Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC St. Pauli - TSV 1860 München 1:2 - 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

St. Pauli - 1860 München 1:2

14.09.2014, 15:38 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

0:1 Leonardo (21.)

1:1 Verhoek (32.)

1:2 Stark (45.)

14.09.2014, 13:30 Uhr
Hamburg, Millerntor
Zuschauer: 28.000

Das war's im Live-Ticker mit der Partie FC St. Pauli gegen den TSV 1860 München. Seit wenigen Minuten läuft hier bereits die Bundesliga-Begegnung Eintracht Frankfurt gegen den FC Augsburg. Klicken Sie rein!

In einer umkämpften Partie siegt der TSV 1860 München mit 2:1 beim FC St. Pauli und rettet seinem Trainer Ricardo Moniz damit zumindest für eine Woche den Job. Die Gäste kamen besser in die Partie, gingen auch in Führung und sahen sich dann immer stärker werdenden Hamburgern gegenüber, denen auch der Ausgleich gelang. Etwas glücklich gingen die Löwen kurz vor der Pause durch einen klasse Konter erneut in Führung - und verteidigten diese durch eine taktisch kluge Leistung auch in der zweiten Hälfte. St. Pauli berannte zwar den Gäste-Strafraum, konnte aber nicht mehr so ansprechende Tormöglichkeiten wie im ersten Durchgang erarbeiten. Die Münchner springen mit ihrem ersten Saisonsieg auf den elften Platz, St. Pauli rutscht bei der Premiere von Trainer Thomas Meggle auf Rang 16 ab.

90. Minute:
Und gleich danach ist Schluss! Nach über sechs Minuten Nachspielzeit pfeift Schiedsrichter Dr. Robert Kampka die Partie ab.

90. Minute:
chance Und noch einmal Budimir! Doch der Hamburger kann sich direkt am Pfosten nicht gegen Ortega durchsetzen, der erneut rettet!

90. Minute:
St. Paulis Trainer Thomas Meggle wird für die letzten noch auf die Tribüne geschickt. Er wird wohl zu laut gegenüber dem Schiri-Gespann geworden sein.

90. Minute:
gelb Verhoek zeigt sich dabei zu aggressiv und sieht die Gelbe Karte.

90. Minute:
Bedia wälzt sich nach einer Abwehraktion am Boden, danach gibt es eine Rudelbildung rund um den Münchner herum, der den Ball zuvor noch mit der Hand spielte.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Auf der Gegenseite haut Weigl den Ball nach einem Münchner Konter hoch über das Tor!

89. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Rzatkowski von der rechten Seite bringt nichts ein.

88. Minute:
chance Was für eine Chance! Rzatkowski flankt von der rechten Seite butterweich auf Verhoek, dessen Kopfball aus acht Metern Ortega gerade noch über das Tor lenkt!

87. Minute:
Die Minuten laufen runter. St. Pauli versucht es nun durch Budimir mit Gewalt, der sich im 16er aber unfair gegen Kagelmacher durchsetzt.

86. Minute:
auswechslung Markus Steinhöfer kommt für Leonardo ins Spiel

85. Minute:
gelb Auch Thorandt geht absichtlich mit der Hand zum Ball und sieht ebenfalls Gelb. Dazu gibt es einen Freistoß für die Löwen im Mittelfeld.

84. Minute:
gelb Wojtkowiak nimmt den Ball im Vorbeilaufen absichtlich mit der Hand mit und sieht dafür natürlich die Gelbe Karte.

83. Minute:
Mit dem 18-jährigen Litka gibt bei St. Pauli ein hoffnungsvolles Talent aus der U23 sein Zweitliga-Debüt.

82. Minute:
auswechslung Maurice-Jerome Litka kommt für Michael Görlitz ins Spiel

81. Minute:
St. Pauli läuft die Zeit weg. Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Seit Wiederanpfiff rennen die Hamburger einem Rückstand hinterher.

80. Minute:
gelb Weigl geht mit gestrecktem Bein in Buballa rein und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.

79. Minute:
Die Münchner haben ihren Strafraum zugemauert. Da ist kein Durchkommen für St. Pauli.

78. Minute:
auswechslung Marin Tomasov kommt für Valdet Rama ins Spiel

77. Minute:
ecke Auf der Gegenseite hebt Thy eine Ecke von rechts herein, was aber keine Gefahr für das Löwen-Tor bringt.

76. Minute:
chance Die Löwen kontern auf der halblinken Seite mit Rama, dessen schwachen Schuss aus 16 Metern Tschauner sicher aufnehmen kann.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. St. Pauli tut sich zunehmend schwerer gegen defensivstarke Münchner.

74. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Thy von der rechten Seite bringt aber nichts mehr ein.

73. Minute:
chance Und die nächste Möglichkeit! Erneut flankt Thy von rechts in den 16er, wo Verhoek zum Fallrückzieher ansetzt. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht!

72. Minute:
chance Gute Aktion! Thy flankt von der rechten Seite an den Fünfmeterraum, wo Budimir zum Kopfball hochsteigt - die Kugel aber über das Tor setzt!

71. Minute:
Der folgende Freistoß verpufft, St. Paulis Abwehr kann die Situation klären.

70. Minute:
Bedia und Rama stehen zu einem Freistoß für die Löwen gut 30 Meter vor dem Tor bereit.

69. Minute:
auswechslung Marc Rzatkowski kommt für Florian Kringe ins Spiel

68. Minute:
auswechslung Julian Weigl kommt für Yannick Stark ins Spiel

67. Minute:
Görlitz treibt den Ball über die rechte Seite nach vorn, flankt in die Mitte auf Verhoek. Der Niederländer kracht beim Kopfballduell mit Schindler zusammen, der Schiri entscheidet auf Stürmerfoul.

66. Minute:
Nöthe schlägt einen langen Pass in den Strafraum, wo Verhoek sich dann aber nicht gegen Kagelmacher durchsetzen kann.

65. Minute:
Seit geraumer Zeit geht nicht mehr viel für St. Pauli nach vorn. Die Münchner greifen früh an und lassen kaum einen Hamburger Spielaufbau zu.

64. Minute:
Görlitz spielt den Ball schön nach vorne in die Gasse, doch vor seinem Mitspieler Verhoek ist bereits 1860-Keeper Ortega am Ball. Zudem hat Schiri Kampka auf abseits erkannt.

63. Minute:
Nach der Hereinnahme von Budimir für Daube spielt St. Pauli nun mit zwei Spitzen. Neben dem Kroaten agiert weiter der Niederländer Verhoek ganz vorne.

62. Minute:
auswechslung Ante Budimir kommt für Dennis Daube ins Spiel

61. Minute:
Görlitz legt nach rechts auf Thy raus, dessen Flanke aber viel zu ungenau ist und keinen Mitspieler in der Mitte findet.

60. Minute:
Eine Stunde ist nun am Millerntor gespielt, wo die Löwen ihre 2:1-Führung geschickt verteidigen und dazu immer mal wieder Nadelstiche nach vorne setzen.

59. Minute:
Bei den Hamburgern deutet Daube an, dass er nicht mehr weitermachen kann. An der Seitenlinie macht sich Budimir für seinen Einsatz bereit.

58. Minute:
Münchens Okotie hatte bislang 19 Ballkontakte - was eher wenig ist - und schoss dreimal auf das Tor der Hamburger. Von 15 Zweikämpfen gewann er nur sechs.

57. Minute:
Okotie stellt die Hamburger Abwehr mal wieder vor größere Probleme. Doch am Ende kann Thorandt gegen den Österreicher klären.

56. Minute:
Im Moment ist das Tempo ein wenig raus aus der Partie. Beide Mannschaften lassen es nun etwas ruhiger angehen.

55. Minute:
Mittlerweile kommen die Gastgeber auf eine Ballbesitzquote von fast 64 Prozent, haben dazu 45 Zweikämpfe gewonnen. Die Münchner verzeichnen 41 gewonnen Duelle.

54. Minute:
Doch die Löwen bleiben gefährlich, marschieren schon wieder in die Hamburger Hälfte.

53. Minute:
St. Pauli drängt die Löwen weit in deren Hälfte zurück und will hier den erneuten Ausgleich erzwingen.

52. Minute:
chance Kringe legt schön für Daube im 16er vor, der sogar noch Ortega ausspielt, aber dabei zu weit nach rechts abgedrängt wird. Er trifft dann das Außennetz!

51. Minute:
chance Kringe probiert es vom linken Strafraumeck mit einem Flachschuss. Ortega kann den Ball sicher entschärfen!

50. Minute:
User "STP-Fan" fragt, ob die Münchner Führung verdient ist? Sie ist ein wenig glücklich, da St. Pauli hier klar mehr vom Spiel hat und einige gute Tormöglichkeiten herausholte.

49. Minute:
chance Auf der Gegenseite zieht Görlitz aus 18 Metern mit links ab. Ortega hat keine Probleme mit dem mittig geschossenen Ball!

48. Minute:
Rama dribbelt von der linken Seite aus in die Mitte vorm 16er, legt per Hacke auf Leonardo ab. Doch der Brasilianer kommt nicht zum Schuss.

47. Minute:
Auch Münchens Torschütze Stark ist wieder zurück auf dem Platz. Sein blaues Auge, das er sich im ersten Durchgang holte, schein eigentlich kein Weiterspielen zuzulassen.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Kampka pfeift die zweite Hälfte an. St. Pauli hat Anstoß.

Eine gute Zweitliga-Begegnung zwischen dem FC St. Pauli und 1860 München geht mit einer 2:1-Führung der Gäste in die Pause. In einer von beiden Seiten engagiert geführten Partie kamen die Löwen besser ins Spiel, sorgten durch den quirligen Okotie immer wieder für Gefahr und gingen durch einen Foulelfmeter auch in Führung. Die Hamburger erhöhten daraufhin die Schlagzahl, erspielten sich Tormöglichkeiten in Serie und trafen zum verdienten Ausgleich. Als die Nachspielzeit eigentlich schon abgelaufen war, setzte der TSV 1860 mit einem schnellen Konter aber noch einen drauf, als Stark den zweiten Treffer der Bayern erzielte. Hier ist noch längst nichts entschieden, es bleibt spannend im zweiten Durchgang!

45. Minute:
schiri Und gleich danach ist Pause! Schiedsrichter Dr. Robert Kampka pfeift die erste Hälfte ab.

45. Minute:
tor Toooooooooor für 1860 München! 1:2 durch Stark, der bei einem Gäste-Konter über Okotie über die rechte Seite nach dessen Hereingabe aus 13 Metern unbedrängt zur erneuten Gäste-Führung einschießt!

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang wird angezeigt.

44. Minute:
ecke Daube tritt eine weitere Ecke von rechts herein, die aber abgewehrt wird.

43. Minute:
chance Thorandt hebt den folgenden Freistoß an den Strafraum. Nöthe verlängert per Kopf, dann versenkt Kringe den Ball in einer Bogenlampe im Tor. Der Treffer zählt nicht, der Schiri hat zuvor ein Foul gesehen.

42. Minute:
gelb Sanchez senst Thy mit langem Bein an der Seitenauslinie um und sieht dafür Gelb.

41. Minute:
Stark ist wieder zurück im Spiel und hat rechts ein heftig geschwollenes Auge. So wird der Münchner nicht lange weitermachen können.

40. Minute:
Für Schiri Kampka lag in dieser Situation keine Absicht vor, was man durchaus diskutieren kann. Die Partie ist noch unterbrochen.

39. Minute:
Buballa haut Stark den Ellbogen beim Kopfballduell im Mittelfeld ins Gesicht. Der Münchner bleibt liegen und muss behandelt werden.

38. Minute:
Rama haut den folgenden Freistoß hoch am Kasten vorbei auf der anderen Seite ins Toraus.

37. Minute:
Thorandt tritt Rama an der linken Eckfahne um. Es gibt einen Freistoß für die Löwen.

36. Minute:
gelb Ziereis ringt Okotie im Mittelfeld nieder und sieht zurecht die Gelbe Karte dafür.

35. Minute:
Buballa will Nöthe auf der linken Seite steil schicken, aber sein Pass ist viel zu ungenau und geht ins Toraus.

34. Minute:
Und wieder taucht Verhoek am Löwen-Strafraum auf. Doch Ortega kommt weit raus und fischt den Ball vor dem Hamburger weg.

33. Minute:
Der Ausgleich lag in der Luft und ist verdient. St. Pauli bestürmte seit dem Rückstand den Löwen-Strafraum und drängte auf das Tor.

32. Minute:
tor Toooooooooor für St. Pauli! 1:1 durch Verhoek, der nach einer Kopfball-Ablage von Görlitz aus 15 Metern flach mit rechts unten rechts zum Ausgleich trifft! Schindler konnte den Hamburger zuvor nicht stoppen.

31. Minute:
chance Und die nächste Torchance! Kringe zieht aus 16 Metern ab, Ortega fängt den Schuss des Hamburgers sicher weg!

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun rum am Millerntor, wo die Gäste nach dem Leonardo-Elfmeter führen. St. Pauli hat seitdem das Tempo erhöht und drängt auf den Ausgleich.

29. Minute:
chance Buballa dringt auf der linken Seite in den 16er ein, legt dann auf Görlitz ab. Dessen Schuss aus vollem Lauf geht klar über das Tor!

28. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Daube von der rechten Seite ist harmlos.

27. Minute:
chance Schön gemacht! Daube legt klasse in den Lauf von Nöthe, der aus 15 Metern mit seinem Schuss am klasse reagierenden Ortega scheitert!

26. Minute:
ecke Bedia tritt die erste Ecke für die Münchner herein, die aber nichts einbringt.

25. Minute:
Aber auch der TSV 1860 lässt nicht locker. Wieder taucht Okotie im Hamburger Strafraum auf, holt die erste Ecke für die Gäste heraus.

24. Minute:
Von den Rängen sind nun verstärkte Anfeuerungsrufe der Hamburger Fans zu hören. St. Pauli antwortet auf den Rückstand mit stürmischen Angriffen.

23. Minute:
Buballa legt nach links auf Nöthe raus, dessen Flanke aus vollem Lauf aber hinten auf die Tribüne geht.

22. Minute:
Ein Duseltor für die Löwen. Der Elfmeter war allerdings völlig berechtigt, das war eine ungeschickte Aktion von Trybull gegen Wojtkowiak.

21. Minute:
tor Toooooooooor für 1860 München! 0:1 durch Leonardo, der den Ball beim Elfer zwar nicht richtig trifft, aber mit Glück unten rechts versenkt. Tschauner ist da, kommt aber nicht mehr richtig ran.

20. Minute:
elfer Trybull lässt gegen Wojtkowiak im 16er das Bein stehen. Der Münchner fällt - Elfmeter für die Löwen!

19. Minute:
Daube hebt einen Freistoß von der rechten Seite in den Strafraum, wo Kagelmacher die Kugel wieder rausköpft.

18. Minute:
chance Stark gemacht! Mit einem wuchtigen Kopfball aus 14 Metern prüft Nöthe Münchens Keeper Ortega, der prima pariert!

17. Minute:
User "M.09" fragt nach der Anzahl der Gästefans aus München? Das sind recht viele. 1.500 bis 2.000 dürften hier im Stadion sein.

16. Minute:
gelb Rama verliert den Ball am Hamburger Strafraum an Thy, setzt nach und fegt den St. Paulianer um. Dafür sieht Rama die erste Gelbe Karte der Partie.

15. Minute:
chance Die Münchner kriegen den Ball nach der Ecke nicht raus, der am Ende nach schönem Einsatz von Verhoek tatsächlich im Netz liegt. Doch Schiri Kampka hatte zuvor auf Abseits entschieden!

14. Minute:
ecke Daube schlägt den ersten Eckball der Partie für die Hamburger von links herein.

13. Minute:
Die Statistik verzeichnet bislang einen Torschuss der Löwen, aber noch keinen der Hamburger.

12. Minute:
Was 1860 München hier macht, sieht bislang besser aus als der St.-Pauli-Auftritt. Die Bayern spielen zielstrebig nach vorn und haben mit Okotie einen brandgefährlichen Stürmer.

11. Minute:
chance Nach einem Hamburger Ballverlust im Mittelfeld zieht wieder Okotie in den Strafraum, schießt aus 14 Metern. Thorandt hält den Kopf dazwischen und lenkt den Ball zur Seite ab!

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun am Millerntor gespielt, wo die Gäste aus München bislang auf eine Ballbesitzquote von 57 Prozent kommen.

9. Minute:
Für Schiedsrichter Kampka lag in dieser Situation ab kein absichtliches Handspiel von Ziereis vor, er ließ weiterspielen.

8. Minute:
Okotie legt vor dem 16er nach links auf Rama ab, erwartet dann dessen Anspiel am Elfmeterpunkt. Doch der Ball kommt nicht an, da zuvor Ziereis seine Hand im Spiel hat.

7. Minute:
Das sah viel zu einfach aus, wie der Österreicher eben durch die Hamburger Reihen in den Strafraum dribbelte.

6. Minute:
chance Stark gemacht! Okotie dribbelt sich über die linke Seite in den 16er, schießt fast von der Grundlinie aus kurzer Distanz aufs Tor! Tschauner kann den Ball abwehren.

5. Minute:
Kringe flankt von der rechten Seite in die Mitte auf Verhoek. Der Ball kommt aber nicht an, Schindler köpft die Kugel wieder raus.

4. Minute:
Kringe legt nach rechts raus auf Görlitz, der aber nicht mehr an den Ball kommt. Kagelmacher ist schneller und klärt an der Seitenauslinie.

3. Minute:
Bedia legt Daube im Mittelkreis. Das ist nach wenigen Minuten schon das dritte oder vierte Foul in dieser Partie.

2. Minute:
Die Partie hat mit einigen Minuten Verspätung begonnen. Ein Grund dafür war nicht ersichtlich.

1. Minute:
Doppelt hält besser: Der Anstoß musste wiederholt werden, da ein St. Paulianer zu früh in die Münchner Hälfte lief.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Dr. Robert Kampka pfeift die Partie an. 1860 München hat Anstoß.

Bis auf die langzeitverletzten Stahl und Hain haben die Löwen alle Mann an Bord. Und die kennen die Statistik: Bislang trat der TSV 1860 sieben Mal am Millerntor an, holte dort nur einen Punkt. 2007/08 gab es ein 0:0 in Hamburg. "Wenn wir uns als Einheit präsentieren, können wir bei St. Pauli eine Serie starten", macht Ricardo Moniz seinem Team Mut.

"Fußball ist ein Tagesgeschäft, und es gibt nie Garantien", griff Sportchef Gerhard Poschner in Sachen Trainerfrage tief in die Phrasen-Kiste, sprach Moniz bei einem Krisengipfel aber zumindest für heute das Vertrauen aus. "Wir müssen die Arschbacken locker lassen und auf dem Gas bleiben", ergänzte 1860-Präsident Gerhard Mayrhofer vor der Partie in Hamburg.

Gegenwind für Ricardo Moniz: Der Löwen-Trainer tönte vor der Saison noch von der Zweitliga-Meisterschaft, nun steht sein Team auf dem Relegationsrang. Dem Niederländer gelang es nach dem großen Umbruch (9 Abgänge, 10 Neuzugänge) noch nicht, eine echte Mannschaft aus seinen Profis zu formen. "Es braucht seine Zeit", sagt Moniz.

Gute Bilanz: Von den letzten sechs Partien gegen die Münchner gewann St. Pauli fünf, eine endete unentschieden. Doch heute dürfte es ganz besonders schwierig werden. Bei den Hamburgern fallen mit Gonther, Sobiech, Schachten, Halstenberg, Nehrig und Ersatzkeeper Himmelmann gleich sechs Profis aus. In der Viererkette aus dem vorigen Spiel in Fürth (0:3) ist nur noch Buballa dabei, insgesamt sieben Positionen hat Meggle neu besetzt.

Ein Münchner in Hamburg: Gegen die Löwen gibt Thomas Meggle als neuer Trainer des FC St. Pauli heute sein Debüt. An der Isar geboren, wurde der 39-Jährige als Spieler (174 Erst- und Zweitligaeinsätze/44 Tore) ein Idol bei den Braun-Weißen. Nach dem Rauswurf von Roland Vrabec in der Länderspielpause übernahm der bisherige U23-Coach das Profiteam.

Duell der Sorgenkinder in Hamburg: Mit dem FC St. Pauli, der in vier Spielen nur vier Punkte holte (Platz 14), und dem TSV 1860 (kein Sieg, Platz 16) treffen heute zwei Fehlstarter aufeinander. Während sich bei den Hamburgern ein neuer Trainer präsentiert, könnte bei den Gästen der Coach schon seine letzte Vorstellung geben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 14. September berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel FC St. Pauli gegen 1860 München.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal