Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - Karlsruher SC 1:1 - KSV verpasst den Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Bochum - Karlsruhe 1:1

13.09.2014, 10:58 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Torres (19.)

1:1 Tasaka (62.)

12.09.2014, 18:30 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 21.168

Und das war es von der Zweiten Liga am Freitag. Bei uns geht es nun weiter mit Erstliga-Fußball und dem Spiel Leverkusen gegen Bremen. Viel Spaß auch dabei!

Bochum und Karlsruhe bleiben weiter ungeschlagen in dieser Saison. Das 1:1 ist am Ende irgendwo gerecht, auch wenn der KSC lange führte und zwischenzeitlich dem 2:0 recht nahe war. Bochum tut sich weiterhin schwer, das Spiel zu machen. Im Endeffekt muss Peter Neururer dann mit dem dritten 1:1 daheim in dieser Saison leben können.

90. Minute:
Es passiert nichts mehr. Bochum und der KSC trennen sich 1:1-Unentschieden!

90. Minute:
Viel Kampf und Krampf jetzt, beiden Teams fehlt die Ruhe in den letzten Sekunden.

90. Minute:
Tasaka mit noch einem Freistoß vom der rechten Seite. Der Ball kommt aber zu hoch und segelt an Freund und Feind vorbei links ins Toraus.

90. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Peitz marschiert den rechten Flügel entlang, aber das kann eigentlich nicht klappen und endet dann auch mit einem Stürmerfoul des Karlsruhers.

88. Minute:
Da wäre die Chance für Terodde gewesen! Doch nach Flanke von rechts springt ihm der Ball bei der Annahme zu weit von der Brust. Sonst hätte er womöglich doch wieder zugeschlagen.

87. Minute:
Natürlich geht jetzt auch keiner mehr das letzte Risiko, auch wenn beide Teams durchaus gewinnen wollen. Im Zweifel wird der Ball aber auch mal zurückgespielt zum Torwart in dieser Schlussphase.

85. Minute:
Auf der anderen Seite Torres mit einem Schuss von rechts im Strafraum, der allerdings weit drüber geht. Aber der Spanier läuft und läuft und läuft. Starkes Spiel des Karlsruher Torschützen.

85. Minute:
Freistoß für Bochum aus dem linken Mittelfeld, aber da ist einfach nichts zu machen bei den Standards des VfL.

84. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

83. Minute:
gelb Peitz sieht Gelb und will natürlich nichts gemacht haben. Aber Schiri Knut Kircher bleibt natürlich bei seiner Entscheidung.

82. Minute:
Guter Besuch in Bochum. 21.168 Zuschauer sehen dieses Spiel - das zumindest noch richtig spannend ist.

81. Minute:
chance Terodde wieder links im Strafraum und das bringt wieder Gefahr. Letztlich kommt diesmal Gregoritsch zum Schuss, sein Aufsetzer aus zehn Metern mit links ist aber sichere Beute für Orlishausen.

79. Minute:
Dann mal Klingmann auf rechts und einer flachen Hereingabe. Die Bochumer passen aber auf und klären.

78. Minute:
auswechslung Mikael Forssell kommt für Stanislav Sestak ins Spiel

78. Minute:
auswechslung Koen van der Biezen kommt für Ilian Micanski ins Spiel

77. Minute:
Noch mal Torres von rechts auf Micanski, der den Ball aber wieder nicht so recht unter Kontrolle bringt. Kommt der KSC doch noch mal?

76. Minute:
chance Aber Achtung! Torres mit der Hereingabe von rechts auf Micanski. Der behauptet am Fünfer den Ball, schießt ihn dann aus der Drehung mit links aber etwas überhastet neben das Tor.

75. Minute:
User "manni" fragt, ob der KSC nachgelassen hat? So muss man das wohl sehen. Seit dem 1:1 kommt nach vorn nicht mehr viel von den Gästen.

73. Minute:
Bochum jetzt nicht nur mit mehr Ballbesitz, sondern tatsächlich auch spielbestimmend. Der VfL scheint mehr zusetzen zu können.

72. Minute:
Nazarov verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung und dann geht es ganz schnell in die andere Richtung. Letztlich ist die Bochumer Hereingabe durch Tasaka von rechts aber zu nah ans Tor gezogen.

70. Minute:
20 Minuten noch. Beide Heimspiele der Bochumer in dieser Saison endeten 1:1 - bleibt es dabei auch heute wieder?

68. Minute:
Kurz darauf Tasaka mit einem Schussversuch, der ihm aber einigermaßen misslingt. Der Ball fliegt weit drüber. Trotzdem: Das Tor hat Auftrieb gegeben.

67. Minute:
Wieder Ecke für Bochum von links, aber erneut keine Gefahr vor dem KSC-Tor.

67. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

67. Minute:
Tasaka mit einer Bochumer Ecke von links, die Lufthoheit liegt aber weiter beim KSC.

67. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

66. Minute:
auswechslung Hiroki Yamada kommt für Enrico Valentini ins Spiel

65. Minute:
Auch Karlsruhe wird gleich noch mal wechseln. Yamada steht an der Seitenlinie bereit.

63. Minute:
Bochum braucht nicht viele Chancen, das wird heute mal wieder deutlich. Karlsruhe hatte deren deutlich mehr, aber es steht 1:1 und damit ist alles wieder offen.

62. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:1 für Bochum durch Tasaka. Terodde kommt mal im gegnerischen Strafraum an den Ball. Von links legt er zurück auf Latza. Dessen Schuss landet abgefälscht bei Tasaka, der rechts am Fünfer völlig frei steht und den Ball über die Linie drückt. Gordon hatte da das Abseits aufgehoben.

61. Minute:
auswechslung Michael Gregoritsch kommt für Marco Terrazzino ins Spiel

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Die Bochumer Fans geben alles, wann tut das endlich auch die Mannschaft des VfL?

58. Minute:
chance Schusschance Nazarov! Aus 18 Metern kommt er aber nicht am weit aus seinem Tor geeilten Esser vorbei.

57. Minute:
Karlsruhe verteidigt weiter gut, lässt ähnlich wie in Düsseldorf einigen Wochen fast gar nichts zu.

55. Minute:
Schuss von Latza aus der Distanz, doch der geht doch deutlich am Tor der Karlsruher vorbei.

54. Minute:
Wo bleibt Bochum? Das fragen sich so langsam auch die Fans und rufen mal laut und deutlich nach ihrem VfL.

53. Minute:
Krebs mit dem Pass auf Torres rechts in den Bochumer Strafraum, aber da stand der Torschütze der Gäste klar im Abseits.

51. Minute:
Nichts zu sehen übrigens bisher von Simon Terodde. Der Zweitliga-Toptorjäger hatte bisher gerade mal 14 Ballkontakte.

49. Minute:
Karlsruher spielt das weiter geschickt und bleibt gerade über die Außenpositionen gefährlich. Neururer hat da auf seiner linken Abwehrseite nicht reagiert - Perthel war da doch ein Unsicherheitsfaktor.

47. Minute:
Statistisch hat Bochum durchaus Vorteile, aber abseits der blanken Zahlen gibt es dann wenig Zweifel, dass die Gäste aus Karlsruhe hier verdient vorne liegen.

46. Minute:
auswechslung Yabo kann dann auch nicht mehr weitermachen. Für den Karlsruher Mittelfeldspieler kommt Nazarov in die Partie.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Karlsruhe angestoßen.

Verdiente Führung für Karlsruhe! Die Gäste sind das bessere Team, immer wieder kommt der KSC gefährlich über rechts vor das Tor. Erstaunlicherweise fiel der einzige Treffer durch Torres nach einer Aktion über links. Bochum tut sich schwer, Chancen gegen die gut stehenden Badener zu kreieren. Peter Neururer muss sich etwas einfallen lassen, wenn seine Mannschaft auch nach dem 5. Spieltag ungeschlagen sein will. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit in Bochum! Der KSC führt 1:0 beim VfL.

45. Minute:
gelb Yabo wird schlecht angespielt und kommt dann zu spät zum Ball. Gegenspieler Cacutalua bekommt es zu spüren und Yabo Gelb.

45. Minute:
chance Gute Flanke von Klingmann von rechts vor das Tor. Micanski bringt den Ball links am Fünfer aber nicht richtig Kontrolle und schiebt ihn mit links aus drei Metern links am Tor vorbei.

45. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt in Halbzeit eins.

44. Minute:
Fabian wird mit der Trage in die Kabine getragen. Da bleibt nur, dem Bochumer Kapitän schnelle Genesung zu wünschen.

43. Minute:
auswechslung Peter Neururer wartet da gar nicht mehr ab und bringt Cacutalua für Fabian, der wohl wegen der Nachwirkungen vom Dreikampf eben u. a. mit Yabo raus muss.

42. Minute:
Nun liegt Bochums Fabian am Boden. Auch er braucht erst einmal Behandlung.

42. Minute:
Bochum über rechts mit Celozzi. Der hat da eigentlich viel Platz, flankt den Ball dann aber doch nur hinter das Tor. Es läuft nicht viel beim VfL zusammen.

40. Minute:
So schnell gibt Yabo nicht klein bei. Nach zweiminütiger Behandlung ist der KSC-Mittelfeldmann nun wieder mit von der Partie.

38. Minute:
Karlsruhes Yabo hat es am schlimmsten erwischt, er muss wohl ausgewechselt werden. Auch wenn er sich jetzt erst mal wieder mühsam erhebt.

37. Minute:
Gleich drei Spieler liegen jetzt am Boden und brauchen nach einem Dreikampf in der Luft Behandlung.

35. Minute:
Ecke durch Tasaka von rechts, aber Losilla schiebt am Fünfmeterraum gegen Peitz - klares Stürmerfoul.

35. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

34. Minute:
Torres findet einfach keinen Weg, um den Ball Micanski aufzulegen. Diesmal versucht er es per Flanke von rechts, zieht die aber zu nah ans Tor. Esser packt zu.

32. Minute:
Bochum muss nun das Spiel machen, das liegt der Mannschaft von Peter Neururer nicht besonders. Schon in der vergangenen Saison gab es gerade zuhause eher Magerkost - nur zwei Teams waren noch schlechter als der VfL im eigenen Stadion.

31. Minute:
chance Immerhin mal ein Schuss von Terrazzino von links im Strafraum. Orlishausen passt aber auf und macht das kurze Eck zu.

31. Minute:
Die Führung der Gäste ist mittlerweile verdient. Bochum wackelt hinten und findet vorn noch keinen Weg in den Strafraum des Gegners.

30. Minute:
Perthel begann bei Bochum gut, schaltete sich immer wieder mit nach vorn ein. Jetzt sollte der Linksverteidiger aber so langsam mal seinem Job als Abwehrspieler nachkommen. Torres rennt ihm ein ums andere Mal einfach davon.

29. Minute:
Torres mit dem nächsten Antritt, diesmal schießt er aus recht spitzem Winkel rechts im Strafraum gleich selbst, verpasst das lange Eck aber doch deutlich.

29. Minute:
Bochum mit einem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld durch Tasaka. Nach hohen Bällen geht für den VfL derzeit aber rein gar nichts.

28. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

26. Minute:
chance Torres ist rechts nicht zu halten. Diesmal marschiert er bis zur Grundlinie durch, doch erneut kommt der Rückpass dann nicht genau genug. Glück für Bochum, da könnte es jetzt schon 0:2 stehen.

25. Minute:
Konterchance für Karlsruhe. Über rechts nimmt Torres Fahrt auf, spielt dann aber blind in die Mitte. Da war Micanski noch nicht richtig in Position gelaufen.

24. Minute:
Die Bochumer Fans reagieren mit "VfL"-Anfeuerungsrufen. Wie reagiert die Mannschaft nach dem Rückstand?

22. Minute:
gelb Auf der anderen Seite sieht Sestak nach einem zu ungestümen Einsatz die erste Gelbe Karte der Partie.

21. Minute:
chance Und fast das 2:0! Micanski kommt am Fünfer nach Vorarbeit durch Torres von rechts völlig frei zum Schuss, scheitert aus sechs Metern aber an Esser, der per Fußabwehr einen höheren Rückstand verhindert.

20. Minute:
Schnell und gekonnt gespielt von den Karlsruhern. Spielerisch hat die Mannschaft von Markus Kauczinski einiges drauf.

19. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 1:0 für Karlsruhe durch Torres. Micanski zieht links drei Gegenspieler auf sich, bedient dann den freien Kempe. Nach dessen Flanke reagiert Torres schneller als Perthel und köpft den Ball aus sechs Metern unhaltbar ein.

18. Minute:
Valentini mit einem Freistoß für die Gäste aus dem linken Mittelfeld, der Ball kommt aber nicht hoch genug im gegnerischen Strafraum an und ist deshalb leicht zu verteidigen.

17. Minute:
Freistoß für Karlsruher SC

15. Minute:
Sestak probiert es aus 17 Metern, sein Rechtsschuss wird allerdings abgeblockt.

14. Minute:
Die Gastgeber mit mehr Ballbesitz, der KSC spielt das aber in typischer Auswärtsmanier. Nur hinten drin stehen, ist bei den Badenern nicht angesagt.

12. Minute:
Im Mai siegte Bochum hier am letzten Spieltag der Vorsaison 1:0 gegen den KSC - Zahirovic traf damals. In Karlsruhe hatte es ein 0:0 gegeben.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Das Spiel lässt sich richtig gut an. Beide Teams deuten an, warum sie bisher zu den besten Mannschaften in der Zweiten Liga zählen.

9. Minute:
Bochum mit Terodde, dessen Schussversuch aus der Drehung nach Vorlage von Perthel aber hängen bleibt.

8. Minute:
chance Aber der KSC ist jetzt da. Doppelpass zwischen Klingmann und Torres. Der Ball kommt gefährlich in den Fünfer des VfL, wo Micanski dann aber noch gestört wird und deshalb das 1:0 verpasst.

7. Minute:
Schon besser. Yabo passt von rechts am Strafraum der Bochumer flach zur Mitte. Da kommt Valentini dann aber einen Schritt zu spät gegen Losilla.

5. Minute:
Der KSC erstmal auf dem Weg nach vorn, doch Valentini rennt sich auf dem linken Flügel gegen zwei Bochumer fest.

4. Minute:
Tasaka bringt einen Freistoß aus dem rechten Mittelfeld in den Gäste-Strafraum. Die Karlsruher klären - direkt zu Perthel. Der fackelt wieder nicht lange, schießt diesmal aus 20 Metern aber deutlich drüber.

3. Minute:
Freistoß für VfL Bochum

2. Minute:
Langer Ball an den Karlsruher Strafraum. Orlishausen muss weit heraus, klärt dann vor dem eigenen 16er vor Terodde mit dem Fuß.

2. Minute:
Der KSC hat beide Auswärtsspiele in dieser Saison gewonnen - genau wie Bochum. Ein Heimsieg konnte aber weder der VfL noch der Gegner aus Karlsruhe bisher feiern.

1. Minute:
chance Satter Schuss von Perthel für den VfL. Der Linksverteidiger zieht aus gut 25 Metern halblinks ab und verpasst das rechte untere Ecke nur knapp.

1. Minute:
Gute äußere Bedingungen im Revier. Die Sonne scheint bei rund 20 Grad. Dazu ist auch das Stadion ordentlich gefüllt.

1. Minute:
Der Ball rollt, Bochum hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen und damit kann es dann auch gleich losgehen in Bochum!

Auch beim Gegner aus Baden ist eine gewisse Vorfreude auf die Partie spürbar: "Wir fahren mit Zuversicht nach Bochum, weil wir bislang auswärts die volle Punkteausbeute geholt haben. Wir freuen uns auf eine tolle Kulisse und darüber, dass wir von einem Spitzenspiel sprechen", sagte KSC-Coach Markus Kauczinski, der heute sein 100. Pflichtspiel als Cheftrainer der Karlsruher bestreitet.

Nach der Länderspielpause geht es gleich mit einem Spitzenspiel in der Zweiten Liga weiter. Tabellenführer VfL Bochum und der Karlsruher SC treffen aufeinander und wollen natürlich oben dabei bleiben: "Der KSC und wir sind im Moment auf der gleichen Gefühlsebene. Beide Mannschaften sind noch ungeschlagen. Den Status wollen wir natürlich auch nach dem Spitzenspiel noch besitzen", sagte VfL-Trainer Peter Neururer.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen den Karlsruher SC.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal