Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Darmstadt 98 - VfL Wolfsburg 4:5 - Elfmeterkrimi im DFB-Pokal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal im Live-Ticker  

SV Darmstadt 98 - VfL Wolfsburg 4:5

18.08.2014, 09:42 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:5

1:0 Bregerie (.)

1:1 Dost (.)

2:1 Behrens (.)

2:2 Rodríguez (.)

3:2 Holland (.)

3:3 de Bruyne (.)

3:4 Olic (.)

4:4 Stroh-Engel (.)

4:5 Vieirinha (.)

17.08.2014, 20:30 Uhr
Darmstadt, Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer: 13.900

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Darmstadt 98 gegen den VfL Wolfsburg. Morgen geht es hier um 18.15 Uhr mit den nächsten Pokalpartien weiter, darunter Energie Cottbus gegen den Hamburger SV. Vielen Dank, dass Sie dabei waren.

Erst im Elfmeterschießen setzt sich der VfL Wolfsburg gegen den Zweitligisten Darmstadt 98 durch, siegt am Ende glücklich mit 5:4. Wölfe-Torwart Grün hält gleich zwei Elfmeter und sichert seiner Mannschaft damit das Erreichen der zweiten Pokalrunde. Zuvor rannten die Niedersachsen 120 Minuten lang blind gegen sehr defensivstarke Darmstädter an, denen im Shoot-out dann die Nerven versagten.

chance Ivana verschießt! Wolfsburg ist weiter!

tor Vierinha trifft zum 5:4 für den VfL!

Jeweils fünf Schützen sind durch.

tor 4:4 durch Stroh-Engel!

tor Olic schießt unten rechts zum 4:3 für die Wölfe ein!

chance Exslager verschießt! Grün hält!

tor De Bruyne verwandelt zum 3:3!

tor Holland trifft rechts, Grün war noch mit den Händen am Ball! 3:2!

tor 2:2 durch Rodriguez, der links einschießt!

tor 2:1 für Darmstadt, Behrens trifft per Lupfer!

tor Dost gleicht rechts halbhoch zum 1:1 aus!

tor Bregerie trifft links halbhoch zum 1:0!

chance Naldo verschießt, Mathenia lenkt den Ball zur Seite!

Es geht los. Wolfsburgs Naldo tritt als Erster an.

Beide Teams haben sich auf dem Platz jeweils zu einem Kreis versammelt. Die Spieler feuern sich noch einmal an, während Schiri Gagelmann das erste Team fürs Elferschießen per Chipwurf auslost.

Zwei Stunden Fußball haben am Böllenfalltor zu keinem einzigen Treffer gereicht. Torlos endet die Partie nach der Verlängerung, nun muss das Elfmeterschießen zwischen Darmstadt 98 und dem VfL Wolfsburg die Entscheidung bringen.

120. Minute:
Aus! Schiedsrichter Peter Gagelmann pfeift die Partie nach 120 Minuten ab.

120. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt.

119. Minute:
Beide Trainer verfolgen das Geschehen äußerlich ganz ruhig. Sie werden ihre Elferschützen schon im Kopf haben.

118. Minute:
Die Minuten laufen runter. Hier läuft es auf ein Elfmeterschießen hinaus.

117. Minute:
Olic flankt erneut von der linken Seite mit letzter Kraft hoch an den langen Pfosten, wo Exslager aber vor Caligiuri klären kann.

116. Minute:
chance Gute Aktion! Olic flankt von der linken Seite an den kurzen Pfosten auf Dost, der den Ball geschickt aufs Tor lenkt. Mathenia hält sicher!

115. Minute:
chance De Bruyne lässt auf der linken Seite zwei Gegenspieler aussteigen und zieht von der Strafraumecke ab. Dem Belgier rutscht der Ball etwas über den Spann, sein Schuss geht daneben!

114. Minute:
auswechslung Maurice Exslager kommt für Tobias Kempe ins Spiel

113. Minute:
Kempe wird nun außerhalb des Platzes behandelt. Darmstadt spielt im Moment nur zu zehnt.

112. Minute:
Kempe ist an der Seitenlinie zu Boden gegangen. Wolfsburg will den Ball erst nicht ins Seitenaus spielen, beugt sich dann aber den Pfiffen der Zuschauer.

111. Minute:
Im Strafraum kommt Guilavogui nach der Ecke per Kopf nicht mehr richtig an den Ball. Chance vertan.

110. Minute:
ecke Nun läuft von der Gegenseite de Bruyne zum Eckball an.

109. Minute:
Die Ecke von Rodriguez segelt aus dem Strafraum raus und findet keinen Abnehmer.

108. Minute:
ecke Rodriguez tritt eine weitere Wolfsburger Ecke von links herein.

107. Minute:
Kempe schlägt den Ball vom eigenen Strafraum weit in die Wolfsburger Hälfte, wo weit und breit kein Mitspieler lauert.

106. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Gagelmann pfeift die letzten 15 Minuten an. Wolfsburg hat Anstoß.

105. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte der Verlängerung. Schiedsrichter Gagelmann pfeift zum Seitenwechsel

104. Minute:
ecke De Bruyne tritt eine Ecke von der rechten Seite herein. Darmstadt klärt mit einem Befreiungsschlag.

103. Minute:
auswechslung Slobodan Medojevic kommt für Maximilian Arnold ins Spiel

102. Minute:
chance Was für eine Möglichkeit! Ivana legt von rechts im Strafraum für Stroh-Engel auf, der den Ball mit gestrecktem Bein aber nicht mehr richtig erreicht. Sonst wäre der drin gewesen!

101. Minute:
Darmstadt wirkt in dieser Phase agiler, kann aber keine Torchancen kreieren.

100. Minute:
auswechslung Milan Ivana kommt für Marco Sailer ins Spiel

99. Minute:
Was für eine Chance für die Lilien! Das hätte die Führung für die Hausherren sein können.

98. Minute:
chance Heller treibt den Ball über links in den Strafraum, schiebt die Kugel mit dem Außenrist auf Behrens am kurzen Pfosten. Der Darmstädter legt den Ball aus kurzer Distanz am Tor vorbei!

97. Minute:
Der folgende Freistoß kommt hoch in den Strafraum, wird dort aber abgewehrt.

96. Minute:
Kempe legt sich den Ball zu einem Freistoß von der linken Seite zurecht.

95. Minute:
gelb Sailer fängt einen Fehlpass von Vierinha an und wird dann von Vierinha in der Vorwärtsbewegung gelegt. Dafür sieht der Portugiese Gelb.

94. Minute:
chance Oha! Arnold spielt einen viel zu ungenauen Rückpass auf Grün. Der VfL-Keeper muss mit einer spektakulären Grätsche retten!

93. Minute:
Wolfsburg hatte in den ersten 90 Minuten eine Ballbesitzquote von 74 Prozent - konnte die aber nicht für ein Tor nutzen.

92. Minute:
Beide Teams wirken noch fit und dürften auch in der Verlängerung keine konditionellen Probleme bekommen.

91. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Aaron Hunt ins Spiel

91. Minute:
schiri Es geht weiter! Schiri Gagelmann pfeift die erste Verlängerung an. Darmstadt hat Anstoß.

Wolfsburg tat sich gegen äußerst defensivstarke Darmstädter im Offensivspiel sehr schwer. Die Hessen ließen kaum Strafraumaktionen zu, so dass der Bundesligist einzig durch Fernschüsse den Erfolg suchte - aber nicht fand. Von den Gastgeber selbst ist offensiv nichts zu sehen, sie werden am Ende wohl auf das Elfmeterschießen spekulieren.

Es gibt einen Nachschlag am Böllenfalltor. In der Partie Darmstadt 98 gegen den VfL-Wolfsburg ist in 90 Minuten kein Tor gefallen. Nun muss die Verlängerung oder gegebenenfalls ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen.

90. Minute:
schiri Aus! Torlos gehen die ersten 90 Minuten in Darmstadt zu Ende. Schiri Gagelmann pfeift die reguläre Spielzeit ab.

90. Minute:
Ungewöhnlich: Ein Darmstädter wird wegen eines falschen Einwurfs zurückgepfiffen. Nun wirft Vierinha ein.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
gelb Arnold legt Sailer bei einem Darmstädter Konterversuch und sieht die Gelbe Karte.

88. Minute:
chance Olic taucht links im Strafraum auf, schießt aus spitzem Winkel aber lieber selbst, anstatt in die Mitte auf den mitgelaufenen Hunt zu spielen. Mathenia hält!

87. Minute:
Und wieder startet Caligiuri. An der linken Eckfahne wird der Wolfsburger von zwei Gegenspielern gestellt.

86. Minute:
Caligiuri wird auf der linken Seite von zwei Darmstädtern bearbeitet, bis Kempe den Wolfsburger legt.

85. Minute:
auswechslung Aaron Berzel kommt für Sandro Sirigu ins Spiel

84. Minute:
Caligiuri spielt Doppelpass mit Hunt, dringt dann in den Strafraum ein und rennt sich an Holland fest.

83. Minute:
chance Auch Caligiuri versucht es mit einem Distanzschuss: drüber!

82. Minute:
gelb Stroh-Engel reißt Caligiuri bei einem Wolfsburger Angriffsversuch um und sieht die Gelbe Karte.

81. Minute:
Die Zeit läuft runter, immer noch ist diese Partie torlos. Wolfsburg müht sich, Darmstadt steht sicher in der Defensive.

80. Minute:
ecke Rodriguez tritt eine weitere VfL-Ecke von links herein. Guilavogui köpft im Anschluss über das Tor.

79. Minute:
Gondorf holt Caligiuri bei einem Angriffsversuch von den Beinen, hat aber laut Schiedsrichter Gagelmann den Ball gespielt.

78. Minute:
chance Auch Rodriguez probiert es auf der Gegenseite aus der Distanz. Sein Schuss von links geht aber weit über das Darmstädter Tor.

77. Minute:
User "Darmstadt98" fragt, ob es die Lilien in die Verlängerung schaffen? Es sieht jedenfalls stark danach aus, als wenn es noch einmal 30 Extraminuten geben wird.

76. Minute:
chance Darmstadt ist noch da! Heller probiert es aus der Distanz, schießt aber klar über das Wolfsburger Tor!

75. Minute:
auswechslung Daniel Caligiuri kommt für Bernard Junior Malanda ins Spiel

74. Minute:
Gondorf ist am eigenen Strafraum nach einem Tritt von Arnold liegen geblieben. Die Partie ist kurz unterbrochen, dann geht es weiter.

73. Minute:
chance Rodriguez flankt von der linken Seite an den Fünfmeterraum, wo Arnold mit seinem Kopfball Mathenia aber nicht überwinden kann!

72. Minute:
Bei Wolfsburg macht sich Caligiuri an der Seitenlinie für seinen Einsatz bereit.

71. Minute:
Behrens läuft Olic sicher im 98-Strafraum ab und lässt den Kroaten nicht an den Ball kommen.

70. Minute:
Rodriguez hebt den Freistoß nach links auf Naldo im 16er, der per Kopf für Olic vorlegt. Der Kroate kann sich gegen die massierte 98-Deckung aber nicht durchsetzen.

69. Minute:
Sailer zieht Arnold 30 Meter vor dem Tor die Beine weg. Es gibt den nächsten Freistoß für Wolfsburg aus mittiger Position. Rodriguez steht bereit.

68. Minute:
Nach vorne ist dagegen von den Hessen fast nichts zu sehen.

67. Minute:
Die Darmstädter Defensive macht es den Gästen wahrlich nicht leicht, hier zu Tormöglichkeiten zu kommen.

66. Minute:
Wolfsburg rennt weiter ideenlos gegen den Darmstädter Strafraum, ohne den Weg hinein zu finden.

65. Minute:
Naldo und Sailer geraten im Mittelkreis aneinander. Schiri Gagelmann entschiedet auf einen Freistoß für die Niedersachsen.

64. Minute:
Bis auf Fernschüsse von außerhalb des Strafraums sind bei Wolfsburg keine gefährlichen Aktionen zu verzeichnen.

63. Minute:
chance Rodriguez haut den folgenden Freistoß aus 30 Metern und mittiger Position knapp am rechten Torwinkel vorbei!

62. Minute:
Gondorf lässt gegen Malanda den Fuß stehen. Der Wolfsburger geht zu Boden, es gibt einen Freistoß für die Gäste.

62. Minute:
VfL-Trainer Dieter Hecking steht nachdenklich am Spielfeldrand. Er kann mit der Spielweise seines Teams im Moment nicht zufrieden sein.

61. Minute:
chance Olic kommt an der linken Strafraumecke frei zum Schuss. Der flache Ball stellt Mathenia aber vor keine Probleme.

60. Minute:
Eine Stunde ist in Darmstadt nun gespielt und noch immer ist kein Tor gefallen. Das könnte noch ein langer Abend werden.

59. Minute:
Auf beiden Seiten fehlen ein bisschen die überraschenden Momente. Die Partie hat sich zu einem biederen Kick entwickelt.

58. Minute:
chance De Bruyne hält aus 22 Metern mit rechts drauf. Sein Drop-Kick rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei!

57. Minute:
98-Trainer Schuster hat alle seine Reservespieler zum Warmmachen geschickt. Bei Wolfsburg macht sich seit längerer Zeit Schäfer warm.

56. Minute:
Der folgende Freistoß von Kempe bekommt keine Höhe und landet in der Wolfsburger Mauer.

55. Minute:
Naldo reißt Stroh-Engel links vorm Strafraum um. Es gibt einen Freistoß für Darmstadt.

54. Minute:
Darmstadts Sailer hatte bisher 13 Ballkontakte und hat zweimal aufs Tor geschossen.

53. Minute:
chance Sailer zieht aus 17 Metern halbhoch ab. Grün hat keine Probleme, den Ball sicher aufzunehmen.

52. Minute:
User "WOB-Fan" fragt, ob Grün in der ersten Halbzeit gut gehalten hat? Der Benaglio-Ersatz hatte kaum etwas zu tun, war aber in seinen wenigen Aktionen sehr sicher.

51. Minute:
Vierinha setzt sehr schön de Bruyne rechts am Strafraum ein, der sofort flach in die Mitte auf Olic gibt. Mathenia passt auf und fischt den Ball vor dem Kroaten weg.

50. Minute:
Kempe tritt den folgenden Freistoß von links herein, aber der Ball wird wieder rausgeschlagen.

49. Minute:
Behrens schlägt den Ball vom eigenen 16er weit raus. Heller erläuft die Kugel, wird dann aber kurz vorm VfL-Strafraum von Vierinha gelegt.

48. Minute:
User "VfL-Fan" fragt, ob das 0:0 in Ordnung geht? Im Großen und Ganzen ja, da Wolfsburg trotz Überlegenheit in der Offensive zu ideenlos ist, Darmstadt dagegen vorne zu harmlos.

47. Minute:
Naldo klärt artistisch eine Flanke von Kempe von der rechten Seite kurz vor der Torlinie! Das war gefährlich!

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Gagelmann pfeift die zweite Hälfte an. Darmstadt hat Anstoß.

Torlos geht die Partie Zweitligist gegen Erstligist in die Pause. Wolfsburg hat die Begegnung weitgehend im Griff, vergab die wenigen Tormöglichkeiten allerdings. Am gefährlichsten war ein Lattenschuss von de Bruyne in der 24. Minute. Darmstadt ist der erwartet schwere Gegner für die Niedersachsen und hat seinerseits im zweiten Durchgang noch alle Möglichkeiten, hier für eine Überraschung zu sorgen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Peter Gagelmann pfeift pünktlich zur Pause.

44. Minute:
Eine Minute ist in der ersten Hälfte noch zu spielen. Darmstadt liefert eine gute Vorstellung gegen strake Wolfsburger ab.

43. Minute:
Gegner Wolfsburg verzeichnet mittlerweile zwölf Torschüsse bzw. Schussversuche.

42. Minute:
Darmstadt spielt immer wieder sehr gefällig nach vorn, hatte aber bis auf einen Schuss von Kempe keine Torchance.

41. Minute:
Eine freche Aktion von Heller, der den Ball ziemlich artistisch in die Mitte lupfte.

40. Minute:
chance Starke Aktion! Gondorf schickt Heller auf der linken Seite steil. Der hebt den Ball von der Torauslinie mit dem Außenrist in die Mitte auf Sailer, der aber gegen Grün zu spät kommt!

39. Minute:
chance Vierinha flankt von der rechten Seite hoch an den Fünfmeterraum, wo Guilavogui mehr aus seinem Kopfball machen müsste. Mathenia fängt die Kugel sicher ab!

38. Minute:
chance Kempe probiert es von rechts im Strafraum, kann aber Grün mit seinem harmlosen Schuss nicht überwinden.

37. Minute:
User "hauke" fragt, wie viele Wolfsburger Fans mitgereist sind? Wie unten bereits geschrieben, dürften einige hundert Anhänger mit hier sein.

36. Minute:
Rodriguez lupft den Ball von links in den Strafraum. Seine Hereingabe ist weder Flanke noch Torschuss, Mathenia hält sicher.

35. Minute:
Arnold lässt Gondorf auflaufen, der Darmstädter geht zu Boden. Schiedsrichter Gagelmann lässt aber weiterlaufen.

34. Minute:
Sailer startet in den Wolfsburger Strafraum rennt allein auf Grün zu. Wolfsburgs Keeper fängt den Ball aber sicher vor dem Darmstädter ab.

33. Minute:
chance Arnold lässt kurz vorm Strafraum für Guilavogui abtropfen. Dessen Schuss geht klar übers Tor!

32. Minute:
Der folgende Freistoß von Bregerie aus 28 Metern bringt nichts ein.

31. Minute:
gelb Malanda grätscht Behrens von hinten um und kassiert die Gelbe Karte dafür.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun in Darmstadt gespielt. Wolfsburg bestimmt hier klar die Partie, kam bislang aber nur zu Distanzschüssen durch de Bruyne.

29. Minute:
ecke Rodriguez schlägt eine Wolfsburger Ecke von links herein. Naldo zieht im 16er ab, kann mit seinem Schuss die vielbeinige Abwehr aber nicht überwinden.

28. Minute:
Wolfsburgs de Bruyne hatte bisher 23 Ballkontakte, spielte 13 Pässe.

27. Minute:
Wolfsburg kontert auf der linken Seite mit de Bruyne, der sich aber an zwei Gegenspielern festrennt.

26. Minute:
De Bruyne hebt den Ball auf Olic am Fünfer, der per Kopf auf Hunt ablegt. Doch der Kroate steht im Abseits, Gagelmann pfeift die Aktion ab.

25. Minute:
Das war die beste Möglichkeit der Niedersachsen und bereits der dritte Torschuss von de Bruyne. Der Belgier ist der auffälligste Akteur bislang.

24. Minute:
chance De Bruyne schließt einen Wolfsburger Konter mit einem Schuss von aus 16 Metern ab. Der Ball touchiert die Oberkante der Latte!

23. Minute:
Olic geht im Darmstädter Strafraum gegen Sirigu zu Boden. Schiri Gagelmann hat aber kein Foul gesehen und lässt weiterspielen.

22. Minute:
Darmstadt hat sich weit zurückfallen lassen und den eigenen Strafraum ganz gut eingemauert.

21. Minute:
Kempe fängt einen schlampigen Pass von Malanda ab, spielt den Ball in Richtung eigener Torwart zurück.

20. Minute:
Völlig ausgeglichen: Beide Mannschaften haben bisher jeweils 15 Zweikämpfe gewonnen.

19. Minute:
Malanda flankt von der rechten Seite aus vollem Lauf an den langen Pfosten. Mathenia pflückt den Ball aber vor Olic und de Bruyne sicher runter.

18. Minute:
Bislang ist die Partie sehr fair. Die Attacke von Gondorf ist die härteste Aktion des Spiels.

17. Minute:
gelb Gondorf räumt Guilavogui im Mittelfeld heftig ab und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

16. Minute:
ecke Kempe tritt den ersten Eckball der Partie für Darmstadt von links herein. Knoche haut den Ball wieder raus.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist nun in Darmstadt in einer temporeichen Partie gespielt. Bis auf zwei Torschüsse von de Bruyne gibt es hier keine weiteren Möglichkeiten zu verzeichnen.

14. Minute:
Darmstadt steht dicht gestaffelt und sicher in der Abwehr. Da gibt es kein Durchkommen für den Bundesligisten.

13. Minute:
chance Rodriguez legt an der linken Strafraumecke im Falle auf de Bruyne ab, dessen Rechtsschuss klar am Tor vorbei geht.

12. Minute:
Arnold marschiert über die linke Seite bis an den Strafraum, legt dann quer auf de Bruyne. Aber der Belgier kann sich gegen drei Gegenspieler nicht durchsetzen und verliert den Ball.

11. Minute:
Sailer erkämpft den Ball am Boden sitzend gegen Junior Malanda. Der Einsatz der Lilien ist vorbildlich.

10. Minute:
Klare Sache: Wolfsburg kommt in den ersten zehn Minuten auf eine Ballbesitzquote von 82 Prozent.

9. Minute:
Holland spielt einen weiten Rückpass auf Keeper Mathenia. Olic sprintet hinterher, kommt aber gegen den 98-Keeper zu spät.

8. Minute:
chance Rodriguez schiebt den Ball von der linken Strafraumgrenze rein. De Bruyne kommt angerauscht und setzt die Kugel aus vollem Lauf knapp links neben den Pfosten!

7. Minute:
Hunt flankt von der linken Seite an den Fünfmeterraum, doch seine Hereingabe ist viel zu hoch.

6. Minute:
Wolfsburg lässt den Ball gut rotieren, ist sicher in den Aktionen.

5. Minute:
Behrens klärt einen langen Vierinha-Pass auf Rodriguez per Kopf.

4. Minute:
Rodriguez hebt einen Freistoß von der rechten Seite aus 25 Metern in den Strafraum, was aber keine Gefahr bringt.

3. Minute:
Wolfsburg läuft im ersten Pflichtspiel der Saison mit den neuen Trikots auf, die auf der Vorderseite ein großes weißes X haben.

2. Minute:
Am Böllenfalltor sind nicht alle Plätze besetzt, aber die Kulisse ist dennoch beeindruckend. Aus Wolfsburg sind ein paar hundert Fans dabei.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Peter Gagelmann pfeift die Partie an. Wolfsburg hat Anstoß.

Der Paradiesvogel ist heute noch nicht dabei. Wolfsburgs Neuzugang Nummer fünf, Nicklas Bendtner, steht gegen Darmstadt nicht im Kader. Man müsse erst herausfinden, wie fit der Däne, der durch einige Skandale zu zweifelhaftem Ruhm kam, überhaupt sei, sagte Hecking über den 26-Jährigen. Außerdem fehlen bei den Niedersachsen die verletzten Felipe, Jung, Ochs, Träsch, Perisic und Luiz Gustavo. Dazu ist Kapitän Benaglio erkrankt und wird im Tor von Grün vertreten.

Generalprobe misslungen: Wolfsburg verlor den letzten Test vor dem Pflichtspielauftakt gegen Spaniens Meister Atletico Madrid vor eigenem Publikum mit 1:5. "Wenn wir so im Pokal spielen, wird es auch in Darmstadt ein böses Erwachen geben", warnte VfL-Trainer Dieter Hecking nach der Partie.

Flutlicht, ein fast ausverkauftes Haus, ein attraktiver Gegner ? da sollte Pokal-Atmosphäre am Böllenfalltor aufkommen. Bei den Hessen fehlt allerdings Kapitän Sulu, der in der Liga gegen Ingolstadt schwere Gesichtsverletzungen erlitten hatte. Für ihn rückt Gorka nach. Ansonsten kann Trainer Dirk Schuster personell aus dem Vollen schöpfen.

98-Trainer Dirk Schuster hat einmal nachgerechnet: "Heute stehen sich grundsätzlich zwei total verschiedene Welten gegenüber", erläutert der 46-Jährige, "da trifft ein Marktwert von knapp 175 Millionen Euro auf 7,5 Millionen." Für Schuster ist klar: "Wir wollen Wolfsburg so lange es geht ärgern. Aber es muss viel zusammenkommen, um die nächste Runde zu erreichen."

Im letzten Spiel des Pokal-Sonntags will Darmstadt 98 mit dem VfL Wolfsburg erneut einen Großen ärgern. Schon vorige Saison warfen die Lilien in der ersten Runde mit Mönchengladbach (5:4 n.E.) einen Bundesligisten raus. Der Zweitliga-Aufsteiger vom Böllenfalltor startete im Fußball-Unterhaus mit einem Sieg und einem Unentschieden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Ab 20.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel der 1. Hauptrunde SV Darmstadt 98 gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal