Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Schalke 04 - Dortmund 2:1 - Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke 04 - Dortmund 2:1

28.09.2014, 09:51 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Matip (10.)

2:0 Choupo-Moting (23.)

2:1 Aubameyang (26.)

27.09.2014, 15:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 61.973 (ausverkauft)

Und das war es für den Moment von der Bundesliga. Wir sind ab 18.15 Uhr wieder für Sie da, dann mit dem Spiel Wolfsburg gegen Bremen. Bis gleich!

Am Ende bringt der FC Schalke den Derbysieg über die Zeit. In einem eher mittelmäßigen Fußballspiel reichen den Hausherren zwei frühe Tore nach Ecken und danach eine ordentliche Abwehrleistung. Dortmund wirkte anfangs schläfrig, steigerte sich dann aber. Die gewohnte spielerische Klasse ging dem BVB heute aber komplett ab, Torchancen gab es eigentlich nur nach Standards. Und so ist der Sieg der Schalker letztlich zwar knapp, aber aufgrund des größeren Engagements gerade zu Beginn der Partie irgendwo auch verdient.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Schalke schlägt Dortmund 2:1.

90. Minute:
60 Sekunden noch. Dortmund kommt einfach nicht in den Strafraum des Gegners. Die hohen Bälle sind leicht zu verteidigen.

90. Minute:
ecke Die folgende Ecke für S04 bringt ein bisschen Zeit, aber mehr nicht.

90. Minute:
chance Fast die Entscheidung! Meyer schickt Huntelaar links. Der umkurvt dann Subotic, scheitert aber mit einem Schuss an Weidenfeller. Der Ball kullert dann rechts Millimeter am Tor vorbei.

90. Minute:
Schalke könnte mal kontern, aber Huntelaar bricht gegen Sokratis den Sprint ab und schenkt dann den Ball her. Dortmund verliert den dann aber seinerseits wieder im Gegenstoß.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt. Das ist üppig, so viele Unterbrechungen gab es hier nicht.

89. Minute:
Immer wieder hohe Bälle jetzt in den Schalker 16er, Ramos zieht die da magisch an. Aber seine Ablagen sind dann zu ungenau, wirkliche Torgefahr entsteht nicht.

88. Minute:
Dann auch noch mal Schalke mit einem Freistoß. Matip ist bei dem hohen Ball mit vorn, verpasst ihn aber rechts am Fünfer.

88. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

87. Minute:
gelb Matip sieht nach Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.

86. Minute:
Klopp gibt weiter Zeichen von draußen, seiner Mannschaft bleiben aber nur Standards, um Gefahr herauf zu beschwören.

85. Minute:
Ramos wird von links durch Kagawa bedient, legt sich den Ball dann aber mit der Brust zu weit vor. Fährmann klärt.

84. Minute:
Bender aus der Distanz - weit drüber.

83. Minute:
Aus dem Spiel heraus kommt Dortmund kaum zu Chancen, da merkt man dann doch, dass einige Stars fehlen. Aber die Gäste geben sich nicht auf, ein Punkt ist noch drin.

81. Minute:
Zehn Minuten noch. Die Schalke-Fans erhöhen noch einmal den Lärmpegel im Stadion. Die eigene Mannschaft wackelt, Dortmund aber kann das bisher nicht ausnutzen.

80. Minute:
auswechslung Sokratis kommt beim BVB für Hummels, der noch seine Zeit brauchen wird, um wieder in WM-Form zu kommen.

80. Minute:
Kopfballchance für Jojic nach Flanke durch Durm von links. Aber der Ball geht doch ein gutes Stück links vorbei.

79. Minute:
auswechslung Kaan Ayhan kommt für Marco Höger ins Spiel

78. Minute:
Wieder Jojic mit der Freistoßflanke, Kagawa kommt danach von der Strafraumgrenze zum Schuss, aber der wird nicht gefährlich.

77. Minute:
Fast so etwas wie Belagerungszustand jetzt in der Schalker Hälfte. Und auch wenn die Ecke nichts einbringt, so gibt es schon den nächsten Freistoß für den BVB von links am Strafraum.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

76. Minute:
chance Jojic mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld. Fährmann springt am Ball vorbei, der kommt von Subotic an den Fünfer, aber da steht dann kein Dortmunder, um den Ball einzuschieben.

75. Minute:
Freistoß für Borussia Dortmund

74. Minute:
Dortmund müht sich, aber die Leichtigkeit fehlt beim BVB. Und Schalke steht natürlich jetzt auch hinten drin und verteidigt die Führung so gut es geht.

72. Minute:
Kleines Gerangel zwischen Weidenfeller und Huntelaar, die da ineinander gelaufen waren. Aber alles halb so wild, Gagelmann beruhigt die Streithähne.

71. Minute:
auswechslung Fuchs kommt bei Schalke für Boateng, der heute nichts falsch gemacht hat. Entsprechend fällt der Applaus für ihn aus.

70. Minute:
Noch 20 Minuten. Das Spiel ist nicht hochklassig, dazu fehlen dann vielleicht auch zu viele Topstars auf beiden Seiten. Aber spannend ist es natürlich und für Dortmund ist noch alles drin.

69. Minute:
Schalke kontert, doch Choupo-Moting kann sich links im Strafraum gegen Subotic nicht durchsetzen. Das war stark verteidigt vom Dortmunder.

68. Minute:
auswechslung Jojic kommt für Großkreutz bei Dortmund, von dem nahezu nichts zu sehen war.

67. Minute:
chance Jetzt gibt es mal Hektik im Stadion, weil Ramos an der Strafraumgrenze im Laufduell mit Matip zu Boden geht. Schiri Gagelmann lässt weiter laufen, die Schalker unterstellen Schwalbe. Aber das war schon eine knifflige Szene.

66. Minute:
Aubameyang wieder mit einer gechippten Ecke von rechts, Subotic kommt aber nicht richtig dran und dann springt ihm der Ball auch noch irgendwie an die Hand.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

63. Minute:
ecke Kaum Gefahr weiterhin nach Ecken für den BVB. Auch diesmal hat am Ende Fährmann den Ball sicher.

62. Minute:
chance Aubameyang mit einem Freistoß aus 26 Metern nach einem Handspiel zuvor von Choupo-Moting. Der Ball kommt zwar über die Mauer, aber Fährmann steht im richtigen Eck und pariert ohne die ganz große Mühe.

61. Minute:
Freistoß für Borussia Dortmund

61. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Dortmund erhöht den Druck, Schalke macht ein bisschen wenig in dieser Phase.

60. Minute:
ecke Wieder Ecke für den BVB, Fährmann ist mit den Fäusten da und wehrt den Ball ab.

59. Minute:
Schussgelegenheit für Ginter aus 20 Metern, von einem Schalker Rücken fliegt der Ball am Tor vorbei.

58. Minute:
Derweil Dortmund mit einem Schuss von Durm, der weit über das Tor geht. Und dann ist Höger auch schon wieder zurück auf dem Feld.

58. Minute:
Höger braucht außerhalb des Spielsfelds Behandlung, kann aber wohl weitermachen. Fuchs steht aber bei Schalke schon parat.

57. Minute:
auswechslung Shinji Kagawa kommt für Ciro Immobile ins Spiel

56. Minute:
Durchaus Gefahr nach Aubameyangs Ecke von rechts. Hummels verlängert die nämlich vor das Tor, wo dann aber Höger mit vollem Körpereinsatz rettet.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

55. Minute:
Kagawa steht nun doch bereit beim BVB. Er soll es jetzt richten bei den Gästen, insbesondere spielerisch.

53. Minute:
gelb Subotic springt der Ball im Vorwärtsgang vom Fuß. Er versucht ihn mit einer Grätsche gegen Höger zu behaupten, aber das geht nur in die Knochen des Gegners und gibt Gelb für den Dortmunder.

53. Minute:
User "Tom" fragt nach Sidney Sam? Der Schalker musste wegen Rückenproblemen in der ersten Hälfte ausgwechselt werden.

52. Minute:
Aubameyang mit einer weiteren BVB-Ecke von links. Die Schalker passen besser auf als der Gegner in Halbzeit eins und klären die Situation.

52. Minute:
Freistoß für Borussia Dortmund

51. Minute:
chance Die Chance für Boateng. Schalke setzt sich links durch. Huntelaar verlängert ein Zuspiel von Choupo-Moting mit der Hacke in den Rückraum zu Boateng. Doch der hat dann wohl zu viel Zeit und schießt aus 18 Metern weit links vorbei.

49. Minute:
ecke Die folgende Dortmunder Ecke von links ist harmlos. Fährmann packt ganz sicher zu.

49. Minute:
chance Ein Schuss von Immobile entwickelt sich prächtig. Der Ball kommt flach aufs linke Eck, Fährmann muss sich strecken, um noch zur Ecke abzuwehren.

48. Minute:
Statistisch gesehen ist hier alles offen. Schalke hat etwas mehr Ballbesitz, der BVB gewinnt dafür ein paar Zweikämpfe mehr.

47. Minute:
Kagawa sitzt bei Dortmund also weiter draußen, vielleicht hat ja Klopps Halbzeitansprache gereicht, um im Team etwas zu bewirken.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's auf Schalke. Diesmal mit Anstoß für den BVB.

Verdiente Führung für den FC Schalke. Die Gastgeber sind den Tick konzentrierter in dieser Partie, zwei Treffer nach Ecken belegen das. Dortmund fällt relativ wenig ein, es fehlt an kreativen Momenten aus dem Mittelfeld heraus. Mal sehen, ob Klopp darauf mit der Einwechslung von Kagawa reagiert. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Es passiert nichts mehr in dieser ersten Halbzeit. Schalke führt zur Pause 2:1 gegen Dortmund.

45. Minute:
60 Sekunden werden nachgespielt in Durchgang eins.

44. Minute:
Eine Flanke durch Clemens von rechts rutscht Hummels über den Scheitel. Hinter ihm steht Huntelaar, ist aber zu überrascht, um mit dem Ball noch etwas anfangen zu können.

43. Minute:
Aubameyang hat links mal Platz, aber vier Schalker vor sich. Das kann nicht klappen und tut es auch nicht.

42. Minute:
Fast alles geht bei Schalke über links, wo Aogo und Choupo-Moting ordentlich Betrieb machen. Auch deshalb kann Piszczek sich heute bis auf die Szenen eben noch gar nicht mit nach vorn einschalten.

40. Minute:
Gleich noch mal Piszczek gegen Fährmann, diesmal mit einem Schuss. Der Ball wird noch leicht abgefälscht, Schalkes Torwart hält dennoch sicher.

39. Minute:
Boateng verliert den Ball im Mittelfeld, foult dann taktisch. Aber Gagelmann lässt Vorteil laufen. Piszczek versucht den zu nutzen, seine Flanke von rechts kommt aber zu nah ans Tor. Fährmann verhindert Schlimmeres.

37. Minute:
auswechslung Clemens kommt bei Schalke früh für Sam, der aber auch angeschlagen ins Spiel gegangen war. Eine Verletzung war jetzt aber nicht offensichtlich erkennbar.

36. Minute:
Jürgen Klopp wird sicherlich schon über taktische Korrekturen nachdenken. Das System mit zwei Stürmern vorne, aber ohne kreativen Mittelfeldspieler dahinter ist zumindest diskutabel. Auch wenn der BVB derzeit nur noch Kagawa für den Part des Ideengebers hat.

34. Minute:
Ginter versucht es mit einem Schuss aus 20 Metern, bleibt damit aber hängen. Der BVB kann sich aber jetzt mal kurzzeitig am gegnerischen Strafraum festsetzen.

33. Minute:
Das Spiel hängt jetzt ein bisschen durch, es scheint so als müssten sich die Akteure auf dem Rasen erst mal ein bisschen sammeln. Ist ja auch schon einiges passiert hier.

32. Minute:
Ganz faires Spiel übrigens bisher, auch auf den Rängen ist alles im Rahmen des Erlaubten.

30. Minute:
Halbe Stunde rum. Alle Taktiken sind längst über den Haufen geworfen. Dortmund muss das Spiel jetzt machen, Schalke kann reagieren und fühlt sich in dieser Rolle durchaus wohl.

28. Minute:
Aber lieber viele Fehler und viele Tore, als keine Fehler und ein müdes 0:0. In diesem Sinne kann hier ja durchaus noch eine Menge passieren.

27. Minute:
Hier ist was los. Fast jeder Schuss aufs Tor sitzt und nun hat auch Schalke zum ersten Mal hinten gepatzt. Denn Neustädter ließ da Ramos viel zu viel Platz bei dessen Torvorbereitung.

26. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Aubameyang verkürzt für Dortmund auf 1:2. Ramos mit viel Platz rechts am Strafraum und dem guten Querpass an die 16er-Linie. Da steht Aubameyang ganz frei und trifft per Aufsetzer an Fährmann vorbei ins Netz.

25. Minute:
Sam mit einem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld, nach dem Ramos diesmal kompromisslos klärt.

24. Minute:
Zwei Gegentore nach Ecken für den BVB. Das ist dann mal ein Armutszeugnis was die Abwehrarbeit angeht.

23. Minute:
tor Toooooooooooooor! 2:0 für Schalke durch Choupo-Moting. Dortmund bekommt den Ball nach Aogos Ecke von links nicht geklärt. Erst scheitert Huntelaar per Kopf an Weidenfeller, dann leistet sich Ramos einen schlimmen Fehlpass im eigenen 16er zu Choupo-Moting. Der sagt "Danke" und trifft aus zehn Metern rechts ins Eck.

22. Minute:
ecke Meyer spielt auf Choupo-Moting, der bleibt zwar an Piszczek hängen, es gibt aber immerhin Ecke für Schalke.

20. Minute:
Schalke mal wieder. Boateng will Choupo-Moting links am Fünfer mit einem hohen Ball einsetzen, doch der Pass etwas zu weit geraten.

18. Minute:
Immobile mit Platz rechts im gegnerischen Strafraum. Aber was er dann macht, weiß er wohl selbst nicht so recht. Halb schießt er den Ball, halb legt er ihn vor das Tor. Letztlich funktioniert dann gar nichts, obwohl deutlich mehr drin gewesen wäre.

17. Minute:
Die BVB wird besser, findet so langsam ins Spiel. Schalke lässt den Gegner mit der Führung im Rücken aber auch ein bisschen kommen.

16. Minute:
ecke Es folgen zwei Ecken nacheinander für den BVB. Eine von rechts und eine von links. Diesmal droht dem Schalker Tor aber keine Gefahr.

15. Minute:
chance Dortmund erstmals gefährlich. Immobile legt mit der Brust am 16er zurück für Großkreutz. Dessen Schuss wird abgefälscht und deshalb wirds richtig knapp. Fährmann hätte da Mühe gehabt, der Ball geht aber am rechten Eck vorbei.

14. Minute:
User "Udo" fragt nach den mitgereisten BVB-Anhängern? Rund 6000 sind es, so hoch war das Kontingent, allerdings gibt es auch einen Puffer zwischen beiden Fanlagern. Vielleicht sind es deshalb auch nur 5000 Mitgereiste aus Dortmund.

13. Minute:
Dortmund liegt damit zum dritten Mal nacheinander 0:1 in Rückstand. Und bisher geht bei den Gästen auch nicht wirklich viel zusammen.

12. Minute:
Aogo darf sich übrigens den Assist gutschreiben lassen. Er hatte die Ecke von links vor das BVB-Tor gebracht.

11. Minute:
Da stimmte die Zuordnung überhaupt nicht beium BVB, denn anders ist nicht zu erklären, dass ein kopfballstarker Spieler wie Matip da so frei zum Abschluss kommen kann.

10. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 1:0 für Schalke durch Matip. Das war einfach. Ecke für die Gastgeber von links, am Fünfer hat Matip allen Platz der Welt und köpft unhaltbar links oben ins Eck.

9. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

9. Minute:
chance Choupo-Moting mit einem Schuss von links am Strafraum. Weidenfeller faustet nicht restlos souverän den Ball nach vorne weg und sieht sich auch deshalb wenig später der ersten Ecke gegenüber.

8. Minute:
Dann auch die Dortmunder mit ihrem ersten Abschluss. Aubameyang zieht aus der Distanz ab, Fährmann im S04-Tor lässt sich aber nicht überraschen.

6. Minute:
Guter Angriff der Schalker über links. Von dort flankt dann Aogo nach innen, doch Durm klärt dann am eigenen Fünfer vor Huntelaar.

5. Minute:
Piszczek ist zurück, damit geht das Spiel nun auch für den Rechtsverteidiger der Dortmunder los.

4. Minute:
Im Vorjahr gewann der BVB 3:1 bei Schalke. Allerdings ist nur der Torschütze zum 1:0, Aubameyang heute auch dabei. Der Rest so wie alle Vorlagengeber sind verletzt.

3. Minute:
Dortmund immer noch in Unterzahl, Piszczek wird da wohl an der Seitenlinie zusammengetackert.

2. Minute:
Aus dem folgenden Einwurf der Schalker von links entsteht der erste Torschuss durch Meyer. Der flache Versuch aus 17 Metern ist aber sichere Beute von Weidenfeller.

1. Minute:
Piszczek und Choupo-Moting knallen gleich mal mit den Köpfen zusammen. Der des Schalkers ist härter, Dortmunds Rechtsverteidiger blutet an der Augenbraue und braucht Behandlung.

1. Minute:
Der Ball rollt, Schalke hat angestoßen.

Die Mannschaften sind da, damit kann es dann auch gleich losgehen in Gelsenkirchen!

Immerhin: Schalke hat am Dienstag in Bremen den ersten Pflichtspielsieg der Saison gefeiert. Trotzdem stellt Trainer Jens Keller um und bringt Matip sowie Boateng neu in die Startelf. Vier Umstellungen gibt es beim BVB. Klopp stellt mit Ramos und Immobile zwei Stürmer auf, dafür sitzt Kagawa erst mal nur auf der Bank. Außerdem rücken Hummels, Durm und Ginter für Sokratis, Schmelzer und Jojic ins Team.

?Beide Spiele ragen heraus aus einer Saison, und hinzu kommt die individuelle Situation. Du hast im Derby immer die Gelegenheit, neben den Punkten, die es zu gewinnen gibt, ein paar Dinge zurechtzurücken", sagt BVB-Trainer Jürgen Klopp. Bei S04-Manager Horst Heldt klingt das ganz ähnlich: "Beide Mannschaften werden hochmotiviert sein, alle Spieler wissen, was auf dem Spiel steht. Beide Teams wollen unbedingt gewinnen. Deswegen ist es auch egal, wie die Ergebnisse davor gewesen sind."

Es ist wieder Derby-Zeit! Schalke 04 empfängt Borussia Dortmund und will den ersten Heimsieg in dieser Saison einfahren. Sollte das gelingen, hätte Königsblau nicht nur die Herrschaft im Pott übernommen, sondern den BVB auch in der Tabelle überholt. So schnell kann es gehen. Ein Grund dafür ist allerdings auch der Tatsache geschuldet, dass nicht nur die Schalker, sondern auch Dortmund nicht besonders gut in die Saison gestartet ist.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Schalke 04 gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal