Schuss aus 20 Metern weit am Tor vorbei.

34. Minute:
Freistoß für FC Augsburg

33. Minute:
chance Zweimal Riesenglück für Braunschweig. Erst muss Davari nach einem Kopfball von Kratz aufs eigene Tor retten, dann scheitert Esswein mit einem Schlenzer aufs rechte Eck an einem auf dem Linie postierten Eintracht-Spieler.

32. Minute:
Freistoß für FC Augsburg

31. Minute:
Dass Mainz in Gladbach zurückliegt, spielt den Augsburgern natürlich in die Karten. Die könnten so mit einem Sieg hier näher an den FSV und Platz sieben heranrücken.

30. Minute:
Eine hale Stunde ist vorbei. Es ist kein berauschendes Spiel. Braunschweig bemüht sich, ist aber vor dem gegnerischen Tor harmlos. Augsburg wird spielerisch ausgereifter, aber das hat sich bisher nicht im Ergebnis niedergeschlagen.

29. Minute:
Baier bringt einen Freistoß von links vor das Tor, doch da setzt sich Mölders gegen Bicakcic unfair ein.

29. Minute:
Freistoß für FC Augsburg

28. Minute:
Kratz mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, aber danach hat Augsburg die Konterchance. Davari spielt das gut mit und klärt außerhalb seines Strafraums.

27. Minute:
Freistoß für Eintracht Braunschweig

25. Minute:
User "Felix" fragt nach der Ballbesitzstatistik? Im Moment ist das mit jeweils rund 50 Prozent ziemlich ausgeglichen. In Sachen Torschüsse liegt Augsburg allerdings deutlich 6:2 in Führung.

24. Minute:
Nicht schlecht. Nielsen kommt nach der Kratz-Ecke von rechts zum Kopfball, Hitz fängt aber sicher ab.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

23. Minute:
Hin und her geht es jetzt. Kratz prüft Hitz mit einem Flachschuss aus 18 Metern. Der Augsburger Keeper lässt sich nicht überraschen.

23. Minute:
Aber schon wieder Augsburg. Mölders wird von Werner über links im 16er angespielt, schießt dann aber aus zehn Metern und vollem Lauf links unten neben das Tor.

22. Minute:
Auf der anderen Seite Hochscheidt mal mit einem Abschluss für die Braunschweiger. Sein 20-Meter-Schuss geht allerdings drüber.

22. Minute:
chance Und wieder die Gäste. Baier schießt aus 18 Metern mit links aufs Tor, Davari packt im Nachfassen zu.

21. Minute:
Esswein mit einem Rechtsschuss von rechts im Strafraum. Davari hat damit keine Probleme.

20. Minute:
Der FCA spielt das zielstrebiger nach vorne als Braunschweig und wird nun zunehmend mutiger.

19. Minute:
Gut gespielt von Mölders, der Altintop links im 16er mitnimmt. Der müsste eigentlich noch mal rechts querlegen für Esswein, wird aber abgedrängt. Ein bisschen Glück da erneut für die Eintracht.

17. Minute:
Gute Stimmung im Stadion, aber ein bisschen mehr müsste jetzt von der Eintracht schon kommen. Die Mannschaft spielt das im Moment noch sehr vorsichtig.

15. Minute:
ecke Wieder keine brauchbare Ecke danach von Augsburgs Werner.

14. Minute:
chance Riesendusel für Braunschweigs Davari. Nach einem flachen Distanzschuss von Mölders verschätzt sich der Eintracht-Keeper und hat dann Glück, dass er den Ball mit der rechten Hand neben und nicht ins eigene Tor abwehrt.

13. Minute:
Dann Augsburg mit einem Eckball durch Werner von links, aber die Hereingabe ist zu flach und daher leicht zu verteidigen.

12. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

11. Minute:
Kratz auch mit dem Eckstoß von links, der Ball kommt aber genau in die Arme von Augsburgs Keeper Hitz.

10. Minute:
ecke Freistoß durch Kratz von der rechten Seite. Alle verpassen in der Mitte, aber es gibt immerhin noch Ecke für die Eintracht.

9. Minute:
Freistoß für Eintracht Braunschweig

8. Minute:
Die Eintracht beginnt eher verhalten, muss auch aufpassen, dass der Gegner nicht zu viel Platz für seine schnellen Gegenstöße hat.

7. Minute:
Augsburg gefährlich über rechts mit Esswein. Dessen Hereingabe verpasst Altintop. Werner versucht es noch mal von links, aber auch sein Pass vor das Tor des Gegners ist nicht genau genug.

6. Minute:
Hannover führt in Nürnberg. Das ist schon mal gut für Braunschweig. Zwischenergebnisse werden im Stadion allerdings keine eingeblendet. Das läuft also alles hier über Mundpropaganda.

5. Minute:
Erste Ecke des Spiels für den FCA, aber die bringt keine Gefahr.

5. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

4. Minute:
Ostrzolek setzt sich links durch, legt von der Grundlinie zurück auf Esswein. Doch dessen Schuss wird zur Ecke abgefälscht.

3. Minute:
Rund 1300 Augsburger sind mit nach Braunschweig gereist - und die tragen fast allesamt weiß in ihrem Fanblock. Genau übrigens wie die Mannschaft auf dem Rasen.

2. Minute:
Braunschweig erstmals gefährlich vor dem gegnerischen Tor. Nach Bellarabi-Hereingabe von rechts verpasst Kumbela den Ball am Fünfer nur knapp.

2. Minute:
Das Hinrundenspiel gewann Augsburg deutlich mit 4:1, Doppeltorschütze Hahn sitzt heute aber leicht angeschlagen nur auf der Bank.

1. Minute:
Rund 15 Grad in Braunschweig, die Sonne scheint und das Stadion ist proppevoll. Beste Bedingungen also im Eintracht-Stadion.

1. Minute:
Der Ball rollt, Braunschweig hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen im Eintracht-Stadion.

Gegner Augsburg darf noch immer auf Rang sieben in der Tabelle hoffen, der einen Europa-League-Startplatz nach sich ziehen würde. Dazu muss aber heute ein Sieg her und Mainz darf in Gladbach nicht gewinnen. Trainer Markus Weinzierl erwartet allerdings eine schwierigere Aufgabe als am vergangenen Sonntag beim 3:1-Erfolg gegen Hamburg: "Sie werden williger und bissiger sein als der HSV. Es wird eine emotionale Atmosphäre und die Eintracht wird mit viel Herzblut auflaufen. Wir müssen 90 Minuten alles investieren, um als Sieger vom Platz zu gehen." Hahn und Vogt werden dabei heute zumindest zu Beginn fehlen, dafür beginnen Werner und Kohr beim FCA.

Die Situation ist den Braunschweiger durchaus bewusst, die Hoffnung auf den Klassenerhalt aber längst noch nicht aufgegeben: "Wir spielen im Vergleich zu unseren Mitkonkurrenten die bessere Rückrunde, wir zeigen das größere Herz und gehen wahnsinnig gut mit Rückschlägen um", sagte Torsten Lieberknecht. Der Trainer der Eintracht baut sein Team heute auf drei Positionen um: Bellarabi, Kratz und Kessel rücken anstelle von Kruppke, Theuerkauf und Elabdellaoui in die Startelf.

Eintracht Braunschweig kann heute ein großen Sprung in der Tabelle machen - oder auch absteigen. Wenn die Niedersachsen den FC Augsburg schlagen und gleichzeitig Hamburg und Nürnberg verlieren, springt Braunschweig auf Rang 16. Bei einem Remis oder einer Niederlage und einem gleichzeitigen Dreier des Clubs gegen Hannover oder der Hamburger gegen Bayern ist das Abenteuer Bundesliga für die Eintracht allerdings nach nur einem Jahr schon wieder vorbei.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 1. Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Eintracht Braunschweig gegen den FC Augsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal