Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Niederlande - Costa Rica: Der Elfmeterkrimi im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 im Live-Ticker  

Niederlande - Costa Rica 4:3

06.07.2014, 09:52 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:3

Borges (.)

van Persie (.)

Robben (.)

Gonzalez (.)

Sneijder (.)

Bolanos (.)

Kuyt (.)

05.07.2014, 22:00 Uhr
Salvador, Arena Fonte Nova
Zuschauer: 50.000

Das wars im Live-Ticker mit dem Spiel Niederlande gegen Costa Rica. Weiter gehts hier am Dienstag um 21.30 Uhr mit dem ersten Halbfinale zwischen Brasilien und Deutschland. Bis dahin, gute Nacht!

Oranje hat es spannend gemacht! Nach 120 torlosen Minuten gegen die Überraschungsmannschaft des Turniers besiegen die Niederlande Costa Rica erst im Elfmeterschießen. Den Coup des Tages landete Bondscoach Louis van Gaal, der in der 120. Minute Ersatzkeeper Tim Krul extra für das Elfmeterschießen einwechselte. Der lange Torwart hielt die Schüsse von Ruiz und Umana und sichert seinem Team damit das Halbfinale. In dem treffen unsere Nachbarn am nächsten Mittwoch (22.00 Uhr) auf Argentinien.

Die Niederlande stehen im Halbfinale gegen Argentinien! Ersatztorwart Tim Krul hält im Elfmeterschießen gleich zwei Bälle!

chance Umana verschießt! Krul hält den nach rechts unten geschossenen Elfmeter!

tor Toooooor! 4:3 durch Kuyt, der unten links trifft!

tor Toooooooooor! 3:3 durch Bolanos, der links halbhoch einschießt!

tor Tooooooor! 3:2 durch Sneijder, der links trifft!

tor Tooooooooooor! Gonzalez trifft rechts zum 2:2

tor Toooooooor! 2:1 für die Niederlande, nachdem Robben links halbhoch trifft!

chance Ruiz verschießt! Krul fischt den Ball unten rechts raus!

tor Toooooooor! 1:1 durch van Persie, der in dieselbe Ecke trifft wie zuvor Borges.

tor Toooooor! 0:1 durch Borges, der flach unten rechts trifft!

Die jeweils ersten fünf Schützen sind nominiert. Das Elfmeterschießen kann beginnen. Costa Rica fängt an.

Die Spieler beider Teams lassen sich nach den kräftezehrenden zwei Stunden Spielzeit ausgiebig auf dem Platz behandeln. In der Zwischenzeit klärt Schiri Irmatov mit den Mannschaftskapitänen van Persie und Ruiz das Prozedere für das Elfmeterschießen.

Nach 120 torlosen Minuten kommt es in Salvador nun zum Elfmeterschießen. Für Costa Rica ist es das zweite nach dem Achtelfinale gegen Griechenlanbd, für die Niederlande dagegen das erste. 20 zu sechs Torschüsse für Oranje machen klar, wer hier die Partie dominierte. Doch wer seine Chancen nicht reinmacht, kann am Ende bestraft werden. Nach dem Elfmeterschießen wird feststehen, welches Team im Halbfinale auf Argentinien trifft.

120. Minute:
Aus! Schiedsrichter Ravshan Irmatov pfeift die Verlängerung ab. Es kommt zum Elfmeterschießen.

120. Minute:
Das gibt es doch nicht: Louis van Gaal wechselt tatsächlich einen anderen Torwart fürs Elfmeterschießen ein: Krul kommt für Cillessen.

120. Minute:
auswechslung Tim Krul kommt für Jasper Cillessen ins Spiel

120. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

120. Minute:
chance Riesenpech für Oranje! Sneijder trifft von der linken Seite aus 16 Metern nur die Latte!

119. Minute:
ecke Robben tritt eine weitere Ecke von rechts herein, die aber abgewehrt wird.

118. Minute:
Was für eine Gelegenheit für die Ticos! Das wäre fast die Führung für die Mittelamerikaner gewesen.

117. Minute:
chance Das gibt es doch nicht! Urena narrt zwei Gegenspieler an der Strafraumgrenze, dringt in den 16er ein und zieht aus 13 Metern ab. Cillessen rettet mit dem Fuß!

116. Minute:
ecke Bolanos tritt den folgenden Eckstoß von links herein. Der Ball segelt auf der gegenüberliegenden Seite ins Toraus.

115. Minute:
Bolanos holt die erste Ecke für Costa Rica heraus!

114. Minute:
Louis van Gaal hat sogar noch zwei Wechsel frei, er brachte bisher ja nur Huntelaar nachträglich in die Partie.

113. Minute:
Bei den Niederländern wird an der Seitenlinie Ersatzkeeper Tim Krul warmgemacht. Will van Gaal vor einem Elfmeterschießen etwas den Torwart wechseln?

112. Minute:
Navas muss nach dieser Aktion von Huntelaar kurz behandelt werden, kann dann aber weitermachen.

111. Minute:
gelb Kuyt flankt hoch von der rechten Seite an den Fünfmeterraum, wo Navas den Ball sicher vor Huntelaar runterpflückt. Der Schalker langt noch gegen den Keeper der Ticos hin und sieht dafür die Gelbe Karte.

110. Minute:
Urena taucht im niederländischen Strafraum auf. De Vrij kann die Situation aber entschärfen.

109. Minute:
ecke Robben tritt eine weitere Ecke von rechts herein, was aber nichts einbringt.

108. Minute:
Robben hebt den folgenden Freistoß an den langen Pfosten, wo aber kein Niederländer den Ball unter Kontrolle bekommt.

107. Minute:
gelb Acosta checkt Robben an der rechten Strafraumseite um. Beide gehen theatralisch zu Boden, Acosta sieht Gelb.

106. Minute:
auswechslung Klaas Jan Huntelaar kommt für Bruno Martins Indi ins Spiel

106. Minute:
schiri Weiter geht's! Die letzten 15 Minuten haben begonnen. Costa Rica hat Anstoß.

105. Minute:
schiri Die erste Hälfte der Verlängerung ist beendet. Es gibt einen kurzen Seitenwechsel, dann geht es weiter.

105. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit in der ersten Hälfte der Verlängerung werden angezeigt.

105. Minute:
Acosta ist nach einer Attacke von Kuyt mit einem Krampf liegen geblieben und wird kurz behandelt.

104. Minute:
Robben haut den Freistoß aus 22 Metern in die Mauer.

103. Minute:
Junior Diaz blockt einen Schuss mit der Schulter ab. Der Schiri entscheidet auf Handspiel und gibt einen Freistoß für Oranje.

102. Minute:
Robben ist auf der rechten Seite auf und davon, zieht in die Strafraummitte. Doch der Schuss des FC-Bayern-Stars wird abgeblockt.

101. Minute:
Ruiz ist nach einem Check von Martins Indi liegen geblieben. Der Schiri hat die Aktion nicht gesehen. Glück für den Niederländer.

100. Minute:
Was für eine Statistik: Die Niederlande führen nach Eckstößen 9:0. Gebracht hat aber kein einziger etwas.

99. Minute:
Urena geht gegen Vlaar im Strafraum zu Boden. Schiedsrichter Irmatov fällt auf die Schwalbe des Costa Ricaners aber nicht rein und lässt weiterspielen.

98. Minute:
auswechslung José Cubero kommt für Yeltsin Tejeda ins Spiel

97. Minute:
ecke Der Eckstoß von Sneijder bringt nichts ein.

97. Minute:
Navas steht wieder, Sneijder kann die folgende Ecke von links ausführen.

96. Minute:
Costa Ricas Torwart Navas hat sich bei seiner verunglückten Abwehraktion verletzt und liegt im Fünfmeterraum. Die Partie ist unterbrochen.

95. Minute:
ecke Nun tritt Sneijder von links an. Navas springt am Ball vorbei, Tejeda klärt erneut zur Ecke.

94. Minute:
ecke Robben tritt einen weiteren Eckball von rechts herein. Vlaar setzt zum Kopfball an, Navas wehrt zur nächsten Ecke ab!

93. Minute:
Zehn Torschüsse gaben die Niederlande in den ersten 90 Minuten ab, Costa Rica nur drei.

92. Minute:
Zweimal 15 Minuten gibt es nun also obendrauf. Es ist das erste Viertelfinale in Brasilien, das nicht in 90 Minuten entschieden wurde.

91. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Irmatov pfeift die erste Hälfte der Verlängerung an. Die Niederländer haben Anstoß.

Eine spannende, aber nicht hochklassige Partie geht torlos in die Extrazeit. Die Niederlande konnten ihre Überlegenheit in den ersten 90 Minuten nicht nutzen, vergaben jede Menge Torchancen und müssen nun nachsitzen. Für Costa Rica geht es nach der langen Achtelfinal-Schlacht gegen Griechenland nun erneut in die Verlängerung.

90. Minute:
schiri Aus! Schiedsrichter Irmatov pfeift die reguläre Spielzeit ab. Es gibt Verlängerung

90. Minute:
chance Durcheinander im Strafraum der Ticos! Van Persie zieht aus kurzer Distanz ab, Tejeda klärt auf der Linie. Der Ball prallt an die Latte und dann wieder raus!

90. Minute:
chance Van Persie zieht den Freistoß direkt aufs Tor. Navas faustet den Ballwieder raus!

90. Minute:
Van Persie steht zum folgenden Freistoß an der rechten Strafraumecke bereit.

90. Minute:
Junior Diaz lässt Robben an der rechten Strafraumecke über die Klinge springen. Der Niederländer fliegt wie immer spektakulär ab, es gibt einen Freistoß für Oranje.

90. Minute:
Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
Das war sie, die ganz große Möglichkeit zur Führung und damit zum Erreichen des Halbfinals für die Niederlande. Und die hat van Persie vergeben.

88. Minute:
chance Sneijder flankt im Strafraum von der linken Seite an den langen Pfosten, wo van Persie nur noch einzuschieben braucht. Doch der Niederländer vergibt diese Großchance!

87. Minute:
Die letzten Minuten laufen. Inklusive Nachspielzeit bleiben beiden Teams noch rund sieben bis acht Minuten, um hier vor einer Verlängerung die Entscheidung zu erzielen.

86. Minute:
Costa Rica gerät nun mächtig unter Druck, verteidigt aber immer noch die Null.

85. Minute:
chance Costa Rica bekommt den Ball nach diesem Freistoß hinten nicht raus, dann scheitert van Persie aus kurzer Distanz an Navas!

84. Minute:
Auf der Gegenseite legt sich Robben den Ball zu einem Freistoß zurecht.

83. Minute:
chance Riesenglück für Costa Rica! Sneijder tritt den folgenden Freistoß von der linken Seite nur an den linken Pfosten! Navas wäre geschlagen gewesen!

82. Minute:
gelb Gonzalez hält Robben am linken Strafraumeck leicht am Trikot fest und erhält dafür die Gelbe Karte.

81. Minute:
Klasse gemacht! Kuyt flankt von rechts in den 16er, Lens setigt zum Kopfball hoch und zwingt Navas zu einer Glanzparade - stand aber dabei im Abseits.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen. Es riecht hier nach Verlängerung.

79. Minute:
ecke Junior Diaz köpft eine Ecke von Robben von der rechten Seite wieder weit raus.

78. Minute:
auswechslung Dave Myrie kommt für Cristian Gamboa ins Spiel

77. Minute:
Auch bei Costa Rica deutet sich der erste Wechsel an. An der Seitenlinie steht Myrie bereit.

76. Minute:
auswechslung Jeremain Lens kommt für Memphis Depay ins Spiel

75. Minute:
chance Gefährlich! Vlaar steigt nach dem Freistoß von Sneijder elf Meter vor dem Tor hoch, köpft aber wuchtig über den Kasten!

74. Minute:
Gamboa trifft Blind bei einer Abwehraktion mit dem rechten Fuß am Kopf. Es gibt einen Freistoß für die Niederlande von der linken Seite.

73. Minute:
Die Ticos sind wieder komplett, Gamboa kann wohl weitermachen.

72. Minute:
Costa Rica macht erstmal zu zehnt weiter, denn Gamboa wird nun außerhalb des Feldes weiter behandelt.

71. Minute:
Gamboa hat sich beim Kopfballduell mit Blind verletzt und muss auf dem Platz behandelt werden. Die Partie ist unterbrochen.

70. Minute:
ecke Der folgende Eckball durch Robben von der rechten Seite bringt nichts ein.

69. Minute:
chance Robben stürmt über rechts in den 16er, spielt mit van Persie einen schönen Doppelpass. Den folgenden Schuss aus elf Metern von Robben blockt Tejeda zur Eckke!

68. Minute:
Urena setzt Gamboa auf der rechten Seite ein. Dessen Flanke fliegt hoch in den Strafraum - und an allen vorbei.

67. Minute:
auswechslung Marcos Ureña kommt für Joel Campbell ins Spiel

66. Minute:
chance Die Möglichkeit! Gonzalez fliegt bei dem Freistoß am langen Pfosten heran, wird bei seinem Kopfball aber noch von Vlaar gestört. Der Ball geht daneben!

65. Minute:
gelb Martins Indi hält Ruiz 30 Meter vor dem Tor fest. Der Niederländer sieht Gelb, Costa Rica erhält einen Freistoß.

64. Minute:
Sneijder treibt den Ball über links nach vorn und will van Persie einsetzen. Der steht aber knapp im Abseits.

63. Minute:
chance Was für ein Pfund! Mit rechts haut Bolanos den folgenden Freistoß am rechten Torwinkel vorbei!

63. Minute:
Bolanos steht zu einem Freistoß aus 25 Metern und zentraler Position bereit.

62. Minute:
Zum wiederholten Male bleibt die Pfeife von Ravshan Iramtov still. Der Schiri lässt viel durchgehen.

61. Minute:
Junior Diaz dringt über links in den Strafraum ein, legt dann auf Campbell ab. Der geht im Zweikampf mit Martins Indi zu Boden. Da hätte man durch aus Elfmeter geben können.

60. Minute:
Der Eckball von Robben wird sicher rausgeköpft.

59. Minute:
ecke Und die nächste Ecke von rechts. Wieder läuft Robben an.

58. Minute:
Gonzalez klärt einen weiten Ball auf van Persie sicher. Der Niederländer zieht zum wiederholten Mal den Kürzeren.

57. Minute:
Immer wenn Robben hier am Ball ist oder ihn sich zurechtlegt, gibt es lautstarke Pfiffe der Zuschauer. Der "Schwalbenkönig" ist nicht sehr beliebt.

56. Minute:
Am langen Pfosten kommt de Vrij nach der Ecke zum Kopfball, trifft dabei aber Junior Diaz.

55. Minute:
ecke Robben läuft zu einer weiteren Ecke von der rechten Seite an.

54. Minute:
Bislang gab es fünf Freistöße für die Niederlande, aber schon acht für Costa Rica. Eingebracht haben sie alle nichts.

53. Minute:
chance Gut gedacht! Robben legt den folgenden Freistoß flach den den Strafraum, wo Sneijder aus vollem Lauf abzieht. Sein Schuss verfehlt das Tor aber klar!

52. Minute:
gelb Umana legt Robben an der rechten Strafraumseite. Der fegt bei seinem Sturz auch noch Borges um. Umana sieht die Gelbe Karte, dazu gibt es einen Freistoß für Oranje.

51. Minute:
Costa Rica greift die Niederländer nun viel früher in deren Hälfte an. Über Bolanos (links) Campbell (Mitte) und Ruiz (rechts) rücken die Ticos weit vor.

50. Minute:
Campbell attackiert den ballführenden Vlaar, der nur noch auf Torwart Cillessen zurückspielen kann.

49. Minute:
Junior Diaz flankt von der linken Seite an den kurzen Pfosten, wo aber außer Keeper Cillessen niemand den Ball in Empfang nimmt.

48. Minute:
Blind lässt sich nicht von Bolanos an der Seitenauslinie verladen und klärt auf Kosten eines Einwurfs.

47. Minute:
Bolanos schickt Robben an der Seitenauslinie zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Oranje.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Irmatov pfeift die zweite Hälfte an. Die Niederlande haben Anstoß.

Torlos geht das letzte Viertelfinale zwischen den Niederlanden und Costa Rica in die Pause. Das Team von Louis van Gaal dominiert hier klar, brauchte aber mehr als 20 Minuten bis zum ersten Torschuss. Die defensivorientierten Costa Ricaner konnten sich bei allen gefährlichen Aktionen von Oranje bislang auf ihren starken Torwart Navas verlassen. Nach vorne ging bei den Mittelamerikanern dagegen nicht viel, doch vielleicht ändert sich das ja im zweiten Durchgang. Irgendwann müssen in Salvador Treffer fallen, es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Ravshan Irmatov pfeift zur Pause.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang werden angezeigt.

44. Minute:
Van Persie schickt Umana an der Mittellinie zu Boden. Erneut hat der usbekische Unparteiische kein Foul gesehen.

43. Minute:
Die nächste Angriffswelle in Oranje rollt. Doch nun steht die Defensive der Ticos lückenlos da.

42. Minute:
In dieser Phase der Partie heißt es hier eher Niederlande gegen Navas. Bislang bringt der Keeper der Ticos die Europäer zur Verzweiflung.

41. Minute:
chance Robben schickt van Persie steil in den Strafraum. Navas kommt raus und ist den Bruchteil einer Sekunde vor dem Niederländer am Ball und klärt die Situation!

40. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Sneijder von der linken Seite wird abgewehrt.

39. Minute:
chance Klasse gemacht! Sneijder zirkelt den Ball über die Mauer in Richtung linker Torwinkel, wo Navas die Kugel gerade noch zur Ecke lenkt!

38. Minute:
Robben und Sneijder stehen für den Freistoß aus zentraler Position bereit.

37. Minute:
gelb Junior Diaz legt Robben gut 25 Meter vor dem Tor. Es gibt Gelb für den Mainzer und einen Freistoß für die Niederlande.

36. Minute:
Robben schiebt einen Freistoß aus 35 Metern nur halbhoch in die Mauer, nachdem er zuvor bei einem Konter selbst gelegt wurde.

35. Minute:
Borges lauert bei dem Freistoß am langen Pfosten, bekommt den Ball aber nicht richtig unter Kontrolle. Oranje kriegt den Ball erst im zweiten Versuch weg.

34. Minute:
Und wieder gibt es einen Freistoß für die Ticos. Nun legt Bolanos sich den Ball mehr als 30 Meter vor dem Tor zurecht.

33. Minute:
chance Aber jetzt! Bolanos hebt einen Freistoß aus 25 Metern an den Fünfmeterraum, wo Cillessen erstmals eingreifen muss und die Kugel runterpflückt!

32. Minute:
Sein Gegenüber Cillessen brauchte noch keine Ball zu halten, spielt nur fünf Pässe auf seine Mitspieler.

31. Minute:
Drei Torschüsse hat Navas in dieser Partie bislang entschärft, dazu elf Pässe auf seine Mitspieler gespielt.

30. Minute:
Der Torwart der Ticos wurde im Turnier erst zweimal bezwungen - das Elferschießen gegen Griechenland nicht eingerechnet. Und eines der beiden Gegentore war auch noch ein Strafstoß.

29. Minute:
chance Van Persie stürmt in Richtung des gegnerischen Strafraums, legt nach links auf Depay ab. Der hält aus spitzem Winkel und 13 Metern drauf, Navas wehrt mit dem Fuß ab!

28. Minute:
Der folgende Freistoß segelt in Richtung langer Pfosten, wo Borges nicht mehr zum Kopfball ansetzen kann. Der Costa Ricaner wird von Martins Indi geklammert. Schiri Irmatov lässt weiterspielen.

27. Minute:
Bolanos legt sich den Ball auf der linken Seite zu einem Freistoß aus gut 30 Metern zurecht.

26. Minute:
Die Niederlande spielten bislang 193 Pässe, von den 172 ankamen. Costa Rica passte 91-mal, 71 Bälle kamen an.

25. Minute:
Stark gemacht! Kuyt legt im 16er von rechts flach für van Persie vor, der allerdings ganz knapp im Abseits steht.

24. Minute:
Da hat Costa Ricas Keeper Navas wieder einmal seine ganze Klasse bewiesen.

23. Minute:
chance Und im Nachschuss hat Sneijder die Möglichkeit zur Führung! Doch auch den Flachschuss von Oranjes Nummer zehn hält Navas sicher!

22. Minute:
chance Was für eine Chance! Depay legt an der Strafraumgrenze nach links auf van Persie ab, der mit seinem Schuss aus 13 Metern an Navas scheitert!

21. Minute:
Campbell will an der rechten Strafraumseite Martins Indi tunneln, was misslingt.

20. Minute:
Auch nach 20 Minuten warten die Zuschauer hier auf den ersten Torschuss der Begegnung. Das könnte heute auch ein Geduldsspiel werden.

19. Minute:
Costa Ricas Deckung steht bei niederländischen Angriffsversuchen dicht gestaffelt. Da geht nichts und niemand durch.

18. Minute:
Junior Diaz legt auf der linken Seite für Bolanos ab. Dessen Pass in den Strafraum kann Cillessen sicher vor Campbell aufnehmen.

17. Minute:
Viel Ballgeschiebe im Mittelfeld. Für Oranje bieten sich nach vorne keine Anspielstationen.

16. Minute:
Im Gegensatz zu den drei anderen Viertelfinals ist hier in den ersten 15 Minuten kein Tor gefallen.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist rum. Das hohe Tempo der Anfangsminuten hat nun ein wenig nachgelassen. Dazu ist Costa Rica nun auch in der Partie angekommen.

14. Minute:
De Vrij schlägt einen langen Ball von der Mittellinie auf van Persie, der die Kugel aber nicht kontrollieren kann.

13. Minute:
Costa Rica kommt nun besser ins Spiel, taucht häufiger vor dem niederländischen Strafraum auf.

12. Minute:
Gamboa narrt auf der rechten Seite gleich zwei Niederländer. Seine Hereingabe hat aber keinen Druck und wird von Vlaar abgefangen.

11. Minute:
Costa Rica ist seit der ersten Minute in die Defensive gedrängt. Lange und viel zu ungenaue Bälle in die Spitze bringen kaum Entlastung für die Mittelamerikaner.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Salvador gespielt - und die gehen klar an die Niederlande. Oranje bestimmt die Partie, agiert mit hohem Tempo, kam aber noch zu keinen Strafraumaktionen.

9. Minute:
ecke Robben tritt den ersten Eckstoß der Partie für die Niederlande von rechts herein. Die Aktion bringt nichts ein.

8. Minute:
Umana schlägt einen langen Ball aus der eigenen Hälfte auf den gestarteten Junior Diaz. Doch der Pass ist zu ungenau und geht ins Toraus.

7. Minute:
Robben verliert den Ball gegen Bolanos, der sofort einen Konter einleitet. Borges startet auf der rechten Seite, wird dann aber von Blind gestoppt.

6. Minute:
In dieser Anfangsphase kommen die Niederlande auf eine Ballbesitzquote von über 76 Prozent. Costa Rica läuft nur hinterher.

5. Minute:
Der folgende Freistoß durch Borges segelt an Mit- und Gegenspielern vorbei und rollt ins Toraus.

4. Minute:
De Vrij lässt Bolanos an der Mittellinie auflaufen. Es gibt einen Freistoß für Costa Rica.

3. Minute:
Oranje lässt den Ball sich durch die eigenen Reihen rotieren. Mit langen Pässen werden vor allem Robben und van Persie gesucht.

2. Minute:
Tolle Atmosphäre in Salvador, wo die Niederlande von Beginn an das Heft in die Hand nehmen.

1. Minute:
Auf geht's! Der usbekische Schiedsrichter Ravshan Irmatov pfeift die Partie an. Costa Rica hat Anstoß.

Die Nationalhymnen erklingen. Als Erste die der Niederlande.

Die Teams haben auf dem Platz Aufstellung genommen. Beide Mannschaftskapitäne tragen noch eine Ansprache zum "Anti-Diskriminierungstag" der Fifa vor.

Kurios: Costa Ricas Coach Pinto sah zu Beginn der 1980er-Jahre häufig in Köln beim Training des Niederländers Rinus Michels, dem damaligen FC-Trainer, zu. Der 61-Jährige sprach oft mit dem "General" und sagt heute: "Ich habe viele Dinge gesehen und viel dabei gelernt." Costa Rica ist übrigens das einzige Team, das hier mit einem eigenen Soziologen angereist ist.

Der Trainer der "Ticos" unterstreicht die Kampfansage seiner Spieler noch: "Wir sind noch nicht fertig", tönt Jorge Luis Pinto, "wir werden hier noch einige Matches haben." Allerdings muss der charismatische Kolumbianer, "The Explosive One" genannt, in der Partie auf Oscar Duarte (Gelb-Rot-Sperre) und Roy Miller (Oberschenkelzerrung) verzichten.

Bereit für den nächsten Coup: Costa Rica träumt nach nur zwei Gegentoren aus dem Spiel heraus in den ersten vier WM-Partien vom ganz großen Wurf: "Wir haben die Todesgruppe überlebt", sagt zum Beispiel Abwehrspieler Giancarlo Gonzalez, "jetzt sind wir hier und wollen auch das nächste Duell gewinnen."

Fertig sind bei Oranje für heute auf jeden Fall Nigel de Jong (Leistenverletzung) und Leroy Fer (Muskelfaserriss), die beide ausfallen. Blind, de Vrij und Guzman sind jeweils mit einer Gelben Karte vorbelastet. Trainer Louis van Gaal zügelt den Optimismus seiner Spieler: "Ich wüsste nicht, warum wir Favorit sein sollten", so der Bondscoach. "Man muss sich doch nur mal angucken, gegen wen sich Costa Rica durchgesetzt hat."

Die niederländischen Spieler spucken große Töne vor dem Duell mit Costa Rica: "Lass sie alle mal kommen", gibt sich Wesley Sneijder selbstbewusst, "ich habe das Gefühl, dass wir jeden schlagen können." Sein Mitspieler Robben ergänzt: "Es geht um das große Ganze. Wir sind noch nicht fertig."

Zwischenstation auf dem Weg ins Endspiel: Die Niederlande wollen bei ihrer zehnten WM-Teilnahme nach drei Vizeweltmeisterschaften (1974, 1978, 2010) endlich den Titel. "Wir sind nicht hier, um das Wetter zu genießen", sagt Dribbelkünstler Arjen Robben. "Wir sind auf einer Mission."

Wer trifft im in der Runde der letzten Vier auf Argentinien? In Salvador wird im letzten Viertelfinale zwischen den Niederlanden und Costa Rica der Gegner der Südamerikaner im zweiten Halbfinale am nächsten Mittwoch in Sao Paulo (22.00 Uhr) ausgespielt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-WM 2014. Ab 21.45 Uhr berichten wir heute vom Viertelfinale zwischen den Niederlanden und Costa Rica.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal