Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Deutschland gegen Algerien 2:1 - Der Achtelfinalkrimi zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 Live-Ticker  

Deutschland - Algerien 2:1

01.07.2014, 10:35 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

Schürrle (.)

Özil (.)

Djabou (.)

30.06.2014, 22:00 Uhr
Porto Alegre, Estádio Beira-Rio
Zuschauer: 42.000

Das war's vom Achtelfinale Deutschland gegen Algerien. Heute geht es ab 17.45 Uhr live weiter mit dem Achtelfinale Argentinien gegen die Schweiz!

Die DFB-Elf kämpft und zittert sich so also teilweise ins Viertelfinale und wird am Freitag gegen Frankreich eine Steigerung brauchen, damit sie in der WM bleibt. Algerien scheidet zwar aus, hat heute aber überrascht und wirklich alles gegeben.

Was war das für ein umkämpftes Spiel! Algerien hat den Deutschen wirklich alles abverlangt, war in der ersten Hälfte der regulären Spielzeit teilweise besser und hätte da in Führung gehen können. Neuer, der heute in Topform war, konnte das mehrere Male verhindern. Die Entscheidung fiel so erst in der Verlängerung in der Schürrle in der 92. und Özil in der 119. Minute für Deutschland trafen. Der Anschlusstreffer für Algerien in der 120. Minute kam zu spät.

120. Minute:
Schluss! Mit einem 2:1 nach Verlängerung gegen Algerien schafft es Deutschland ins Viertelfinale!

120. Minute:
Neuer muss noch einmal zupacken nach Kopfball von Bougherra!

120. Minute:
tor Tor für Algerien! Djabou macht von links am Fünfer den 1:2-Anschlusstreffer! Wird's doch noch einmal spannend? Es läuft die Nachspielzeit der Verlängerung!

119. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooooooor!!! 2:0 durch Özil, die Entscheidung! Erst scheitert Schürrle nach Pass von Özil, weil ein Algerier auf der Linie klärt. Den Abpraller schnappt sich Özil und hämmert ihn von links am Fünfer zwischen Torwart und Abwehrspieler hindurch ins Tor!

118. Minute:
Dann ein Konter der Algerier: Slimani wird vor dem Strafraum angespielt, Boateng klärt resolut, aber wohl fair und verhindert so Schlimmeres!

117. Minute:
chance Nun bedient Müller rechts im Strafraum Kramer, dessen Schuss von M'Bolhi mit dem Fuß pariert wird!

116. Minute:
Schürrle geht rechts und zieht aus neun Metern ab. Belkalem wirft sich rein und kann den Schuss so abblocken.

115. Minute:
Etwas platt wirken die Algerier nun aber auch. Es gibt einige Fehlpässe.

114. Minute:
Özil passt schön links in den Strafraum auf Müller, der den Ball da aber gegen Belkalem verliert.

113. Minute:
Es bleibt hier knapp und spannend. Ein algerischer Konter, der sitzt und alles ist wieder offen.

112. Minute:
Nun sitzt Mandi auf dem Boden und hat einen Krampf. Er kann aber gleich weitermachen.

112. Minute:
"Flo" fragt, ob es während des Spiels Vorfälle mit Laserpointern gegeben hat? Davon war hier nichts zu sehen.

111. Minute:
Bougherra passt links raus auf Djabou, der dabei aber knapp im Abseits steht.

110. Minute:
So kommt also Christoph Kramer zu seinen ersten WM-Minuten. Das heißt aber auch, dass Klose heute nicht mehr eingewechselt werden kann.

109. Minute:
auswechslung Christoph Kramer kommt für Bastian Schweinsteiger ins Spiel

109. Minute:
Für Schweinsteiger geht's nun doch nicht weiter. Er muss runter.

108. Minute:
Gefährlich: Der Freistoß von links von Brahimi kommt scharf und als Aufsetzer aufs Tor. Neuer bleibt einfach stehen und packt auf der Linie sicher zu!

107. Minute:
gelb Lahm hält Brahimi resolut an der Hose fest und bekommt dafür zu Recht die Gelbe Karte.

107. Minute:
Die Algerier stehen nun nicht mehr so tief, wenn Deutschland den Ball hat. Das sollte Platz für Konter geben.

106. Minute:
Keine Wechsel in der Pause der Verlängerung. Schweinsteiger kann also weitermachen.

106. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten Hälfte der Verlängerung, Anstoß hat Algerien.

Durch den Treffer von Schürrle in der 92. Minute führt die DFB-Elf nun gegen Algerien, muss aber weiter richtig aufpassen, denn die Algerier haben sich noch nicht geschlagen gegeben.

105. Minute:
schiri Ende der ersten Hälfte der Verlängerung. Deutschland führt mit 1:0 gegen Algerien.

105. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

105. Minute:
Schweinsteiger ist inzwischen wieder zurück auf dem Platz.

104. Minute:
Nun geht Khedira links durch, passt von der Torauslinie zurück, aber da steht Schürrle nicht mehr. Er war durch an den Fünfer gelaufen.

104. Minute:
Die Ecke von links bringt Deutschland zunächst nichts ein.

103. Minute:
Schweinsteiger hat ebenfalls Krämpfe und muss draußen behandelt werden.

103. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

103. Minute:
Das war wieder so ein ganz übler Fehler in der DFB-Abwehr, der für einige Sorgenfalten sorgt.

102. Minute:
chance Und nun die Riesenchance für Algerien zum Ausgleich! Nach der Ecke von links klärt Khedira genau vor die Füße von Mostefa, der seinen Schuss von leicht rechts aus zwölf Metern nur um Zentimeter links neben das Tor setzt!

101. Minute:
ecke Eckstoß für Algerien

100. Minute:
auswechslung Abdelmoumene Djabou kommt für Soudani ins Spiel

99. Minute:
chance Auch knapp! Müller hält von halblinks aus 18 Metern drauf und sein Aufsetzer geht nur knapp rechts vorbei!

98. Minute:
Knapp! Feghouli flankt von rechts links an den Fünfer und Soudani kommt nur zwei Schritte zu spät!

97. Minute:
auswechslung Madjid Bougherra kommt für Rafik Halliche ins Spiel

97. Minute:
Halliche hat wieder Krämpfe und muss nun runter.

96. Minute:
Özil geht halblinks, bleibt im Strafraum dann aber an Halliche hängen, der so klären kann!

96. Minute:
Klar ist hier aber noch nichts. Die Algerier waren bisher bei Kontern sehr gefährlich und die Deutschen müssen konzentriert bleiben.

95. Minute:
Khedira legt von rechts ab auf Müller, dessen Schuss aus 15 Metern jedoch abgelockt wird.

94. Minute:
Algerien auf dem Weg nach vorne: Brahimi geht rechts, doch seine Flanke geht ins Toraus.

93. Minute:
Was für ein starkes Tor von Schürrle! War das nun endlich die Befreiung für die DFB-Elf!

92. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor!!! Schürrle macht das 1:0 für Deutschland! Müller bringt das Leder von links im Strafraum flach in den Fünfer. Schürrle ist mit der Hacke dran und schiebt den Ball so aus vier Metern rechts in die Maschen!

91. Minute:
Müller verliert das Leder halbrechts im Vorwärtsgang.

91. Minute:
Keine Wechsel zur Verlängerung, aber Klose macht sich intensiv warm.

91. Minute:
schiri Anpfiff der ersten Hälfte der Verlängerung. Anstoß hat Deutschland.

Was für eine dicke Überraschung! Nach 90 Minuten steht es zwischen Deutschland und Algerien 0:0 und die DFB-Elf hatte teilweise richtig Glück und vor allem Neuer, der den einen und anderen Treffer verhindern konnte. Auf der anderen Seite hatte Deutschland in Durchgang zwei aber auch vier, fünf erstklassige Chancen, die alle ausgelassen wurden. Algerien hat durchaus überrascht und war bei weitem nicht so defensiv wie erwartet. Es gibt eine kurze Trinkpause, ein paar Anweisungen, dann geht es sofort weiter mit der ersten Hälfte der Verlängerung.

90. Minute:
schiri Schiri Ricci pfeift die 90 Minuten ab, es geht in die Verlängerung!

90. Minute:
M'Bolhi fängt die Ecke von rechts von Kroos sicher runter.

90. Minute:
ecke Eine Hereingabe von Schürrle wird zur Ecke geklärt!

90. Minute:
Boateng mit dem Fehlpass zum Gegner. Aber auch die Algerier verlieren das Leder gleich wieder.

90. Minute:
Kroos ist in der Mitte dran, spielt den Ball aber zu steil rechts raus. Schürrle kann da nicht rankommen.

90. Minute:
Schweinsteiger passt den Ball nun vom rechten Strafraumeck mit der Hacke in die Mitte, aber da steht kein Mitspieler.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
chance Es geht rauf und runter. Nun ist Deutschland wieder vorne. Schweinsteiger köpft aus sieben Metern, scheitert aber auch an Keeper M'Bolhi!

89. Minute:
chance Wieder ein Konter der Algerier: Feghouli läuft alleine auf Neuer zu, der erneut schnell raus kommt und vor dem Strafraum mit dem Fuß klärt!

88. Minute:
Freistoß für Deutschland von leicht rechts aus etwa 24 Metern. Aber was war das denn? Müller steht bereit, fällt aber vor dem Ball hin, läuft weiter, dann führt Kroos aus und danach steht Müller, der nach vorne durchgelaufen ist im Abseits.

86. Minute:
Danach zieht Boateng aus der Mitte ab, Feghouli springt rein, klärt mit dem Arm und es gibt Freistoß für Deutschland.

86. Minute:
Ecke von links von Kroos: Der Ball kommt hoch an den Fünfer und wird per Kopf geklärt.

85. Minute:
Halliche wird immer noch behandelt.

84. Minute:
Im Strafraum der Algerier liegt Halliche am Boden und hat einen Krampf.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

83. Minute:
Jetzt lassen die Deutschen auch noch die besten Chancen liegen! Dennoch: Die DFB-Elf spielt insgesamt etwas stärker als in der ersten Hälfte.

82. Minute:
chance Gleich die nächste Chance für Müller: Leicht rechts im Strafraum nimmt er das Leder schön mit, spitzelt es dann aber aus acht Metern rechts am Tor vorbei!

81. Minute:
ecke Die Ecke bringt Deuschland nichts ein.

80. Minute:
chance Die Mega-Doppel-Chance für Deutschland! Erst scheitert Müller an M'Bolhi, der den Kopfball aus fünf Metern glänzend pariert. Dann wird der Nachschuss von rechts von Schürrle aufs rechte Eck knapp vor der Linie geklärt!

79. Minute:
chance Die nächste Chance für Deutschland: Müller geht rechts und flankt von der Torauslinie zurück an den Fünfer. Da springt Schweinsteiger rein, setzt seinen Kopfball aber links neben das Tor!

78. Minute:
auswechslung Yacine Brahimi kommt für Saphir Taïder ins Spiel

76. Minute:
Auf einmal ist Unordnung in der Abwehr der DFB-Elf. Algerien dreht nun wieder etwas auf.

75. Minute:
chance Schon wieder Algerien! Slimani zieht aus der Mitte hart ab, Neuer packt vor der Linie sicher zu!

74. Minute:
chance Ganz knapp: Fenghouli kommt am rechten Strafraumeck zum Schuss und setzt den als Aufsetzer nur ganz knapp links vorbei!

74. Minute:
Slimani geht halbrechts, fällt vor dem Strafraum, aber das war kein Foul von Boateng.

73. Minute:
Schürrle ist mal links unterwegs und zieht vom Strafraumeck ab. Der Schuss kommt flach und harmlos aufs kurze Eck und ist kein Problem für M'Bolhi.

72. Minute:
Das war wieder so ein schneller Angriff der Algerier, mit dem die deutsche Abwehr weiter Probleme hat.

71. Minute:
chance Neuer klärt mit dem Kopf! Wieder muss er aus dem Strafraum und köpft den Ball knapp vor Slimani aus der Gefahrenzone!

71. Minute:
Für Mustafi, der tatsächlich vom Feld getragen werden muss, spielt nun Lahm hinten rechts in der Abwehr. Khedira geht ins Mittelfeld.

70. Minute:
auswechslung Sami Khedira kommt für Shkodran Mustafi ins Spiel

69. Minute:
Khedira macht sich bereit, Mustafi muss auf die Trage.

68. Minute:
Ohne Einwirkung eines Gegners hat sich Mustafi da links am Oberschenkel verletzt.

68. Minute:
Das sieht nicht gut aus bei Mustafi und Schweinsteiger zeigt an, dass wohl gewechselt werden muss.

68. Minute:
Mustafi liegt am Boden und muss wohl behandelt werden.

67. Minute:
Schürrle hält mit gestrecktem Bein gegen Ghoulam drüber. Auch dafür hätte er Gelb sehen können

66. Minute:
Halliche rempelt Schweinsteiger weg und es gibt Freistoß für Deutschland aus der Mitte.

65. Minute:
Algerien wieder mal vorne: Slimani legt von links fast von der Torauslinie per Kopf zurück in die Mitte. Mertesacker kann klären.

64. Minute:
"Flo" fragt, welche deutschen Spieler sich warm machen? Das war gerade nur Khedira. Davor auch Klose und Draxler.

63. Minute:
Deutschland macht nun wesentlich mehr Druck. Auch Löw an der Seitenlinie applaudiert.

62. Minute:
Auch die zweite Ecke in Folge von rechts von Kroos können die Algerier rausköpfen.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

61. Minute:
Ecke von rechts von Kroos: Der Ball kommt hoch rechts an den Fünfer, aber die Algerier klären.

61. Minute:
ecke Schürrle holt auch gleich die nächste Ecke raus.

60. Minute:
Schürrle macht seine Sache bisher gut und sorgt deutlich für Belebung auf der rechten Seite.

59. Minute:
Schürrle bringt den Ball von rechts flach in den Strafraum. Mandi steht gut und kann vor dem Fünfer vor Kroos klären.

58. Minute:
Feghouli geht rechts und flankt. Am Fünfer springt Boateng rein und klärt mit der Hacke.

57. Minute:
Schürrle kommt weiter über die rechte Seite, Özil spielt nun links außen.

56. Minute:
Auch wenn Algeriens Keeper M'Bolhi in der ersten Hälfte den einen und anderen Schuss der Deutschen nach vorne hat abprallen lassen: Das gerade war eine ganz starke Parade!

55. Minute:
ecke Die anschließende Ecke von links von Kroos bringt nichts ein.

55. Minute:
chance Was für eine Chance für Deutschland! Schweinsteiger legt ab für Lahm. Der zieht aus der Mitte aufs linke Eck ab, M'Bolhi macht sich ganz lang und kann diesen Schuss noch zur Ecke parierern!

53. Minute:
Özil springt der Ball an den Arm und es gibt Freistoß für Algerien.

53. Minute:
Das waren offensive, aber auch ganz schön wilde erste Minuten in der zweiten Hälfte!

52. Minute:
Algerien schon wieder auf dem Weg nach vorne. Schweinsteiger grätscht an der Mittellinie Taider sehr hart um und hat richtig viel Glücl, dass er dafür nicht Gelb bekommt.

51. Minute:
Die folgende Ecke von Kroos bringt nichts ein.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

50. Minute:
chance Dann kontern die Deutschen nach Abschlag von Neuer mit Schürrle, er erst im letzten Moment von Taider gestört wird, der so zur Ecke klärt!

50. Minute:
Die Ecke von links hat Neuer erst im Nachfassen sicher.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Algerien

50. Minute:
Das war eine richtig gute Chance für Deutschland!

49. Minute:
chance Nach der Ecke von links von Özil steigt am Fünfer Mustafi hoch, setzt seinen Kopfball aber genau in die Arme von N'Bolhi!

48. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

48. Minute:
Schürrle kommt rechts im Strafraum gleich mal zum Schuss. Der wird abgefälscht und geht so nur knapp links neben das Tor!

47. Minute:
Zunächst läuft der Ball in den Reihen der Deutschen, die dabei dem Strafraum der Algerier aber nicht wirklich näher kommen.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei Algerien.

46. Minute:
auswechslung Andre Schürrle kommt für Mario Götze ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Algerien.

Was für eine überraschende erste Hälfte! Lange Zeit war Algerien das bessere und gefährlichere Team! Die Deutschen hatten immer wieder erstaunliche und massive Probleme in der Abwehr. Neuer musste zwei-, dreimal mit vollem Risiko teilweise vor dem Strafraum retten. Bis kurz vor der Pause ging bei den Deutschen auch nach vorne erstaunlich wenig. Erst ab der 35. Minute wurde das besser, die sich ergebenden Chancen brachten aber nichts ein. Löw muss in der Pause irgendwie wieder Ordnung in sein Team bringen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Deutschland und Algerien.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Unbedrängt passt Kroos nun das Leder aus der Mitte zum Gegner.

44. Minute:
Jetzt läuft das Spiel der Deutschen besser! Die DFB-Elf kann sich mal in der Hälfte der Algerier festsetzen.

43. Minute:
chance Kroos versucht es nun mal aus der zweiten Reihe und sein Schuss aus der Mitte geht nur knapp links übers Toreck!

42. Minute:
gelb Halliche senst Schweinsteiger an der Mittellinie hart um und bekommt zu Recht die erste Gelbe Karte des Spiels.

41. Minute:
chance Dann die Riesenchance für Deutschland: M'Bolhi kann einen Schuss von Kross nicht festhalten, links am Fünfer kommt Götze zum Schuss, scheitert aber aus fünf Metern an M'Bolhi!

40. Minute:
Die Ecke von links bringt zunächst nichts ein, aber danach muss Neuer klären.

39. Minute:
ecke Eckstoß für Algerien

39. Minute:
chance Fast die Führung für Algerien! Boateng fälscht einen Schuss aus der Mitte von Ghoulam ab und der Ball geht nur um Zentimeter links vorbei!

37. Minute:
chance Özil versucht's von halblinks aus 20 Metern. Sein Schuss kommt als Aufsetzer links aufs Tor, M'Bolhi lässt nach vorne abprallen. Müller sprintet rein, aber ihm verspringt der Ball und landet im Toraus.

36. Minute:
Özil will links am Strafraum Höwedes anspielen. Der Pass kommt nicht an, danach legt Höwedes Feghouli und es gibt Freistoß für Algerien.

35. Minute:
chance Mustafi flankt von rechts aus dem Halbfeld gut an den Elferpunkt. Müller steigt hoch, setzt seinen Kopfball, bedrängt von Mandi, aber links neben das Tor!

34. Minute:
Lacen spielt den Ball aus der Mitte hoch links raus. Da steht Soudani jedoch klar im Abseits.

33. Minute:
Freistoß aus etwas 23 Metern: Feghouli schießt rechts an der Dreier-Mauer vorbei, aber auch deutlich übers Tor.

32. Minute:
Götze schubst Soudani leicht links vor dem Strafraum und es gibt Freistoß für Algerien.

31. Minute:
Lahm geht mit nach vorne und passt rechts rüber. Zu ungenau, Mustafi kann da nicht rankommen.

30. Minute:
Deutschland hat zwar weiter knapp 69 Prozent Ballbesitz. Das gefährlichere Team mit mehr Torszenen ist aber Algerien.

29. Minute:
Was ist nur mit der DFB-Elf los! Immer wieder verspringt der Ball im Mittelfeld, dazu gibt es erstaunlich viele Fehlpässe und Unsicherheiten in der Abwehr.

28. Minute:
chance Neuer muss wieder vor dem Strafraum klären! Mertesacker bekommt den Ball nicht weg, Neuer eilt weit aus dem 16er und klärt vor Feghouli mit dem Fuß!

27. Minute:
Mustafi muss den Ball zurückpassen und hat Glück, dass Soudani da nicht energischer stören kann.

26. Minute:
Die Deutschen versuchen es wieder durch die Mitte, aber da ist weiter alles dicht.

25. Minute:
Die Ecke von rechts von Kroos kommt hoch links an den Fünfer, aber die Algerier können klären.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

24. Minute:
chance Gleich noch einmal: Özil ist links im Strafraum, will den Ball ins rechte Eck heben, aber M'Bolhi ist zur Stelle und klärt über die Latte!

23. Minute:
Endlich mal: Özil flankt gut von links, Müller springt vor dem Fünfer rein, setzt seinen Kopfball mit dem Hinterkopf aber übers Tor.

22. Minute:
"Fan" fragt, ob der Ausfall von Hummels schmerzt? Ob es nur an seinem Fehlen liegt, ist nicht klar, aber die DFB-Abwehr wirkt richtig unsicher.

21. Minute:
Kurz danach verlieren die Deutschen den Ball erneut an der Mittellinie.

20. Minute:
Bezeichnend: Götze passt links rüber, Höwedes rutscht weg und das Leder landet im Seitenaus. Löw springt von der Bank und sieht alles andere als zufrieden aus.

19. Minute:
Inzwischen ist Algerien das stärkere Team! Deutschland kommt fast gar nicht mehr an den Strafraum des Gegners.

18. Minute:
chance Wieder Algerien! Ghoulam kommt links im Strafraum aus acht Metern zum Schuss und setzt den nur ganz knapp rechts vorbei!

18. Minute:
Die deutsche Abwehr hat in den ersten Minuten aber mal richtig Probleme mit den Algeriern!

17. Minute:
Der Ball liegt im deutschen Tor, aber der Treffer zählt nicht, weil Slimani bei seinem Kopfball aus sieben Metern im Abseits stand! Glück für die DFB-Elf, denn Boateng wäre da zu spät gekommen.

16. Minute:
Götze geht links mit nach vorne, doch sein Pass in die Mitte auf Götze wird abgefangen.

15. Minute:
chance Und gleich die nächste Chance für Algerien! Feghouli kommt rechts am Fünfer aus spitzem Winkel zum Schuss und setzt den nur knapp über die Latte!

14. Minute:
chance Danach zieht Schweinsteiger von leicht links aus rund 25 Metern ab. Sein Schuss kommt hart aufs linke Eck, M'Bolhi pariert zunächst mit einer Faust und packt danach sicher zu!

14. Minute:
Özil wird am Mittelkreis von Mostefa gelegt. Der anschließende Freistoß bringt Deutschland nichts ein.

13. Minute:
Schon wieder muss Mertesacker nach einer ungenauen Rückgabe mit einer Grätsche an der Strafraumgrenze klären!

12. Minute:
Das sollten zwei sehr deutliche Warnungen für die DFB-Elf gewesen sein: Algerien spielt blitzschnelle und gefährliche Konter!

11. Minute:
Algerien schon wieder vorne: Halbrechts geht Slimani an Boateng vorbei und dann muss Mertesacker klären.

10. Minute:
Die Ecke von links von Taider bringt Algerien nichts ein.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Algerien

9. Minute:
chance Konter der Algerier: Links geht Slimani alleine auf den deutschen Strafraum zu. Neuer kommt aus dem 16er und klärt mit Risiko mit dem Fuß!

7. Minute:
Mustafi ist rechts wieder mit vorne und spielt den Ball flach in den Fünfer. Keeper M'Bolhi ist schnell unten und packt sicher zu.

6. Minute:
Mostefa hält Kroos links außen und es gibt Freistoß für Deutschland.

6. Minute:
Schon jetzt wird deutlich: Hat Deutschland das Leder verteidigt Algerien hinten mit einer Fünfer-Kette.

5. Minute:
Erneut passt Lahm das Leder aus der Mitte nach vorne. Dieses Mal kommt der Ball flach rechts vor den Fünfer, Müller startet, kommt aber nicht ran.

4. Minute:
Ghoulam passt das Leder von links außen flach in den Strafraum. Neuer ist schnell draußen und nimmt sicher auf.

4. Minute:
Mustafi stand gerade nicht im Abseits. Die erste Fehlentscheidung der Schiris also.

3. Minute:
Lahm passt aus der Mitte schön rechts raus auf Mustafi, der dabei im Abseits gestanden haben soll.

2. Minute:
Soudani setzt sich bei einem Kopfballduell mit Schweinsteiger zu heftig ein und es gibt Freistoß für die DFB-Elf.

1. Minute:
Deutschland gleich mal vor dem Strafraum der Algerier, aber da bekommt Schweinsteiger das Leder nicht richtig unter Kontrolle.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Sandro Ricci aus Brasilien pfeift das Match an. Anstoß hat Deutschland.

Die Teams kommen aufs Spielfeld. Es folgen die Hymnen und dann rollt der Ball hier!

Sollte Deutschland sich heute gegen Algerien durchsetzen, wartet Frankreich im Viertelfinale am Freitag (ab 17.30 Uhr im Live-Ticker)! Die Franzosen schlugen im ersten Achtelfinalspiel des Tages Nigeria mit 2:0.

Das Wetter sollte heute keine großen Probleme bereiten. Derzeit ist es bei bewölktem Himmel nur 14 Grad warm.

Der Respekt vor Deutschland ist aber auch bei Halilhodzic groß: "Für mich ist Deutschland ein ernsthafter Kandidat auf den WM-Titel. Die Mannschaft besitzt eine unglaubliche Ball- und Spielbeherrschung. Und ich kenne die deutsche Mentalität, die Spieler werden voll im Saft stehen. Wenn Deutschland fünf Möglichkeiten bekommt, erzielen sie sechs Tore!"

Für Algerien ist es das erste Achtelfinale bei einer WM überhaupt. Algeriens Trainer Vahid Halilhodzic hat also Historisches geschafft und will es der DFB-Elf zumindest richtig schwer machen: "Wir haben keinen Eto'o oder Drogba. Aber wir können die Deutschen mit einer taktisch guten Leistung ärgern. Wir haben nichts zu verlieren. Und wir haben Ehrgeiz. Es ist für uns ein historische Spiel, das wichtigste unserer Karriere. Wir werden bis an unser Maximum gehen."

Algerien schaffte es als Zweiter der Gruppe H in die Runde der letzten Sechzehn. Nach einer 1:2- Niederlage gegen Belgien folgte ein 4:2-Sieg über Südkorea. Das 1:1 im letzten Gruppenspiel gegen Russland reichte dann fürs Achtelfinale.

Im Mittelfeld steht Schweinsteiger erneut in der Startelf, Khedira muss dafür auf der Bank bleiben. Götze spielt für den verletzten Podolski.

Boateng übernimmt die Position von Hummels in der Innenverteidigung. Dafür spielt Mustafi rechts außen in der Abwehr.

Zwei Ausfälle gibt es bei der DFB-Elf: Podolski ist aufgrund von muskulären Problemen nicht dabei und Hummels fällt mit einem grippalen Infekt aus.

Und Löw machte weiter deutlich: "Wenn jemand glaubt, dass man es jetzt mit einem vermeintlich leichten Gegner zu tun hat, wenn man den Fokus schon auf die nächste Runde richtet, dann macht man einen riesengroßen Fehler. Konzentration und Anspannung ist das Gebot der Stunde."

Bundestrainer Joachim Löw geht zuversichtlich in das Match, warnt aber auch eindringlich davor, Algerien zu unterschätzen: "Die Algerier funktionieren als Einheit, jeder läuft für jeden, jeder geht mal mit nach vorne, sie sind sehr ausgeglichen, das macht sie gefährlich. Ich habe selten eine Mannschaft gesehen, die so vehement verteidigen, aber auch schnell nach vorne spielen kann."

Das alles ist natürlich noch in Erinnerung, sollte heute aber keine Rolle spielen. Zumindest nicht für die DFB-Elf, die sich nach dem Sieg über Portugal (4:0), dem Remis gegen Ghana (2:2) und dem Erfolg über die USA (1:0) als Gruppenerster fürs Achtelfinale qualifiziert hat.

Vor allem der Sieg über Deutschland bei der WM 1982 ist bei den Algeriern noch sehr präsent. Denn es folgte die "Schande von Gijon". Im letzten Gruppenspiel traf Deutschland auf Österreich. Die DFB-Elf ging früh mit 1:0 in Führung - ein Ergebnis mit dem beide Teams weiter waren - und danach passierte gar nichts mehr. Die Leidtragenden waren die Algerier, die durch diesen "Nichtangriffspakt" aus der WM flogen.

Die DFB-Elf geht als klarer Favorit in das Achtelfinale gegen Algerien. Dennoch sollte Deutschland gewarnt sein, denn noch nie konnte eine deutsche Auswahl gegen Algerien gewinnen! Zwei Duelle gab es bisher: 1964 verlor Deutschland ein Freundschaftsspiel mit 0:2 und bei der WM 1982 unterlag die DFB-Elf in der Vorrunde mit 1:2.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-WM 2014. Ab 21.30 Uhr berichten wir heute vom Achtelfinale zwischen Deutschland und Algerien.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal