Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

USA gegen Deutschland: Das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 Live-Ticker  

USA - Deutschland 0:1

27.06.2014, 08:10 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Müller (55.)

26.06.2014, 18:00 Uhr
Recife, Arena Pernambuco
Zuschauer: 40.000

Das war's vom Spiel USA gegen Deutschland. Der Gegner der DFB-Elf im Achtelfinale wird heute am Abend ermittelt. Ab 21.45 Uhr geht es live weiter mit den letzten Spielen der Gruppe H. Zeitgleich spielen Südkorea gegen Belgien und Algerien gegen Russland!

Deutschland hat von Beginn an die Spielkontrolle übernommen und diese auch bis zum Ende behalten. Auch wenn es nicht gerade sehr viele Torchancen gab: Die DFB-Elf hat geduldig und konzentriert weitergespielt und wurde am Ende belohnt.

Die DFB-Elf gewinnt nach guter Leistung vollkommen verdient mit 1:0 gegen die USA. Müllers Tor in der 55. Minute machte für die Löw-Elf alles klar. Aber auch die USA dürfen jubeln: Als Gruppenzweiter schafft es das Team USA trotz der Niederlage heute ebenfalls ins Achtelfinale.

90. Minute:
Schluss! Deutschland gewinnt gegen die USA mit 1:0 und zieht so als Gruppenerster ins Achtelfinale ein!

90. Minute:
chance Nur Sekunden danach köpft Dempsey von links aus vier Metern nur ganz knapp übers Tor!

90. Minute:
chance Auf einmal kommt Bedoya links im Strafraum zum Schuss. Lahm wirft sich noch rein und kann zur Seite klären!

90. Minute:
"USA" schallt es noch einmal durchs Stadion. Im Moment sieht's gut aus für das Team von Klinsmann, trotz der drohenden Niederlage.

90. Minute:
Schürrle zieht von links im Strafraum ab, trifft aber nur das Bein von Johnson.

90. Minute:
Lahm verspringt das Leder vor dem eigenen Strafraum, er muss es zurück zu Neuer spielen, der den Ball gekonnt mit der Brust annimmt und dann raus haut.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
So, der Flitzer ist runter vom Spielfeld, der Ball rollt wieder.

89. Minute:
Ein Flitzer schafft es aufs Spielfeld. Er sucht Kontakt zu Lahm.

89. Minute:
auswechslung Andre Schürrle kommt für Mesut Özil ins Spiel

88. Minute:
Lahm bringt den Ball nun von rechts im Strafraum flach und scharf zurück in die Mitte. Da steht aber kein Mitspieler.

87. Minute:
Richtig viel riskieren die USA immer noch nicht. Die DFB-Elf hat weiter alles unter Kontrolle.

86. Minute:
Götze spielt den Ball aus der Mitte hoch in den Strafraum. Klose startet, steht aber knapp im Abseits.

85. Minute:
"Darkstar" fragt, ob das Stadion nun voll besetzt ist? Es ist voller geworden, aber einige Fans haben es aufgrund der Regenmassen wohl nicht ins Stadion geschafft.

84. Minute:
Yedlin ist sofort rechts außen unterwegs, erwischt den Ball dort aber nicht mehr vor der Torauslinie.

84. Minute:
auswechslung DeAndre Yedlin kommt für Graham Zusi ins Spiel

83. Minute:
Götze passt von links im Strafraum flach an den Fünfer. Da springt Özil das Leder etwas zu weit vom Fuß und so können die Amerikaner klären!

81. Minute:
Nun geht aber Portugal mit 2:1 in Führung und das ist gut für die USA, denn Portugal hat das klar schlechtere Torverhältnis.

80. Minute:
Ecke von links: Kroos bringt den Ball hoch rein, doch die USA klären per Kopf.

80. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

79. Minute:
Klinsmann sieht nun richtig angespannt aus. Die USA müssen weiter zittern. Sollte Ghana gegen Portugal in Führung gehen, wären die USA bei einer Niederlage gegen Deutschland doch noch raus!

78. Minute:
Beasley spielt das Leder mit der Hand, Freistoß für Deutschland.

77. Minute:
Nach kurzer Behandlung ist nun auch Jones wieder zurück auf dem Spielfeld.

77. Minute:
Insgesamt war das ein guter Auftritt von Schweinsteiger. Vor allem in der ersten Hälfte hat er viel fürs deutsche Offensivspiel getan.

76. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Bastian Schweinsteiger ins Spiel

75. Minute:
Jones hat's an der Nase erwischt. Er blutet und muss an die Seitenlinie.

74. Minute:
Da haben sich Bedoya und Jones einfach gegenseitig umgerannt. Jones wirkt etwas benommen, Bedoya steht schon wieder.

74. Minute:
Jones und Bedoya liegen nach einem Zusammenprall auf dem Boden.

73. Minute:
Deutschland steht hinten weiter sehr sicher und hat in Durchgang zwei noch keine Chance für die USA zugelassen.

72. Minute:
Dempsey wird links vor dem Strafraum angespielt. Hummels ist bei ihm und kann das Leder wegköpfen.

71. Minute:
Besler kann einen Schweinsteiger-Pass links in den Strafraum auf Özil klären.

70. Minute:
Ecke von rechts von Zusi: Das Leder fliegt auf den kurzen Pfosten. Lahm steht gut und kann mit dem Kopf klären.

70. Minute:
ecke Eckstoß für USA

69. Minute:
Hummels schiebt Jones leicht weg. Das reicht für einen Freistoß für die USA, findet Schiri Irmatov, Hummels sieht das natürlich ganz anders.

68. Minute:
Klinsmann will wohl mehr Offensive von seinem Team. Das lässt die DFB-Elf aber im Moment nicht zu.

67. Minute:
Schweinsteiger hat viel Glück, dass Zusi seinen riskanten Pass an der Mittellinie nicht abfängt.

65. Minute:
Das nächste Foul von Beckerman. Nun legt er Özil und muss aufpassen. Gelb hat er gerade erst bekommen.

64. Minute:
Bradley passt steil durch die Mitte. Jones startet, aber Neuer kommt weit aus dem Strafraum und klärt sicher mit dem Fuß.

64. Minute:
Klinsmann hält's nun nicht mehr auf der Bank. Wild versucht er von außen Anweisungen zu geben.

63. Minute:
Das war das erste wirklich harte Foul. Schweinsteiger blieb kurz liegen, kann aber ohne Behandlung weitermachen.

62. Minute:
gelb Beckerman haut Schweinsteiger hart um und bekommt zu Recht die Gelbe Karte.

61. Minute:
Etwas offensiver sollten die USA nun werden. Noch sieht das aber nicht so aus. Die Deutschen passen sich das Leder in der eigenen Hälfte zu.

60. Minute:
Bedoya langt gleich gegen Schweinsteiger zu und hat viel Glück, dass er dafür nicht sofort die Gelbe Karte bekommt.

59. Minute:
auswechslung Alejandro Bedoya kommt für Brad Davis ins Spiel

58. Minute:
Fast gleichzeitig hat Ghana gegen Portugal ausgeglichen. Sollte Ghana in Führung gehen, wird es ganz eng für die USA.

57. Minute:
Die Führung für Deutschland geht in Ordnung. Die DFB-Elf macht klar mehr fürs Spiel und die USA müssen nun etwas mehr versuchen, als nur auf Konter zu lauern.

56. Minute:
Deutschland schon wieder vorne: Müller bringt das Leder von links in den Strafraum, Klose wartet, aber die USA können klären.

55. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Müller macht das 1:0 für Deutschland! Howard kann nach der Ecke von rechts einen Kopfball von Mertesacker aufs linke Eck noch klären. Das Leder fällt aber links im Strafraum Müller vor die Füße, der es aus 13 Metern dann stark rechts unten einschießt!

54. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

54. Minute:
Freistoß aus der Mitte aus 33 Metern: Kroos bringt den Ball hoch links in den Strafraum, wo Johnson vor Müller per Kopf klärt.

53. Minute:
Bradley senst Lahm um und es gibt Freistoß für die DFB-Elf.

53. Minute:
Der nächste Konterversuch der USA: Bradley spielt den Ball aus der Mitte schnell rechts in den Strafraum, aber Jones kommt da nicht ran.

52. Minute:
Nun flankt Schweinsteiger vom linken Strafraumeck in den Fünfer. Klose ist da noch mit dem Kopf dran, kann das Leder aber nicht mehr richtig kontrollieren und köpft rechts vorbei.

51. Minute:
Müller flankt von links in den Fünfer. Klose war gestartet, kommt aber nicht ran und das Leder landet rechts im Toraus.

50. Minute:
Die Amerikaner stören die Deutschen nun etwas früher.

49. Minute:
Özil passt von links vor den Strafraum. Klose will auf Schweinsteiger ablegen, aber die USA können klären.

47. Minute:
chance Boateng flankt von rechts aus dem Halbfeld in den Fünfer. Özil steht bereit, wird beim Kopfball aber von Gonzalez bedrängt und setzt den aus drei Metern übers Tor!

47. Minute:
"pille1" fragt: "Wie ist denn die Stimmung im Stadion? Pro USA oder eher neutral?" Es sind etwa 10.000 US-Fans im Stadion und etwas weniger deutsche Anhänger. Leichter Vorteil für die USA also.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den USA.

46. Minute:
auswechslung Miroslav Klose kommt für Lukas Podolski ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Deutschland.

Das war in den ersten 45 Minuten ein starker Auftritt der DFB-Elf, die von Beginn an gut im Spiel war. Insgesamt hatte Deutschland 64 Prozent Ballbesitz. Einziges Manko: Dabei sprangen nur zwei wirklich gute Chancen heraus. In der 8. Minute verpasste Müller das Leder im Fünfer und in der 35. Minute scheiterte Özil mit seinem Schuss an Howard. Die USA setzen voll auf Konter und hatten damit in der 22. Minute beinahe Erfolg, als Zusi seinen Schuss nur knapp über die Latte setzte. Auch wenn es noch 0:0 steht: Hier sieht es überhaupt nicht nach irgendwelchen Absprachen aus. Die Elf von Löw will den Sieg. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es bleibt vorerst beim 0:0 zwischen den USA und Deutschland.

45. Minute:
Kurz danach langt Bradley zu und es gibt Freistoß für Deutschland. Jones steht inzwischen wieder.

45. Minute:
Jones bleibt nach einem Zweikampf mit Scheinsteiger liegen. Schiri Irmatov hat weiterlaufen lassen und lag damit wohl auch richtig.

44. Minute:
Davis soll am linken Strafraumeck angespielt werden, aber Mertesacker ist zur Stelle und verhindert das.

43. Minute:
Schweinsteiger gerät vor dem Strafraum der USA mit Jones aneinander. Beide hakeln da etwas mit den Beinen, am Ende gibt's Freistoß für die Amerikaner.

42. Minute:
"Gunnar" fragt, wie nervös die beiden Trainer sind? Klinsmann war zu Beginn schon sehr aufgeregt, hat sich inzwischen aber wieder gesetzt. Löw sah bisher eigentlich relativ entspannt aus.

41. Minute:
Die erste Ecke für die USA. Von links bringt Zusi den Ball rechts an den Fünfer, wo Bradley jedoch nicht rankommt.

40. Minute:
ecke Eckstoß für USA

39. Minute:
Hummels geht mit nach vorne und passt schön links rüber auf Podolski. Der bringt den Ball erneut flach in den Fünfer, doch Howard ist schnell unten und packt sicher zu.

38. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt Deutschland nichts ein.

37. Minute:
gelb Gonzalez legt Schweinsteiger hart von der Seite und bekommt dafür die Gelbe Karte.

36. Minute:
Podolski kommt nach einer abgefälschten Boateng-Flankevon rechts links vor dem Fünfer zum Kopfball, setzt den aber rechts übers Tor.

35. Minute:
chance Die nächste Chance für Deutschland: Müller ist rechts unterwegs, passt in den Strafraum auf Özil, dessen Schuss aus neun Metern Howard dann parieren kann!

34. Minute:
Die DFB-Elf muss aufpassen: Die Konter der USA werden immer gefährlicher!

33. Minute:
Wieder ein Konter der USA: Bradley spielt den Ball hoch durch die Mitte auf Jones. Der bekommt das Leder an der Strafraumgrenze nicht richtig unter Kontrolle und so kann Neuer den Ball aufnehmen.

32. Minute:
Kroos spielt den Ball aus der Mitte rechts raus auf Müller, der dabei jedoch erneut im Abseits steht.

31. Minute:
Kroos hält mal von halblinks aus 18 Metern drauf. Sein Schuss kommt hoch aufs linke Eck, ist aber kein Problem für Howard.

30. Minute:
Die USA überlassen der DFB-Elf weitgehend den Ball und versuchen es dann immer mal wieder mit schnellen Kontern.

29. Minute:
Das sieht man auch nicht alle Tage, aber Schiri Irmatov hat in dieser Situation schön für Deutschland geklärt.

28. Minute:
Wieder ein Konter der USA: Johnson geht rechts und passt flach vor den Strafraum. Da steht Jones bereit, wird aber vom Schiri umgerannt!

27. Minute:
Boateng ist wieder rechts mit vorne und bringt das Leder links in den Strafraum. Podolski lauert dort, kommt an diesen Ball aber nicht mehr ran.

25. Minute:
Nun langt Beckermann im Mittelfeld gegen Podolski zu und es gibt wieder Freistoß für Deutschland.

25. Minute:
Schweinsteiger macht bisher ein richtig gutes Match und ist bei vielen Offensivaktionen dabei. Podolski konnte noch nicht so richtig glänzen.

24. Minute:
Schweinsteiger passt links in den Strafraum auf Kroos. Der will in die Mitte ablegen, kommt mit seinem Ball aber nicht durch.

22. Minute:
chance Und dann die erste gute Chance für die USA: Zusi kommt nach Pass von Bradley halblinks von der Strafraumgrenze zum Schuss und setzt den nur knapp über die Latte!

21. Minute:
"Fan" fragt, ob es hier bisher nach einem "Nichtangriffspakt" aussieht? Nein, überhaupt nicht. Die DFB-Elf macht richtig Druck und will deutlich erkennbar das erste Tor.

20. Minute:
Johnson startet nun rechts, kommt dort aber nicht an Hummels vorbei.

19. Minute:
Die USA mal vorne: Beasley zieht von halblinks aus 17 Metern ab, doch sein Schuss geht weit links vorbei. Das war der erste Torschuss der Amerikaner.

18. Minute:
Konter der Deutschen: Kroos geht durch die Mitte und will Müller steil anspielen. Der kommt nicht ran und stand beim Pass auch im Abseits.

17. Minute:
Klinsmann geht an der Seitenlinie schon sehr engagiert zur Sache. Es kann ihm nicht gefallen, wie stark sein Team hier unter Druck gesetzt wird.

16. Minute:
Knapp 69 Prozent Ballbesitz hatte die DFB-Elf in den ersten 15 Minuten.

15. Minute:
Wieder Müller: Nach Pass von Schweinsteiger ist Müller rechts im Strafraum durch und erneut ist es Gonzalez, der mit viel Risiko und einer Grätsche von der Seite klären kann!

14. Minute:
Lahm passt rechts auf Boateng. Der spielt den Ball flach rechts in den Fünfer, wo Gonzalez mit einer Grätsche knapp vor Müller klären kann!

13. Minute:
Özil will durch die Mitte starten, wird da aber von Demsey gefoult. Es gibt Freistoß für Deutschland.

11. Minute:
gelb Höwedes legt Johnson an der Mittellinie und bekommt sofort die Gelbe Karte. Eine harte, aber vertretbare Entscheidung, denn Höwedes hat Johnson gehalten.

10. Minute:
Özil spielt die Ecke von rechts flach in die Mitte vor den Strafraum. Kroos zieht ab, doch sein Schuss wird abgeblockt.

10. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

9. Minute:
Das war die erste richtig gute Chance für die DFB-Elf, die in den ersten Minuten klar spielbestimmend ist.

8. Minute:
chance Podolski bringt den Ball von links flach und scharf in den Fünfer. Müller rutscht rein und verpasst um Zentimeter. Dahinter fängt dann Howard ab!

7. Minute:
Özil versucht's rechts außen, lässt Besler stehen, bleibt dann aber an Beasley hängen.

6. Minute:
Die Deutschen lassen den Ball gut und lange in ihren Reihen laufen. Die Amerikaner kommen bisher kaum mal ans Spielgerät.

5. Minute:
Nun flankt Schweinsteiger von links rechts an den Strafraum. Boateng legt sofort volley ab in die Mitte, doch sein Pass kommt zu nah ans Tor und Howard packt sicher zu.

3. Minute:
Müller ist schon wieder auf dem Weg nach vorne, steht nun aber im Abseits.

2. Minute:
Kurz danach verpasst Müller zehn Meter vor dem Tor nach Flanke von Boateng das Leder knapp, der Nachschuss von halblinks von Podolski geht dann weit vorbei!

2. Minute:
Müller schlägt den Ball rechts nach vorne, doch da kommt kein Mitspieler ran.

1. Minute:
Auch wenn es weiter regnet: Der Rasen scheint ganz gut bespielbar zu sein. Es steht kein Wasser auf dem Platz.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Ravshan Irmatov aus Usbekistan pfeift das Match an. Anstoß haben die USA.

Es folgen die Hymnen und dann geht's los.

Bei Regen, 27 Grad und knapp 80 Prozent Luftfeuchtigkeit kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Zwei Wechsel in der Startelf auch bei den USA: Gonzalez kommt für Cameron und Davis für Bedoya ins Team.

Löw bringt gegen die USA Schweinsteiger und Podolski neu in die Startelf. Dafür müssen Khedira und Götze auf die Bank.

Zwei Duelle gab bisher es bei Weltmeisterschaften: 1998 gewann Deutschland in der Gruppenphase mit 2:0, 2002 im Viertelfinale mit 1:0.

Zur Bilanz: Insgesamt neunmal standen sich Deutschland und die USA bislang gegenüber. Die DFB-Elf holte sechs Siege, die USA drei. Zuletzt traf man bei einem Freundschaftsspiel am 2. Juni 2013 aufeinander. Da gewannen die USA mit 4:3! Für die Amerikaner trafen Altidore, ter Stegen per Eigentor und zweimal Dempsey. Die Tore für Deutschland machten Westermann, Kruse und Draxler.

Ernst nimmt Löw die USA in jedem Fall: "Sie haben in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Fortschritt gemacht - auch mit Jürgen Klinsmann." Er fügte aber auch hinzu: "Natürlich wollen wir auf dem Spitzenplatz bleiben!"

Deutlich wurde Löw, als es darum ging, dass Deutschland und die USA bei einem Unentschieden beide im Achtelfinale wären: "Es gibt keinen Pakt, es gibt keine Absprachen! Das ist für uns kein Thema. Wenn man auf ein Unentschieden bewusst aus ist, geht es ja meistens schief."

DFB-Coach Joachim Löw war darüber etwas irritiert: "Warum sollte ich jetzt nach einem Spiel irgendwie unsicher werden? Alle haben gesagt, dass Lahm auch im Mittelfeld Weltklasse ist. Ein Trainer darf sich nicht von öffentlichen Meinungen ständig beeinflussen lassen."

Nach dem starken 4:0-Sieg der Deutschen im Auftaktspiel gegen Portugal, kam die DFB-Elf im zweiten Match gegen Ghana nur zu einem 2:2. Das sorgte für einige Diskussionen vor allem über die Position von Lahm und darüber, ob Schweinsteiger nicht doch in die Startelf gehört.

Jürgen Klinsmann gibt sich nach dem Sieg seiner US-Boys über Ghana (2:1) und dem unglücklichen Remis gegen Portugal (2:2) sehr selbstbewusst: "Wir reisen nach Recife mit den Ambitionen und dem Selbstvertrauen, Deutschland zu schlagen." Zu seinem freundschaftlichen Verhältnis zu Joachim Löw erklärte er unmissverständlich: "Jetzt ist nicht die Zeit für Telefonate unter Freunden. Jetzt ist Business Time!"

Ganz irre wird es, wenn die USA Deutschland mit 2:0 schlägt und Ghana mit 3:0 gewinnt. Dann hätten Deutschland und Ghana je vier Punkte, beide 6:4 Tore auf dem Konto und auch der direkte Vergleich endete 2:2. Dann würde tatsächlich das Los über das Erreichen des Achtelfinales entscheiden!

Bei einer Niederlage der DFB-Elf könnte das große Rechnen und Zittern beginnen. Sollte Ghana zum Beispiel mit 4:0 gegen Portugal gewinnen und Deutschland mit 0:1 gegen die USA verlieren, wären die USA Gruppenerster, Ghana Zweiter und Deutschland raus!

Um nicht groß rechnen zu müssen, sicher als Gruppenerster ins Achtelfinale einzuziehen und keine Diskussionen über etwaige Absprachen aufkommen zu lassen, sollte Deutschland heute also 'einfach' die USA schlagen.

Die Ausgangslage für beide Teams ist richtig gut. Sowohl die USA als auch Deutschland haben nach zwei Spielen vier Punkte auf dem Konto. Das bedeutet, dass beide Teams mit einem Remis sicher im Achtelfinale wären, was vor dem Match für einige Spekulationen gesorgt hat.

Im letzten Vorrundenspiel der WM trifft Deutschland also ausgerechnet auf die USA, die von Jürgen Klinsmann, dem Vorgänger und Ex-Chef von Joachim Löw traininert werden. Doch das ist noch nicht genug: Berti Vogts, ebenfalls Ex-Bundestrainer, steht den Amerikanern als Berater zur Seite!

Die gute Nachricht zu Beginn: Obwohl es in Recife seit der Nacht teilweise sintflutartig geregnet hat, kann das Match stattfinden! Teile der Stadt sind überflutet und es dürfte für die Fans sehr schwer werden, ins Stadion zu gelangen. Wie gut oder schlecht bespielbar der Rasen ist, muss man abwarten. Es regnet jedenfalls immer noch.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-WM 2014. Ab 17.30 Uhr berichten wir heute vom Spiel USA gegen Deutschland.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal