Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

AS Monaco - Bayer Leverkusen 1:0 - Leverkusen ohne Fortune

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

AS Monaco - Leverkusen 1:0

17.09.2014, 06:43 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Moutinho (61.)

16.09.2014, 20:45 Uhr
Monaco, Stade Louis II
Zuschauer: 12.000

Das war's vom Spiel in Monaco. Morgen geht es mit dem live-Ticker ab 20.30 Uhr von der Champions League mit den beiden Partien mit deutscher Beteiligung weiter.

Dem AS Monaco gelingt die Überraschung, das Team aus dem Fürstentum bringt dem Tabellenführer der Bundesliga, Bayer Leverkusen, die erste Pflichtspielniederlage der Saison bei. Und der Sieg der Hausherren geht letztlich in Ordnung. Leverkusen konnte im zweiten Durchgang überhaupt keinen Druck mehr aufbauen musste am Ende dem kraftraubenden Spielstil Tribut zollen. Die Schlussoffensive der Werkself verpuffte ohne jeden Effekt. Bayer-Coach Roger Schmidt muss sich heute erstmals unangenehme Fragen stellen lassen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Monaco, Bayer Leverkusen kassiert eine bittere Niederlage in der Königsklasse.

90. Minute:
auswechslung Wallace kommt für Geoffrey Kondogbia ins Spiel

90. Minute:
Die letzten Sekunden laufen, die Fans der Gastgeber feiern bereits den Dreier.

90. Minute:
Calhanoglu mit der Ecke der Werkself von links, aber im 16er kommen weder Reinartz noch Kießling an den Ball.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

90. Minute:
Die Hälfte der Nachspielzeit ist bereits rum und Leverkusen konnte sich keine Chance erspielen. Nun scheinen auch die Kräfte bei Kießling und Co. zu schwinden.

90. Minute:
Es werden immerhin satte vier Minuten Nachspielzeit angezeigt. Noch hat Leverkusen eine Minichance

89. Minute:
Jeder Ballgewinn der Gastgeber wird frenetisch von den Fans gefeiert, auch im feinen Monaco gibt es also echte Fußballfans.

88. Minute:
Es riecht nach der ersten Pflichtspielniederlage der Leverkusener in dieser Saison.

87. Minute:
Es gibt noch einmal Freistoß für Leverkusen aus dem Halbfeld. Castro tritt ihn und Monaco sichert sich das Leder am eigenen 16er...

86. Minute:
Monaco-Coach Jardim nimmt noch etwas Zeit von der Uhr und wechselt ein weiteres Mal. Dirar kommt Ferreira-Carrasco für rein.

86. Minute:
auswechslung Nabil Dirar kommt für Yannick Ferreira-Carrasco ins Spiel

85. Minute:
Nun lassen sich die Hausherren natürlich auch schon einmal etwas mehr Zeit beim Abschlag. Die Uhr tickt.

84. Minute:
Monaco spielt weiter mit viel Selbstbewusstsein und lässt Leverkusen einfach nicht mehr ins Spiel kommen.

82. Minute:
Und fast das 2:0 für Monaco! Rechts im 16er der Werkself bricht Ferreira-Carrasco durch und nur der mutige Leno verhindert mit beherztem Eingreifen den Knock-Out.

81. Minute:
Es läuft einfach nicht bei Bayer. Viel zu schnell verlieren die Gäste den Ball im Mittelfeld und müssen so immer wieder hinterherlaufen.

80. Minute:
Immerhin, Calhanoglu zieht von der Strafraumgrenze ab, aber Subasic hat die Kugel dann im Nachfassen sicher.

80. Minute:
Jeder gewonnene Zweikampf der Gastgeber wird jetzt natürlich von den Fans im Stadion gefeiert.

79. Minute:
Wo ist der Offensivfußball, der Leverkusen in der Bundesliga an die Tabellenspitze gebracht hat.

78. Minute:
Diese Situation scheint die Leverkusener zu überfordern. Aktuell kommen kaum Impulse aus dem Mittelfeld für die Stürmer Drmic und Kießling.

76. Minute:
Nun trägt Gonzalo Castro bei Leverkusen die Kapitänsbinde. Der Werkself läuft die Zeit davon.

76. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Lars Bender ins Spiel

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der AS Monaco hier rund 48 % Ballbesitz.

74. Minute:
Bellarabi nimmt links Fahrt auf, aber Moancos Schlussmann ist vor ihm am 16er am Ball.

74. Minute:
gelb Spahic kommt gegen Moutinho im Mittelfeld viel zu spät und sieht ebenfalls Gelb.

73. Minute:
Aktuell hat Monaco das Spiel im griff, Leverkusen wirkt verunsichert und kommt nicht mehr zu eigenen Offensivaktionen.

72. Minute:
Auf Grund der zweiten Hälfte ist die Führung der Gastgeber gar nicht unverdient. Leverkusen enttäuscht in der zweiten Hälfte.

71. Minute:
Oje, das war ein notgedrungener Wechsel der Werkself, weil Toprak sich offenbar leicht verletzt hat und nicht weiter machen kann.

71. Minute:
auswechslung Stefan Reinartz kommt für Ömer Toprak ins Spiel

70. Minute:
Es ist lange her, dass Leverkusen das letzte Mal aufs Tor der Monegassen geschossen hat.

69. Minute:
Und auch Levin Öztunali wird wohl gleich bei den Gästen neu ins Spiel kommen. Leverkusen braucht neuen Schwung.

68. Minute:
Bayer-Coach Schmidt wird gleich mit Drmic noch einen weiteren Stürmer bringen.

67. Minute:
Aktuell muss Leverkusen aufpassen, nicht den zweiten Treffer zu kassieren, Monaco hat nun Oberwasser.

66. Minute:
Roger Schmidt erlöst Youngster Jedvaj, der zuletzt gegen Kurzawa überfordert wirkte.

66. Minute:
auswechslung Giulio Donati kommt für Tin Jedvaj ins Spiel

65. Minute:
gelb Boenisch kann Berbatov nur per Foul stoppen und sieht Gelb.

65. Minute:
Nun ist richtig Stimmung im kleinen Stade Louis II.

64. Minute:
Monaco hat nun Blut geleckt, wieder kommt Kurzawa über links und wird von Jedvaj nicht am Flanken gehindert. Aber diesmal ist Leno zur Stelle.

62. Minute:
Nun hat es sich gerächt, dass Leverkusen seine Chancen liegen lassen hat.

61. Minute:
tor Tooooooooooor, Moutinho trifft zum 1:0 für Monaco. Der schnelle Gegenzug der Gastgeber über links, am 16er legt Berbatov per Kopf für Moutinho auf. Der fackelt nicht lange und trifft aus 12 Metern von Spahic abgefälscht an Leno vorbei zur Führung!

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der AS Monaco hier rund 46 % Ballbesitz.

59. Minute:
Dann der schnelle Gegenzug der Werkself. Calhanoglu schickt rechts Bellarabi, aber Monacos Keeper Subasic riecht den Braten und klärt per Kopf vorm eigenen 16er.

58. Minute:
ecke Monaco hat nun wieder Selbstbewusstsein. Es gibt Ecke Nummer drei, aber ohne Folgen für Leverkusen

57. Minute:
auswechslung Bernardo Silva kommt für Lucas Ocampos ins Spiel

57. Minute:
Monaco bereitet den ersten Wechsel des Spiels vor. AS-Coach Jardim wird wohl Bernardo Silva bringen.

55. Minute:
Ohne Probleme fängt Leno den Eckball der Gastgeber ab. Doch Bayer kommt im Mittelfeld nicht voran.

54. Minute:
ecke Eckstoß für AS Monaco

54. Minute:
Aktuell ist die Partie wieder reichlich zerfahren. Viele Fehlpässe auf beiden Seiten.

53. Minute:
Auftamen auf beiden Seiten, Jérémy Toulalan und auch Bender können weiter machen.

52. Minute:
Oje, Jérémy Toulalan trifft Bender beim Tackling und beide Spieler müssen im Anschluss behandelt werden.

51. Minute:
Monaco wirkt nun wieder etwas mutiger und attackiert die Werkself wieder energischer und vor allem früher.

50. Minute:
Bester Angriff der Monegassen bislang. Von links bringt Lucas Ocampos die Kugel scharf vors Tor, aber Toprak klärt in höchster Not.

49. Minute:
Leverkusen im Vorwärtsgang. Castros Flanke findet Jedvaj rechts im 16er, aber der steht deutlich abseits.

48. Minute:
Szenenapplaus für Monacos Layvin Kurzawa, der am linken Flügel zwei Leverkusener aussteigen läasst, dann aber die Kugel vertändelt.

47. Minute:
Ganz sicher pflückt Monacos Keeper Subasic die Freistoßflanke von Castro herunter.

47. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen rechts aus dem Halbfeld.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Referee Pavel Kralovec hat die zweite Hälfte in Monaco angepfiffen. Die Gastgeber haben nun Anstoß.

Der Tabellenführer der Bundesliga tut sich im Fürstentum Monaco schwerer als gedacht. Bayer 04 konnte sich nach zähem Beginn erst in der Schlussphase der ersten Hälfte Hochkaräter erspielen, vergab diese aber fast schon fahrlässig. Dennoch: Leverkusen scheint nun das Spiel im Griff zu haben und der erste Treffer sollte dann in Hälfte zwei gelingen. Oder kommt Monaco um Routinier Toulalan doch wieder besser ins Spiel? Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause, noch keine Tore zwischen dem AS Monaco und Bayer Leverkusen.

45. Minute:
chance Monaco bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Castro trifft aus 9 Metern die Schulter von Kurzawa und von dort prallt der Ball über den Querbalken! Eine Riesenchance!

45. Minute:
gelb Gelb für Layvin Kurzawa wegen Meckerns.

45. Minute:
Es werden offiziell zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

45. Minute:
Bayer 04 fängt die Ecke sicher ab, aber verliert prompt wieder das Leder im Mittelfeld.

45. Minute:
ecke Eckstoß für AS Monaco

45. Minute:
Inzwischen wäre eine Leverkusener Führung hier mehr als verdient. Aber es gibt Ecke für Monaco.

44. Minute:
Und wieder Leverkusen. Son hat halblinks im Strafraum viel Platz und schließt überhastet und entsprechend ungenau ab. Er setzt den Ball aus 14 Metern fast zehn Meter links vorbei....

43. Minute:
Passiert noch was vor der Pause, Aktuell sieht es nicht so aus. Calhanoglu verzieht links im 16er aus der Drehung deutlich.

42. Minute:
Es wird nicht besser. Leverkusens Boenisch mit der weiten Flanke von rechts - ins Nichts....

41. Minute:
Leverkusen beißt sich am Strafraum der Gastgeber fest, aber Calhanoglu kommt nicht durch. Dann der Konter der Monegassen, der ebenfalls verpufft.

40. Minute:
Son mit dem Versuch eines Steilpasses auf Kießling, aber der Ball ist zu steil und unerreichbar für den Stürmer.

39. Minute:
Bayer 04 müht sich weiter, Linie ins eigene Spiel zu bekommen. Noch gelingt zu wenig nach vorn.

37. Minute:
Das könnte sich für die Werkself noch rächen, eine solche Chance muss man in der Champions League machen.

36. Minute:
chance Und dann die Riesenchance für Leverkusen. Bellarabi geht völlig allein auf Monacos Keeper Subasic zu und vergibt dann im 16er kläglich. Er setzt die Kugel ohne Dampf deutlich links vorbei!

35. Minute:
Joao Moutinho wird draußen weiter behandelt, die Gastgeber machen nun in Unterzahl weiter.

34. Minute:
Und das nächste Foul. Diesmal trifft Spahic Mionacos Joao Moutinho und das Spiel ist erneut unterbrochen.

33. Minute:
Castro mit dem unmotivierten hohen Ball in den 16er der Monegassen - so wir das nichts.

32. Minute:
Weiterhin macht es sich die Werkself hier mit ihren Ungenauigkeiten beim Spiel in die Spitze selbst schwer.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der AS Monaco hier rund 48 % Ballbesitz.

30. Minute:
gelb Yannick Ferreira-Carrasco langt Spahic ins Gesicht und sieht die erste Gelbe der Partie.

29. Minute:
Optisch hat Bayer 04 nun das Spiel besser im Griff, aber noch fehlen die Torchancen.

28. Minute:
Wieder Leverkusen. Diesmal wird Bellarabi links geschickt, aber der Pass ist zu steil und Subasic packt sicher zu.

27. Minute:
Immerhin. Bender schickt rechts Bellarabi und dessen scharfe Hereingabe zwingt Monacos Keeper Danijel Subasic zum Eingreifen.

25. Minute:
Ein paar mehr Torraumszenen könnten es hier schon sein. Bayer tut sich weiter relativ schwer vors Tor zu kommen.

24. Minute:
Ferreira-Carrasco geht vorm 16er volles Risiko und nimmt einen Abpraller volley - und setzt die Kugel in die Tribünen.

23. Minute:
Son hat die Konterchance, doch der Leverkusener findet keine Anspielstation und muss im Mittelfeld wieder abdrehen. Da war mehr drin.

22. Minute:
Leverkusens Youngster Jedvaj muss gegen Routinier Jérémy Toulalan Lehrgeld zaheln und wird robust abgelaufen.

20. Minute:
Langsam kommt die Bayer-Offensive in Fahrt, Monaco steht jetzt etwas tiefer und verlegt sich eher auf Konter.

19. Minute:
Lucas Ocampos langt gegen Jedvaj ordentlich hin und wird letztmalig vom Schiri ermahnt. Beim nächsten Foul gibt's Gelb!

18. Minute:
Es ist weiter eine offene Partie mit inzwischen leichten Vorteilen für Bayer 04 Leverkusen.

17. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der AS Monaco hier rund 47 % Ballbesitz.

15. Minute:
chance Und der nächste Angriff der Werkself. Kießling setzt links im 16er der Monegassen Calhanoglu in Szene und der knallt die Kugel aus spitzem Winkel ins Außennetz!

14. Minute:
Dann der bislang beste Angriff der Gäste. Calhanoglu leitet links ein, passt auf Castro und der verzieht dann doch recht deutlich aus halbrechter Position per Flachschuss....

13. Minute:
Und das nächste Foul, diesmal langt Leverkusensn Bellarabi gegen Toulalan hin und hat Glück, keine Karte zu sehen.

12. Minute:
Aktuell neutralisieren sich beide Teams im Mittelfeld. Vor den Toren tut sich nichts.

10. Minute:
Und wieder Monaco, Berbatov nimmt vorm 16er Fahrt auf, aber die Fahne ist oben. Abseits - und das war knapp.

9. Minute:
Noch ist nichts von der hochgelobten Bayer-Offensive zu sehen. Monaco macht das Spiel.

8. Minute:
Der erste Abschluss der Partie. Monacos Yannick Ferreira-Carrasco knallt die Kugel aus fast 30 Metern meilenweit vorbei....

7. Minute:
Es ghet zur Sache, Monacos Layvin Kurzawa trifft Kießling am Knöchel und muss kurz behandelt werden.

6. Minute:
Naja, Bayer mit der ersten Flanke von Boenisch, aber die fängt Monacos Keeper Danijel Subasic ganz sicher ab.

5. Minute:
Monaco kommt in der Anfangsphase meist über rechts mit Fabinho und Ferreira-Carrasco.

4. Minute:
Das eh schon kleine Stadion ist lange nicht ausverkauft, aber die knapp 12.000 Fans machen ganz gut Stimmung.

3. Minute:
Monaco beginnt hier munter, das war so nicht unbedingt erwarten. Bayer 04 ist heute der klare Favorit.

2. Minute:
Und gleichz der erste Aufreger im Bayer-Strafraum. Castro bringt Ferreira-Carrasco zu Fall und Schiri Kralovec lässt weiter spielen. Glück für Leverkusen.

1. Minute:
Mehr als angenehme Bedingungen in Monaco. Bei immer noch rund 22 Grad lässt es sich bestens Fußball spielen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Pavel Kralovec hat die Partie in Monaco freigegeben. Die Leverkusener haben Anstoß.

Der tschechische Schiedsrichter Pavel Kralovec führt die Teams aufs Feld. Gleich geht's los.

Nach den Abgängen der beiden Superstars James (Real Madrid) und Falcao (Manchester United) ruhen die Hoffnungen im Sturm der Monegassen ausgerechnet auf Ex-Bayer-Profi Dimitar Berbatov. Der Bulgare ist inzwischen allerdings in die Jahre gekommen und mit 33 Jahren im Herbst seiner Karriere angekommen. Immerhin konnte Berbatov aber bereits zwei Treffer in der Liga erzielen.

Gastgeber AS Monaco durchläuft eine handfeste Krise. Nach fünf Spieltagen in der heimischen Ligue 1 liegt der AS Monaco mit nur vier Punkten auf einem Abstiegsplatz. Da kommt der Auftakt der Königsklasse eigentlich zur Unzeit. Oder gelingt dem Team vom Coach Leonardo Jardim ausgerechnet gegen Leverkusen so etwas wie der Wendepunkt.

Und auch Bayers Torschütze vom Dienst, Stefan Kießling, stößt ins gleiche Horn: "Wenn wir uns alle unterstützen und den Arsch aufreißen, werden wir noch eine spannende Saison und viele erfolgreiche Spiele erleben. Ich bin guter Dinge, dass wir in Monaco was mitnehmen."

Auf die leichte Schulter wollen die Leverkusener den AS Monaco dennoch nicht nehmen. "Monaco hat immer noch ein starkes Team, auch wenn James und Falcao gegangen sind. Sie spielen nicht umsonst in der Champions League. Daher müssen wir auch alles abrufen", warnte Lars Bender vor den angeschlagenen Monegassen.

Neuzugang Hakan Calhanoglu ist von Beginn an ein Volltreffer in Leverkusen und mit Rückkehrer Bellarabi hat man eine zusätzliche Waffe auf der Außenbahn zur Verfügung. In der Defensive hat Bayer zudem mit dem erst 18-jährigen Jedvaj ein mehr als vielversprechendes Talent an Land gezogen.

"Wir wollen 90 Minuten unterhalten. In das Spiel zu gehen, um ein Unentschieden zu erreichen, das passt nicht zu unserer Spielweise?, macht Bayer-Coach Schmidt die Marschroute der Werkself deutlich.

Bayer Leverkusen reist mit breiter Brust zum Auftaktmatch der CL-Gruppe C nach Monaco. Daran ändert auch nichts das 3:3-Remis zuletzt in der Liga gegen Bremen. Die Werkself knüpft mit ihrem neuen Trainer Roger Schmidt an den Offensivfußball vergangener Glanzzeiten an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel AS Monaco gegen Bayer 04 Leverkusen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal