Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Sandhausen - FC Ingolstadt: 2. Bundesliga - so war das Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Sandhausen - Ingolstadt 0:3

31.08.2014, 15:42 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Lex (7.)

0:2 Hinterseer (60.)

0:3 Lex (78.)

31.08.2014, 13:30 Uhr
Sandhausen, Hardtwaldstadion
Zuschauer: 4.000

88. Minute:
auswechslung Konstantin Engel kommt für Pascal Groß ins Spiel

Das war's für heute aus Sandhausen und der 2. Liga, hier geht es aber schon seit 15.15 Uhr weiter mit der Berichterstattung von den Sonntagsspielen im Oberhaus.

Mit 3:0 gewinnt Ingolstadt nach 90 am Ende doch recht einseitig verlaufenen Zweitligaminuten in Sandhausen, der Auswärtssieg der Schanzer geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Mit dem frühen ersten Treffer durch Lex zogen die Gäste dem Gegner gleich den Zahn, von da an hatte der FCI hier die Spielkontrolle und die weiteren Tore fielen im zweiten Durchgang fast zwangsläufig. Mit besserer Chancenverwertung wäre hier sogar noch mehr drin gewesen, mit dem Dreier springt Ingolstadt aber immerhin erstmal auf den zweiten Platz in der Tabelle. Für Sandhausen scheint es in dieser Saison dagegen nur noch gegen den Abstieg zu gehen.

90. Minute:
Das war's dann auch, Schiri Thomsen hat ein Einsehen und pfeift die Partie pünktlich ab.

89. Minute:
Eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt, das sollte hier aber auch nicht mehr nötig sein.

88. Minute:
Munteres Wechselspielchen auf beiden Seiten, das Ergebnis ist inzwischen fast zweitrangig.

87. Minute:
auswechslung Stefan Wannenwetsch kommt für Stefan Lex ins Spiel

86. Minute:
Das ist hier jetzt ein besseres Auslaufen, auf beiden Seiten hat mit man sich mit dem Dreier für die Gäste abgefunden.

85. Minute:
Auch die Gastgeber wechseln nochmal, der defensivere Kübler kommt für den enttäuschten Gartler.

85. Minute:
auswechslung Lukas Kübler kommt für Rene Gartler ins Spiel

84. Minute:
chance Stiefler dann noch mit einer Großchance für die Hausherren, sein Volleyschuss aus 12 Metern wird von Matip aber abgeblockt.

83. Minute:
Und dann darf Pekhart ran, der neue Mann beim FCI kommt für den bis hierhin starken Leckie.

83. Minute:
auswechslung Tomas Pekhart kommt für Matthew Leckie ins Spiel

82. Minute:
SVS-Keeper Riemann fängt entschlossen eine Ecke von der rechten Seite ab, der Schlussmann ist heute noch der Beste bei den Gastgebern.

82. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

81. Minute:
chance Leckie vergibt dann die nächste Gelegenheit, sein Drehschuss aus zehn Metern halblinker Position geht links am Tor vorbei.

80. Minute:
Noch zehn Minuten, für die Gäste könnte das jetzt ein Sieg für das Torverhältnis werden, der SVS ist inzwischen völlig von der Rolle.

79. Minute:
Das war dann wohl die endgültige Entscheidung, die Sandhäuser lassen jetzt mutlos den Kopf hängen.

78. Minute:
tor Toooooooor, Lex schließt den nächsten Konter flach zum 3:0 für Ingolstadt ab! Aus 12 Metern hat der Doppeltorschütze keine Mühe nachdem er völlig unbedrängt durch den Strafraum marschiert war.

77. Minute:
Das ist ja schon fahrlässig, wie die Gäste hier mit ihren Möglichkeiten umgehen, das 3:0 liegt aber weiter in der Luft.

76. Minute:
chance Und das war noch nicht alles, der Abpraller von Riemann landet bei Hinterseer, der im 16er sekundenlang mit dem Ball am Fuß steht und dann einen Gegenspieler anschießt.

75. Minute:
chance Was war das denn? Leckie geht ohne Gegenwehr in den 16er und legt ab auf Lex, der den Ball freistehend aus acht Metern aber nicht an Keeper Riemann vorbei bringt.

74. Minute:
Hinterseer für den FCI mit einem Flachschuss aus knapp 30 Metern, so kann er SVS-Keeper Riemann aber nicht überraschen.

73. Minute:
Inzwischen ist hier die Sonne rausgekommen und das Hardtwaldstadion glänzt spätsommerlich, die Leistung der Hausherren passt aber nicht so recht dazu.

72. Minute:
Kuhn kommt bei den Gastgebern und auch Danilo Soares ist wieder mit von der Partie.

72. Minute:
auswechslung Moritz Kuhn kommt für Marco Thiede ins Spiel

71. Minute:
Dann muss Ingolstadts Danilo Soares auf dem Rasen behandelt werden, er hat sich im Zweikampf mit Stiefler offenbar am Kopf verletzt.

70. Minute:
Es geht so langsam in die Schlussphase, noch bleiben den Gastgeber hier 20 Minuten.

69. Minute:
Pekhart macht sich auch schon an der Seitenlinie einsatzbereit, das scheint hier eine gute Gelegenheit zu sein, den neuen Mann einzusetzen.

68. Minute:
User waldi fragt nach Ingolstadts Nummer 11. Das ist der unter der Woche aus Nürnberg zum FCI gewechselte Tomas Pekhart.

67. Minute:
Vorne lauern sie Gäste auf Konter, hinten lassen sie den Ball immer wieder durch die eigenen Reihen laufen und die Sandhäuser hecheln hinterher.

66. Minute:
chance Dann scheitert Groß mit einem Abschluss aus zehn Metern am gut reagierenden Riemann im Tor des SVS, da lag schon das 3:0 für den FCI in der Luft.

65. Minute:
In der virtuellen Tabelle steht der FCI mit dem 2:0 hier übrigens auf dem ersten Platz, keine schlechte Belohnung für die hier gebotene Leistung.

64. Minute:
Dann wird mit Stiefler wieder mal ein Sandhauser wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, das wirkt weiter eher konzeptlos bei den Gastgebern.

63. Minute:
Leckie hält an der Mittellinie gegen drei Sandhäuser den Ball, die Gäste haben hier jetzt alle Zeit der Welt und nehmen das Tempo aus dem Spiel.

62. Minute:
Die Ecke kommt von der linken Seite hoch vor das Tor, Ingolstadts Kapitän Matip räumt das Ding aber mit einem wuchtigen Kopfball aus der Gefahrenzone ab.

62. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

61. Minute:
Jetzt muss aber was von den Gastgebern kommen, Achenbach holt auf der linken Seite zunächst mal wieder einen Eckball heraus.

60. Minute:
tor Toooooooooor, Hinterseer trifft nach der Ecke aus Nahdistanz zum 2:0 für Ingolstadt! Leckie hatte vom rechten Strafraumeck vorbereitet, Hinterseer verlängert den Ball aus halbrechter Position in die Maschen.

59. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

59. Minute:
Lex holt auf der rechten Seite die vierte Ecke für den FCI heraus.

58. Minute:
Sandhausen bleibt vorne aber auch völlig harmlos, erst ein Torschuss steht für die Gastgeber zu Buche.

57. Minute:
Morales mit hartem Einsteigen gegen Linsmayer im Mittelfeld, Ingolstadts 6er hat hier schon Gelb gesehen.

56. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, Ingolstadt wirkt jetzt wieder sicherer und scheint die Sturm- und Drangphase der Gastgeber überstanden zu haben.

55. Minute:
Groß mit einem seiner gefühlvoll getretenen Freistöße, die Hereingabe aus dem linken Halbfeld wird aber im zweiten Versuch von SVS-Keeper Riemann abgefangen.

54. Minute:
Dann stehen sich wieder einmal zwei Sandhäuser im gegnerischen 16er auf den Füßen und werden auch noch wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

53. Minute:
Hinterseer auf der anderen Seite im gegnerischen Strafraum, dort kommt er aber noch vor dem Torschussversuch zu Fall und sein Gegenspieler Hübner hat klar den Ball gespielt.

52. Minute:
Dann läuft Stiefler bei den Hausherren praktisch mit dem Ball am Fuß ins Toraus, sein Vorstoß über die rechte Seite sorgt so auch nicht für Torgefahr.

51. Minute:
Ingolstadts Morales sieht Gelb für ein Foul an Bieler im Mittelkreis.

50. Minute:
gelb Gelb für Alfredo Morales

50. Minute:
Die Gastgeber wirken hier nach dem Wiederanpfiff zumindest engagierter und offensiver, spielerisch bleibt hier aber vieles unter dem Strich.

49. Minute:
Groß mal rustikal, im Mittelkreis holt er taktisch klug Linsmayer von den Beinen und verhindert so einen schnellen Gegenangriff.

48. Minute:
Thiede kommt für die Gastgeber über die linke Seite, seinen Ball in den Strafraum kann Joker Bouhaddouz aber nicht kontrollieren und verliert die Kugel.

47. Minute:
Bei den Gästen wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
Sandhausen bringt einen neuen Angreifer, Bouhaddouz ersetzt den in der ersten Hälfte so gut wie wirkungslosen Wooten.

46. Minute:
auswechslung Aziz Bouhaddouz kommt für Andrew Wooten ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Sandhausen, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus Ingolstadt.

Mit 1:0 führt der FC Ingolstadt nach 45 eher unterdurchschnittlichen Zweitligaminuten in Sandhausen, Lex hat bereits in der Anfangsphase den bisher einzigen Treffer der Partie erzielt. Der FCI war hier im Anschluss deutlich überlegen und ließ gegen verunsicherte Sandhäuser so gut wie nichts zu, die Gäste hätten aber ihrerseits durchaus mehr nach vorne tun können. Die Hausherren werden sich steigern müssen wenn hier noch gepunktet werden soll, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Die Ecke bleibt ohne Folgen und dann ist Halbzeit in Sandhausen.

45. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

45. Minute:
Der Einwurf führt zur Ecke und das wird dann wohl die letzte Aktion im ersten Durchgang sein.

44. Minute:
Dann wird eine Hereingabe von Achenbach auf der linken Seite abgeblockt, dabei springt immerhin noch eine Ecke für die Hausherren heraus.

43. Minute:
Stiefler dann mit schönem Lauf über die rechte Seite, an der Grundlinie kommt er aber gegen Roger zu Fall und Schiri Thomsen hat da auch kein Foulspiel gesehen.

42. Minute:
Auch diese Ecke wird von der Abwehr der Gastgeber geklärt, zumindest in der Defenisve haben sich die Hausherren hier im Spielverlauf gesteigert.

42. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

41. Minute:
Da Costa hat auf der rechten Seite dann Zeit und Raum, seine Hereingabe wird auf Kosten der nächsten Ecke für den FCI abgeblockt.

40. Minute:
Groß mal wieder mit einem Abschluss für die Gäste, aus 16 Metern setzt er seinen Schuss aber etwas zu hoch an und Riemann muss nicht eingreifen.

39. Minute:
Noch etwas mehr als fünf Minuten im ersten Durchgang, das bleibt hier ein zähes Ringen um die Punkte.

38. Minute:
Ingolstadt verdaddelt mit Lex auf der rechten Seite einen aussichtsreichen Konter, die Gäste werden es mit der Führung im Rücken verschmerzen können.

37. Minute:
Hinter Gartler war auch noch Hübner einschussbereit zur Stelle, da standen sich die Sandhäuser praktisch selbst im Weg.

36. Minute:
chance Dann kommt auch noch Pech dazu, nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Gartler am langen Pfosten zum Kopfball, setzt die Kugel aber aus Nahdistanz links am Tor vorbei.

35. Minute:
Dann hat aber doch noch Hinterseer die Kopfballchance, der Angreifer steht aber dabei im Abseits.

34. Minute:
Dann holt Leckie gegen Olajengbesi einen Freistoß heraus, auch aus diesem Standard resultiert zunächst aber keine Torgefahr.

33. Minute:
Groß führt den fälligen Fresitoß selbst aus, seine Hereingabe von der rechten Seite segelt aber über Freund und Feind hinweg.

32. Minute:
Sandhausens Hübner sieht Gelb für ein Foul an Groß, das war aber auch eine gesundheitsgefährdende Grätsche.

32. Minute:
gelb Gelb für Florian Hübner

31. Minute:
Viele Unterbrechungen prägen in dieser Phase die Partie, Spielfluss ist Mangelware und besonders bei den Gastgebern geht nur ganz wenig zusammen.

30. Minute:
Dann muss Riemann vor Hinterseer klären, der Keeper der Hausherren kommt schnell raus und ist vor dem Angreifer zur Stelle.

29. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt, das ist hier weiter kein Fußballspektakel sondern eher biederer Zweitligafußball.

28. Minute:
Sandhausen wird stärker, FCI-Keeper Özcan muss sieben Meter vor seinem Kasten gegen Achenbach ran, hat die Kugel aber vor dem heranstürmenden Außenverteidiger.

27. Minute:
Achenbach versucht es mit Wut im Bauch aus der Distanz, sein Hammer aus halblinker Position wird aber abgeblockt.

26. Minute:
Roger mal wieder mit einem langen Ball in die gegnerische Hälfte, auch dieser ungenau gespielte Pass kommt aber nicht zu einem Mitspieler.

25. Minute:
Dann Groß mit einem Abschluss aus halblinker Position, seinen Aufsetzer fängt SVS-Keeper Riemann aber ohne Probleme ab.

24. Minute:
User Marko fragt, wer bei den Sandhäusern die Kapitänsbinde trägt. Den Job hat heute Mittelfeldmann Denis Linsmayer übernommen.

23. Minute:
Da Costa für den FCI auf der rechten Seite, im Zusammenspiel tasten die Ingolstädter sich nach vorne.

22. Minute:
Dann kommt Sandhausens Stiefler in der gegnerischen Hälfte zu Fall, Schiri Thomsen hat da aber kein Foul eines Ingolstädters gesehen.

21. Minute:
Ingolstadt hat hier inzwischen auch über 60% Ballbesitz, Leckie läuft sich dann auf der linken Seite aber gegen zwei Mann fest.

20. Minute:
Groß für den FCI mit einem langen Ball aus dem Mittelfeld, Hinterseer kann die Kugel am gegnerischen 16er aber nicht behaupten.

19. Minute:
Bei den Gastgebern ist weiter Sand im Getriebe, die Ingolstädter wirken dagegen absolut selbstbewusst.

18. Minute:
User hardy fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 150 eingefleischte Anhänger des FCI haben ihr Team nach Sandhausen begleitet.

17. Minute:
Bieler im Mittelfeld mit einem Foul an Leckie, da ist nach dem Gegentor und dem bisherigen Spielverlauf auch schon eine Portion Frust mit dabei.

16. Minute:
Auch im Aufbauspiel läuft das Bällchen bei den Gästen sicher durch die eigenen Reihen, Sandhausen kommt in dieser Phase kaum noch zum Zug.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, die Gäste haben jetzt deutliche Feldvorteile und wirken vor allem spielerisch überlegen.

14. Minute:
Keeper Riemann boxt den Eckball von der linken Seite aus der Gefahrenzone, die Ingolstädter bleiben mit Lex auch rechts aber in Ballbesitz.

13. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

13. Minute:
Sandhausens Olajengbesi klärt im Zentrum auf Kosten des nächsten Eckballs für die Gäste.

12. Minute:
Ingolstadt jetzt mit mehr Ballbesitz und verstärktem Offensivspiel, die Gäste suchen eine frühe Entscheidung.

11. Minute:
Auch aus diesem Eckstoß resultiert keine Torgefahr, dann werden die Schanzer auch noch wegen eines Stürmerfouls zurück gepfiffen.

11. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

10. Minute:
Dann wieder die Ingolstädter, ein abgeblockter Torschuss von Morales führt zur ersten Ecke für die Gäste.

9. Minute:
Die erste Ecke für den SVS bleibt ohne Folgen, die Hausherren bleiben nach dem abgewehrten Ball aber zumindest in Ballbesitz.

9. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

8. Minute:
Kalte Dusche für die Gastgeber, die aber wenig geschockt wirken und ihr Heil gleich wieder in der Offensive suchen.

7. Minute:
tor Toooooooor, Lex macht nach einem schönen Angriff der Ingolstädter das 1:0 für die Gäste! Einen hohen Ball aus dem Halbfeld holt der Torschütze technisch stark runter und legt den Ball an Keeper Riemannn vorbei in die Maschen.

6. Minute:
Ingolstadts Coach Hasenhüttl steht an der Seitenlinie und versucht Einfluss zu nehmen, noch läuft das hier nicht so recht nach seinem Geschmack.

5. Minute:
Sandhausens Keeper Riemann lässt sich bei einem Abschlag gaaanz viel Zeit, seine Vorderleute sind da schon eher auf Tempofußball aus.

4. Minute:
Wooten für die Gastgeber auf der rechten Seite, seine hohe Hereingabe segelt dann aber über Freund und Feind hinweg.

3. Minute:
Es geht hin und her, beim gegenseitigen Abtasten präsentieren sich beide Teams hier forsch und offensiv.

2. Minute:
Die äußeren Bedingungen hier sind ausgezeichnet, bei 15 Grad ist es trocken und der Rasen macht einen gut bespielbaren Eindruck.

1. Minute:
Ingolstadt geht mit da Costa aber gleich mal in die Offensive, sein Steilpass in die Spitze findet aber keinen Abnehmer.

1. Minute:
Los geht's in Sandhausen, Anstoß hatten die ganz in Weiß spielenden Gastgeber.

Mit Martin Thomsen kommt hier ein junger Schiedsrichter zu seinem ersten Zweitligaeinsatz in der laufenden Spielzeit.

Wegen Schmerzen am Sprunggelenk ist bei den Schanzern vom FCI auch Angreifer Moritz Hartmann nicht im Kader, Lukas Hinterseer ist so nominell die einzige Spitze bei den Gästen. Beim SVS hatte man auf den angeschlagenen Kapitäns Stefan Kulovits gehofft, auch bei ihm hat es für heute aber wegen einer Rippenverletzung nicht gereicht.

Auf beiden Seiten fehlen verletzungsbedingt erfahrene Leistungsträger: Der FCI tritt hier ohne Ralph Gunesch, Leon Jessen, Almog Cohen und Christian Eigler an, Sandhausen muss neben den Langzeitverletzten Ranisav Jovanovic und Nicky Adler auf Kevin Kratz, Simon Tüting und Robert Zillner verzichten.

Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl ist nach dem Dreier am vergangenen Wochenende bemüht, seine Mannschaft neu einzustellen: "Das wird eine komplett andere Aufgabe als in der Vorwoche gegen Fürth", weiß der ehemalige Profi. Immerhin lässt sich Hasenhüttl aber darauf ein, dass man mit dem ersten Saisonsieg "Lunte gerochen" habe.

SVS-Coach Schwartz weiß um die Qualitäten des heutigen Gegners: "Das ist eine sehr kompakte Mannschaft mit schnellen Spitzen, die schnell umschalten und kontern kann", warnte der Trainer. Von seinen Schützlingen erwartet Schwartz dabei vor allem mehr Effektivität im Offensivspiel: "Wir müssen konsequenter werden, dürfen nicht so viele Torchancen liegen lassen."

Zuletzt fingen sich die Sandhäuser im Auswärtsspiel in Hamburg ein Last-Minute-Gegentor und verloren gegen den FC St.Pauli mit 1:2. Coach Alois Schwartz beklagte anschließend die "Ungerechtigkeit im Fußball". Ingolstadt dagegen gewann gegen den Aufstiegskandidaten aus Fürth mit 2:0, Offensivmann Matthew Leckie glänzte dabei mit einer Torvorbereitung und einem selbst erzielten Treffer.

Vierter Spieltag in er 2. Liga, die noch sieglosen Sandhäuser treffen im Sonntagsspiel auf den FC Ingolstadt. Die Gäste sind mit zwei Remis und einem Dreier besser aus den Startlöchern gekommen und wollen heute im neu aufgebauten Hardtwaldstadion nachlegen. Der SVS will sich nach bisher ordentlichen Leistungen aber unbefriedigenden Ergebnissen endlich mit einem Dreier belohnen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel SV Sandhausen gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal