Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt: das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Schalke 04 - Frankfurt 2:2

21.09.2014, 10:10 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:2

0:1 Meier (15.)

0:2 Russ (24.)

1:2 Choupo-Moting (40.)

2:2 Draxler (50.)

20.09.2014, 15:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 61.798

Das war der Bundesliganachmittag am Samstag, hier geht es aber gleich weiter mit dem Top-Spiel. Borussia Dortmund tritt in Mainz an, ab 18.15 Uhr läuft der Ticker wieder, von hier aus Tschüß und bis bald.

Was für ein Spektakel auf Schalke, nach 90 nie langweiligen und extrem ereignisreichen Bundesligaminuten trennen sich die Gastgeber mit einem am Ende leistungsgerechten 2:2-Unentschieden von der Eintracht aus Frankfurt. Schalke kommt so nach einem 0:2-Rücktand aus der ersten Halbzeit noch zu einem Punkt, verliert aber zumindest für die kommende Partie Boateng und Draxler, die beide des Feldes verwiesen wurden. Bei der Eintracht ereilte Medojevic dieses Schicksal, am Ende standen hier lediglich noch 19 Akteure auf dem Platz. Frankfurt bleibt mit nun fünf Punkten im Mittelfeld der Tabelle, Schalke bleibt weiter ohne Dreier und wird in den kommenden Wochen zur Aufholjagd blasen müssen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss auf Schalke, die heiß gelaufenen Gemüter können jetzt runter fahren.

90. Minute:
Dann segelt nochmal ein Freistoß in den Strafraum der Schalker, von Meiers Kopf geht der Ball aber hoch über die Latte ins Toraus.

90. Minute:
auswechslung Marvin Friedrich kommt für Eric Maxim Choupo-Moting ins Spiel

90. Minute:
Der Freistoß wird abgefangen, bei den Gastgebern wird unterdessen noch ein letzter Wechsel vorbereitet.

90. Minute:
Eine Ecke für die Hessen bringt nichts ein, auf der linken Seite darf sich dann aber nochmal Inui den Ball zu einem Freistoß zurecht legen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

90. Minute:
Ein Schussversuch von Seferovic wird abgeblockt, mit dem zweiten Ball zwingt Chandler S04-Keeper Fährmann aus 25 Metern zu einer Parade.

90. Minute:
Vier Minuten gibt es oben drauf, die Schalker Fans geben hier akustisch nochmal alles.

90. Minute:
Die Frankfurter agieren weiter zu unentschlossen und scheinen hier nicht mehr an einen möglichen Auswärtssieg zu glauben.

90. Minute:
Es geht in die Schlussminute, hier könnten aber durchaus ein paar Minuten nachgespielt werden.

89. Minute:
Was für eine durchwachsene Schlussphase, Fußball wird hier in den letzten Minuten aber eher weniger gespielt.

88. Minute:
gelb Kommando zurück, die Gelbe Karte geht an Ayhan, Schiri Schmidt wurde offenbar über Funk über das Geschehen zuvor unterrichtet.

87. Minute:
Vogelwild, jetzt sieht Neustädter offenbar wegen einer Beschwerde Gelb, zuvor hatte Ayhan einen Gegenspieler umgerempelt, als die Partie bereits unterbrochen war.

86. Minute:
Der fällige Freistoß wird hoch in den Strafraum geschlagen, Trapp, Obasi und Zambrano knallen da aufeinander, der Ball wird unterdessen aus der Gefahrenzone geschlagen.

85. Minute:
Dann muss Medojevic mit Gelb-Rot runter, bei einem aussichtsreichen Konter der Schalker hat er Barnetta von den Beinen geholt.

85. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Slobodan Medojevic

83. Minute:
Es geht in die Schlussphase, Inui mit einem Offensivfoul gegen Ayhan, so kommen die Gastgeber mit einem Freistoß wieder in Ballbesitz.

82. Minute:
Choupo-Moting läuft 25 Meter vor dem Tor der Gäste in einen Gegenspieler, Schiri Schmidt hat in dieser Situation kein Foulspiel gesehen.

81. Minute:
Obasi kommt bei Schalke für Huntelaar, der nach einer langen Pause noch wieder im Vollbesitz seiner Kräfte ist.

81. Minute:
auswechslung Chinedu Obasi kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

80. Minute:
chance Meier führt aus, setzt den Ball geschickt an der Mauer vorbei, verfehlt sein Ziel aber um einen knappen halben Meter.

79. Minute:
Dann ein Freistoß für die Gäste aus aussichtsreicher Positition, Meier und Aigner positionieren sich 17 Meter vor dem Tor.

78. Minute:
Frankfurt beginnt die Überzahl zu nutzen, Schalkes Keeper Fährmann ist dann aber bei einer hohen Hereingabe von Chandler sicher auf dem Posten.

77. Minute:
User schmidt55 fragt, wie Schalkes Trainer auf das Geschehen reagiert. Der Coach steht fassungslos an der Seitenlinie, zeigt ansonsten aber keine großen Emotionen.

76. Minute:
Der Ball kommt von der rechten Seite hoch vor das Tor, Meiers Kopfball aus elf Metern geht aber weit über den Kasten der Schalker.

75. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

75. Minute:
Noch ist eine Viertelstunde zu spielen, Fuchs klärt auf der linken Seite engagiert gegen Inui auf Kosten einer Ecke für die Gäste.

74. Minute:
Auch Schalke reagiert auf die neuen Verhältnisse, Barnetta kommt für den heute etwas unglücklich agierenden Meyer.

74. Minute:
auswechslung Tranquillo Barnetta kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

73. Minute:
Was für ein Spiel auf Schalke, Draxler verlor da eben schlicht die Nerven und hatte sich im Zweikampf mit Zambrano nicht mehr unter Kontrolle.

72. Minute:
Während Schalke die verbliebenen Spieler durchzählt wird bei den Gästen gewechselt, der offensivere Aigner kommt für Ignjovski.

72. Minute:
auswechslung Stefan Aigner kommt für Aleksandar Ignjovski ins Spiel

71. Minute:
Oha, Draxler sieht Rot für ein Nachtreten gegen Zambrano im 16er der Frankfurter.

71. Minute:
rot Rot für Julian Draxler

70. Minute:
chance Ignjovski wie aus dem Nichts mit einem Abschluss vom rechten Strafraumeck, nur denkbar knapp rauscht sein Flachschuss am langen Pfosten vorbei.

69. Minute:
Der anschließende Freistoß bleibt ohne Folgen, der hohe Ball von der rechten Angriffsseite der Schalker segelt über Freund und Feind hinweg.

68. Minute:
Dann die nächste Diskussion, Russ beschwert sich beim Linienrichter, weil er für einen Schubser gegen Huntelaar auf der linken Seite zurück gepfiffen worden ist.

67. Minute:
Frankfurts Ignjovski sieht Gelb, weil er den davonsprintenden Meyer an dessen Hose festgehalten hat.

67. Minute:
gelb Gelb für Aleksandar Ignjovski

66. Minute:
Chandler dann mal wieder mit einem Vorstoß für die Frankfurter, von der rechten Seite versucht er Inui anzuspielen, der Ball wird aber von der Schalker Abwehr abgefangen.

65. Minute:
Die Blauen haben hier inzwischen auch 65% Ballbesitz, Frankfurt wird jetzt immer mehr in die eigene Hälfte zurück gedrängt.

64. Minute:
Schalke muss sich in Unterzahl jetzt sammeln, die Hausherren zeigen sich aber auch gleich wieder in der Offensive und wirken auch ohne Boateng gewillt, das Ding hier noch komplett zu drehen.

63. Minute:
User knappo fragt nach Schalkes Flügelflitzer Sidney Sam. Der Neuzugang aus Leverkusen sitzt heute zunächst nur auf der Bank.

62. Minute:
Zuvor hatte Meyer für Schalke noch im gegnerischen 16er gewirbelt, sein flacher Ball vor das Tor wird aber weder von Huntelaar noch von Choupo-Moting erreicht.

61. Minute:
Dann muss Boateng vom Platz, zum wiederholten Male steigt er gegen Hasebe hart ein, das Foul im Mittelfeld war dabei mehr als unnötig.

61. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Kevin-Prince Boateng

60. Minute:
Draxler kommt mit viel Schwung über die linke Seite, erst Russ kann ihn auf Kosten eines Einwurfs für die Gastgeber stoppen.

59. Minute:
Meyer läuft sich wieder einmal in zentraler Position fest, Schalke hat hier aber jetzt deutlich die Initiative übernommen.

58. Minute:
auswechslung Djakpa wird vom Platz getragen, für ihn kommt mit Oczipka ein neuer linker Verteidiger.

57. Minute:
Die Partie ist wegen der Verletzungspause diesmal länger unterbrochen, Djakpa muss wohl verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

56. Minute:
Boateng mit einem eher misslungenen Abschluss aus der zweiten Reihe, sein Gegenspieler Djakpa hat sich beim Abwehrversuch offenbar erneut verletzt.

55. Minute:
Dann steht Choupo-Moting bei den Schalkern im Abseits, nach zehn Minuten im zweiten Durchgang kann man sich über Langeweile wahrlich nicht beklagen.

54. Minute:
Das geht hier ja munter weiter, die Zuschauer freut's, Schalke wird hier weiter lautstark angefeuert.

53. Minute:
chance Dann hat Meier nach einem Anspiel von Inui plötzlich die Chance auf der anderen Seite, der Torschütze verstolpert aber diesmal in aussichtsreicher Position am Elfmeterpunkt.

52. Minute:
Frankfurts Zambrano sieht Gelb für ein Foul an Huntelaar, der Innenverteidiger der Hessen regt sich anschließend aber mal so richtig auf.

52. Minute:
gelb Gelb für Carlos Zambrano

51. Minute:
Draxler feiert heute seinen 21. Geburtstag und bereitet sich mit seinem Treffer selbst das schönste Geschenk für einen Fußballer.

50. Minute:
tor Tooooooooooor, Draxler macht mit einem Kopfball aus acht Metern das 2:2 für Schalke! Choupo-Moting hatte von rechts vorbereitet und Draxler kann völlig unbedrängt gegen den chancenlosen Trappp einnicken.

49. Minute:
Dann Hasebe in der gegnerischen Hälfte, noch ím Bereich des Mittelkreises wird er aber von Aogo umgestoßen und es gibt einen Freistoß für die Gäste.

48. Minute:
Die Gäste stehen hinten aber auch weiter gut und machen Draxler & Co das Leben schwer, Schalkes 10er hebt an der Seitenlinie beschwörend die Arme.

47. Minute:
Schalke will Druck machen, läuft sich mit Meyer aber erneut fest, die Gastgeber bleiben aber in Ballbesitz.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's auf Schalke, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

38. Minute:
Schalke hadert jetzt mit dem Referee, der allerdings auch schon einen Handelfmeter gegen die Hausherren hätte geben können.

Mit 2:1 führt Frankfurt nach 45 ereignisreichen Bundesligaminuten auf Schalke, die Führung haben sich die Hessen mit einer vor allem taktisch starken Auswärtsleistung auch redlich verdient. Nach ausgeglichener Anfangsphase nutzte Meier gleich die erste Gelegenheit für die Eintracht, Russ legte mit einem tollen Schuss zum 2:0 nach. Schalke benötigte dann einen umstrittenen Handelfmeter um wieder ins Spiel zu kommen, Choupo-Moting verwandelte mit einer nicht zum Spielstand passenden Lässigkeit. Das ist hier eine ganz spannende Angelegenheit, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Inui bringt den Ball nicht an den Mann und dann ist Halbzeit auf Schalke.

45. Minute:
Eine Minute soll nachgespielt werden und es gibt noch einen Freistoß für die Gäste aus 30 Metern zentraler Position.

45. Minute:
Dann nochmal Choupo-Moting in zentraler Position, bei seinem Steilpass auf Huntelaar steht dieser aber erneut im Abseits.

44. Minute:
Aus dem Freistoß von der linken Seite resultiert dann keine Torgefahr, Schiri Schmidt hat hier aber weiter keinen leichten Stand.

43. Minute:
Djakpa hat sich bei dieser Aktion verletzt, die Partie ist wegen seiner Behandlung kurz unterbrochen.

42. Minute:
Dann geraten Choupo-Moting und Djakpa an der Seitenlinie aneinander, Schalkes Torschütze wird nach einem verbissen geführten Laufduell zurück gepfiffen.

41. Minute:
Keeper Trapp war da sogar noch mit einer Hand dran, kann den Anschlusstreffer der Schalker aber nicht mehr verhindern.

40. Minute:
tor Tooooooooor, Choupo-Moting verwandelt frech mit einem Lupfer in die Mitte zum 1:2 aus Sicht der Schalker!

39. Minute:
gelb Gelb für Slobodan Medojevic

39. Minute:
elfer Elfmeter für Schalke, Medojevic war nach einer flachen Hereingabe von Draxler mit der Hand am Ball.

37. Minute:
Dann wird Huntelaar wegen eines Stürmerfouls gegen Zambrano zurück gepfiffen, auch der Holländer beschwert sich anschließend beim Schiedsrichter.

36. Minute:
Die Führung für die Gäste ist so auch verdient, Inui steht beim nächsten Angriff der Hessen aber dann im Abseits.

35. Minute:
Noch zehn Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, Schalke wirkt weiter bemüht aber eher hilflos.

34. Minute:
Meyer will sich in den 16er der Gäste dribbeln, kommt aber nicht an Hasebe vorbei und wieder kommen die Schalker nicht vor das Tor der Frankfurter.

33. Minute:
User Mike T. fragt, wer heute bei Schalke die Kapitänsbinde trägt. Den Job hat in Abwesenheit von Weltmeister Höwedes Torjäger Huntelaar übernommen.

32. Minute:
Schalke wird besser, Huntelaar steht dann aber nach starkem Anspiel von Choupo-Moting knapp im Abseits.

31. Minute:
chance Der Freistoß landet in der Mauer, Russ dann aber mit dem Fehler gegen Meyer, dessen Flachschuss aus 13 Metern halbrechter Position nur knapp am langen Pfosten vorbei streicht.

30. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr, nach einem Foul an Huntelaar gibt es aber gleich den nächsten Freistoß für die Gastgeber.

29. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

29. Minute:
Aogo dann mit dem fälligen Freistoß von der rechten Seite, sein Ball auf das Tor wird von Frankfurts Keeper Trapp zur ersten Ecke für Schalke abgewehrt.

28. Minute:
Höger muss dann auf der rechten Seite in der Hälfte der Frankfurter behandelt werden, die Partie ist kurzzeitig unterbrochen.

27. Minute:
Schalke jetzt verbissen und etwas kopflos, die Gastgeber rennen wütend dem 0:2-Rückstand hinterher.

26. Minute:
Dann rutscht Boateng im Kampf gegen Zambrano aus und klatscht anschließend dem Schiedsrichter höhnischen Beifall, der Prince verbreitet hier in diesen Minuten keine gute Laune.

25. Minute:
Dann sieht Boateng Gelb weil er sich im Duell mit zwei Farnkfurtern im Mittelfeld zu robust eingesetzt hat.

25. Minute:
gelb Gelb für Kevin-Prince Boateng

24. Minute:
tor Tooooooooor, Russ tifft im Anschluss an den Freistoß zum 2:0 für Frankfurt! Gegen Boateng und Fuchs setzt er sich toll durch und versenkt das Ding dann mit dem Außenrist aus 12 Metern halbrechter Position.

23. Minute:
Dann foult Boateng selbst, etwa 30 Meter vor dem eigenen Tor holt er den durchstartenden Hasebe von den Beinen.

22. Minute:
Aogo kickt den Freistoß hoch vor das Tor, Gäste-Keeper Trapp hat so seine Schwierigkeiten, erwischt den Ball aber im zweiten Versuch.

21. Minute:
Freistoß für Schalke aus 32 Metern halbrechter Position, Boateng war zuvor gegen Ignjovski zu Fall gekommen.

20. Minute:
chance Ganz im Gegenteil, Fuchs bleibt auf der linken Seite hängen, Chandler marschiert bis knapp 30 vor das gegnerische Tor und sein Schuss aus halbrechter Position segelt nur denkbar knapp über die Latte.

19. Minute:
Dann setzten sich die Hausherren zwar lange in der gegnerischen Hälfte fest, Torgefahr kommt dabei aber zunächst nicht rum.

18. Minute:
Die Gäste spielen jetzt natürlich lockerer auf, Schalke muss sich offenbar erstmal vom Schock des Gegentors erholen.

17. Minute:
User Harald fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 3.200 Anhänger der Eintracht sind mit ins Ruhrgebiet gereist

16. Minute:
Der Treffer resultiert aus der ersten Gelegenheit für die Gäste, die Frankfurter hatten vor dem Eckball noch wegen eines Handspiels von Ayhan reklamiert.

15. Minute:
tor Toooooooooor, Meier macht im Anschluss an die Ecke das 1:0 für Frankfurt! Fährmann hatte zunächst einen Kopfball abgewehrt, Meier staubt dann aus spitzem Winkel von der rechten Seite geistesgegenwärtig ab.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

14. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist rum, Seferovic holt auf der linken Seite den ersten Eckball für die Gäste heraus.

13. Minute:
Fuchs legt sich dann bei einem Konter den Ball auf der linken Seite zu weit vor und wird von Chandler abgelaufen.

12. Minute:
Draxler und Huntelaar im Zusammenspiel auf der linken Seite, dem deutschen Nationalspieler verspringt der Ball aber in höchstem Tempo und die Frankfurter können die Situation bereinigen.

11. Minute:
Fuchs mit einem Rempler gegen Inui an der Seitenlinie, Schiri Schmidt gibt aber lediglich Einwurf für die Gäste.

10. Minute:
Boateng im Mittelfeld als Ballverteiler, nach schwungvoller Anfangsphse beruhigt sich das Geschehen hier in diesen Minuten zusehends.

9. Minute:
User herrman fragt, ob das Dach der Schalker Arena geschlossen ist. Dem ist nicht so, die Sonne scheint in das gut besetzte Stadion.

8. Minute:
Schalkes Meyer 30 Meter vor dem Tor der Gäste, bei seinem Durchstecker auf den weiter vorne postierten Huntelaar steht dieser dann aber im Abseits.

7. Minute:
Ein langer Ball von Chandler aus der Hälfte der Frankfurter wird abgefangen, die Gäste agieren zögerlicher und als in den ersten Minuten.

6. Minute:
Meier gibt bei den Gästen den ersten Angreifer, Seferovic soll heute anscheinend mehr über die linke Seite kommen.

5. Minute:
Fünf Minuten sind gespielt, das ist hier bisher eine ausgeglichene und abwechslungsreiche Partie.

4. Minute:
Chandler dann für die Frankfurter mit einem Vorstoß über seine rechte Seite, Meier kann den Ball am langen Pfosten aber nicht kontrollieren und die Kugel nur ins Toraus befördern.

3. Minute:
Auf der anderen Seite wird ein erster Versuch von Djakpa aus der Distanz abgeblockt, eine Hereingabe von der rechten Seite segelt im Anschluss über Freund und Feind hinweg.

2. Minute:
Huntelaar mit einem Stockfehler, 30 Meter vor dem Tor der Eintracht hätte Schalkes Mittelstürmer sonst freie Bahn gehabt.

1. Minute:
Dann kommt Schalke aber schnell in Ballbesitz, bis Fuchs sich auf der linken Seite gegen drei Mann festläuft.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, Anstoß hatten die in rot-schwarzen Trikots angetretenen Frankfurter.

Schiedsrichter Markus Schmidt aus Stuttgart leitet heute sein 121. Bundesligaspiel und ist eben mit seinem Team und begleitet von den Akteuren auf den Platz gekommen.

Schalke beginnt mit einer Veränderung in der Startformation, Choupo-Moting ersetzt Sam auf der rechten Seite offensiv. Bei den Gästen stehen Anderson, Vaclav Kadlec und Lucas Piazon nicht in der ersten Elf, Alex Meier beginnt im offensiven Mittelfeld.

Die Verletztenliste aufseiten der Gastgeber ist ein längeres Kapitel für sich, allein im Defensivbereich stehen mit Benedikt Höwedes, Joel Matip, Felipe Santana, Sead Kolasinac und Atsuto Uchida fünf Stützen der Mannschaft nicht zur Verfügung. Auch bei der Eintracht sind einige Ausfälle zu beklagen, unter anderem können Innenverteidiger Anderson und Angreifer Nelson Valdez nicht dabei sein, im Mittelfeld fehlen Johannes Flum, Martin Lanig und Jan Rosnethal.

Etwas zurückhaltender geht Frankfurts sportlicher Verantwortlicher Thomas Schaaf in die Partie: "Sie haben zwar auch einige verletzungsbedingte Ausfälle aber Schalke ist immer eine starke Mannschaft und da müssen wir schon top agieren und unser Bestes rausholen, um dagegen bestehen zu können", forderte der Trainer der Eintracht im Vorfeld der Partie von seinen Schützlingen.

S04-Coach Jens Keller kann angesichts der vielen Verletzungen auch heute keinem seiner noch zur Verfügung stehenden Spieler eine Verschnaufpause gönnen: "Wir haben im Moment nicht die Möglichkeit, großartig zu rotieren und frische Spieler zu bringen", ließ der Trainer diesbezüglich verlauten. Siegesgewiss ist Keller trotzdem: "Wir werden den Dreier zu Hause holen. Davon bin ich überzeugt", gab er sich optimistisch.

Für die Schalker bot sich unter der Woche die Chance zur Wiedergutmachung: Im ersten Champions-League-Spiel holten sie in London beim FC Chelsea mit einem 1:1-Unentschieden einen Punkt und präsentierten sich dabei kämpferisch und auch spielerisch verbessert. Bei der Eintracht buk man kleinere Brötchen, Frankfurt gewann am Dienstag ein Freundschaftsspiel beim VfB Unterliederbach standesgemäß mit 16:0, Marc Stendera glänzte dabei mit allein fünf Treffern.

Schalke ging in Mönchengladbach mit einer 1:4-Klatsche baden, die Notelf der Gelsenkirchener war dabei vor allem taktisch nicht in der Lage, den Gastgebern etwas entgegen zu stellen. Frankfurt verlor sein Heimspiel am Sonntag mit 0:1 gegen den FC Augsburg und offenbarte dabei nach zuvor starken Auftritten eklatante Schwächen in allen Mannschaftsteilen.

Ein echter Klassiker auf Schalke, zur besten Fußballzeit am Samstagnachmittag treffen mit S04 und der Eintracht aus Frankfurt zwei Schwergewichte des deutschen Profifußballs aufeinander. Zuletzt präsentierten sich die beiden Traditionsvereine aber eher schmalspurig, sowohl die Schalker als auch die Frankfurter verloren am vergangenen Wochenende nach einer jeweils mehr als mäßigen Leistung.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal