Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Frankreich - Deutschland: So kam die Nationalmannschaft ins Halbfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 im Live-Ticker  

Frankreich - Deutschland 0:1

05.07.2014, 08:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Hummels (13.)

04.07.2014, 18:00 Uhr
Rio De Janeiro, Estadio do Maracana
Zuschauer: 73.531 (ausverkauft)

Deutschland trifft im Halbfinale am Dienstag auf Brasilien!

Die WM geht also für die DFB-Elf weiter! Die Spieler tanzen und feiern auf dem Spielfeld. Die Franzosen sind natürlich total enttäuscht.

Was für eine Dramatik am Ende des Spiels! Neuer rettet mit einer Weltklasse-Parade gegen Benzema wenige Sekunden vor Ende der Partie den Sieg für die DFB-Elf! Der frühe Kopfballtreffer von Hummels in der 13. Minute reicht Deutschland also für den Einzug ins Halbfinale! Deutschland hat heute klar besser gespielt als noch gegen Algerien, vor allem in der Defensive war mit Hummels wieder viel mehr Ordnung. Dennoch kamen die Franzosen zu einigen guten und sehr guten Chancen - aber dann steht da ja noch Neuer!

90. Minute:
Schluss! Deutschland schlägt Frankreich mit 1:0 und zieht ins Halbfinale ein!

90. Minute:
chance Was für ein Ding von Benzema! Von links zieht er aus spitzem Winkel ab. Der Schuss kommt hart aufs linke Eck, Neuer reißt den Arm hoch und pariert! Weltklasse!

90. Minute:
Der Ball ist bei Lloris, Müller attackiert ihn und kommt fast ran.

90. Minute:
Noch eine Minute!

90. Minute:
Nun setzt sich rechts vorne Remy zu hart gegen Schweinsteiger ein und es gibt Freistoß für Deutschland.

90. Minute:
Was war das denn? Matuidi fälscht ins Seitenaus ab, aber es gibt Einwurf für Frankreich!

90. Minute:
Noch zwei Minuten!

90. Minute:
auswechslung Christoph Kramer kommt für Toni Kroos ins Spiel

90. Minute:
Schürrle holt gegen Giroud einen Freistoß raus. Clever.

90. Minute:
Drei Minuten der Nachspielzeit sind noch zu absolvieren.

90. Minute:
Kramer macht sich nun noch einsatzbereit.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt! Etwas üppig.

90. Minute:
Erneut Frankreich: Benzema versucht's links am Strafraum, passt auf Giroud, aber der hält Hummels und es gibt Freistoß für Deutschland!

89. Minute:
Frankreich wieder auf dem Weg nach vorne: Remy flankt von rechts, das aber zu weit und zu hoch. Der Ball landet links im Seitenaus.

88. Minute:
chance Und wieder vergibt Schürrle! Aus der Mitte aus zehn Metern schießt er nun Varane an! Müller hatte ihn da stark von rechts bedient.

87. Minute:
Es wird immer spannender: Mit Nachspielzeit vielleicht noch gut fünf Minuten und noch hält der knappe Vorsprung der DFB-Elf!

86. Minute:
Özil hatte zwar kurz vor seiner Auswechslung eine starke Szene, hat heute insgesamt aber nicht überzeugen können.

85. Minute:
auswechslung Olivier Giroud kommt für Matthieu Valbuena ins Spiel

84. Minute:
Die Ecke von rechts von Kroos bringt nichts ein.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

83. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Mesut Özil ins Spiel

83. Minute:
Das war die Mega-Chance für die DFB-Elf und den hätte Schürrle machen müssen!

82. Minute:
chance Die Ecke bringt nichts ein und Deutschland kontert: Links geht Özil, passt in die Mitte, Müller verpasst, leicht rechts kommt Schürrle aus elf Metern vollkommen frei zum Schuss, scheitert aber an Lloris!

81. Minute:
ecke Freistoß von links von Valbuena: Der Ball kommt hoch rein, irgendwie bekommt Hummels den Ball aufs Gesicht und klärt so zur Ecke!

80. Minute:
Nun langt Schürrle gegen Evra zu und es gibt Freistoß für Frankreich.

80. Minute:
gelb Schweinsteiger lässt gegen Griezmann das Bein stehen und bekommt dafür die Gelbe Karte.

79. Minute:
Khedira wirkt platt. Da sollte Löw vielleicht reagieren.

78. Minute:
Höwedes soll Remy gefoult haben, es gibt Freistoß für Frankreich.

77. Minute:
chance Kurz danach zieht von links aus sieben Metern Matuidi hart ab. Der Schuss kommt in die Mitte des Tores und Neuer pariert mit beiden Fäusten!

76. Minute:
chance Benzema geht links im Strafraum mal an Lahm vorbei und zieht aus acht Metern ab. Hummels grätscht noch rein und kann klären!

76. Minute:
Frankreich wird offensiver: Remy kommt nun über die linke Seite, Griezmann geht neben Benzema vorne rein!

75. Minute:
Özil passt links in den Strafraum auf Müller. Der versucht den Doppelpass mit Özil, aber Evra passt auf und kann klären!

73. Minute:
chance Schürrle ist rechts dran, zieht am Strafraumeck flach ab, doch sein Schuss ist kein Problem für Lloris.

73. Minute:
auswechslung Loïc Rémy kommt für Yohan Cabaye ins Spiel

73. Minute:
Griezmann versucht's mal von rechts vom Strafraumeck, doch sein Schuss geht ein paar Meter links vorbei.

72. Minute:
Dieser Wechsel dürfte Verletzungsgründe haben, denn Sakho hat bisher ein richtig gutes Spiel abgeliefert.

71. Minute:
auswechslung Laurent Koscielny kommt für Mamadou Sakho ins Spiel

70. Minute:
Schürrle ordnet sich rechts außen ein, Müller wird dafür in die Mitte rücken.

69. Minute:
chance Müller ist mal rechts im Strafraum dran und zieht ab. Leicht abgefälscht von Sakho geht das Leder ganz knapp links vorbei! Hätte Ecke geben müssen, gibt's aber nicht.

69. Minute:
Der Wechsel ist nachvollziehbar, denn Klose hat heute einfach nicht richtig ins Spiel gefunden.

69. Minute:
auswechslung Andre Schürrle kommt für Miroslav Klose ins Spiel

68. Minute:
Das Spiel 'hängt' gerade etwas. Von den neutralen Zuschauer gibt es ein paar Pfiffe, sie wollen mehr Aktionen auf dem Spielfeld sehen.

67. Minute:
Schürrle macht sich einsatzbereit!

66. Minute:
Auch wenn es für beide Teams einige Freistöße gibt: Das Match ist insgesamt bisher sehr fair.

65. Minute:
Nach dem Freistoß von rechts von Kroos schiebt nun Müller Evra leicht weg - Freistoß für Frankreich.

65. Minute:
Evra rempelt beim Kopfballduell Müller weg und nun gibt's Freistoß für die DFB-Elf.

64. Minute:
Die Ecke von links bringt Frankreich nichts ein.

64. Minute:
ecke Nun muss Lahm eine Evra-Flanke zur Ecke klären.

64. Minute:
Valbuena steht schon wieder und kann weitermachen.

63. Minute:
Nach einem Kopfball prallt Schweinsteiger hart mit Valbuena zusammen. Der bleibt liegen und muss behandelt werden.

62. Minute:
Khedira passt von leicht links steil und gut in die Mitte. Klose steht bereit, verpasst das Leder aber um Zentimeter.

61. Minute:
Die Franzosen erhöhen nun wieder den Druck. Deutschland muss aufpassen und sollte selber wieder zulegen.

60. Minute:
chance Die Ecke klärt ebenfalls Schweinsteiger. Danach kommt aber in der Mitte Varane aus zehn Metern zum Kopfball. Der fliegt aufs rechte Eck, Neuer ist da und packt sicher zu!

60. Minute:
ecke Matuidi geht links und spielt den Ball flach vor den Fünfer. Da fliegt Schweinsteiger rein und klärt zur Ecke!

59. Minute:
Das Spiel bleibt hoch intensiv und umkämpft. In der zweiten Hälfte hatte noch kein Team eine wirkliche Torchance.

58. Minute:
Nun tritt Pogba mal an, aber drei Meter vor dem Strafraum grätscht Höwedes rein, schießt Pogba noch an und so geht's weiter mit Einwurf für Deutschland.

57. Minute:
Boateng klärt rechts hinten clever gegen Matuidi und holt dabei noch einen Einwurf raus.

56. Minute:
Die Karte für Khedira hat keine Folgen. Bei der DFB-Elf müssen aber Lahm und Höwedes aufpassen: Bei einer weiteren Gelben Karte wären sie in einem möglichen Halbfinale gesperrt.

55. Minute:
gelb Khedira hält in der Mitte Griezmann und bekommt dafür die Gelbe Karte. Die erste des Spiels, das ansonsten fair ist.

54. Minute:
Kroos passt stark rechts raus auf Lahm. Der will das Leder flach in die Mitte spielen, aber Evra geht dazwischen und klärt!

53. Minute:
Nun ein langer hoher Ball der Franzosen links in den Strafraum. Griezmann kommt ran, Lahm stört gut und so kommt Griezmann nicht zum Schuss.

52. Minute:
Ecke von links von Kroos: Der Ball kommt gut in den Fünfer, Hummels geht da etwas zu energisch in Lloris rein und Schiri Pitana entscheidet auf Freistoß für Frankreich.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

51. Minute:
Die "Les Bleus" starten offensiv in die zweite Hälfte. Deutschland hält aber gut dagegen.

50. Minute:
Freistoß von leicht links aus gut 25 Metern: Valbuena bringt den hoch vor den Fünfer, Evra steigt hoch, kommt nicht ran, stand aber auch ganz klar im Abseits. Das haben die Schiris aber nicht gesehen!

50. Minute:
Freistoß für Frankreich nach Foul von Schweinsteiger an Valbuena.

49. Minute:
Müller spielt das Leder von leicht rechts hoch links rüber. Özil startet, doch das Anspiel ist zu hoch und zu steil für ihn.

48. Minute:
Lahm geht mal mit nach vorne und flankt von rechts aus dem Halbfeld. Klose ist in der Mitte mit dem Kopf dran, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

47. Minute:
Kurz danach steht Valbuena rechts im Abseits.

47. Minute:
Frankreich bleibt vorne: Valbuena flankt von rechts, Lahm kann nun klären.

46. Minute:
Benzema bringt den Ball gleich mal von links flach rein. Griezmann ist in der Mitte dran, bekommt das Leder aber nicht unter Kontrolle.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten Hälfte, Anstoß hat Frankreich.

Das war insgesamt eine gute erste Hälfte der DFB-Elf, die in der 13. Minute durch den Kopfballtreffer von Hummels auch verdient in Führung gegangen ist. Danach stand Deutschland hinten lange sicher, hatte allerdings auch keine weitere Torszene. Ab der 30. Minute erhöhte die Equipe Tricolore den Druck und kam vor der Pause zu drei guten Möglichkeiten. Ende des ersten Durchgangs war Frankreich stärker, Deutschland muss sich nach der Pause wieder steigern. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Deutschland führt mit 1:0 gegen Frankreich!

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
chance Benzema bekommt links den Ball, geht in den Strafraum und zieht dann aus 14 Metern hart ab. Der Schuss kommt aber in die Mitte des Tores und Neuer hat keine Probleme damit.

43. Minute:
Nun setzt sich links vor dem Strafraum der Franzosen Müller etwas zu heftig ein und bekommt einen Freistoß gegen sich gepfiffen.

42. Minute:
chance Evra flankt von links hoch rechts vor den Fünfer. Benzema kommt zum Kopfball, trifft aus zwei Metern Hummels am Bauch, der so klären kann!

41. Minute:
Den bringt erneut Kroos hoch rein, doch dieses Mal können die Franzosen klären.

40. Minute:
Debuchy drückt Höwedes links weg und es folgt der nächste Freistoß für Deutschland.

40. Minute:
Nach kurzer Behandlung ist Khedira wieder mit dabei.

39. Minute:
"Florian D." fragt: "Steht die Nationalelf mit dieser von vielen gewünschten Aufstellung stabiler und hat mehr Spiel nach vorne?" Ein klares: Ja!

38. Minute:
Khedira hatze da den Ball aus Kurzdistanz an den Kopf bekommen und braucht eine kleine Pause. Er wird aber weitermachen können.

37. Minute:
Khedira liegt im Strafraum der Franzosen. Das Spiel ist unterbrochen.

37. Minute:
Das war mal wieder eine kleine Druckphase der Franzosen, die Deutschland gut überstanden hat.

36. Minute:
Müller wird rechts außen von Cabaye gehalten und es gibt Freistoß für die DFB-Elf.

35. Minute:
Zwei Ecken in Folge für Frankreich. Nach der zweiten von rechts von Valbuena kommt links am Fünfer Pogba zum Kopfball, setzt den aber übers Tor!

35. Minute:
ecke Eckstoß für Frankreich

34. Minute:
ecke Eckstoß für Frankreich

34. Minute:
chance Doppelchance für Frankreich! Valbuena zieht von links aus sieben Metern ab. Neuer pariert stark auf der Linie und den Nachschuss von Benzema kann Hummels mit dem Oberschenkel abblocken!

34. Minute:
Diese Entscheidung war richtig, denn die beiden sind einfach nur zusammen gerauscht.

33. Minute:
Nun fällt links im Strafraum Müller im Zweikampf mit Debuchy. Auch hier gibt's keinen Elfer.

32. Minute:
"Marco B." fragt, ob Deutschland besser als Frankreich ist? Bisher ja. Die Deutschen führen verdient und den Franzosen fällt gerade im Spiel nach vorne nicht wirklich was ein.

31. Minute:
Die Ecke von links von Kroos wird rechts ins Seitenaus geklärt.

30. Minute:
ecke Von rechts am Strafraumeck bringt Özil den Ball scharf auf den kurzen Pfosten und Sakho klärt zur Ecke.

29. Minute:
Kurz danach legt Evra rechts vor dem Strafraum Klose und es gibt wieder Freistoß für Deutschland!

29. Minute:
Deutschland wieder vorne: Özil passt rechts in den Strafraum auf Klose, doch Varane kann klären.

29. Minute:
Kurz danach köpft Lahm eine Flanke der Franzosen von rechts sicher zurück zu Neuer.

28. Minute:
Özil will in der Mitte Kroos bedienen, doch der kommt nicht ran.

27. Minute:
Die Franzosen kommen in den letzten Minuten nicht mehr durch an den Strafraum der Deutschen. Die DFB-Abwehr steht bisher viel sicherer als noch in der ersten Hälfte gegen Algerien.

25. Minute:
Das war eine ganz enge Entscheidung! Es gab ein leichtes Halten, dann einen kleinen Schubser, aber für Schiri Pitana hat das nicht für einen Strafstoß gereicht. Kann man so sehen, muss man aber nicht.

24. Minute:
Klose fällt im Strafraum im Zweikampf mit Debuchy, bekommt aber keinen Elfer!

23. Minute:
Frankreich versucht's mit einem langen Ball, doch rechts läuft Benzema ins Abseits.

22. Minute:
Die DFB-Elf scheint das Spiel im Moment unter Kontrolle zu haben. Bisher hatte Deutschland 60 Prozent Ballbesitz.

21. Minute:
Benzema wird links außen angespielt, doch Boateng ist zur Stelle und klärt fair mit einer Grätsche.

20. Minute:
Das nächste Foul: Cabaye legt Klose, wieder Freistoß für Deutschland.

19. Minute:
Valbuena langt nun an der Mittellinie gegen Kroos zu und es folgt der nächste Freistoß für die DFB-Elf.

18. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist großartig. Schon jetzt geht "La Ola" durchs Oval.

17. Minute:
Özil wird wieder links außen angespielt, doch ihm rutscht der Ball nun über die Seitenlinie.

15. Minute:
Pogba hat rechts außen viel Platz und flankt. Am Fünfer steht Hummels richtig und kann klären.

14. Minute:
Was für ein Start für die DFB-Elf! Nach einer Standardsituation geht Deutschland also in Führung. Hummels hat das clever gemacht und Kroos den Freistoß hervorragend vor den Fünfer gebracht.

13. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor!!!! Hummels macht das 1:0 für Deutschland! Kroos bringt den Freistoß von halblinks hoch an den Fünfer. Da kommt Hummels zum Kopfball und versenkt den Ball aus sieben Metern rechts oben im Tor!

12. Minute:
Pogba legt Kroos und es gibt Freistoß für Deutschland von links.

11. Minute:
Kurz danach muss Hummels vor dem Fünfer klären! Frankreich macht gerade Druck.

11. Minute:
Valbuena ist nun rechts unterwegs und spielt den Ball flach an den Elferpunkt. Griezmann lauert, aber Lahm grätscht rein und klärt!

10. Minute:
Müller passt links rüber auf Özil. Dessen Flanke vom linken Strafraumeck wird von den Franzosen per Kopf geklärt.

9. Minute:
Die ersten Minuten gehörten den Deutschen, jetzt kommen die Franzosen aber besser ins Match.

8. Minute:
chance Kurz danach legt von links Valbuena den Ball von der Torauslinie zurück vor den Fünfer. Da kommt Benzema aus neun Metern zum Schuss und setzt den nur knapp links vorbei! Neuer wäre aber zur Stelle gewesen.

7. Minute:
Frankreich mal vorne: Evra flankt von links, in der Mitte rutscht Benzema weg und Höwedes kann klären.

6. Minute:
Lahm flankt nun von rechts aus dem Halbfeld an den Strafraum. Klose nimmt den Ball schön mit, aber Sakho kann noch klären.

5. Minute:
Müller will rechts starten, wird da aber von Evra von den Beinen geholt. Es gibt Freistoß für Deutschland.

5. Minute:
Im Moment spielt Schweinsteiger alleine auf der Sechser-Position vor der Abwehr. Khedira ist eher vorne unterwegs.

4. Minute:
Özil versucht's wieder links außen, wo Debuchy ins Seitenaus klärt.

3. Minute:
Müller geht rechts und passt das Leder flach in die Mitte. Da kann Sakho klären und danach bleibt ein Schuss von Kroos in der Abwehr hängen!

1. Minute:
Boateng schlägt den Ball hoch links nach vorne. Özil ist gestartet, aber vor ihm klärt Debuchy.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Nestor Pitana aus Argentinien pfeift das Match an. Anstoß hat Deutschland.

Es folgen die Hymnen, erst die französische, dann die deutsche und danach rollt der Ball hier!

Zum Antidiskriminierungstag der Fifa halten beide Kapitäne, Lahm und Lloris eine kurze Ansprache.

Die Mannschaften kommen bei Sonnenschein, 26 Grad und knapp 90 Prozent Luftfeuchtigkeit ins Estadio do Maracana!

Auf der Doppelsechs spielen Schweinsteiger und Khedira. Im Sturm steht Klose! Müller geht auf die rechte Seite, Özil spielt links, Kroos in der Mitte. Götze muss auf die Bank.

Löw baut die Startelf auf einigen Positionen um: Lahm spielt nun doch wieder hinten rechts in der Abwehr. Boateng spielt in die Innenverteidigung neben Hummels und Mertesacker sitzt nur auf der Bank!

Zuletzt trafen beide Mannschaften in einem Freundschaftsspiel aufeinander. Am 6. Februar 2013 siegte Deutschland mit 2:1 durch Tore von Müller und Khedira. Den Treffer für Frankreich machte Valbuena.

Die Bilanz spricht für Frankreich: Von bisher 25 Aufeinandertreffen konnte die Equipe Tricolore elf gewinnen. Die DFB-Elf holt nur acht Sieg, sechs Spiele endeten mit einem Remis.

Auf Shkodran Mustafi (WM-Aus nach Muskelbündelriss) muss die DFB-Elf verzichten. Ein paar Tage vor dem Match gegen Frankreich plagten sich einige Spieler mit Halsschmerzen herum. Es ist aber niemand ernsthaft erkrankt.

Und Löw rechnet fest mit dem Erreichen des Halbfinals: "Ich bin völlig tiefenentspannt. Wir sind unter den letzten Acht und wir werden unter die letzten Vier kommen, und dann sehen wir weiter."

Am Ende zählt aber, dass Deutschland im Viertelfinale steht. Bundestrainer Joachim Löw geht hoch motiviert in das Duell mit Frankreich: "Wir sind gut vorbereitet, wir sind siegessicher, wir brennen auf dieses Spiel."

Knapper als erwartet ging es auch im Achtelfinale gegen Algerien zu. Am Ende setzte sich Deutschland nach Verlängerung mit 2:1 durch, hatte dabei aber teilweise erhebliche Probleme. Vor allem die erste Hälfte gegen Algerien offenbarte einige Schwächen in der Abwehr. Neuer musste mehrmals vor dem Strafraum Kopf und Kragen riskieren und retten.

Mit dem 4:0-Sieg über Portugal ist die DFB-Elf furios in die WM gestartet, hat danach aber nicht gerade Angst und Schrecken verbreitet. Nach dem Auftaktsieg folgte ein 2:2 gegen Ghana und ein knappes 1:0 gegen die USA.

Respekt vor der DFB-Elf ist bei Deschamps aber durchaus vorhanden: "Deutschland hat eine solide Mannschaft, starke Individuen, die den Ball fordern und dem Gegner ihren Rhythmus aufzwingen wollen."

Trainer Didier Deschamps glaubt an sein Team: "Wir fahren sicher nicht als Touristen nach Rio. Wir haben keinen Grund, Angst zu haben. Die Anforderungen werden immer höher. Deutschland ist auf dem Papier natürlich Nigeria überlegen. Auch wir müssen uns daher auf allen Ebenen verbessern."

Frankreich zog durch Siege über Honduras (3:0), die Schweiz (5:2) und ein Remis gegen Ecuador (0:0) als Gruppenerster ins Achtelfinale ein. Dort schlug die Equipe Tricolore Nigeria mit 2:0.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-WM 2014. Ab 17.30 Uhr berichten wir heute vom Viertelfinale zwischen Frankreich und Deutschland.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal