Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - HSV 2:0 - HSV wartet auf erstes Tor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga-Live-Ticker  

Hannover 96 - Hamburg 2:0

15.09.2014, 07:02 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Andreasen (13.)

2:0 Sobiech (24.)

14.09.2014, 17:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 48.000

Das war's im Live-Ticker mit der Sonntagabend-Partie Hannover 96 gegen den Hamburger SV. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Hannover 96 gewinnt das Nordderby gegen den Hamburger SV verdient mit 2:0 und rückt auf den dritten Tabellenplatz vor. Die Niedersachsen spielten einen ungefährdeten Sieg gegen eine komplett umgekrempelte Hamburger Mannschaft heraus, die ihre wenigen Chancen nicht nutzen konnte. In Hannover könnten die Saisonziele nun vielleicht korrigiert werden, während in Hamburg die Luft für Trainer Mirko Slomka noch dünner als zuvor werden dürfte. Der Bundesliga-Dino ist noch immer ohne Saisontor und steht in der Tabelle nach dieser Partie auf dem letzten Platz.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie ab.

90. Minute:
ecke Jiracek schlägt eine weitere Ecke von links herein, die aber keine Gefahr bringt.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Stieber flankt von der linken Seite an den Fünfer, wo Rudnevs zum Kopfball hochsteigt, aber nur die Unterkante der Latte trifft!

90. Minute:
gelb Jiracek lässt bei einem Angriffsversuch das Bein gegen Sakai stehen und sieht dafür Gelb.

89. Minute:
Briand, Neuzugang von Olympique Lyon, gibt nun für wenige Minuten sein Bundesliga-Debüt.

88. Minute:
auswechslung Jimmy Briand kommt für Leonardo Bittencourt ins Spiel

87. Minute:
ecke Stieber schlägt die erste (!) Ecke für den Hamburger SV von links herein, die aber nichts einbringt.

86. Minute:
Müller flankt von rechts vor das Tor, wo sich Lasogga bei seinem Kopfballversuch aber nicht durchsetzen kann. Den abgewehrten Ball verzieht Stieber dann im Nachsetzen komplett.

85. Minute:
Der Freistoß segelt an allen vorbei, aber auf der anderen Seite erkämpft sich Holtby den Ball. Dessen Flanke faustet Zieler sicher wieder raus.

84. Minute:
Lasogga holt an der linken Seitenauslinie einen Freistoß gegen Kiyotake raus. Stieber steht bereit.

83. Minute:
ecke Bittencourt tritt eine weitere Ecke von rechts herein, die aber erneut nichts einbringt.

82. Minute:
Die Schlussphase hat begonnen. Hannover scheint mit dem 2:0 zufrieden zu sein. Der HSV findet dagegen trotz jeder Menge Einsatz kein Mittel, um hier noch ein Tor zu erzielen.

81. Minute:
auswechslung Ceyhun Gülselam kommt für Hiroshi Kiyotake ins Spiel

80. Minute:
chance Bittencourt zirkelt einen Freistoß aus 20 Metern mit rechts knapp am rechten Pfosten vorbei!

79. Minute:
Die Aktion zuvor von Joselu hatte Schiri Schmidt allerdings bereits wegen einer Abseitsstellung abgepfiffen.

78. Minute:
auswechslung Tolgay Arslan kommt für Valon Behrami ins Spiel

77. Minute:
chance Was für eine Möglichkeit! Bittencourt tritt einen Freistoß von links herein, Joselu spritzt am Fünfer heran und trifft mit seinem Schuss die Unterkante der Latte. Der Ball prallt zurück auf die Linie und dann raus!

77. Minute:
Hannover ist wieder vollständig, nachdem Kiyotake nach kurzer Behandlung am Spielfeldrand nun wiewder dabei ist.

76. Minute:
Albornoz hebt den folgenden Freistoß aus 35 Metern in den Strafraum, wo Behrami per Kopf klären kann.

75. Minute:
Kiyotake liegt noch im Mittelfeld auf dem Rasen und wird behandelt. Die Partie ist unterbrochen.

74. Minute:
gelb Diekmeier legt Kiyotake bei einer Attacke von hinten in die Beine und erhält zurecht die Gelbe Karte.

73. Minute:
"Arbeiten, mehr arbeiten", feuert 96-Trainer Tayfun Korkut seinen Verteidiger Sakai beim Einwurf an. Dabei macht der 96er eine gute Partie.

72. Minute:
auswechslung Kenan Karaman kommt für Artur Sobiech ins Spiel

71. Minute:
Den folgenden Freistoß jagt Lasogga deutlich über das Tor von Zieler.

70. Minute:
Lasogga legt sich den Ball zum folgenden Freistoß aus 28 Metern zurecht.

69. Minute:
gelb Marcelo springt Holtby mit dem Knie an den Kopf. Eine heftige Aktikon, für die es zu Recht Gelb gibt.

68. Minute:
Drobny fängt sicher direkt an der Strafraumlinie einen langen Ball auf Bittencourt vor dem Hannoveraner ab.

67. Minute:
User "Tom" fragt, ob heute überhaupt ein Hamburger seine Leistung bringt? HSV-Torwart Drobny zeigt bislang ein gutes Spiel und war bei den Toren machtlos. An ihm liegt es hier nicht.

66. Minute:
chance Stieber flankt schön von links vors Tor, wo Rudnevs in den Ball springt und ihn ausvollem Lauf rechts am Tor vorbeischiebt!

65. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Sakai von der linken Seite bringt keine Gefahr für das Hamburger Tor.

64. Minute:
chance Was für ein Pfund! Schulz zieht aus 17 Metern mit links ab, Drobny fischt den Ball gerade noch aus dem Winkel und lenkt ihn zur Ecke!

63. Minute:
chance Auf der Gegenseite versucht es Bittencourt mit einem Schuss aus 17 Metern. Aber Drobny hat keine Probleme mit dem mittig geschossenen Ball!

62. Minute:
auswechslung Petr Jiracek kommt für Matthias Ostrzolek ins Spiel

61. Minute:
Stieber legt den Ball von der linken Seite quer auf Lasogga, der bei jedem Ballkontakt lautstark vom Hannoveraner Publikum ausgepfiffen wird. Lasoggas Schuss aus spitzem Winkel geht vorbei.

60. Minute:
Eine Stunde ist nun in Hannover gespielt und die Partie wird zerfahrener und ruppiger. Der Spielfluss ist ein wenig dahin.

59. Minute:
Bittencourt liefert sich weiterhin ein Privatduell mit Ostrzolek, steigt dem Hamburger nun mit den Stollen auf den Knöchel. Schiri Schmidt belässt es bei einem Freistoß.

58. Minute:
Behrami ist Im Mittelkreis nach einem Duell mit Schmiedebach liegen geblieben, kann aber nach kurzer Behandlung weitermachen.

57. Minute:
Bittencourt kann sich rechts im Strafraum nicht gegen Ostrzolek durchsetzen und läuft mit dem Ball ins Toraus.

56. Minute:
User "AumüllerKai" fragt, ob man diese Saison mit Hannover rechnen kann? Das wird sich zeigen. Die Klubführung hat jedenfalls keine hohen Ziele ausgegeben. Von Europa League oder mehr war keine Rede zu Saisonbeginn.

55. Minute:
Hannover ist wieder komplett, Joselu kann weitermachen.

54. Minute:
Für die Aktion von Ostrzolek gegen Joselu hätte Markus Schmidt auch einen Elfmeter geben können. Glück für die Hamburger!

53. Minute:
Allerdings attackierte Ostrzolek seinen Gegenspieler Joselu bei dessen Kopfball hart. Der Hannoveraner bleibt liegen und muss erstmal behandelt werden.

52. Minute:
chance Aber nun! Albornoz flankt von links hoch vors Tor, wo sich Joselu höher schraubt als Ostrzolek. Sein Kopfball geht rechts am Tor vorbei!

51. Minute:
Der Hamburger SV steht hinten sicher, da gibt es kein Durchkommen für Hannover.

50. Minute:
Das war die ganz große Möglichkeit zum Anschlusstreffer für die Hamburger. Da hat sich die Hannoveraner Abwehr aber ganz schön abkochen lassen.

49. Minute:
chance Was für eine Chance! Müller erläuft einen ganz weiten Abschlag von Drobny, verzieht aber allein vor dem Tor stehend aus 13 Metern mit rechts. Der Ball geht links neben das Tor von Zieler!

48. Minute:
ecke Albornoz tritt eine weitere Ecke für Hannover von rechts herein, die abernichts einbringt.

47. Minute:
Beim Hamburger SV orientiert sich der eingewechselte Rudnevs als zweite Spitze vorne ein. Der Lette war zwischenzeitlich an Hannover ausgeliehen, kehrte nun im Sommer zurück zum HSV.

46. Minute:
auswechslung Artjoms Rudnevs kommt für Julian Green ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Schmidt pfeift die zweite Hälfte an. Hannover hat Anstoß.

Mit einer 2:0-Führung geht Hannover 96 im Nordderby gegen den Hamburger SV in die Kabine. Die Niedersachsen bestimmten hier von der ersten Minute an das Spiel gegen eine fast komplett neu aufgestellte Mannschaft von der Elbe. Bei den Hamburgern läuft kaum etwas zusammen, Gefahr strahlt einzig ab und an Lasogga aus. Die Luft für HSV-Trainer Mirko Slomka wird dünner, Hannover marschiert dagegen in Richtung zweiter Saisonsieg. Oder sorgt der Hamburger SV doch noch für eine Überraschung? Dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Schmidt pfeift zur Pause.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt.

45. Minute:
gelb Markus Schmidt beruhigt die Gemüter weitgehend und zieht die Gelbe Karte gegen Bittencourt, der zuvor zu hart eingestiegen war.

45. Minute:
Rudelbildung auf dem Platz, nachdem Bittencourt Ostrzolek umgemäht hat. Der Schiri ist zur Stelle.

45. Minute:
Lasogga attackiert Zieler, als dieser einen Rückpass wieder rausschlägt. Schiri Schmidt ermahnt den Hamburger: Beim nächsten Mal gibt's Gelb!

44. Minute:
Hannover spielt nun hinten rum, lässt den Ball in Richtung Zieler zurücklaufen.

43. Minute:
Beide Mannschaften scheinen sich schon im Pausenmodus zu befinden. Das Tempo ist nun raus aus der Partie.

42. Minute:
Green verliert in der Hannoveraner Hälfte den Ball, die Niedersachsen starten einen Konter über die rechte Seite.

41. Minute:
Mirko Slomka steht gestikulierend an der Seitenlinie. Der HSV-Trainer wird sich schon die Kabinenanspracxhe überlegt haben.

40. Minute:
User "niklas" fragt, ob 96 das Ergebnis halten will oder auf das 3:0 drängt. Im Moment wollen die Niedersachsen das Resultat wohl so mit in die Halbzeit nehmen.

39. Minute:
gelb Andreasen tritt Müller von hinten um und sieht dafür die Gelbe Karte.

38. Minute:
Hannover kann sich immer wieder befreien und Entlastungsangriffe starten, führt diese aber nicht konsequent zu Ende.

37. Minute:
Die Hamburger drängen nun mehr und mehr auf den 96-Strafraum, können sich dort aber selten durchsetzen.

36. Minute:
Zieler kommt bei einem hohen Hamburger Ball weit aus seinem Strafraum und rauscht mit Lasogga zusammen. Beiden passiert nichts, sie können weitermachen.

35. Minute:
chance Müller dringt über rechts in den 16er ein und legt quer an den Elfmeterpunkt zu Lasogga. Der verpasst den Ball, doch hinter ihm steht Green. Der US-Youngster setzt die Kugel links daneben!

34. Minute:
Albornoz kann sich auf der linken Seite nicht gegen Stieber durchsetzen und verliert den Ball.

33. Minute:
Es ist ruhig geworden im Stadion - und im Spiel der 96er, die nun einen Gang zurückgeschaltet haben und die Hamburger kommen lassen.

32. Minute:
User "Dino" fragt, ob das Slomkas letztes Spiel ist? Noch ist die Partie nicht zu Ende, aber wenn es eine HSV-Niederlage gibt, dürfte der Hamburger Trainer nicht mehr zu halten sein.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun rum. Die Führung der Niedersachsen gegen orientierungslose Hamburger geht klar in Ordnung. Wen es in diesem Tortakt weitergeht, droht dem HSV ein Debakel.

30. Minute:
Djourou und Sobiech prallen im Mittelfeld zusammen. Der 96er bleibt liegen und muss behandelt werden.

29. Minute:
User "Thousand0007" fragt, wie sich die Neuen beim Hamburger SV machen? Man merkt, dass diese HSV-Mannschaft so noch nie zusammengespielt hat. Es fehlt an der Abstimmung und am Verständnis für den Mitspieler. Das gilt für alle Hamburger, nicht nur für die Neuen.

28. Minute:
Beim Hamburger SV macht sich nun Rudnevs warm, nachdem Lasogga vor einiger Zeit gesundheitliche Probleme zur Bank meldete.

27. Minute:
Lasogga flankt von rechts flach an den Fünfmeterraum, wo Zieler den Ball aber ungehindert aufnehmen kann.

26. Minute:
gelb Holtby senst Bittencourt an der Seitenauslinie um und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

25. Minute:
Joselu spazierte ungehindert durch die Hamburger Deckung bis fast zur Grundlinie, Sobiech wurde von Ostrzolek nicht mehr richtig attackiert.

24. Minute:
tor Tooooooooooor für Hannover! 2:0 durch Sobiech, der eine scharfe Hereingabe von Joselu aus nur einem Meter über die Linie drückt!

22. Minute:
Beide Trainer stehen an der Seitenlinie und dirigieren ihre Teams. Hannovers Korkut dürfte recht zufrieden sein.

21. Minute:
Der Hamburger SV hat nun ein paar Brikett draufgelegt und rückt näher an den 96-Strafraum ran.

20. Minute:
chance Stieber legt im Strafraum halbhoch quer auf Holtby, der sofort aus 15 Metern abzieht. Sein Seitfallzieher geht rechts am Tor vorbei!

19. Minute:
User "Geesdorfer" fragt, wie Drobny beim Gegentor aussah? Der HSV-Keeper hatte beim platzierten Kopfball von Andreasen keine Abwehrchance.

18. Minute:
Hamburgs Lasogga führte bislang vier Kopfballduelle, die aber noch nicht von Erfolg gekrönt waren.

17. Minute:
chance Eine gute Möglichkeit! Green flankt von der rechten Seite an den Fünfmeterraum, wo Lasogga höher springt als Sakai. Aber der Kopfball des Hamburgers geht vorbei!

16. Minute:
Das Tor für Hannover lag schon längst in der Luft. Die Führung der Niedersachsen geht in Ordnung.

15. Minute:
Djourou köpft den Eckball sicher wieder raus.

14. Minute:
ecke Albornoz tritt die erste Ecke der Partie für Hannover von rechts herein.

13. Minute:
tor Toooooooooooor für Hannover! 1:0 durch Andreasen, der aus sieben Metern eine schöne Linksflanke von Albornoz einköpft. Ostrzolek kommt zu spät!

13. Minute:
Hannover berennt hier den Hamburger Strafraum. Das muss bald klingeln.

12. Minute:
Und wieder Bittencourt. Aber der Schuss des 96ers aus 17 Metern wird von Cleber geblockt.

11. Minute:
Einen langen Ball von Marcelo aus der eigenen Hälfte kann Joselu am HSV-Strafraum nicht mehr erlaufen. Drobny fängt die Kugel weg.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Hannover gespielt, wo die Niedersachsen die Partie bestimmen. Beim Hamburger SV fehlt auf Grund der vielen Umstellungen noch die Feinabstimmung.

9. Minute:
chance Bittencourt probiert etwas Ähnliches auf der Gegenseite, da auch Drobny vor seinem Tor steht. Aber der Schuss des 96ers geht rechts vorbei!

8. Minute:
Drobny drischt einen Freistoß aus der eigenen Hälfte direkt auf das 96-Tor, da Zieler weit vor seinem Kasten steht. Aber der Plan schlägt fehl.

7. Minute:
chance Müller treibt den Ball schnell in die 96-Hälfte, legt auf Stieber ab. Dessen Flanke nimmt Lasogga rechts im Strafraum direkt, jagt den Ball aber in die Wolken!

6. Minute:
Hannover legt hier los wie die Feuerwehr, kommt dazu in den ersten Minuten auf eine Ballbesitzquote von 65 Prozent.

5. Minute:
Die Partie hat heute einen Weltmeister zu Gast: Auf der Tribüne sitzt Bundestrainer Joachim Löw, Unklar, welchen Spieler er beobachten will.

4. Minute:
chance Und die nächste Chance! Cleber lässt Joselu ziehen, der aus genau 16 Metern drauf haut. Sein Flachschuss geht knapp rechts neben das Tor!

3. Minute:
Albornoz tritt den ersten Freistoß der Partie von links an den Fünfmeterraum. Drobny ist mit einer Faust zur Stelle, wehrt aber zu kirz ab. Marcelo vergibt danach.

2. Minute:
Beste Stimmung in der Hannoveraner Arena. Die 96-Fans können gleich eine Freistoß-Entscheidung für ihr Team bejubeln.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie an. hat Anstoß. Der Hamburger SV hat Anstoß

Bei den Gästen geben heute Nicolai Müller, Cleber, Green und Holtby (macht sein 100. BL-Spiel) ihr Debüt. Dazu stehen mit Ostrzolek, Behrami und Stieber drei weitere Neuzugänge von Beginn an auf dem Platz. Stammtorhüter Adler wurde zudem auf die Bank verbannt, für ihn steht Drobny im Kasten. "Ich brauche Typen auf dem Platz", kommentiert Mirko Slomka die (zum Teil erzwungenen) Änderungen im Kader.

Ein schwerer Gang für die Mannschaft: Die Hamburger haben heute reichlich Ausfälle zu verkraften, werden daher mit vielen Neuzugängen in der Startelf beginnen. Aktuell fallen van der Vaart (Zerrung), Jansen (Muskelfaserriss) und Ilicevic (muskuläre Probleme) aus. Dazu fehlen schon länger Rajkovic und Beister.

Ein schwerer Gang für Mirko Slomka. Hannovers Rekordtrainer (135 Bulipartien, 187 Punkte) gibt sich als jetziger HSV-Coach trotz stark wackelndem Stuhl betont gelassen: ?Die Diskussionen um Trainerposten gehen in der Bundesliga ja immer um diese Zeit los?, sagt der (seit Freitag) 47-Jährige. Das Verhältnis zu seinem Team soll frostig sein, dazu schießen die Heckenschützen aus allen Richtungen gegen den Hildesheimer.

Seit die Niedersachsen 2002 in die erste Liga zurückkehrten, verloren sie nur eine von zwölf Heimpartien gegen den Nordrivalen. Hannover ist saisonübergreifend seit sieben Spielen ungeschlagen, muss aber weiterhin auf Prib (Knie-OP) und Stindl (Außenbandriss) verzichten. Letzterer traf beim letzten Aufeinandertreffen daheim beim 2:1 über den HSV.

Gegner angeschlagen und noch ohne Tor, selbst gut in die Saison gestartet sowie die Statistik auf der eigenen Seite ? für Hannover sind drei Punkte im Abendspiel Pflicht. "Wir wollen dann zuschlagen, wenn der Moment da ist", sagt 96-Trainer Tayfun Korkut. "Wieso sollten wir das nicht nutzen?"

Mit der Begegnung Hannover gegen den Hamburger SV endet der 3. Spieltag ? und vielleicht auch die Trainertätigkeit von Mirko Slomka beim Bundesliga-Dino. Der Hamburger Coach steht nach neun sieglosen Partien in Folge (ohne DFB-Pokal) stark in der Kritik und muss heute liefern. Hinter den Kulissen soll die Klubführung schon mit Thomas Tuchel verhandelt haben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 14. September berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen den Hamburger SV.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal