Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart 1:1: Partie im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Gladbach - Stuttgart 1:1

25.08.2014, 08:34 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Maxim (51.)

1:1 Kramer (90.)

24.08.2014, 17:30 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 50.000

90. Minute:
auswechslung Moritz Leitner kommt für Martin Harnik ins Spiel

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 20.00 Uhr kommenden Montag geht es mit dem Abschluss des 3. Spieltags der 2. Bundesliga und der Partie Bochum gegen Union Berlin weiter...

Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart trennen sich letztlich leistungsgerecht mit einem 1:1-Unentschieden nach erst im zweiten Abschnitt spielerisch interessanten neunzig Minuten. Gladbach erwischte zunächst den besseren Start und hatte deutlich mehr Ballbesitz, die Fohlen wussten den Vorteil aber nicht zu nutzen. Stuttgart hielt die taktisch geprägte Partie in der Folge offen, zumeist neutralisierten sich die Akteure im Mittelfeld. In der zweiten Hälfte ließen beide Teams die taktischen Fesseln fallen und erhöhten deutlich die Schlagzahl. Es entwickelte sich eine temporeiche Partie mit einigen guten Torszenen. Stuttgarts Führung glich Weltmeister Kramer kurz vor Ende zur gerechten Punkteteilung aus.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Dingert pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt!

90. Minute:
Der Ausgleich ist mehr als verdient. Und Gladbach will mehr...

90. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Das 1:1 durch Kramer! Dominguez mit dem klasse Pass von links an den Elfmeterpunkt, Kramer hat freie Schussbahn und zimmert unhaltbar ins linke Eck. Stuttgarts Abwehr hat in dieser Szene völlig geschlafen.

89. Minute:
Die Westdeutschen sind bemüht, die Lücke will sich aber nicht auftun, Stuttgarts Defensive hat Beton angerührt.

88. Minute:
Borussen-Trainer Favre hält es schon lange nicht mehr auf dem Sitz und treibt sein Team immer wieder nach vorne.

87. Minute:
Den Fohlen rennt die Zeit davon, Stuttgart hält derzeit clever dagegen.

86. Minute:
Die Freistoßflanke von rechts klärt Ulreich sicher.

85. Minute:
Die VfB-Ecke wird schnell geklärt, Hazard wird im Gegenzug auf die Reise geschickt, der zumindest einen Freistoß herausholt.

85. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

84. Minute:
chance Ibisevic ist halbrechts durch, passt von der Grundlinie zurück zu Gentner, seinen Schuss aus elf Metern pariert Sommer glänzend.

83. Minute:
Stuttgart spielt wieder nach vorne, erneut ist Harnik rechts unterwegs. Diesmal kommt seine Flanke durch, findet aber keinen Abnehmer.

82. Minute:
Harnik geht über rechts, versucht es mit einem Tunnel gegen Dominguez, um vorbeizuziehen, scheitert aber.

81. Minute:
Die erst zweite Ecke der Schwaben bringt nichts ein.

81. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

80. Minute:
Zehn Minuten sind noch zu spielen! Stuttgart hat sich aus der Umklammerung ein wenig befreien können.

79. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Schwaben: Kostic agiert nun für Maxim auf der linken Mittelfeldseite.

79. Minute:
auswechslung Filip Kostic kommt für Alexandru Maxim ins Spiel

78. Minute:
chance Raffael hat halbrechts Platz für den Abschluss, zwei Meter geht die Kugel am langen Pfosten vorbei.

77. Minute:
Xhaka beschwert sich zu vehement über eine Schiedsrichter-Entscheidung, dafür gibt es den Gelben Karton!

76. Minute:
gelb Gelb für Granit Xhaka

75. Minute:
Jetzt ist richtig Feuer in der Partie, Gladbach drückt mit Macht auf den Ausgleich. Stuttgart ist nur noch am Verteidigen.

74. Minute:
chance Und gleich die Großchance: Kramer chipt über die Stuttgarter Abwehr hinweg in die Spitze, Hazard zieht aus zwölf Metern ab und trifft nur den rechten Außenpfosten.

73. Minute:
Doppelwechsel bei den Fohlen. Kramer und Johnson kommen für Nordtveit und Hahn ins Spiel.

73. Minute:
auswechslung Christoph Kramer kommt für Havard Nordtveit ins Spiel

73. Minute:
auswechslung Fabian Johnson kommt für André Hahn ins Spiel

72. Minute:
Tom fragt: 'Wie lange fällt Kruse noch aus?' Kruse soll nächste Woche wieder ins Training einsteigen, ein paar Wochen wird es wohl noch dauern, bis er wieder fit ist.

71. Minute:
Erster Wechsel auch bei den Schwaben: Gruezo ersetzt Didavi im Mittelfeld.

71. Minute:
auswechslung Carlos Gruezo kommt für Daniel Didavi ins Spiel

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen! Stuttgart hat sich zurückgezogen, Gladbach dominiert das Match nun.

69. Minute:
Erster Wechsel bei Gladbach: Der glücklose Hrgota muss runter, Hazard wird nun stürmen.

68. Minute:
auswechslung Thorgan Hazard kommt für Branimir Hrgota ins Spiel

67. Minute:
chance Klasse Angriff der Fohlen über links mit Traore, seinen Pass in die Mitte verwandelt Hrgota sicher im linken oberen Eck. Aber: Die Fahne geht hoch, der Schwede stand zuvor knapp im Abseits.

66. Minute:
Die Borussia wird in Kürze personell reagieren, Hazard macht sich für einen Einsatz bereit.

65. Minute:
Jetzt wird es ruppiger, die Schlussphase scheint eingeläutet zu sein.

64. Minute:
Hahn mit der Schussmöglichkeit aus halbrechter Position, zu viel Rücklage sorgt dafür, dass das Leder in die Wolken geht.

64. Minute:
Ibisevic senst Jantschke um, Schiri Dingert fackelt nicht lange und zeigt Gelb!

64. Minute:
gelb Gelb für Vedad Ibisevic

63. Minute:
Gladbach ist nun am Drücker, der Ausgleich wäre mittlerweile durchaus verdient.

62. Minute:
Die folgende Ecke sorgt zunächst für ein Durcheinander im VfB-Strafraum, Nordtveit schließt dann aus der Distanz ab, Ulreich packt sicher zu.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

61. Minute:
chance Xhaka setzt nach und zieht aus 17 Metern flach ab. Ulreich ist schnell unten und lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen um den Pfosten herum.

60. Minute:
Traore steckt am gegnerischen Strafraum durch für Raffael, in höchster Not rettet wieder Schwaab und verhindert den Abschluss.

60. Minute:
Die letzte halbe Stunde steht auf dem Tableau! Wechsel deuten sich noch nicht an.

58. Minute:
Tobistuttgart fragt: 'War das Führungstor der Stuttgarter verdient?' Verdient ist die Führung nicht unbedingt, weiterhin treffen zwei gleichwertige Kontrahenten aufeinander. Aber es ist mehr Zug in der Partie im Vergleich zum ersten Abschnitt.

57. Minute:
Romeu mit dem Schuss aus der zweiten Reihe, der Flachschuss stellt kein Problem für Keeper Sommer dar. Romeu hatte bis dato keine nennenswerten Szenen.

56. Minute:
Stuttgart hat durch den Führungstreffer an Selbstbewusstsein gewonnen und hat nun viel Ballbesitz.

54. Minute:
Gladbach kann zwei Ecken in Folge nicht unterbringen, zum Schluss köpft Hahn deutlich am Kasten der Schwaben vorbei.

54. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

53. Minute:
Traore geht über links und passt scharf in die Mitte, Sakai rettet in höchster Not auf Kosten eines Eckballs.

52. Minute:
Aus dem Nichts erzielen die Schwaben den Führungstreffer, die rund 2.000 Stuttgarter Fans sind aus dem Häuschen. Nun ist Gladbach gefordert.

51. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Stuttgart durch Maxim! Gentner chipt halbrechts in den Strafraum, Maxim kommt frei zum Schuss aus sieben Metern. Das Leder schlägt unhaltbar im langen Eck ein. Gladbachs Abwehr hat sich komplett überrumpeln lassen.

49. Minute:
Zumindest ist das Tempo jetzt höher, auch Stuttgart legt eine Schippe drauf.

48. Minute:
chance Die Riesenchance für Gladbach: Nordtveit mit der Flanke aus dem rechten Halbfeld zum freistehenden Hrgota an den zweiten Pfosten, der Gladbacher Stürmer braucht nur einzuschieben, verstolpert aber kläglich.

47. Minute:
Taktisch geprägt geht es auch im zweiten Abschnitt weiter...

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Dingert pfeift die 2. Halbzeit an. Stuttgart hat Anstoß.

Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart gehen leistungsgerecht mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause nach taktisch geprägten ersten 45 Minuten ohne große Höhepunkte. Gladbach erwischte den besseren Start und hatte deutlich mehr Ballbesitz, die Fohlen wussten den Vorteil aber nicht zu nutzen. Stuttgart hielt die Partie in der Folge offen, zumeist neutralisierten sich die Akteure im Mittelfeld. Raffaels Kopfballchance kurz vor dem Halbzeitpfiff gibt Hoffnung auf einen besseren zweiten Abschnitt ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Dingert pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute:
chance Traore mit der klasse Flanke aus dem linken Halbfeld an den Elfmeterpunkt. Raffael steht mutterseelenallein, trifft die Kugel aber per Kopf nicht richtig. War mehr drin!

43. Minute:
Maxim mit der Flanke von links hoch rein an den zweiten Pfosten, Didavi schließt per Kopf ab, kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.

42. Minute:
Rüdiger mit einer gefühlvollen Flanke in die Strafraummitte der Fohlen, Ibisevic zieht gegen Stranzl jedoch klar den Kürzeren.

40. Minute:
Tobias fragt: 'Was sieht man von Didavi?' Aus dem Spiel heraus nicht viel, der Stuttgarter Offensivmann hatte bisher nur mit Standards seine Szenen.

39. Minute:
Wieder neutralisieren sich die Akteure im Mittelfeld, es passiert derzeit in den Strafräumen nichts.

37. Minute:
Danny Peco fragt: 'Warum spielt Kramer nicht?' Der Weltmeister scheint noch nicht die Kraft zu haben für einen Einsatz über neunzig Minuten, zumindest sitzt er schon auf der Ersatzbank.

36. Minute:
Nordtveit macht das Spiel schnell im Mittelfeld, seinen finalen Pass zu Hrgota fängt Rüdiger ab.

35. Minute:
ecke Eine weitere Ecke der Gastgeber bringt erneut nichts ein.

34. Minute:
Die Ecke hat keinen Erfolg, Ulreich packt sicher zu.

33. Minute:
ecke Traore geht über links und passt scharf vors Tor, Rüdiger klärt mit einer Flugkopfballeinlage zur Ecke.

32. Minute:
chance Freistoßflanke von rechts durch Didavi an den ersten Pfosten, Rüdiger steigt hoch und versenkt das Leder per Kopf ins lange Eck. Doch der Treffer zählt nicht, Ibisevic soll zuvor gefoult haben.

31. Minute:
Traore mit der Grätsche gegen Klein, Schiri Dingert zückt erstmalig den Gelben Karton.

31. Minute:
gelb Gelb für Ibrahima Traore

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Die Zuschauer sehen bis dato ein taktisch geprägtes Spiel ohne ernsthafte Torchance bisher.

29. Minute:
Stuttgart hält nun im Mittelfeld besser dagegen und kommt häufiger in den gegnerischen Strafraum. Gladbach ist vorne nicht mehr zu sehen in dieser Phase.

28. Minute:
Wieder geht Sakai auf der linken Seite bis zur Grundlinie, Korb verteidigt konsequent und geschickt - Abstoß.

27. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Ibisevic begeht das Stürmerfoul an Stranzl - Abpfiff.

26. Minute:
ecke Sakai ist links mitgelaufen und holt den Eckball heraus.

25. Minute:
Xhaka passt zügig in die Tiefe, doch Hahn ist einen Tick zu früh gestartet und wird wegen Abseits zurückgepfiffen.

24. Minute:
mvfbfan fragt: 'welche stimmung haben die stuttgart fans?' Auch wenn das Spiel nicht viel hergibt, die Fans in beiden Lagern sind bestens drauf.

23. Minute:
Martin fragt: 'Ist Wendt nicht fit oder hat er seinen Stammplatz verloren?' Wendt ist fit, aber offensichtlich macht Dominguez derzeit den besseren Eindruck auf der linken Verteidigerseite.

21. Minute:
Das war mal schnell und konsequent gespielt - mehr davon!

20. Minute:
Konter Gladbach: Nordtveit schickt Traore halblinks auf die Reise, es folgt der Querpass in die Strafraummitte. Schwaab klärt mit letztem Einsatz vor dem einschussbereiten Hrgota.

20. Minute:
Gentner sucht den Abschluss von der Strafraumgrenze, sein Schuss wird geblockt.

19. Minute:
Viele Fehlpässe auf beiden Seiten lassen weiterhin einen ordentlichen Spielaufbau kaum zu, es fehlen das Tempo und die zündenden Ideen.

17. Minute:
...Maxim schlenzt die Kugel aus 18 Metern über die Mauer hinweg aber auch deutlich übers Tor.

16. Minute:
Gentner mit dem weiten Pass in die Spitze, Ibisevic holt geschickt gegen Jantschke einen Freistoß in guter Schussposition heraus...

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt! Der Ball wandert nach wie vor wenig nutzbringend im Mittelfeld hin und her, Strafraumszenen sind absolut Mangelware.

14. Minute:
Hahn probiert es mit einem Distanzschuss, auch hier braucht der Torhüter nicht eingreifen.

13. Minute:
Die Partie spielt sich im Moment ausschließlich im Mittelfeld ab.

12. Minute:
Gladbach hat gut 70% Ballbesitz, doch die Borussia weiß noch nicht so recht damit etwas anzufragen.

11. Minute:
Die erste Ecke der Gastgeber schließt Raffael aus dem Hintergrund ab, der Ball geht zwei Meter am linken Lattenkreuz vorbei.

10. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

9. Minute:
Maxim schaufelt sich links frei, seine scharfe Flanke faustet Keeper Sommer raus. Erste Torszene der Schwaben!

9. Minute:
Die Stimmung ist klasse, das Spiel noch nicht. Gladbach hat aber weiterhin Feldvorteile.

8. Minute:
Langer Ball von Xhaka halblinks in die Spitze, Traore ist schnell aber nicht schnell genug - Toraus.

7. Minute:
Stuttgart tritt weiterhin sehr defensiv auf und kommt kaum aus der eigenen Hälfte heraus.

6. Minute:
Traore mit einer gefährlichen Freistoßflanke an den Fünfer, Ulreich kommt raus und faustet die Kugel vor dem einköpfbereiten Hrgota aus der Gefahrenzone.

5. Minute:
So langsam kommen die Fohlen in Fahrt, haben das Tempo erhöht und sind offensiver.

4. Minute:
Traore mit dem nächsten Schuss aus 18 Metern, der Ball geht drei Meter übers Tor.

3. Minute:
Rechts geht Hahn, Sakai hat seine Probleme, kann aber auf Kosten eines Einwurfs klären.

2. Minute:
Harnik bekommt in einem Zweikampf mit Dominguez einen Schlag ab, Schiri Dingert belässt es bei einer eindringlichen Ermahnung. Harnik kann auch weitermachen.

2. Minute:
Traore mit dem ersten Schuss aus der Distanz, kein Problem für Keeper Ulreich.

2. Minute:
Bedächtig gehen es die Akteure in den ersten Minuten an - Abtastphase!

1. Minute:
Schiedsrichter Dingert pfeift die 1. Hälfte an. Gladbach hat Anstoß.

Die Mannschaften sind nun auf dem Platz - gleich geht es los...

Es ist bedeckt aber trocken, mit knapp 20 Grad mild. Der Rasen präsentiert sich im Bestzustand. Das Haus ist nahezu voll, gut 2.000 Fans sind aus Stuttgart angereist.

Stuttgart: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Klein, Schwaab, Rüdiger und Sakai ? defensives Mittelfeld mit Romeu und Gentner, offensiv davor Didavi, auf den Außen Harnik und Maxim ? im Sturm Ibisevic. Im Tor steht Ulreich. Änderungen (im Vergleich zum DFB-Pokal): Maxim für Kostic.

Gladbach: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Korb, Stranzl, Jantschke und Dominguez ? zentrales Mittefeld mit Nordtveit und Xhaka, auf den Außen Hahn und Traore ? im Sturm Raffael und Hrgota. Im Tor steht Sommer. Änderungen (im Vergleich zum EL-Spiel): Korb für Johnson.

Die Bundesliga-Bilanz spricht für den VfB Stuttgart: 24-27-37 Spiele und 112:151 Tore. Die Kapitäne: Stranzl bei Gladbach und Gentner bei Stuttgart.

Fünf Neuzugänge (Hlousek, Klein, Ginczek, Romeu und Kostic) sollen für zusätzliche spielerische Qualität sorgen, mit Klein und Romeu stehen zwei Neue in der Startelf. Der VfB-Trainer muss auf folgendes Personal verzichten: Abdellaoue (Knorpelschaden), Ginczek (Reha) und Hlousek (Muskelprobleme). Didavi laboriert an Achillessehnenproblemen, steht aber in der Startelf.

Die Generalprobe im DFB-Pokal vergangenes Wochenende misslang jedoch gründlich, beim VfL Bochum kassierten die Schwaben eine 0:2-Niederlage und zeigten in allen Mannschaftsteilen noch Defizite. Hoffnung macht die Bilanz: Von den letzten 16 Gastauftritten bei der Borussia ging nur einer verloren.

Der VfB Stuttgart setzt in dieser Saison auf Trainer-Rückkehrer und Hoffnungsträger Armin Veh. Der Übungsleiter holte 2007 mit dem VfB die Meisterschale und zugleich den letzten Titel für den schwäbischen Traditionsverein. Das große Ziel ist endlich wieder ein gutes Abschneiden in der Bundesliga, um sich auch international messen zu können.

Der Coach kann allerdings wieder auf Weltmeister Kramer zurückgreifen, wird den Mittelfeldakteur aber zunächst auf der Bank sitzen lassen. Der komplette Kader steht zur Verfügung, nur Kruse fällt aus (Entfernung eines Harnleitersteins).

Borussia Mönchengladbach hat seine ersten beiden Pflichtspiele im DFB-Pokal am vergangenen Wochenende gegen den FC Homburg mit einem 3:1-Sieg und vergangenen Donnerstag mit einem 3:2-Auswärtssieg in der EL-Qualifikation bei FK Sarajevo erfolgreich bestanden. Offensiv zeigten die Fohlen gute Ansätze, Probleme bereiteten noch Abstimmungsschwierigkeiten im Defensivbereich. ?Wir haben noch viel Arbeit vor uns, wir müssen uns taktisch besser verhalten und besser verteidigen?, bemängelte VFL-Trainer Favre das Abwehrverhalten seines Teams nach dem Auftritt in Bosnien.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 17.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal