Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Russland gegen Südkorea: Das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 Live-Ticker  

Russland - Südkorea 1:1

18.06.2014, 10:18 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Lee Keun-Ho (68.)

1:1 Kerzhakov (74.)

18.06.2014, 00:00 Uhr
Cuiaba, Arena Pantanal
Zuschauer: 36.000

Das war's vom Spiel Russland gegen Südkorea. Weiter geht es um 17.45 Uhr mit dem Spiel Australien gegen die Niederlande!

Nach einem enttäuschenden ersten Durchgang nahm das Spiel in Hälfte zwei Fahrt auf. Südkorea ging durch das Tor von Keun-Ho Lee in der 68. Minute in Führung. Der Treffer konnte aber nur fallen, weil Akinfejew im Tor der Russen böse patzte. Kerzhakov rettete durch seinen Treffer in der 74. Minute zumindest das Remis für die Russen. Berauschend war's insgesamt nicht, aber für beide Teams ist weiter alles drin in der Gruppe.

90. Minute:
Schluss! Russland und Südkorea trennen sich 1:1.

90. Minute:
Kokorin ist links im Strafraum durch und passt rechts rüber auf Samedov. Dessen Schuss kommt aber nicht aufs Tor.

90. Minute:
Russland noch einmal auf dem Weg nach vorne. Knapp zwei Minuten der Nachspielzeit sind noch zu absolvieren.

90. Minute:
Der folgende Freistoß von Samedov bringt Russland nichts ein.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
gelb Koo bekommt eine Gelbe Karte. Wofür ist aber nicht klar.

90. Minute:
Fayzulin geht rechts und flankt vor den Fünfer. Da kommt erneut Kokorin zum Kopfball, doch der kommt nicht aufs Tor.

89. Minute:
Kurz danach köpft Kokorin aus sieben Metern klar übers Tor.

88. Minute:
Dzagoev passt nun rechts in den Strafraum, doch da klärt Kim vor Kerzhakov.

87. Minute:
Auch die Russen kommen rechts vorne nicht durch.

86. Minute:
Südkorea versucht es über die rechte Seite, kommt nicht durch und verliert das Leder.

85. Minute:
Der nächste Krampf: Nun liegt Ko kurz auf dem Rasen und muss sich helfen lassen. Er kann aber gleich weitermachen.

83. Minute:
auswechslung Bo-Kyung Kim kommt für Heung-Min Son ins Spiel

82. Minute:
chance Dzagoev zieht aus der zweiten Reihe aus der Mitte ab und sein Schuss geht nur knapp links vorbei!

81. Minute:
Kombarov mit der Ecke von links: Das Leder fliegt vor den Fünfer und wird von den Südkoreanern rausgeschlagen.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Russland

80. Minute:
Ecke von rechts von Ki: Er bringt den Ball scharf vor den Fünfer, doch die Russen klären per Kopf.

79. Minute:
ecke Eckstoß für Südkorea

79. Minute:
Son wird in der Mitte drei Meter vor dem Strafraum angespielt, doch sein Schuss wird abgeblockt.

77. Minute:
Jetzt ist auch die Stimmung im Stadion deutlich besser geworden. Das Match ist schnell und spannend geworden.

76. Minute:
Der Ausgleich ist insgesamt verdient, denn auch die Russen sind in Hälfte zwei klar torgefährlicher als noch im ersten Durchgang.

74. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Kerzhakov macht keine drei Minuten nach seiner Einwechslung den 1:1-Ausgleich! Zunächst pariert Jung einen Schuss von Samedov. Den Abpraller schnappt sich Kerzhakov und schiebt ihn von leicht rechts aus fünf Metern über die Linie!

73. Minute:
Hong hat zum zweiten Mal Krämpfe und muss nun runter.

72. Minute:
auswechslung Hwang Seok-Ho kommt für Jeong-Ho Hong ins Spiel

72. Minute:
auswechslung Igor Denisov kommt für Denis Glushakov ins Spiel

71. Minute:
auswechslung Alexander Kerzhakov kommt für Yuri Zhirkov ins Spiel

69. Minute:
Akinfejew kann's selber nicht fassen, aber dieses Tor geht allein auf seine Kappe.

68. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Der gerade eingewechselte Keun-Ho Lee zieht von halbrechts aus der zweiten Reihe ab. Der Schuss kommt aufs rechte Eck, Akinfejew ist zur Stelle, aber das Leder flutscht ihm durch die Hände und rutscht so ins Tor. Was für ein krasser Torwartfehler!

67. Minute:
Danach steigt Kokorin zu hart gegen Jung ein und es gibt Freistoß für die "Taeguk Warriors".

66. Minute:
Kombarov flankt gut von links vor den Fünfer. Jung kommt weit raus und klärt mit beiden Fäusten!

65. Minute:
Chancen gibt es nun genug im Spiel, was fehlt, ist ein Tor.

63. Minute:
chance Auf der anderen Seite zieht von halblinks Kombarov hart ab, aber Jung kann den Aufsetzer zur Seite parieren!

62. Minute:
chance Freistoß von halblinks sechs Meter vor dem Strafraum: Ki bringt den Ball rechts an den Fünfer, Hong kommt zum Kopfball, den Akinfejew aber parieren kann.

61. Minute:
Yun geht links und wird von Eshchenko gelegt. Es gibt den nächsten Freistoß für Südkorea.

59. Minute:
auswechslung Alan Dzagoev kommt für Oleg Shatov ins Spiel

58. Minute:
Das war schon der dritte Schuss der Südkoreaner, den Akinfejew nicht festhalten konnte.

57. Minute:
chance Freistoß für Südkorea aus der Mitte aus der zweiten Reihe: Kim bringt den als Aufsetzer direkt aufs Tor. Akinfejew rutscht das Leder wieder aus den Händen und er muss nachfassen!

56. Minute:
auswechslung Lee Keun-Ho kommt für Chu Young Park ins Spiel

55. Minute:
Glushakov langt hart gegen Son zu und hat Glück, dass er für dieses Foul an der Mittellinie nicht Gelb sieht.

53. Minute:
Ecke von links von Ki: Die kommt rechts vor den Fünfer, Lee steigt hoch, köpft aber übers Tor.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Südkorea

52. Minute:
Damit war in den ersten sechs Minuten der zweiten Hälfte schon mehr los als im gesamten ersten Durchgang! Das kann gerne so weitergehen.

51. Minute:
chance Kurz danach hält Ki von halblinks von der Strafraumgrenze drauf. Der Ball kommt als Aufsetzer aufs rechte Eck und Akinfejew hat ihn erst im Nachfassen sicher!

50. Minute:
chance Und nun zieht Koo aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab. Der Schuss kommt hoch aufs rechte Eck, Akinfejew ist zur Stelle, klatscht das Leder aber nach vorne weg.

49. Minute:
gelb Shatov senst Koo hart um und bekommt dafür die Gelbe Karte.

48. Minute:
Koo kommt mal in der Mitte ans Leder, doch Ignashevich rückt raus und kann Koo fair vom Leder trennen.

47. Minute:
chance Die Ecke von links von Kombarov kommt links an den Fünfer. Da steigt Berezutski hoch und setzt seinen Kopfball nur um Zentimeter links neben das Tor!

46. Minute:
ecke Eckstoß für Russland

46. Minute:
chance Fayzulin zieht gleich mal aus der zweiten Reihe ab. Der Schuss kommt hoch aufs Tor und Jung kann das Leder gerade noch so über die Latte lenken!

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Südkorea.

In einem schwachen WM-Spiel steht es leistungsgerecht 0:0 nach 45 Minuten. Es gibt zur Pause sogar vereinzelt Pfiffe und man kann die Zuschauer verstehen, denn auf dem Spielfeld passiert kaum was. Beide Teams hatten je eine Torszene: Ignashevich scheiterte mit einem Freistoß in der 31. Minute an Jung und Koo schoss in der 34. Minute knapp rechts vorbei. Hoffen wir auf mehr Unterhaltung in den zweiten 45 Minuten. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Russland und Südkorea.

45. Minute:
Eine Minute wird in Durchgang eins nachgespielt.

44. Minute:
Die Südkoreaner lassen den Ball im Mittelfeld laufen, kommen dem russischen Tor dabei aber nicht einen Meter näher.

43. Minute:
Ecke von rechts von Ki: Der Ball kommt in die Mitte vor den Fünfer und Ignashevich klärt mit dem Kopf.

42. Minute:
ecke Eckstoß für Südkorea

41. Minute:
Han wird halbrechts angespielt, könnte schießen, spielt aber lieber noch einmal ab.

40. Minute:
Shatov ist links mit vorne und passt flach und scharf an den Fünfer. Kim steht gut und kann klären.

39. Minute:
Park legt von halblinks mit dem Kopf ab auf Son. Der hält von der Strafraumgrenze drauf, haut das Leder aber gut zehn Meter übers Tor.

38. Minute:
Fast alle Spieler nutzen die kurze Unterbrechung, um etwas zu trinken. Hong steht aber schon wieder und es geht weiter.

37. Minute:
Kokorin unterläuft beim Kopfballduell Hong und es gibt Freistoß für Südkorea. Hong ist hart auf dem Rasen gelandet und muss behandelt werden.

36. Minute:
Son versucht's links außen, kommt da aber nicht an Eshchenko vorbei.

35. Minute:
Das Spiel hat Fahrt aufgenommen. Beide Teams wagen etwas mehr in der Offensive.

35. Minute:
Die folgende Ecke von rechts von Ki kommt gefährlich in den Fünfer, doch die Russen können klären.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Südkorea

34. Minute:
chance Fast die Führung für Südkorea! Ein abgefälschter Schuss von Koo geht nur ganz knapp rechts vorbei!

33. Minute:
Konter der Russen: Kokorin passt links rüber auf Shirkov, dessen Schuss aus 15 Metern drei Meter links neben dem Tor landet!

31. Minute:
chance Freistoß für Russland: Ignashevich hält von leicht rechts aus über 30 Metern drauf. Sein hartes Schuss kommt links aufs Tor, Jung lässt nach vorne abprallen und hat Glück, dass da kein Russe steht!

30. Minute:
Samedov steht wieder, humpelt aber zur Seitenlinie raus.

30. Minute:
gelb Ki senst Samedov im Mittelfeld sehr hart um und bekommt zu Recht die Gelbe Karte. Samedov muss behandelt werden.

29. Minute:
Die "Sbornaja" hat weiter viel Mühe im Spiel nach vorne. Da fällt den Russen einfach nichts Konstruktives ein.

28. Minute:
Der Nachschuss von halblinks von Glushakov bleibt dann in der Abwehr der Südkoreaner hängen.

27. Minute:
Ecke von rechts von Kombarov: Die kommt hoch links an den Fünfer und Jung klärt mit beiden Fäusten.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Russland

26. Minute:
Die Russen wieder vorne: Rechts ist alles dicht und so spielen sie das Leder zurück in die eigene Hälfte.

25. Minute:
Glushakov flankt den Ball nun aus der Mitte sauber links ins Seitenaus.

24. Minute:
Park bekommt halbrechts das Leder, zögert dann aber zu lange mit dem Schuss und verliert das Spielgerät.

23. Minute:
Shatov versucht es mal durch die Mitte, doch da ist alles dicht.

22. Minute:
Kim spielt das Leder steil links nach vorne - zu steil für Koo, der da nicht rankommen kann.

21. Minute:
Samedov kommt überraschend rechts aus sehr spitzem Winkel zum Schuss, der dann aber nicht aufs Tor kommt.

20. Minute:
Nun bringt Zhirkov das Leder von links flach rein, doch Lee kann klären.

19. Minute:
Von der rechten Seite flankt nun Samedov in den Fünfer. Da setzt sich Kokorin zu heftig ein und es gibt Freistoß für Südkorea.

18. Minute:
Beide Defensivreihen stehen sicher und offensiv ist bei beiden Teams noch nicht viel los.

17. Minute:
Zhirkov tritt mal links außen an, bleibt aber sofort an Lee hängen.

15. Minute:
Kim flankt den Ball von links rechts rüber auf Koo. Der kann das Leder aber nicht mehr vor der Seitenauslinie unter Kontrolle bringen.

14. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt den Russen nichts ein.

13. Minute:
gelb Son legt im Mittelfeld Samedov von der Seite und bekommt sofort die Gelbe Karte. Eine harte Entscheidung.

12. Minute:
Der Ball läuft in den ersten Minuten besser in den Reihen der "Taeguk Warriors". Die Russen haben etwas Mühe, ins Match zu kommen.

11. Minute:
Das war mal ein richtig schneller Angriff der Südkoreaner und wäre Son da nicht in Rücklage geraten, wäre mehr drin gewesen.

10. Minute:
Schöner Konter der Südkoreaner: Son startet in der Mitte, geht etwas nach rechts und zieht von der Strafraumgrenze ab. Sein Schuss geht dann aber doch ein paar Meter übers Tor.

9. Minute:
Lee passt den Ball steil rechts in den Strafraum, wo Park nur einen Schritt zu spät kommt!

8. Minute:
Ecke von rechts von Kombarov: Der Ball kommt scharf in den Fünfer, aber alle Spieler springen vorbei.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Russland

7. Minute:
Eshchenko schickt rechts Samedov, dessen Flankenversuch abgeblockt wird.

6. Minute:
Shatov flankt von der linken Seite vor den Fünfer, doch Kim steht richtig und klärt per Kopf.

4. Minute:
Kurz danach springt Koo das Leder an die Hand und es folgt gleich der nächste Freistoß für die Russen.

4. Minute:
Park legt an der Mittellinie Fayzulin und es gibt Freistoß für Russland.

3. Minute:
Son passt den Ball von links in die Mitte, doch da steht kein Mitspieler.

2. Minute:
Son soll halblinks steil angespielt werden, aber Ignashevich geht dazwischen und fängt den Pass ab.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Nestor Pitana aus Argentinien pfeift das Match an. Anstoß hat Russland.

Bei rund 26 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Es folgen die Hymnen und dann rollt der Ball hier!

Die Schlüsselspieler der Südkoreaner sind Bundesliga-Profis: Kapitän Ja-Cheol Koo von Mainz 05 und Leverkusens Mittelfeld-Star Heung-Min Son. Außerdem im Aufgebot: der Neu-Dortmunder Dong-Won Ji, der Mainzer Joo-Ho Park und Jeong-Ho Hong vom FC Augsburg.

In der Qualifikationsgruppe mit Libanon, Vereinigte Arabische Emirate und Kuwait belegte Südkorea den ersten Platz. Danach lief es allerdings nicht wirklich rund: In Testspielen gegen Russland, die USA, Mexiko und Tunesien setzte es teils deftige Niederlagen.

Unterschätzen sollte man Südkorea in keinem Fall. Die "Taeguk Warriors" haben sich zum achten Mal in Folge für eine WM-Endrunde qualifiziert!

Die "Sbornaja" ist in guter Form: Das russische Team hat von den vergangenen zehn Partien keine einzige verloren! Allerdings muss Russland einen prominenten Ausfall verkraften: Der etatmäßige Kapitän Roman Shirokov konnte wegen einer Knie-Verletzung nicht mit nach Brasilien fahren.

Capello hat ein junges und außerhalb von Russland weitgehend unbekanntes Team zusammengestellt. Bemerkenswert: Keiner der Spieler im WM-Kader der Russen spielt im Ausland!

Die Russen sind nach zwölf Jahren endlich mal wieder bei einer WM dabei. Trainer Fabio Capello ist der Star der Mannschaft, die es in in der Qualifikationsgruppe auf Platz eins noch vor Portugal nach Brasilien geschafft hat.

Mit Russland und Südkorea greifen nun also auch die letzten beiden Mannschaften in das WM-Geschehen ein. Ein Spiel gab es heute schon in der Gruppe H: Belgien besiegte mit einiger Mühe Algerien mit 2:1.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball Weltmeisterschaft 2014. Ab 23.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Russland gegen Südkorea.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal