Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Düsseldorf - Kaiserslautern live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Düsseldorf - Kaiserslautern 4:2

10.05.2014, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:2

1:0 Hoffer (2.)

2:0 Halloran (9.)

2:1 Matmour (33.)

2:2 Idrissou (40.)

3:2 Liendl (69.)

4:2 Benschop (87.)

11.05.2014, 15:30 Uhr
Düsseldorf, ESPRIT arena
Zuschauer: 45.000

So, das war's vom Spiel Fortuna Düsseldorf gegen 1. FC Kaiserslautern. Am Dienstag rollt der Ball wieder, dann berichten wir vom Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen. Ab 20.30 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein.

Fortuna Düsseldorf setzt sich zum Saisonabschluss mit 4:2 (2:2) gegen den 1. FC Kaiserslautern durch. Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr. Erwin Hoffer (2.) und Ben Halloran (9.) nutzten die ersten beiden Torchancen der Rheinländer zur Blitz-Führung. Kaiserslautern zeigte sich jedoch wenig geschockt und glich noch vor der Pause durch Karim Matmour (33.) und Mohammadou Idrissou (40.) aus. Im zweiten Abschnitt ließ der FCK dann deutlich nach. Die Folge: Düsseldorf erarbeitete sich zahlreiche Chancen. Michael Liendl (69.) und Charlison Benschop (87.) nutzten schließlich ihre Möglichkeiten zum insgesamt verdienten Endstand.

90. Minute:
Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die Partie ab.

88. Minute:
Gerade einmal zwei Minuten war Charlison Benschop auf dem Spielfeld. Zeit genug, um mit dem 4:2 alles klar zu machen.

87. Minute:
tor Tooooooor! Charlison Benschop bringt Fortuna Düsseldorf mit 4:2 in Front. Erneut schnappt die FCK-Abseitsfalle nicht zu. So kann Joker Benschop auf Marius Müller zustürmen und aus 14 Metern eiskalt einschieben. Der Fortunen-Stürmer schiebt den Ball überlegt ins rechte Toreck.

85. Minute:
auswechslung Charlison Benschop kommt für Erwin Hoffer ins Spiel

85. Minute:
auswechslung Srdjan Lakic kommt für Alexander Ring ins Spiel

83. Minute:
chance Unglaublich! Erwin Hoffer sprintet zum x-ten Mal auf Marius Müller zu. Diesmal scheitert der Fortunen-Stürmer aus spitzem Winkel am FCK-Keeper. Auch in dieser Situation war deutlich mehr dirn.

81. Minute:
Die nächste Kontergelegenheit für Fortuna Düsseldorf. Erwin Hoffer stürmt in den FCK-Strafraum, setzt zum Schuss an, wird dann jedoch im letzten Moment fair von Willi Orban vom Ball getrennt.

80. Minute:
Auch die fünfte FCK-Ecke sorgt nicht für Torgefahr. Ein Düsseldorfer kann klären.

79. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

78. Minute:
Florian Dick will den Ball aus 25 Metern direkt im gegnerischen Kasten unterbringen, verzieht dann aber deutlich.

78. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

76. Minute:
chance Fast das 4:2! Konterchance für Düsseldorf. Erwin Hoffer stürmt auf Marius Müller zu und scheitert dann aus 15 Metern per Flachschuss am FCK-Keeper. Da war mehr drin.

74. Minute:
auswechslung Stylianos Malezas kommt für Bruno Soares ins Spiel

72. Minute:
Kaiserslautern fehlt momentan der letzte Biss. Die Roten Teufel glauben wohl nicht mehr wirklich an ihre Aufstiegschance.

70. Minute:
Schmeichelhafte Führung der Gastgeber, die sich im zweiten Abschnitt fast ausschließlich auf die Defensive konzentriert haben.

69. Minute:
tor Tooooooor! Michael Liendl bringt Fortuna Düsseldorf mit 3:2 in Führung. Mathis Bolly setzt zum Sololauf an, lässt drei Gegenspieler stehen, sprintet in den Strafraum und zieht dann aus spitzem Winkel ab. FCK-Keeper Marius Müller kann die Kugel nicht festhalten, Liendl ist zur Stelle und drückt den Ball aus wenigen Metern über die Torlinie.

68. Minute:
Michael Liendl flankt den Ball von der rechten Seite scharf in den Strafraum. Ein FCK-Spieler ist am ersten Pfosten zur Stelle und klärt per Kopf.

67. Minute:
gelb Gelb für Jean Zimmer nach einem Foul an Ben Halloran.

67. Minute:
Jean Zimmer foult Ben Halloran - Freistoß für Fortuna Düsseldorf!

66. Minute:
Mittlerweile hat der Regen in Düsseldorf eingesetzt. Die rund 50.000 Zuschauer sind trotzdem super drauf und unterstützen ihr jeweiliges Team lautstark.

65. Minute:
auswechslung Konstantinos Fortounis kommt für Karim Matmour ins Spiel

64. Minute:
'Ralf' fragt im Feedback: 'Das könnten zwei Kandidaten für höhere Ziele in der neuen Saison werden, oder?' Natürlich. Düsseldorf und Kaiserslautern waren ja auch schon in dieser Saison zwei heiße Aufstiegs-Anwärter.

62. Minute:
gelb Tobias Levels unterbindet einen FCK-Konter mit einem taktischen Foul und sieht dafür von Schiedsrichter Tobias Welz die Gelbe Karte.

61. Minute:
Momentan hängt das Spiel etwas durch. Beiden Mannschaften gelingt im Spiel nach vorne nicht allzu viel.

60. Minute:
auswechslung Mathis Bolly kommt für Timm Golley ins Spiel

58. Minute:
Immer wieder läuft der Ball durch die Spielreihen der Pfälzer. Momentan fehlt dem FCK die zündende Idee im Spielaufbau.

57. Minute:
auswechslung Jan-Lukas Dorow kommt für Markus Karl ins Spiel

56. Minute:
gelb Gelb für Markus Karl nach Foul an Ivan Paurevic.

55. Minute:
Düsseldorf startet mal wieder einen Angriffsversuch. Timm Golley setzt sich auf der linken Seite durch, sorgt für mächtig Raumgewinn und passt den Ball dann zu Gegenspieler Marc Torrejón.

54. Minute:
Schlechte Nachrichten für alle FCK-Anhänger: Ilir Azemi (52.) hat die SpVgg Greuther Fürth gegen Sandhausen in Führung gebracht.

53. Minute:
Kaiserslautern kontrolliert auch im zweiten Durchgang zwei klar das Spielgeschehen. Fortuna Düsseldorf kommt kaum aus der eigenen Spielhälfte.

51. Minute:
Mohammadou Idrissou setzt sich auf der linken Seite gegen Tobias Levels durch und flankt den Ball scharf in die Gefahrenzone, doch kein FCK-Spieler kommt heran.

50. Minute:
Florian Dick passt den Ball ans rechte Strafraumeck zu Alexander Ring, der sich dann jedoch ein Offensivfoul leistet.

48. Minute:
Alexander Ring zieht aus 20 Metern ab und verfehlt das linken Toreck nur um einen guten Meter. Allerdings war der Torabschluss nicht besonders druckvoll. Fabian Giefer wäre wohl zur Stelle gewesen.

47. Minute:
Kaiserslautern bestimmt die Anfangsphase des zweiten Spielabschnitts.

46. Minute:
Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die zweite Spielhälfte an. Düsseldorf hat Anstoß.

2:2 nach 45 Spielminuten - Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Kaiserslautern lassen es zum Saisonabschluss nochmal richtig krachen. Die Gastgeber erwischten einen Blitz-Start und nutzten die ersten beiden echten Torchancen zum 2:0. Erwin Hoffer (2.) und Ben Halloran (9.) waren für die Rheinländer erfolgreich. Kaiserslautern zeigte sich jedoch wenig geschockt. Die Pfälzer intensivierten Mitte der ersten Hälfte ihre Offensivbemühungen und kamen nach Treffern von Karim Matmour (33.) und Mohammadou Idrissou (40.) zum verdienten Ausgleich. Ob noch mehr Tore fallen? Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die erste Spielhälfte ab.

45. Minute:
Adam Bodzek will den Ball aus 23 Metern direkt im gegnerischen Kasten versenken, verfehlt das linke Toreck dann aber gleich um mehrere Meter.

45. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

44. Minute:
ecke Mohammadou Idrissou verpasst eine FCK-Hereingabe im Düsseldorfer Strafraum nur knapp. Da fehlte nicht viel. Ein Fortune geht anschließend auf Nummer sicher und bugsiert den Ball ins Toraus. Die nachfolgende Ecke bringt dann aber nichts ein.

42. Minute:
Der FCK belohnt sich für seine Offensivbemühungen mit dem Treffer zum 2:2. Mittlerweile ist das Unentschieden für Fortuna Düsseldorf sogar leicht schmeichelhaft, weil die Gastgeber den Spielbetrieb nach dem 2:0 fast komplett eingestellt haben.

40. Minute:
tor Tooooooor! Mohammadou Idrissou gelingt der 2:2-Ausgleichstreffer. Jean Zimmer zieht über die linke Seite in den Strafraum, setzt sich gegen seinen Gegenspieler durch und passt den Ball dann flach vor das Tor zu Idrissou, der aus wenigen Metern problemlos einschiebt.

38. Minute:
'Jörch' fragt im Feedback: 'Kann der FCK das Spiel noch drehen?' Die Chance ist durchaus vorhanden. Düsseldorf leistet sich trotz der frühen 2:0-Führung sehr viele Fehler im Spielaufbau. Kaiserslautern ist momentan die klar bessere Mannschaft.

36. Minute:
Bruno Soares steigt am Elfmeterpunkt zum Kopfball hoch, verpasst den Ball dann aber knapp. So kann ein FCK-Spieler klären.

35. Minute:
ecke Jetzt mal wieder Düsseldorf in der Offensive. Christian Weber holt auf der linken Seite immerhin einen Eckball heraus.

35. Minute:
Kaiserslautern hat der Anschlusstreffer natürlich Selbstvertrauen verliehen. Die Roten Teufel setzen Düsseldorf jetzt extrem früh unter Druck, wollen noch vor der Pause den Ausgleichstreffer erzielen.

34. Minute:
Dieser Treffer hatte sich abgezeichnet. Kaiserslautern hatte da mächtig Druck gemacht.

33. Minute:
tor Tooooooor! Karim Matmour wird in der gegnerischen Spielhälfte nicht angegriffen. Der Offensivspieler nutzt den Freiraum und zieht aus 25 Metern einfach mal ab und versenkt das Spielgerät im hohen Bogen im rechten Toreck. Fabian Giefer hat keine Abwehrchance.

30. Minute:
Die Moral beim 1. FC Kaiserslautern stimmt. Die Gäste haben den frühen 0:2-Rückstand jetzt verdaut und drängen eindeutig auf den Anschlusstreffer.

28. Minute:
chance Fast das 3:0! Die Abseitsfalle des FCK schnappt wegen Willi Orban nicht zu. So stürmt Erwin Hoffer erneut auf Marius Müller zu, bleibt im 1-gegen-1 dann aber nur zweiter Sieger. Der FCK-Keeper kann den harmlosen Flachschuss locker parieren.

27. Minute:
'Jannis' fragt im Feedback: 'Gibt der FCK jetzt Gas oder haben sie sich damit abgefunden, dass sie den dritten Platz nich ergattern werden?' Kaiserslautern spielt mutig nach vorne, ganz klar. Die Pfälzer haben die Partie noch keineswegs abgehakt. Allerdings fehlt im Aufbauspiel weiterhin die nötige Präzision.

26. Minute:
Düsseldorf kommt jetzt kaum noch zu Entlastungsangriffen. Momentan spielt nur der 1. FC Kaiserslautern. Die Fortuna scheint sich auf der 2:0-Führung auszuruhen.

24. Minute:
Markus Karl versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, verfehlt das linke Toreck dann aber gleich um mehrere Meter.

23. Minute:
Der 1. FC Kaiserslautern kontrolliert jetzt klar das Spielgeschehen. Der finale Pass will allerdings weiterhin nicht ankommen.

22. Minute:
Kevin Stöger flankt den Ball aus dem rechten Halbfeld in die Gefahrenzone. Ein Düsseldorfer ist jedoch zur Stelle und klärt per Kopf. Die Standards der Pfälzer sorgen noch nicht für Gefahr.

22. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

21. Minute:
Fortuna Düsseldorf zieht sich bei gegnerischem Ballbesitz immer wieder weit in die eigene Spielhälfte zurück und lauert auf Konter.

19. Minute:
Karim Matmour lupft den Ball aus 22 Metern vor das gegnerische Tor, Fabian Giefer kommt jedoch aus seinem Kasten und packt sicher zu.

19. Minute:
Freistoß für 1. FC Kaiserslautern

17. Minute:
gelb Karim Matmour holt Michael Liendl in der Spielhälfte der Gastgeber von den Beinen. Schiedsrichter Tobias Welz zeigt dem FCK-Profi dafür die Gelbe Karte.

17. Minute:
Kevin Stöger flankt den Ball aus halb-rechter Position scharf in den Strafraum, findet jedoch keinen Mitspieler. Ein Düsseldorfer kann klären.

16. Minute:
Adam Bodzek foult Karim Matmour - Freistoß für den 1. FC Kaiserslautern.

15. Minute:
Beide Mannschaften leisten sich immer wieder vermeidbare Abspielfehler im Spielaufbau.

13. Minute:
Der 1. FC Kaiserslautern kann seine Aufstiegs-Hoffnungen wohl bereits nach neun Spielminuten vollends begraben. Oder gelingt den Pfälzern tatsächlich noch das Fußball-Wunder?

12. Minute:
Die Hereingabe von Karim Matmour verpasst Mohammadou Idrissou am Elfmeterpunkt nur knapp. Ein Düsseldorfer war da einen Tick eher am Ball und klärt souverän per Kopf.

12. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

10. Minute:
Die Gastgeber münzen ihre Torchancen eiskalt in Treffer um. Wie reagiert der 1. FC Kaiserslautern?

9. Minute:
tor Tooooooor! Ben Halloran erzielt den zweiten Fortunen-Treffer. Markus Karl klärt die Düsseldorfer Hereingabe per Kopf genau auf Halloran, der den Ball stoppt und dann gefühlvoll aus 17 Metern in den rechten Torwinkel schlenzt. Ein wunderschöner Treffer. Marius Müller ist erneut chancenlos.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

7. Minute:
Kaiserslautern fehlt im Spiel nach vorne noch die Genauigkeit im Passspiel. Immer wieder landen die Angriffsversuche der Pfälzer in der gegnerischen Abwehrreihe.

6. Minute:
Die Stimmung in Düsseldorfer Esprit-Arena ist nach dem Blitz-Start der Fortuna natürlich sensationell. Im FCK-Block geht es hingegen recht ruhig zu.

4. Minute:
Der 1. FC Kaiserslautern ist nach dem frühen Gegentreffer erst einmal um Ballbesitz bemüht. Die Roten Teufel wollen Ruhe ins Spiel bekommen.

3. Minute:
Ein Auftakt nach maß für Fortuna Düsseldorf. Die Gastgeber nutzen die erste echte Offensivaktion zum Führungstreffer.

2. Minute:
tor Tooooooor! Erwin Hoffer bringt Fortuna Düsseldorf nach nicht einmal 120 Sekunden in Führung. Timm Golley passt den Ball steil in die gegnerische Spielhälfte. Marc Torrejón und Willi Orban rücken etwas zu spät raus und heben so das Abseits auf. So kann Hoffer völlig unbedrängt auf Marius Müller zustürmen und den Ball dann aus 15 Metern im rechten Toreck versenken. Dem FCK-Keeper bleibt keine Abwehrchance.

2. Minute:
Verhaltener Beginn: Beide Mannschaften agieren in den ersten Spielminuten aus einer sicheren Defensive heraus.

1. Minute:
Schiedsrichter Tobias Welz pfeift die Partie an. Kaiserslautern hat Anstoß.

Die Kapitäne: Adam Bodzek bei Fortuna Düsseldorf und Marc Torrejón beim 1. FC Kaiserslautern.

FCK-Coach Kosta Runjaic zeigte sich trotz der schlechten Ausgangsposition kämpferisch: 'Wir haben noch eine theoretische Chance und deswegen wollen wir von unsere Seite alles dafür tun. Die Saison ist noch nicht gelaufen. Was danach kommt werden wir sehen, das können wir auch nicht beeinflussen. Selbst wenn wir viele Tore schießen, was wir uns natürlich vorgenommen haben, hängt auch noch alles von Greuther Fürth ab. Wir können zwar theoretisch ausrechnen, wie viele Tore wir aufholen müssten, aber wir wissen nicht, wie Greuther Fürth gegen Sandhausen spielt.' Personell müssen die Roten Teufel auf Löwe (Sprunggelenk), Gaus (Meniskus-OP), Zoller (Beckenprellung) und Zellner (Reha nach Kreuzbandriss) verzichten.

Der 1. FC Kaiserslautern hat im letzten Saisonspiel immerhin noch die theoretische Chance auf den dritten Tabellenplatz - und somit auf die Relegationsspiele gegen den Bundesliga-16. Hamburger SV. Wegen der deutlich schlechteren Tordifferenz benötigen die Pfälzer in Düsseldorf jedoch einen Kantersieg und müssen gleichzeitig auf eine Niederlage der SpVgg Greuther Fürth (gegen Sandhausen) hoffen.

Köstners Gesundheitszustand habe sich 'nicht so verbessert, dass er die Leitung des Mannschaftstrainings wieder übernehmen kann', hieß es in einer Stellungnahme der Fortuna. Köstner, der im Dezember sein Amt bei den Rheinländern antrat, fehlt seit Ende März wegen einer Nervenblockade im Nacken und einer Virusinfektion. Seither wird der Coach von Torwarttrainer Oliver Reck vertreten. Unter dem Ex-Profi hat die Fortuna vier Spiele gewonnen und einmal unentschieden gespielt.

Fortuna Düsseldorf trifft zum Saisonabschluss auf den 1. FC Kaiserslautern. Die Rheinländer rangieren mit 47 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz - die Aufstiegshoffnungen musste die Fortuna bereits vor Wochen begraben. Mit einem beherzten Auftritt wollen sich die Gastgeber heute nach einer durchwachsenen Spielzeit versöhnlich von ihren Fans verabschieden. Dabei muss die Fortuna nicht nur auf Balogun (Mittelfußbruch), Bomheuer, Schmidtgal, Bellinghausen (alle Trainingsrückstand) und Fink (Kreuzbandriss) verzichten, sondern weiterhin auch auf Trainer Lorenz-Günther Köstner.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Fortuna Düsseldorf gegen den 1.FC Kaiserslautern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal