Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Energie Cottbus - Hamburger SV 3:6 - HSV entgeht Blamage im DFB-Pokal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal im Live-Ticker  

Cottbus - Hamburg 3:6

19.08.2014, 10:45 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:6

1:0 Zeitz (10.)

1:1 Westermann (70.)

1:2 van der Vaart (96.)

2:2 Michel (105.)

2:4 Djourou (.)

3:4 Holz (.)

2:3 van der Vaart (.)

3:5 Jansen (.)

3:6 Rudnevs (.)

18.08.2014, 18:30 Uhr
Cottbus, Stadion der Freundschaft
Zuschauer: 16.184

Das war's vom Spiel Cottbus gegen den HSV. Weiter geht's mit dem Match Dresden gegen Schalke, das um 20.30 Uhr angepfiffen wurde!

Natürlich ist die Enttäuschung bei den Hausherren groß, aber das war insgesamt eine ganz starke Leistung von den Cottbusern, die zu Recht von ihren Fans mit Applaus verabschiedet werden. Der HSV hat schwach begonnen, wurde in Hälfte zwei besser, ging in der Verlängerung in Führung und musste doch ins Elfmeterschießen. Am Ende zählt für die Hamburger aber wahrscheinlich nur, dass sie weiter sind.

Nach großem Fight verliert der Drittligist aus Cottbus erst im Elfmeterschießen gegen den Bundesligisten aus Hamburg.

tor Rudnevs trifft links unten und damit setzt sich der HSV im Elfmeterschießen durch und steht in der 2. Pokalrunde!

chance Adler pariert auch den Elfer von Michel!

tor Jansen schiebt seinen Elfer flach links ein. Müller hat wieder keine Abwehrchance.

tor Auch Holz verwandelt seinen Elfer sicher rechts unten.

tor Djourou schiebt sicher rechts unten ein!

chance Adler hält den folgenden Elfer von Pawela!

tor Van der Vaart verwandelt sicher links unten.

Gleich geht's los mit dem Elfmeterschießen. Van der Vaart schießt den ersten Elfer für den HSV.

Nun ist für beide Teams alles drin! Energie hat sich dieses Elfmeterschießen mit tollem Einsatz über 120 Minuten verdient. Auch nach der Führung für den HSV in der Verlängerung gaben die Cottbuser nicht auf und kamen so zum insgesamt verdienten Ausgleich in der 105. Minute durch Michel.

120. Minute:
schiri Schiri Kinhöfer pfeift die Verlängerung ab. Es steht 2:2 nach 120 Minuten und damit geht's ins Elfmeterschießen!

120. Minute:
Arslan flankt von links rechts in den Fünfer. Da kommt Lasogga ran, trifft seinen Kopfball aber nicht voll und Müller kann aufnehmen!

119. Minute:
Ein Freistoß von links von van der Vaart bringt dem HSV nichts ein.

118. Minute:
chance Zoua zieht von leicht links aus rund 25 Metern ab. Der Schuss kommt aufs linke Eck, aber Müller ist da und packt sicher zu!

117. Minute:
Perdedaj versucht's volley aus der zweiten Reihe, schießt aber weit rechts vorbei.

116. Minute:
Der Freistoß von links von Zeitz bringt Energie nichts ein, weil Pawela im Abseits steht.

116. Minute:
Behrami legt Szarka links außen und es gibt Freistoß für Cottbus.

115. Minute:
auswechslung Jacques Zoua kommt für Ivo Ilicevic ins Spiel

114. Minute:
Ecke von links von Szarka: Der Ball fliegt hoch vor den Fünfer, aber da kommt kein Cottbuser ran.

114. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

113. Minute:
Beim HSV macht sich nun Zoua bereit, Cottbus kann nicht mehr wechseln.

111. Minute:
Cottbus schon wieder vorne: Holz flankt von rechts zu nah ans Tor und Adler fängt den Ball sicher ab.

110. Minute:
Erneut flankt Ilicevic von links, vor dem Fünfer steigt Lasogga hoch, köpft aber weit links vorbei.

110. Minute:
Auf der anderen Seite flankt Ilicevic von links nur ins Toraus.

109. Minute:
Konter der Cottbuser, aber in der Mitte lässt sich Kleindienst etwas zu viel Zeit und verliert das Spielgerät dann.

109. Minute:
Das Spiel ist nun total offen.

108. Minute:
chance Und nun die Chance auf der anderen Seite: Szarka flankt von links, rechts im Fünfer steigt Kleindienst hoch und setzt seinen Kopfball ans Außennetz!

107. Minute:
chance Und beinahe die erneute Führung für den HSV! Am Fünfer rutscht er in eine Rudnevs-Flanke rein und schiebt den Ball nur knapp rechts vorbei!

107. Minute:
Hatte der HSV da schon abgeschaltet? Jetzt ist jedefalls wieder alles offen. Mal sehen, wer nun noch mehr Kraft hat.

106. Minute:
Was ist das nun für ein Match! Cottbus erkämpft sich den Ausgleich.

106. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten Hälfte der Verlängerung.

105. Minute:
schiri Ende der ersten Hälfte der Verlängerung!

105. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Im dritten Versuch klappt's: Michel gleicht zum 2:2 für Cottbus aus: Michel lässt Diekmeier stehen und schießt dann von leicht links aus 14 Metern flach rechts ein!

105. Minute:
Cottbus hat noch Kraft und dreht noch einmal auf!

104. Minute:
chance Wieder Michel! Ein Abwurf von Adler landet genau bei Michel. Der zieht wieder von halblinks ab, Adler faustet den Schuss nach vorne weg!

103. Minute:
chance Nun zieht Michel von halblinks verdeckt aufs linke Eck ab. Adler steht gut und packt sicher zu!

102. Minute:
gelb Kleindienst steigt hart gegen Ilicevic ein, meckert danach noch über die Freistoßentscheidung und bekommt Gelb.

101. Minute:
chance Kurz danach schießt Perdedaj aus der Mitte aus rund 18 Metern. Der Ball kommt als Aufsetzer aufs linke Eck und geht nur ganz knapp vorbei!

101. Minute:
Holz zieht von halblinks im Strafraum ab, Diekmeier stellt sich rein und blockt den Schuss ab!

100. Minute:
Kleindienst versucht's rechts außen, kommt da aber an gleich zwei Hamburgern nicht vorbei.

98. Minute:
Die rund 2.000 mitgereisten HSV-Fans feiern ihr Team.

97. Minute:
Das war ein ganz stark geschossener Freistoß von van der Vaart. Mal sehen, was jetzt noch von Cottbus kommt.

96. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Van der Vaart macht das 2:1 für den HSV! Was für ein Tor! Freistoß von leicht rechts aus rund 22 Metern: Van der Vaart zwirbelt den Ball über die Mauer und rechts ins Tor. Müller fliegt, kommt aber nicht mehr ran.

95. Minute:
Behrami wird rechts vor dem Strafraum gelegt und es gibt Freistoß für den HSV.

95. Minute:
Auch wenn der HSV insgesamt etwas besser spielt: Viel Platz lassen die Cottbuser den Hamburgern beim Spielaufbau weiter nicht.

94. Minute:
Jetzt flankt Diekmeier von rechts vor den Fünfer und da klärt Zeitz mit der Hüfte!

93. Minute:
Jansen spielt das Leder hoch links in die Hälfte der Hausherren, Mimbala haut es ins Seitenaus.

92. Minute:
Arslan flankt von links rechts rüber, Diekmeier springt rein, flankt aber nur ins Toraus.

91. Minute:
schiri Anpfiff der ersten Hälfte der Verlängerung. Anstoß hat der HSV.

Am Ende war es hier ein richtiger Pokal-Fight. Der HSV war in der zweiten Hälfte insgesamt besser im Spiel und kam verdient zum Ausgleich. Cottbus hat sich aber noch lange nicht aufgegeben und wird sicher gleich wieder alles raushauen!

90. Minute:
schiri Schiri Kinhöfer pfeift ab, es steht 1:1 nach 90 Minuten und damit geht's in die Verlängerung!

90. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

90. Minute:
chance Freistoß von leicht links: Lasogga macht's direkt flach aufs linke Eck, Müller ist schnell unten und kann stark zur Ecke parieren!

90. Minute:
Mimbala legt van der Vaart und es gibt nun noch einen Freistoß für den HSV.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Die Ecke von links bringt Cottbus nichts ein.

89. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

89. Minute:
chance Fast das Tor für Cottbus! Mimbala schießt den Freistoß aus 24 Metern über die Mauer aufs Tor und Adler muss den Schuss über die Latte zur Ecke klären!

89. Minute:
Nun gibt's einen Freistoß auf der anderen Seite.

88. Minute:
chance Die dicke Chance für Lasogga: Er zieht von leicht rechts aus neun Metern ab, aber Müller wirft sich rein und kann parieren!

87. Minute:
Holz rempelt van der Vaart in der Hälfte des HSV weg und es gibt Freistoß für die Gäste.

86. Minute:
Diekmeier spielt das Leder von rechts flach in die Mitte, Ilicevic startet, kommt dann aber nicht zum Torschuss.

85. Minute:
Viel Zeit bleibt nicht mehr für eine Entscheidung in der regulären Spielzeit.

84. Minute:
Michel passt den Ball von links flach in den Strafraum, Adler kommt raus, vor ihm ist Holz noch mit der Fußspitze dran, bringt das Leder aber nicht an Adler vorbei!

83. Minute:
Pawela ist rechts durch und spielt den Ball von der Torauslinie scharf in die Mitte. Michel läuft rein, aber Djourou steht gut und kann klären!

82. Minute:
Jansen geht vorne links etwas zu heftig gegen Perdedaj in einen Zweikampf und es gibt Freistoß für Cottbus.

80. Minute:
Freistoß für Energie von links: Zeitz bringt den hoch an den Fünfer, Mimbala steigt hoch und köpft aus sieben Metern rechts vorbei.

79. Minute:
Szarkas Ecke von rechts kommt links an den Fünfer, Michel fliegt rein, bringt das Leder aber nicht mehr aufs Tor.

79. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

78. Minute:
"frank" fragt nach der Stimmung im Stadion? Die ist weiter richtig gut. Die Energie-Fans feuern ihr Team lautstark an und auch die rund 2.000 HSV-Anhänger sind nun etwas zufriedener.

77. Minute:
auswechslung Fabian Pawela kommt für Nikolas Ledgerwood ins Spiel

77. Minute:
Behrami zieht von leicht links aus der zweiten Reihe ab, doch sein Schuss geht drüber.

76. Minute:
Jetzt drückt der HSV, spielt deutlich schneller und will das nächste Tor.

75. Minute:
Nach der nächsten Ecke von links von van der Vaart köpft Lasogga rechts am Tor vorbei.

74. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

74. Minute:
chance Und gleich die nächste Chance für die Gäste: Diekmeier flankt von rechts gut an den Fünfer, wo van der Vaart nur um Zentimeter mit dem Kopf verpasst!

73. Minute:
Nach der Ecke von links muss am kurzen Pfosten Holz auf der Linie klären!

73. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

73. Minute:
chance Fast das 2:1 für den HSV! Links am Fünfer zieht Lasogga ab, aber kurz vor der Linie kann Müller mit dem Fuß klären!

72. Minute:
Mal sehen, wie die Cottbuser das nun angehen. Ergebnis halten oder doch noch mal mehr nach vorne machen?

70. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Westermann gleicht für den HSV zum 1:1 aus. Nach einem Freistoß von links von van der Vaart kommt Westermann in der Mitte aus sieben Metern relativ frei zum Kopfball und versenkt den links unten. Müller kann nichts mehr machen.

69. Minute:
Kleindienst hält einfach mal von halbrechts aus der zweiten Reihe drauf, doch sein Schuss geht weit rechts vorbei.

68. Minute:
chance Rudnevs kommt nach Pass von der van der Vaart in der Mitte aus 14 Metern zum Schuss. Mimbala grätscht rein, fälscht ab und dahinter kann dann Müller abfangen.

67. Minute:
auswechslung Tim Kleindienst kommt für Zbynek Pospech ins Spiel

66. Minute:
Ilicevic geht rechts, flankt, aber der Ball soll schon hinter der Torauslinie gewesen sein.

64. Minute:
auswechslung Marco Holz kommt für Robert Berger ins Spiel

64. Minute:
Nach der Ecke von links von van der Vaart kommt links am Fünfer Rudnevs zum Kopfball, setzt den aber übers Tor.

64. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

63. Minute:
Lasogga ist nun zwar mit auf dem Platz, von ihm war nach seiner Einwechslung mit Beginn der zweien Hälfte aber noch nichts zu sehen.

61. Minute:
auswechslung Tolgay Arslan kommt für Milan Badelj ins Spiel

60. Minute:
gelb Zeitz hält Ilicevic an der Mittellinie. Ein taktisches Foul und dafür gibt's die nächste Gelbe Karte.

59. Minute:
Nun passt van der Vaart steil links in den Strafraum, aber an dieses Zuspiel kann Ilicevic nicht rankommen.

58. Minute:
Ecke von links von van der Vaart: Der Ball kommt hoch vor den Fünfer, die Cottbuser klären und dann setzt Badelj seinen Nachschuss weit rechts vorbei.

57. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

56. Minute:
Was immer der HSV nach vorne versucht: Cottbus lässt fast nichts durch.

55. Minute:
Jansen flankt von der linken Seite, in der Mitte steht Möhrle richtig und kann klären.

54. Minute:
gelb Michel grätscht an der Mittellinie mit gestrecktem Bein in Djourou rein und sieht für diese Aktion zu Recht Gelb.

53. Minute:
Badelj bedient links im Strafraum van der Vaart. Der wird aber sofort gestört und kommt so nicht zum Torschuss.

52. Minute:
Der HSV hat zwar 65 Prozent Ballbesitz, aber erst sechs Torschüsse auf dem Konto.

51. Minute:
Auch in den ersten fünf Minuten nach der Pause kommt der HSV nicht wirklich gut ins Spiel.

50. Minute:
Freistoß für Cottbus von leicht rechts aus rund 20 Metern. Perdedaj führt den aus, schießt aber gut einen Meter übers Tor.

49. Minute:
gelb Pospech startet halbrechts, Djourou fährt kurz vor dem Strafraum den Arm aus und bekommt für dieses Foul die Gelbe Karte.

47. Minute:
Pospech zieht von links im Strafraum ab, sein Schuss wird von Westermann abgefälscht, aber Adler kann dann sicher abfangen.

47. Minute:
Beim HSV rückt Jansen zurück auf die linke Verteidigerposition. Lasogga spielt natürlich vorne drin.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei Cottbus.

46. Minute:
auswechslung Pierre-Michel Lasogga kommt für Petr Jiracek ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Cottbus.

Taktisch und kämpferisch war das eine ganz starke erste Hälfte der Cottbuser! In der 10. Minute gingen die Hausherren durch einen berechtigten und von Zeitz verwandelten Elfer in Führung. Bis dahin war der HSV besser im Spiel, aber danach lief bei den Hamburgern nicht mehr viel zusammen. Allerdings hatten van der Vaart und Ilicevic in der 15. Minute eine Doppelchance - beide Schüsse parierte Müller stark. Energie ließ den HSV bisher nicht richtig ins Spiel kommen. Mal sehen, wie die Gäste in Hälfte zwei darauf regieren. Gleich geht's weiter.

45. Minute:
schiri Pause. Cottbus führt gegen den HSV mit 1:0!

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
gelb Holz hat gerade die Gelbe Karte bekommen. Wofür ist aber immer noch unklar.

44. Minute:
Schiri Kinhöfer zeigt der Cottbuser Bank Gelb! Erstaunlich. Wem die Karte gilt, ist noch nicht klar.

43. Minute:
Der HSV versucht's über die linke Seite, doch da rutscht Jansen der Ball ins Seitenaus.

42. Minute:
Ilicevic flankt von rechts, doch in der Mitte können die Cottbuser wieder gut klären.

40. Minute:
Konter der Hausherren, doch links vor dem Strafraum zögert Michel etwas zu lange mit seinem Schuss und dann rutscht Diekmeier rein und klärt.

39. Minute:
Der HSV hat weiter ernsthafte Probleme, sein Spiel aufzubauen. Cottbus stört früh und energisch.

38. Minute:
Behrami und Berger rauschen rechts an der Mittellinie zusammen. Schiri Kinhöfer entscheidet auf Freistoß für Cottbus. Der bringt dann aber nichts ein.

37. Minute:
chance Van der Vaart kommt nach Pass von links von Jansen aus zwölf Metern zum Schuss, setzt den aber knapp rechts vorbei!

35. Minute:
chance Nach dem Freistoß zieht Behrami von leicht rechts von der Strafraumgrenze aufs rechte Eck ab. Müller ist zur Stelle und fängt sicher ab!

35. Minute:
gelb Mimbala tritt Rudnevs von hinten um und bekommt dafür die Gelbe Karte.

34. Minute:
"ralf" fragt, der Cottbuser Neuzugang Elsner spielt? Als ob er schon lange dabei wäre!

33. Minute:
Konter der Hausherren: Der Ball kommt hoch und lang rechts in den Strafraum, wo Pospech im Abseits gestanden haben soll.

32. Minute:
Dann startet Rudnevs links und passt in den Strafraum. Zeitz ist mit hinten und fängt den Pass ab.

31. Minute:
Diekmeier will rechts mal mit nach vorne gehen, bleibt aber sofort an Szarka hängen.

30. Minute:
"eric" fragt, ob der HSV geschockt ist? Geschockt vielleicht - noch - nicht, aber der Gegentreffer hat nicht gerade für mehr Selbstvertrauen gesorgt.

29. Minute:
Jiracek will links Jansen bedienen, doch sein Pass ist zu lang und landet im Toraus.

28. Minute:
Planlos haut Badelj nun das Leder aus der eigenen Hälfte rechts ins Seitenaus.

27. Minute:
Jansen ist links mal durch und bringt den Ball flach in die Mitte. Mimbala hat aufgepasst und kann klären.

26. Minute:
Ecke von rechts von Zeitz: Er bringt den Ball hoch links an den Fünfer, Djourou steigt hoch und klärt per Kopf.

26. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

25. Minute:
Westermann drückt Pospech beim Kopfballduell runter und es gibt Freistoß für Energie.

24. Minute:
Ledgerwood ist rechts mit vorne und flankt in den Fünfer. Adler muss ran und packt sicher zu.

22. Minute:
"Siggi" fragt nach der Spielverteilung? Auch wenn Cottbus nun besser im Match ist als zu Beginn: Der HSV hat 70 Prozent Ballbesitz und versucht zumindest, das Spiel zu machen. Die Cottbuser können das im Moment aber ganz gut verhindern.

21. Minute:
Van der Vaart wird links an der Strafraumgrenze angespielt, steht dabei aber knapp im Abseits.

20. Minute:
Badelj bringt den Ball aus der Mitte hoch in den Strafraum. Müller kommt raus und fängt sicher ab.

19. Minute:
Auf der anderen Seite flankt Jansen von links aus dem Halbfeld rechts hinters Tor.

18. Minute:
Freistoß für Energie von rechts: Michel bringt das Leder zu hoch rein und es landet links im Toraus.

18. Minute:
Die Führung hat die Cottbuser richtig beflügelt. Die Hausherren spielen schneller und stören den HSV nun viel früher und energischer.

17. Minute:
Cottbus wieder vorne: Halblinks geht Michel auf den Strafraum zu, wird gestört, fällt, bekommt aber keinen Freistoß.

16. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts von van der Vaart bringt dem HSV nichts ein.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

15. Minute:
chance Die Doppelchance für den HSV: Erst pariert Müller einen starken Schuss von van der Vaart aufs rechte Eck und dann kann er auch den Nachschuss von Ilicevic auf der Linie mit dem Fuß abwehren!

14. Minute:
gelb Gelb für Ivo Ilicevic

13. Minute:
Konter der Cottbuser: Pospech startet durch die Mitte, wird hart von Jiracek attackiert, der aber auch den Ball trifft. Schiri Kinhöfer lässt weiterspielen.

12. Minute:
Schiri Kinhöfer lag bei der Elfer-Entscheidung richtig. Adler hat da nur Perdedaj umgerannt und nicht den Ball gespielt.

11. Minute:
Ein Start nach Maß für den Drittligisten aus Cottbus. Nun ist der HSV aber mal richtig gefordert.

10. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Zeitz verwandelt den Elfer zum 1:0 für Cottbus! Ganz sicher schiebt Zeit den Strafstoß links unten ein. Adler war in die andere Ecke gesprungen.

10. Minute:
gelb Gelb für René Adler

9. Minute:
elfer Elfer für Cottbus! Adler rennt im Strafraum Perdedaj um und Schiri Kinhöfer zeigt sofort auf den Punkt!

8. Minute:
Rudnevs setzt sich in er Hälfte der Hausherren zu heftig gegen Pospech ein und es gibt Freistoß für Energie.

7. Minute:
Pospech kommt rechts vor dem Strafraum ans Leder, doch Jiracek kann stören und so einen Torschuss verhindern.

7. Minute:
Westermann ist nach kurzer Behandlung wieder voll dabei.

6. Minute:
"Jens" fragt: "Wieviele HSV-Fans sind im Stadion der Freundschaft?" Knapp 2.000 HSV-Anhänger sind angereist.

5. Minute:
Westermann bleibt nach diesem Kopfballduell liegen und muss am Fünfer der Cottbuser behandelt werden.

4. Minute:
Freistoß für den HSV von halbrechts: Van der Vaart bringt den Ball hoch vor den Fünfer, Westermann steigt hoch, wird aber von Möhrle beim Kopfball erfolgreich gestört.

3. Minute:
Der HSV versucht sofort, die Spielkontrolle zu übernehmen. Der Ball läuft ganz gut in den Reihen der Gäste.

2. Minute:
Badelj leistet sich einen Fehlpass im Mittelfeld und hat Glück, dass die Hausherren daraus nicht mehr machen.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Kinhöfer pfeift das Match an, Anstoß hat der HSV.

Im Pokal spielten beide Teams noch nie gegeneinander. In der Bundesliga gab es zwölf Duelle. Aus Cottbuser Sicht sprangen dabei drei Siege, vier Niederlagen und fünf Unentschieden heraus.

Lasogga ist nach seiner Sprunggelenkprellung gerade erst wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und sitzt zunächst auf der Bank.

Auch der HSV kann heute nicht in Bestbesetzung antreten. Es fehlen Rajkovic (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Beister (Meniskus-OP) und Kacar (Innenbandanriss) sowie die Neuzugänge Müller (Adduktorenprobleme) und Stieber (Fußprellung).

Der HSV geht natürlich als klarer Favorit in das Match gegen den Drittligisten aus Cottbus. Trainer Mirko Slomka warnt aber: "Es ist wichtig zu wissen, dass die alle gut kicken können. Die Spieler von der dritten bis zur ersten Liga sind technisch und taktisch alle gut ausgestattet und am Ende liegt es an wenigen Prozentpunkten, ob sie Bundesliga-Spieler werden. Er fügte aber auch hinzu: "Wir haben diese Prozentpunkte mehr ? und deswegen müssen wir dieses Spiel natürlich auch gewinnen!"

Allerdings plagen Cottbus erhebliche Verletzungssorgen: Renno (Muskelfaserriss), Gottschick (Reha), Hübener (Aufbautraining), Kaufmann (Muskelfaserriss) und Makarenko (Sprunggelenk) fallen aus. Neuzugang Rok Elsner, der vom norwegischen Erstligisten FK Haugesund verpflichtet wurde, steht sofort in der Startelf.

Nun steht das große Pokalspiel gegen den Hamburger SV an. Energie-Trainer Stefan Krämer glaubt an die Außenseiterchance für sein Team: "Natürlich brauchen wir in einer Begegnung Drittligist gegen Bundesligist nicht nur ein Quäntchen Glück, sondern ein Quantum. Aber es ist auch nicht so, dass wir vorher in die Kirche gehen und drei Kerzen anzünden verbunden mit dem Gebet, nur nicht zu hoch zu verlieren. Wir probieren, dieses Spiel zu gewinnen."

Mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden ist Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus durchwachsen in die 3. Liga gestartet und belegt derzeit den neunten Platz. Am letzten Spieltag gab es ein 0:0 zu Hause gegen Rot-Weiß Erfurt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel der 1. Hauptrunde Energie Cottbus gegen den Hamburger SV.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal