Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen 2:1 - 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Braunschweig - Sandhausen 2:1

27.09.2014, 15:20 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Kessel (38.)

2:0 Bakenga (54.)

2:1 Wooten (90.)

26.09.2014, 18:30 Uhr
Braunschweig, Eintracht-Stadion
Zuschauer: 20.618

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 20.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Hoffenheim gegen Mainz dabei!

Das sind drei ganz wichtige Punkte für die Braunschweiger und der Sieg geht insgesamt auch in Ordnung. Die Hausherren waren von Beginn an das aktivere Team. Sanshausen stand hinten lange sicher, kassierte dann aber doch zwei Tore und wurde zu spät aktiver.

90. Minute:
Und dann ist Schluss! Braunschweig gewinnt mit 2:1 gegen Sandhausen.

90. Minute:
Nochmal Freistoß für die Gäste. Dann kommt Wooten zum Schuss, doch der geht links vorbei.

90. Minute:
tor Tor! Wooten verwandelt den Elfer sicher links unten zum 1:2 aus Sicht von Sandhausen!

90. Minute:
Reichel war mit der Hand am Ball, die Entscheidung ist richtig.

90. Minute:
elfer Ecke von rechts von Kuhn: Der Ball kommt hoch rein, dann ein Pfiff und Schiri Dietz zeigt auf den Punkt! Elfer für den SVS!

90. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Zuck führt die Ecke von rechts kurz aus und passt das Leder danach zurück.

89. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

88. Minute:
chance Von halblinks zieht Khelifi voll durch. Der Schuss kommt aufs kurze Eck, aber Riemann ist zur Stelle und kann stark parieren!

88. Minute:
auswechslung Moritz Kuhn kommt für Denis Linsmayer ins Spiel

87. Minute:
Gikiewicz klärt vor dem Strafraum mit dem Kopf genau auf Wooten und hat Glück, dass Decarli da noch klären kann!

86. Minute:
Die Ecke von links können die Gäste per Kopf klären.

86. Minute:
auswechslung Julius Düker kommt für Mushaga Bakenga ins Spiel

85. Minute:
ecke Bakenga startet blitzschnell links, aber Olajenbesi kann im letzten Moment noch zur Ecke klären!

85. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt der Eintracht dann nichts ein.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

84. Minute:
Die nächste dicke Chance: Nach der Ecke von links verpasst am Fünfer Decarli mit dem Kopf.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

83. Minute:
Die Eintracht wieder vorne: Khelifi hat den Ball links, in der Mitte steht Bakenga vollkommen frei, aber Khelifi spielt nicht ab und dann ist die Chance hin.

82. Minute:
Ecke von rechts von Achenbach: Die kommt gut in den Fünfer, doch Theuerkauf ist zur Stelle und klärt.

82. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

81. Minute:
chance Aber die Braunschweiger bleiben vorne: Zuck kommt dann rechts aus sechs Metern frei zum Schuss und schafft das Kunststück, diesen Ball übers Tor zu schießen!

80. Minute:
Der anschließende Freistoß von halbrechts von Boland bringt der Eintracht nichts ein.

79. Minute:
gelb Kulovits grätscht Boland mit gestrecktem Bein hart um und bekommt dafür die Gelbe Karte.

78. Minute:
chance Fast das 3:0! Nielsen bringt den Ball von rechts im Strafraum flach links in den Fünfer und da rutscht Bakenga nur knapp vorbei!

77. Minute:
auswechslung Aziz Bouhaddouz kommt für Rene Gartler ins Spiel

75. Minute:
Achenbach ist wieder links mit vorne, doch seine Flanke findet rechts keinen Abnehmer.

74. Minute:
auswechslung Norman Theuerkauf kommt für Raffael Korte ins Spiel

72. Minute:
Gartler kommt leicht rechts im Strafraum aus neun Metern zum Schuss, aber Decarli wirft sich rein und kann den abblocken. Den Nachschuss von links haut Achenbach dann weit vorbei.

71. Minute:
Die Sandhäuser werden aktiver, aber das hat ihnen bisher nichts eingebracht. Braunschweig steht nun etwas tiefer.

70. Minute:
Wooten spielt den Freistoß hoch rechts in den Fünfer und die Braunschweiger klären per Kopf.

69. Minute:
Freistoß für den SVS von halblinks nach Foul von Decarli.

69. Minute:
Zuck geht nun auf die rechte Seite im Mittelfeld, Khelifi spielt links.

68. Minute:
Hedenstad bekommt zu Recht viel Applaus, denn er hat ein gutes Match gemacht und über die rechte Seite viel gemacht.

67. Minute:
auswechslung Salim Khelifi kommt für Vegar Eggen Hedenstad ins Spiel

67. Minute:
Bei der Eintracht macht sich Khelifi einsatzbereit.

66. Minute:
Bieler versucht's dann aus der zweiten Reihe, doch sein Schuss geht weit rechts vorbei.

65. Minute:
Nun setzen sich die Gäste mal in der Hälfte der Eintracht fest, aber jetzt stehen die Hausherren hinten gut.

64. Minute:
Nun rempelt Gartler Kessel weg und es folgt der nächste Freistoß für Braunschweig.

63. Minute:
Korte will Bakenga steil durch die Mitte anspielen, aber Hübner hat aufgepasst und verhindert das.

61. Minute:
Kulovits steigt zu hart gegen Boland ein und es gibt Freistoß für die Eintracht.

60. Minute:
chance Zuck zieht von leicht links aus 15 Metern flach aufs linke Eck ab. Riemann ist unten und hat den Ball sicher.

59. Minute:
Sandhausen spielt nun mit Wotten und Gartler mit zwei Spitzen.

58. Minute:
auswechslung Simon Tüting kommt für Marco Thiede ins Spiel

58. Minute:
Tüting macht sich bei den Gästen einsatzbereit.

57. Minute:
Ecke von links von Korte: Die führt er kurz aus, dann kommt der Ball doch in die Mitte, aber das bringt nichts ein.

57. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

56. Minute:
Das 2:0 is verdient, denn die Braunschweiger haben in den letzten Minuten richtig Druck gemacht. Mal sehen, wie die Sanhäuser nun reagieren. Sie müssen etwas offensiver werden.

54. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Bakenga macht das 2:0 für Braunschweig! Korte spielt gut links vor den Fünfer. Da nimmt Bakenga das Leder mit der Brust mit und lupft es dann über Riemann ins Tor. Ganz stark gemacht!

53. Minute:
Mit viel Schwung starten die Hausherren in die zweite Hälfte. Sandhausen ist in der Defensive gefordert.

52. Minute:
Braunschweig schon wieder vorne, doch bei einer Flanke links rüber steht Zuck im Abseits.

51. Minute:
"ich" fragt, was mit Ademi ist? Der ist nicht verletzt, steht aber heute dennoch nicht im Kader!

50. Minute:
Die Braunschweiger zögern zu lange mit dem Abschluss. Gerade hätte Nielsen schießen können, legt aber ab, dann wartet Zuck zu lange mit seinem Schuss und die Chance ist hin.

49. Minute:
Pfertzel leistet sich einen Querschläger am eigenen Strafraum. Riemann kommt raus, klärt mit der Brust und schlägt den Ball dann ins Seitenaus. Technisch gut gemacht!

47. Minute:
Korte legt den Ball von rechts im Strafraum auf Nielsen ab, der das Leder dann aber nicht unter Kontrolle bringen kann.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Braunschweig.

Die Führung für die Eintracht geht insgesamt in Ordnung, denn die Hausherren haben von Beginn an mehr investiert. Sandhausen stand lange hinten gut geordnet und hat so gut wie nichts zugelassen. Bis zur 38. Minute: Da konnte Kessel einen Abpraller volley einnetzen und so die Hausherren in Führung bringen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Braunschweig führt mit 1:0 gegen Sandhausen.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Auf der anderen Seite schießt Bieler von halblinks aufs Tor. Gikiewicz steht richtig und fängt ab.

44. Minute:
chance Kurz danach spitzelt Bakenga den Ball aus der Mitte aus acht Metern aufs rechte Eck, aber Riemann ist zur Stelle und packt sicher zu.

44. Minute:
ecke Eine Ecke von rechts bringt Braunschweig dann nichts ein.

43. Minute:
chance Was für ein Schuss! Nielsen zieht aus der Mitte aus 19 Metern ab und nagelt das Leder an den linken Pfosten!

42. Minute:
Der anschließende Freistoß von der rechten Seite bringt der Eintracht nichts ein.

41. Minute:
gelb Linsmayer grätscht Bakenga weg, als der schon vorbei war und sieht nun auch die Gelbe Karte.

40. Minute:
Braunschweig spielt weiter nach vorne, doch ein Pass aus der Mitte von Boland ist zu steil für Zuck auf der linken Seite.

39. Minute:
Der erste Fehler in der Defensive des SVS bringt gleich das Tor für die Eintracht.

38. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Kessel macht das 1:0 für Braunschweig! Nach einem Einwurf von rechts bekommt Sandausen den Ball nicht raus. Riemann pariert einmal gut auf der Linie, aber den Abpraller nimmt Kessel volley und hämmert ihn aus fünf Metern in die Maschen!

36. Minute:
chance Kulovits hält mal aus der Mitte aus der zweiten Reihe drauf. Sein Schuss kommt als Aufsetzer aufs rechte Eck und geht nur ganz knapp vorbei!

35. Minute:
gelb Correia lässt gegen Gartler das Bein stehen und bekommt nun die erste Gelbe Karte des Spiels.

34. Minute:
Correia fängt einen langen Ball an der Mittellinie ab und verhindert so einen Konter der Gäste.

33. Minute:
Korte flankt nun von links hoch in die Mitte an den Elferpunkt. Riemann kommt weit raus und klärt dann mit einer Faust.

32. Minute:
Achenbach flankt mal von links aus dem Halbfeld, doch Decarli ist mit dem Kopf zur Stelle und klärt.

30. Minute:
Kessel ist rechts mit vorne, doch seine Flanke können die Sandhäuser ohne Probleme rausköpfen.

29. Minute:
Boland legt Gartler an der Mittellinie von hinten und wieder gibt's einen Freistoß für die Gäste. Demnächst wird Schiri Dietz dann wohl auch die Karten auspacken.

28. Minute:
Decarli verliert den Ball in der eigenen Hälfte an Gartler, der dann aber von Correia gelegt wird. Der folgende Freistoß von Achenbach bringt den Gästen nichts ein.

26. Minute:
chance Hedenstad bringt den Ball von rechts im Strafraum flach in den Fünfer. Kessel ist mit vorne und kommt da nur einen Schritt zu spät!

25. Minute:
Zuck kommt mit einem natürlich blauen Kopfverband zurück aufs Spielfeld.

25. Minute:
Nun steigt Pfertzel rechts vorne zu hart gege Reichel ein. Freistoß für die Hausherren.

24. Minute:
Zuck steht wieder. Er hatte den Arm von Bieler beim Kopfballduell ins Gesicht bekommen.

23. Minute:
Riemann schägt den Ball ins Seitenaus, weil Zuck im Mittelfeld am Boden liegt.

22. Minute:
Von links von der Strafraumgrenze köpft Zuck das Leder an den Fünfer. Da steht aber nur Riemann und fängt sicher ab.

21. Minute:
Sandhausen könnte mal kontern, doch links außen steht Gartler knapp im Abseits.

21. Minute:
Auch die zweite Ecke in Folge von rechts führt Korte aus, doch die Gäste können klären.

20. Minute:
ecke Ecke von rechts von Korte: Der Ball kommt scharf vors Tor und wird zur nächsten Ecke geklärt.

20. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Braunschweig

18. Minute:
Nielsen trifft Kulovits mit dem Bein an der Brust und erneut gibt's Freistoß für Sandausen und eine Ermahnung für Nielsen von Schiri Dietz.

17. Minute:
Nach dem Freistoß kommt in der Mitte Pfertzel zum Nachschuss, doch der geht ein paar Meter rechts neben das Tor.

16. Minute:
Reichel grätscht im Mittelfeld Gartler weg und es gibt den nächsten Freistoß für die Gäste. Zuvor hatte Boland den Ball vor dem eigenen Strafraum verloren.

15. Minute:
Die Braunschweiger beginnen schwungvoll und sind in den ersten Minuten das bessere Team. Sandhausen steht hinten allerdings weitgehend sicher.

14. Minute:
Auf der anderen Seite bleibt Hedenstad rechts an Thiede hängen und verliert den Ball.

13. Minute:
Von halbrechts aus 19 Metern zieht Gartler mal aufs rechte Eck ab. Gikiewicz ist da und fängt sicher ab.

13. Minute:
Nielsen will rechts Bakenga anspielen, aber Achenbach hat aufgepasst und fängt den Pass ab.

12. Minute:
Nielsen steigt rechts am Strafraum der Gäste zu hart gegen Achenbach ein und es gibt Freistoß für den SVS.

11. Minute:
Bakenga will von leicht links aus 15 Metern abziehen, aber der eigene Mann, Korte, steht im Weg und verhindert das!

10. Minute:
Die Gäste lassen den Ball mal in den eigenen Reihen laufen, kommen dabei aber nicht weiter nach vorne.

8. Minute:
Hedenstad hält an der Mittellinie gegen Thiede drüber und es folgt der nächste Freistoß für die Gäste.

7. Minute:
Ecke von rechts: Zuck bringt die links in den Strafraum, da schiebt Nielsen Linsmayer weg und es gibt Freistoß für Sandhausen.

6. Minute:
ecke Ein Schuss aus der Mitte von Zuck wird abgefälscht und landet auf dem Tornetz. Es gibt Ecke.

5. Minute:
Korte geht rechts und flankt gut an den Fünfer. Bakenga lauert, doch Riemann kommt raus und hat auch diesen Ball sicher.

5. Minute:
Olajengbesi kniete kurz auf dem Rasen, kann aber ohne Behandlung weitermachen.

4. Minute:
Pfertzel startet rechts außen, die Hausherren stören clever und holen einen Einwurf raus.

2. Minute:
chance Bakenga nimmt den Ball schön mit und zieht dann aus 17 Metern leicht rechts vor dem Strafraum ab. Sein Schuss kommt flach aufs linke Eck, Riemann ist unten und packt sicher zu.

2. Minute:
Beim SVS beginnt Wooten etwas überraschend rechts im Mittelfeld. Vorne drin steht Gartler.

1. Minute:
Gartler steigt gleich mal zu hart gegen Boland ein und es gibt Freistoß für die Hausherren.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Dietz pfeift das Spiel an, Anstoß hat Sandhausen.

Erst zweimal haben beide Teams in der 2. Liga gegeneinander gespielt und beide Spiele gewann Braunschweig. Zuletzt traf man am 14. April 2013 aufeinander und da setzte sich die Eintracht mit 3:1 in Sandhausen durch.

Außer Zillner und Kübler fehlen Paqarada (Bänderriss Schulter), Kratz (Reha), Stiefler (Bauchmuskel-Zerrung), Adler (Leisten-OP) und Jovanovic (Reha).

Den Sieg bei 1860 hat der SVS allerdings teuer bezahlt. Zillner zog sich im Match einen Kreuzbandriss zu und wird lange fehlen. Kübler sah Gelb-Rot und ist damit heute ebenfalls nicht dabei. Das Spiel bei der Eintracht wird sicher nicht leicht und Schwartz mahnt: "Braunschweig hat eine Mannschaft, die als Mannschaft lebt."

Der SV Sandhausen hat seine letzten drei Spiele mit 1:0 gewonnen. Zuletzt am Dienstag bei 1860 München. All drei Tore hat dabei Wooten gemacht! Trainer Alois Schwartz hätte es am liebsten, wenn sein Team "in Braunschweig fortsetzt, was wir am Dienstagabend beendet haben".

Verzichten muss die Eintracht heute auf Washausen (Kreuzbandriss), Hochscheidt (Adduktorenabriss) und Oehrl (Fußverletzung).

Trainer Torsten Lieberknecht sieht die Leistung seines Teams bisher so: "Wir selbst müssen uns wieder mehr Torchancen erarbeiten und mehr Offensivfreude zeigen. Den Vorwurf, den Kampf nicht anzunehmen oder zu wenig Laufbereitschaft zu zeigen, kann ich meiner Mannschaft aber nicht machen. Das Team ist bereit, die Dinge, die man sich vorgenommen hat, auch umzusetzen."

0:1 verlor Eintracht Braunschweig am Dienstag bei St. Pauli und kassierte damit die vierte Niederlage im siebten Spiel. Damit ist der Absteiger derzeit Tabellenelfter und hat drei Zähler weniger auf dem Konto als der heutige Gegner Sandhausen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Eintracht Braunschweig gegen den SV Sandhausen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal