Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Erzgebirge Aue - VfL Bochum 1:5 - Schützenfest in Bochum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Aue - Bochum 1:5

10.08.2014, 09:02 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:5

0:1 Sestak (5.)

1:1 Okoronkwo (17.)

1:2 Sestak (28.)

1:3 Tasaka (41.)

1:4 Terodde (67.)

1:5 Terodde (78.)

09.08.2014, 15:30 Uhr
Aue, Erzgebirgsstadion
Zuschauer: 8.850

Das war es hier vom Live-Ticker! Am kommenden Sonntag geht es ab 13.15 Uhr mit dem 2. Spieltag der 2. Bundesliga weiter...

Der VfL Bochum gewinnt dank einer soliden Vorstellung und effizienten Chancenausbeute verdient mit 5:1 gegen ein weiterhin offensiv schwaches Erzgebirge Aue. Bochum agierte aus einer sicheren Defensive heraus und nutzte seine wenigen Möglichkeiten zu fünf Treffern. Aue war bemüht, war aber spielerisch unterlegen und wusste nur selten im Angriff zu überzeugen. Bochum ist mit diesem Auswärtssieg auf Kurs, Aue sortiert sich im Tabellenkeller ein.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Kempter pfeift die Partie ab.

89. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

88. Minute:
Anier holt sich im ersten Spiel für Aue gleich Gelb ab nach einem Rempler gegen Simunek.

88. Minute:
gelb Gelb für Henri Anier

87. Minute:
Bochum spielt souverän seinen Stiefel runter, Aue hat aufgegeben und macht nichts mehr...

85. Minute:
Noch fünf Minuten! Bochums Fans sind aus dem Häuschen, die Rückfahrt dürfte angenehm werden.

84. Minute:
9:3 Ecken für Aue, aber auch diese bringt keinen Erfolg.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

83. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 8.850!

82. Minute:
chance Anier mit seiner ersten Torchance, der Este schließt aus spitzem Winkel ab, der Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei.

80. Minute:
Zehn Minuten sind noch zu spielen! Die Auer brauchen diese wohl am wenigsten...

79. Minute:
Das war es nun endgültig! Aues Trainer Falko Götz ist völlig bedient.

78. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 5:1 für Bochum durch Doppelpacker Terodde! Terrazzino hat sich im linken Strafraum der Auer freigespielt und passt punktgenau in die Mitte, Terodde schiebt locker an Keeper Männel vorbei ins Netz.

77. Minute:
Letzter Wechsel nun auch bei Aue: Neuzugang Henri Anier soll es im Sturm richten, Fink muss weichen.

77. Minute:
auswechslung Henri Anier kommt für Michael Fink ins Spiel

75. Minute:
Es passiert kaum noch etwas auf dem Platz. Auf den Rängen sind nur die wenigen Bochumer Fans zu hören, ansonsten ist es sehr still.

72. Minute:
Okoronkwo ist gestartet nach Zuspiel von Paulus, doch die Fahne geht hoch - Abseits!

71. Minute:
eff95 fragt: 'Geht das Ergebnis auch in der Höhe in Ordnung?' Mittlerweile durchaus, Bochum liefert hier und heute eine abgeklärte Vorstellung ab.

70. Minute:
Bochum hat mit Bulut für Perthel den letzten Wechsel vorgenommen, Aue darf noch einmal einen frischen Mann bringen.

69. Minute:
auswechslung Onur Bulut kommt für Timo Perthel ins Spiel

68. Minute:
Das war die Entscheidung, die Partie ist nun gut zwanzig Minuten vor Schluss gelaufen.

67. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 4:1 für Bochum durch Terodde! Losilla geht über rechts und hat viel Platz, seine präzise Flanke landet am Elfmeterpunkt bei Terodde, stolpernd landet die Kugel dann im Netz. Keeper Männel sieht nicht gut aus in dieser Szene.

66. Minute:
auswechslung Adnan Zahirovic kommt für Stanislav Sestak ins Spiel

65. Minute:
Perthel knöpft sich nicht ganz fair Novikovas vor - Gelb!

65. Minute:
gelb Gelb für Timo Perthel

65. Minute:
ecke Kortzorg holt die nächste Ecke für die Gastgeber heraus...

64. Minute:
ecke Die Ecke für Bochum bringt nichts ein.

63. Minute:
Auf der anderen Seite scheitert Sestak mit einem Schuss aus spitzem Winkel an Paulus.

62. Minute:
chance Ecke von rechts, Vucur köpft aus sieben Metern aufs Tor, Celozzi klärt auf der Linie für seinen geschlagenen Keeper. Aber war der Ball hinter der Linie? Schiri Kempter lässt zumindest weiterspielen...

61. Minute:
ecke Müller geht über rechts, setzt zum Flanken an, Perthel klärt zur Ecke.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Die ersten Pfiffe gehen durchs Rund...

59. Minute:
Das Match tröpfelt vor sich hin, die Akteure neutralisieren sich im Mittelfeld, die Torhüter sind arbeitslos.

57. Minute:
Aue hat zwar mit knapp 66% deutlich mehr Ballbesitz, kann den Vorteil aber nicht nutzen. Die Partie hat dennoch der Gast aus Bochum im Griff.

55. Minute:
ecke Zwei Ecken in Folge bringen dem Gastgeber nichts ein.

54. Minute:
Simunek knöpft sich denkbar unfair Lönig vor, Schiri Kempter ist zum Handeln gezwungen - Gelb!

54. Minute:
gelb Gelb für Jan Simunek

53. Minute:
Okoronkwo trifft zum zweiten Mal, allerdings wird der Treffer zu Recht wegen Abseitsstellung nicht gegeben.

52. Minute:
Tasaka hat erneut die Freistoßchance, diesmal aus 25 Metern, doch der Ball geht deutlich am Auer Kasten vorbei.

51. Minute:
Aue versucht, das Spiel wieder an sich zu reißen, aber immer wieder machen sich die spielerischen Defizite bemerkbar.

50. Minute:
Bochum hat sich gefangen und hält im Mittelfeld gut dagegen, Aue ist nicht mehr zwingend.

48. Minute:
Aue ist mit Macht aus der Kabine gekommen und drückt ordentlich auf die Tube.

47. Minute:
chance Pfostenknaller von Novikovas aus 25 Metern, Keeper Luthe kommt nicht ran und darf sich beim Gebälk bedanken.

46. Minute:
auswechslung Romario Kortzorg kommt für Mike Könnecke ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Fabian Müller kommt für Thorsten Schulz ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Kempter pfeift die 2. Halbzeit an. Bochum hat Anstoß.

Der VfL Bochum geht dank einer soliden Vorstellung und trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs letztlich verdient mit 3:1 gegen Erzgebirge Aue in die Halbzeitpause nach recht temporeichen ersten 45 Minuten. Bochum agierte aus einer sicheren Defensive heraus und nutzte seine wenigen Möglichkeiten zu Treffern. Aue war bemüht, zeigte sich aber spielerisch unterlegen. Es ist noch nichts entschieden, aber die Sachsen müssen im zweiten Abschnitt deutlich zulegen...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Kempter pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

44. Minute:
Tasaka tritt die Ecke scharf vors Tor, an Freund und Feind vorbei. Simunek verpasst per Kopf nur knapp.

44. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

43. Minute:
Es ist nun richtig still geworden im Erzgebirgestadion, die Pause wird herbeigesehnt.

42. Minute:
Bochum führt nun deutlich und letztlich auch nicht unverdient. Die Gäste haben die Partie seit dem erneuten Führungstreffer im Griff.

41. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Bochum durch Tasaka! Klasse Freistoß des Bochumers aus 19 Metern, der Ball geht über die Mauer hinweg und senkt sich unhaltbar ins linke Eck.

40. Minute:
Paulus mit dem Distanzschuss aus 20 Metern, weit übers Tor, Keeper Luthe braucht nicht eingreifen.

39. Minute:
Perthel mit der Sense gegen Novikovas, Schiri Kempter belässt es auch hier bei der letzten Ermahnung.

38. Minute:
Es ist sehr ruhig geworden im Erzgebirgsstadion, die Auer Fans haben im Moment auch nur wenig zu lachen. Die rund 300 Fans der Westdeutschen feiern natürlich was das Zeug hält.

37. Minute:
Tasaka tritt den nächsten Freistoß aus dem rechten Halbfeld...ins Leere an Freund und Feind vorbei.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Abschnitt!

35. Minute:
Verletzungsbedingter erster Wechsel der Bochumer: Gregoritsch muss runter, Terrazzino bekommt seine Bewährungschance.

35. Minute:
auswechslung Marco Terrazzino kommt für Michael Gregoritsch ins Spiel

34. Minute:
Für Gregoritsch geht es nicht weiter, der Bochumer hat sich ernsthaft verletzt.

33. Minute:
Schulz und Gregoritsch behaken sich erneut vehement, Schiri Kempter zeigt deutlich an: Beim nächsten Mal ist Schluss mit lustig!

32. Minute:
Latza mit der Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld an den 16er, Vucur klärt souverän.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Bochum setzt nicht nach und lässt sich wieder zurückfallen. Aue ist gewillt, bringt aber derzeit nichts zustande.

29. Minute:
Aue war am Drücker und gerät nun erneut in Rückstand! Wie werden die Sachsen reagieren?

28. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Bochum durch Sestak! Und so einfach geht es: Flanke von Gregoritsch von rechts an den Fünfer, Sestak kommt völlig frei zum Kopfball und nickt unhaltbar ins rechte Eck ein.

27. Minute:
Zwei Ecken in Folge für den Gastgeber haben nur statistischen Wert.

26. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

26. Minute:
Gregoritsch mit der Schere gegen Novikovas, Schiri Kempter belässt es bei einer eindringlichen Ermahnung.

25. Minute:
hallo fragt: 'ist der Ausgleich verdient?' Mittlerweile absolut, Aue ist derzeit das dominierende Team und drückt auf den Führungstreffer.

24. Minute:
Fink mit dem Steilpass zu Okoronkwo, der jedoch wegen knapper Abseitsstellung zurückgepfiffen wird.

23. Minute:
Schulz wird auf der rechten Seite von Benatelli geschickt, Perthel läuft den Auer aber souverän ab und schnappt sich die Kugel.

22. Minute:
Aue kontrolliert das Match nun vollends, am gegnerischen Strafraum ist dann aber Schluss.

20. Minute:
Aue wird immer stärker, hat durch den Ausgleichstreffer richtig Selbstbewusstsein getankt. Auch die Fans sind nun bestens drauf...

19. Minute:
Benatelli mit einem gefährlichen Freistoß von links an den Fünfer, Luthe ist diesmal da und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.

18. Minute:
Der schnelle Ausgleich sorgt wieder für Spannung. Plötzlich ist Bochum in der Defensive, Aue zeigt Offensivpower.

17. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Okoronkwo! Die Ecke von links wird nicht konsequent geklärt, Novikovas flankt von links an den Fünfer. Keeper Luthe fliegt unter dem Ball durch, dahinter steht Okoronkwo und nickt ungefährdet ein.

16. Minute:
ecke Erste Ecke für Aue, Tasaka musste klären auf Kosten eines Eckballs.

15. Minute:
Latza kann weitermachen und steht wieder auf dem Platz.

15. Minute:
Eine Viertelsunde ist durch! Bochum ist nach wie vor tonangebend, Strafraumszenen stellen sich aber keine ein.

13. Minute:
Latza muss behandelt werden, sieht nicht gut aus für den Bochumer.

12. Minute:
gelb Gelb für Thomas Paulus

12. Minute:
Böses Foul von Paulus gegen Latza, mit offener Sohle trifft er den Oberschenkel. Schiri Kempeter zückt den gelben Karton! Hätte auch Rot sein dürfen...

11. Minute:
Im Moment passiert wenig auf dem Platz, die Akteure neutralisieren sich im Mittelfeld.

10. Minute:
Okoronkwo und Fabian im heißen Duell im Bochumer Strafraum, der Auer kommt zu Fall, doch Schiri Kempter lässt zu Recht weiterspielen.

9. Minute:
Bochum ist weiterhin im Angriffsmodus, vor allem Gregoritsch auf links sorgt für viel Wirbel.

7. Minute:
Aue kommt einfach nicht ins Spiel, der Schock sitzt tief.

6. Minute:
Es hat sich früh angedeutet, Bochum hat es auch umgesetzt.

5. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 1:0 für Bochum durch Sestak! Gregoritsch geht über links und passt an den 16er zu Sestak. Der Bochumer hat alle Zeit der Welt und nimmt Maß, das Leder landet unter der Querlatte in den Maschen, Keeper Männel ist noch dran, kann aber nicht mehr entscheidend eingreifen.

4. Minute:
Bochum ist das erwartet offensivere Team in den ersten Minuten, Aue begnügt sich zunächst mit Defensivaufgaben.

3. Minute:
Sestak bekommt den Ball am Fünfer zugespielt, sein Drehschuss aus rechtem Winkel geht allerdings klar übers Gebälk.

2. Minute:
Es ist schwül-warm bei 30 Grad, derzeit aber trocken. Rund 12.000 Zuschauer haben sich eingefunden.

1. Minute:
Gregoritsch mit dem ersten Torschuss von der Strafraumgrenze, der Ball rutscht ihm jedoch über den Schlappen.

1. Minute:
Schiedsrichter Kempter pfeift die 1. Hälfte an. Bochum hat Anstoß.

Bochum: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Celozzi, Fabian, Simunek und Perthel ? zentrales Mittelfeld mit Latza und Losilla, auf den Außen Tasaka und Gregoritsch ? im Sturm Sestak und Terodde. Im Tor steht Luthe. Änderungen: keine.

Aue: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Schulz, Vucur, Paulus und Miatke ? zentrales Mittelfeld mit M. Fink und Benatelli, auf den Außen Novikovas und Könnecke ? im Sturm Okoronkwo und Löning. Im Tor steht Männel. Änderungen: Novikovas und Könnecke für Luksik und Kortzorg.

Die Bilanz in der 2. Liga ist ausgeglichen: 5-0-5 Spiele und 14:14 Tore. Die Kapitäne: Paulus bei Aue und Luthe bei Bochum.

Der VfL Bochum startete beim 1:1-Unentschieden gegen Greuther Fürth mit einer vor allem in der zweiten Halbzeit ansprechenden Leistung in die neue Saison. Gleich sieben Neuzugänge setzte VfL-Trainer Neururer zu Beginn ein, einen Grund, die Startelf gegen Aue zu ändern, gibt es nicht. Nun steht die erste Auswärtsaufgabe an, bei den Sachsen gelten die Westdeutschen als Favorit. Der Coach kann auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

Zum Saisonauftakt kassierte Erzgebirge Aue zwar eine knappe aber spielerisch verdiente 0:1-Niederlage beim 1. FC Nürnberg. Nun gilt es auf eigenem Platz gegen den VfL Bochum, den ersten Erfolg einzufahren. Trainer Falko Götz hat seinen Kader vollständig zusammen, nur Schönfeld setzt wegen eines Mittelfußbruches aus. Die Offensiv-Neuzugänge Hannes und Henri Anier sind zwar fit, für die Startelf reicht es aber noch nicht. Vor allem im Sturm hapert es bei den Sachsen noch erheblich.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Erzgebirge Aue gegen den VfL Bochum.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal