Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

HSV - Greuther Fürth: Bundesliga-Relegation im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Liveticker Bundesliga-Relegation  

Hamburg - Greuther Fürth 0:0

16.05.2014, 07:57 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

15.05.2014, 20:30 Uhr
Hamburg, Imtech Arena
Zuschauer: 57.274 (ausverkauft)

Für heute war es das. Aber schon morgen geht es bei uns ab 20.15 Uhr weiter mit dem Relegations-Hinspiel um die Zweitligazugehörigkeit zwischen Darmstadt 98 und Arminia Bielefeld. Bis dahin!

War das heute für den Hamburger SV das vorerst letzte Heimspiel als Erstligist? Die Frage kann nicht erschöpfend beantwortet werden. Fakt ist aber, dass das 0:0 eher den Fürther gefallen dürfte. Die waren über weite Strecken auch die bessere und torgefährlichere Mannschaft heute, ein Treffer gelang aber auch der Spielvereinigung nicht. Und somit ist die Entscheidung in der Relegation auf Sonntag vertagt. Natürlich sind wir dann ab 17 Uhr wieder mit dem Live-Ticker für Sie da.

90. Minute:
Dann ist Schluss in Hamburg. Keine Tore im Relegations-Hinspiel zwischen dem HSV und Greuther Fürth.

90. Minute:
Die Fürther vergeben eine Konterchance fahrlässig und müssen dann selbst noch mal aufpassen. Doch van der Vaart kann am Fünfer eine scharfe Hereingabe Calhanoglus von links nicht richtig verwerten.

90. Minute:
ecke Zwei Hamburger Ecken von links, beide ohne zählbaren Erfolg.

90. Minute:
chance Gefährlich! Diekmeier mit einer Flanke von rechts, die über Hesl hinwegsegelt. Am langen Pfosten muss dann Brosinski in höchster Not vor Jansen zur Ecke klären.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

90. Minute:
auswechslung Heiko Westermann kommt für Tomas Rincon ins Spiel

89. Minute:
Brosinski mit zwei Ecken von rechts, die aber beide nicht zu einem Abschluss der Fürther führen.

89. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

89. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

88. Minute:
auswechslung Florian Trinks kommt für Zoltan Stieber ins Spiel

87. Minute:
Weilandt schickt auf der anderen Seite Füllkrug steil, doch Drobny passt auf und klärt an der Strafraumgrenze vor dem neuen Fürther Stürmer.

86. Minute:
Jiracek kommt nach der HSV-Ecke zum Abschluss, sein Schuss mit dem Rücken zum Tor geht aber nur auf uns nicht ins Netz des Fürther Kastens.

86. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

85. Minute:
chance Rund fünf Minuten noch. Und Lasogga hat die Chance. Nach einem von Fürth wenig souverän geklärten Freistoß kommt er rechts im Strafraum zum Schuss, bringt den Ball aber nicht an Hesl vorbei.

85. Minute:
auswechslung Niclas Füllkrug kommt für Ilir Azemi ins Spiel

83. Minute:
Kopfball von Jansen nach Freistoß durch Calhanoglu von links. Rund drei Meter fehlen da letztlich.

82. Minute:
Zu Null hat der HSV übrigens letztmals beim 3:0 gegen Borussia Dortmund am 22. Februar gespielt. Dass der HSV aber auch ohne eigenes Tor blieb, liegt auch schon fast zwei Monate zurück.

81. Minute:
Fürths Baba braucht im gegnerischen Strafraum Behandlung. Beide Teams nutzen die kurze Pause, um noch einmal durchzuatmen.

80. Minute:
Immer wieder Flanken von den Fürthern. Die sind letztlich aber zu unpräzise, der HSV kommt da ein ums andere Mal mit dem Schrecken davon.

78. Minute:
Gießelmann mit Zeit zum Flanken von links am Strafraum. Er sucht da Azemi am langen Pfosten, doch der Ball kommt zu hoch. Auch wenn der Fürther Stürmer da noch alles versucht und sich durch die Luft wirft.

77. Minute:
Nun sind wieder die Fürther am Drücker. Das Spiel nimmt einen wellenförmigen Verlauf in dieser zweiten Halbzeit. Und so langsam bricht hier die Schlussphase an.

76. Minute:
Aber aufgepasst. Weilandt mit einer scharfen Hereingabe von rechts, die Azemi am Fünfer nur knapp verpasst.

75. Minute:
Noch 15 Minuten. Es geht jetzt hin und her. Der HSV hat sich gesteigert und ist jetzt zumindest mal gleichwertig.

74. Minute:
chance Gefährlicher Freistoß durch Brosinski vom linken Flügel. Der Ball landet auf dem Kopf von Azemi, geht von dort aus kurzer Distanz aber über das HSV-Tor.

73. Minute:
Freistoß für SpVgg Greuther Fürth

72. Minute:
Weilandt gleich im Blickpunkt. Rechts im Strafraum erkämpft er sich den Ball und bringt ihn auch per Flanke nach innen. Doch da klärt ein Hamburger dann problemlos.

71. Minute:
auswechslung Tom Weilandt kommt für Nikola Djurdjic ins Spiel

70. Minute:
Nächster Distanzschuss. Diesmal prüft Calhanoglu Hesl mit rechts aus 22 Metern. Auch der Ball setzt vor dem Fürther Keeper auf, doch diesmal packt er dennoch sicher zu.

69. Minute:
Gute Phase der Hamburger und sofort ist das Publikum da. Jetzt ein Tor und dann wäre hier alles im Lot aus Sicht des Noch-Erstligisten.

68. Minute:
chance Aber der HSV bleibt dran. Rincon mit einem Schuss aus 18 Metern. Der Ball setzt vor Hesl auf, doch der Fürther Kapitän wehrt zur Seite ab.

67. Minute:
chance Van der Vaart bringt einen Freistoß aus dem rechten Mittelfeld mit viel Schnitt in den Fürther 16er. Da steigt Lasogga hoch und köpft den Ball per Aufsetzer links ins Tor. Doch der Jubel erstirbt schnell, denn Lasogga stand bei van der Vaarts Ballabgabe einen Schritt im Abseits.

67. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

66. Minute:
gelb Gießelmann legt Diekmeier und kassiert dafür Gelb. Es ist sein fünfte in der Saison und deshalb fehlt er am Sonntag im Rückspiel.

65. Minute:
chance Im Gegenzug der HSV. Van der Vaart flankt auf Lasogga, dessen Kopfball von Hesl aber per Flugeinlage entschärft wird.

65. Minute:
Das war fahrlässig! Azemi wird von Baba von links wunderbar angespielt, verstolpert dann aber freistehend rechts im Strafraum.

64. Minute:
Calhanoglu gleich mit zwei Eckstößen von links und nach der zweiten muss Hesl mal eingreifen. Mit den Fäusten bereinigt der Keeper der Fürther letztlich die Situation.

63. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

63. Minute:
ecke Calhanoglu mit einem Freistoß für den HSV von links, der immerhin eine weitere Ecke nach sich zieht.

63. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

62. Minute:
User "Max" fragt nach Drobnys Leistung? Die ist bisher tadellos, auch angesichts der Tatsache, dass er ja erst kurz vor Spielbeginn erfuhr, dass Adler nicht auflaufen kann.

61. Minute:
Die Fürther checken mit drei Mann tief in der gegnerischen Hälfte vor und erobern tatsächlich den Ball. Doch letztlich ist die Flanke durch Azemi von rechts etwas zu kurz. Drobny fängt den Ball vor dem hinter ihm freien Djurdjic ab.

60. Minute:
Mancienne versucht nach der HSV-Ecke von rechts alles, stützt sich allerdings klar beim Kopfballversuch auf. Schiri Zwayer hat's genau gesehen.

60. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

59. Minute:
auswechslung Marcell Jansen kommt für Robert Tesche ins Spiel

59. Minute:
Van der Vaart flankt von rechts mit links und holt immerhin mal eine Ecke für sein Team heraus. Vorher aber wird gewechselt beim HSV.

57. Minute:
Der HSV wollte, das war zu Beginn der zweiten Hälfte spürbar. Aber Fürth hat seinerseits Duftmarken gesetzt und nun wirken die Hamburger wieder einigermaßen gelähmt.

56. Minute:
Chance für Sparv. Dem fällt der Ball nach einem Einwurf der Fürther vor die Füße, doch mehr als ein nach rechts verzogener Linksschuss aus 16 Metern springt nicht heraus.

55. Minute:
Der HSV versucht jetzt mehr und das öffnet Räume für die Fürther. Und genau darauf lauern die Gäste.

54. Minute:
Brosinski mit der nächsten Ecke für Fürth von rechts, nach der Lasogga für den HSV im eigenen Strafraum per Kopf klärt.

54. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

53. Minute:
chance Wieder Fürth. Baba mit einer flachen Hereingabe von links vor das Tor. Djurdjic schleicht sich im Rücken von Djourou davon und verpasst letztlich den Ball nur ganz knapp.

51. Minute:
chance Gute Chance für Gießelmann, der nach der Ecke von rechts völlig frei am Fünfer zum Kopfball kommt, den aber über das Tor setzt. Danach ist Kopfschütteln beim Fürther angesagt.

50. Minute:
ecke Fürth gerät ein bisschen unter Druck zu Beginn der zweiten Hälfte, befreit sich jetzt aber und bekommt seinerseits einen Eckball zugesprochen.

49. Minute:
Zwei Eckstöße für den HSV nacheinander. Es waren die ersten für Hamburg in diesem Spiel. Wirkliche Torgefahr lässt aber weiter auf sich warten.

49. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

49. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

48. Minute:
Gut gespielt mal vom HSV. Calhanoglu passt von links in die Mitte in den Lauf von Jiracek. Dessen Schussversuch aus 16 Metern wird dann aber abgeblockt.

47. Minute:
Vom HSV muss gerade in der Offensive mehr kommen. Denn eigentlich wollte die Mannschaft doch vorlegen. Aber wenn es hier keine Steigerung gibt, dann wäre ein 0:0 am Ende noch ein gutes Ergebnis.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat der HSV angestoßen.

0:0 zur Pause in Hamburg - und damit ist eher der Gastgeber gut bedient. Fürth spielt gefälliger nach vorn und hatte im Gegenatz zum HSV auch ein paar Möglichkeiten. Den Spielern von Mirko Slomka ist die Verunsicherung durchaus anzumerken. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Noch ist alles drin. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit in Hamburg. Bisher keine Tore zwischen dem HSV und Fürth.

45. Minute:
Und noch ein Schuss der Gäste. Stieber verzieht aus 20 Metern allerdings ein gutes Stück nach rechts.

45. Minute:
chance Noch einmal Fürth. Azemi schießt von rechts innerhalb des Strafraums, platziert den Ball aber genau auf Drobnys Brust. Der HSV-Keeper kann deshalb relativ mühelos halten.

44. Minute:
Beste Möglichkeit für den HSV, weil Mavraj den Ball im Aufbau verliert. Calhanoglu schaltet sofort um, ist aber allein auf weiter Flur und schießt den Ball letztlich aus 20 Metern links neben das Tor.

42. Minute:
Mehr Ballbesitz beim HSV, aber die optische Überlegenheit täuscht. Denn zumeist wissen die Hausherren mit dem Spielgerät nicht viel anzufangen.

41. Minute:
User "Hagen" fragt nach den mitgereisten Fürther Fans? Rund 1500 Anhänger der Kleeblätter sind heute mit in Hamburger dabei.

40. Minute:
Wieder gut gespielt von den Fürthern. Stieber spielt Djurdjic rechts im 16er frei. Nach dessen flacher Hereingabe können die Hamburger nur mit Mühe klären.

38. Minute:
Calhanoglu schießt den Freistoß mit rechts, bringt den Ball aber nicht an der Fürther Mauer vorbei. Es bleibt dabei: Der HSV muss weiter auf seine erste richtige Torchance warten.

37. Minute:
Lasogga wird von Stieber halblinks vor dem Strafraum gelegt. Und das gibt Freistoß für den HSV aus prächtiger Position.

36. Minute:
Zerfahrenes Spiel im Moment. Jetzt hat es Fürths Azemi erwischt, doch auch der kann weitermachen. Zuletzt hat der Stürmer für die Greuther ja fast nach Belieben getroffen.

34. Minute:
User "klaus" fragt nach der Auswärtstorregel? Tatsächlich gilt der Europapokal-Modus, ein Treffer auf des Gegners Platz kann also eminent wichtig sein.

33. Minute:
Fürths Djurdjic musste nach einem Zusammenprall behandelt werden und trägt nun Turban. Das scheint aber so schlimm nicht zu sein.

31. Minute:
Die HSV-Fans merken, dass das eine kritische Phase für ihr Team ist und erheben sich von ihren Sitzen. Gleich wird es noch ein bisschen lauter im Stadion.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Fürth ist das bessere Team, wirkt insgesamt einfach sicherer als der HSV. Von den Hamburger kommt nach vorne fast nichts.

29. Minute:
Konterchance für Fürth. Azemi spielt rechts vor den 16er zu Fürstner, dessen Schuss mit rechts aber abgeblockt wird.

28. Minute:
Fürth legt wieder zu. Gießelmann kommt von links am Strafraum zum Schuss, setzt den aber etwas zu hoch an.

27. Minute:
Nach der folgenden Ecke scheinen die Hamburger eigentlich alles geklärt zu haben, doch dann kommt Stieber rechts am Strafraum ziemlich frei an den Ball. Badelj wirft sich gerade noch so in den Schuss des Fürthers.

27. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

26. Minute:
chance Auf der Gegenseite die beste Chance des Spiels bisher. Azemi nimmt einen Ball herrlich im 16er mit, scheitert dann aber aus sechs Metern mit rechts an Drobny, der per Fußabwehr rettet.

25. Minute:
Mal der Versuch beim HSV Calhanoglu steil im 16er anzuspielen. Doch beim Pass von van der Vaart stand dessen Teamkollege im Abseits.

24. Minute:
Beide Teams nehmen sich die erste längere Auszeit. Fürth hat defensiv alles im Griff, der HSV sucht nach der Linie.

22. Minute:
Die Fürther greifen relativ früh an, lassen dem HSV wenig Platz im Spielaufbau. Und so wandert der Ball dann auch immer wieder quer oder zurück durch die Reihen der Gastgeber.

20. Minute:
20 Minuten sind vorbei. Noch gab es keine wirklich gute Torchance für den HSV. Die Gäste aus Fürth wirken einen Tick gefährlicher in der gegnerischen Hälfte.

19. Minute:
gelb Sparv kommt im Mittelfeld gegen Calhanoglu zu spät und sieht für sein Foul die erste Gelbe Karte der Partie.

18. Minute:
Calhanoglu mit einem 30-Meter-Freistoß. Der Ball setzt vor Hesl auf, doch der frühere Hamburger Ersatzkeeper hält ganz sicher.

17. Minute:
Stieber wird von links gut angespielt, schießt aus vollem Lauf mit rechts von der Strafraumgrenze dann aber ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.

16. Minute:
User "Holly" fragt nach der Körpersprache bei den Hamburgern? Die Spieler wirken durchaus motiviert, aber der Druck ist schon spürbar. Das ist heute kein normales Spiel.

15. Minute:
Kurz darauf Tesche ebenfalls aus der Distanz. Sein Schuss geht weit über das Tor. Immerhin: der Abschluss der Hamburger ist damit mehr oder weniger geglückt.

14. Minute:
Schussversuch von Lasogga. Mit rechts zieht er von deutlich außerhalb des Strafraums ab, doch der Ball kommt nicht durch.

13. Minute:
Starke Phase der Gäste, die die Hamburger an und in den eigenen 16er zurückdrängen. Und sattelfest wirkt der HSV hinten beim besten Willen nicht.

12. Minute:
Nach der Fürther Ecke von links packt Drobny sicher zu.

12. Minute:
ecke Der Freistoß wird von den Fürther von rechts an den Strafraum zurückgespielt. Mehr als eine Ecke springt im Endeffekt aber nicht heraus.

11. Minute:
Nach der Ecke können die Hamburger nicht weit genug klären, Brosinski kann dann erst knapp rechts am gegnerischen Strafraum von Badelj gebremst werden - allerdings nur auf Kosten eines Fouls.

10. Minute:
ecke Guter langer Ball rechts in den 16er auf Azemi. Der zögert aber einen Tick zu lange und so kann Mancienne noch zur Ecke klären.

9. Minute:
Auf der Gegenseite der erste Abschluss der Partie. Azemi zieht von links am Strafraum ab, setzt den Ball aber deutlich am kurzen Eck vorbei.

8. Minute:
Calhanoglu bringt einen Freistoß aus dem linken Mittelfeld in den Fürther Strafraum. Die Gäste stellen sich da aber deutlich außerhalb der Gefahrenzone auf und so brennt dann nach der Hereingabe auch nichts an.

7. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

7. Minute:
Durchaus Tempo drin in der Partie. Auch Fürth versteckt nicht, will die bekannten Abwehrschwächen der Hamburger aufdecken und nach Möglichkeit auch nutzen.

6. Minute:
Stieber mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Der Ball segelt hoch in den HSV-Strafraum, wo Drobny dann ganz energisch zupackt.

5. Minute:
Freistoß für SpVgg Greuther Fürth

3. Minute:
Der HSV mit Jiracek über links. Der Tscheche bringt den Ball flach vor das Tor, wo Röcker aber vor Lasogga klären kann.

2. Minute:
Ansonsten sind die äußeren Bedingungen nicht ganz leicht. Die Sonne scheint jetzt zwar, aber es weht noch ein recht böiger Wind durchs Stadion.

1. Minute:
Tolle Atmosphäre im Stadion. Die Fans stehen ganz klar hinter ihrem HSV.

1. Minute:
Der Ball rollt, Fürth hat angestoßen.

So und jetzt kommen die Mannschaften. Und damit kann es dann auch gleich in Hamburg.

Personell gibt es zwei kleine und eine große Überraschung bei den Hamburgern. Zum einen sitzen Heiko Westermann und Marcell Jansen zunächst nur auf der Bank, zum anderen kann Torwart René Adler wegen Rückenbeschwerden nicht mitwirken. Für ihn beginnt Jaroslav Drobny. Im Sturm kann aber Pierre-Michel Lasogga wie schon zuletzt beim 2:3 in Mainz auflaufen. Auf der anderen Seite gibt es zwei Umstellungen: Kramer lässt Baba und Sparv anstelle von Sukalo und Weilandt beginnen.

"Es muss unser Ziel sein, am Sonntag aus diesem Vergleich als Sieger hervorzugehen, dafür werden wir alles investieren", sagte Trainer Frank Kramer. Ein gutes Hinspielergebnis wäre dafür die Basis. In der Vorsaison schaffte Fürth in Hamburg immerhin ein 1:1. Auch in der abgelaufenen Saison standen sich beide Teams schon gegenüber: Im DFB-Pokal behielt dabei der HSV mit 1:0 die Oberhand.

"Die Spannung ist da, der Druck auch. Wir sind als Bundesligist natürlich der Favorit und wollen im Hinspiel mit voller Energie vorlegen", sagt HSV-Trainer Mirko Slomka. Sein Team verfügt sicherlich über die besseren Einzelspieler, doch in der Bundesliga gab es zuletzt fünf Niederlagen am Stück. Anders Gegner Fürth: Die Franken verloren nur eines der vergangenen 14 Liga-Spiele. Zudem wiesen die Greuther in Liga zwei die stärkste Offensive auf.

Der Hamburger SV will heute im Relegations-Hinspiel um die Bundesligazugehörigkeit gegen Greuther Fürth vorlegen. Am besten mit einem deutlichen Heimsieg, denn die Auswärtsschwäche des HSV ist bekannt. Aber kann der Bundesliga-Dino, der stets zur Eliteklasse des deutschen Fußballs gehörte, den Druck abschütteln und die Relegation als Chance begreifen, die es angesichts der katastrophalen Saison eigentlich gar nicht mehr hätte geben dürfen?

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom ersten Relegationsspiel zur Bundesliga. Ab 20.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hamburger SV gegen Greuther Fürth.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal