Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - VfR Aalen 4:1 - Ingolstadt springt an die Spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2.Bundesliga im Live-Ticker  

Ingolstadt - VfR Aalen 4:1

13.09.2014, 10:58 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:1

1:0 Lex (11.)

1:1 Ludwig (52.)

2:1 Hübner (62.)

3:1 Leckie (82.)

12.09.2014, 18:30 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 6.010

Das war's vom Spiel in Ingolstadt. Jetzt sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga live für Sie dabei.

Verdient, aber mindestens um einen Treffer zu hoch schlägt der FC Ingolstadt den VfR Aalen mit 4:1 und sichert sich damit zumindest für eine Nacht die Tabellenführung in der 2. Liga! Die Gastgeber verschliefen den Beginn der zweiten Hälfte und wurden mit dem Ausgleich der Gäste durch Ludwig bestraft. Doch das Team von FCI-Coach Hasenhüttl zeigte Moral und legte noch einmal beeindruckend den Schalter um. Hübner, Leckie und ein Eigentor von Hainault sorgten am Ende für den verdienten dritten Saisonsieg der Schanzer und Platz 1! Der FCI spielt diese Saison ganz oben mit.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Ingolstadt, der FCI schlägt Aalen mit 4:1!

90. Minute:
Toooooooooooooooooor, Hainault erhöht per Eigentor auf 4:1 für Ingolstadt! Groß mit dem FCI-Eckball und der Aalener bekommt das Leder etwas ungelenk am 5er gegen das Bein und dann segelt die Kugel unhaltbar ins eigene Tor!

90. Minute:
Es werden offiziell drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
gelb Drexler mit dem Frustfoul im Mittelfeld an Roger und Rohde zückt Gelb gegen den Aalener.

90. Minute:
Morales geht für Engel vom Platz. Das bringt noch einmal ein paar Sekunden für die Schanzer.

90. Minute:
auswechslung Konstantin Engel kommt für Alfredo Morales ins Spiel

89. Minute:
Das Spiel ist entschieden, den Gästen schient jetzt auch der Glaube an die eigenen Fähigkeiten abhanden gekommen zu sein.

88. Minute:
auswechslung Moritz Hartmann kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

88. Minute:
Aalen wirft alles nach vorn, aber Quaner setzt unfaire Mittel gegen da Costa ein. Das bringt den Freistoß für die Gastgeber am eigenen 16er.

87. Minute:
Aktuell ist der FCI der Tabellenführer der 2. Liga.

86. Minute:
Die Ecke der Gastgeber verpufft, aber auch der Konter der Gäste bringt nichts ein...

85. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

84. Minute:
chance Und fast das 4.1! Lukas Hinterseer knallt die Kugel aus 20 Metern mit Macht an den rechten Pfosten, da wäre Fejzic machtlos gewesen!

83. Minute:
chance Aalen mit der Antwort und der Chance für Drexler, der aus 14 Metern mit seinem unplatzierten Schuss an Özcan scheitert!

82. Minute:
tor Toooooooooooooooor, Leckie trifft zum 3.1 für Ingolstadt! Groß mit dem weiten Ball über 40 Meter rechts auf Leckie, der läuft Hainault davon und tunnelt dann auch noch den herausstürzenden VfR-Keeper Jasmin Fejzic aus halbrechter Position!

82. Minute:
Natürlich hat's der FC Ingolstadt nicht mehr ganz so eilig. Man lässt sich schon einmal Zeit beim Einwurf.

80. Minute:
Aalen versuchts noch einmal. Leandro mit der weiten Freistoßflanke und FCI-Keeper Ramazan Özcan macht's im eigenen 5er spannend und kann den Ball erst im Nachfassen sichern.

79. Minute:
Viel Applaus der FCI-Fans für den Torschützen des 1:0, Lex. Ihn ersetzt Lappe positionsgetreu.

79. Minute:
auswechslung Karl-Heinz Lappe kommt für Stefan Lex ins Spiel

79. Minute:
Hasenhüttl wird gleich mit Lappe einen weiteren Stürmer des FCI bringen.

78. Minute:
Wieder Pascal Groß mit dem Standard der Hausherren, aber Hübner kommt diesmal im 16er nicht zum Abschluss.

77. Minute:
Spätestens jetzt ist die Führung der Gastgeber mehr als verdient. Aalen hatte nur zwei echte Torchancen.

76. Minute:
chance Fast das 3:1! Leckie hat halblinks freie Bahn und knallt das Leder aus 16 Metern an den rechten Pfosten! Den Abpraller kann dann Lex am 5er nicht verwerten!

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der FC Ingolstadt hier rund 57 % Ballbesitz und führt verdient.

74. Minute:
Aalen stört nun deutlich früher, Collin Quaner läuft den Ballfühernden bereits am 16er des FCI an.

73. Minute:
Gute Aktion von Leckie über links. Er bringt die Kugel mit Dampf auf Morlaes im 16er der Gäste, doch der kann den Ball nicht verwerten....

72. Minute:
Aalen hat nun nichts mehr zu verlieren, die Partie wird intensiver.

71. Minute:
gelb Leckie mit dem Trikot-Zupfer gegen Aalens Phil Ofosu-Ayeh und auch er sieht Gelb.

70. Minute:
Groß mit der Ecke des FCI von links auf den ersten Pfosten, aber da klärt Gjasula.

70. Minute:
ecke Morales holt die nächste Ecke für die Gastgeber heraus.

69. Minute:
auswechslung Collin Quaner kommt für Michael Klauß ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Jürgen Gjasula kommt für Andreas Ludwig ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Fabian Weiß kommt für Andreas Hofmann ins Spiel

69. Minute:
Die Gäste bereiten einen Dreifach-Wechsel vor. Der VfR muss schließlich reagieren.

68. Minute:
Aalen steht nun mit allen Mann vorm eigenen Strafraum und kommt überhaupt nicht mehr zu eigenen Aktionen.

66. Minute:
Wieder bringt die Ecke der Gastgeber nichts ein, aber Ingolstadt drückt nun gewaltig auf den dritten Treffer.

65. Minute:
ecke Leckie hat das 3:1 auf dem Fuß, wird aber in letzter Sekunde von Barth gestört. Ecke für den FCI.

65. Minute:
Die neuerliche Führung hat den Schanzern wieder Schwung verliehen, nun läuft's wieder besser beim FCI.

64. Minute:
ecke Die FCI-Ecke im Anschluss bleibt ohne Folgen für den VfR Aalen.

63. Minute:
Fast das 3.1 für den FCI! Lex mit dem starken Laufweg rechts im 16er und dem Pass vors Tor und nur Barth rettet für seinen schon geschlagenen Keeper Fejzic zur Ecke!

62. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor, Benny Hübner trifft zum 2:1 für Ingolstadt! Groß mit der Ecke der Gastgeber von rechts, Hübner enteilt Hainault und wuchtet die Kugel aus 7 Metern unhaltber per Kopf links in die Maschen!

61. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier zwar rund 58 % Ballbesitz, musste aber den Ausgleich hinnehmen

59. Minute:
Nun wieder das Bild wie in Hälfte eins. Ingolstadt macht das Spiel, der VfR Aalen lauert auf Konter.

57. Minute:
Die Schanzer haben ab der 30. Minute zu früh angefangen, das Spiel zu verwalten. Das kann bei nur einem Tor Vorsprung eben schief gehen.

56. Minute:
Ingolstadt mit dem Distanzschuss aus fast 35 Metern durch Groß, aber den hat Fejzic sicher.

55. Minute:
Aus dem Block der FCI-Fans hinter Gästekeeper Fejzic werden Gegenstände in den Strafraum geworfen. Schiri Rohde hat keinen leichten Job heute.

53. Minute:
Es muss sich noch zeigen, wem dieser Treffer gutgeschrieben wird. Ludwig oder Klauß sind die Bewerber.

52. Minute:
tor Toooooooooooor, Ludwig gleicht zum 1:1 für Aalen aus! Klauß zieht von der Strafraumgrenze ab, im 16er wird der Schuss von noch Ludwigs Körper unhaltbar für Ramazan Özcan im Ingolstädter Tor abgefälscht und es steht 1:1.

51. Minute:
Die Gäste spielen kurz, Ludwig dann mit der feinen Hereingabe von rechts, aber vorm Tor ist dann kein Teamkollege zur Stelle.

51. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

51. Minute:
Eignetlich wäre dieses Spiel geradezu ideal für eine Einwechslung des Neu-Aaleners Gjasula. Aber noch sitzt der auf der Bank der Gäste.

50. Minute:
Naja, Groß setzt den fälligen Freistoß nur halbhoch in die Mauer der Aalener...

49. Minute:
Sehr gute Freistoßposition für Ingolstadt nach dem Foul an Lex direkt am 16er.

48. Minute:
Immerhin. Der erste Torschuss der Gäste, aber Hofmann fabriziert nur ein Schüsschen aus 18 Metern und Özcan pariert sicher.

47. Minute:
Roger steigt ungestühm gegen Hofmann ein und hat Glück, dass er nicht Gelb von Rohde sieht.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Rohde hat die zweite Hälfte angepfiffen. Der FCI hat nun Anstoß.

Verdient geht der FC Ingolstadt mit einer 1:0-Führung gegen Aalen in die Pause. Die Schanzer übernahmen hier von Beginn an das Kommando gegen die auf Konter lauernden Gäste und wurden früh belohnt. Bereits in der 11. Minute markierte Lex die Fhrung für die Schanzer. Doch der Treffer der Gastgeber sorgte nur kurz für Feuer in der Partie. So war die Partie über weite Strecken eine zähe Veranstaltung mit nur wenigen Chancen. Die aber hatten die Ingolstädter. So geht die FCI-Führung bislang in Ordnung, der VfR muss nun deutlich mehr zeigen. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Ingolstadt, der FCI führt mit 1:0 gegen den VfR Aalen.

45. Minute:
Es werden aufgrund der vielen Verletzungen zwei Minuten im ersten Durchgang nachgespielt.

45. Minute:
chance Und noch einmal die Gastgeber. Lex mit der starken Aktion und dem satten Abschluss aus 25 Metern knapp über den Querbalken!

44. Minute:
Weiter geht's, da Costa macht nach kurzer Behandlungspause weiter.

43. Minute:
Und die nächste Unterbrechung. Diesmal hat es Ingolstadts da Costa erwischt.

41. Minute:
gelb Morales trifft Ofosu-Ayeh mit dem Arm am Kopf und sieht ebenfalls Gelb.

40. Minute:
Das Niveau der Partie hat reichlich nachgelassen, da läuft jetzt auf beiden Seiten nicht viel zusammen.

39. Minute:
Wieder Groß mit der Freistoßflanke der Gastgeber von links, im 16er kommt Hinterseer zwar an den Ball, setzt den Kopfball aber weit vorbei...

38. Minute:
Den Angriffen der Gäste fehlt immer noch die Genauigkeit. So kann sich Ingolstadt relativ leicht befreien.

36. Minute:
In der Live-Tabelle ist der FCI aktuell Tabellenführer. Das gab es noch nicht oft.

35. Minute:
Es ist noch nicht das Spiel von Ingolstadts WM-Fahrer Leckie. Er hatte noch keine wirklich gute Szene.

34. Minute:
Aktuell spielt sich das Geschehen fast nur im Mittelfeld ab.

32. Minute:
chance Dann doch fast das 2:0 für den FCI! Nach der Ecke von Groß verlängert Aalens Barth unfreiwillig nach hinten und am zweiten Pfosten setzt Hinterseer das Leder aus 8 Metern nur um Zentimeter rechts vorbei!

32. Minute:
ecke 2. Eckstoß für FC Ingolstadt 04

31. Minute:
Von der zuletzt so gelobten Ingolstädter Offensive um Leckie ist aktuell fast nichts mehr zu sehen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier rund 60 % Ballbesitz, aber Aalen wird stärker.

29. Minute:
ecke Die zweite Ecke der Gäste, aber keine Gefahr für den FCI.

28. Minute:
Im Anschluss an die Ecke kommt der aufgerückte Feick zum Kopfball, doch der Ball wird abgefangen. Aalen kommt immer besser ins Spiel.

28. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

27. Minute:
chance Die Chance zum Ausgleich für Aalen! Rechts überläuft Ludwig seinen Gegenspieler Danilo, passt in den Rücken der Abwehr auf Junglas, doch der scheitert aus 14 Metern an Özcan! Da war mehr drin!

26. Minute:
Der Freistoß der Aalener bringt nichts ein, aber die Gäste werden nun mutiger.

25. Minute:
Hübner grätscht Ball und Ggnner weg, aber Rohde gibt den Freistoß für die Gäste an der rechten Außenbahn.

24. Minute:
In den letzten Minuten hat die Partie an Fahrt verloren, die Gastgeber machen aktuell kaum mehr als nötig.

23. Minute:
Letzte Ermahnung von Schiri Rohde für Ingolstadts Danilo Soares. Beim nächsten Foul gibt's Gelb.

21. Minute:
Erstmals so etwas wie Gefahr vor dem Tor von FCI-Keeper Ramazan Özcan. Doch am Ende kann Drexler das Leder per Kopf nicht aufs Tor bringen....

20. Minute:
Wenn etwas bei den Gästen nach vorn geht, dann fast nur über links mit dem agilen Klauß.

19. Minute:
Aalen versucht zumindest seit dem Rückstand etwas mehr für die Offensive zu machen. Wirklich gefährlich war's noch nicht.

18. Minute:
Die Gäste aus Aalen werden heute von rund 100 mitgereisten Fans unterstützt.

17. Minute:
Immerhin. Ingolstadts Keeper Ramazan Özcan muss erstmals eingreifen, schnappt sich aber die Flanke der Gäste ganz sicher.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier satte 63 % Ballbesitz und führt verdient.

14. Minute:
chance Der FC Ingolstadt drückt auf den zweiten Treffer. Morales nimmt aus 21 Metern Maß und VfR-Keeper Jasmin Fejzic kann gerade noch die Fäuste hochreißen!

13. Minute:
Jubel bei den Gastgebern, doch das vermeintliche 2:0 durch Groß zählt nicht. Schiri Rohde hat ein Offensivfoul von Hübner im Strafraum gesehen. Glück für Aalen.

12. Minute:
Die Führung der Schanzer geht durchaus in Ordnung.

11. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooor, Lex trifft zum 1:0 für den FC Ingolstadt! Groß mit der scharfen Hereingabe von rechts in den 16er der Gäste und am 5er bugsiert Lex geistesgegenwärtig per Hacke den Ball in die Maschen!

10. Minute:
gelb Junglas hält gegen Lex den Fuß drüber und sieht die erste Gelbe der Partie.

10. Minute:
Eine der wenigen Konterchancen für die Gäste, aber Klauß vertendelt das Leder im Mittelfeld.

9. Minute:
Schon jetzt hat Ingolstadt deutlich mehr Ballbesitz. Es fehlen allerdings noch die Torchancen.

7. Minute:
Das wird heute bestimmt auch eine Frage der Geduld für die Schanzer gegen diese massierte Abwehr des VfR.

6. Minute:
Der erste Torschuss der Partie, aber Ingolstadts Roger jagt die Kugel aus 21 Metern weit drüber.

5. Minute:
Aalen hat sich nun in seine Lieblinbgsposition gebracht und lauert auf Konbter. Der FCI muss das Spiel machen.

4. Minute:
Aber auch die Gäste verstecken sich nicht. Klauß leitet links ein, aber Matip kann am 16er des FCI den Ball abfangen.

3. Minute:
Die Schanzer starten munter ins Match und machen gleich Druck. Von rechts flankt Lex, aber der VfR kann sich befreien.

2. Minute:
Ingolstadt ist saisonübergreifend bereits seit acht Spielen ohne Niederlage. Diese Serie soll heute verteidigt werden.

1. Minute:
Herbst in Ingolstadt, bei nur rund 12 Grad ist es stark bewölkt und regnerisch. Dennoch ist das Stadion halbwegs gut gefüllt, es kann losgehen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee René Rohde hat die Partie in Ingolstadt freigegeben. Der VfR Aalen hat Anstoß.

Schiedsrichter René Rohde führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Personell ändert Ruthenbeck seine Elf heute nur auf einer Position. Für Daghfous (Grippe) rückt Ludwig im Mittelfeld in die Startelf. Neuzugang Jürgen Gjasula steht heute erstmals im VfR-Kader, sitzt aber zunächst auf der Bank.

"Wir gehen als Underdog in dieses Spiel. Das Spiel wird über Konter und Gegenkonter laufen. Wir freuen uns auf die Aufgabe?, geht VfR-Coach Ruthenbeck durchaus zuversichtlich ins Match.

Die Gäste aus Aalen konnten vor der Länderspielpause beim 2:2 gegen Lautern immerhin einen Achtungserfolg feiern. Doch die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck muss aufpassen. Im Falle einer Niederlage heute droht der Fall ins untere Tabellendrittel.

Personell haben die Ingolstädter fürs heutige Match alle Mann an Bord. So muss Tomas Pekhart erneut zunächst auf der Bank Platz nehmen. "Im Moment muss er nicht über 90 Minuten ran, es reicht, wenn er reinkommt und dann für neue Dynamik sorgt?, kommentiert Hasenhüttl seinen Plan.

Insbesondere das Offensivtrio der Schanzer mit Lex, Hinterseer und dem Australier Leckie harmoniert inzwischen bestens und ist immer für eine Überraschung gut. Zudem hat man mit Tomas Pekhart einen bundesligaerfahrenen Stürmer aus Nürnberg geholt.

Der FC Ingolstadt ist stark im Aufwind. Nach den beiden Siegen zuletzt gegen die SpVgg Greuther Fürth und Sandhausen hat die Elf von FCI-Coach Ralph Hasenhüttl heute die Chance, zumindest für eine Nacht die Tabellenführung zu übernehmen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt 04 gegen den VfR Aalen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal