Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Sevilla schlägt Benfica: Europa-League-Finale im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League Live-Ticker  

FC Sevilla - Benfica Lissabon 4:2

15.05.2014, 10:34 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:2

Lima (.)

Bacca (.)

Mbia (.)

Coke (.)

Luisao (.)

Gameiro (.)

14.05.2014, 20:45 Uhr
Turin, Juventus-Arena
Zuschauer: 41.000 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem EL-Endspiel zwischen dem FC Sevilla und Benfica Lissabon. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal die Europa League! Die Spanier schlagen Benfica Lissabon in Turin 4:2 im Elfmeterschießen und feiern den dritten Titel nach 2006 und 2007 (damals noch Uefa-Cup). Held der Begegnung ist Sevillas Torwart Beto, der zwei Elfmeter gehalten hat. Benfica verpasst dagegen auch im achten Finale seit 1962 einen Titel. Die Partie bot über torlose 120 Minuten weitgehend Magerkost und war eines Endspiels über weite Strecken nicht würdig. Dennoch: Gratulation an Sevilla, das sich hier als das glücklichere Team präsentierte!

Die Partie ist aus! Sevilla ist Europa-League-Sieger!

tor Gameiro hämmert den Ball oben links rein! 4:2 für Sevilla!

tor Ganz cool! Luisao lupft den Ball rechts rein! 3:2!

tor Kurz und schmerzlos! Coke haut den Elfer links halbhoch rein! 3:1

chance Ganz schwach geschossen! Beto hält gegen Rodrigo!

tor Mbia trifft für Sevilla! 2:1!

chance Beto hält gegen Cardozo!

tor Bacca haut den Ball unter die Latte! 1:1!

tor Lima trifft für Benfica! 0:1!

Das Elfmeterschießen geht los. Benfica beginnt.

Schiedsrichter Felix Brych lost nun das Tor aus, auf das geschossen werden soll - sowie die Mannschaft, die beginnt. Beide Teams bilden Kreise, um sich zu motivieren.

Dieses Finale hat bislang wirklich niemanden vom Hocker gerissen. Sehr schnell stellte sich hier das Gefühl ein, beide Mannschaften sind so sehr auf Sicherheit bedacht, dass sie ein Elferschießen sowieso einkalkuliert haben.

In mehr als 120 Minuten ist in Turin kein Tor gefallen. Nun muss der Sieger der Europa League 2013/14 im Elfmeterschießen gefunden werden.

120. Minute:
schiri Aus! Nach fast drei Minuten Nachspielzeit pfeift Schiedsrichter Brych die Verlängerung ab. Es gibt Elfmeterschießen!

120. Minute:
Sevillas Bacca und Garay (Benfica) liegen mit Krämpfen auf dem Rasen. Schiri Brych fordert die Tragen an.

120. Minute:
Rakitic steckt schön nach links auf Gameiro durch, doch der Franzose steht knapp im Abseits.

120. Minute:
Es gibt noch einmal zwei Minuten Nachspielzeit in der Verlängerung.

120. Minute:
Rakitic haut den Ball aus der eigenen Hälfte in den Benfica-Strafraum. Oblak lässt sich viel Zeit, um wieder abzuschlagen.

119. Minute:
auswechslung Ivan Cavaleiro kommt für Nicolas Gaitan ins Spiel

118. Minute:
Mbia versucht es mit einem Heber aus 28 Metern von der rechten Seite. Der Ball segelt weit am Benfica-Tor vorbei.

117. Minute:
Bacca macht weiter, trabt aber nur noch. Sevilla kann ja auch nicht mehr wechseln.

116. Minute:
Bacca ist nach einer Abwehraktion gegen Pereira mit einem Wadenkrampf liegengeblieben. Die Partie ist erneut unterbrochen.

115. Minute:
Die letzten fünf Minuten haben begonnen. 300 Sekunden, um hier ein Elfmeterschießen zu vermeiden.

114. Minute:
Rodrigo hebt den Ball auf den am Elfmeterpunkt lauernden Lima. Doch die Flanke ist zu hoch, Lima kommt nicht ran.

113. Minute:
Rakitic hebt den Freistoß aus rund 35 Metern an den Fünfmeterraum, wo Oblak den Ball abfängt.

112. Minute:
Garay legt Gameiro mit einer Attacke von hinten. Es gibt einen Freistoß für Sevilla von der rechten Seite.

111. Minute:
auswechslung Diogo Figueiras kommt für Vitolo ins Spiel

110. Minute:
chance Sevilla kontert über die rechte Seite durch Gameiro. Der eingewechselte Franzose trifft aus spitzem Winkel nur das Außennetz!

109. Minute:
Einige User fragen, warum Marin wieder ausgewechselt wurde? Das ist nicht ganz klar. Verletzt wirkte der Deutsche jedenfalls nicht.

108. Minute:
chance Gomes probiert es aus 22 Metern und vollem Lauf! Sein Rechtsschuss geht weit über das Tor von Beto!

107. Minute:
Das Elfmeterschießen ist nur noch eine Viertelstunde entfernt. Oder fällt vorher doch noch ein Tor?

106. Minute:
schiri Weiter geht's! Die letzten 15 Minuten beginnen. Schiri Brych pfeift die Partie wieder an. Benfica hat Anstoß.

Beiden Teams werden kurz Erfrischungen gereicht. Massagen für die Akteure gibt es auch.

105. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte der Verlängerung. Schiedsrichter Felix Brych pfeift zum Seitenwechsel.

105. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt.

105. Minute:
Ein kurioser Wechsel: Marin kam erst in der 78. Minute ins Spiel, muss nun wieder vom Feld.

104. Minute:
auswechslung Kevin Gameiro kommt für Marko Marin ins Spiel

103. Minute:
Das war sie, die ganz große Möglichkeit zur Führung. Die hat Bacca etwas überhastet vergeben.

102. Minute:
chance Was für eine Chance! Bacca zieht auf der rechten Seite auf und davon, hämmert den Ball aus zehn Metern und spitzem Winkel mit dem Außenrist am linken Pfosten vorbei!

101. Minute:
gelb Gelb für Andre Almeida

99. Minute:
auswechslung Oscar Cardozo kommt für Guillherme Siqueira ins Spiel

100. Minute:
chance Lima haut den folgenden Freistoß wie einen Strich aufs Tor. Beto lässt abprallen, hat aber Glück, dass kein Lissaboner mehr rankommt!

98. Minute:
gelb Coke reißt Gaitan gut 20 Meter vor dem Tor um und sieht die Gelbe Karte.

97. Minute:
Es ist fast noch etwas früh: Aber bei diesen Darbietungen läuft es wohl auf ein Elfmeterschießen hinaus.

96. Minute:
User "gozilla" fragt, welches Team den fitteren Eindruck in der Verlängerung macht? Beide Mannschaften haben sich in den vorangegangenen 90 Minuten nicht gerade verausgabt und wirken jeweils noch recht frisch.

95. Minute:
Immer noch herrscht eine verdächtige Ruhe auf den Rängen. Den Anhängern beider Lager kann die Partie nicht gefallen.

94. Minute:
Auch Gomes ist wieder in der Partie und kann weitermachen. Auch diese Verletzungsunterbrechung wird natürlich nachgespielt.

93. Minute:
Mbia ist im wahrsten Sinne des Wortes auf die Nase gefallen und blutet. Er wird nun am Spielfeldrand behandelt, die Partie läuft wieder.

92. Minute:
Die Betreuer sind auf dem Platz, die Partie ist unterbrochen.

91. Minute:
Gomes und Mbia sind nach einem Zweikampf 20 Meter vor dem Tor liegengeblieben. So schlimm sah das eigentlich nicht aus.

91. Minute:
schiri Weiter geht's! Es gibt noch zweimal 15 Minuten obendrauf - mindestens. Sevilla hat Anstoß.

90. Minute:
schiri Aus! 90 Minuten sind um und torlos geblieben. Schiedsrichter Felix Brych pfeift die reguläre Spielzeit ab. Es gibt Verlängerung!

90. Minute:
Garay ist nach seinem Schuss mit einem Wadenkrampf liegen geblieben und wird nun behandelt.

90. Minute:
ecke Gaitan tritt den Eckstoß von links herein, den abgewehrten Ball haut Garay aus 13 Metern mit links übers Tor!

90. Minute:
Mbia klärt eine Lima-Flanke von rechts auf Kosten einer Ecke.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
Gaitan tritt einen Freistoß aus 40 Metern in den Strafraum. Sevilla bekommt den Ball nicht weg, dann scheitert Amorim aus 18 Metern an der vielbeinigen spanischen Abwehr.

89. Minute:
Benfica schiebt sich den Ball nun nur noch in der eigenen Hälfte zu.

88. Minute:
Was für ein Klops von Beto! Sevillas Torwart irrt durch den Fünfmeterraum, greift dann bei einer Rechtsflanke von Rodrigo am Ball vorbei. Das bleibt aber ohne Folgen.

87. Minute:
ecke Noch einmal probiert es Gaitan von links, was aber nichts einbringt.

86. Minute:
ecke Der folgende Eckball von Gaitan von der linken Seite wird gleich zur nächsten Ecke abgewehrt.

85. Minute:
chance Was für ein Pfund! Lima zieht von der linken Seite mit links aus 18 Metern ab! Beto lenkt den Ball gerade noch über die Latte!

84. Minute:
Lima hält Pareja fest. Schiedsrichter Brych lässt die Gelbe Karte aber stecken.

83. Minute:
Gaitan treibt den Ball über links nach vorne, flankt dann in den Strafraum. Weder Lima noch Rodrigo ereichen die Hereingabe.

82. Minute:
Auf den Rängen ist es nun sehr ruhig. Nur vereinzelt sind Pfiffe zu hören. Ob die Fans sich auch auf die Verlängerung vorbereiten?

81. Minute:
Bei einem Konter von Benfica werden Schüsse von Lima und danach von Rodrigo abgeblockt.

80. Minute:
Die Uhr läuft runter: Zehn Minuten sind in Turin noch zu spielen. Vielleicht kann Marin dem Spiel der Spanier ja mehr Impulse geben.

79. Minute:
Im Vorjahr war Marin bereits für Chelsea im EL-Finale gegen Benfica dabei - wurde aber nicht eingesetzt. Nun darf der Leihspieler für Sevilla aktiv eingreifen.

78. Minute:
auswechslung Marko Marin kommt für Jose Antonio Reyes ins Spiel

77. Minute:
Der nächste Deutsche nach dem Schiedsrichter-Gespann betritt den Platz: Marko Marin kommt ins Spiel.

76. Minute:
Rakitic schickt Vitolo die linke Seite herunter. Der Spanier stürmt in den 16er und legt dann zurück - doch da ist kein Mitspieler.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Welchem Team gelingt in den letzten 15 Minuten der entscheidende Treffer?

75. Minute:
Den folgenden Einwurf führt Pereira von der rechten Seite weit in den 16er aus. Fazio köpft den Ball sicher raus.

74. Minute:
Pareja klärt souverän gegen Lima auf Kosten eines Einwurfs.

73. Minute:
So viele Tormöglichkeiten gab es auf beiden Seiten nicht. Aber die, die es gab, waren brandgefährlich!

72. Minute:
Und die nächste gute Möglichkeit! Pereira überläuft rechts am Strafraum Rakitic, legt an den Elfmeterpunkt auf Lima ab. Der kann den Ball nicht kontrollieren.

71. Minute:
User "django" fragt, ob sich Marin schon warm macht? Ja, das macht er bereits seit einiger Zeit. Sevilla kann noch dreimal wechseln, Benfica nur noch zweimal.

70. Minute:
Die letzten 20 Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen. Sevilla hat nun deutlich mehr vom Spiel, aber das könnte auch nur ein kurzes Strohfeuer sein.

69. Minute:
Rakitic legt einen Freistoß aus 35 Metern quer auf Carrico, dessen Heber in den Strafraum keinen Mitspieler erreicht.

68. Minute:
ecke Rakitic führt einen Eckstoß von der linken Seite nur kurz aus. Auch das bringt nichts ein.

67. Minute:
Der folgende Freistoß durch Rakitic bringt aber keine Gefahr für das Benfica-Tor.

66. Minute:
Reyes wird von zwei Lissabonern in die Zange genommen. Es gibt einen Freistoß für Sevilla aus gut 25 Metern und mittiger Position.

65. Minute:
Vitolo dribbelt sich über die linke Seite in den Strafraum, legt dann quer in die Mitte auf Reyes. Doch der Ball kommt nicht an.

64. Minute:
Die Partie geht weiter. Benficas slowenischer Torwart kann weitermachen. Aber die Behandlungszeit wird natürlich nachgespielt.

63. Minute:
Bacca hatte etwas ungestüm nachgesetzt und den Benfica-Keeper mit dem Knie getroffen. Oblak wird noch im Strafraum behandelt. Das Spiel ist unterbrochen.

62. Minute:
chance Reyes prüft Oblak mit einem strammen Schuss aus 14 Metern! Bacca setzt nach gegen den Torwart, der erstmal liegen bleibt.

61. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Gaitan von der linken Seite bringt dann nichts mehr ein.

60. Minute:
Oha, das ist knifflig! Nach der Ecke zieht Rodrigo im 16er ab. Pareja wirft sich in den Schuss, bekommt den Ball an den Arm. Schiri Brych hat kein absichtliches Handspiel gesehen, entscheidet nur auf Ecke für Benfica.

59. Minute:
ecke Gaitan tritt eine weitere Ecke von links herein.

58. Minute:
Immerhin: Nun bekommen die Zuschauer hier in Turin auch einige Torszenen geboten. Die erste Hälfte war dagegen zum Einschlafen.

57. Minute:
chance Gaitan probiert es mal am spanischen Strafraum. Den Linksschuss aus 17 Metern kann Beto sicher parieren!

56. Minute:
Lima geht im spanischen im Duell mit Moreno zu Boden, ist dabei aber wohl weggerutscht. Das gibt natürlich nicht den geforderten Elfmeter.

55. Minute:
chance Und wieder kommt Reyes zum Schuss. Doch der Ball aus kurzer Distanz ist kein Problem für Oblak!

54. Minute:
Was für eine Chance für die Spanier, die aus dem Nichts entstand. Da hatte Rakitic ein gutes Auge bewiesen.

53. Minute:
chance Da gibt es doch nicht! Rakitic schickt Reyes steil in den Strafraum Luisao grätscht ins Leere - und Reyes schiebt den Ball aus 13 Metern knapp links neben das Tor!

52. Minute:
Sevilla-Coach Unai Emery schickt seine Reservisten zum Warmmachen. Auch Marko Marin bereitet sich an der Seitenlinie vor.

51. Minute:
So macht das Finale Spaß - und so könnte es hier weitergehen. Bis dahin bot das Endspiel 0 (in Worten: null) Höhepunkte.

50. Minute:
Was für Möglichkeiten eben! Nach dem Motto 'Jeder darf mal' ballerten die beiden Benfica-Spieler auf das spanische Tor.

49. Minute:
chance Scheibenschießen im Sevilla-Strafraum! Rodrigo und Lima scheitern bei ihren Schüssen im 16er gleich mehrfach, einmal rettet Pareja sogar kurz vor der Linie!

48. Minute:
ecke Rakitic tritt eine weitere Ecke von rechts herein, die erneut nichts einbringt.

47. Minute:
Coke lupft den Ball sehr schön von der Mittellinie in den Strafraum auf Bacca, der aber bei der Annahme von Keeper Oblak weit abgedrängt wird.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Brych pfeift die zweite Hälfte an. Benfica hat Anstoß.

Torlos geht ein schwerfälliges Finale zwischen dem FC Sevilla und Benfica in die Pause. Beide Mannschaften haben das Visier heruntergeklappt und geben sich in der Defensive kaum Blößen. Dazu fehlt der Partie das Tempo. Einzig die Zweikämpfe sind zum Teil hitzig - es gab bereits drei Gelbe Karten. Die größte Möglichkeit vergab Lissabons Pereira kurz vor dem Pausenpfiff, als er an Beto scheiterte. Soll es hier keine Verlängerung geben, müssen beide Teams im zweiten Durchgang mehr in die Offensive investieren. Dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang! Schiedsrichter Felix Brych pfeift zur Pause.

45. Minute:
Oha, knifflige Entscheidung! Gaitan geht im Strafraum im Zweikampf mit Fazio zu Boden. Da hätte man auch Elfmeter pfeifen können!

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang werden angezeigt.

45. Minute:
chance Was für eine Chance! Amorim hebt den Ball in den Fünfmeterraum, wo Pereira direkt vor Beto auftaucht. Sevillas Keeper rettet mit einem Reflex!

44. Minute:
Sevilla baut in Ruhe aus der eigenen Hälfte wieder auf. Doch an der Mittellinie müssen die Spanier schon wieder den Rückwärtsgang einlegen.

43. Minute:
Die Begegnung schleppt sich in Richtung Halbzeitpause. Es passiert fast gar nichts auf dem Rasen.

42. Minute:
Siqueira setzt sich mit zu hohem Bein gegen Vitolo durch. Schiri Brych pfeift die Aktion ab.

41. Minute:
ecke Gaitan schlägt die folgende Ecke für Benfica von rechts herein. Die bleibt aber ohne Gefahr fürs Sevilla-Tor.

40. Minute:
Auf der Gegenseite verstolpert Rodrigo einen Konter im 16er gegen Vitolo. Es gibt eine Ecke für Benfica.

39. Minute:
Benfica bekommt den Ball nach der Ecke hinten nicht weg. Am Ende klärt Luisao im Liegen gegen Bacca!

39. Minute:
ecke Rakitic tritt den zweiten Eckstoß für Sevilla von der rechten Seite herein.

38. Minute:
Na, bitte! Das war endlich mal ein Torschuss: Erst der zweite seit der 15. Minute.

37. Minute:
chance Stark gemacht! Rakitic setzt Moreno am rechten Strafraumeck ein, der den Ball mit links aufs Tor zirkelt. Oblak fängt die Kugel sicher ab!

36. Minute:
Und das nächste Foul: Parja schickt Gaitan zu Boden. Dessen folgender Freistoß von der linken Seite bringt nichts ein.

35. Minute:
User "Mario" fragt, wie die Stimmung ist? Auf den Rängen sind zwar immer noch Fangesänge zu hören, aber die Stimmung leidet insgesamt an den dürftigen Darbietungen auf dem Rasen.

34. Minute:
Sevilla-Coach Unai Emery treibt sein Team mit weit ausholenden Bewegungen von der Seitenlinie nach vorn. aber die Mannschaft folgt ihm nicht.

33. Minute:
Die Begegnung ist nun recht zerfahren. Spielfluss kommt kaum noch auf, dazu dominieren nun auch die Rückpässe.

32. Minute:
Mbia fällt an der Mittellinie einfach um. Ein Foul lag eigentlich nicht vor. Trotzdem pfeift Felix Brych Freistoß für Sevilla.

31. Minute:
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist nun gespielt und das Spiel gleicht weiter einer Partie Rasenschach: Viel Taktik, kaum Bewegung.

30. Minute:
gelb Siqueira rammt Mbia im Mittelfeld um und erhält die dritte Gelbe Karte der Partie.

29. Minute:
Das muss ja noch nicht sein: Rakitic versucht es aus dem Mittelkreis mit einem weiten Heber in Richtung Benfica-Tor. Der Ball geht klar daneben.

28. Minute:
Auf der Gegenseite läuft sich Rodrigo an der linken Strafraumgrenze an Coke und Carrico fest.

27. Minute:
Vitolo treibt den Ball über die linke Seite nach vorn, legt ab auf Rakitic. Der Schuss des Ex-Schalkers aus 17 Metern wird abgeblockt.

26. Minute:
Benfica fängt einen Angriffsversuch von Sevilla ab, startet einen Konter mit dem eingewechselten Almeida über die rechte Seite.

25. Minute:
auswechslung Andre Almeida kommt für Miralem Sulejmani ins Spiel

24. Minute:
Es geht nicht weiter für Sulejmani. Der Benfica-Spieler erklärt Schiedsrichter Brych, dass er raus muss.

23. Minute:
Benficas Sulejmani zeigt an, dass er immer noch kräftige Schmerzen hat. Der Serbe war bei dem zweiten Foul an ihm heftig auf die rechte Schulter gekracht.

22. Minute:
Von den Rängen sind bereits Pfiffe zu hören. Dazu hat das Spiel nun enorm an Tempo verloren.

21. Minute:
Es fehlen noch die spektakulären Aktionen in diesem Endspiel. Höhepunkte gab es noch keine.

20. Minute:
Benfica hat die eigene Hälfte dicht gemacht. Für Sevilla gibt es kein Durchkommen, an der Mittellinie ist schon Schluss mit der Vorwärtsbewegung.

19. Minute:
Benfica ist wieder vollständig. Nach längerer Behandlung nach zwei Fouls in Folge ist Sulejmani nun wieder dabei.

18. Minute:
Rakitic fängt im Mittelkreis einen Pass von Benficas Siqueira ab und stürmt über rechts bis an den Strafraum. Seine Flanke landet dann aber hinter dem Tor.

17. Minute:
Nach etwas mehr als einer Viertelstunde kommen beide Teams jeweils auf gut 50 Prozent Ballbesitz.

16. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Gaitan von der linken Seite bringt nichts ein.

15. Minute:
chance Riesenchance für Benfica! Den folgenden Freistoß erwischt Garay am kurzen Pfosten nicht voll, Beto kann zur Ecke klären!

14. Minute:
Damit haben zwei Sevilla-Verteidiger innerhalb weniger Sekunden die Gelbe Karte gesehen.

13. Minute:
gelb Heftige Attacke: Nun holt Moreno seinen Gegenspieler Sulejmani mit einer üblen Grätsche von den Beinen und sieht ebenfalls die Gelbe Karte.

12. Minute:
gelb Fazio kommt gegen Sulejmani zu spät, trifft den Lissaboner am Bauch. Schiedsrichter Brych zückt sofort Gelb gegen den Argentinier.

11. Minute:
Benficas Garay hat sich bei dieser Aktion verletzt, als er beim Eingreifen mit seinem eigenen Keeper zusammenprallte.

10. Minute:
Sevilla kontert über die linke Seite, von wo der Steilpass Bacca erreicht. Doch der Kolumbianer steht knapp im abseits, Brych pfeift die Aktion ab.

9. Minute:
Beide Teams geben sich in den ersten Minuten keine Blöße, agieren aus einer sicheren Deckung heraus.

8. Minute:
Sevilla-Trainer Unai Emery steht wild gestikulierend an der Seitenlinie. Sein schwarzes Sakko wird von roten Ellbogen-Flicken geziert.

7. Minute:
ecke Rakitic schlägt die folgende Ecke von der rechten Seite herein, was aber nichts einbringt.

6. Minute:
Coke holt auf der rechten Seite gegen Siqueira den ersten Eckball der Partie raus.

5. Minute:
Garay senst Bacca an der Seitenlinie heftig um. Es gibt einen Freistoß für Sevilla, die Gelbe Karte lässt der Schiedsrichter dagegen stecken.

4. Minute:
Siqueira wirft weit von der linken Seite in den Strafraum ein, wo Sevilla den Ball aber sicher klären kann.

3. Minute:
Gaitan schickt Lima steil an den Fünfmeterraum. Sevilla-Keeper Beto kommt raus und drängt den Lissaboner ab.

2. Minute:
Interessante Farbkombination beim Münchner Schiedsrichter: Felix Brych trägt zum schwarzen Dress gelbe Stutzen.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Dr. Felix Brych pfeift die Partie an. Sevilla hat Anstoß.

Die Mannschaften laufen ein, nehmen dann Aufstellung an der Mittellinie. Die Uefa-Hymne erklingt. Auf der Ehrentribüne sitzt neben Uefa-Präsident Michel Platini Spaniens Kronprinz Felipe.

Während auf dem Rasen noch die Final-Eröffnungsshow mit einer aufwendigen Choreograhpie gefeiert wird, warten die beiden Teams zusammen mit den Schiedsrichtern im Spielertunnel. Aber der Pokal ist bereits da und hat seinen Platz am Spielfeldrand gefunden.

Sechs Deutsche stehen heute auf jeden Fall auf dem Platz oder direkt daneben: WM-Schiedsrichter Felix Brych aus München pfeift die Partie, für den 38-Jährigen bereits die 51. Europapokal-Begegnung. Zu seinem Team gehören die Assistenten Mark Borsch und Stefan Lupp, dazu kommen die Torrichter Tobias Welz und Bastian Dankert. Als Ersatzmann steht an der Seitenlinie Thorsten Schiffner bereit.

Nun soll für den 33-maligen portugiesischen Meister diese Durststrecke zu Ende gehen. "Ich glaube an Charakter, Qualität und Arbeit", redet Benfica-Trainer Jorge Jesus sein Team stark. Doch der 59-Jährige schränkt auch ein: "Keine Mannschaft geht heute als Favorit ins Finale, für beide stehen die Chancen 50:50." Markovic und Perez kassierten im Halbfinal-Rückspiel gegen Juventus Turin einen Platzverweis, sind nun gesperrt.

Kann Benfica endlich den "Final-Fluch" besiegen? Lissabon gewann 1961 und 1962 den Pokal der Landesmeister ? und dann international nichts mehr. Sieben weitere Male standen die Rot-Weißen in einem Europacup-Endspiel und verloren jedes Mal, zuletzt im Vorjahr im EL-Finale gegen den FC Chelsea (1:2).

Sevillas Trainer Unai Emery findet für den Gegner nur lobende Worte: "Sie haben eine sehr gute Mannschaft", sagt der 42-Jährige. "Ihre Abwehr ist stark und ich sehe ihnen gerne zu." Zusehen müssen vorerst auch die beiden deutschen Ex-Nationalspieler Marko Marin und Piotr Trochowski. Beide sitzen auf der Bank. Dabei ist natürlich der Ex-Schalker Ivan Rakitic, der den fünfmaligen spanischen Pokalsieger als Kapitän aufs Feld führt. Samperio fehlt gelbgesperrt.

Der FC Sevilla greift nach dem dritten europäischen Titel nach 2006 und 2007, als die Spanier den damaligen Uefa-Cup gewannen. Im Gegensatz zu Benfica Lissabon kennen die Andalusier kein Endspiel-Trauma: Die einzigen beiden erreichten Europacup-Finals wurden auch gewonnen.

Vorhang auf in Turin zum fünften Finale der Europa League seit ihrer Umstrukturierung 2010. Dreimal ging der Pokal in den letzten vier Endspielen an Klubs von der iberischen Halbinsel (2x Atletico Madrid, FC Porto), und auch heute treffen mit dem FC Sevilla und Benfica Lissabon erneut zwei iberische Mannschaften aufeinander.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom Finale der Europa League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel FC Sevilla gegen Benfica Lissabon.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal