Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer Leverkusen - Benfica Lissabon 3:1 - Bayer feiert CL-Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Bayer Leverkusen - Benfica Lissabon 3:1

02.10.2014, 07:58 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Kießling (25.)

2:0 Son (34.)

2:1 Salvio (61.)

3:1 Calhanoglu (64.)

01.10.2014, 20:45 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 25.000

Das war's aus der BayArena, am morgigen Donnerstag geht es weiter mit den Spielen der Europa League. Ab 18.45 Uhr berichten wir von der Partie VfL Wolfsburg gegen OSC Lille. Tschüss und bis dann!

Das 3:1 entspricht absolut dem Spielverlauf, der Bundesligist ließ dem portugiesischen Tabellenführer über 90 Minuten kaum eine Chance. Stefan Kießling und Heung-Min Son trafen für die Rheinländer im ersten Durchgang. Weil Hakan Calhanoglu aus einem Meter die Mega-Möglichkeit vergab, drohte es nach dem Anschlusstreffer von Salvio noch einmal eng zu werden. Doch durch einen zweifelhaften Elfmeter machte Calhanoglu postwendend alles klar. Somit ist die Werkself wieder voll im Rennen um das Achtelfinale.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Bayer Leverkusen schlägt Benfica Lissabon mit 3:1.

90. Minute:
Luisao setzt den Kopfball vom Elfmeterpunkt einen Meter am Tor vorbei. Spahic stellte dabei das Trikot des Abwehrspielers auf eine Textilprobe und hätte sich nicht beschweren können, wenn Atkinson auch hier auf den Punkt gezeigt hätte.

90. Minute:
gelb Gelb für Levin Öztunali

90. Minute:
ecke Eckstoß für Benfica Lissabon

90. Minute:
Lissabon hat es jetzt noch mal eilig, aber das kommt dann doch reichlich spät...

90. Minute:
Drmic nimmt mit einem Dribbling auf der rechten Seite etwas Zeit von der Uhr.

90. Minute:
Drei Minuten trennen den Bundesligisten noch vom ersten Dreier in dieser Champions League Saison.

90. Minute:
Gaitans Hereingabe landet genau in den Armen von Leno, das war eine leichte Beute für den Leverkusener Schlussmann.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Benfica Lissabon

89. Minute:
Im Benfica-Block knallt es mehrmals laut, auf dem Platz machen die Portugiesen derweil weniger auf sich aufmerksam.

88. Minute:
gelb Samaris hält gegen Reinartz am Mittelkreis den Schlappen drauf, auch hier wird eine Verwarnung fällig.

88. Minute:
Die Kugel segelt nach Gaitans Flanke in Richtung des langen Pfostens, aber die Werkself klärt mit vereinten Kräften.

87. Minute:
Jetzt muss Atkinson aber zweifelsfrei zur Pfeiffe greifen, noch einmal eine Chance für die Portugiesen aus 25 Metern in der Nähe des rechten Strafraumecks.

86. Minute:
Derley wird in der gegnerischen Hälfte leicht gehalten, da hätte Atkinson auch abpfeiffen können. Doch der Engländer behält seine großzügige Linie bei.

85. Minute:
So wird das auch nichts auf Seiten der Portugiesen! Lima spielt einen Ball unbedrängt ins Seitenaus.

84. Minute:
Und den Gästen fällt weiterhin wenig ein, bis auf den Treffer hatten sie keine ernsthafte Torchance zu verzeichnen...

83. Minute:
Erneut eine gute Balleroberung der Werkself, aber Calhanoglu stand zuvor im Abseits. Dennoch hält Bayer den Gegner durch die frühen Attacken weiter gut vom eigenen Kasten fern.

82. Minute:
Etwas mehr als zehn Minuten mitsamt der Nachspielzeit müssen die Rheinländer noch überstehen. Momentan sieht alles so aus, als ob sie die ersten drei Zähler einfahren können.

82. Minute:
Der Kapitän darf unter die Dusche und wird mit Sprechchören verabschiedet.

81. Minute:
auswechslung Giulio Donati kommt für Lars Bender ins Spiel

81. Minute:
Jetzt steht der Schweizer bei der Kopfballverlängerung von Bender allerdings klar im Abseits.

80. Minute:
Drmic blockt seinen Gegenspieler schon an der Torauslinie, Leverkusen verteidigt wirklich mit elf Mann.

79. Minute:
Leverkusen lauert jetzt vermehrt auf Konter. Aber nicht jeder Angriff wird zielstrebig nach vorn gespielt, jetzt lassen die Hausherren auch gerne bei eigenem Ballbesitz etwas Zeit verstreichen.

78. Minute:
Benfica sucht jetzt etwas mehr die Offensive, insgesamt war das bislang aber sehr, sehr wenig für einen portugiesischen Tabellenführer.

77. Minute:
auswechslung Andreas Samaris kommt für Enzo Pérez ins Spiel

77. Minute:
Beim zweiten Versuch landet das Leder bei den Innenverteidigern Toprak und Spahic, dessen Schuss von der Strafraumlinie jedoch abgewehrt wird.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

76. Minute:
Der Standard wird von Calhanoglu hereingebracht, aber Benfica klärt am kurzen Pfosten zur erneuten Ecke.

75. Minute:
Bevor die Ecke ausgeführt wird, reagiert Schmidt erneut auf den Kräfteverschleiss seiner Elf, Drmic ersetzt Kießling positionsgetreu.

75. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Stefan Kießling ins Spiel

75. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

75. Minute:
Öztunali holt auf dem rechten Flügel die nächste Ecke für Bayer heraus.

74. Minute:
Calhanoglu sucht Son am linken Strafraumeck, der Koreaner nimmt das Leder direkt, zielt aber genau auf Julio Cesar.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

73. Minute:
chance Kießling erobert den Ball zunächst stark, macht sich die Chance aber anschließend selbst zunichte. Im 16-er scheitert er mit einem Schlenker an Luisao, anstatt direkt abzuziehen.

72. Minute:
Calhanoglu schlägt das Leder bei dem Freistoß selbst scharf nach innen, wo die Portugiesen allerdings klären können.

71. Minute:
gelb Salvio grätscht Calhanoglu auf der rechten Abwehrseite um, auch der Torschütze wird von Atkinson verwarnt.

70. Minute:
Benfica spielt jetzt deutlich besser mit als im ersten Durchgang, die Partie wird immer ausgeglichener.

70. Minute:
Bellarabi bestätigt seine tolle Form aus den letzten Wochen, für ihn darf Levin Öztunali zum ersten Mal in der Champions League ran.

69. Minute:
auswechslung Levin Öztunali kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

68. Minute:
Von den Rängen gibt es zaghafte Anfeuerungsrufe für die Werkself, die nach dem guten Auftritt eigentlich etwas mehr Unterstützung verdient hätte.

67. Minute:
Kießling hat vor dem 16-er Koordinationsprobleme und trifft das Leder nicht voll. So verkümmert der Schuss und überquert gerade noch die Torauslinie.

66. Minute:
Das Resultat geht so natürlich in Ordnung, 16:3-Torschüsse sprechen eine deutliche Sprache. Nur die Entstehung ist jetzt etwas glücklich für den Bundesligisten.

65. Minute:
Ganz wichtig für Bayer, nach dem Gegentor aus dem Nichts innerhalb von nur zwei Minuten den alten Abstand wiederhergestellt zu haben. Atkinson hatte bei der Elferentscheidung zunächst gezögert, sich dann aber von seinem Assistenten zugunsten der Hausherren beeinflussen lassen.

64. Minute:
tor Toooooooooooooor für Bayer Leverkusen!!! 3:1 durch Hakan Calhanoglu! Vom Punkt schließt er ganz überlegt in die linke untere Ecke ab, Cesar hatte sich für die andere Ecke entschieden.

62. Minute:
elfer Elfmeter für Bayer Leverkusen! Stefan Kießling fällt über den Fuß von Jardel, der zunächst aber den Ball erwischt. Glück für Leverkusen!

61. Minute:
tor Tooooooooooooooor für Benfica! Nur noch 1:2 durch Eduardo Salvio! Pereira hat das Auge für Salvio auf der rechten Außenbahn, der erst Spahic aussteigen lässt und dann stark ins kurze Eck abschließt. Leno ist ohne Chance!

61. Minute:
Benfica wehrt sich jetzt besser, Wendells Vorwärtsdrang wird von zwei Gästespielern gemeinsam gestoppt.

60. Minute:
gelb Hilbert kommt gegen Gaitan einen Schritt zu spät, auch diese Gelbe Karte geht in Ordnung.

59. Minute:
Son prüft erneut Cesar, diesmal hat der Schlussmann bei dem Schuss genau in seine Arme allerdings keine Probleme.

58. Minute:
gelb Die Portugiesen können ihre Schnelligkeitsdefizite nur durch Fouls kompensieren: Luisao legt Bender im Mittelfeld und wird zu Recht verwarnt.

58. Minute:
Die Gäste kombinieren mal über vier, fünf Stationen, aber Bellarabi ist auch in der Defensive zur Stelle und klärt die Situation.

57. Minute:
Leverkusen lässt einfach nicht locker, Benfica sucht weiter nach seiner Form.

56. Minute:
Die Rheinländer ziehen im Moment ein starkes Kurzpassspiel auf! Son bedient Kießling, der mit seiner Flanke von rechts aber keinen Abnehmer findet.

55. Minute:
Unglücksrabe Calhanoglu findet mit einen Freistoß aus 40 Metern keinen Mitspieler, die löchrige Abwehr der Gäste hat diesmal aufgepasst.

54. Minute:
gelb Gelb für Enzo Pérez

54. Minute:
Bayer erobert die Bälle ganz stark, diesmal jagt Bellarabi erfolgreich dem Leder hinterher und kann von Perez nur unfair gestoppt werden.

53. Minute:
Lissabons Stürmer Lima führt sich mit einem Foul gegen Hilbert ein, schubst den Abwehrspieler leicht und wird daher von Atkinson zurückgepfiffen.

52. Minute:
Das erinnerte an den Fehlschuss von Junior Malanda am ersten Spieltag in München. Wenn sich das mal nicht rächt, mit dem 3:0 wäre hier alles klar gewesen...

51. Minute:
chance Unglaubliche Szene im Strafraum von Lissabon, das muss das 3:0 sein! Bellarabi setzt sich über rechts ganz stark durch und hat das Auge für Calhanoglu. Beim Zuspiel verspringt der Ball jedoch leicht, weshalb Calhanoglu aus einem Meter am leeren Kasten vorbeischiebt!

50. Minute:
Perez Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld gerät etwas zu lang, dennoch setzen die Portugiesen nach. Aber Leverkusens Abwehr hat in der Mitte gut aufgepasst.

49. Minute:
Bayer denkt gar nicht daran, sich mit der Führung im Rücken nur hinten rein zu stellen. Die Hausherren pressen weiter früh aus einer geordneten Defensive heraus.

48. Minute:
Perez trifft Kießling mit dem Schlappen und hat Glück, dass Atkinson großzügig ist und den Gelben Karton stecken lässt.

47. Minute:
Vor allem soll der Leverkusener Offensivdrang auf den Flügeln gebremst werden, denn dort hatte der Bundesligist immer wieder Schnelligkeitsvorteile.

46. Minute:
Lissabons Trainer Jorge Jesus war offenkundig mit dem Auftrit seiner Elf im ersten Durchgang alles andere als einverstanden, zwei frische Kräfte sollen das im zweiten Abschnitt ändern.

46. Minute:
auswechslung Maxi Pereira kommt für Bryan Cristante ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Lima kommt für Anderson Talisca ins Spiel

46. Minute:
schiri Der Ball rollt wieder, Referee Atkinson hat den zweiten Durchgang im Rheinland eröffnet.

Die Führung der Werkself ist absolut verdient, sie ist dem enttäuschenden Gegner in allen Belangen überlegen. Einsatz, Spielfreude, Überraschungsmomente - all das zeigen die Leverkusener in den ersten 45 Minuten. Nachdem Lars Bender erst noch am Pfosten gescheitert war, trafen Stefan Kießling und Heung-Min Son zur Pausenführung. So kann es aus deutscher Sicht im zweiten Durchgang gerne weitergehen, gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Dann pfeift Atkinso zur Pause, Bayer Leverkusen führt mit 2:0 gegen Benfica Lissabon.

45. Minute:
chance Und beinahe noch das 3:0 für die Werkself! Son enteilt den Gästen auf der linken Seite und schlenzt halbhoch ganz knapp am rechten Pfosten vorbei!

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

45. Minute:
Die Leverkusener lassen es in den letzten Sekunden ruhig angehen, spielen zu Leno zurück.

44. Minute:
Die Portugiesen können die Ecke der Werkself klären. Bei den Standardsituation konnten die Gastgeber noch nicht für so viel Gefahr sorgen wie aus dem Spiel heraus.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

43. Minute:
Bellarabi probiert es erneut frech, schließt aus spitzem Winkel ab und verfehlt den kurzen Pfosten nur knapp!

42. Minute:
Bellarabi versucht seinen Gegenspieler zu tunneln, hat damit aber keinen Erfolg. Alles gelingt den Hausherren auch nicht, aber dennoch sieht das immer noch gut aus bei der Elf von Roger Schmidt.

41. Minute:
Calhanoglu rutscht das Leder bei der Hereingabe von rechts über den Schlappen. Das kann der Freistoßkünstler aber besser...

40. Minute:
Perez trifft beim Konter der Hausherren zuerst den Ball und anschließend Calhanoglu. Schiri Atkinson lässt weiterlaufen und hat damit Recht.

39. Minute:
Die Leverkusener Hintermannschaft hat aufgepasst und klärt die scharfe Hereingabe von Gaitan.

39. Minute:
ecke Eckstoß für Benfica Lissabon

38. Minute:
Der Schuss von Perez wird noch abgefälscht, es gibt direkt die nächste Ecke für die Portugiesen.

38. Minute:
ecke Eckstoß für Benfica Lissabon

38. Minute:
Hilbert ist in der Abwehr weiter voll auf der Höhe, kocht diesmal Gaitan ab.

37. Minute:
Anders als in Monaco belohnt sich die Werkself für ihre starke erste Halbzeit, im Fürstentum blieben die zahlreichen Chancen nämlich noch ungenutzt.

36. Minute:
Nächster Versuch von Son von der linken Seite, diesmal zielt der Koraner nicht ganz so genau, sein Schuss rollt rechts am Kasten vorbei.

35. Minute:
Auch das 2:0 geht absolut in Ordnung, Bayer ist das klar aktivere Team. Benfica enttäuscht bislang auf ganzer Linie.

34. Minute:
tor Toooooooooooor für Bayer Leverkusen!!! 2:0 durch Heung-Min Son!!! Eine tolle Kombination der Leverkusener führt zum Erfolg! Nach dem langen Ball von Toprak spielen Bellarabi und Bender einen Doppelpass, Bellarabi legt schließlich nach innen. Dort schließt Son aus zehn Metern direkt in die rechte obere Ecke ab.

33. Minute:
Bezeichnend, dass der Ball von Andre Almeida von Salvio nicht unter Kontrolle gebracht werden kann. So gibt es Abstoß für die Leverkusener.

32. Minute:
Calhanoglu bietet sich kurz darauf gleich die nächste Gelegenheit, er lässt sich aber zu weit nach rechts abdrängen und kann die Kugel dann nicht mehr gefährlich in die Mitte bringen.

31. Minute:
Son steckt auf Calhanoglu durch, der frei auf Julio Cesar zustürmt. Allerdings steht Calhanoglu einen Meter im Abseits, was dem Schiri-Gespann nicht entgangen ist.

30. Minute:
Bellarabi hat natürlich mitbekommen, dass Julio Cesar bisher nicht seinen besten Tag hat. Der Mittelfeldmann versucht es mit einem Schlenzer von der linken Seite, aber der Schlussmann packt sicher zu.

29. Minute:
Und die Gäste greifen gleich etwas früher an. Noch warten die eigentlich offensivstarken Portugiesen ja auf ihren ersten Torschuss...

28. Minute:
Benfica sieht vorne weiter kein Land, Hilbert räumt vor dem eigenen 16-er rustikal, aber fair ab. Aber die Gäste müssen jetzt natürlich mehr investieren.

27. Minute:
Leverkusen setzt nach, wieder kommt Kießling nach einer flachen Hereingabe von Bellarabi an den Ball. Der Angreifer setzt sich dabei aber unfair ein.

26. Minute:
Da sah Julio Cesar alles andere als gut aus! Bayer wird es natürlich herzlich egal sein und die Führung ist allemal mehr als verdient.

25. Minute:
tor Tooooooooooooooor für Bayer Leverkusen!!! 1:0 durch Stefan Kießling!!! Son zieht aus 20 Metern von halblinks ab, Julio Cesar kann den nicht allzu platzierten Schuss nur nach vorne abklatschen lassen. Kießling bedankt sich und staubt aus sieben Metern mit der Fußspitze ab!

24. Minute:
Diesmal ist Bender voll auf der Höhe, stoppt den Konter der Gäste in Person von Salvio mit einer ganz fairen Grätsche.

23. Minute:
Hilbert ist bislang noch nicht richtig eingebunden in die Partie, seine Flanke segelt noch vor dem ersten Pfosten ins Toraus.

22. Minute:
gelb Gaitan wird verwant, weil er den Ball nach dem Abseitspfiff von Schiri Atkinson aus über 40 Metern noch ins Tor von Bernd Leno befördert.

22. Minute:
Nächste Freistoßchance für Calhanoglu, der diagonal auf Toprak flankt. Der Abwehrspieler findet aber keinen Abnehmer.

21. Minute:
In ihrer starken Anfangsphase haben es die Leverkusener allerdings versäumt, in Führung zu gehen. Zwei gute Chancen wurden schon ausgelassen.

20. Minute:
Wendell stoppt Salvio an der Außenlinie, die Portugiesen konnten bislang offensiv noch gar nicht in Erscheinung treten.

19. Minute:
Missverständnis zwischen Hilbert und Calhanoglu, der Ball landet im Toraus der Portugiesen. Sieht man selten im ansonsten guten Spiel der Hausherren.

18. Minute:
Calhanoglus Freistoßflanke von links bleibt ungefährlich, im Nachsetzen probiert es der Deutsch-Türke noch einmal und verfehlt den Kasten von Julio Cesar um knapp zwei Meter.

17. Minute:
Erste etwas rustikalere Attacke, Hilbert stoppt Gaitan auf der rechten Abwehrseite. Korrekt, dass es Schiri Atkinson bei einem Freistoß belässt, ohne gleich Gelb zu zücken.

16. Minute:
Diesmal haben die Gäste aufgepasst, als Son auf links zu Calhanoglu durchstecken möchte. Aber immer wenn Leverkusen das Tempo anzieht, kriegt Benficas Defensive bislang Probleme.

15. Minute:
Die Leverkusener werden sich natürlich fragen: "Geht das jetzt schon wieder los?" Schon gegen Freiburg scheiterte die Werkself zwei Mal am Aluminium...

14. Minute:
chance Von wegen, jetzt haben die Portugiesen mächtig Dusel! Son legt von links stark in die Mitte, wo Calhanoglu zunächst geblockt wird. Bender setzt nach und hat Pech, dass sein Linksschuss am linken Pfosten landet!

13. Minute:
Lissabon kann jetzt zum ersten Mal etwas durchatmen, Bayer kann das Tempo nach dem stürmischen Auftakt natürlich nicht über die vollen 90 Minuten aufrechthalten.

12. Minute:
Julio Cesar muss einen Distanzschuss abprallen lassen, hat aber Glück, dass Luisao aufgepasst hat. Den hätte der brasilianische Nationaltorwart auch festhalten können...

11. Minute:
Die Gäste führen kurz aus und stellen die Hausherren damit vor keinerlei Probleme. Wendell klärt am eigenen 16-er.

10. Minute:
Benfica wagt sich mal nach vorne, erneut kommt der Leverkusener Kapitän Bender, diesmal gegen Talisca, einen Schritt zu spät. Es gibt Freistoß für die Portugiesen aus dem rechten Halbfeld.

9. Minute:
Bender verliert das Laufduell auf der rechten Seite gegen Eliseu, ansonsten ist Bayer aber weiter gut in der Partie.

7. Minute:
User Robert fragt nach Lukas Boeder, der heute bei Bayer auf der Ersatzbank sitzt. Der Abwehrspieler spielt für Bayer in der A-Jugend Bundesliga, kam bei den Profis allerdings noch nicht zum Einsatz.

6. Minute:
Leverkusen hätte sich hier für seinen couragierten Beginn belohnen können, macht bislang den deutlich wacheren Eindruck als der portugiesische Spitzenreiter.

5. Minute:
chance Beinahe das 1:0 für Leverkusen! Tolle Kombination über Calhanoglu und Bellarabi, der im 16-er mit der Hacke auf Son ablegt. Von links könnte der Koraner in die Mitte zu Kießling ablegen, stattdessen probiert er es direkt und scheitert an Julio Cesar!

4. Minute:
Eine Kerze von Eliseu landet zum Glück für die Portugiesen im eigenen Strafraum bei einem Mitspieler, Luisao kann den Fehler seines Nebenmannes ausbügeln. Benfica ist gleich unter Druck.

3. Minute:
Spahic kann den ersten Angriff der Gäste locker ablaufen und köpft sicher zu Torwart Leno zurück. Bayer geht die Partie sehr mutig und entschlossen an.

2. Minute:
Bellarabi tunnelt zunächst Crisante und zieht dann aus 30 Metern einfach mal ab. Das Leder rauscht deutlich am rechten Pfosten vorbei.

2. Minute:
Nach Wendells Zuspiel wird Kießling auf der linken Außenbahn zurückgewunken. Der Angreifer stand allerdings auf gleicher Höhe mit den Verteidigern. Pech für Leverkusen.

1. Minute:
BAyer stürmt gleich mit sechs, sieben Spielern nach vone, der erste Angriff der Werkself kann aber geklärt werden.

1. Minute:
Schiri Martin Atkinson aus England pfeift die Partie an.

Zuletzt begegneten sich die beiden Mannschaften in der Saison 2012/13 im Sechzehntelfinale der Europa League. Bayer zog nach zwei knappen Niederlagen (0:1 und 1:2) den Kürzeren.

Die Gäste müssen auf Stammtorwart Artur Morales verzichten, der nach seiner Roten Karte vom ersten Spieltag gesperrt ist. Für ihn steht Ersatzmann Julio Cesar zwischen den Pfosten.

Im Vergleich zum Ligaspiel in Freiburg hat Bayers Trainer Roger Schmidt eine Veränderung vorgenommen: Ömer Toprak verteidigt im Abwehrzentrum, Tin Jedvaj steht ebenso wie die angeschlagenen Sebastian Boenisch und Gonzalo Castro nicht im Kader. Überraschend nimmt daher der erst 17-jährige Abwehrspieler Lukas Boeder auf der Bank Platz.

Der portugiesische Spitzenreiter geht die Partie mit Respekt, aber auch gesundem Selbstvertrauen an: "Es wird eine Herausforderung für uns, wir müssen unsere beste Leistung abliefern, um die drei Punkte mitzunehmen", weiß Benficas Trainer Jorge Jesus. "Aber das traue ich uns zu, denn wir haben die Qualität."

Leverkusens Trainer Roger Schmidt weiß um die Ausgangslage: "Wir haben ja nur sechs Spiele in der Gruppenphase, da muss man mal mit dem Gewinnen anfangen." Auch Sportdirektor Rudi Völler äußerte sich ähnlich: "Es ist schon fast ein Endspiel für uns." Einfach wird es nicht für die Gastgeber, denn Benfica ist mit fünf Siegen aus den letzten sechs Ligaspielen gut in Form.

Schon am zweiten Spieltag stehen sowohl die Werkself als auch die Portugiesen gleich unter Zugzwang. Bayer unterlag trotz Überlegenheit mit 0:1 in Monaco, während Benfica den Auftakt mit 0:2 gegen Zenit St. Petersburg verpatzte. In der engen Gruppe ist für beide Mannschaften nun Verlieren verboten. Das Parallelspiel wurde im Übrigen soeben schon ausgetragen, St. Petersburg und Monaco trennten sich torlos.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen Benfica Lissabon.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal