Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Deutschland - Schottland 2:1: Sieg in EM-Qualifikation zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker EM-Qualifikation  

Deutschland - Schottland 2:1

08.09.2014, 10:43 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Müller (18.)

1:1 Anya (66.)

2:1 Müller (70.)

07.09.2014, 20:45 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 60.209

90. Minute:
gelb Müller sieht wegen eines taktischen Fouls kurz vor Ende der Partie den Gelben Karton!

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es am kommenden Wochenende mit dem Liga-Betrieb...

Deutschland gewinnt letztlich verdient mit 2:1 gegen Schottland nach vor allem im ersten Abschnitt temporeichen neunzig Minuten. Deutschland hatte mehr Ballbesitz, tat sich aber mit der schottischen Defensive weitestgehend schwer und erspielte sich zu selten hochkarätige Strafraumszenen. Schottland wartete mit einigen brandgefährlichen Kontern auf und stand kurz davor, eine kleine Überraschung zu schaffen, am Ende war es dann aber offensiv zu wenig. Deutschland brachte das Ergebnis letztlich sicher über die Runden und startet erfolgreich in die Qualifikation zur EM 2016.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Moen pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit sind angesagt!

90. Minute:
chance Müller hat die Entscheidung auf dem Fuß, doch sein Schuss klatscht an den rechten Pfosten.

90. Minute:
gelb/rot Mulgrew schlägt den Ball weg, dafür kassiert der Schotte sein zweites Gelb!

90. Minute:
auswechslung Zweiter Wechsel bei Deutschland: Ginter ersetzt den offenbar wieder schwer verletzten Reus. Bitter!

90. Minute:
Sieht nicht gut aus für Reus, der offenbar wieder eine schwere Bänderverletzung hat.

90. Minute:
gelb Mulgrew mit einem bösen Foul an Reus, der verletzt am Boden liegenbleibt. Schiri Moen zeigt sofort und zu Recht den Gelben Karton!

90. Minute:
chance Götze stürmt von links aufs Tor zu und versucht den Ball an Keeper Marshall vorbei ins Tor zu zirkeln, das Leder geht aber knapp vorbei.

90. Minute:
Die Ecke wird keine Erwähnung in den Geschichtsbüchern finden.

89. Minute:
ecke ...Podolski schnappt sich die Kugel, lässt sich aber zu weit abdrängen und holt zumindest die nächste Ecke heraus.

88. Minute:
Die Ecke tritt diesmal Reus von rechts in die Mitte, ein Schotte köpft die Kugel aus der Gefahrenzone, doch Deutschland holt sich den zweiten Ball und setzt nach...

88. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

87. Minute:
Deutschland spielt nun seinen Stiefel recht souverän runter, Schottland kommt nicht mehr in die Nähe des deutschen Strafraums.

85. Minute:
Die Ecke von Kroos bringt dann zwar nichts ein, allerdings war Müller durchaus gefährlich nah dran.

85. Minute:
ecke Ein Kroos-Schuss aus der Distanz wird von der schottischen Abwehr zur Ecke geblockt.

84. Minute:
Erster Wechsel bei den Deutschen: Podolski geht auf die linke Mittelfeldseite für Schürrle.

84. Minute:
auswechslung Lukas Podolski kommt für Andre Schürrle ins Spiel

83. Minute:
Auf der anderen Seite zieht Götze aus der Distanz ab, doch der Schuss geht weit am Kasten der Schotten vorbei.

82. Minute:
Der neue Stürmer hat auch gleich die Schusschance aus Nahdistanz, bekommt aber keine Kraft hinter den Ball, Keeper nimmt das Leder dankbar auf.

82. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Schotten: Maloney geht für den guten aber ausgepumpten Naismith in die Spitze.

82. Minute:
auswechslung Shaun Maloney kommt für Steven Naismith ins Spiel

81. Minute:
Anya geht über die linke Seite und lässt Rudy ganz alt aussehen, seine scharfe Flanke fängt dann aber Höwedes ab.

80. Minute:
Naismith schickt Mulgrew auf die Reise, der mit seinem Flachschuss aus 20 Metern allerdings kläglich scheitert.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten stehen auf dem Tableau! Hier ist noch lange nichts entschieden...

79. Minute:
Kroos mit einem schwachen Freistoß in die Spitze, Müller sprintet hin, kommt aber einen Tick zu spät - Toraus.

78. Minute:
Reus wird von Mulgrew gelegt, dabei zieht es ihm den Schuh aus. Schiri Moen belässt es bei einer eindringlichen Ermahnung.

77. Minute:
Die Stimung kocht wieder über - und zwar in beiden Fanlagern. Die Partie hat dagegen wieder den Leerlauf eingelegt.

76. Minute:
Boateng mit der Flanke aus dem rechten Halbfeld, Müller zieht gegen Keeper Marshall den Kürzeren.

75. Minute:
Morrison mit dem taktischen Foul an Götze - Gelb!

75. Minute:
gelb Gelb für James Morrison

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen! Es hat sich durchaus eine offene Partie entwickelt, das Match steht auf Messers Schneide.

74. Minute:
Götze dreht jetzt auf und hat erneut die Schusschance aus halbrechter Position, diesmal packt Keeper Marshall sicher zu.

73. Minute:
Mulgrew tritt den fälligen Freistoß aus 18 Metern in die Mauer.

72. Minute:
Durm sieht für ein taktisches Foul an Naismith zu Recht den Gelben Karton.

71. Minute:
gelb Gelb für Erik Durm

70. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 2:1 durch Müller! Ecke Kroos von rechts in die Mitte, es folgt ein Durcheinander im schottischen Strafraum. Müller ist der Nutznießer und zimmert die Kugel aus Nahdistanz unters Gebälk in die Maschen.

69. Minute:
ecke Götze prüft mit einem klasse Drehschuss aus halbrechter Position Keeper Marshall - Ecke!

68. Minute:
Beate fragt: 'Wie reagieren die schottischen Fans auf den Ausgleich?' Die schottischen Fans sind komplett aus dem Häuschen, das hatte wahrscheinlich kaum einer erwartet.

67. Minute:
Der Ausgleich ist wahrlich nicht unverdient. Die Schotten haben nicht nachgelassen und im zweiten Abschnitt die deutlich besseren Torchancen gehabt bis dato.

66. Minute:
tor Tooooooooor!!! Das 1:1 durch Anya! Traumpass von Naismith in den Lauf des gestarteten Anya, der unnachahmlich auf Keeper Neuer zustürmt und rechts an ihm vorbei ins lange Eck einschiebt. Höwedes kam nicht mehr hinterher.

65. Minute:
Weiterhin haben die Deutschen deutlich mehr Ballbesitz, es springt jedoch einfach nichts Bedeutendes heraus.

64. Minute:
Müller mit dem Abschluss aus der Distanz, die Kugel trudelt deutlich am Kasten vorbei.

63. Minute:
Deutschland muss aufpassen und wieder deutlich das Tempo erhöhen. Die Schotten bleiben brandgefährlich.

62. Minute:
chance Im Gegenzug fast der Ausgleich: Naismith chipt von der rechten Grundlinie an den Elfmeterpunkt, doch Morrison köpft Höwedes an, das Ding wäre sonst wohl in den Maschen gelandet.

61. Minute:
Reus wird steil geschickt, der Dortmunder scheitert mit seinem Flachschuss am glänzend reagierenden Keeper Marshall.

60. Minute:
Naismith hat wieder zu viel Platz für einen Abschluss, der Schotte schließt überhastet ab und haut die Kugel in den Abendhimmel.

59. Minute:
Doppelwechsel bei Schottland: Steven Fletcher ersetzt den glücklosen Bannan und McArthur rückt für Darren Fletcher ins Mittelfeld.

58. Minute:
auswechslung James McArthur kommt für Darren Fletcher ins Spiel

58. Minute:
auswechslung Steven Fletcher kommt für Barry Bannan ins Spiel

57. Minute:
Eine weitere Ecke durch Kroos von rechts hat nur statistischen Wert.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

55. Minute:
Deutschland kommt im Moment nicht durch, die Schotten haben hinten alles dicht gemacht. Es fehlen derzeit die Ideen und Überraschungsmomente.

53. Minute:
Anya mit dem Antritt, Boateng zockt den Schotten aber souverän ab.

52. Minute:
Deutschland dominiert auch im zweiten Abschnitt, doch Schottland ist eine harte Nuss und durchaus brandgefährlich bei Kontern.

51. Minute:
Den fälligen Freistoß tritt Reus an den Fünfer, die schottische Abwehr blockt zu kurz ab. Schürrle haut volley aus 14 Metern drauf, verzieht aber leicht.

50. Minute:
Hanley geht sehr rustikal mit Götze um, Schiri Moan zückt umgehend und zu Recht den Gelben Karton!

50. Minute:
gelb Gelb für Grant Hanley

49. Minute:
Müller flankt von rechts hoch rein, Götze bringt sich in Position, hat aber Probleme mit der Ballannahme, ihm verspringt das Leder.

48. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Naismith lässt Boateng stehen und Höwedes alt aussehen, sein Schuss aus halbrechter Position geht an den linken Außenpfosten. Ganz knappes Ding!

47. Minute:
Götze treibt auf der linken Seite an, passt scharf in die Mitte zu Müller, der jedoch den Abschluss vertändelt.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Moen pfeift die 2. Halbzeit an. Schottland hat Anstoß.

Dank einer ansprechenden Leistung geht Deutschland mit einer verdienten 1:0-Führung gegen Schottland in die Halbzeitpause. Die Deutschen dominierten das Match von Beginn an und hatten deutlich mehr Ballbesitz, erspielten sich aber zu wenig hochkarätige Torchancen. Schottland stand hinten weitestgehend sicher und überraschte zuweilen mit einigen gefährlichen Kontern. Insgesamt spiegelt das Ergebnis den Spielverlauf gut wider, entschieden ist hier aber noch nichts. Gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Moen pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute:
chance Doch die Schotten warten mit der nächsten Chance auf: Anya zieht von der Strafraumgrenze ab, Neuer schmeißt sich in die Ecke und packt sicher zu.

43. Minute:
Die Deutschen haben die Zügel wieder angezogen, wollen offensichtlich noch vor der Pause das beruhigende 2:0 markieren.

42. Minute:
Konter der Deutschen mit Schürrle über links, seine scharfe Hereingabe erreicht Reus, der aber nicht richtig abziehen kann. Keeper Marshall ist dann auch noch auf seinem Posten.

41. Minute:
Kroos tritt die Ecke von links an den ersten Pfosten, Hutton köpft das Leder aus dem Strafraum. Schürrle setzt nach, vertändelt aber letztlich.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

40. Minute:
Schürrle probiert es mal wieder aus der Distanz, Keeper Marshall braucht nicht eingreifen.

39. Minute:
Das Spiel gibt nicht viel her, den Fans in beiden Lagern ist es egal, die sind weiterhin in bester Feierlaune.

38. Minute:
Jetzt aber: Kramer bekommt am 16er den Ball zugespielt, will sich in bessere Schussposition bringen, wird dabei aber zu sehr abgedrängt. Sein Chip geht dann aufs Tornetz. War mehr drin!

37. Minute:
Derzeit ist viel Leerlauf im Spiel, Deutschland kommt kaum noch in den gegnerischen Strafraum, die Schotten haben wieder alles dicht gemacht.

36. Minute:
...der Konter endet aber schnell am aufmerksamen Rudy.

35. Minute:
Die Ecke, erneut von Kroos getreten, bringt nichts ein, im Gegenteil, die Schotten kontern...

35. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Kroos mit der nächsten Freistoßflanke, ein Schotte klärt zur Ecke.

33. Minute:
Und Schottland wird aktiver in der Offensive, Whittaker mit der Hereingabe von links, Boateng klärt per Kopf vor Naismith.

32. Minute:
Die Deutschen haben weiterhin gut 70% Ballbesitz, dies war auch so erwartet worden, dennoch steht es nur 1:0.

31. Minute:
Müller geht über links nach Steilpass von Schürrle, der Münchner umkurvt Hutton und spielt von der Grundlinie zurück. Reus will direkt abschließen, in letzter Sekunde geht Fletcher dazwischen und verhindert den Abschluss.

30. Minute:
Schiri Moen aus Norwegen rückt nun mehr in den Mittelpunkt, die Partie wird ruppiger, vor allem die Schotten agieren rustikal.

29. Minute:
HB28 fragt: 'Wie spielt Rudy?' Der Hoffenheimer legt bisher einen beherzten Auftritt hin, hat die entscheidende Flanke für den Führungstreffer gegeben.

28. Minute:
Anya hat links Platz, doch Müller hechtet hinterher und schnappt sich die Kugel - klasse Einsatz.

27. Minute:
chance Reus mit einem Hammerschuss aus 20 Metern, Keeper Marshall hechtet in die Ecke und kann zur Seite abklatschen. Schürrle setzt nach, seinen Schuss aus spitzem Winkel blockt Hutton ab.

26. Minute:
Fritzi fragt: 'Wie wurde eigentlich Götze empfangen?' Völlig entspannt, keine Pfiffe - alles gut!

25. Minute:
Fletcher eröffnet die nächste Angriffssituation der Gäste, letztlich machen Höwedes und Durm auf der eigenen linken Seite dicht und verhindern ein Durchkommen.

24. Minute:
Reus, Kramer und letztlich Kroos probieren es mit Schüssen aus verschiedenen Distanzen, allesamt ohne Erfolg.

22. Minute:
Reus mit dem klasse Abschluss vom 16er, sein Schuss ist aber nicht präzise genug, um Keeper Marshall ins Schwitzen bringen zu können.

20. Minute:
Sandra fragt: 'Wie ist die Stimmung im Stadion?' Kann kaum besser sein, vor allem die Schotten machen richtig Stimmung.

19. Minute:
Die Führung ist absolut verdient, die Deutschen legen nach und üben weiterhin ordentlich Druck aus.

18. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Deutschland durch Müller! Rudy mit der präzisen Flanke aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten, Müller schraubt sich höher als der Gegner und köpft unhaltbar über Keeper Marshall hinweg ins lange Eck ein.

17. Minute:
Die Schotten stehen in der Defensive gut und offenbaren weiterhin kaum Lücken, die Deutschen prallen immer wieder am Beton der Gäste ab.

16. Minute:
Nach der Schrecksekunde ist der vierfache Weltmeister wieder am Zuge...

15. Minute:
Die erste Ecke bringt den Schotten nichts ein.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Schottland

14. Minute:
chance Kaum geschrieben, schon ist die erste Großchance der Gäste zu notieren: Anya geht über links bis zur Grundlinie und passt zurück zu Bannan. Seinen Schuss fälscht Höwedes in letzter Not zur Ecke ab.

13. Minute:
Deutschland setzt aber immer wieder nach, der Führungstreffer dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein.

12. Minute:
Rudy geht über rechts und passt longline zum gestarteten Kramer, der mit seinem Flankenball allerdings nicht durchkommt.

11. Minute:
Auch wenn die Schotten bisher keinen Stich sehen, die Fans sind wieder einmal erstklassig und singen was das Zeug hält.

10. Minute:
Kroos zieht aus 25 Metern ab, sein guter Schuss ist bekannt, doch diesmal segelt die Kugel klar ins Toraus.

9. Minute:
Die Deutschen machen richtig Druck derzeit, Schottland kommt nicht aus der eigenen Hälfte heraus.

8. Minute:
chance Die erste Großchance steht an: Flanke aus dem linken Halbfeld von Durm in die Mitte, Müller hat sich freigelaufen, köpft aber denkbar knapp aus sieben Metern links neben das Tor. War mehr drin!

8. Minute:
Kroos mit der zweiten Ecke von rechts, diesmal in die Mitte, Boateng kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

6. Minute:
Schürrle fasst sich ein Herz und haut aus 25 Metern drauf, der Ball geht zwei Meter über den Querbalken.

5. Minute:
Deutschland dominiert die Partie im Mittelfeld klar und deutlich, die finalen Pässe wollen aber noch nicht gelingen.

4. Minute:
Rudy steht zwar in der rechten Außenverteidigung, soll seine Rolle aber sehr offensiv interpretieren. Mal sehen, ob das klappt...

4. Minute:
Kroos schickt halbrechts Rudy auf die Reise, sein Flankenball ist dann aber leichte Beute für Keeper Marshall.

3. Minute:
Kroos mit der ersten Ecke von rechts an den ersten Pfosten, Martin befördert das Spielgerät per Kopf aus der Gefahrenzone.

3. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

2. Minute:
Deutschland hält den Ball lange in den eigenen Reihen, um dann im entscheidenden Moment zuzuschlagen.

2. Minute:
Erster Angriff der Deutschen über die linke Seite mit Schürrle, an Hutton beißt er sich aber noch die Zähne aus und kommt nicht durch.

1. Minute:
Schiedsrichter Moen aus Norwegen pfeift die 1. Hälfte an. Deutschland hat Anstoß.

Die Mannschaften kommen nun auf den Platz, die Nationalhymnen werden in Kürze angestimmt, in wenigen Minuten geht es dann los...

Mit gut 20 Grad ist es angenehm mild, trocken noch dazu. Das Haus ist mit 60.000 sehr gut gefüllt, viel mehr geht wegen der Bestuhlung der Stehtribünen nicht. Die Stimmung ist bestens, knapp 10.000 schottische Fans sind mit dabei.

Schottland: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Hutton, Hanley, R. Martin und Whittaker ? defensives Mittelfeld mit Mulgrew und D. Fletcher, offensiv davor Morrison, auf den Außen Bannan und Anya ? im Sturm Naismith. Im Tor steht Marshall.

Deutschland: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Rudy, Boateng, Höwedes und Durm ? defensives Mittelfeld mit Kramer und Kroos, offensiv davor Reus, auf den Außen Müller und Schürrle ? im Sturm Götze. Im Tor steht Neuer.

Bilanz: In der EM-Qualifikation für die Europameisterschaft in Portugal 2004 trafen die Teams zweimal aufeinander, Deutschland gewann das Heimspiel mit 2:1 und holte auswärts ein 1:1-Unentschieden. Insgesamt trafen die beiden Mannschaften 15 Mal aufeinander: 6-5-4 Spiele und 21:20 Tore. Die Kapitäne: Neuer bei Deutschland und D. Fletcher bei Schottland.

Der schottische Coach muss auf folgendes Personal verzichten: Stammkapitän Brown wie auch Snodgrass und Forrest fallen aus. Innenverteidiger Martin klagt über Leistenprobleme, für einen Einsatz in der Startelf reicht es jedoch.

Zuletzt qualifizierte sich Schottland für ein Großturnier 1998 für die WM in Frankreich. Durch die Aufstockung des Teilnehmerfelds bei der kommenden EM auf 24 Mannschaften sehen die Schotten nun ihre Zeit für gekommen. Seit sechs Partien ist Schottland ungeschlagen: ?Es läuft gut, die letzten Ergebnisse waren gut, deshalb ist es ein guter Moment, um hier zu spielen?, ist auch Schottlands Trainer Strachan von einem guten Auftritt seiner Mannschaft überzeugt.

Schottland ist klarer Außenseiter in dieser Partie, der Respekt vor dem Weltmeister ist da, von Angst kann jedoch keine Rede sein: ?Es ist eine sehr große Herausforderung, aber wir haben keine Angst. Ich denke, wir werden ein tolles Spiel abliefern?, zeigt sich der Kapitän der Bravehearts Darren Fletcher kämpferisch.

DFB-Trainer Löw muss auf folgendes Personal verzichten: Draxler (Oberschenkelzerrung), Hummels (Beckenschiefstand), Khedira (Muskelbündelriss) und Özil (Knöchelprobleme). Ansonsten stehen neun Weltmeister heute in der Startelf. Auch Jerome Boateng ist rechtzeitig fit: ?Jerome hat ohne Probleme trainiert, er wird auf jeden Fall spielen?, zeigt sich Coach Löw zuversichtlich.

Georgien, Irland, Polen, Gibraltar und eben Schottland lauten die Gruppengegner. Die ersten beiden der Tabelle sind sicher für das Endturnier qualifiziert, der Tabellendritte muss in eine weitere Ausscheidungsrunde. Die DFB-Elf ist klarer Favorit in dieser Gruppe, mit einem deutlichen Sieg heute gegen Schottland sollen die Ambitionen unterstrichen werden.

Es wird wieder ernst für die DFB-Elf! Nach dem WM-Sieg im Juli steht nun die Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich an. Die Generalprobe am vergangenen Mittwoch im Freundschaftsspiel gegen Argentinien ging mit der 2:4-Niederlage noch gründlich daneben, nun steht aber wieder der Ernst des Fußballer-Lebens auf dem Programm. ?Wir müssen natürlich besser spielen und dürfen uns nicht solche Nachlässigkeiten und Konzentrationsschwächen erlauben?, sieht Bundestrainer Joachim Löwe sein Team in der Pflicht und warnt vor dem Gegner: ?Und wir dürfen nicht vergessen, dass Schottland seit einem Jahr ungeschlagen ist und gute Ergebnisse erzielt hat?, und führt weiter aus: ?Ich bin sicher, die Schotten werden uns alles abverlangen.?

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der EM-Qualifikation. Am 7. September berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Deutschland gegen Schottland.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal