Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Australien gegen Niederlande live: WM 2014 im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 im Live-Ticker  

Australien - Niederlande 2:3

18.06.2014, 15:12 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:3

Robben (.)

Cahill (.)

Jedinak (.)

van Persie (.)

Depay (.)

18.06.2014, 18:00 Uhr
Porto Alegre, Estádio Beira-Rio

Das war's aus Porto Alegre, ab 20.45 Uhr steht die nächste Gruppenpartie zwischen Spanien und Chile an. Tschüss und auf Wiedersehen!

Der Favorit tat sich gegen den Außenseiter lange schwer, gewinnt am Ende aber dennoch verdient in einem turbulenten Fußballspiel. Robben und van Persie zeichneten sich erneut als Torschützen aus, zudem wurde der eingewechselte Depay unter der Mithilfe von Torwart Ryan zum Matchwinner. Australien ist so gut wie ausgeschieden, während die Elf von van Gaal einen weiteren großen Schritt in Richtung Achtelfinale gemacht hat.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Die Niederlande schlägt Australien mit 3:2!

90. Minute:
Stattdessen hat Lens die Chance zum 4:2, aber Ryan hält diesmal stark.

90. Minute:
Den Australiern läuft aber die Zeit davon, eine Minute ist nur noch auf der Uhr. Cillessen wird nicht mehr geprüft.

90. Minute:
Drei Minuten darf der Außenseiter aber noch hoffen.

89. Minute:
McGowan zeigt, dass er nicht auf der Rechtsverteidigerposition beheimatet ist. Seine Hereingabe segelt weit über das Tor, beim 1:1-Ausgleich war seine Flanke noch präziser. Jetzt fehlt auch die Kraft bei den Socceroos.

88. Minute:
Der neue Mann holt gleich einen Freistoß und damit ein paar Sekunden für sein Team heraus.

88. Minute:
Der Kapitän gibt seine Binde an Arjen Robben ab, Jeremain Lens nimmt seinen Platz im Sturm ein.

87. Minute:
auswechslung Jeremain Lens kommt für Robin van Persie ins Spiel

86. Minute:
Van Persie humpelt, weil er von Wilkinson im Zweikampf getroffen wird. Der Holländer beißt auf die Zähne und macht weiter.

85. Minute:
Die Niederländer verdienen sich die Führung im Nachhinein, haben in der Schlussphase mehr zuzusetzen.

84. Minute:
Australien fehlen nun die Mittel, um die Elftal in Bedrängnis zu bringen.

83. Minute:
Die Niederlande spielt jetzt wie beim Handball um das gegnerische Tor, kurz vor Schluss ist es doch noch das erwartete Spiel.

82. Minute:
Ryan lässt am eigenen Fünfmeterraum van Persie aussteigen, aber der Ball kommt prompt zurück. Robben wird jedoch von zwei Australiern abgeblockt.

81. Minute:
Jedinaks Versuch kommt nicht zu Cillessen durch, weil sich de Jong in die Schussbahn wirft und per Kopf klärt.

81. Minute:
Wijnaldum stellt sich weniger geschickt an, reißt Leckie kurz vor dem linken Strafraumeck um.

80. Minute:
Der Gegenstoß wird durch de Jong rustikal, aber fair unterbunden.

80. Minute:
Depay kommt im Strafraum gegen zwei Gegenspieler nicht durch, ansonsten macht der Niederländer heute einen starken Eindruck.

79. Minute:
auswechslung Georginio Wijnaldum kommt für Jonathan de Guzman ins Spiel

78. Minute:
Leckie kommt im Strafraum zu Fall, diesmal gibt der Schiri keinen Elfmeter. Und das ist auch gut so, weil Janmaat sogar noch zurücksteckte.

78. Minute:
Postecoglou zieht seinen letzten Joker, den torgefährlichen Adam Taggart.

77. Minute:
auswechslung Adam Taggart kommt für Tommy Oar ins Spiel

76. Minute:
Australien geht ein wenig die Luft aus, der tapfere Außenseiter hat sich aber ganz sicher noch nicht aufgegeben.

75. Minute:
Oranje spielt sich jetzt in einen kleinen Rausch, auch gegen Spanien war die Mannschaft am Ende am stärksten.

74. Minute:
chance Klasse Spielzug der Niederländer, über Robben und van Persie kommt der Ball zu de Jong, der mit seinem Flachschuss aus 12 Metern halbrechter Position in Ryan seinen Meister findet.

74. Minute:
Robben probiert es flach in die Torwartecke, diesmal ist Ryan hellwach.

73. Minute:
Jetzt ergibt sich eine gute Freistoßmöglichkeit gut 25 Meter vor dem Tor der Australier. Robben und Sneijder stehen bereit.

72. Minute:
Robben bedient Sneijder, dessen Schuss von der Strafraumkante aber gerade noch geblockt wird. Die Niederländer haben jetzt Oberwasser.

70. Minute:
Die Führung der Niederländer ist glücklich, aber wenn es am Ende bei diesem Resultat bleibt, wird es den Anhängern von Oranje herzlich egal sein.

69. Minute:
auswechslung Ben Halloran kommt für Tim Cahill ins Spiel

68. Minute:
tor Tooooooooooooooor für die Niederlande! Memphis Depay macht das 3:2!! Der Joker zieht mit rechts aus über 25 Metern einfach mal ab. Ryan kann den nicht allzu platzierten Schuss nicht abwehren und begünstigt mit diesem Torwartfehler das 3:2.

67. Minute:
chance Chance Leckie

67. Minute:
chance Nach Fehler von Vlaar kommt Australien gefährlich vors Tor, Leckies Schussversuch mit der Brust wird von Cillessen entschärft.

66. Minute:
Sneijder erreicht den Ball nicht mehr vor dem Toraus, wird schon vor seiner Hereingabe zurückgepfiffen. Der Spielmacher hat heute nicht seinen glücklichsten Tag.

64. Minute:
Der Torschütze zum 2:1, Jedinak, wird vom verwarnten van Persie voll am Fuß erwischt. Der Schiri lässt weiterspielen, Freistoß wäre die richtige Entscheidung gewesen.

63. Minute:
Cahill lauert erneut im Strafraum, gewinnt auch das Kopfballduell gegen de Vrij. Doch der Ball geht klar rechts am Pfosten vorbei.

61. Minute:
Depay sorgt für richtig Wirbel bei den Holländern, dieses Mal findet seine Flanke von links aber nur den Gegenspieler.

60. Minute:
Was die Australier können, können die Niederländer auch: Die Antwort nach dem Rückstand ließ nicht lange auf sich warten, jetzt ist die Partie völlig offen.

59. Minute:
Robben hat die nächste Chance, aber diesmal kann Ryan bei der Flanke des Niederländers zupacken.

58. Minute:
tor Tooooooooooooooor für die Niederlande!!!! Robin van Persie macht das 2:2! Depay serviert das Leder passgenau für van Persie, der den Ball mit voller Wucht in die linke obere Ecke knallt. Ryan kann nur machtlos zuschauen.

57. Minute:
Die Entstehung des Führungstreffers ist sicherlich etwas glücklich, aber das Resultat ist gerecht.

56. Minute:
De Jong hat aufgepasst und klärt das Leder vor Cahill aus dem 16-er.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Australien

56. Minute:
Nächste Chance der Australier, de Vrij köpft den Ball ins eigene Toraus.

54. Minute:
tor Tooooooooooooooooor für Australien!!! Michael Jedinak behält vom Punkt die Nerven und macht das 2:1! Cillessen fliegt in die rechte Ecke und der Ball schlägt genau auf der anderen Seite knapp neben dem Pfosten ein.

53. Minute:
elfer Elfmeter für Australien! Der neue Mann ist gleich zum ersten Mal am Ball, Bozanic schießt Janmaat aus kurzer Distanz an die Hand. Der Elfer ist eine vertretbare Entscheidung des Refeeres.

52. Minute:
auswechslung Oliver Bozanic kommt für Mark Bresciano ins Spiel

51. Minute:
Depay setzt sich in der Mitte unfair ein, Freistoß für die Australier.

51. Minute:
ecke Eckstoß für Niederlande

50. Minute:
So ergeben sich zwangsläufig Möglichkeiten: Sneijder prüft aus 22 Metern Ryan, der zur Ecke abwehrt.

50. Minute:
Australien verliert momentan zu schnell den Ball, Holandverstärkt den Druck.

49. Minute:
Holland spielt jetzt offensiver als im ersten Durchgang, so dass sich für Janmaat auf der rechten Seite eine Chance ergibt. Doch seine Hereingabe ist kein Problem für Ryan.

48. Minute:
Damit müssen die Holländer gegen Chile auf ihren Kapitän verzichten, der seine zweite Gelbe gesehen hat und damit gesperrt ist.

47. Minute:
gelb Gelb für Robin van Persie

47. Minute:
Van Persie trifft Spiranovic ungeschickt mit seinem Ellenbogen, auch er wird verwarnt.

46. Minute:
Das Leder landet nach 13 Sekunden im Tor der Niederländer! Oar bedient Leckie, der jedoch Blind einfach umstößt. Richtige Entscheidung des Schiris.

46. Minute:
schiri Der Ball rollt, Schiri Haimoudi hat die Partie angepfiffen.

Die Niederländer finden nach der Gala gegen Spanien heute nicht in die Partie, mit 1:1 geht es gegen Australien in die Kabine. Gefahr kam nur durch eine Einzelleistung von Arjen Robben auf, der mit der einzigen echten Chance für die Führung sorgte. Tim Cahill glich jedoch postwendend mit einem sensationellen Volleyschuss aus. Danach war Australien der Führung näher, überzeugte sowohl kämpferisch als auch spielerisch und bestätigt seinen Ruf als holländischer Angstgegner. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Halbzeit der Begegnung

45. Minute:
Mit Depay kommt ein Mann für die Außenbahn, van Gaal wird sein System vermutlich auf eine Viererkette korrigieren.

45. Minute:
auswechslung Memphis Depay kommt für Bruno Martins Indi ins Spiel

45. Minute:
Mindestens zwei Minuten werden nachgespielt, für die Verletzung könnte es noch einmal ein paar Sekunden obendrauf geben.

45. Minute:
Der Niederländer wird mit einer Trage vom Feld gebracht, es sieht schlecht aus für den Abwehrspieler, der unglücklich mit der Schulter auf dem Boden aufkam.

44. Minute:
Bitter für die Australien, ihr bester Spieler und zweifacher Torschütze Tim Cahill sitzt gegen den Weltmeister nach seiner zweiten Turnierverwarnung auf der Bank. Das harte Einsteigen gegen Martins Indi in der gegnerischen Hälfte war absolut unnötig.

43. Minute:
gelb Gelb für Tim Cahill

42. Minute:
Mal ein Kabinettstückchen der Holländer, für das ausgerechnet der Torwart sorgt. Cillessen lässt Cahill ins Leere laufen und gibt die Kugel anschließend locker weiter.

41. Minute:
Van Persie stößt kurz hinter der Mittellinie Spiranovic um, auch hier hat der Unparteiische alles im Griff.

40. Minute:
De Jong ist frustriert, weil er nach einem Zweikampf mit Leckie zurückgepfiffen wird. Dabei hat der Schiri alles richtig gesehen, die Hand des Niederländers befand sich klar im Gesicht des Gegners.

39. Minute:
Aber auch bei den Socceroos klappt nicht alles, Oar lässt den Ball unfreiwillig ins Seitenaus passieren.

38. Minute:
Australien hat mit 55 Prozent Ballbesitz das Spiel im Griff, was vor der Partie kaum jemand für möglich gehalten hätte.

37. Minute:
Davidson sieht Oar, der von der linken Strafraumseite nach innen passen möchte. Gerade rechtzeitig ist noch ein Abwehrbein dazwischen.

36. Minute:
Bezeichnend für das Spiel der Holländer, Cillessen schlägt den Ball ins Seitenaus.

34. Minute:
Die Niederländer wirken momentan ratlos, Australien hat klar das Heft in der Hand.

33. Minute:
Der Außenseiter bestätigt seinen Ruf als holländischer Angstgegner, ist der Führung näher als die Mannschaft von Louis van Gaal.

32. Minute:
Spiranovic taucht im 16-er völlig unbedrängt auf, trifft jedoch den Ball nicht richtig. Cillessen kann locker zupacken. Dennoch erneut Glück für die Niederländer!

31. Minute:
chance Diesmal setzt sich Leckie stark in Szene, spielt den Ball von der rechten Seite mit Auge quer in den Strafraum. Dort lauert Bresciano, der das Leder mit links aber knapp über den Kasten befördert.

30. Minute:
Erneut hilft van Persie in der Defensive aus, entscheidet auch dieses Kopfballduell für sich.

30. Minute:
ecke Eckstoß für Australien

29. Minute:
Bresciano setzt sich gegen de Vrilj durch und holt einen Eckstoß für die Socceroos heraus.

28. Minute:
Schöne Kombination der Holländer, Robben bedient Blind auf der linken Seite, aber Wilkinson stoppt den Angriff, ehe van Persie in der Mitte an den Ball kommen kann.

27. Minute:
Leckie nimmt auf rechts so viel Fahrt auf, dass es ihm selbst zu schnell geht. Der Spieler des FSV Frankfurt vergisst den Ball, so dass die Holländer klären können.

26. Minute:
Jetzt kommt mal ein langer Ball der Holländer von Sneijder bei van Persie im Strafraum an, doch der Niederländer stellt sich weniger geschickt an als Cahill auf der Gegenseite. Ihm springt die Kugel an die Hand, Haimoudi entscheidet zu Recht auf Freistoß.

26. Minute:
Vlaar kommt nach Sneijders Flanke von links an den Ball, sein Kopfball fliegt jedoch einen halben Meter über dem langen Pfosten ins Toraus.

25. Minute:
ecke Eckstoß für Niederlande

24. Minute:
Das Unentschieden entspricht bislang auch dem Spielverlauf, Australien hält tapfer mit.

23. Minute:
Das ging Schlag auf Schlag! Australien brauchte nicht einmal eine Minute, um eindrucksvoll auf Robbens Führungstreffer zu antworten.

21. Minute:
tor Toooooooooooooor für Australien!!!! Tim Cahill trifft mit einem Traumtor!! Ein langer Ball von McGowan reicht, um Cahill aus acht Metern die Chance zum Abschluss zu ermöglichen. Der Stürmer nimmt den Ball volley mit links und trifft mit Hilfe der Unterlatte zum 1:1. Ein absolutes Sahnetor!

20. Minute:
tor Tooooooooooooor für die Niederlande!!!!! 1:0 durch Arjen Robben!!! Die nächste Konterchance sitzt! Der Münchener bestätigt seine erstklassige Form, enteilt Wilkinson an der Mittellinie und sprintet dann alleine durch die gegnerische Hälfte. Mit links schließt er aus 13 Metern flach in die rechte Ecke ab, keine Chance für Ryan.

19. Minute:
Drei Niederländer sehen sich drei Australiern gegenüber, aber die gute Chance wird durch das schlampige Zuspiel von Sneijder auf Robben zunichte gemacht. Abstoß für Australien.

19. Minute:
Der Bayern-Star führt selbst aus und findet zum ersten Mal van Persie in der Mitte. Dessen Kopfball landet aber genau in den Armen von Matthew Ryan.

18. Minute:
Robben wird auf der rechten Seite von gleich drei Gegenspieler abgeschirmt und holt trotzdem einen Freistoß heraus. Mehr war in dieser Situation nicht drin.

17. Minute:
Van Persie hat nach McKays Eckstoß am kurzen Pfosten aufgepasst und köpft das Leder heraus. Bislang die auffälligste Szene des Niederländers, der eigentlich in der Offensive für Akzente sorgen soll.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Australien

16. Minute:
Leckie passt von rechts auf Bresciano, dessen Schuss aus 18 Metern von de Vrij geblockt wird.

15. Minute:
Zwei User fragen nach der Leistung von Arjen Robben. Der Bayern-Star ist bislang unauffällig, war noch kaum am Ball. Allerdings hat er auch kaum die Chance, sich in Szene zu setzen, erhält noch keine Zuspiele.

14. Minute:
Die erste La Ola schwappt durch das orange-gelbe Rund, das Spiel liefert bislang noch keinen Grund dazu.

12. Minute:
Die Australier stören geschickt, Leckie trennt Martins Indi mit einer Grätsche fair vom Ball und holt dabei noch einen Einwurf heraus.

11. Minute:
Blind unterläuft auf der linken Seite schon der zweite Stockfehler, kritisch beäugt von Louis van Gaal. Momentan läuft es noch nicht bei der Elftal.

10. Minute:
Riskanter Rückpass von de Guzman auf Torwart Cillessen, der gerade noch vor McKay an das Leder kommt.

9. Minute:
Van Persie wird von Blind auf der linken Seite steil geschickt, ist aber gut einen Meter im Abseits. Das Schiri-Gespann hat aufgepasst und winkt den Spieler von Manchester United zurück.

8. Minute:
McGowan tritt gegen Blind zu und wird dafür vom Unparteiischen Haimoudi ermahnt.

7. Minute:
Spielerisch machen die Australier das erste Mal auf sich aufmerksam: Oar wird auf der linken Seite bedient, bei seiner scharfe Hereingabe ist aber Torwart Cillessen zur Stelle.

6. Minute:
Martins Indi foult Leckie an der Mittellinie, die Begegnung ist von Beginn an umkämpft.

5. Minute:
Robben verspringt der Ball am gegnerischen Sechzehner, da wäre im Eins gegen Eins mehr drin gewesen.

4. Minute:
Im Duell der beiden Spieler mit der Nr. 4 wird Martins Indi von Cahill unabsichtlich mit dem Ellenbogen erwischt. Der Holländer bleibt kurz liegen, berappelt sich dann aber schnell.

3. Minute:
Doch die Hereingabe gerät zu flach und wird ohne Probleme geklärt.

2. Minute:
De Jong verursacht einen Freistoß in der eigenen Hälfte, Bresciano legt sich halblinks 40 Meter vor dem Tor den Ball zurecht.

2. Minute:
Martins Indi spielt einen langen Ball in die Spitze, den die Australier ohne Mühe klären können. Gegen Spanien ging dieses spielerische Mittel voll auf, gegen die robusten Socceroos wird es heute schwieriger.

1. Minute:
Los geht?s, Schiri Djamel Haimoudi aus Algerien hat die Partie angepfiffen.

Das Estadio Beira-Rio in Porto Alegre, dem südlichsten Spielort, ist zu gut einem Drittel mit australischen Fans gefüllt. Aber auch die Niederländer sind in ähnlicher Stärke vertreten, so dass ein stimmungsvolles Spiel bevorsteht.

Die Niederländer beginnen mit der gleichen Startelf wie gegen den Weltmeister. Sie kehren auch heute nicht zu ihrem traditionellen 4-3-3-System zurück, sondern agieren weiter in einem 5-3-2. Die routinierten Offensivkräfte Arjen Robben, Robin van Persie und Wesley Sneijder können sich vorne austoben und werden hinten durch sieben, teilweise sehr unerfahrene, aber erfolgshungrige Spieler abgesichert.

Die Australier werden sich jedoch wie beim 1:3 gegen Chile mit allen Mitteln wehren ? denn mit einer Niederlage sind die "Socceroos" so gut wie ausgeschieden. Ihnen fehlen jedoch zwei wichtige Spieler, die beide am Oberschenkel verletzt sind. Rechtsverteidiger Ivan Franjic fällt für den Rest der WM, Mittelfeldspieler Mark Milligan für die heutige Partie aus. Ryan McGowan hilft hinten rechts aus, Matthew McKay kommt im Mittelfeld zum Einsatz. Wichtig wird es für die Australier, Tim Cahill im Sturmzentrum besser zu unterstützen als gegen die Südamerikaner.

Australiens Trainer Ange Postecoglou weiß: "Es wird für uns eine enorme Herausforderung." Gleichzeitig verspricht er: "Beide Mannschaften sind extrem motiviert, wir werden ein schnelles Spiel auf hohem Niveau sehen." Hoffnung schöpfen die Australier aus ihrer starken Bilanz: Keine der drei Partien gegen die Niederlande ging verloren, 2008 gewann der Underdog in Eindhoven sogar mit 2:1.

Bondscoach Louis van Gaal bremst erst einmal die aufkommende Euphorie: "Man gewinnt den Pokal im Finale. Wir haben erst ein Spiel gewonnen." Ein weiterer Erfolg wäre besonders wichtig, weil Oranje als Gruppenerster vermutlich Brasilien im Achtelfinale aus dem Weg gehen könnte.

Die Niederländer haben sich durch den Kantersieg gegen Spanien plötzlich zu einem Turnierfavoriten aufgeschwungen. Die Kür hat die Elftal also bereits gemeistert, besteht sie heute gegen den Außenseiter Australien auch ihre Pflichtaufgabe?

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-WM 2014. Ab 17.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Australien gegen Niederlande.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal