Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

TSG 1899 Hoffenheim - VfL Wolfsburg: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hoffenheim - Wolfsburg 1:1

14.09.2014, 08:31 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Modeste (55.)

1:1 Olic (89.)

13.09.2014, 15:30 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 22.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel 1899 Hoffenheim gegen den VfL Wolfsburg. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit der Abendpartie Borussia Mönchengladbach gegen Schalke 04. Klicken Sie wieder rein!

Mit einem leistungsgerechten 1:1 endet das Duell zwischen Hoffenheim und Wolfsburg. Die Niedersachsen bestimmten hier über weite Strecken die Partie, nutzten ihre Möglichkeiten aber nicht und verloren nach der überraschenden Führung der TSG vorübergehend den Faden. Mit einem starken Schlussspurt sicherten sich die Gäste kurz vor Schluss durch einen Olic-Treffer doch noch den verdienten Punkt und sorgten damit für ein Novum: Noch nie ging diese Partie in Sinsheim remis aus. Hoffenheim rutscht auf Platz sechs ab, der VfL bleibt mit zwei Zählern Zwölfter.

90. Minute:
Aus! Nach 5:05 Minuten Nachspielzeit pfeift Wolfgang Stark die Partie ab.

90. Minute:
chance Was für eine Chance! Beck lenkt die Ecke im 16er direkt aufs Tor. Benaglio ist schon geschlagen, doch Jung rettet auf der Linie!

90. Minute:
ecke Zuber tritt noch einmal einen Eckball von rechts herein.

90. Minute:
gelb/rot Guilavogui geht mit gestrecktem Bein in Szalai rein. Der Wolfsburger war schon verwarnt, nun zückt Schiri Stark noch einmal Gelb - das ist Gelb-Rot!

90. Minute:
Drei Minuten der Nachspielzeit sind rum. Wolfsburg drängt weiter.

90. Minute:
Hoffenheims Bicakcic humpelt seit Minuten nur noch über den Platz. Trotz einer offensichtlichen Verletzung macht der Verteidiger weiter, denn die TSG kann nicht mehr wechseln.

90. Minute:
chance Naldo haut den Ball um die Mauer herum in Richtung langes Eck, wo Baumann die Kugel gerade noch rauskratzt!

90. Minute:
Fünf Minuten Nachspielzeit werden davor noch angezeigt.

90. Minute:
Und die nächste Chance für den VfL. Es gibt einen Freistoß von der linken Seite aus 18 Metern.

89. Minute:
tor Toooooooooor für Wolfsburg! 1:1 durch Olic, der eine Hereingabe durch Caligiuri von rechts mit dem linken Fuß aus fünf Metern flach im langen Eck versenkt!

88. Minute:
Wolfsburg kann den abgewehrten Ball nicht mehr gezielt vors Tor bringen.

87. Minute:
ecke Es folgt gleich die nächste Ecke von links. Wieder tritt Rodriguez an.

86. Minute:
ecke Rodriguez tritt die folgende Ecke von links herein.

85. Minute:
Vor einer weiteren Wolfsburger Ecke von links muss noch Hoffenheims Bicakcic am 16er behandelt werden. Der Ex-Braunschweiger hat anscheinend einen Krampf erlitten.

84. Minute:
Bei Hoffenheim gibt mit dem dritten Wechsel der Schweizer Steven Zuber sein Bundesligadebüt.

83. Minute:
gelb Guilavogui trifft Beck mit gestrecktem Bein und sieht die nächste Gelbe Karte.

82. Minute:
User "heinrich" fragt, wann Schipplock kommt? Heute gar nicht mehr. TSG-Trainer Markus Gisdol hat sein Wechselkontingent soeben ausgeschöpft.

82. Minute:
auswechslung Steven Zuber kommt für Sebastian Rudy ins Spiel

81. Minute:
Die Schlussphase hat nun begonnen. Wolfsburg wird in den letzten zehn Minuten noch einmal alles versuchen, an den guten Auftritt zwischen der 20. und der 55. Minute anzuknüpfen.

80. Minute:
Der folgende Freistoß durch Rudy von rechts bringt nichts ein.

79. Minute:
Olic setzt sich mit viel Ellbogeneinsatz gegen Rudy durch. Es gibt einen weiteren Freistoß für Hoffenheim von der rechten Seite.

78. Minute:
Ein kurioser Wechsel bei Wolfsburg: Guilavogui kommt in die Partie, doch am Spielfeldrand deutet der herausgenommene Luiz Gustavo an, dass es weiterspielen will. Das geht nun nicht mehr.

77. Minute:
auswechslung Josuha Guilavogui kommt für Luiz Gustavo ins Spiel

76. Minute:
Luiz Gustavo ist im Mittelkreis unglücklich mit Volland zusammengeprallt und liegen geblieben. Der Brasilianer muss behandelt werden.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat in Sinsheim begonnen. VfL-Trainer Dieter Hecking schickt nun Bendtner in die Partie. Kann der Däne hier für die Wende sorgen!

74. Minute:
auswechslung Nicklas Bendtner kommt für Maximilian Arnold ins Spiel

73. Minute:
Benaglio kommt bei einem Hoffenheimer Angriff weit aus seinem Tor und schlägt den Ball 20 Meter vor seinem Kasten wieder raus.

72. Minute:
gelb Polanski zieht Caligiuri mit langem Bein die Füße weg und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

71. Minute:
ecke Rudy schlägt einen Eckball von rechts herein. In der Mitte wird der Kopfball von Bicakcic durch Knoche geklärt.

70. Minute:
ecke De Bruyne tritt die folgende Ecke von rechts herein. Knoche steigt zum Kopfball hoch, setzt die Kugel aber übers Tor.

69. Minute:
auswechslung Kevin Volland kommt für Anthony Modeste ins Spiel

68. Minute:
Der eingewechselte Hunt holt gleich gegen Beck eine Ecke raus.

67. Minute:
auswechslung Aaron Hunt kommt für Bernard Junior Malanda ins Spiel

66. Minute:
Das war die Riesenchance zum Ausgleich für Wolfsburg. Die hat de Bruyne überhastet und unkonzentriert nicht verwerten können.

65. Minute:
chance Die Niedersachsen kontern blitzschnell über de Bruyne, der nach links raus auf Olic legt. Der Kroate serviert im Anschluss de Bruyne den Ball schön am Elfmeterpunkt, doch der Belgier haut die Kugel freistehend übers Tor!

64. Minute:
Wolfsburg hat Probleme, den folgenden Freistoß zu klären, was im zweiten Versuch gelingt.

63. Minute:
Malanda rennt Rudy von hinten um. Es gibt den nächsten Freistoß für Hoffenheim, diesmal von rechts aus gut 28 Metern. Rudy steht bereit.

62. Minute:
Wolfsburg kontert über Caligiuri, dessen Pass in die Tiefe de Bruyne nicht mehr ganz erwischt.

61. Minute:
Arnold flankt scharf von der linken Seite vors Tor, wo Baumann mit der Faust vor Olic und de Bruyne klären kann!

60. Minute:
Eine Stunde ist nun in Sinsheim absolviert, wo der Spielverlauf mit dem Hoffenheimer Tor ein wenig auf den Kopf gestellt wurde.

59. Minute:
Der folgende Freistoß durch Rudy wird von der VfL-Abwehr erst im dritten Versuch geklärt.

58. Minute:
Hoffenheim kann nachlegen: Rudy steht zu einem Freistoß aus gut 30 Metern bereit.

57. Minute:
Bitter für Wolfsburg, nachdem die Niedersachsen die Partie über weite Strecken bestimmt hatte.

56. Minute:
Auch wenn es so aussah: Modeste war bei seiner Aktion ganz allein vor Benaglio nicht im Abseits. Der Hoffenheimer war erst spät gestartet.

55. Minute:
tor Tooooooooooor für Hoffenheim! 1:0 durch Modeste, der einen abgefälschten Heber von Beck aus 18 Metern direkt am Fünfmeterraum noch mit dem rechten Fuß am verdutzten Benaglio vorbei ins Tor schiebt!

54. Minute:
Wolfsburg gerät nun mehr unter Druck, Hoffenheim drängt immer häufiger aufs VfL-Tor.

53. Minute:
Das war die beste Möglichkeit der ganzen Partie - und seit langem mal wieder eine Chance für die Gastgeber!

52. Minute:
chance Was für eine Chance! Firmino erreicht den Eckball noch mit dem Kopf, setzt die Kugel aus ganz spitzem Winkel aufs Tor! Arnold rettet auf der Linie!

51. Minute:
ecke Rudy schlägt eine Hoffenheimer Ecke von rechts herein.

50. Minute:
Nach 50 gespielten Minuten kommen die Gäste aus Wolfsburg nun auf eine Ballbesitzquote von über 53 Prozent.

49. Minute:
Nicht ungefährlich! Firmino flankt von der Grundlinie direkt vors Tor auf Szalai, der aber gegen Jung einen Tick zu spät kommt und den Ball nicht mehr per Kopf erreicht.

48. Minute:
Userin "rosi" fragt, wie viele Wolfsburger Fans mit in Sinsheim sind? Nicht so viele, es dürften wohl 300 VfL-Anhänger hier sein.

47. Minute:
Hoffenheims Salihovic musste wegen einer Platzwunde über dem Knie rausgenommen werden. Für ihn ist nun Elyounoussi dabei.

46. Minute:
auswechslung Tarik Elyounoussi kommt für Sejad Salihovic ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Stark pfeift die zweite Hälfte an. Hoffenheim hat Anstoß.

Torlos gehen 45 interessante und schnelle Minuten in Sinsheim in die Pause. Nach gutem Beginn von Hoffenheim übernahm Wolfsburg hier nach rund 20 Minuten das Kommando und spielte eine Vielzahl von Torchancen heraus. Die Gäste standen mehrfach kurz vor der Führung, während von der TSG nicht mehr viel zu sehen war. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verletzte sich zudem noch Hoffenheims Salihovic, der möglicherweise im zweiten Durchgang fehlen wird. Hier ist noch alles drin, es bleibt spannend in Sinsheim!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Wolfgang Stark pfeift zur Pause.

45. Minute:
Der folgende Freistoß von Rodriguez von der rechten Seite wird abgewehrt.

45. Minute:
Beck legt Caligiuri auf der rechten Seite. Es gibt noch mal einen Freistoß für Wolfsburg.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang wird angezeigt.

44. Minute:
chance Hoffenheim kontert! Rudy kommt aus 18 Metern zum Schuss, sein Ball wird noch abgefälscht und zu einer Bogenlampe - die Benaglio sicher abfängt!

43. Minute:
Wolfsburg drängt und Hoffenheim bekommt hinten den Ball nicht weg. Nun leistet sich Firmino einen Ballverlust am eigenen 16er.

42. Minute:
Hoffenheim ist lange nicht mehr an den Wolfsburger Strafraum gekommen. Auch jetzt verliert die TSG 25 Meter vor dem Tor den Ball in der vielbeinigen VfL-Abwehr.

41. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch de Bruyne von der rechten Seite bringt nichts ein.

40. Minute:
chance Arnold nimmt den Ball vorm Strafraum mit dem Rücken zum Tor an, schießt dann sofort aus der Drehung. Baumann lenkt den Ball gerade noch zur Ecke!

39. Minute:
Im Moment wird die Partie durch viele Freistöße unterbrochen, der Spielfluss ist etwas dahin.

38. Minute:
De Bruyne schhlägt einen Wolfsburger Freistoß von der linken Seitenauslinie vor den Fünfmeterraum. Dort geht Malanda im allgemeinen Getümmel zu Boden, ein Foul gab es aber nicht.

37. Minute:
ecke Rodriguez tritt eine weitere Ecke von links herein. Im 16er nimmt Malanda den Ball unglücklich mit dem Arm mit, Schiri Stark pfeift die Aktion ab.

36. Minute:
Wolfsburgs Naldo hatte bislang 16 Ballkontake, verlor die Kugel dabei dreimal.

35. Minute:
Den folgenden Freistoß haut Naldo nur halbhoch in die Hoffenheimer Mauer.

34. Minute:
Nun steht Naldo zu einem Freistoß aus über 30 Metern und mittiger Position bereit.

33. Minute:
ecke Ein weiterer Wolfsburger Eckstoß von der rechten Seite bringt nichts ein.

32. Minute:
chance Olic vernascht auf der rechten Seite Bicakcic und legt nach innen, wo Malanda im zweiten Versuch das Tor verfehlt!

31. Minute:
chance Und noch einmal probiert es de Bruyne. Sein Heber aus 18 Metern geht aber über das Hoffenheimer Tor!

30. Minute:
chance Rodriguez schickt Olic auf der linken Seite Richtugn Strafraum. Der Kroate dringt in den 16er ein, Baumann kommt raus, so dass Wolfsburgs Nummer elf aus spitzem Winkel verzieht!

29. Minute:
Caligiuri legt vor dem Strafraum quer auf de Bruyne, der direkt mit rechts abzieht. Der Schuss des Belgiers wird von Süle abgeblockt.

28. Minute:
Nun geht es bei Wolfsburg über die rechte Seite nach vorn. Doch Caligiuri leistet sich einen Fehlpass, der Ball ist verloren.

27. Minute:
Rudy tritt einen Freistoß von der linken Seite aus 30 Metern in den Strafraum, wo die Kugel sicher wieder rausgeköpft wird.

26. Minute:
Wolfsburg ist nun besser in der Partie. Die Gäste stoßen immer wieder über die linke Seite mit de Bruyne vor.

25. Minute:
ecke Rodriguez schlägt den ersten Eckball der Partie für Wolfsburg von links herein, was aber kleine Gefahr bringt.

24. Minute:
chance Und wieder de Bruyne! Der Belgier zieht knallhart von der linken Strafraumecke ab, Baumann lenkt den Ball gerade noch zur Ecke!

23. Minute:
Nach Flanken liegt Wolfsburg allerdings hinten: Zwei Hereingaben zählt die Statistik für den VfL, vier für Hoffenheim.

22. Minute:
De Bruyne versetzt auf der linken Seite Strobl, zieht den Ball flach nach nnnen an den Fünfmeterraum. Baumann passt auf und nimmt die Kugel sicher auf.

21. Minute:
Olic wühlt sich am linken Strafraumeck an drei Hoffenheimern vorbei, trifft dann aber mit getrecktem Bein Bicakcic. Schiri Stark pfeift die Aktion ab.

20. Minute:
Die Gäste sind wieder komplett: Luiz Gustavo ist wieder dabei und kann weitermachen.

19. Minute:
Gustavo muss nun außerhalb behandelt werden. Wolfsburg spielt daher zu zehnt weiter.

18. Minute:
Luiz Gustavo ist nach einer harmlosen Attacke von Beck zu Boden gegangen und liegt nun auf dem Rasen.

17. Minute:
chance Gefährlich! Caligiuri ist auf der rechten Seite auf und davon und hält vom Strafraumeck hart mit rechts drauf. Sein Schuss segelt nur knapp am langen Pfosten vorbei!

16. Minute:
Nun hebt Rudy einen Freistoß aus über 30 Metern an den Wolfsburger Strafraum, der aber von Arnold per Kopf geklärt wird.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist nun in Sinsheim absolviert, wo ganz klar Hoffenheim das Spiel macht. Die TSG liefert bisher einen guten Auftritt ab.

14. Minute:
Beck setzt Salihovic auf der linken Seite ein, dessen sehr scharfe Hereingabe Szalai am Fünfmeterraum nicht mehr per Kopf aufs Tor drücken kann.

13. Minute:
Salihovic schlägt einen Freistoß von der rechten Seite herein. Wolfsburg bekommt den Ball nicht richtig raus, doch dann säbelt Modeste an der Kugel vorbei.

12. Minute:
Auf beiden Seiten gab es bisher eine Toraktion zu verzeichnen, wobei Hoffenheim mit einem Salihovic-Schuss die bessere hatte.

11. Minute:
Etwas mehr als zehn Minuten sind nun in Sinsheim gespielt, wo Hoffenheim bislang auf gut 60 Prozent Ballbesitzquote kommt.

10. Minute:
chance Rodriguez zieht den folgenden Freistoß von rechts direkt vors Tor, wo Baumann die Kugel sicher runterfängt.

9. Minute:
Beck geht sehr rustikal in Caligiuri beim Kopfballduell rein. Es gibt einen Freistoß für Wolfsburg von der rechten Strafraumseite.

8. Minute:
chance Der erste Torschuss der Partie! Salihovic zieht von der Strafraumgrenze mit rechts ab. Benaglio kann den Schuss nur zur Seite abklatschen!

7. Minute:
Eine riskante und unnötige Aktion des Wolfsburger Schlussmannes, der heute erstmals nach einer langen Virusinfektion wieder im Kasten der Niedersachsen steht.

6. Minute:
Benaglio kommt weit aus seinem Kasten, als Szalai in den 16er marschiert - und dabei nicht an den Ball. Szalai legt auf Salihovic ab, dessen Flanke vor das leere Tor auf modeste abernicht ankommt.

5. Minute:
Baummann nimmt einen weiten Rückpass vor dem Strafraum sicher an und drischt den Ball wieder in die Wolfsburger Hälfte.

4. Minute:
Reihenweise Fehlpässe kennzeichnen die Anfangsphase. Es geht hin und her im Mittelfeld, kein Team kann Raumgewinn verzeichnen.

3. Minute:
Olic legt den Ball an der rechten Strafraumecke schön per Hacke auf Caligiuri ab - der aber klar im Abseits steht.

2. Minute:
Die Arena in Sinsheim ist nicht voll besetzt. Da sind noch reichlich Plätze auf den Tribünen frei geblieben.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Wolfgang Stark pfeift die Partie an. Wolfsburg hat Anstoß.

Wolfsburg gewann bislang vier von sieben Auftritten in Sinsheim (einmal im Pokal) und könnte heute mit einem Unentschieden seinen 300. Auswärtspunkt einfahren ? der gleichzeitig der 350. Zähler für Dieter Hecking als Bundesligatrainer wäre. Die Niedersachsen müssen weiter auf Ochs, Träsch, Perisic, Felipe und auch auf Vierinha verzichten. Benaglio hat seine Virusinfektion überstanden und steht wieder im Tor.

Feier vorbei, nun wird es wieder ernst: Dieter Hecking wurde gestern 50 Jahre alt, könnte in Wolfsburg aber unruhigen Zeiten entgegensehen. Mit einem Punkt aus zwei Spielen hält so mancher den Saisonstart der Wölfe, die mit rund 175 Millionen Euro Marktwert auf Platz fünf dieses Rankings liegen, für verpatzt. "Das ist mir alles viel zu voreilig schon jetzt davon zu reden, dass Druck da ist", meint der VfL-Coach.

Trotz Rang drei nach zwei Spieltagen ist Markus Gisdol nicht zufrieden mit seinem Team: "Wir haben fußballerisch einen befriedigenden Start hingelegt", befindet der 1899-Trainer. "Nun wollen wir richtig in die Spur kommen." Dabei nicht mithelfen können Schwegler und Casteels, die noch Trainingsrückstand haben, sowie Kim (Asienspiele). Volland, Elyounoussi und Vestergaard sitzen erstmal auf der Bank.

So ? oder so ? sehen Sieger aus: Im Kraichgau gab es zwischen Hoffenheim und Wolfsburg noch nie ein Unentschieden. Geht es nach der TSG, soll das auch heute so bleiben ? und zwar mit einem Sieg des Tabellendritten über die Niedersachsen. Das letzte Aufeinandertreffen in der vergangenen Saison entschied Hoffenheim mit 6:2 für sich.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal