Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Belgien gegen USA 2:1 nach Verlängerung: Das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 Live-Ticker  

Belgien - USA 2:1

02.07.2014, 07:36 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

de Bruyne (.)

Lukaku (.)

Green (.)

01.07.2014, 22:00 Uhr
Salvador, Arena Fonte Nova
Zuschauer: 50.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es am kommenden Freitag ab 17.30 Uhr mit dem ersten Viertelfinale Frankreich gegen Deutschland...

Belgien gewinnt nach einer packenden Verlängerung knapp mit 2:1 gegen einen sich tapfer wehrenden Gegner aus den USA. Die erste Hälfte war nicht der Rede wert, im zweiten Abschnitt drehte Belgien auf und hätte das Spiel für sich entscheiden müssen, in der Verlängerung gaben die Akteure alles und boten ein Fußballspektakel. In der Summe ist der Sieg für die Roten Teufel verdient, damit sind alle Gruppensieger ins Viertelfinale eingezogen. Belgien trifft am Samstag in Brasilia auf Argentinien.

120. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Haimoudi aus Algerien pfeift die Partie ab.

120. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

120. Minute:
Green geht über links und passt auf den zweiten Pfosten, Yedlin versucht es volley, der Ball landet im Abendhimmel.

119. Minute:
Jones gibt aus halbrechter Position nochmal in die Mitte herein, Green kann sich gegen van Buyten knapp nicht durchsetzen.

118. Minute:
Die USA schließen aus allen Lagen ab, es verbleiben auch nur noch wenige Minuten.

118. Minute:
Jones zieht aus der Distanz ab, der Ball geht aber deutlich am Tor vorbei.

117. Minute:
Yedlin ist rechts wieder durch und spielt scharf rein, Green verpasst freistehend um Zentimeter.

115. Minute:
Amerika drückt und drückt, Belgien schwimmt aber hält noch stand.

114. Minute:
chance Nach einer überraschenden Freistoßvariante steht Dempsey fünf Meter allein vorm Tor, um dann doch nur Keeper Courtois anzuschießen. Das hätte der Ausgleich sein müssen!

113. Minute:
Es ist unglaublich spannend, hier ist noch lange nichts entschieden...

112. Minute:
Letzter Wechsel auch bei Belgien: Chadli ersetzt Hazard.

111. Minute:
auswechslung Nacer Chadli kommt für Eden Hazard ins Spiel

110. Minute:
chance Lukaku wird auf die Reise geschickt, der Belgier hat freie Schussposition, scheitert aber erneut an Howard.

109. Minute:
Die Amerikaner werfen nun alles nach vorne, Belgien verteidigt mit Mann und Maus.

108. Minute:
chance Und die USA setzen nach: Yedlin geht über rechts und flankt auf den zweiten Pfosten, Green legt per Kopf an den Elfmeterpunkt ab. Jones hält den Fuß hin, der Ball geht knapp am rechten Winkel vorbei.

107. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:2 durch Green! Bradley chipt die Kugel über die belgische Abwehr hinweg an den Elfmeterpunkt, Green läuft rein und haut das Leder volley ins rechte obere Eck.

106. Minute:
schiri Schiedsrichter Haimoudi pfeift die 2. Halbzeit der Verlängerung an. Belgien hat Anstoß.

105. Minute:
schiri Halbzeit der Verlängerung

105. Minute:
auswechslung Julian Green kommt für Alejandro Bedoya ins Spiel

105. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

105. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 2:0 für Belgien durch Lukaku! Diesmal geht es umgekehrt: De Bruyne bedient Lukaku halblinks mustergültig, der zieht sofort ab. Der Ball schlägt aus zehn Metern unhaltbar im linken oberen Eck ein.

104. Minute:
chance Nach vorne geht es bei den Europäern aber auch noch, Mirallas ist auf und davon und scheitert mit seinem Schuss aus 14 Metern an...Howard.

103. Minute:
Belgien ist auf Ballsicherung aus, versucht die USA aus dem Spiel zu nehmen.

102. Minute:
Jones wird von de Bruyne unabsichtlich hart getroffen, muss kurz behandelt werden, kommt aber zurück.

101. Minute:
chance Auf der anderen Seite zieht Lukaku wieder hammerhart ab, erneut ist Howard Retter in der Not.

100. Minute:
Jones wird klar von Vertonghen am belgischen 16er gefoult, Schiri Haimoudi hat es aber nicht gesehen und lässt weiterspielen.

99. Minute:
Jones hat die Schussmöglichkeit, trifft aber den eigenen Mann. Pech nun auch bei den Amerikanern.

98. Minute:
Belgien hat das Tempo erfolgreich rausgenommen und kontrolliert das Match weitestgehend.

97. Minute:
chance Lukaku dreht sich halblinks um Gonzalez und zieht flach ab, Howard ist auf dem Posten.

95. Minute:
Das gibt den Belgiern Räume zum Kontern: Vertonghen hat viel Platz, will sich in beste Schussposition bringen und vertändelt dabei leichtfertig.

94. Minute:
Was machen nun die Amerikaner? Sie lassen sich auf jeden Fall nicht hängen und geben alles.

91. Minute:
auswechslung Romelo Lukaku kommt für Divock Origi ins Spiel

93. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Belgien durch de Bruyne! Lukaku ist rechts durch und bedient in der Mitte de Bruyne. Der tanzt zwei Gegenspieler aus und vollendet aus halbrechter Position unhaltbar ins lange Eck.

92. Minute:
Beasley startet links durch und flankt auf den zweiten Pfosten, Jones steigt hoch, aber nicht hoch genug für den Erfolg.

91. Minute:
schiri Schiedsrichter Haimoudi aus Algerien pfeift die 1. Hälfte der Verlängerung an. USA haben Anstoß.

Beide Teams müssen nun in die Extratime und weitere dreißig Minuten durchhalten. War die erste Hälfte noch ausgeglichen auf niedrigem Niveau und ohne große Höhepunkte, nahm die Partie im zweiten Abschnitt deutlich Fahrt auf. Vor allem Belgien machte ordentlich Druck und erspielte sich Chance um Chance, Amerika blieb mit schnellen Kontern jedoch ebenfalls gefährlich. Gleich geht es weiter...

90. Minute:
schiri Schiedsrichter Haimoudi aus Algerien pfeift die Partie nach torlosen neunzig Minuten ab. Es folgt die Verlängerung.

90. Minute:
chance Jones mit der Kopfballablage im gegnerischen 16er, Wondolowski hat freie Schussbahn und zimmert das Leder aus sieben Metern übers Tor. Unglaublich! Allerdings hat Schiri Haimoudi fragwürdigerweise auf Abseits erkannt, ein Treffer hätte somit nicht gezählt.

90. Minute:
Auch die nächste Standardmöglichkeit können die Europäer nicht nutzen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
chance Fast der Siegtreffer für Belgien! De Bruyne geht über links und passt an den ersten Pfosten, Kompany hält den Fuß hin, erneut hält Howard das Unentschieden fest.

89. Minute:
Die Spannung steigt ins Unermessliche, es riecht ganz stark nach Verlängerung.

88. Minute:
chance De Bruyne mit dem Angriff, spielt halblinks raus zu Hazard, sein Schuss aus zehn Metern landet im Außennetz.

87. Minute:
Die Ecke wird schnell geblockt, Belgien mit dem Konter...

86. Minute:
ecke Aber auch die Amerikaner haben die Offensive nicht verlernt: Jones zieht vom 16er ab, Keeper Courtois muss auf Kosten einer Ecke eingreifen.

86. Minute:
Belgien drückt und drückt, noch hält die US-Abwehr.

85. Minute:
ecke Die Ecke bringt nichts ein.

85. Minute:
chance Origi zieht gnadenlos aus 17 Metern ab, Keeper Howard ist wieder zur Stelle und hält die USA im Rennen.

85. Minute:
Fünf Minuten stehen noch auf der Uhr!

83. Minute:
chance Die Ecke wird zunächst geklärt, Kompany setzt nach und schickt van Buyten steil, der dann aber mit seinem Flachschuss an Howard scheitert.

82. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

82. Minute:
Yedlin ist rechts Vertonghen entwischt und kommt zum Flanken, Jones steht richtig, kann das Leder aber nicht bei der Annahme kontrollieren.

81. Minute:
Belgien sucht mit Macht die Entscheidung und drückt gewaltig nach vorne, die USA lauern auf Konter.

80. Minute:
chance Hazard mit einem klasse Schuss vom linken Strafraumeck, wieder ist Keeper Howard der Schlusspunkt mit einer Glanzparade.

79. Minute:
Die Partie läuft wieder an, auch Gonzalez kann weitermachen.

78. Minute:
Spielunterbrechung! Gonzalez hat sich nach einem Zweikampf mit Kompany verletzt, ist umgeknickt. Die medizinische Abteilung rückt an...

77. Minute:
Die Ecke ist leichte Beute für die US-Defensive.

77. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

76. Minute:
chance Mirallas ist auf und davon nach Zuspiel von Origi, seinen Schuss aus halblinker Position erwischt Howard mit der Fußspitze - Ecke!

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde! Die USA haben nun wieder mehr Vorteile und sind offensiver, noch will sich die Lücke aber nicht richtig auftun.

74. Minute:
Dempsey mit dem Solo und dem Schuss aus 17 Metern, Keeper Courtois ist schnell unten und packt sicher zu.

73. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Amerikanern: Zusi ist ausgepumpt und muss runter, Wondolowski soll frischen Schwung bringen.

72. Minute:
auswechslung Chris Wondolowski kommt für Graham Zusi ins Spiel

71. Minute:
chance Origi hat aus 14 Metern freie Schussbahn, setzt aber zu niedrig an, so dass Keeper Howard glänzend parieren kann. Das Ding hätte sitzen müssen!

71. Minute:
Auch Dempsey versucht es aus der Distanz, kein Problem für Courtois.

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind hier noch zu spielen! Taktiert wird hier von keinem Team, die Entscheidung soll wohl nach neunzig Minuten fallen.

69. Minute:
chance Witsel mit einem strammen Flachschuss aus 18 Metern, haarscharf geht das Leder am linken Pfosten vorbei.

68. Minute:
De Bruyne treibt auf der linken Außenbahn an, Gonzalez macht alles aber auch fair zunichte.

67. Minute:
Yedlin geht über rechts und flankt hoch rein, Keeper Courtois ist vor dem einköpfbereiten Bradley zur Stelle.

66. Minute:
Die USA haben sich hinten berappelt, die Chancen der Belgier sind nicht mehr so zwingend.

65. Minute:
Origi hat eine weitere Kopfballchance aus zwölf Metern, doch der Belgier kann keinen Druck aufbauen.

64. Minute:
...Vertonghen ist der Schütze aus 20 Metern, Howard ist erst im Nachfassen sicher.

63. Minute:
De Bruyne versucht es aus der Distanz - abgeblockt. Belgien setzt aber nach, versucht sich erneut in Schussposition zu bringen...

62. Minute:
Es geht hin und her, kaum Zeit zum Durchatmen. Die Fans sind begeistert und peitschen ihre Teams nach vorne.

61. Minute:
Belgien wechselt erstmalig: Mit Mirallas kommt eine offensivere Kraft, Mertens muss weichen.

60. Minute:
auswechslung Kevin Mirallas kommt für Dries Mertens ins Spiel

60. Minute:
chance Origi geht über links bis zur Grundlinie und spielt scharf an den ersten Pfosten, Mertens hält den Fuß hin, sein Schuss geht um Zentimeter links am Tor vorbei.

59. Minute:
Jetzt ist richtig Feuer in der Partie!

58. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Zusi die Schusschance, Belgiens Abwehr ist nicht sortiert, dennoch steht ein Bein in letzter Not dem Erfolg dazwischen.

58. Minute:
chance Vertonghen setzt nach und haut aus spitzem Winkel drauf, Howard hält seinen Kasten sauber.

57. Minute:
chance Latte! Origi köpft aus zehn Metern an den Querbalken. Was für eine Chance, Howard wäre nicht herangekommen.

56. Minute:
Belgien erhöht deutlich die Schlagzahl! Diesmal zieht de Bruyne aus 18 Metern ab, der Ball rutscht dem Wolfsburger jedoch über den Schlappen und geht weit am Kasten der USA vorbei.

55. Minute:
chance Fast die Führung für Belgien: Vertonghen mit der scharfen Hereingabe von links an den Fünfer, de Bruyne und Origi verpassen um Millimeter.

54. Minute:
Die USA kommen nicht richtig zum Zuge, an der Mittelfeldlinie ist nach Balleroberung dann zeitig Schluss.

53. Minute:
Bradley geht über links, Kompany geht konsequent dazwischen und bringt die Roten Teufel in Ballbesitz.

52. Minute:
Fellaini haut aus der Distanz drauf, Keeper Howard braucht nicht eingreifen.

51. Minute:
Belgien probiert es immer wieder über rechts, die USA haben sich darauf nun eingestellt und fangen früh die Angriffe ab.

50. Minute:
Mertens geht über rechts, doch die Hereingabe ist eher planlos und geht auf der anderen Seite ins Leere.

49. Minute:
Belgien erwischt wieder den besseren Beginn, die Amerikaner verhalten sich abwartend.

48. Minute:
Der Eckball bringt dann wieder nichts ein, die USA bauen nun neu auf.

48. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

47. Minute:
chance Klasse Kopfball von Mertens aus sieben Metern nach Flanke von de Bruyne, Keeper Howard steigt hoch und lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen übers Gebälk.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Haimoudi pfeift die 2. Halbzeit an. Belgien hat Anstoß.

Belgien und die USA gehen letztlich leistungsgerecht mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause. Beide Mannschaften taten sich im Spielaufbau schwer, die Defensiven leisteten ganze Arbeit, Höhepunkte waren Mangelware. Belgien hatte einen Vorteil in der Zahl der Torschüsse und Ecken, das war es dann aber auch schon. Hier ist noch viel Luft nach oben ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Haimoudi pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Jones klärt die Ecke von links an den Fünfer sicher per Kopf.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

45. Minute:
De Bruyne probiert es wieder aus der Distanz, Schärfe hat der Schuss, es mangelt aber an der Präzision.

45. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

45. Minute:
Auch die USA wissen mit Standardsituationen nur wenig anzufangen, kein Problem für die belgische Abwehr.

45. Minute:
ecke Eckstoß für USA

44. Minute:
Die Ecke hat keinen Einfluss auf das Spielergebnis.

43. Minute:
ecke Belgien baut links mit Vertonghen auf, seine Hereingabe klärt Howard zur Ecke.

42. Minute:
Kapitäne unter sich: Kompany knöpft sich rüde Dempsey vor und kassiert zu Recht den Gelben Karton.

42. Minute:
gelb Gelb für Vincent Kompany

41. Minute:
Yedlin hat rechts viel Platz und kann in Ruhe an den 16er zurückpassen, Jones probiert es direkt und verzieht völlig.

40. Minute:
Das Tempo ist wieder ein wenig raus, die Akteure steuern gnadenlos auf die wohlverdiente Pause zu.

38. Minute:
Yedlin mit einer gefährlichen Flanke von rechts an den Fünfer...haarscharf an Freund und Feind vorbei.

37. Minute:
Auch wenn die Arena nicht ausverkauft ist, die Stimmung ist klasse, vor allem die gut 20.000 amerikanischen Fans machen sich sehr lautstark bemerkbar.

36. Minute:
Bradley flankt aus dem linken Halbfeld butterweich in die Mitte, Jones kommt per Kopf aber nicht ran. Den schnellen Gegenzug schließt Hazard mit einem wenig erfolgreichen Schuss von der Strafraumgrenze ab.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen!

33. Minute:
Die Ecke von Zusi schließt Jones aus 17 Metern ab. Flach geht der Ball zwei Meter links am Tor vorbei.

33. Minute:
ecke Yedlin mischt gleich gut mit und holt die Ecke heraus...

32. Minute:
So ist es dann auch! Der erste Wechsel bei den Amerikanern steht an: Yedlin ersetzt den verletzten Johnson auf der rechten Seite.

32. Minute:
auswechslung DeAndre Yedlin kommt für Fabian Johnson ins Spiel

31. Minute:
Spielunterbrechung! Johnson hat sich ohne Fremdeinwirkung am Oberschenkel verletzt und zeigt an, dass nichts mehr geht.

30. Minute:
Origi geht halblinks und tankt sich in den 16er vor, für einen harten Schuss reicht es nicht mehr. Howard bedankt sich.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Weiterhin geben die Belgier den Ton an.

29. Minute:
Im Gegenzug prüft Hazard Keeper Howard mit einem eher laschen Schuss - Prüfung bestanden.

29. Minute:
...mit einem weiten Pass wird Dempsey geschickt, der sich gegen Kompany nicht durchsetzen kann.

28. Minute:
Die nächste belgische Ecke wird abgefangen, es läuft der Konter...

28. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

28. Minute:
Die Ecken haben weiterhin keinen Nutzen, an den Standards müssen die Europäer wahrlich noch feilen.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

27. Minute:
Belgien nun mit Power Play, die USA kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus.

26. Minute:
Vertonghen ist nach Pass von de Bruyne links durch und zieht in den 16er, seine scharfe Hereingabe klärt Beasley in höchster Not. Origi stand bereit.

25. Minute:
Die nächste Ecke der Belgier wird wegen Stürmerfouls von Fellaini schnell abgepfiffen.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

24. Minute:
Origi wird steil geschickt, doch der Pass ist zu lang, Keeper Howard kann klären.

23. Minute:
chance De Bruyne wird am 16er angespielt, mit einem Haken verschafft er sich freie Bahn, um aus 15 Metern dann doch links am Kasten vorbei zu schießen. War mehr drin!

23. Minute:
Das Match nimmt wieder Fahrt, die Akteure scheinen sich wieder mehr aufs spielerische Element zu konzentrieren.

21. Minute:
chance Bradley mit dem nächsten Angriff, sein Pass bringt Dempsey am 16er in Schussposition, Keeper Courtois ist auf dem Posten und packt sicher zu.

20. Minute:
Zusi tritt die Ecke von rechts selbst auf den kurzen Pfosten, ein Amerikaner verlängert per Kopf auf die andere Seite ins Leere.

20. Minute:
ecke Zusi mit dem Zuspiel rechts raus zu Johnson, der immerhin eine Ecke herausholt.

19. Minute:
Die Zweikämpfe werden intensiv geführt, es kommt kaum Spielfluss auf.

18. Minute:
Cameron mit dem bösen Foul an Mertens, Schiri Haimoudi hat diesmal kein Einsehen und zückt umgehend und vollkommen zu Recht den Gelben Karton.

18. Minute:
gelb Gelb für Geoff Cameron

17. Minute:
Weiter geht es! Der Flitzer ist eingefangen und wird abgeführt. Schiri Haimoudi gibt das Spielgerät wieder frei.

16. Minute:
Spielunterbrechung! Ein Flitzer ist unterwegs und dreht seine Ehrenrunde. Die Zuschauer stehen überhaupt nicht drauf und quittieren die Szene mit Pfiffen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Die USA haben mehr Ballbesitz, so richtig gefährlich wurde es bis dato auf beiden Seiten nicht. Die Partie wird immer zerfahrener.

14. Minute:
Härte kommt auch noch hinzu: Besler nietet Origi um, Schiri Haimoudi belässt es bei einer eindringlichen Ermahnung.

14. Minute:
Das Tempo ist nun raus, beide Mannschaften tun sich schwer, in die gegnerischen Strafräume zu kommen.

13. Minute:
Johnson geht über rechts, kommt aber an zwei Belgiern nicht vorbei und verliert den Ball.

12. Minute:
ecke Die dritte Ecke der Belgier ist dann leichte Beute für die US-Abwehr.

11. Minute:
Belgien zeigt sich wieder vorne, nach Flanke von rechts kann Fellaini das Leder aber per Kopf nicht entscheidend kontrollieren.

10. Minute:
Es ist viel Tempo im Spiel, hier schenkt keiner etwas her!

9. Minute:
Jetzt schickt Jones Johnson auf der rechten Seite, der kann sich gegen Vertonghen jedoch nicht durchsetzen.

8. Minute:
Immerhin halten die Amerikaner gut dagegen, Belgiens anfänglicher Schwung ist dahin.

7. Minute:
Jones schickt Bradley auf die Reise auf links, der zieht dann aber nicht durch. Es geht durch die Mitte zurück zu Jones, sein nächster Pass landet dann beim Gegner.

6. Minute:
Beasley mit dem Solo über die linke Außenbahn bis zur Grundlinie, die Kraft reicht dann aber nicht mehr für eine präzise Flanke, die auf dem Tornetz landet.

5. Minute:
Jones mit dem ersten Schuss der Amerikaner, Keeper Courtois ist nicht zum Eingreifen gezwungen.

4. Minute:
Die USA müssen sich erst einmal sortieren bei soviel Schwung des Gegners, Trainer Klinsmann versucht das Ganze von der Coaching-Zone zu dirigieren.

3. Minute:
Die bringt es dann allerdings auch nicht.

3. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

2. Minute:
De Bruyne leitet den nächsten Angriff ein, probiert es selbst von der Strafraumgrenze und holt die nächste Ecke heraus.

2. Minute:
Die Ecke bringt dann nichts ein. Aber: Belgien macht von Beginn an richtig Druck.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Belgien

1. Minute:
chance Origi mit der ersten großen Chance nach Zuspiel von de Bruyne, seinen Schuss aus halbrechter Position pariert Howard glänzend.

1. Minute:
Schiedsrichter Haimoudi aus Algerien pfeift die 1. Hälfte an. USA haben Anstoß.

Mit 26 Grad ist es von der Temperatur her sogar recht moderat. Allerdings liegt die Luftfeuchtigkeit gut über 80%. Das Stadion ist gut gefüllt, rund 20.000 amerikanische Fans sind dabei, bei den Belgiern deutlich weniger.

USA: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Cameron, Gonzalez, Besler und Beasley ? defensives Mittelfeld mit Jones, zentral davor Zusi und Bradley, auf den Außen Johnson und Bedoya ? im Sturm Dempsey. Im Tor steht Howard. Änderungen zum Deutschland-Spiel: Cameron und Bedoya für Beckermann und Davis.

Belgien: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Alderweireld, van Buyten, Kompany und Vertonghen ? defensives Mittelfeld mit Witsel und Fellaini, offensiv davor de Bruyne, auf den Außen Mertens und Hazard ? im Sturm Origi. Im Tor steht Courtois. Änderungen zum Südkorea-Spiel: Origi, Hazard, Alderweireld, Witsel, de Bruyne und Kompany für Mirallas, Januzaj, Vanden Borre, Defour, Dembele und Lombaerts.

Bisher gab es ein Aufeinandertreffen bei Weltmeisterschaften: Bei der ersten WM 1930 in Uruguay siegten die US-Amerikaner klar mit 3:0. Die letzten beiden und zugleich einzigen Freundschaftsspiele gingen jedoch mit 0:1 (2011) und 2:4 (2013) verloren. Die Kapitäne: Kompany bei Belgien und Dempsey bei USA.

Coach Klinsmann stehen alle Mann zur Verfügung, sowohl Altidore hat seine Verletzung überwunden wie auch Jones und Johnson (beide Nasenbeinbruch) auflaufen können. Von den vier Bundesliga-Vertretern Brooks (Hertha BSC), Chandler (Nürnberg), Johnson (Hoffenheim) und Green (Bayern München) steht nur Johnson in der Startelf, die sich in zwei Positionen verändert. Gonzalez, Beckermann und Jones gehen mit Gelb vorbelastet in die Partie.

Der deutsche Trainer der USA Klinsmann schlägt ebenfalls in die Kerbe und hat noch Großes vor: ?Was wir jetzt brauchen, ist der Hunger auf den nächsten Schritt. Und das ist, Belgien zu schlagen. Wenn wir eines Tages wirklich zu den Top 10 oder 12 der Welt gehören wollen, dann ist jetzt der Moment, das zu zeigen und zu beweisen.?

Mit vier Zähler haben sich die USA als Vorrunden-Zweiter für das Achtelfinale qualifiziert, nun winkt der erneute Einzug in die Runde der letzten Acht nach der WM 2002 in Japan und Südkorea. Die Euphorie in den USA ist groß: ?Es ist Wahnsinn, was zu Hause abgeht. Alle Kneipen sind voll, die Leute gehen nicht zur Arbeit?, weiß USA-Schlussmann Howard zu berichten. Selbst Präsident Obama gibt sich als Soccer-Fan zu bekennen und zeigt sich optimistisch: ?Wir haben die Chance, die WM zu gewinnen.?

Der belgische Trainer muss auf drei Akteure verzichten: Vanden Borre (Wadenbeinbruch) und Vermaelen (muskuläre Probleme) fallen verletzungsbedingt aus. Zudem muss Defour wegen einer Rotsperre pausieren. Kapitän Kompany hat seine Verletzung auskuriert und rückt wieder in die Innenverteidigung. Insgesamt nimmt Trainer Wilmots sechs Wechsel vor. Beide Bundesliga-Vertreter van Buyten (Bayern München) und de Bruyne (VfL Wolfsburg) stehen in der Startelf. Alderweireld, Vertonghen, Witsel und Dembele gehen mit Gelb vorbelastet in die Partie.

Spielerisch wusste Belgien bei dieser WM zwar noch nicht richtig zu überzeugen, ist jedoch letztlich souverän mit neun Punkten als Gruppensieger durch die Vorrunde gekommen. Die Europäer sind seit 13 Pflichtspielen ungeschlagen (belgischer Rekord!) und gehen als Favorit ins Match gegen die USA. Belgiens Trainer Wilmots warnt jedoch vor dem Gegner: ?Sie sind körperlich sehr stark?, und der Coach macht eindringlich klar: ?Jetzt ist die Rechnerei vorbei. Wer verliert, fährt nach Hause.?

Mit Belgien gegen USA steht das letzte Achtelfinale an, es wird der Gegner für das Viertelfinale gegen Argentinien am kommenden Samstag gesucht.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-WM 2014. Ab 21.45 Uhr berichten wir heute vom Achtelfinale zwischen Belgien und den USA.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal