Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

WM 2014 Live-Ticker: Chile - Australien live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 Live-Ticker  

Chile - Australien 3:1

13.06.2014, 11:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

Sanchez (.)

Valdivia (.)

Cahill (.)

Beausejour (.)

14.06.2014, 00:00 Uhr
Cuiaba, Arena Pantanal
Zuschauer: 41.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es heute ab 17.45 Uhr (MESZ) mit der Partie der Gruppe C Kolumbien gegen Griechenland...

Chile gewinnt nach zähem Ringen letztlich jedoch verdient mit 3:1 gegen aufopferungsvoll kämpfende Australier nach spannenden neunzig Minuten. Chile ging früh mit zwei Toren in Führung und dominierte die erste halbe Stunde. Die Südamerikaner setzten aber nicht konsequent nach und ließen die Australier wieder zurück ins Spiel. Im zweiten Abschnitt ging es hin und her, das Match stand lange aufs Messers Schneide. Am Ende machte der eingewechselte Beausejour alles klar.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Doue pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Das war die Entscheidung! Chile holt sich nach hartem Kampf drei Punkte ab, Australien muss sich geschlagen geben.

90. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 3:1 für Chile! Beausejour zieht aus halblinker Position aus 20 Metern flach ab, der Ball schlägt unhaltbar im rechten Eck ein.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt!

89. Minute:
Chile versucht sich mit langem Ballbesitz durch Quergeschiebe über die Zeit zu retten.

89. Minute:
Cahill mit dem Solo, doch beim dritten Mann ist dann Schluss.

88. Minute:
Letzter Wechsel nun auch bei Chile: Pinilla kommt für Vargas in den Sturm.

87. Minute:
auswechslung Mauricio Ferreira Pinilla kommt für Eduardo Vargas ins Spiel

86. Minute:
Aranguiz knöpft sich unfair Milligan vor, Schiri Doue greift zur Tasche und holt die Gelbe Karte heraus.

86. Minute:
gelb Gelb für Charles Aránguiz

85. Minute:
Sanchez mit dem Abschluss vom linken Strafraumeck, sein Schlenzer landet jedoch in den Wolken.

84. Minute:
Milligan versucht es mit einem Flachschuss aus 22 Metern, sein Schuss wird von der chilenischen Abwehr geblockt.

83. Minute:
Verbissene Zweikämpfe dominieren derzeit das Match, Strafraumszenen ergeben sich kaum welche.

81. Minute:
Chile drückt weiter, Australien verteidigt mit Mann und Maus und lauert auf Kontermöglichkeiten.

80. Minute:
Beausejour geht wieder über links und passt erneut scharf rein, jedoch ist wieder ein Australier zur Stelle und klärt.

80. Minute:
Zehn Minuten noch! Chile scheint die zweite Luft zu bekommen, ist nun wieder das dominante Team.

79. Minute:
Beausejour geht über links und passt scharf an den Fünfer, Wilkinson rettet mit einem Befreiungsschlag.

78. Minute:
Letzter Wechsel bei Australien: Bresciano ist platt, Troisi soll es nun richten.

77. Minute:
auswechslung James Troisi kommt für Mark Bresciano ins Spiel

76. Minute:
Es geht nach wie vor hin und her, man merkt den Akteuren aber an, dass die Kräfte nachlassen. Es mangelt an der Präzision im Passspiel.

75. Minute:
Eine Viertelstunde ist noch zu spielen!

74. Minute:
Diaz mit dem Steilpass zum gestarteten Vargas, doch die Fahne geht hoch. Abseits, weil der Chilene einen Tick zu früh angelaufen ist.

73. Minute:
Es geht in die entscheidende Phase! Beide Mannschaften zeigen sich bissig und kämpfen um jeden Ball.

71. Minute:
chance Davidson mit der hohen Flanke aus dem linken Halbfeld an den Elfmeterpunkt, wieder steigt Cahill am höchsten, sein Kopfball landet auf dem Tornetz.

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen - der Ausgang ist weiterhin offen!

69. Minute:
auswechslung Ben Halloran kommt für Tommy Oar ins Spiel

68. Minute:
auswechslung Jean Beausejour kommt für Jorge Valdivia ins Spiel

68. Minute:
gelb Milligan mit dem taktischen Foul an Sanchez, auch hier gibt es zu Recht Gelb!

67. Minute:
Der Konter der Australier läuft über Leckie, doch der Stürmer bleibt am Gegner hängen.

66. Minute:
Vargas tankt sich in den gegnerischen Strafraum vor, will sich aber nicht vom Ball trennen und den finalen Pass spielen. McGowen knöpft ihm dann das Leder ab.

65. Minute:
Leckie mit dem Kopfball aus zehn Metern, der künftig für Ingolstadt spielende Stürmer kann die Kugel aber nicht entscheidend drücken.

64. Minute:
Jetzt ist wieder richtig Pfeffer in der Partie, es geht hin und her...

63. Minute:
chance Auf der anderen Seite verpasst Bresciano sein Ziel nur knapp, einen Meter geht sein Flachschuss vom 16er rechts am Kasten vorbei.

62. Minute:
chance Fast das 3:1! Guterriez spielt den Traumpass in die Tiefe zu Vargas, Keeper Ryan ist geschlagen, Wilkinson hilft aus und kratzt das Leder von der Linie.

61. Minute:
Erster Wechsel nun auch bei den Chilenen: Vidal hatte heute nicht seinen besten Tag, Gutierrez ersetzt ihn im Mittelfeld.

60. Minute:
auswechslung Felipe Gutiérrez kommt für Arturo Vidal ins Spiel

59. Minute:
Australien setzt nach, diesmal geht Leckie über rechts, seine Flanke erreicht Cahill allerdings nicht.

59. Minute:
Oar geht über die linke Seite, wird dann aber konsequent von Isla gestoppt.

58. Minute:
Jedinek lässt Sanchez über die Klippe springen, Schiri Doue zückt umgehend Gelb.

58. Minute:
gelb Gelb für Michael Jedinak

57. Minute:
Australien spielt sich fast in einen Rausch, Chile ist schwer am Verteidigen.

56. Minute:
chance Doppelchance Bresciano, der zweimal mit seinen Schüssen an Keeper Bravo scheitert.

55. Minute:
Chile tut sich schwer mit der Defensive des Gegners, kann sich keine entscheidenden Strafraumszenen erspielen.

54. Minute:
Australien gibt alles, Chile hat seine Dominaz der ersten halben Stunde verloren.

53. Minute:
chance Abseitstor von Cahill nach Flanke von Leckie, Schiri Doue gibt den Treffer zu Recht nicht.

52. Minute:
Chile kontert mit Valdivia, doch Sanchez kommt nicht frei zum Schuss nach Zuspiel.

51. Minute:
Flanke aus dem linken Halbfeld durch Bresciano in die Mitte, Cahill steigt hoch, der Ball rutscht ihm aber über den Scheitel - Toraus!

50. Minute:
Erster Wechsel bei Australien: Franjic kann nicht weitermachen, McGowen übernimmt seinen Platz in der Verteidigung.

50. Minute:
auswechslung Ryan McGowan kommt für Ivan Franjic ins Spiel

49. Minute:
Diaz mit der Flanke von rechts an den Fünfer, Sanchez kann sich gegen Spiranovic aber nicht durchsetzen.

48. Minute:
Franjic ist nun vom Platz runter und wird weiterbehandelt, die Partie läuft wieder an.

47. Minute:
Franjic hat sich nach einem Zweikampf verletzt und bleibt am Boden liegen. Die medizinische Abteilung rückt an...

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Doue pfeift die 2. Halbzeit an. Australien hat Anstoß.

Chile geht mit einer verdienten 2:1-Führung gegen Australien in die Halbzeitpause nach interessanten ersten 45 Minuten. Mit knapp 70% Ballbesitz dominierten die Südamerikaner das Match und gingen schnell mit zwei Toren in Führung. Chile setzte aber nicht konsequent nach und ließ den Anschlusstreffer zu. Australien ist spielerisch klar unterlegen, zeigt aber Willen und Leidenschaft. Hier ist noch nichts entschieden - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Doue pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Valdivia hat am gegnerischen Strafraum Platz, zieht aber nicht ab, sondern sucht den Mitspieler. Sein Pass landet dann beim Gegner. War mehr drin!

45. Minute:
Eine Minute gibt es oben drauf!

44. Minute:
Cahill meckert über eine Schiedsrichterentscheidung zu viel - Gelb!

44. Minute:
gelb Gelb für Tim Cahill

43. Minute:
Mit siebzig Prozent Ballbesitz wartet Chile auf, eine bemerkenswerte Bilanz. Es steht aber nur 2:1. Beruhigend ist anders...

42. Minute:
Jedinak spielt eins der bis dahin selten Fouls gegen Sanchez, es bleibt bei einem Freistoß für Chile.

40. Minute:
Noch stehen fünf Minuten im ersten Abschnitt an! Chile versucht es wieder mit Pressing, hat gemerkt, dass wieder Druck angesagt ist, um Australien nicht komplett ins Spiel zurückzuholen.

39. Minute:
Bemerkenswert: Es werden nahezu keine Fouls gespielt, eine absolut faire Partie.

38. Minute:
Diaz tritt die Ecke von rechts hoch rein, findet aber keinen Abnehmer in den eigenen Reihen.

38. Minute:
ecke Auf der anderen Seite gibt es eine weitere Ecke für Chile...

37. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Leckie passt in die Tiefe zu Cahill, seinen Schuss aus halbrechter Position pariert Bravo glänzend.

36. Minute:
Der Anschlusstreffer kommt nicht überraschend, Chile hat sich zu sehr zurückgenommen. Australien wusste den Freiraum zu nutzen.

35. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:2 durch Cahill! Flanke von rechts durch Leckie an den Fünfer, Cahill steigt am höchsten und nickt unhaltbar ein.

33. Minute:
Die Ecke verfehlt ebenfalls ihre Wirkung. Standards spielen bis dato noch keine spielentscheidende Rolle.

32. Minute:
ecke Eckstoß für Chile

32. Minute:
Mena hat links freie Bahn und verlädt Franjic, seine Hereingabe wird jedoch zur Ecke geklärt.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Es hat sich nun wieder eine ausgeglichene Partie entwickelt ohne große Höhepunkte.

29. Minute:
Oar will das Spiel schnell machen und passt steil auf die halblinke Seite, doch Davidson ist nicht mitgelaufen, so trudelt die Kugel ins Aus.

28. Minute:
Das Spiel ist nun recht zerfahren, auf beiden Seiten nimmt die Fehlpassquote zu, Spielfluss bis in den gegnerischen Strafraum kommt kaum auf.

27. Minute:
Australien hält im Mittelfeld wieder besser dagegen, Chile büßt an Dominanz ein.

26. Minute:
...Leckie zieht auf der rechten Außenbahn an, doch am Ende reicht die Kraft nicht mehr für eine präzise Flanke - Toraus!

26. Minute:
Langer Ball auf Sanchez halbrechte Seite, im 1:1-Duell mit Davidson kann er sich aber nicht durchsetzen. Der Konter läuft...

25. Minute:
Chile agiert weiterhin sehr souverän, ist aber nicht mehr zwingend vor dem gegnerischen Tor.

24. Minute:
Vidal mit einem strammen Schuss aus halbrechter Position, der Ball segelt jedoch deutlich links am Tor vorbei.

22. Minute:
Davidson mit einem riskanten Querpass im eigenen 16er, fast wäre Vargas noch rangekommen. Spiranovic klärt die Situation letzlich.

21. Minute:
Valdivia mit dem rüden Foulspiel, Schiri Doue lässt Gnade vor Recht ergehen und belässt es bei einem Freistoß für die Australier.

20. Minute:
Favorit Chile dominiert weiter, auch wenn Australien nun ein wenig mehr aus der Deckung kommt.

19. Minute:
Oar mit dem ersten Torabschluss der Australier, sein Distanzschuss aus 20 Metern geht jedoch zwei Meter rechts am Kasten vorbei, Keeper Bravo braucht nicht eingreifen.

18. Minute:
Chile hat nun alles im Griff und kontrolliert fast jeden Grashalm des Spielareals. Australien muss sich neu sortieren.

17. Minute:
Die erste Ecke der Chilenen bringt nichts ein.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Chile

15. Minute:
Was für ein Auftakt für die Chilenen! Australien muss arg aufpassen, nicht frühzeitig völlig unter die Räder zu geraten.

14. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 2:0 für Chile durch Valdivia! Sanchez bereitet diesmal vor und legt am 16er quer. Valdivia zirkelt die Kugel gefühlvoll und unhaltbar ins linke obere Eck.

12. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Chile durch Sanchez! Aranguiz chipt die Kugel von der rechten Grundlinie an den Elfmeterpunkt, Vargas legt per Kopf für Sanchez ab. Der Topstürmer der Chilenen zieht aus sechs Metern gnadenlos ins rechte Eck ab. Keeper Ryan ist machtlos, auch wenn er noch mit den Fingerspitzen dran ist.

10. Minute:
Das Tempo ist derzeit raus, die Akteure halten sich überwiegend im Mittelfeld auf. Ernsthafte Torszenen gab es bis dato noch keine.

9. Minute:
Klasse Stimmung in der Arena Pantanal, die chilenischen Fans sind klar in der Mehrheit und machen sich richtig lautstark bemerkbar.

8. Minute:
Aranguiz probiert den langen Ball in die Spitze, Vargas zieht gegen Keeper Ryan den Kürzeren.

7. Minute:
Freistoßhereingabe von Spiranovic in die Strafraummitte, Cahill kommt per Kopf nicht ran.

6. Minute:
Es ist ein gutes Tempo in der Partie, hier wird kaum taktiert.

6. Minute:
Linksverteidiger Davidson kommt nun selber über links nach vorne, sein Pass wird von Wilkinson abgefangen.

5. Minute:
Valdivia geht über links bis zur Grundlinie, findet gegen Franjic aber kein Durchkommen.

4. Minute:
Australien versucht, aus einer sicheren Defensive heraus zu kontern.

3. Minute:
Cahill wird halblinks von Davidson auf die Reise geschickt, Medel geht konsequent aber fair dazwischen.

2. Minute:
Beide Mannschaften legen mit Dampf los, schenken sich von der ersten Sekunde an nichts.

1. Minute:
Schiedsrichter Noumandiez Desire Doue (Elfenbeinküste) pfeift die 1. Hälfte an. Chile hat Anstoß.

Die Mannschaften laufen ein, gleich werden die Nationalhymnen angestimmt.

Es ist mit knapp dreißig Grad noch sehr warm, hinzu kommt eine Luftfeuchtigkeit über deutlich 50%. Aber: Es regnet nicht wie in den beiden Partien zuvor am heutigen Spieltag.

Australien: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Franjic, Wilkinson, Spiranovic und Davidson ? defensives Mittelfeld mit Jedinak und Bresciano, offensiv davor Milligan, auf den Außen Oar und Leckie ? im Sturm Cahill. Im Tor steht Ryan.

Chile: 4-1-3-2-System. Viererabwehr mit Isla, Medel, Mena und Jara ? defensives Mittelfeld mit Vidal, offensiv davor Aranguiz, auf den Außen Diaz und Valdivia ? im Sturm Sanchez und Vargas. Im Tor steht Bravo.

Bisher gab es ein Aufeinandertreffen bei Weltmeisterschaften: Bei der WM 1974 in Deutschland endete die Partie mit einem torlosen Unentschieden. Die Kapitäne: Bravo bei Chile und Jedinak bei Australien.

Australien gilt in dieser Hammergruppe als großer Außenseiter, die Vorbereitung ließ auch nur wenig Grund zur Freude zu. Ein 1:1 gegen Südafrika und eine 0:1-Niederlage gegen Kroatien gab es im Vorfeld der Weltmeisterschaft zu notieren. Aber vielleicht gelingt den Socceroos wieder ein klasse Turnier wie 2006 in Deutschland, als Australien im Achtelfinale unglücklich gegen den späteren Weltmeister Italien ausschied. Das Team von Down Under ist mit drei Bundesliga-Legionären angereist: Langerak (Dortmund), Halloran (Düsseldorf) und Leckie (FSV Frankfurt/Ingolstadt) sind mit dabei, allerdings steht nur Leckie auf der linken Mittelfeldseite in der Startelf.

Südamerika-Vertreter Chile gilt dennoch als Geheimfavorit für dieses Turnier. Die Vorbereitung wurde mit zwei Siegen gegen Ägypten (3:2) und Nordirland (2:0) erfolgreich bestritten. Vor allem jedoch das Freundschaftsspiel gegen Deutschland (0:1) im März dieses Jahres hat trotz der knappen Niederlage bewiesen, dass mit den Chilenen durchaus zu rechnen ist. ?Chile hat sich den Respekt verdient für die Arbeit, die die Mannschaft in den letzten Jahren geleistet hat?, zeigt sich Stürmerstar Pinilla selbstbewusst. Der Chilene in Diensten des italienischen Vereins Cagliari sitzt jedoch zunächst nur auf der Bank. Superstar Vidal hat seine Knieentzündung rechtzeitig auskuriert und steht in der Startelf.

Die Gruppe B hat es in sich: Mit Spanien und den Niederlanden sind die Finalisten der letzten WM mit dabei (die Partie endete vor Kurzem mit einem 5:1-Kantersieg für die Holländer!!!) ? wahrlich eine große Herausforderung für Chile und Australien hinsichtlich Qualifikation für die K.O.-Runde!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-WM 2014. Ab 23.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Chile gegen Australien.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal