Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer Leverkusen - Werder Bremen 3:3 - Werder stoppt Bayer-Serie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Leverkusen - Werder Bremen 3:3

13.09.2014, 09:39 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:3

1:0 Jedvaj (17.)

1:1 Bartels (45.)

1:2 di Santo (60.)

2:2 Calhanoglu (63.)

3:2 Son (73.)

3:3 Prödl (85.)

12.09.2014, 20:30 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 30.210 (ausverkauft)

So viel vom Freitagssspiel aus der Bundesliga. Wenn es morgen ähnlich wie hier in Leverkusen weitergeht, dann dürfen wir uns schon mal auf einen tollen Fußball-Samstag freuen. Ab 12.45 Uhr sind wir für Sie wieder mit dem Live-Ticker und allen Spielen aus der Zweiten und Ersten Bundesliga dabei. Bis dahin!

Die Siegesserie von Bayer Leverkusen ist gerissen, die Remisserie von Werder Bremen hingegen nicht. In einem umkämpften Spiel heißt es am Ende durchaus leistungsgerecht 3:3. Die Hausherren dürfen sich dennoch ärgern, nach dem 1:0 hatten sie reihenweise Chancen zu erhöhen. Aber der Gegner blieb dran, steigerte sich in der zweiten Halbzeit und war dann sogar ebenbürtig. Und so ist das 3:3 letztlich gar nicht mehr so überraschend. Leverkusen bleibt natürlich ganz vorn, Bremen wird sehen müssen, was die drei Punkte nach drei Spielen tatsächlich wert sind. Irgendwann muss Werder dann auch mal gewinnen, das wäre heute sogar mit ein bisschen mehr Cleverness möglich gewesen.

90. Minute:
Dann ist Schluss in Leverkusen! Bayer 04 und Werder Bremen trennen sich 3:3-Unentschieden.

90. Minute:
Dann Drmic noch mal, aber der bringt den Ball nicht richtig unter Kontrolle und deshalb muss Wolf nicht mehr eingreifen.

90. Minute:
Noch mal Leverkusen. Da steht Toprak nach einem Freistoß nicht im Abseits, bringt von rechts am Fünfer aber keinen vernünftigen Querpass zustande.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt. Leider nur drei Minuten.

90. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Stefan Kießling ins Spiel

90. Minute:
Ein zweites Freistoßstor gelingt Calhanoglu, diesmal setzt er den Ball aus halbrechter Position mit rechts in die Mauer.

89. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

89. Minute:
gelb Prödl stößt Kießling am eigenen Strafraum um, meckert und sieht auch Gelb.

89. Minute:
Bremen hat die Chance zum 4:3, aber Hajrovic zögert viel zu lange frei am gegnerischen Strafraum und rennt sich dann gegen drei Leverkusener fest.

88. Minute:
Gibt es noch eine Sieger in dieser Partie? In diesem Spiel scheint alles möglich.

87. Minute:
Kießling, der ein bisschen abgetaucht ist in der zweiten Halbzeit mit einem Schussversuch, der aber deutlich rechts am Tor vorbei geht.

86. Minute:
In der zweiten Halbzeit geht dieses Remis in Ordnung. Bremen hat voll dagegen gehalten und selbst einige dicke Chancen gehabt. Da muss sich Leverkusen nicht wundern.

85. Minute:
tor Tooooooooooooor! 3:3 für Bremen durch Prödl. Busch mit einer Flanke von rechts, Petersen verlängert mit den Haarspitzen nach links an den Fünfer, wo Prödl frei steht und den Ball mit links unter die Latte jagt.

85. Minute:
ecke Wieder Eckstoß für Bremen, diesmal aber keine Gefahr vor dem Bayer-Tor.

84. Minute:
Gefährlich! Toprak klärt nach der Werder-Ecke von rechts per Kopf - und verpasst dabei das eigene Tor nur knapp.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

83. Minute:
Schusschance für Son am Strafraum der Bremer, aber da bleibt er hängen und sofort läuft der Gegenangriff. Aber der bringt dann keine Gefahr.

82. Minute:
auswechslung Bundesliga-Debüt für Marnon Busch, der den angeschlagenen Fritz bei Werder ersetzt.

81. Minute:
Zehn Minuten noch. Werder gibt sich nicht auf, zeigt wieder mal Kämpferqualitäten. Aber reicht es auch erneut zu einem Teilerfolg?

80. Minute:
Das ist jetzt fast ein offener Schlagabtausch. Kaum anzunehmen, dass es hier beim 3:2 bleibt.

79. Minute:
Sieben Tore in zwei Heimspielen von Leverkusen. Da kommt der Fan gerne wieder - und noch ist hier ja nicht Schluss.

78. Minute:
auswechslung Nils Petersen kommt für Eljero Elia ins Spiel

77. Minute:
gelb Reinartz mit heftigen Einsatz gegen Hajrovic, das gibt zur Abwechslung mal Gelb für ein Foulspiel.

76. Minute:
gelb Galvez foult Kießling und schießt dann den Ball weg - auch das gibt Gelb wegen einer Disziplinlosigkeit.

74. Minute:
Tolles Spiel hier. Es geht hin und her und fünf Tore sind dann nach den tristen Erinnerungen an den letzten Bundesliga-Sonntag vor zwei Wochen mit gleich zwei torlosen Spielen nacheinander eine tolle Entschädigung.

73. Minute:
tor Tooooooooooooor! 3:2 für Leverkusen durch Son. Bremen etwas unsortiert in der Rückwärtsbewegung und das wird bestraft. Jedvaj spielt von rechts vor den 16er zu Son. Der dreht sich und zieht dann mit links aus 17 Metern ab. Wolf streckt sich, kommt an den platzierten Flachschuss aufs rechte Eck nicht mehr heran.

73. Minute:
Keine Gefahr nach der folgenden Werder-Ecke, aber Leverkusen ist doch einigermaßen verwundbar in der Defensive. Vielleicht darf die Mannschaft da jetzt auch nicht zu wild nach vorne stürmen.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

72. Minute:
chance Hoher Ball in den Leverkusener Strafraum. Da kommt plötzlich Bartels angespurtet und scheitert letztlich aus schwierigem Winkel an Leno, der geschickt das kurze Eck zumacht.

71. Minute:
auswechslung Izet Hajrovic kommt für Davie Selke ins Spiel

69. Minute:
chance Son mit einer Hereingabe von rechts, Galvez wehrt den Ball mit dem Arm im eigenen 16er ab. Natürlich fordern die Bayer-Fans Elfmeter und liegen damit so falsch nicht.

68. Minute:
auswechslung Ordentliches Comeback von Lars Bender, der aber noch keine Luft für 90 Minuten hat. Reinartz kommt neu in die Partie.

67. Minute:
gelb Castro wird zurückgepfiffen, weil er von Bellarabi regelrecht freigeblockt wurde. Anschließend schießt Castro den Ball wutentbrannt in die Wolken und wird dafür verwarnt.

67. Minute:
Werder hatte 20 schwache Minuten nach dem 0:1, aber inzwischen hält die Mannschaft hier mit viel Leidenschaft dagegen. Das ist sehr unterhaltsam.

66. Minute:
ecke Keine Gefahr nach einer Bayer-Ecke von rechts.

65. Minute:
Das ist jetzt einigermaßen spektakulär in Leverkusen. Und auch gegen Hertha lag Bayer ja zwischenzeitlich 1:2 zurück und gewann dann noch 4:2.

64. Minute:
auswechslung Heung-Min Son kommt für Levin Öztunali ins Spiel

64. Minute:
chance Werder fast wieder mit der Führung. Selke kommt halblinks im 16er frei vor Leno zum Schuss, scheitert aber an Leverkusens Torwart, der mit dem Fuß stark abwehrt.

63. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 2:2 durch Calhanoglu. Wieder ein Freistoß für Bayer 04. Diesmal 22 Meter halblinks vor dem Tor und irgendwann musste es dann ja fast passieren. Calhanoglu nimmt Maß und zirkelt den Ball wunderbar über die Mauer ins linke Eck.

62. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

61. Minute:
Werder eiskalt. Und so wird aus einem 0:1 dann mal ganz einfach ein 2:1. Ob verdient oder nicht, spielt da aus Bremer Sicht keine Rolle.

60. Minute:
tor Tooooooooooooor! 2:1 für Bremen durch di Santo. Leverkusen lässt sich auskontern. Von links kommt der Ball vor den Strafraum zum völlig freien di Santo. Der zögert ein bisschen, aber nicht zu lange und schiebt den Ball dann aus 13 Metern unter Leno hinweg ins Tor.

59. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der Leverkusener. Castro flankt den Ball von links dann an den langen Pfosten, wo Jedvaj per Kopf aber aus spitzem Winkel aber nicht an Wolf vorbeikommt.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

58. Minute:
Leverkusen rennt jetzt fast wütend an, aber es fehlt diese Leichtigkeit und das Tempo aus der ersten Halbzeit. Viel mehr als Standards gibt es im Moment nicht zu sehen.

57. Minute:
Calhanoglus hohe Freistoß-Hereingabe wird von den Bremern gut verteidigt.

56. Minute:
Lukimya rammt Kießling links am Strafraum zu Boden. Wieder Freistoß für Bayer ganz dicht an der 16er-Linie.

55. Minute:
Das Spiel ist längst unterbrochen, aber keiner kriegt's mit. Am Ende vergibt Öztunali ohnehin, aber da hätte es durchaus Vorteil geben können nach einem Halten gegen Kießling.

55. Minute:
Viele Freistöße in dieser Phase, es wird hektisch. Die vielen Unterbrechungen stören aber eher die Gastgeber in ihrem Schwung.

54. Minute:
Nächster schwacher Freistoß von Calhanoglu. So richtig viel gelingt dem Neuzugang bei Bayer 04 heute nicht.

53. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

52. Minute:
gelb Auch Calhanoglu sieht Gelb, ebenfalls wegen Meckerns. Ihm war der Ball bei der Annahme über die Seitenlinie gerutscht, was der Leverkusener nicht wahrhaben wollte. Überflüssige Aktion.

50. Minute:
Werder steht ganz gut bei den gegnerischen Standards, lässt gerade in der Luft eigentlich nichts zu.

50. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

49. Minute:
Galvez versucht es anschließend aus 30 Metern direkt, kann Leno aber aus der großen Distanz nicht überraschen.

49. Minute:
Freistoß für Werder Bremen

48. Minute:
gelb Spahic foult mit ausgestrecktem Ellbogen erst di Santo und meckert dann so lange, bis ihm Schiri Christian Dingert die Gelbe Karte zeigt.

47. Minute:
Calhanoglu mit einem Freistoß von rechts, der aber nicht bei einem Mitspieler ankommt. Danach hat der Leverkusener Glück, dass er für ein herausgestelltes Bein gegen Junuzovic nicht die Gelbe Karte sieht.

46. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's, diesmal mit Anstoß für Bayer 04.

Absurder Zwischenstand in der BayArena. Leverkusen dominiert nach Belieben, hat nach dem 1:0 vier, fünf hochkarätige Chancen, vergibt die aber allesamt. Und dann kommt Werder mit einem Angriff kurz vor der Pause zum fast schon sensationellen Ausgleich. Mal sehen, wie der Tabellenführer das verkraftet. Gleich mehr aus Leverkusen, die zweite Halbzeit könnte dann sogar noch richtig spannend werden. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit. Es steht tatsächlich 1:1 zwischen Leverkusen und Bremen.

45. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:1 für Bremen durch Bartels. Gleich mehrere Leverkusener verpassen einen Querpass von links durch Werders Garcia. So kommt Bartels aus 16 Metern frei zum Schuss und platziert den ganz genau flach unten rechts ins Eck. Leno ist bedient.

44. Minute:
Bremen kann zum Ende dieser Halbzeit den Gegner wieder besser kontrollieren. Aber vielleicht liegt das auch einfach nur an Bayer, da wird jetzt ein bisschen durchgeatmet Richtung Pause.

42. Minute:
Öztunali mit einem verunglückten Distanzschuss. Im Winter wäre da wohl Schnee drauf gewesen.

41. Minute:
Leno nicht souverän. Nach Freistoßflanke durch Junuzovic lässt er den Ball am eigenen Fünfer unter Bedrängnis aus der Hand rutschen, was aber nicht bestraft wird von den Bremern.

41. Minute:
Freistoß für Werder Bremen

40. Minute:
Fünf Minuten noch bis zur Pause. Das Publikum scheint auch ganz fasziniert zu sein. Trotz der guten Leistung der eigenen Mannschaft ist es hier sehr leise - das wirkt zuweilen fast andächtig.

38. Minute:
Calhanoglu mit einem Freistoß von rechts auf Kießling. Der kann ungehindert köpfen, setzt den Ball aber rechts oben am Tor vorbei.

38. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

37. Minute:
11:2-Torschüsse für Bayer 04. Und fast alle haben diesen Namen auch verdient. Bremen taumelt der Halbzeit entgegen.

35. Minute:
chance Scheibenschießen in der BayArena. Jetzt knallt Öztunali den Ball aus der Drehung mit links an die Latte. Das 1:0 wird langsam ein richtig gutes Ergebnis - für Werder Bremen.

34. Minute:
Calhanoglu mit einem Freistoß von halbrechts vor dem Strafraum. Der Ball kommt aber nicht bis zum Tor durch, Wolf wird nicht böse sein.

34. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

33. Minute:
Atempause für Werder, weil Torwart Wolf behandelt werden muss. Er hatte eben beim Schuss von Bellarabi den Ball direkt ins Gesicht bekommen.

32. Minute:
chance Immer noch nicht 2:0! Diesmal scheitert Bellarabi aus kurzer Distanz an Wolf. Zuvor hatte er Lukimya rechts am Fünfer locker aussteigen lassen.

31. Minute:
chance Bayer will den Ball ins Tor tragen. Erst scheitert Calhanoglu an Wolf, der wieder nur nach vorne prallen lässt. Dann legt Kießling den Ball noch mal vor das Tor, wo die Bremer dann aber mit vereinten Kräften Schlimmeres verhindern.

30. Minute:
Bremen jetzt unter Dauerbeschuss. Aber was Leverkusen da jetzt auch für ein Tempo anschlägt, ist teilweise atemberaubend.

28. Minute:
chance Wieder Aluminium! Kießling legt nach der Ecke von links per Kopf den Ball vor das Tor. Da kommt Spahic irgendwie dran und bugsiert den Ball im Fallen an den linken Pfosten. Erst danach können die Bremer klären.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

25. Minute:
chance Mal wieder Bremen. Elia mit einer Flanke von links, nach der Leno nicht richtig an den Ball kommt. So hat Bartels noch die Chance, jagt den Ball unter Bedrängnis von Bayers Keeper aber weit drüber.

24. Minute:
Calhanoglus Standards sind noch ausbaufähig, auch diese Ecke zieht er viel zu weit.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

23. Minute:
Leverkusen kommt ins Rollen. Bender versucht von rechts vor das Tor zu legen, da rettet Prödl gerade noch vor Kießling.

22. Minute:
Den muss Kießling natürlich machen, aber andererseits muss Wolf den Ball vorher auch besser abwehren.

21. Minute:
chance Kießling vergibt das 2:0! Bellarabi kommt aus 15 Metern rechts zum Schuss, trifft den Ball nicht mal richtig, weil er wegrutscht. Doch weil Wolf prallen lässt, hat Kießling die Großchance, kommt aber mit seinem Nachschuss nicht am Bremer Keeper vorbei.

20. Minute:
Bremen zum dritten Mal in dieser Saison mit 0:1 im Rückstand. Kann Werder auch diesmal die Niederlage am Ende wieder abwenden? Im Moment wirkt Leverkusen einfach eine Nummer schneller als der Gast.

19. Minute:
Nächste Ecke für Bayer 04. Wolf klärt mit einer Faust nach der Hereingabe von links.

18. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

18. Minute:
Kein ganz so frühes Tor wie in dieser Saison schon öfter von Bayer. Aber das Warten hat sich gelohnt. Das war mal ein richtiger Kracher.

17. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:0 für Leverkusen durch Jedvaj. Kießling mit dem Blick links vor dem Strafraum für den auf der anderen Seite postierten Jedvaj. Der zögert nicht und jagt den Ball mit rechts genau an die Lattenunterkante, von wo er ins Tor springt. Super Schuss, unhaltbar für Wolf.

15. Minute:
Nicht Calhanoglu, sondern Castro schießt. Aber der Ball kommt genau auf Torwart Wolf. Da haben sich die Bremer nicht überraschen lassen.

14. Minute:
Castro ist zu schnell für Prödl und so gibt es wieder Freistoß für Leverkusen, diesmal aus halbrechter Position rund 30 Meter vor dem Tor.

12. Minute:
So langsam kommt Leverkusen auf Touren. Bremen orientiert sich dann auch zunehmend nach hinten - nach zunächst mutiger Anfangsphase.

11. Minute:
chance Riesenpfund von Castro! Aus 20 Metern kommt er frei zum Schuss und knallt den Ball mit rechts nach Ablage von Calhanoglu an den linken Pfosten. Wolf war da mit dem Glück im Bunde.

9. Minute:
Calhanoglu mit dem Freistoß für Bayer von rechts am Strafraum. Der Ball kommt flach vor das Tor, die Bremer lassen sich aber nicht überaschen und klären.

8. Minute:
Wieder Bellarabi auf rechts, diesmal schlägt noch eine Haken gegen Galvez, der darauf mit einem recht plumpen Foul reagiert.

7. Minute:
Calhanoglu mit der ersten Ecke für die Gastgeber. Den Ball zieht er mit rechts von links aber viel zu weit und damit gleich ins Toraus auf der anderen Seite.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

6. Minute:
Bayer 04 erstmals gefährlich vor dem gegnerischen Tor. Bellarabi bringt den Ball flach von rechts herein, da aber passt ein Bremer auf und klärt vor Kießling.

5. Minute:
Werder scheint hellwach, hat offenbar dem Trainer gut zugehört. Denn dass Leverkusen schnelle Tore schießen kann, ist bekannt,

4. Minute:
Wieder ein Freistoß für die Gäste, diesmal durch Junuzovic von rechts getreten. Elia kommt nach einer zu kurzen Leverkusener Abwehr zum Schuss, verzieht den aber doch deutlich nach rechts.

3. Minute:
Freistoß für Werder Bremen

2. Minute:
Gleich ein Freistoß für die Gäste aus dem linken Mittelfeld, doch Lukimya setzt sich im gegnerischen Strafraum unsauber ein - Stürmerfoul.

1. Minute:
Gute äußere Bedingungen in Leverkusen. Es ist mit rund 18 Grad noch angenehm und dazu trocken. Das Stadion ist ausverkauft.

1. Minute:
Der Ball rollt, Bremen hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, damit kann es dann auch gleich losgehen in der BayArena.

Auf der anderen Seite ist auch Gegner Werder Bremen in dieser Saison noch ungeschlagen - ein Sieg gelang der Mannschaft von Robin Dutt aber auch noch nicht. Die zwei Remis bei Hertha BSC und daheim gegen Hoffenheim waren aber dennoch zufrieden stellend, weil Werder Moral bewies und jeweils Rückstände aufholte. "Wir haben einen viel größeren Glauben an uns als vor einem halben Jahr. Jeder weiß, dass Spiele gegen Bremen erst entschieden sind, wenn der Schiedsrichter abgepfiffen hat", gibt sich Trainer Robin Dutt entsprechend kämpferisch.

Bayer Leverkusen hat als einziges Team in der Bundesliga beide bisherigen Saisonspiele gewonnen. Und diese kleine Siegesserie will das Team von Roger Schmidt heute gegen Werder Bremen nach Möglichkeit fortsetzen. "Wichtig ist, uns schnell wieder auf unser System einzulassen und an die bisher gezeigten Leistungen anzuknüpfen. Auch wenn die Tabelle nach zwei Spieltagen noch nicht sehr aussagekräftig ist, ist es immer schön, an der Spitze zu stehen", sagte Schmidt vor dem Spiel, in dem er auf die verletzten Simon Rolfes und Julian Brandt verzichten muss.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal