Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Japan gegen Griechenland 0:0: WM-2014-Nullnummer im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 im Live-Ticker  

Japan - Griechenland 0:0

20.06.2014, 08:37 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

20.06.2014, 00:00 Uhr
Natal, Estadio das Dunas
Zuschauer: 39.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es heute ab 17.45 Uhr mit der Partie der Gruppe C Italien gegen Costa Rica.

Mit einem torlosen Unentschieden trennen sich Japan und Griechenland nach durchwachsenen neunzig Minuten. Japan war das technisch bessere Team und hatte deutlich mehr Ballbesitz, erspielte sich aber nur selten hochkarätige Torszenen. Selbst den zahlenmäßigen Vorteil nach dem Platzverweis von Katsouranis wussten die Asiaten nicht zu nutzen. Griechenland trat robust in der Defensive auf, nach vorne ging jedoch kaum etwas. Letztlich geht die Punkteteilung in Ordnung, damit verbleiben beide Teams noch im Rennen um den Achtelfinaleinzug.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Aguilar pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Japan wirft alles nach vorne, aber mehr schlecht als recht. Griechenland verteidigt weiterhin mit Mann und Maus.

90. Minute:
Honda mit dem Solo übers halbe Feld, sein Steilpass geht ins Leere.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
chance Endo mit dem fälligen Freistoß aus 20 Metern, der Ball geht aufs rechte Eck zu. Keeper Karnezis ist rechtzeitig unten und hält das Tor schadlos.

89. Minute:
Torosidis mit dem taktischen Foul an Okazaki - Gelb!

89. Minute:
gelb Gelb für Vassilios Torosidis

88. Minute:
chance Holebas geht über halblinks und zieht hart ab, Kawashima pariert den Abschluss mit Mühe.

87. Minute:
Japan geht nun langsam die Kräfte aus, der Druck lässt nach. Die Griechen verteidigen problemloser.

85. Minute:
Eine weitere Ecke für die Asiaten hat nur statistischen Wert.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Japan

85. Minute:
Fünf Minuten noch! Japan hat knapp 74% Ballbesitz - doch was nutzt es? Die klaren Torchancen ergeben sich nicht.

84. Minute:
Holebas zeigt sich mal vorne, der Pass ist aber zu lang, Keeper Kawashima ist eher am Ball.

83. Minute:
Uchida passt scharf aber auch blind von rechts an den Fünfer, Griechenlands Defensive hat leichtes Abwehrspiel.

82. Minute:
Japan ist wieder am Zug, kommt aber mit einem finalen Ansatz einfach nicht durch.

81. Minute:
Die Ecke tritt wieder Karagounis von rechts an den Fünfer, Samaras steigt zum Kopfball hoch, erwischt das Leder aber nicht richtig.

81. Minute:
auswechslung Dimitrios Salpingidis kommt für Panagiotis Kone ins Spiel

80. Minute:
ecke Eckstoß für Griechenland

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten sind eingeläutet!

78. Minute:
Griechenland kommt nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus. Mit Salpingidis wird Griechenland gleich den letzten Wechsel vornehmen.

77. Minute:
chance Okubo mit einem strammen Schuss aus 18 Metern, Keeper Karnezis muss sich ganz lang machen und pariert klasse.

76. Minute:
Endo mit der nächsten Freistoßflanke in die Mitte, Schiri Aguilar pfeift wegen Stürmerfouls schnell ab.

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen! Was geht noch? Japan ist weiterhin am Drücker...

74. Minute:
Honda mit dem Steilpass an den 16er zu Endo, der will den Haken schlagen, um sich in Schussposition zu bringen, Sokratis klärt souverän und schnappt sich das Spielgerät.

72. Minute:
Exi fragt: 'Regnet es noch?' Ununterbrochen.

71. Minute:
chance Power Play Japan! Durcheinander im griechischen Strafraum, Uchida kommt aus sieben Metern zum Abschluss und verzieht knapp am rechten Pfosten vorbei.

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen! Honda spielt halblinks Okubo an, doch der Pass ist zu lang - Toraus.

69. Minute:
Japan erhöht den Druck und wird zwingender, Griechenland kann nur noch verteidigen und kommt kaum aus der eigenen Hälfte heraus.

68. Minute:
chance Riesenchance Japan! Kagawa nimmt halbrechts Uchida mit, der passt direkt quer, Okubo semmelt aus fünf Metern spitzem Winkel am leeren Tor vorbei. Hätte sitzen müssen!

68. Minute:
Japan mangelt es weiterhin an guten Tormöglichkeiten trotz spielerischer Überlegenheit. Griechenland hält mit zehn Mann gut dagegen.

67. Minute:
Honda mit dem nächsten Freistoß aus 30 Metern...mitten in die Mauer.

66. Minute:
Torosidis hat sich nach einem Luftkampf verletzt, wird kurz behandelt und kann weitermachen.

65. Minute:
Okubo geht über links und passt scharf in die Mitte, Okazaki verpasst, Honda steht dahinter, bringt die Kugel aber nicht unter Kontrolle.

63. Minute:
Honda wird auf die Reise geschickt, kann sich aber gegen Maniatis nicht durchsetzen.

62. Minute:
Griechenland ist nun besser im Spiel und deutlich offensiver. Zur Erinnerung: Die Südeuropäer spielen mit einem Mann weniger!

61. Minute:
ecke Die nächste Ecke bringt dann keine Gefahr mehr.

60. Minute:
chance Gekas schließt die Ecke von rechts durch Karagounis per Kopf ab aus sieben Metern, Kawashima schmeißt sich in die Ecke und lenkt den Ball um den Pfosten.

59. Minute:
ecke Die Ecke von links klärt Honda sicher, es folgt die nächste Ecke.

58. Minute:
ecke Holebas mit dem Distanzschuss, Yoshida wirft sich in die Schussbahn und klärt zur Ecke.

57. Minute:
Zweiter Wechsel bei Japan: Mittelfeldmotor Kagawa kommt für Osako ins Spiel. Okazaki rückt in die Spitze vor.

57. Minute:
auswechslung Shinji Kagawa kommt für Yuya Osako ins Spiel

56. Minute:
Japan hat die Partie wieder fest im Griff, Griechenland ist nur noch im Verteidigungsmodus.

56. Minute:
Endo mit dem Freistoß aus 22 Metern...in die Mauer. War mehr drin!

55. Minute:
Samaras mit der Sense gegen Okubo - Gelb!

55. Minute:
gelb Gelb für Georgios Samaras

54. Minute:
Griechenland zeigt sich mal vorne, kann aber nichts draus machen.

53. Minute:
Endo passt von links quer zu Honda vor den griechischen Strafraum, Honda kommt im Fallen zum Abschluss, der aber keine Gefahr für Keeper Karnezis darstellt.

52. Minute:
Endo mit einer durchaus gefährlichen Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld an den zweiten Pfosten, zwei Japaner verpassen aber deutlich.

51. Minute:
Japan ist am Drücker, doch der finale Pass will nicht gelingen, zu durchschaubar für die griechische Defensive.

50. Minute:
Endo mit dem weiten Pass in die Spitze zu Okazaki, Sokratis läuft den Japaner gekonnt ab.

48. Minute:
Es regnet weiterhin heftig bei tropischen Temperaturen.

47. Minute:
Japan lässt wieder den Ball laufen wie im ersten Abschnitt, noch ohne zwingende Aktionen.

46. Minute:
Griechenland ist unverändert aus der Kabine gekommen, hat ja auch nur noch eine Wechselmöglichkeit.

46. Minute:
Japan wechselt erstmalig: Kapitän Hasebe bleibt in der Kabine und übergibt die Kapitänsbinde an seinen Ersatz Endo.

46. Minute:
auswechslung Yasuhito Endo kommt für Makoto Hasebe ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Aguilar pfeift die 2. Halbzeit an. Griechenland hat Anstoß.

Japan und Griechenland gehen mit einem torlosen Unentschieden nach durchwachsenen ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Japan war das technisch versiertere Team und hatte mehr Spielanteile, vermochte aber kaum Nutzen aus dem Vorteil zu ziehen. Griechenland trat robust in der Defensive auf, fand aber selten den Weg nach vorne. Zwei Wechsel und ein Platzverweis zwangen die Südeuropäer früh zu taktischen Umstellungen. Hier ist noch Luft nach oben, entschieden ist noch nichts - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Aguilar pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nagatomo mit dem Solo über die linke Außenbahn, seine Flanke ist leichte Beute für die griechische Abwehr.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

44. Minute:
Torosidis mit der Kopfballmöglichkeit aus zehn Metern, der Ball geht deutlich rechts am Kasten vorbei.

43. Minute:
Griechenland versucht sich nun in die Pause zu retten, Japan macht es aber auch leicht, übt im Moment wenig Druck aus.

42. Minute:
auswechslung Giorgios Karagounis kommt für Ioannis Fetfatzidis ins Spiel

42. Minute:
Japan greift mit Honda an, der Superstar läuft sich an der griechischen Defensive jedoch fest.

41. Minute:
Mit Karagounis steht schon im ersten Abschnitt bereits der zweite griechische Wechsel an. Trainer Santos muss taktisch reagieren nach dem Platzverweis für Katsouranis.

41. Minute:
Die Ecke bringt Griechenland nichts ein, Japan baut neu auf...

40. Minute:
ecke Eckstoß für Griechenland

40. Minute:
chance Torosidis mit einem Hammerschuss von der Strafraumgrenze, Keeper Kawashima ist schnell unten und pariert glänzend zur Seite weg.

39. Minute:
Neuer Kapitän bei den Griechen ist nun Samaras.

38. Minute:
Katsouranis mit dem rüden Foul an Hasebe, der Grieche hatte schon Gelb gesehen, sieht nun das zweite Gelb und damit Gelb-Rot.

38. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Kostas Katsouranis

37. Minute:
Griechenland hat sich schon lange Zeit nicht mehr am und im gegnerischen Strafraum gezeigt, Japan hat die Partie nun gut im Griff.

35. Minute:
Zehn Minuten vor Ende der ersten Halbzeit muss Griechenland verletzungsbedingt wechseln: Mitroglou humpelt vom Platz, der alte Stürmerrecke Gekas ersetzt ihn.

35. Minute:
auswechslung Theofanis Gekas kommt für Konstantinos Mitroglou ins Spiel

34. Minute:
Gekas macht sich zum Wechsel bereit, offensichtlich hat es Mitroglou doch ernsthafter erwischt.

33. Minute:
Okubo hat die Kopfballchance aus zehn Metern nach Flanke von links, der Japaner kann die Kugel aber nicht entscheidend drücken.

32. Minute:
Alles halb so schlimm, Mitroglou kann weitermachen, derweil läuft die Partie wieder an.

31. Minute:
Mitroglou bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen. Spielunterbrechung! Die medizinische Abteilung rückt an...

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun durch! Nach wie vor ist Japan das spielbestimmende Team, die richtigen Brecher vor dem gegnerischen Tor lassen jedoch weiterhin auf sich warten.

29. Minute:
chance ...Honda zirkelt die Kugel über die Mauer aufs rechte obere Eck, Keeper Karnezis kann nur mit Mühe klären.

29. Minute:
Japan mit dem Freistoß aus 24 Metern...

28. Minute:
Es wird nickliger, immer wieder muss Referee Aguilar aus El Salvador zur Pfeife greifen.

27. Minute:
gelb Katsouranis mit dem taktischen Foul an Osako, hierfür gibt es Gelb!

26. Minute:
Derzeit ist wenig Tempo im Spiel, auch auf den Rängen ist die Stimmung nicht mehr so prickelnd.

25. Minute:
Japan ist das technisch versiertere Team, macht aber zu wenig aus dem Vorteil. Griechenland glänzt mit Robustheit und durchaus schnellen Kontern.

24. Minute:
Freistoßflanke der Japaner von links in die Mitte...an Freund und Feind vorbei. Schwach.

23. Minute:
Okazaki bekommt das Leder zugespielt am Elfmeterpunkt, doch der Mainzer kommt nicht richtig ran und muss ziehen lassen.

22. Minute:
Auf der anderen Seite marschiert Holebas über die linke Außenbahn, lässt drei Mann stehen, für einen strammen Schuss reicht die Kraft dann nicht mehr. Kein Problem für Keeper Kawashima.

21. Minute:
chance Klasse Schuss von Osako vom linken Strafraumeck, der Ball geht knapp am rechten Lattenkreuz vorbei, hätte sich fast noch ins Tor reingedreht.

19. Minute:
Osako fasst sich ein Herz und schießt aus 18 Metern aufs Tor, Karnezis ist rechtzeitig in der richtigen Ecke und packt sicher zu.

18. Minute:
Japan hat wieder mehr Spielanteile, gefährliche Strafraumszenen stellen sich allerdings nicht ein.

17. Minute:
Im Gegenzug treibt Honda an, aber auch sein finaler Pass in die Spitze ist leichte Beute für den Gegner.

16. Minute:
Mitroglou hat am gegnerischen 16er die Schussmöglichkeit, spielt aber den schwachen Pass rechts raus, den Nagatomo abfängt.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt! Griechenland hat ins Spiel gefunden und hält die Partie offen.

14. Minute:
Mittlerweile regnet es in Strömen, es ist recht rutschig auf dem Platz, doch die Akteure kommen gut damit zurecht.

13. Minute:
Sokratis mit der Freistoßflanke aus 35 Meter an den Fünfer, wegen Stürmerfouls von Holebas pfeift Schiri Aguilar ab.

12. Minute:
Hasebe säbelt Maniatis um und sieht den ersten Karton des Spiels.

12. Minute:
gelb Gelb für Makoto Hasebe

11. Minute:
Kone ist auf und davon, scheitert aber mit seinem Flachschuss an Keeper Kawashima.

10. Minute:
Renate W fragt: 'Ist es richtig das beide Mannschaften gewinnen müssen, wenn Sie weiter kommen wollen?' Nein, das müssen sie nicht, am letzten Spieltag wäre noch alles möglich. Einzige Ausnahme: Japan darf nicht verlieren, muss also mindestens einen Punkt holen, um noch im Rennen zu bleiben.

9. Minute:
Konter Griechenland mit Samaras über links, cool nimmt Uchida dem Griechen das Spielgerät ab.

8. Minute:
Japan hat weiterhin mehr Ballbesitz und ist das aktivere Team. Griechenland sucht noch nach seiner Linie.

7. Minute:
Okazaki wird auf die Reise geschickt, bei der Annahme rutscht ihm aber der Ball über den Spann, das Leder kullert ins Toraus.

7. Minute:
Honda will am gegnerischen 16er durchstecken für Osako, doch Holebas passt auf und schnappt sich die Kugel.

6. Minute:
Holebas tritt die Ecke von links an den Fünfer, weder Freund noch Feind kommen an den Ball richtig ran.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Griechenland

5. Minute:
Mitroglou mit dem Schuss aus halblinker Position, die Kugel geht deutlich am Kasten der Japaner vorbei.

4. Minute:
Die Stimmung ist bestens im nahezu ausverkauften Estadio das Dunas. Zahlreiche Fans beider Lager sind dabei. Es ist sehr windig und warm, einige Tropfen fallen ebenfalls vom Himmel.

3. Minute:
Japan wartet mit dem ersten Warnschuss auf, geht zu Beginn sehr aggressiv zu Werke.

2. Minute:
Okubo geht über rechts und passt quer an den 16er, Yamaguchi schließt direkt ab. Sein Flachschuss bleibt am Bein eines Griechen hängen.

1. Minute:
Schiedsrichter Aguilar (El Salvador) pfeift die 1. Hälfte an. Japan hat Anstoß.

Die Mannschaften stehen nun auf dem Rasen, die Nationalhymnen werden angestimmt...

Griechenland: 4-3-2-1-System. Viererabwehr mit Torosidis, Manolas, Sokratis und Holebas ? Dreiermittelfeld mit Maniatis, Katsouranis und Kone, offensiv davor Fetfatzidis und Samaras ? im Sturm Mitroglou. Im Tor steht Karnezis. Änderungen: Fetfatzidis und Mitroglou für Gekas und Salpingidis.

Japan: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Uchida, Yoshida, Konno und Nagatomo ? defensives Mittelfeld mit Yamaguchi und Hasebe, offensiv davor Honda, auf den Außen Okazaki und Okubo ? im Sturm Osako. Im Tor steht Kawashima. Änderungen: Konno und Okubo für Morishige und Kagawa.

Bei einer WM trafen die beiden Teams noch nicht aufeinander, den einzigen Vergleich (Confederations Cup 2005 in Deutschland) gewann Japan mit 1:0. Die Kapitäne: Hasebe bei Japan und Katsouranis bei Griechenland.

Bei Griechenland ist mit Sokratis nur ein Bundesliga-Vertreter im Kader, der Dortmunder steht in der Startelf. Trainer Santos wird nach den schwachen Leistungen von Gekas und Salpingidis mit Fetfatzidis und Mitroglou zwei neue Offensivkräfte in der Anfangsformation bringen. Sokratis und Salpingidis sind mit Gelb vorbelastet.

Auch Griechenland startete mit einer klaren 0:3-Niederlagen gegen Kolumbien ins Turnier. Griechenlands portugiesischer Trainer Fernando Santos war nach dem Debakel mächtig sauer und nimmt sein Team für die kommenden Aufgaben in die Pflicht: ?Einige meiner Spieler haben offenbar noch nicht verstanden, dass wir bei einer WM sind. Wir haben noch zwei Gruppenspiele, es ist noch nicht vorbei.?

Aus der Bundesliga dabei sind Uchida (Schalke), Okazaki (Mainz), G. Sakai (Stuttgart) und H. Sakai (Hannover), die 2. Liga ist mit Osako (1860 München), Hasebe und Kiyotake (beide Nürnberg) vertreten. Kapitän Hasebe laboriert an Knieproblemen, für einen Einsatz in der Startelf wird es dennoch reichen. Zudem stehen Uchida, Okazaki und Osako in der Anfangsformation. Morishige ist mit Gelb vorbelastet. Kagawa sitzt nach seinem schwachen Auftritt gegen die Elfenbeinküste nur auf der Bank, dürfte aber erste Wechseloption sein.

Japan verlor am 1. Spieltag trotz einer 1:0-Führung noch mit 1:2 gegen die Elfenbeinküste. Die Asiaten stehen gegen Griechenland mit dem Rücken zur Wand, ein Sieg muss her, um auf Achtelfinal-Kurs zu bleiben. Bei einer Niederlage heute wäre das Turnier für die Japaner bereits beendet aufgrund der Konstellation am letzten Spieltag. ?Wir wollen viel Ballbesitz haben und nach vorne spielen, um mit all unseren Qualitäten und technischen Fähigkeiten Tore zu erzielen. Das ist unsere Spielweise?, erklärt Japans Nummer eins im Tor Kawashima die Marschroute. Die Achillesverse bleibt jedoch die löchrige Abwehr, wie im Spiel gegen die Elfenbeinküste zu sehen war.

Schon am 2. Spieltag geht es für Japan und Griechenland um nahezu die letzte Chance aufs Weiterkommen ins Achtelfinale, da beide Teams zum Auftakt Niederlagen einstecken mussten. Der Verlierer der Partie dürfte dann wohl die Heimreise planen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball Weltmeisterschaft 2014. Ab 23.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Japan gegen Griechenland.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal